Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Insgesamt eine empfehlenswerte Anlage!” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Galosol

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Hotel Galosol gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Galosol
4.0 von 5 Hotel   |   Rua D. Francisco Santana, Canico, Madeira 9125-909, Portugal (ehemals Galo Resort Ondamar)   |  
Hotelausstattung
Nr. 4 von 14 Hotels in Canico
Oldenburg, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Insgesamt eine empfehlenswerte Anlage!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juli 2013

Wir sind ein Paar, 27 und 25 Jahre alt, und waren im Juni 2013 auf Madeira im Hotel Galosol. Insgesamt waren wir mit unserem Aufenthalt sehr zufrieden. Die Lage vom Hotel ist sehr schön. Canico de Baixo (der untere Teil der Stadt) selbst hat zwar eher wenig zu bieten, ist aber schön angelegt und auch die etwas entferte Promenade ist einen kleinen Spaziergang wert. Das Zentrum von Canico im oberen Teil der Stadt erreicht man über einen nicht so optimalen Weg, der ziemlich steil ist und mehrere Hauptstraßen kreuzt. Teilweise läuft man auf der Straße. Wir sind nur ein einziges Mal nach Canico gelaufen, um dort ein Restaurant auszuprobieren. Sonst ist da auch eher wenig los. Mit einem Auto (sehr zu empfehlen) erreicht man Funchal Zentrum oder den Flughafen in ca. 15 Minuten. Auch diverse Sehenswürdigkeiten erreicht man mit dem Auto sehr gut. Die verkehrenden Busse auf der Insel scheinen sehr alt zu sein und ich hätte da meine Sicherheitsbedenken. Wir sind zum Wandern und Erkunden der Landschaft auf die Insel gereist.

Auch das Zimmer ist sehr schön gewesen. Die Einrichtung war in einem sehr modernem Zustand und der Balkon ist sehr schön groß. Das Bett war bequem und es standen auf Wunsch verschiedene Kissen zur Auswahl. Das Zimmer war mit einer Minibar ausgestattet, deren Preise noch ganz OK waren. Ein Safe ist vorhanden, kostet aber Aufpreis. Nachts wird es in Canico de Baixo leider teilweise etwas laut, was auch in unserem Zimmer gut zu hören war. Jede Nacht haben die Hunde in der Nachbarschaft um die Wette gebellt. Zwischen den Hotels Galosol und dem benachbarten Galomar befindet sich ein Parkplatz, wo auch nachts Leute ihre Autos im ersten Gang hochquälen. Natürlich könnte man das Fenster zumachen und die Klimaanlage an, aber dafür fahre ich nicht in den Urlaub. Ich möchte gerne Meeresrauschen, Vögelgesang und die Grillen hören. Die Sauberkeit der Hotelzimmer könnte minimal verbessert werden. Spätestens wenn nach einer Dusche die Spiegel etwas beschlagen sieht man, dass diese schon ewig nicht mehr geputzt worden sind.

Von den zahlreichen Hoteleinrichtungen (Schwimmbad, Fitness, Spa usw.) haben wir nicht viele benutzt. Das liegt primär daran, dass wir daran kein Interesse hatten. Leider kann ich so dazu keine Meinung abgeben. Wohl in Anspruch genommen haben wir aber das Frühstück. Dies war von Standard und Qualität der Waren angemessen. Es gibt eine Variation Müsli, geschnittenes Obst, Omlettes, Pfannkuchen, Brot und Brötchen und diverse Aufstriche und Beläge. Dazu die üblichen Getränke wie Kaffee oder Tee, wobei der Kaffee mir wirklich gut geschmeckt hat. Über eine Woche wird das Frühstück jedoch etwas monoton. Hier würde ich mir wünschen, dass sich das Hotel eine tägliche Besonderheit einfallen lässt und das Frühstück insgesamt etwas variiert. Aufgefallen ist mir noch, dass man gebeten wird, nichts vom Frühstück mitzunehmen. Stattdessen wird ein natürlich kostenpflichtiges Lunch-Paket angeboten. Ich nehme mir normalerweise in meinen Urlauben sehr gerne eine Banane oder einen Apfel mit. Das ist im Galosol nicht erwünscht und auch teilweise gar nicht möglich, da man nur geschnittenes Obst vorfindet. Hier könnte ich mir Besserung vorstellen.

Die Poolanlage ist groß und schön aufgeteilt. Es gibt viele gespannte Leinentücher und ausreichend Sonnenschirme, die Schatten spenden. Der Pool selbst ist sauber und gepflegt, nur die Leiter quietscht beim Ein-/Ausstieg. Nicht so toll ist der Zustand der Fliesen. Diese sind vereinzeln schon etwas verbraucht. Überwiegend schlecht ist der Zustand der Liegen, die durchgelegen und teilweise sehr dreckig sind. Hier würde ich dem Hotel empfehlen die Stoffe öfter zu reinigen und nachzuspannen.

Das Hotel bietet WLAN an, welches kostenpflichtig ist und nicht überall verfügbar. Ich habe stattdessen geroamt. Auf dem Balkon oder am Pool empfängt man 3G-Netz und ist damit schnell im Internet unterwegs. Um mal bei Tripadvisor nach dem nächsten Restaurant zu gucken reicht es auf alle Fälle.

Die Mitarbeiter der Anlage sind überwiegend freundlich und sprechen fast alle gutes Deutsch. Leider wird auch dieser positive Gesamteindruck von ein/zwei negativen Eindrücken überschattet. Eine jüngere Kellnerin am Frühstücksbuffet wirkte etwas lustlos und demotiviert. Die Reinigungskräfte erwiderten meinen (portugiesischen) Gruß nicht. Das einprägsamste war aber die herzlose Verabschiedung. Die beschränkte sich lediglich auf das Bezahlen und die Rückgabe der Zimmerkarte. Keine Verabschiedung, kein Dank für den Besuch, keine Nachfrage ob wir zufrieden waren und keine Einladung, das Hotel bald wieder zu besuchen. Liebes Hotelmanagement, gute Kundenbindung funktioniert anders!

Noch ein paar Tipps zum Umfeld: Die Pizzaria Galosol kann getrost gemieden werden. Die Pizza schmeckte nach Fertigmischung und war das Geld definitiv nicht wert. In der Bar Capoeira empfehle ich einen Besuch, um eine leckere Poncha zu trinken. Das Inn and Art Restaurant ist ebenfalls einen Besuch wert, unter anderem weil das Essen in einem Ofen mit offenem Feuer zubereitet wird. Sehr empfehlenswert ist das Essen und Ambiente im Vila Ventura (fast direkt neben dem Hotel). Statt den Minimarkt würden wir den SPAR-Markt empfehlen. In oberen Teil von Canico waren wir im Central Restaurant, welches gute brasilianische Küche bietet. Leuten mit Mietwagen möchten wir die Restaurants O Jango (Funchal) und Lily's (Machico) empfehlen. Beide sind die Anfahrt auf jeden Fall Wert!

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

64 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    28
    22
    10
    2
    2
Bewertungen für
13
40
1
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (8)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Weiterstadt
Profi-Bewerter
45 Bewertungen 45 Bewertungen
25 Hotelbewertungen
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. Januar 2013

Ich hatte das Hotel über einen Reiseveranstalter gebucht. Ein Zimmer mit Meerblick und "Das besondere Zimmer" mit noch besserem Blick.
Das wurde leider nicht erfüllt, ich war nicht im Haupthaus sondern im Nebengebäude und nur im 2. Stock. Hatte zwar Meerblick aber eher seitlich.
Das Zimmer ist in Ordnung, sauber aber der TV könnte besser sein, man hat heute doch schon Flach-TV.
Frühstück ist in Ordnung, der Frühstücksraum auch nicht überfüllt.
Das Personal sehr freundlich.
Der Weg in den Indoor-Pool von mir sehr weit.
Der Weg ins Lido ist ok aber dort ist es nicht ungefährlich und es müsste vieles erneuert werden. Am Rand schauen Schrauben raus und Metallteile, Verletzungsgefahr.
Dennoch würde ich wieder hinfahren.
Tip die Suite mit 2 Schlafräumen ist ein Traum !!!

  • Aufenthalt Januar 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diana M, Gerente geral von Hotel Galosol, hat diese Bewertung kommentiert, 16. August 2013
Lieber Gast,

obrigada - danke für Ihre Bewertung und die damit verbundene Mühe.
Ihr Kritik des Lidos haben wir ernst genommen und haben mit unserem Techniker bereits besprochen. Das Problem ist behoben.

Wir hoffen, wir dürfen uns in Zukunft auf ein erneutes Besuch von Ihnen hier im Hause freuen – Herzlich Willkommen!

Mit freundlichen Grüßen

Raquel Estreito
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
2 Bewertungen
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. Oktober 2012 über Mobile-Apps

Vorweg, der Urlaub war toll - Madeira werden wir nicht zum letzten Mal besucht haben!

Das Hotel selbst war ok, überschwängliche Begeisterung hat es leider nicht ausgelöst.

Die Zimmer werden regelmäßig gereinigt, die Gründlichkeit hat an manchen Tagen etwas nachgelassen. Wir empfanden es als Glücksgriff, nicht im Haupthaus untergebracht zu sein. Die Lage des Hotels ist absolut ruhig, die Aussicht wunderbar, die Erreichbarkeit zum Flughafen sehr gut und auch sonst ist man schnell wo man hin möchte.

Was letztlich den Eindruck jedoch etwas getrübt hat, ist der Umstand dass man kaum das Gefühl hat in Portugal zu sein. Das Frühstücksbuffet besteht lediglich aus typisch deutschen und englischen Speisen. Nicht einmal mit viel Fantasie konnte etwas Landestypisches entdeckt werden. Schade!

Die Pizzeria auf der Anlage ist für einen Snack empfehlenswert, nicht so das Hotel eigene Fischrestaurant direkt am Meer unten. Unfreundliches Personal, unfähiger Koch, unverschämte Preise.

Canico stellt auf der Insel etwas die deutsche Enklave dar. Natürlich haben sich die Hotels dementsprechend dort auch angepasst.

Wer auf gewohntes von zuhause nicht verzichten mag, ist dort sicherlich bestens aufgehoben. Tipp hier, versuchen Sie ein Zimmer in einer der Nebengebäude zu bekommen. Ansonsten hat man im Haupthaus auch schon mal früh das Frühstücks-Geklapper unter sich da die Außenterrasse zum frühstücken im Freien einlädt.

  • Aufenthalt Oktober 2012
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diana M, Gerente geral von Hotel Galosol, hat diese Bewertung kommentiert, 16. August 2013
Lieber Gast,
muito obrigada - Vielen Dank für Ihr Feedback und die damit verbundene Mühe, sowie Ihr Lob und Ihre Kritik. Nur so können wir unsere Leistungen verbessern.

Unser Ziel ist es, daß alle unsere Gäste stets den bestmöglichen Service bekommen und Sie sich bei uns wohlfühlen. Wir bedauern, daß Ihnen in unserem Hause nicht alles gefallen hat.
Ihr Feedback werden wir im Detail mit unserem Restaurant-Manager überprüfen. Wir versuchen unsere Gäste täglich ein breites Angebot für jeden Geschmack zu offerieren; so servieren wir im Hauptrestaurant Frühstücks- und Abendessen-Buffet, im Atlantis Fischrestaurant bieten wir A-la Carte an und am Poolbar und in der Pizzeria gibt es jeden Tag italienische sowie mediterranische Snacks und Gerichte.

Wir würden uns freuen, Sie in Zukunft im neu-renoviertem Hotel wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Raquel Estreito
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Patsch
Profi-Bewerter
44 Bewertungen 44 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Oktober 2012

Das Zimmer mit Meerblick war nicht im Haupthaus aber mit Terasse und Garten. Liegestühle unter den Palmen mit direkten Blick aufs Meer. Schimmen im Süsswasserpool oder im Meerwasserpool am Strand. Essen in eines der Hoteleigenen Restaurants, Pizzaria, Restaurant am Meer oder nur einem Snack im Pub alles möglich. Rundherum einige andere Restaurants die alle zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar sind. Bushaltesteller auf der anderen Straßenseite. Transfer zum Flughafen nur 10 Minuten. Sehr ruhige Lage.
Für uns als Taucher - die Tauchbasis direkt beim Hotel ist natürlich der Wahnsinn überhaupt. Vom Frühstück weg ins Wasser und aus dem Wasse wieder zum relaxen an den Pool.

Zimmertipp: Zimmer mit Meerblick kostet nur ein wenig mehr und rentiert sich auf alle Fälle
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diana M, Gerente geral von Hotel Galosol, hat diese Bewertung kommentiert, 16. August 2013
Liebe Gäste,

muito obrigada - Vielen Dank für Ihre Bewertung und die damit verbundene Mühe.

Wir freuen uns sehr, daß es Ihnen in unserem Hotel so gut gefallen hat und wir würden uns freuen, Sie in Zukunft wieder einmal bei uns begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüssen,

Raquel Estreito
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Zürich, Schweiz
Profi-Bewerter
34 Bewertungen 34 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juli 2012

Wir waren 2 Wochen im Hotel Galosol.
Gut:
Schöne, geräumige Zimmer, wenn leider auch der "seitliche Meerblick" mehr oder weniger ein Gartenblick ist... (auch könnte durchaus der Seitenflügel mal wieder durch eine Renovierung "aufgepimpt" werden - bspw. auch der Röhrenfernseher durch einen Flachbild-TV ersetzt werden :-) ).
Der Seitenflügel hat eine ruhige Lage und keinen Lärm durch eine direkte Strasse etc. (was im Haupthaus durchaus der Fall sein kann, da hier ein grosser Parkplatz mit Strasse vorbeiläuft).

Sportangebot: es kann das angelagerte Fitnessstudio inklusive Kursprogramm gratis besucht werden.

Verbesserungswürdig:
Wir hatten nur Frühstück gebucht und waren hiervon jedoch bereits enttäuscht! Jeden Tag dasselbe Frühstücksbuffet ohne wirkliche Abwechslung im Angebot. Weiter fehlte es an Auswahl an frischen Früchten und Süssspeisen waren quasi nicht vorhanden...(von einem 4-Sterne-Hotel kann man hier durchaus besseres erwarten).
Auch ist der Speisesaal und die Terrasse zu klein für viele Leute, wie sich zu Beginn der Hauptsaison deutlich zeigte (man stand sich teilweise fast beim Buffet auf den Füssen herum).
Das Restaurant-Personal scheinte hier weiter auch überfordert zu sein (bspw. zeitiges Abräumen der Tische).

Das Preisniveau der gesamten Galo-Anlage ist an Mitteleuropa und somit seinem Publikum ausgerichtet (hauptsächlich D - A - CH ). Egal ob Restaurant, Bar oder Autovermietung: es werden Preise wie bspw. in Deutschland verlangt. Beim Einheimischen um die Ecke zahlt man teilweise bloss die Hälfte!

Tipp: auf jeden Fall nur Frühstück buchen! Gute Restaurants gibt es in Canico und Canico de Baixo genügend!
Für den reinen Badeurlaub nur bedingt geeignet, da an der "Passatwindküste" gelegen und somit immer mehr oder weniger starker Wind und Bewölkung (trotzdem gibt es jedoch einen tollen Meerzugang).

Zimmertipp: Zimmer im Seitenflügel und nicht im Haupthaus buchen (Zimmernummern 44xx bis 46xx). Die Eckzimmer si ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diana M, Gerente geral von Hotel Galosol, hat diese Bewertung kommentiert, 16. August 2013
Liebe Gäste,

vielen dank für Ihre ausführliche Bewertung, Ihr Lob und Ihre Kritik, denn nur so können wir unsere Leistungen verbessern.
Es freut uns außerordentlich, daß es Ihnen auf Madeira & bei uns gut gefallen hat.

Wir bedauern, daß Ihnen in unserem Restaurant nicht alles gefallen hat. Ihr Feedback werden wir im Detail mit unserem Restaurant-Manager überprüfen. Unseren Ziel ist es, unseren Gästen stets einen frischen Frühstück mit breitem Angebot zu offerieren, was von vielen unseren Gästen auch geschätzt wird.

Wir würden uns freuen, Sie in Zukunft wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Vielen Dank & mit freundlichen Grüßen

Raquel Estreito
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Dresden
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
139 "Hilfreich"-<br>Wertungen 139 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2012

In diesem Sporthotel fühlten wir uns für 2 Nächte sehr wohl. Canico liegt auf der Südseite von Madeira, zwischen der Inselhauptstadt Funchal und dem Flughafen. Der gesamte Ort liegt an einem Berghang. Das Hotel liegt direkt am Meer, jedoch ohne Strand, aber mit felsiger Badestelle, die mit Treppen zu erreichen ist. Wie so oft auf Madeira ist die Küste sehr steil und felsig. Das Hotel hat ein hohes Mittelklassenniveau. Die Zimmer sind gut ausgestattet, geräumig und sehr sauber. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend und spricht mehrere Sprachen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Wir hatten nur Übernachtung mit Frühstück gebucht. Dieses war sehr lecker und vielfältig. Vom Essen war man jedoch durch den wunderschönen Blick vom Frühstücksraum aufs Meer stark abgelenkt. Das war jeden Morgen ein perfekter Start in den Tag.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diana M, Gerente geral von Hotel Galosol, hat diese Bewertung kommentiert, 16. August 2013
Liebe Gäste,

muito obrigada - Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir freuen uns sehr, daß es Ihnen in unserem Hotel so gut gefallen hat.
Wir hoffen, wir dürfen uns in Zukunft auf ein erneutes Besuch von Ihnen hier im Hause freuen – Herzlich Willkommen!

Mit freundlichen Grüssen

Raquel Estreito
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Saarbrücken, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. März 2012

Das 4* Sport Hotel Galosol gehört mit den 3* Hotel Galomar und dem 4* Hotel Alpino Atlantico zum den Galo Resort Hotels, welche unter deutscher Leitung sind. Mit 127 Zimmer im Haupthotel ein sehr übersichtlich und daher auch familäres Hotel. Nach dem von November bis Januar die älteren Zimmer (40xx-42xx) auch auf den Stand der ehemaligen "Komfortzimmer" gebracht wurde, lässt sich nur sagen, es ist gelungen! Egal ob Gartenblick oder Meerblick, das Meer ist von jedem Zimmer aus zu sehen, da das Hotel am Hang gebaut ist. Die Zimmer sind sehr sauber und mit Ausstattung, die zu Madeira passt, modern und doch natürlich!
Das Frühstück ist sehr vielfältig, wenn man nicht jeden Tag alles probieren möchte :-) Halbpension hatten wir nicht gebucht, kann man aber empfehlen. Einheimische Restaurants findet man jedoch auch in der näheren Umgebung zum Hotel oder in Funchal.
Das Hotel im Sport Hotel Galosol befindet sich direkt auch der Zugang zum Spa und Fitnessbereich mit Sauna und Hallenbad. Die Badeanlage am Meer ist sehr gepflegt, optisch durch den Beton vielleicht für manche nicht ansprechend, aber durch den Meerzugang auch für diejenigen die nicht auf das Schwimmen im Meer verzichten wollten. Leider beträgt die Temperatur im März erst bei 18° Grad, tauchen kann man aber trotzdem schon. Auch nach dem Managementwechsel letztes Jahr, kann man sagen:
Wer Erholung mit Aktivurlaub verbinden möchte, ist hier genau richtig!
Die Galo Resort Hotels liegen ca. 15 Minuten vom Flughafen entfernt, zwischen Funchal und Flughafen (Machico) so zu sagen. Da es in Canico de Baixo liegt (also Canico von unten), findet man größere Geschäfte, Supermärkte usw. im oberen Teil. Da es nach oben geht, empfiehlt sich die Fahrt mit dem Bus von der Haltestelle direkt vorm Hotel. Kleinere Supermärkte befinden sich auch in direkter Hotelnähe.
Der "Strand", also Meerzugang mit Meerwasserpool befindet sich direkt am Hotel. Kieselstrände findet man ca. 15 Gehminuten entfernt bzw. den Sahara-Sand Strand in Machico ca. 20 Autominuten. Wer noch mehr Strand möchte, kann mit der Fähre oder dem Flugzeug nach Porto Santo übersetzen. Dort wartet ein 9km langer feiner Sandstrand!
Unterhaltung findet man in der immer mehr pulsierenden Hauptstadt Funchal. Hier kommt man sehr bequem per Bus hin. Sehr zu empfehlen ist ein Poncha in der Altstadt bei Venda Velha oder ein Abendessen bei O Jango.
Um einen Club zu nennen, das Mohle befindet sich am Hafen von Funchal mit Blick auf die beleuchtete Stadt. Wer nicht so weit fahren möchte, findet auch in Canico kleine Bars, z.B. Nikita ein English Pub und Restaurants wie das A Central und L'areira gegenüber der Kirche.
Der Service ist außergewöhnlich. Ich bin schon viel gereist, aber so freundlich wie auf Madeira, wird man selten begrüßt, besonders im Vergleich zu den Kanaren. Egal ob Zimmermädchen oder Manager, jeder lächelt und begrüßt einen mit einem freundlichen "Bom dia" oder "Boa tarde". Die Rezeption spricht deutsch, englisch, teilweise französisch und natürlich portugiesisch. Also für jeden verständlich. Der Umgang mit Beschwerde ist sehr souverän, hier ist der gast noch König! Es werden Zusatzwünsche z.B. andere Kissen oder Raumänderungswünsche wenn machbar erfüllt.
Die Reinigung der Zimmer wird täglich durchgeführt. Es gibt einen deutschen Arzt, eine Mountainbike-Station, einen Wäscheservice und auch Kinderbetreuung mit Programm im Sommer. Im Allgemeinen fühlt man sich sehr gut aufgehoben!
Beim Essen scheiden sich wie immer die Geister. Es gibt ein Hauptrestaurant in dem Frühstück und Abendessen in Buffetform serviert wird. Eine Pizzeria und ein das Fischrestaurant Atlantis mit Blick auf das Meer. Hier kann man sich auch ohne Bargeld den Betrag aufs Zimmer schreiben lassen. Neben der Poolbar gibt es auch eine Cocktailbar direkt am Meer, die für Livemusik und auch Präsentationen zur Verfügung steht.
Alle Restaurants und Bars sind sehr sauber. Das Personal sehr freundlich und in der Regel zuvorkommen, dennoch Portugiesen :-)
Der Küchenstil ist bemüht so viel zu bieten, dass jeder zufrieden ist. Beim Frühstück gibt es auch Speck, Baked Beans und Pfannkuchen, aber auch typische Früchte, selbstgemachter Joghurt und eine Art Frischkäse. Auch laktose- oder glutenfreie Lebensmittel sind gekennzeichnet. Leider muss man aber sagen, dass viele Speisen beim Abendessen sehr ölhaltig sind und die Beilagen oft mit anderen Gewürzen und Speisen gemischt ist. Typisch madeirensisch halt. Dennoch findet jeder etwas. Zu empfehlen ist neben Espada (Degenfisch) und Espetada (Rinderspieß) auch der Bacalhau mit Kastanien (O Jango). Ein leckerer Nachtisch ist die Maracuja-Creme.

Die Galo Resort Hotels sind keine Clubanlage, wo Animateure einen bedrängen. Es ist ein Sport und Aktiv Hotel mit Wellnessbereich und dem ersten Ayurveda Zentrum Madeiras. Es gibt ein Fitnessprogramm mit Kursen wie Aqua-Gymnastik, Flexibar, BBP oder auch die Kurse von Les Mills (Body Balance, Body Pump usw.), eine große Mehrzweckhalle für Squash, Volleyball, Basketball usw. ist vorhanden (Reservierung notwendig, da das Fitnessstudio auch von Einheimischen genutzt wird).
Der Poolbereich ist auch sehr sauber und weitläufig, man merkt jedoch, dass Madeira mehr für aktiveres Klientel wirbt und nicht für reinen Badeurlaub. Es wäre auch eine Schande sich die Insel nicht anzuschauen!
Der Pool und "Strandbereich" sind auch sehr sauber, leider gibt es jedoch an der Badeanlage am Meer keine warmen Duschen. Die Liegestühle und Schirme können genutzt werden. Pooltücher gibt es auch kostenfrei.
Gebührenpflichtiger W-LAN-Zugang befindet sich in der Poolbar, ein kostenfreier PC steht aber zur Verfügung.

Wie schon gesagt, nach der Renovierung 2011/2012 gibt es nur noch "Komfortzimmer", also wahlweise mit Garten-/seitl. Meerblick oder direktem Meerblick. Wahlweise mit Balkon oder Terrasse, moderne Ausstattung, Minibar, Mietsafe, Telefon (Achtung pro Minute ca. 2,50€).
Das die Anlage auf Umweltverträglichkeit setzt, sieht man auch an der Mülltrennung im Zimmer.

Madeira ist eine sehre vielfältige Insel, die immer mehr auch den Sektor des Aktiv- und Individualtourismus ausbauen. Beispielsweise kann man sich für ein paar Tage ein Auto mieten und die Insel für sich entdecken. Wandern gehört auf Madeira dazu und ist auch für jeden ein unvergessliches Erlebnis, genau wie die Wal- und Delfinbeobachtungen. Buchbar auch im Hotel und sehr empfehlenswert!! Nach Madeira reisen kann man das ganze Jahr, auch im Anfang März war es schon 20 Grad. Jedoch sollte es normalerweise im Winterhalbjahr regnen, nicht nur tröpfeln, um die Pflanzen auf den Sommer vorzubereiten. Im Sommer sind die Wassertemperaturen um die 25 Grad und die Lufttemperatur ungefähr genauso. Nur die Gewöhnung an die höhere Luftfeuchtigkeit dauert ein paar Tage. Es ist halt immer noch ein subtropisches Klima!
Das Preis- Leistungs-Verhältnis ist gerechtfertigt, oft in einheimischen Restaurants unverständlich im Hinblick auf die Krise (Kaffee 1€). Jedoch merkt man schon, dass die MwSt erhöht und der Lohn von Angestellten gekürzt wurde. Der einheimische Tourismus bleibt aus. Daher ist es umso wichtiger nach Madeira zu reisen und sich selbst von der Schönheit der Insel zu überzeugen!

  • Aufenthalt März 2012, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diana M, Gerente geral von Hotel Galosol, hat diese Bewertung kommentiert, 16. August 2013
Liebe Gäste,

es war für uns eine Freude Sie bei uns als Gast zu haben. Herzlichen Dank für Ihr Lob und Ihre ausführliche Bewertung, das schätzen wir sehr!

Wir können nur mit allen Zustimmen und wir würden uns sehr freuen, Sie in Zukunft wieder bei uns begrüssen zu dürfen.
Danke nochmal für Ihr Feedback.
Mit freundlichen Grüßen

Raquel Estreito
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Galosol? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Galosol

Anschrift: Rua D. Francisco Santana, Canico, Madeira 9125-909, Portugal (ehemals Galo Resort Ondamar)
Lage: Portugal > Madeira > Madeira > Canico
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 2 der Strandhotels in Canico
Nr. 4 der Luxushotels in Canico
Preisspanne pro Nacht: 67 € - 138 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel Galosol 4*
Anzahl der Zimmer: 123
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, ab-in-den-urlaub, TripOnline SA, Weg, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Galosol daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sporthotel Galosol Madeira
Galosol
Canico Hotel Sport Galosol
Sport Galosol Hotel Canico
Hotel Galosol Madeira/Canico
Sport Hotel Canico

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Galosol besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.