Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nett.....” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Gardenia

Speichern Gespeichert
Hotel Gardenia gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Hotel Gardenia
3.0 von 5 Hotel   |   Via Bafile IV accesso al mare, 30017 Jesolo, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 244 Hotels in Jesolo
Bolzano (Bozen), Italien
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nett.....”
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. September 2013

Wir waren diesem Sommer mit unserem Sohn ( 4 Jahre ) in diesem Hotel. Wir hatten ein Triplo Zimmer, nett und modern eingerichtet. Schönes und sauberes Badezimmer, nur das Zimmer selbst, war etwas klein. Essen gut, nur die Zeit vom Abendessn ( 19:30 ) ist für Kleinkinder etwas zu spät, da der Speisesaal immer erst circa um 19.45 Uhr geöffnet wurde und das Essen um 20.00 Uhr serviert wurde. Personl super freundlich. Nur der Juniorchef war nicht der Sympatischste... Chek in erst um 14:00 Uhr, finde ich viel zu spät!! Im Grossen und Ganzen nettes Hotel, Preis Leisrung gut, aber viele Kleinigkeiten noch zu verbessern....

Zimmertipp: Die renovierten Zimmer sind modern eingerichtet
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Simone B, Proprietario von Hotel Gardenia, hat diese Bewertung kommentiert, 12. September 2013
Mit Google übersetzen
Gentile Signora desidero ringraziarla comunque per il suo commento anche se purtroppo non del tutto positivo.Ma le critiche servono a farci migliorare tanto quanto i giudizi positivi. Mi dispiace non siate rimasti soddisfatti del vostro soggiorno, nel nostro Hotel.Per quello che rigurada le dimensioni della camera e del bagno posso che dire che le camere sono di 16 metri qudrati ed il bagno di 6 metri quadrati con box doccia 80x120 (grandi o piccole quindi è a vostra discrezione), l’arredamento sicuramente non è datato, anzi , lo avete ammesso voi, ben curato e moderno, quindi bagno grande, camera bella e curata, non vedo il perché alla fine segnalate che ci sono molti dettagli da migliore, e non ultimo l’orario della cena, da voi non condiviso, soprattutto perché il vostro bimbo forse, è abitutato a mangiare ad un orario diverso; a questo punto mi chiedo, perché non avete chiesto come fanno molte famiglie con i bimbi piccoli di mangiare prima, o molti genitori preferiscono con il loro bimbo mangiare prima quando in sala ristorante non c’è nessuno???? Mi creda noi di bambini ne abbiamo avuti tantissimi durante l’estate, molti commenti lo confermano, e potrà notare anche in molte altre recensioni, dove viene elogiato sia il cibo che il comportamente dei nostri collaboratori molto prefessionale e cordiale verso i bimbi, dimostrando pazienza, gentilezza e soprattutto un grnade ecostante sorriso. Non per ultimo ci segnalate come nota negativa la cena servita non prima delle 19:45 – 20:00, io credo che aprendo le porte del ristorante per le 19:30 notando la libertà di entrata per quanto riguarda la sala ristorante, non possiamo arrivare ad obbligare la gente ad entrare per un orario preciso, soddisferei i vostri desideri ed andrei a scontentare altri.
Mi piacerebbe far notare che nel sito e nel listino prezzi, la camera viene consegnata per le ore 14:00 come fanno la stra grande maggioranza degli alberghi, ma poi nella relatà, o nella praticità, tutto questo non viene mai rispettato anzi siamo noi che invitiamo i nostri clienti ad anticipare di un ora due l’arrivo, consigliando di pranzare e di fare il check-in per le ore 13:00 e sono sicuro che durante il vostro soggiorno presso hotel gardenia avete potuto notare benissimo che tutti i clienti arrivavano sicuramente entro le ore 13:00 con un check-in fatto sicuramente entro le ore 13:00.
In ogni caso ci scusiamo per l’accaduto e soprattutto per non essere riusciti a farla stare a suo agio durante la vacanza. Sicuramente la sua segnalazione ci servirà per migliorare. Memore che, noi come operatori di servizi dobbiamo garantire, offrire ed assicurare in ogni occasione un servizio impeccabile, un accoglienza ineccepibile ed una professionalità eccellente, purtroppo, involontariamente alcuni errori vengono commessi, Questo comunque non significa che vogliamo esentarci da colpe, anzi, sarà nostra attenzione e premura evidenziare e comunicare l’accaduto al nostro staff.
Simone la direzione
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

332 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    242
    78
    8
    2
    2
Bewertungen für
149
118
3
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2013

Mittlerweile verbringen wir mit 3 Generationen zum wiederholten male einen erholsamen Urlaub in familiärer Umgebung. Die schön renovierten Zimmer und das typisch italienische Essen hat uns heuer wieder sehr gut gefallen. Sehr freundliches, aufmerksames Personal mit sehr guten Deutschkenntnissen, ruhige Zimmer (obwohl sehr nahe an der Flaniermeile keinerlei Störungen), naher und sauberer Strand. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Urlaub dort !

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Payerbach, Österreich
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juli 2013

Seit sieben Jahren freuen wir uns regelmäßig wieder auf unseren Urlaub im Hotel Gardenia in Jesolo. Angefangen beim herzlichen Willkommen, dem Gefühl schon ein bisschen hier zuhause zu sein, genießen wir das familiäre Klima im Hotel, die Freundlichkeit des Personals, das gute Essen, die Nähe zum Strand mit hoteleigenen Liegen und die Möglichkeit des kostenlosen Fahrradnutzung. Viel zu schnell vergehen die Tage und der Abschied fällt uns jedesmal schwer.

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Top-Bewerter
78 Bewertungen 78 Bewertungen
31 Hotelbewertungen
Bewertungen in 47 Städten Bewertungen in 47 Städten
37 "Hilfreich"-<br>Wertungen 37 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juni 2013

Aufgrund der guten TripAdvisor Bewertungen haben wir das Hotel als Start- /Endpunkt unserer Radltour nach Porec gewählt - es war ein Volltreffer: das familiengeführte Hotel besticht durch ein sehr warmherziges Flair, das haben wir wirklich auf unseren vielen Reisen sehr selten erlebt.
Wir fühlten uns richtig willkommen und zu Hause.

Die Zimmer sind wunderschön, neu renoviert und lassen absolut keine Wünsche offen.
Wir durften sogar unser Auto 10 Tage im Hotel parken und das bei der prekären Parkplatzsituation in Jesolo.

Das Frühstück war sehr reichhaltig und genügt selbst deutschen Ansprüchen; wer sonst ital. Frühstück kennt, weiß dies zu schätzen und zu geniessen.
Die sonstigen Vorteile des Hotels (Strandnähe, eigener Strandabschnitt mit kostenlosen Liegestühlen und Sonnenschirm, kurzer Weg zum Busbahnhof mit Venedig Anbindung....) haben unsere vorherigen Bewerter bereits ausführlich beschrieben.

Wir kekommen jederzeit gerne wieder.

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Eckental
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Oktober 2012

Vom herzlichen und sehr netten Empfang, über das sehr gute Frühstück und ausgezeichnete Abendessen bis zur Strandnähe einfach alles wunderbar. Zimmer sehr sauber, Hotelleitung und Service-Personal sehr freundlich und hilfsbereit.
Hoteleigener Strandabschnitt mit Liegen und Sonneschirm ist vom Hotel in 2 min. zu erreichen.

Nach Venedig und den Inseln kommt man mit dem Linienbus und dem Schiff vom Hotel in einer knappen Stunde. Busbahnhof vom Hotel ca.10 min. zu Fuß.
Es war eine wunderschöne Urlaubswoche.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Vilbel, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. September 2012

Wir waren vom 11.09.2012 - 22.09.2012 in diesem Hotel und haben keine Sekunde davon bereut. Nachdem ich die Bewertungen, die hier geschrieben worden sind durchgelesen hatte, buchten wir für unseren Urlaub telefonisch ein Zimmer. Es war nicht das erste Mal, dass wir in Jesolo Urlaub machten. Ich war mit meiner Frau schon das 6 Mal und meine Frau selbst war bestimmt schon 15 mal in Jesolo (klar wenn die Eltern aus Venedig kommen ist das auch keine Kunst). Bei unseren vergangenen Aufenthalten, hatten wir immer wieder verschiedene Hotels gebucht, weil uns die bis dato gebuchten Hotels nicht zusagten. Ich hoffte, dass das Hotel wirklich das verspricht, was die Bewertungen so aussagten und betete, dass dieses Hotel anders als die anderen sei. Und in diesem Hotel war wirklich alles anders. Aber lest selbst

Der Empfang:
Wir wurden von der Hotelchefin und von Simone (Neffe der Chefin) sehr herzlich empfangen. Man fragte uns, ob wir eine gute Anreise hatten und erklärten uns verschiede Sachen zum Hotel, wie zum Beispiel wann es Frühstück, Mittag und Abendessen geben würde, wo sich der Hoteleigene Strandabschnitt befindet und an wen wir uns am Strand wegen unseren Liegen wenden sollten. Dann bot man uns an, da wir ja Halbpension gebucht hatten und nicht zum Frühstück schon eingecheckt haben, dafür am Mittag und am Abendessen teilzunehmen. So ein Angebot wurde mir/uns bisher in keinem anderen Hotel unterbreitet, weder in Italien, noch sonst irgendwo (da lautete die Devise Halbpension beinhaltet Frühstück und Mittag, oder wahlweise Abendessen statt Mittagessen und wer nicht da ist, hat halt Pech gehabt, bezahlen musste man trotzdem). Während wir die Menükarte mit unserem Essenswusch ausfüllten, parkte Simone (Neffe) unser Auto. Da die Parkmöglichkeiten sehr eng sind, war es gar nicht so verkehrt, Simone mit dem Parken zu betrauen. Wir hatten weiterhin vor, nur Halbpension zu buchen, nahmen aber gerne das Angebot an, dass Abendessen auszuprobieren. Man gab uns die Zimmerschlüssel und wünschte uns einen schönen Aufenthalt.

Das Zimmer:
Wir bekamen das Zimmer 101 im 1. Obergeschoss. Es war ein modern ausgestattetes, ca. 22 m² großes Zimmer. Das Zimmer verfügte über ein Bad, Balkon, Klimaanlage, Fernseher (Sat1, ZDF, ARD, 3 SAT und Super RTL als deutsche Sender) und ein großes Doppelbett. An der Wand befestigt befanden sich noch zwei eingeklappte Etagenbetten. Wir nutzten das untere Klappbett als weitere Abstellfläche für unsere Koffer und Gegenstände, die wir während unseres Aufenthaltes eingekauft hatten und selbst dann hatten wir noch richtig viel Platz im Zimmer, trotz des umgeklappten Bettes. Das Bad hatte, was mich sehr freute, eine Duschkabine (endlich kein Plastikvorhang was irgendwo immer auf der nassen Haut kleben bleibt). Vom Platz und der Ausstattung her schon mal richtig gut.

Sauberkeit:
Und jetzt das Thema Sauberkeit. Beruflich bin ich Technischer Betriebsleiter eines großen Gebäudereinigungsunternehmens und Gebäudereinigermeister im Raum Frankfurt am Main (ja liebe Leser Gebäudereinigung ist ein Lehrberuf seit 1938). Und leider habe ich die Angewohnheit, in jedem Hotel in dem ich einchecke, diese auf Sauberkeit und Hygiene zu kontrollieren. Das was ich schreibe mag sich vielleicht nicht glaubwürdig anhören, entspricht aber den Tatsachen. Zimmer Dusche, Schrank, Boden, Bett, Bettdecke, Tür, WC-Anlage, Treppenhaus, Eingangsbereich Lobby, Aufzug usw. waren in einem so sauberen Zustand, welches ich persönlich noch nie in einem anderen Hotel erlebt hatte und das während unseres gesamten Aufenthaltes. Die Handtücher wurden täglich gewechselt, obwohl man diese nicht auf den Boden zum auswechseln legte. Das Bad und das Zimmer wurde täglich tipp top gereinigt. Ich unterhielt mich auch 2 Tage vor unserer Abreise mit Simone über das Thema Sauberkeit und das was er mir während der Unterhaltung sagte, konnte man wirklich glauben. Sauberkeit, Qualität der Speisen, Freundlichkeit usw. sind für ihn sehr sehr wichtig und dementsprechend achten er und seine Mitarbeiter sehr genau darauf, das alles stimmt.

Essen:
Wir hatten an unserem Ankunftstag gleich unser erstes Mittagessen. Ein 3-Gänge-Menü. 1. Gang Nudeln, 2.Gang Fleisch, 3.Gang Nachtisch und natürlich wie in Italien üblich immer eine Salatschlüssel zum Essen. Man konnte täglich aus verschiedenen Vor-, Haupt und Nachspeisen sein Wunschgericht aussuchen. Jeden Abend wurde eine Speisekarte mit ausgelegt, in der man ankreuzen konnte, was man am nächsten Tag gerne Essen möchte. Getränke gehen immer extra. Wir entschieden uns für eine Flasche Wasser und eine Flasche Weißwein der Hausmarke und ab dem 2.Tag immer für Rotwein der Hausmarke, welche ich persönlich sehr gut fand. Man hätte auch andere Weine bestellen können, aber wir blieben immer beim Hauswein. Obwohl ich kein Weinexperte bin, habe ich sogar schon bei hochpreisigeren Weinen viel schlechtere getrunken, als die Hausmarke des Hotels Gardenia. Für mich sind Weine immer eine Glückssache, denn Gutes muss nicht teuer sein. Alle Speisen die wir zu uns nehmen durften, waren vom Geschmack, Frische, Qualität super lecker. Nun was soll ich sagen, nachdem wir auch das Abendmenü ausprobierten stand für uns fest, dass wir von der Halb, auf die Vollpension umzusteigen. Für einen kleinen Aufpreis von 5 Euro pro Person auf Vollpension umzusteigen, war eine sehr gute Entscheidung. Denn für 5 Euro bekommst man nirgends ein so gutes 3 Gänge-Menü.

Frühstück:
Zum Frühstück gab es Brötchen in verschiedenen Variationen. Brot, Eier, Schincken, Salami, Mortadella, verschiedene Marmeladen, Honig, Süßspeisen wie Apfeltaschen etc.. Kuchen, Obst wie Apfel, Birne, Wassermelone, Bananen, Säfte wie O-Saft, Tomatensaft, Birnensaft, Wasser, Kaffee, Kakao, Milch, alle Speisen waren immer frisch und wenn sich irgendetwas dem Ende zu neigte, wurde es sofort wieder aufgefüllt.
Der Kaffe kommt hier aus einem großen Kaffeeautomaten. Ich war da schon sehr enttäuscht, dass ich im Hotel mir Kaffee aus einem Automaten ziehen soll. Aber was soll´s dachte ich mir, bisher war alles spitze und wenn der Kaffee im Frühstücksraum nicht schmeckt, gehe ich halt an die Bar in der Lobby und trinke für 1 Euro einen richtigen Kaffee. Also Kaffee in das Kännchen rein auf den Milchknopf drücken. Sehr skeptisch, dass der Kaffee aus dem Automaten besser schmeckt, als aus anderen Automaten, trank ich meinen Kaffee und mein Gehirn wollte schon das Gesicht zum Grimassen schneiden animieren aber siehe da, meine Geschmacksnerven signalisierten an mein Gehirn, eh Hirn braucht kein Gesicht zu machen der Kaffee schmeckt mal richtig gut und das für einen Automatenkaffee wirklich nicht übel. Auch nach der 2ten Tasse sagte mir mein Hirn der Kaffee ist lecker, sodass das Thema Kaffee und Kaffeeautomat keine Rolle mehr spielte. Meine Frau fand den Kakao sehr sehr lecker.

TIP: Weich gekochte Eier
Die Eier werden in einen Ultraschallbehälter reingelegt. Sieht auf den ersten Augenblick etwas komisch aus, aber immer mal was neues ausprobieren gelle! Wer weichgekochte Eier haben möchte, muss seine Eier ca. 7 Minuten in diesem Wasserbehälter liegen lassen. Danach hat man ein schönes Weichgekochtes Ei. Ich wünsche guten Appetit!
Freundlichkeit der Mitarbeiter und der Hotelbetreiber
Jeder der im Hotel arbeitet, von der Reinigungskraft, den Servicekräften, der Hotelchefin, bis hin zum Nachtportier, waren alle sehr sehr freundlich, aufmerksam und höflich. Und was mir am besten gefallen hat, war die Tatsache, dass dies nicht eine aufgesetzte und gespielte Freundlichkeit war, sondern eine sehr ehrlich gemeinte.

Der Neffe Simone (der Zukünftige Chef)
Simone ist von Kopf bis Fuß Gastronom und Hotelier aus Leidenschaft. Und das merkt man in jeder Hinsicht. Er ist ebenfalls sehr freundlich und aufmerksam. Er erkundigt sich bei jeder Gelegenheit bei seinen Gästen, ob alles in Ordnung ist und zur vollen Zufriedenheit verläuft. Ob das Essen geschmeckt hat usw. Zusätzlich ist er auch Lehrer in einer Schule für Auszubildende, die das Hotelhandwerk erlernen. Auch als Fahrer/Parkplatzrangierer versteht Simone echt sein Handwerk. Er fährt wie er selber sagt viel besser als Michael Schumacher und kann die Fahrzeuge auf engstem Raum so gekonnt umparken, wie kein anderer. (Vielen Dank Simone das mein Auto ohne Beulen davon kam. :-))

Der Strand:
Die 2 Strandmeister (Bagninis genannt), die für die Zuweisung der Strandliegen zuständig waren, waren ebenfalls sehr nett und aufmerksam. Sie achteten immer darauf, dass der Strand sauber war und wenn man mal einen extra Liegestuhl wünschte, sorgten sie auch umgehend dafür, dass der Stuhl da war. Der Sand ist sehr fein und wie schon erwähnt sehr sauber. Das Wasser war für mich zu kalt, sodass ich die Wasserqualität nicht beurteilen kann. Für mich hatte das Wasser eine Temperatur von gefühlten 8 Grad. Mehr als den Dicken Zeh kurz ins Wasser halten, war nicht drin.

Die Rechnung:
Diese Hotellier-Familie ist einfach der Hammer.
Wer kennt einen Hotelbetreiber der einem die Rechnung vorlegt und dann sagt
an dem Tag wart ihr ja nicht zum Mittagessen da, weil ihr Muscheln im Restaurant essen wolltet. Diesen Tag berechne ich euch nur mit Halbpension. Und am 19.09. wart ihr den ganzen Tag in Venedig, dieser Tag wird nur mit ÜF berechnet.
Mir fehlten da einfach die Worte, da wird auf Geld verzichtet, obwohl es doch mein Problem ist, wenn ich zu den Mahlzeiten nicht da bin. Auch hier nochmals vielen vielen Dank für alles.

Fazit:
Endlich brauchen wir uns in Zukunft keine Gedanken mehr darüber zu machen, wenn wir nach Jesolo fahren, welches Hotel wir buchen. Bisher haben wir uns immer wieder gefragt und da sind wir nicht die einzigen: glaubst du, dass das Hotel gut ist, wie wird wohl das Hotel sein, die Zimmer, das Essen, die Sauberkeit usw. usw.
Meine Frau und ich sind der Meinung, dass wir endlich unser Hotel für unsere zukünfigen Jesolo- Aufenthalte gefunden haben. Die Herzlichkeit, die diese Familie und deren Mitarbeiter all ihren Gästen entgegenbringt, ist einfach unschlagbar.

Und für mich sagt und zeigt eine Aktion meiner Frau wirklich alles.
Als sich meine Frau mit einer längeren Umarmung von der superlieben und netten Hotelchefin verabschiedete, weinte meine Frau dabei und das habe ich bisher noch nie bei meiner Frau gesehen, wenn wir aus einem Hotel ausgecheckt haben. Und wir sind schon in sehr vielen Hotels gewesen.

Wir werden im Mai 2013 wieder 14 Tage in Jesolo sein. Und natürlich im Hotel Gardenia. Das wird fest versprochen, in Jesolo kommt für uns nur noch Hotel Gardenia in Frage

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Hotel Gardenia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Gardenia

Anschrift: Via Bafile IV accesso al mare, 30017 Jesolo, Italien
Lage: Italien > Venezien > Provinz Venedig > Jesolo
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 2 der Romantikhotels in Jesolo
Nr. 2 der Strandhotels in Jesolo
Nr. 4 der Familienhotels in Jesolo
Preisspanne pro Nacht: 80 € - 293 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Gardenia 3*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Hotels.com, Booking.com, Priceline, BookingOdigeoWL und Tingo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Gardenia daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Gardenia Jesolo
Gardenia Hotel Jesolo Lido

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Gardenia besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.