Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“September-Pause” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Sol y Mar Apartments

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Cala Millor suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Sol y Mar Apartments
Speichern
Sol y Mar Apartments gehört jetzt zu Ihren Favoriten
3.0 von 5 Hotel   |   C/ Na Llambies 57, 07559 Cala Millor, Mallorca, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 54 von 64 Hotels in Cala Millor
county down
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
“September-Pause”
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2013

Nach dem Lesen der Rezensionen war ich besorgt über diese Apartments. Der Bus hat uns am Millor Gardens abgesetzt. Christina hatte ein schönes Lächeln für uns und wir bekamen Apt 302 im Block A. Dies erwies sich als ein 2-Schlafzimmer-Apt mit Blick auf den Strand. Christina hat uns für ein kostenloses Frühstück am nächsten Morgen eingeladen, eine nette Geste. Wir wussten, dass es keinen Wasserkocher, Toaster oder Mikrowelle in der Küche gab, daher nahmen wir unseren eigenen Wasserkocher und Toaster (£ 10/ca. 16,50 Euro/ in Tesco). Das Apt war sauber und die Zimmermädchen kamen 8 mal in 10 Tagen. Der kleine Pool ist ok für ein kurzes Bad, und es gab jede Menge Sonnenliegen.
Da wir Selbstversorger waren, kann nicht ich das Essen oder die Dienstleistung kommentieren.
Die Minus-Punkte waren alle in dem kleinen Badezimmer. Die Badewanne ist eine bessere Duschtasse und der Brausekopfhalter war kaputt. WC-Rollenhalter fehlte, daher lagen die Rollen am Ende der Badewanne. Die Wände sind dünn wie üblich in 3*-Apts. "Ich" hab eine laufende Dusche repariert, und den Rest des Urlaubs war es ok.
Block A ist der Anbau in dem Foto und Block b ist dahinter. Block B-Apts haben am Nachmittag und Abend die Sonne.
JA, ich würde wieder in das das Sol y Mar auf einen Selbstversorger-Urlaub zurückkehren, es gibt jede Menge Bars, Cafés und Restaurants in Cala Bona und Cala Millor. Die Blue Bay Bar und Stanley's Tea-Room neben dem Atalon waren toll. Das Sanddancer war gut für Karaoke und der Scouse-Komiker Aiden J Harvey tritt an jedem Mittwoch auf.
Ich fand diesen Bereich billiger als Palma Nova, Bier 1,70 Euro ein Glas und Gordons Gin Tonic 4 Euro. Meine Frau sagt, dass das Einkaufszentrum in Cala Millor auch viel besser war.
Schließlich sind die künstlichen Strände in Cala Bona nicht toll, ich schätze 5 von 10

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertung schreiben

40 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    4
    10
    8
    5
    13
Bewertungen für
22
6
Allein/Single
0
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
London, England, United Kingdom
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. September 2013

Nachdem wir den Urlaub gebucht hatten, las meine Frau mehrere vernichtende Bewertungen über dieses Hotel. Ignorieren Sie diese... das Essen war super (wahrscheinlich in all unseren Jahren Urlaub war dies das erste Hotel, wo die ganze Familie das Essen sehr genossen hat), der Pool war sehr schön und das All-Inclusive-Paket garantiert einen stressfreien Urlaub. Es gibt einen hohen Prozentsatz an Deutschen, sobald sie die Sonnenliegen mit Beschlag belegt haben, fangen sie mit dem Alkohol an, sie sind jedoch eher amüsante Typen.
Die Kellner sind überwiegend freundlich, aber nicht zu sehr, und alles in allem hatten wir einen fantastischen Aufenthalt hier. Auch die Zimmer (wir haben 3 Kinder, die uns auf diesen Urlaub begleiteten) waren völlig ausreichend, wurden regelmäßig gereinigt und sind gut gelegen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Stade, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. November 2012

Meine Nachbarin ist ein Sparfuchs und hat diese Reise für uns alle gebucht. Beim lesen der Bewertungen hier war mir da doch schon etwas mulmig. Aber ganz so schlimm kam es doch nicht. Das Sol y Mar wird seit dem Sommer gemeinsam mit dem Millor Garden betrieben. Es wurde offensichtlich etwas mit Farbe aufgefrischt. Was die 3 Sterne angeht; nun ja, was haben die schon zu bedeuten! Da gibt es ja viele Meinungen, wenn man durch das Internet streift. Ich beschreibe mal so: die Möbel sind älteren Baujahrs, aber in Ordnung. Es gibt zwei Häuser mit den Bezeichnungen "A" und "B", wobei erstes zum Meer und zweites zum Land hin ausgerichtet ist. Schön fand ich die nützlichen Fensterläden und unseren Balkon, der direkt auf das Meer ausgerichtet war. Unser Appartment mit zwei Schlafzimmern war wie folgt aufgeteilt: ein Schlafzimmer mit Doppelbett, ein Schlafzimmer mit Hochbett, Badezimmer mit Wanne und Wohnzimmer mit Küche. Das Sofa kann für kleine "Persönchen" auch zum schlafen verwendet werden.Blöd war, daß wir mit mehreren Personen nur einen Schlüssel mit Chipkarte hatten, die unten zum Einlass benötigt wurde und somit den anderen als Karte für den Strom fehlte. An der Rezeption kann aber eine zweite geordert werden und das Problem somit lösen.
Das Haus hat nichts mehr an Annehmlichkeiten. Wirkt fast etwas gruselig, da außer den Putzfrauen nahezu niemand zu sehen ist (mal abgesehen von Gästen) und alles (Essen,Animation,Rezeption. Einchecken, Auschecken usw.) im etwa 100m entfernten Haus Millor Garden stattfindet. Ich habe diese Ruhe genossen. Das Schwimmbad und der Fitnessraum im Millor Garden wirkten für mich etwas verwaist. Der im Internet beschriebene Fitnessraum im Sol y Mar wird (wie offensichtlich alles andere auch) nicht mehr betrieben. Der Pool ist i.O.
Zum Essen sei zu sagen, daß man es nie jedem recht machen kann. Die einen lieben es mild, die anderen würzig. Das Essen hier war eher mild und ich mußte es mir, da ich es kräftig mag, nachwürzen. Aus meiner Sicht kann man mit dem Essen zufrieden sein. Wohl durch die Zusammenlegung beider Hotels sind Tische und Stühle sehr eng beieinander. Alles in allem war es mir oft zu unruhig. Das Personal war freundlich und hilfsbereit, wobei natürlich immer Ausnahmen gibt.
Das Haus liegt (nur durch eine Straße getrennt) direkt an der Strandpromenade. Die Badebucht direkt vor dem Haus ist sehr steinig und hat mir nicht gefallen. Auch im Wasser, was sehr flach abfällt, besteht Verletzungsgefahr durch Steine. Lieber vom Haus rechts auf die Strandpromenade und etwa 500 m zum nächsten Strand. Der ist schön.
Fazit: für preisbewußte und nicht zu anspruchsvolle Urlauber genau richtig

Zimmertipp: Das Haus A mit Meerblick liegt zur Straße und ist nicht unbedingt was für Ruhesuchende. Das Haus B z ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Essen, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 11. September 2011

Einfach nur eine Katastrophe der Familienurlaub, dafür wären für 4 Personen schon 1.000.- EUR zu viel gewesen. Normalerweise müßten man noch was bekommen um dort Urlaub zu machen, noch schlimmer als eine Jugendherberge. Das Hotel hat höchsten, minus 1 Stern verdient.
Im Großen und Ganzen war es ein Abenteuerurlaub und wie eine Wundertüte, jeden Tag ein neuer Horrortag. Nach einer regenreichen Nacht, tropfte Wasser aus der Decke im Essraum, überall auf der Theke standen Auffangbehälter und Achtung rutschig Schilder!
Handtücher und Bettwäsche gab es ganz selten und wenn dann viel zu wenig. Essen und Getränke, eine einzige Kastastrophe, muffig und, kaum Kohlensäure, statt Sprite gab es Wasser ohne Geschmack, die Mittagsgerichte wurden am Abend wieder verwendet, verdreckte Tassen und Teller, Frühstück war ein Witz. Die Brötchen werden auf dem Markt gekauft und sind eigentlich für die Hühner gedacht (haben mit Einheimischen gesprochen, Hotel hat schon den Namen " Hühnerfarm")
Der Poolbereich ist Lebensgefährlich, überall lauert für die Kinder Verletzungsgefahr, im Wasser lösen sich die Fliesen, einige Besucher haben sich die Füße aufgeschnitten und die Hände abgeschürft.
Unglaublich schlecht, da fehlen ein die Worte, obwohl man eigentlich über 14 Tage ein ganzes Buch schreiben könnte*
(Ist aber doch ne ganze Menge geworden, wenn ma einmal so schreibt)
Viele Grüße, von eine sehr verärgerten Urlauber-Familie aus Essen!

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sauerland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 5. September 2011

Dieses Hotel ist an negativität nicht zu überbieten. Bei Anunft wird man erst mal in ein Abstellzimmer untergebracht weil das Zimmer was man gebucht hat angeblich Probleme mit der Eletronik hat. Was wir natürlich erst mal geglaubt haben, aber komischerweise ging es allen neu angommennen Gästen so.
Der Service und die Sauberkeit ist unter aller Sau, es ist fast auschliesslich polnisches Personal. Wenn man ein Problem klären möchte versteht auf einmal keiner mehr deutsch.
Der Pool ist dreckig, siffig und total voll Schimmel am Rand. Außerdem schwimmt das Gitter von der Ansauganlage meistens lose im Pool rum. Fliesen sind die meisten locker so das man aufpassen muß dass man sich nicht die Füsse aufreisst an den scharfen Kanten.
Das Essen ist eine einzige Katastrophe. Immer das gleiche, alles geschmacklos und ohne Gewürze. Fisch der am Vortag nicht gegessen wurde hat man am nächsten Tag in veränderter Form wieder auf dem Buffet gehabt. (falls man überhaupt von Buffet sprechen kann). Getränke bekommt man in Minigläsern bzw Bechern und die sind dann auch nur halbvoll. Mal gibt es kein Bier, ein anderes mal gibt es Cola, Wasser etc ohne Kohlensäure weil die Kohlensäure angeblich leer ist.
Die Tische und Stühle draussen haben nur noch Schrottwert, sind verkommen und verdreckt und werden wenn man Glück hat in 14 Tagen mal einmal abgewischt.
Zimmerservice?? Gibt es nicht. Betten werden alle 2-3 Tage mit viel Glück mal gemacht. Gewischt wird auch nur alle paar Tage. Handtücher bekommt man für 5 Personen nur 3 kleine, wenn überhaupt!!
Alles in allem war der Urlaub in diesem Hotel eine Katastrophe.....

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
haar
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2011

Das Hotel war nicht in cala millor sonder in cala bona,man konnte zwar die Promenade gut erreichen, aber der schöne Strand wegen dem wir das Hotel gebucht haben war 20 min weit entfernt. Da macht ALL INCLUSICE dann keinen SInn.
Zimmer war sauber,wir hatten wohl glück mit unserer Putzfrau ; )
Das Essen war eine Frechheit, hier würden wir unsere Viecher nicht damit füttern.
Das war so Grottenschlecht das man es nicht mal beschreiben kann und dann gabs auch nur 2 Salzstreuer und 1mal Essig und ÖL für ALLE

  • Aufenthalt Juli 2011, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Krefeld, Deutschland
1 Bewertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juni 2011

Hotel befand sich nicht in Cala Millor, wie bei der Buchung seitens des Veranstalters „Urlaubtours“ angegeben wurde (Reisebestätigung / Rechnung bzw. Reiseunterlagen), sondern in Cala Bona. Der Strand in Cala Bona ist qualitativ deutlich schlechter (bspw. mit angeschwemmten Kieselsteinen durchsetzt, dadurch barfuss schlechter zu begehen).
Der insbes. für Kinder geeignete Strand in Cala Millor bedeutete etwa 20 min zusätzliche Laufzeit, die wir bei der Buchung im Ort Cala Millor ausschließen wollte und deshalb bewusst den Ort Cala Millor buchten.
Zimmer zwar alt, aber dass schlimmste sie waren sau dreckig!
Es wurde noch schlimmer. Essen war ungenießbar. Keine frische
Beilage. Kein frisches Gemüse und Rest vom Vortag wurde in
anderen Beilagen später noch mal verwendet. Keine Tischdecken.
(Imbissbude!)
3 ganze Hochstühle für Kleinkinder ohne Zwischengurt waren vorhanden. Wenn also drei Familien am Essen waren, musste die vierte Familie warten.
Da auch kein Zwischengurt vorhanden war, konnte nur ein
Elternteil essen holen gehen, der andere musste den sicheren Sitz des Kleinkindes sicherstellen (z.B. durch festhalten, um ein Durchrutschen zu verhindern). Keine Entspannung. Man musste das
Baby ja immer festhalten.
Es gab auch keine Animation, lediglich abends 20 min. „Minidisco“ für die Kinder.
Kein tägliches Abendprogramm.
Erst nach beschwerden von allen anderen Hotelgästen, wurde ab
dem 13.06. ein Animatuer bestellt. Ab 15 Uhr gab es dann außer
mittwochs und samstags ein wenig Animation. Kein erfülltes
Abendprogramm.
Es gab ab dem 08.06 bis zum 10.06 nur 2 TV Programme (Eurosport und Sport 1).
10.06. bis 14.06. gar kein Programm mehr.
Nach Beschwerden von Hotelgästen wurde am 13.06. für den 14.06. ein
Installateur bestellt. Ab den 14.06. gab es dann das Erste und das
Zweite Programm und 2 englische Programme.
Essen bliebt nach weiteren Beschwerden aller Hotelgäste weiter so
ungenießbar.
Hotelleitung und Reiseleitung verwies immer auf den günstigen
Preis, den wir als Urlauber gezahlt haben. Da können wir doch nichts
besseres verlangen. Die Reiseleitung und die Hotelmanagerin rechneten uns an der Rezeption die Kosten und den Gewinn für das Hotel aus und wiesen auf die geringe Gewinnspanne hin.
Dies interessiert uns nicht bei einer Pauschalreise, denn wir
können nicht wissen, welchen Betrag das Hotel vom Reiseunternehmen
erhält.
Selbst nach 1 Woche wurde unser Zimmer nicht gründlich gereinigt.
Haare von der Putzfrau lagen nach dem Bettenmachen auf unserem Boden.
Sehr toll, wenn man kleine Kinder dort krabbeln lassen möchte.
Besenstil ohne Besen war vorhanden. Den Besen mussten wir erst anfordern. Ein Fruchtgummi vom Vorgänger mit verklebten Haaren begleitete uns während des gesamten Aufenthaltes im Hotel auf unsere Balkonfensterbank.
Bettbezüge wurden nur strammgezogen und nicht innerhalb der 2 Wochen
ausgetauscht.
Am 11 .06 wollte ich in unserem Hotelzimmer das Fenster mal zum lüften
aufmachen, da kam mir direkt die massive Holz-Gardinenstange runter.
Hätte auch auf den Kopf fallen können.
Immer wieder musste man sich beschweren, um überhaupt einen
Urlaub im Sinne einer Erholung zu verbringen.
Am 15.06 gaben wir einfach auf und versuchten nur noch den Strand
zu genießen.
Es gab auch keine Sonnenschirme im Poolbereich, bis sich mehrere Gäste beschwerten und danach wurden im Supermarkt 5 oder 6 einfache Strandschirme vom Hotel gekauft.
Kinderliegen wie auf der Homepage beschrieben gab es auch nicht.
Liegen waren zum Teil sehr defekt und eingerissen (Verletzungsgefahr).
Poolbar wie beschrieben ist gar nicht vorhanden.
Essen gab es nicht, wie angepriesen ab 18.30 bis 20.30 Uhr, sondern, man
musste sich entscheiden, ob man von 19 bis 20 Uhr essen möchte, oder von
20 bis 21 Uhr.
1 Stunde ist sehr stressig, vor allem mit Kindern kann man nie pünktlich sein.
Bei manchen Hotelgästen wurde bereits an 19.45 Uhr der Teller
weggenommen, damit man für die anderen Gäste eindecken konnte.
Raum war viel zu klein und musste damit geteilt werden.Fernsehraum und Speiselokal ist ein gemeinsamer Raum und kann gar nicht als separater Fernsehraum genutzt werden.
Beim Abendessen kann keiner in Ruhe fernsehen.
In der Homepage wird ja sogar Premiere und Sky (Sat-TV) angekündigt
und nicht nur 2 Programme aus Deutschland.
Am 14.06 gab es gar kein Kaffee zum Frühstück. Automat musste dann
repariert werden. Saftautomat war auch defekt.
Für die 56 Hotelzimmer waren zum aufwärmen von Toasts ganze 2 Toaster vorhanden.
U.E. kein 3-Sterne Hotel.
Alles in einem, würden wir es keinem weiterempfehlen. Auch der günstigste Preis ist viel zu teuer!

  • Aufenthalt Juni 2011, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sol y Mar Apartments? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sol y Mar Apartments

Anschrift: C/ Na Llambies 57, 07559 Cala Millor, Mallorca, Spanien
Lage: Spanien > Balearen > Mallorca > Cala Millor
Hotelstil:
Nr. 54 von 64 Hotels in Cala Millor
Preisspanne pro Nacht: 9 € - 38 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Sol y Mar Apartments 3*
Anzahl der Zimmer: 53
Auch bekannt unter dem Namen:
Sol y Mar Cala Millor
Sol y Mar Cala Bona
Apartments Sol y Mar
Hotel Sol y Mar Apartments Cala Millor
Sol y Mar Apartments Cala Millor, Mallorca
Sol y Mar Apartments Hotel Cala Millor

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sol y Mar Apartments besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.