Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tolles Hotel am falschen Platz” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Lago Garden Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Lago Garden Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Lago Garden Hotel
5.0 von 5 Hotel   |   C Buen Paseos S/N, 07590 Cala Rajada, Mallorca, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 6 von 60 Hotels in Cala Rajada
Zertifikat für Exzellenz
Neuwied, Deutschland
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolles Hotel am falschen Platz”
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. Februar 2011

Sehr tolles Hotel.
Es ist ein Familienhotel, mit tollen Zimmern und einem guten Service.
Die Anlage ist sehr schön und liebevoll angelegt.
Leider an einem falschen Ort (Party-Ort für Kids), wenn man aber ein Auto mietet oder Mallorca nicht mehr erkunden muss..... völlig OK!
und leider auch nicht direkt am Strand.

Einige Dinge könnte man verbessern. Das liegt aber einfach an der Hotelführung.
Am Abend wird z.B. nicht die Bar auf gemacht, die direkt vor dem Speisesaal ist, sondern eine Bar, die etwas davon weg ist. Daher gehen viele Leute direkt auf Ihr Zimmer, stand noch ein Getränk zu trinken. (Champanger sehr günstig! )
Eigentlich schade, wenig Stimmung am Abend und wenig Umsatz für das Hotel!

  • Aufenthalt September 2010, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

84 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    41
    30
    9
    3
    1
Bewertungen für
28
37
2
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (15)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Krefeld, Deutschland
Beitragender der Stufe 
51 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 24 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Januar 2011

Gepflegte Hotelanlage mit schönem urwüchsigen Garten.Die Lage am Ortsrand ist okay, da hat man Ruhe. Wer internationale 5-Sterne Hotels kennt und dies erwartet wird hier jedoch schnell eines besseren belehrt.
Service
Empfang: nicht gerade sehr gastfreundlich, eine Erklärung was sich wo befindet wäre nicht schlecht. Bar: ganz nett und zuvorkommend, Poolbar: absolut schlecht, man musste den Barmann ein paar mal ansprechen bevor er sich dann endlich ma eine Bestellung aufnahm. Die leeren Gläser/Tassen anderer Gäste blieben lange stehen, einmal reichte es mir und ich bat ihn darum endlich mal die Sachen abzuräumen, Restaurant: meistens nett und freundlich
Restaurant
Auswahl und Qualität wirklich sehr gut. Ein Koch mehr hinter dem Buffet wäre aber ganz gut. Das Nachfüllen klappte eigentlich auch gut, von ein paar Ausnahmen abgesehen. Die Mängel des Hotels waren durch das wirklich gute Essen dann nicht mehr so sehr wichtig. Nur der Live-Musik Abend - es war viel zu laut und singen konnte der Herr auch nicht wirklich. Beim Asia Abend hätte ich mir gewünscht, dass das Sushi besser gekühlt wird!

Zimmer
wir hatten eine Familiensuite mit einem separatem Schlafzimmer, Terrasse mit Whirlpool (aus dem Whirlpool kam Rost raus beim Wasser einlaufen lassen, wir haben es 1x probiert und dann die Finger davon gelassen - es scheint nicht mit einer automatischen Reinigung versehen zu sein)
Der Wohnraum war gross, die "Bar" na ja, der Kühlschrank gross genug und nicht sehr laut, die Terrasse war schön mit 1 Tisch + 4 Stühlen. Das Schloss der Eingangstür klemmte teilweise und man musste aufpassen, dass die Tür wirklich zu war. Daher kamen wir um die Bezahlung der Safemiete gar nicht herum, da man sich nicht 100% sicher fühlte. Eigentlich gehört ein kostenloser Safe zu einem 5-Sterne Hotel

Sport
Es gibt 3 Pools, einer nicht für Kinder unter 6. Alle drei Pools sind rund und individuell gestaltet - allerdings nicht gross. Wenn ich andere Bewertungen lese und Leute schreiben grosse Pools, frage ich mich was diese denn gewöhnt sind.
Man kann nicht wirklich lange Strecken schwimmen (vielleicht 6 Meter) und wenn die Kinder mit den Luftmatratzen drin sind - vergiss es
Im Katalog wurde auch ein Miniclub angepriesen - es war ein Animateur der sich wirklich viel Mühe gab, es gab aber kein Kinderclub wo man die Kinder allein spielen lassen konnte.

  • Aufenthalt August 2010, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mainz
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. November 2010

Im September waren wir auch in Cala Ratjada, jedoch in einem sehr schönen kleinen Hotel direkt an der Promenade. Da wir im Oktober mit unserer siebenjährigen Nichte kommen wollten, haben wir uns das Lago Garden bereits angesehen und waren vom grossen Garten/Park , der Lobby , den Schwimmbädern etc. begeistert. Wir haben dann dort eine Suite gebucht, da wir für unsere Nichte einen separaten Raum wollten.

In der Woche im Oktober wurden unsere Erwartungen bzgl. der allgemeinen Anlagen des Hotels, der Schwimmbäder, des guten Restaurants, in dem wir immer einen Tisch im Freien fanden und auch der Suite im Hinblick auf deren Einrichtung, Aufteilung etc. voll erfüllt.

Weniger schön war der Ausblick aus unserer Suite. Wir wurden – wie scheinbar viele andere Familien – im Nebengebäude untergebracht, in dem sich auch der Wellness Bereich befindet. Von unserem „Wohnzimmer“ konnten wir auf ein paar morsche alte Bäume und ein sehr verfallenes Gartenhäuschen schauen. Im Schlafzimmer befand sich nur ein winziges Fensterchen, aus dem wir fast nichts sahen – kein Vergleich zum vorherigen Hotel, wo wir vom Bett aus direkt auf die Promenade und das Meer sehen konnten….

Nun gut, der Hauptzweck dieser Reise war, dass sich vor allem unsere Nichte bei ihren ersten Ferien mit uns wohl fühlen sollte. Dies haben wir erreicht, da sie weniger auf den Ausblick Wert legte, als auf das Spielen mit vielen Kindern im schönen Gartenpool direkt vor diesem Nebengebäude. Die Kinder wurden von einem freundlichen, geduldigen jungen Mann am Pool zu Spielen angeleitet . Er beschäftigte die Kinder auch an fast jedem Abend nach dem Dinner nochmal für ca 1,5 Stunden mit weiteren Spielen.

Noch ein weiteres kleines Minus: Weder im Nebengebäude, noch davor am Kinderpool fanden wir eine Möglichkeit, uns zwischendurch ein Getränk/Cappuccino zu bestellen. Da wir die Kleine nicht alleine lassen wollten, bin ich dann ab und zu alleine zu einer der Bars im Haupthaus und habe dort einen Cappuccino (und ein leckeres Stück frischen Kuchen) bestellt. Das habe ich in guten Häusern schon anders erlebt, wäre ja auch im Interesse des Hotels, nachmittags noch ein bisschen zusätzlichen Umsatz zu machen und die Gäste zufrieden zu stellen…

Alles in allem war es aber ein schöner Aufenthalt mit sehr netten Familien in gehobenem Ambiente. Unserer Nichte hat der Urlaub gut gefallen, sie konnte sich kaum vom Kinderpool trennen – zum Meer konnten wir wegen des Wetters nur zwei Mal in dieser Woche.

Da sowohl das Frühstück als auch das Abendessen sehr gut und reichhaltig war, haben wir dieses Mal leider selten die schönen Restaurants und Cafes an der Promenade besucht – aber das haben wir vier Wochen vorher ja schon ausgiebig vorweggenommen!

  • Aufenthalt Oktober 2010, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Braunschweig
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 26 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Oktober 2010

Wir sind nun gerade zurück und ich muß sagen, dass ich immer noch schwer beindruckt bin. Mit so einem tollen Hotel hatte ich nun nicht gerechnet.
Es gibt nichts zu bemengeln! Die Zimmer wurden natürlich täglich auf hochglanz gebracht und am Abend die Betten für die Nacht vorbereitet. Dazu gehörte auch immer ein SÜSSER Gruß....
Wünderschöne Lage, überschaubare Größe, perfekt sauben, sehr freundliches Personal, super schön eingerichtet und eine Küche, die kaum zu übertreffen ist und sich mit großen internationalen Küchen messen kann.
Wir werden wohl im Frühjahr noch einmal hinfliegen.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien
Beitragender der Stufe 
24 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Oktober 2010

Das Hotel liegt in einem ruhigen Randgebiet von Cala Ratjada, ca. 5 Gehminuten vom Strand Son Moll entfernt. Das Hotel besteht aus drei Gebäuden, wovon zwei um einen parkähnlichen Garten gebaut wurden, das dritte Hotelgebäude befindet sich gegenüber, nur durch eine schmale, nicht befahrene Gasse getrennt. Neben Gebäude 3 liegt der kleine Kinderclub, ein beheizter Swimmingpool und ein kleiner Spielplatz, im Keller der Spabereich, Wirlpools, Sauna, Frisör und eine Boutique. Im Erdgeschoss von Gebäude 1 befindet sich die Rezeption, und eine große Lounge, im Erdgeschoss von Gebäude 2 das Restaurant. Im Restaurant gibt es Tische im Innenbereich als auch im überdachten Außenbereich Richtung Garten. Alle Zimmer und Suiten befinden sich in den Stockwerken 1-3, somit keine ebenerdigen Zimmer. Es gibt insgesamt vier Swimmingpools: ein sehr großer, zwei mittelgroße und ein kleinerer (beheizbarer). Drei der Pools liegen im herrlichen Garten des Hotels, zwei Pools haben Anschluss an die Poolbar. Es gibt gratis Liegen, Schatten spenden sowohl Schirme als auch Bäume. Das Wasser der Pools war jetzt, erste Oktoberwoche, ziemlich bis sehr kühl, das Meer noch ein bisschen wärmer. Die Sauberkeit war überall ausgezeichnet, das Wasser in den Pools wurde täglich gut gereinigt, habe nie auch nur ein Blatt in den Pools entdecken können. Wir hatten eine Suite gebucht und es war traumhaft geschmackvoll und praktisch eingerichtet. Wir hatten Blick in den Garten und man könnte dort auch tagelang nur sitzen und in den Garten schauen, so schön ist es! Es gibt aber auch Zimmer und Suiten die die Fenster zur Gasse hinaus haben. Da gibt es zwar nur indirekt Verkehrsgeräusche, von Straßen die weiter weg sind, aber die Sicht ist halt vielleicht nicht ganz so schön. Straßenlärm direkt gibt es eigentlich nicht. Es befinden sich dort nur zwei schmale Gassen wo Gäste ihre Mietautos parken oder mal ein Bus neue Gäste bringt, mehr ist es nicht. Ich würde aber wieder die Gartensicht wählen. Meerblick hat man, soweit ich das beobachten konnte, aus keinem Zimmer. Wir hatten Halbpension gebucht und waren mit allem überaus zufrieden. . Jeden Tag gab es ein anderes Thema, also italienischer Abend, mallorquinisch, asiatisch, etc, in Mal pro Woche Gala Dinner, bei dem man mit Sekt empfangen wurde. Die Kleidung beim Frühstück und Abendessen ist absolut entspannt, leger, sportlich, gepflegt, man geht aber nicht in Badebekleidung, od. ähnl. essen. Das Essen bestand aus einem Vorspeisenbuffet, Suppe, Hauptspeisenbuffett, wurde teilweise frisch zubereitet als Show-Cooking, und einem Nachspeisenbuffet, sowie eine Auswahl an Käsesorten und diversen Früchten. Das Essen ist abwechslungsreich, köstlich und frisch zubereitet und auch nach einer Woche findet man täglich etwas Neues. Am ersten Tag der Halbpension wird man beim Essen herzlich willkommen geheißen und alles wird einen erklärt, den Sitzplatz kann man sich jeden Tag frei wählen. Frühstück gibt es von 8-10.30 Uhr, Abendessen ab 18.30 Uhr. Egal wann man kommt, es gibt immer alles und wird ständig nachbefüllt, diese Erfahrung habe zumindest ich gemacht. Habe nie erlebt, dass es etwas nicht gegeben hätte, nur weil man spät gekommen ist. Frühstück gibt es in Buffettform, es gibt aber auch einen Koch der frisch Omelette, Spiegeleier etc. zubereitet. Die Atmosphäre im Hotelrestaurant ist angenehm entspannt, gemütlich. Ich habe noch nie ein derart gut organisiertes, freundliches und schnelles Servierpersonal erlebt! Super!. Jeder Gast ist ein VIP. Die Getränke die man beim Abendessen konsumiert lässt man sich aufs Zimmer buchen und unterschreibt immer nach dem Essen einen Beleg. Trinkgeld haben wir, nach Nachfrage, dem Personal am Ende des Urlaubs, persönlich in die Hand gegeben, worüber sie sich sehr gefreut haben. Die Gästestruktur ist von 0-70 Jahren, würde ich mal sagen. Ich war in den deutschen Herbstferien im Hotel, somit viele Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern.Ich hatte auch das Gefühl, das Gäste mit Kindern eher im Gebäude 3 untergebracht waren und die meisten ohne Kinder in den beiden anderen Gebäuden. Die Angestellten gingen auch mit den Kindern sehr lieb und herzlich um. Ansonsten waren 90-95% Deutsche im Hotel, der kleine Rest der Hotelgäste setzte sich aus Schweizern, Spaniern, Österreichern und Holländern zusammen. Das Hotel liegt am Ortsrand, der nächste Strand ist ca. 5 Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt, Ortsplan bekommt man an der Rezeption. Ich bewerte die Lage des Hotels deshalb so gut, obwohl es nicht am Strand liegt, da man einfach dort Ruhe hat und trotzdem alles in kürzester Zeit, ohne Mühe zu erreichen ist. Supermarkt befindet sich ca. 30 m vom Hotel entfernt. Der nächstgelegene Strand , Son Moll, 5-10 Gehminuten entfernt, ist breit aber kurz, liegt sehr schön mit Blick rechts auf Felsen und Pinien und bietet einen schönen Blick auf die Küste. Direkt am Strand befindet sich eine 7-stöckige Bausünde, aber sonst ist alles recht nett. Drei Lokale laden zum Essen und Trinken ein, ein kleiner Supermarkt liegt gleich daneben. Am Strand gibt es gratis Toiletten (sauber, groß, Waschgelegenheit, Haken zum Aufhängen, WC-Papier, alles funktioniert), Dusche (0,50 Cent), eine Baywatch-Station und Erste Hilfe. Der Strand ist gepflegt und sauber. Liegen kosten € 5,40 am Tag, Schirm inklusive. Falls man das zu teuer findet, einfach Handtuch mitnehmen und daneben hinlegen. Schatten gibt es allerdings sonst wenig. Liegen sind eigentlich immer vorhanden. Geht man ca. 20-30 Minuten ist man am Cala Agulla Strand. Lang, breit, weißer Sand, ebenfalls wieder gratis Toiletten, Baywatch, erste Hilfe, Lokale, jede Menge Schirme und Liegen, wieder viele Leute. Geht man nicht durch den Ort an den Strand Cala Agulla sondern ein Stück durch den Pinienwald, erspart man sich mind. 10 Min. Gehzeit. Ist man noch besser zu Fuß und hat Zeit, kann man in ca. 1,5 bis 2 Stunden durch Cala Ratjada und dann den größen Teil durch herrlichen Wald zur Cala Mesquida wandern. Wir haben diesen Ausflug bei Schlechtwetter unternommen, um nicht unter der Hitze zu leiden. Der weitläufige Strand Cala Mesquida, Liegen und Schirme aber sonst, außer einem Restaurant, keine Infrastruktur, mit großen Dünen, niedrigen und wenigen Hotels, Bergen im Hintergrund, hat einen ganz eigenen Reiz, unbedingt besuchen, egal ob mit dem Auto oder zu Fuß. Essens-, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten gibt es in Cala Ratjada nur wenige Meter bzw. Gehminuten vom Hotel entfernt. Nach den ersten zwei Tagen findet man auch alles im Nu, Lageplan des Ortes gibt es an der Hotelrezeption. Die Fahrt zum Flughafen in Palma dauert ca. eine Stunde. Das Personal im Hotel Lago Garden ist überaus freundlich und hilfsbereit, ich hatte nie im Entferntesten ein Problem oder Grund zur Kritik. Gleich zu Beginn wurden wir herzlich willkommen geheißen, das Gepäck wurde aufs Zimmer gebracht und man lud uns zu einem Glas Sekt ein. An der Rezeption wird fließend Deutsch gesprochen, auch das Servierpersonal im Restaurant kann recht gut Deutsch, nur die Damen von der Zimmerreinigung sprechen ausschließlich Spanisch. Es wird Kinderbetreuung angeboten. Die Suite war immer in ausgezeichnet sauberem Zustand. Bei allen Fragen und Anliegen konnte man mir an der Rezeption schnell und gut helfen. Egal ob ich etwas zum Spa wissen wollte, einen Busfahrplan, ein Mietauto, etc. Man hat sich auch immer darum bemüht, den Gästen schnell zu helfen. Im SPA habe ich eine Aromaölmassage ausgesucht und alles war sehr professionell, freundlich, herzlich und tiptop. Hat € 48,-- gekostet, war eine halbstündige Ganzkörpermassage. Wenn man im Spa einen Termin möchte, immer zumindest einen Tag oder noch früher einen Termin vereinbaren, denn drei Stunden Mittagspause sind ein spanisches "Gesetz", das für keinen Gast gebrochen wird. Dass das Wasser in den Pools so kalt war, empfand ich als enttäuschend. Ok, es ist Oktober, da kann man sich nicht so viel erwarten. Ich bin trotzdem hinein gegangen, aber es war schon sehr frisch. Der einzig Pool der geheizt wurde, war klein und wurde von den Kindern bevorzugt, was verständlich ist. Auch das kleine Hallenbad war nicht geheizt, nur die Wirlpools waren herrlich warm. Das angebotene Sportprogramm, Aerobic, Bogenschießen und auch den Tanzabend habe ich nicht mitgemacht. Ein Mal pro Woche gibt es nette Livemusik mit Tanz. Animation gibt es, glücklicherweise, nicht. An den Pools gibt es auch zwei Duschen, die waren auch kalt. Das Wasser in den Pools war sehr sauber. Die Liegen waren auch sauber und in reichlicher Anzahl vorhanden. Internet habe ich nicht gebraucht. Wir haben eine Suite gebucht und waren rundum zufrieden. Ein großes Wohnzimmer mit zwei Sofas, eine Minibar, Wasserkocher, Kaffeemaschine, Flaschenöffner, Zucker, Teesäckchen, Nescafe sind vorhanden. Zwei Flachbildschirme, einer im Schlafzimmer, einer im Wohnzimmer. Reichlich Stauraum, ein Bügelbrett und Bügeleisen sind vorhanden. Auf der Terrasse eine große Badewanne mit Sprudeldüsen, zwei Liegen, zwei Sessel und ein kleiner Tisch, sowie Sonnenmarkisen. Riesiges Bad mit einem großen Waschtisch, einer Dusche mit zwei Duschköpfen, groß und mittel, sowie einer riesigen Badewanne mit Sprudeldüsen die ebenfalls noch eine Dusche inkludiert. Es gibt einen Fön, Duschgel, Zahnputzsachen, Duschhaube, Gesichtshandtuch, Badeschaum, Körperlotion. Außerdem ein WC, abgetrennt mit einer Schiebetür, und ein Bidet. Das Schlafzimmer ist sehr groß, das Bett in sehr gutem Zustand, ebenso wie der Rest des Zimmers. Alles ist elegant, geschmackvoll, sauber und wirkt neuwertig. Einzige Ausnahme, der Fön. Der funktioniert einwandfrei, ist aber vielleicht etwas schwach. Fernsehprogramme sind gemischt, es gibt deutsche Kanäle und BBC, mehr habe ich nicht gesehen. Es ist eine Klimaanlage vorhanden. Wir waren im dritten Stock und hatten einen sehr schönen Blick ins Grüne. Die Gänge des Hotels sind mit Teppichen ausgelegt. Tipp: nehmen sie sich ein Mietauto, kostet, Opel Corsa, € 48 am Tag, und entdecken sie die Insel abseits des Massentourismus. An der Rezeption kann man ohne jede Bürokratie ein Mietauto bestellen. Wir haben das Kloster in Randa und den Ort Algaida besucht, fantastischer Blick vom Klosterberg in Randa, absolut einen Besuch wert. Ebenso Valldemossa das in der Nähe von Palma liegt, auch wenn es dort touristisch zugeht, unbedingt besuchen. Palma ist wunderschön, eine traumhaft schöne, elegante Stadt, fantastisch zum Shoppen, für Besichtigungen, zum Genießen. Der "Bauernmarkt" in Sineu ist ein Albtraum, sehenswert sind nur die Obst-, Gemüse-, Käse- und Wurststände der Mallorquiner. Ansonsten ist ein Touristenauftrieb der Seinesgleichen sucht. Auch die Nordküste, Cap Formentera, ist völlig überlaufen, es gibt aber einfach fantastische Ausblicke auf die Küste und tolle Ausblicke, daher ist es trotz tausender Leute, die dort auf- und ablaufen, zu empfehlen. Noch eine Beobachtung bezüglich schwimmen: Was mich überrascht hat, war, dass, bis auf einen Strand ganz im Norden der Insel, das Schwimmen im Meer nicht oder nur schlecht möglich war, da es immer hohe Wellen und starke Strömungen gab. Sowohl am Son Moll, am Cala Mesquida als auch an Cala Agulla. Für Kinder war das Schwimmen im Meer nur eingeschränkt möglich, ebenso wie für ältere Leute.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Puchenau
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Oktober 2010

Als quasi "Last Minute"-Sommerurlaubswoche wurde uns dieses Hoitel angeboten und wir haben keine Minute bereut. Das Lago Garden ist eine grüne Oase der Ruhe auf hohem Niveau. Das Herz der u-förmig angelegten Anlage ist gewiss der tropisch anmutende große Garten, in deren Mitte einer der beiden Pools angelegt ist.. Das lediglich dreistöckige Haus selbst ist eine Mischung aus "Kolonialstil" und Boutique Hotel und bietet jede Menge komfortabler Rückzugs- und Ruhebereiche. Service und Freundlichkeit des Personals sind exzellent, das Restaurant kocht sehr gute Küche auf Buffetbasis (jeden zweiten Abend Themenbuffets), dazu werden wirklich trinkbare Weine gereicht, die sich auch durch ein äußerst annehmbares Preis-Leistungsverhältnis auszeichnen. Wie überhaupt das Hotel für ein Fünfsternehaus ein erstklassiges Service zum angemessenen Preis bietet - ein abendlicher Ausklang an der gemütlichen Bar oder auch eine mittägliche Überbrückung zwischen Frühstück und Abendessen (wir hatten Halbpension gebucht) mittels leckerer Tapas zum Beisppiel werden nicht zur Preisfalle sondern sind im Gegenteil ein wunderbarer Bestandteil für einen rundum gelungenen Erholungsurlaub. Das Hotel liegt in einem sehr ruhigen Eckchen des Ortes, was uns sehr gelegen kam. Den einzigen Wermutstropfen - die relativ weite Enfernung zur nächsten (zudem überfüllten) Meeresbucht steckten wir locker weg (warum in die Ferne schweifen, wenn der verlockende und gemütliche Poolgarden doch so nahe ist ;) Familien werden bevorzugt im "Parallelhaus" gegenüber untergebracht - dort gibt es auch einen Kinderpool und Konderprogramm wie dort auch der Spa- und Wellness-Bereich beherbergt ist (beides hatten wir nicht in Anspruch genommen - wir waren mal ohne unsere Kinderchen unterwegs, was auch mal sein darf) - insgesamt ein Top-Haus zum angemessenen Preis und jederzeit eine Empfehlung wert!

  • Aufenthalt Juli 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
53 Bewertungen
40 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 45 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Oktober 2010

Das Lago Garden ist vermutlich das beste Hotel in Cala Ratjada. Und weil Cala Ratjada eben eher kein Urlaubsort für 5-Sterne-Touristen ist, ist das Preis/Leistungs-Verhältnis top. Uns hat besonders die großzügige (fast riesige ) Suite beeindruckt und das super reichhaltige Buffet zum Frühstück und Abendessen.Das Lago garden hat einen romantisch angelegten kleinen Hotelpark mit zwei Pools. Das Publikum ist tendenziell etwas älter, wenig Familien, kaum "Partygänger". Sportangebot ist Klasse, eigene Tennisplätze usw... .Ohne Mietwagen wird man im Lago Garden allerdings zum Marathon-Läufer, das Hotel ist doch recht abseits von strand und Trubel...

Tip: Im Hafen von Cala Ratjada gibt es einen tollen Italiener, bei dem man auch gerne einen deutschen Popproduzenten und DSDS-juror trifft...

  • Aufenthalt Juni 2010, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Cala Rajada.
0.4 km entfernt
Ses Rotges
Ses Rotges
Nr. 1 von 60 in Cala Rajada
4.5 von 5 Sternen 133 Bewertungen
0.7 km entfernt
Prinsotel La Pineda
Prinsotel La Pineda
Nr. 8 von 60 in Cala Rajada
4.0 von 5 Sternen 164 Bewertungen
1.3 km entfernt
Protur Turo Pins Aparthotel
Protur Turo Pins Aparthotel
Nr. 5 von 60 in Cala Rajada
4.5 von 5 Sternen 97 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
0.3 km entfernt
Hotel Serrano Palace
Hotel Serrano Palace
Nr. 12 von 60 in Cala Rajada
4.0 von 5 Sternen 154 Bewertungen
15.7 km entfernt
Protur Biomar Gran Hotel & Spa
1.2 km entfernt
THB Guya Playa
THB Guya Playa
Nr. 9 von 60 in Cala Rajada
4.0 von 5 Sternen 120 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen

Sie waren bereits im Lago Garden Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Lago Garden Hotel

Anschrift: C Buen Paseos S/N, 07590 Cala Rajada, Mallorca, Spanien
Lage: Spanien > Balearen > Mallorca > Cala Rajada
Ausstattung:
Bar/Lounge
Hotelstil:
Nr. 3 der Luxushotels in Cala Rajada
Nr. 6 der Romantikhotels in Cala Rajada
Preisspanne pro Nacht: 127 € - 223 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Lago Garden Hotel 5*
Anzahl der Zimmer: 110
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TUI DE, Booking.com, Expedia, Odigeo, Weg, Odigeo, Eurosun, TripOnline SA, Low Cost Holidays und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Lago Garden Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Lago Garden Cala Ratjada
Lago Garden Mallorca
Hotel Lago Garden Cala Rajada
Lago Garden Hotel Cala Ratjada
Lago Garden Hotel Bewertung
Lago Garden Hotel Mallorca/Cala Rajada
Garden Lago Majorca

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Lago Garden Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.