Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Traumhaft” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Dolce Vita Hotel Preidlhof

Speichern Gespeichert
Dolce Vita Hotel Preidlhof gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Dolce Vita Hotel Preidlhof
4.5 von 5 Spa   |   St. Zeno Strasse 13, 39025 Naturno (Naturns), Italien   |  
Hotelausstattung
Zürich, Schweiz
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
“Traumhaft”
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. November 2011

Wir haben im April 2011 vier wunderschöne Tage im Preidlhof verbracht. Wir haben uns rundum wohlgefühlt. Das Romantikzimmer Jasmin war wunderschön und grosszügig mit toller Sicht auf das blühende Tal. Die Pools waren toll, der Garten mit den Liegen super eingerichtet. Das Wellnessangebot darf nicht vergessen werden.
Das Essen war genial. Wir konnten auswählen und das essen auf was wir wirklich Lust hatten. Man kommt nicht zu kurz. Grossartiges Frühstücksbuffet, toller Nachmittagssnack und super feines Abendessen.
Die Krönung war die Tour mit Cabriolet. Es gibt ein ganzer Ordner, wo Touren beschrieben sind.
Achja und die MItarbeiter ausserordentlich freundlich. Vom ersten Abend an waren wir mit Namen bekannt. VIELEN DANK!!!

  • Aufenthalt April 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Preidlhof, Proprietario von Dolce Vita Hotel Preidlhof, hat diese Bewertung kommentiert, 5. Dezember 2011
Hallo,

vielen Dank für diese sehr gute Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns im Preidlhof rundum wohl gefühlt haben und Ihnen das Romantikzimmer Jasmin gefallen hat. Ja, es ist wahr, im April ist das blühende Tal einfach ein wunderbarer Ausblick. Schön, dass Ihnen in unserem Hotel alles, vom Wellnessangebot bis zum Essen, gefallen hat. Unsere Mitarbeiter geben immer mindestens 100% um unseren Gästen einen möglichst sorglosen und unvergesslichen Aufenthalt zu ermöglichen. Toll, dass Sie die Tour mit dem Cabriolet als "Krönung" bezeichnen - es gibt tatsächlich viele traumhafte Touren in der Umgebung.

In diesem Sinne hoffen wir, dass wir Sie auch in Zukunft bald wieder bei uns begrüßen und verwöhnen dürfen. In der Zwischenzeit wünschen wir Ihnen alles Gute und Liebe!

Familie Ladurner & das Preidlhof-Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

251 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    220
    20
    6
    1
    4
Bewertungen für
12
208
1
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (14)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Basel, Schweiz
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2011

Hier ist der Gast wirklich noch König! Wir wurden von der 1.Minute mit Namen angesprochen, und das von allen mit denen wir was zu tun hatten! Das ist nicht mehr Standart! Was wir auch sehr bewundert haben, das die ganze Familie mitarbeitet-und das zufrieden. Ja, man muss weit gehen um so etwas wieder zu finden. Wir haben es jedenfalls noch nicht gefunden!!!!!

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Preidlhof, Proprietario von Dolce Vita Hotel Preidlhof, hat diese Bewertung kommentiert, 20. Oktober 2011
Hallo,

vielen Dank für diese sehr gute Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie sich von der 1. Minute an bei uns im Preidlhof wohl gefühlt haben und Ihnen das familiäre, heimelige Flair gefallen hat. Schön, wenn Sie sich in unserem Hotel als "König" fühlten und Sie Ihren vergangenen Urlaub als "Erholung pur" bezeichnen können - dies zeigt, dass Sie sehr zufrieden waren, mit allem was dazu gehört.

In diesem Sinne hoffen wir, dass wir Sie auch in Zukunft bald wieder bei uns begrüßen und verwöhnen dürfen. In der Zwischenzeit wünschen wir Ihnen alles Gute und Liebe!

Familie Ladurner & das Preidlhof-Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Berlin
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2011

Der Preidlhof ist ein perfektes Pärchen- und Honeymoonhotel. Wir verbrachten im August 2011 neun Tage dort und sind restlos begeistert. Es ist das dritte Wellness-Hotel der Belvita-Gruppe in Südtirol, in dem wir Urlaub machen, und der Preidlhof gefiel uns mit Abstand am besten.

Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ist das Hotel eher ungeeignet. Sie sind nicht verboten, aber die anderen Gäste danken es Ihnen, wenn Sie ohne anreisen. Die Alterstruktur der Erwachsenen ist gemischt, Pärchen Mitte zwanzig gibt es genauso wie gesetztere Damen und Herren. Der „Dresscode“ ist gepflegt casual, also tagsüber Wander- oder Sportkleidung und abends lange Hose mit Hemd, teilweise sogar kurzärmelig, eine Krawatte hat niemand getragen und die anderen Frauen leider auch selten Cocktailkleider, sondern Rock oder Hose mit Bluse.
Obwohl das Hotel gut gebucht war, hatten wir nie den Eindruck, dass es voll ist. Die Gäste verlaufen sich auf der Anlage und es gibt immer freie Tische auf der Terrasse oder Liegen am Pool. Es ist nie Stau am Buffet oder Andrang im Wellnessbereich. Die Stimmung ist kontemplativ und entspannt.

Man sollte vor dem Urlaub unbedingt die sehr informative Hotelwebside „durcharbeiten“, die einen umfangreichen Eindruck vermittelt, wobei ich sagen muss, dass unser Zimmer in Wirklichkeit schöner war, als es im Internet den Anschein hatte.
Das ganze Konzept ist wirklich gut durchdacht, das sieht man vor allem auch an ganz nebensächlichen Details: Z.B. hat jeder Bademantel einen Button mit der Zimmernummer, damit sie in der Sauna nicht verwechselt werden. Es gibt Steckdosen-USB-Adapter im Zimmer und glutenfreie Backwaren auf dem Buffet. Am Bett sind kleine verstellbare Leselampen, mit denen man den schlafenden Partner nicht stört. Als einmal ein Regenschauer herunterkam, standen sofort Schirme an der Rezeption bereit.
So umsorgt zu werden, macht einfach Spaß.
Übrigens bemüht sich der Preidlhof um okölogische Korrektheit und tauscht z.B. Handtücher und Bettwäsche nur auf Wunsch aus, das aber natürlich so oft man will.

Die Anlage ist sehr großzügig, mit viel Liebe zum Detail gestaltet und super gepflegt. Ein Heer von MitarbeiterInnen bedient, wischt, kehrt, gärtnert, massiert, räumt auf usw. Ob Zimmer, Außenbereich und Wellnessanlage, alles ist penibel sauber und bestens in Schuss. Die Aussicht ist spektakulär und die Landschaft wirklich paradisisch, an jedem Baum hängen Früchte und das Blütenmeer ist unglaublich. In ca 15 Fußminuten ist man in Naturns, aber wer will da schon hin, wo es doch oben im Hotel so schön ist?

Wir hatten ein Romantik-Zimmer („Yasmin“, Nr. 705) mit atemberaubendem Blick auf die Berge und den Pool (und den Nacktbadebereich...). Man hört bis ca 23 Uhr das Plätschern der Springbrunnen, ich mag das gern, mein Mann nicht so sehr.
Den Bioalkohol-Kamin und die riesige Badewanne haben wir nicht benutzt, weil es einfach zu heiß war. Außerdem hatte das Zimmer auch noch eine Partnerdusche, ein Himmelbett, eine Nespressomaschine, einen begehbaren Kleiderschrank, ein Bidet, einen Flatscreen mit DVD-Anschluss und eine gewaltige Hausbar zu bieten. Auf einer großen Terasse stehen zwei bequeme Liegen. Auf Wunsch wird Satinbettwäsche aufgezogen. Kostenlos bestellen kann man diverse Kräuter- und Kern-Kissen und auch Bettauflagen, Torf für gesunden Schlaf z.B., aber das haben wir nicht probiert. Wir hatten das VIP-Package dazu gebucht, für 57 € erwarten einen im Zimmer bei Ankunft Pralinen, eine Obstplatte, eine Flasche Sekt und ein Strauß Rosen – eine schöne Einstimmung auf Tage zu zweit.
Ein Cabriot kann man für 40 € pro Tag mieten, Quads und Vespas gibt es gratis. Wer „ein bisschen“ Spielgeld übrig hat, kann sich zum Shoppen nach Venedig fahren oder mit einem Helikopter über die Berge fliegen lassen.

Ein Wort zu der Bezeichnung „Romantik-Hotel“: Es ist einfach ein extrem schönes Hotel, und wer romantisch werden möchte, kann es da, aber es ist kein Pärchenhotel mit irgendeinem Romantik-Zwang. Man muss weder Animation in dieser Hinsicht fürchten, noch gibt es Tantrakurse, Paarberatung, schwüle Sprüche auf dem Kopfkissen oder sonstige Aufdringlichkeiten. Eine erotische Bibilothek und Videothek könnte man sicherlich noch anbieten, bisher gibt es das nicht. Was das „erotische Betthupferl“ ist, das auf der Homepage des Hotels unter Romantiktipps erwähnt wird, haben wir leider nicht herausgefunden, das hätte mich ja mal interessiert.

Alleine fürs Essen hätte das Hotel seine vier Sterne schon verdient. Morgens gibt es ein täglich wechselndes Frühstücksangebot, wo alles angeboten wird, was man sich nur vorstellen kann. Das Angebot wechselt täglich von mediteran über Katerfrühstück bis süß. Da ich jetzt nicht hundert Buffetbestandteile aufzählen möchte, erwähne ich nur: Besonders schön für mich waren die frisch und nach Wunsch zubereiteten Omelettes, die vielen Nüsse und die Kanne mit kaltem grünen Tee. Das Gebäck ist warm und alles immer frisch. Von 14 bis 17 Uhr wird eine Jause angeboten, bei der man ein Nudelgericht, Kuchen, Salate und Kleinigkeiten wie Tramezzini oder Bruscetta am Buffet aussuchen kann. Da habe ich, auch wenn es den Koch jetzt beleidigt, weil der ja täglich viel anspruchsvollere Köstlichkeiten zubereitet, die absolut leckerste Lasagne meines Lebens gegessen. Ja, ich weiß, es ist nur eine Lasagne, aber auch die muss man machen können, und diese hier war großartig. Die abendlichen Dinnersitzungen ab 19 Uhr waren jedes mal ein Erlebnis. Ich hätte zu gern die Geschirrkammer des Hotels besichtigt, die gigantisch sein muss, denn das Essen wurde auf immer anderen Porzellanen serviert. Jeden Abend gab es auch eine neue aufwändige Tischdeko, für Tischkulturfans wie mich echt begeisternd.
Es werden täglich sieben Gänge serviert (kleine Portionen, aber in der Gesamtheit mehr als man essen kann), die allesamt wie Kunstwerke aussahen und perfekt zubereitet waren. Besonders loben möchte ich die Schaumsüppchen, die allesamt ein Gedicht waren, die Mandel-Panna-Cotta und das Vitello Tonnato. Man kann nicht nur die einzelnen Gänge der zwei bis drei Wahl-Menus miteinander kombinieren, sondern auch jeden einzelnen Gang nachbestellen und eine zweite Portion essen. Und wer sich dennoch langweilt, der kann ja in einem der fünf anderen Dolce Vita Hotels essen, schwimmen oder Live-Musik hören gehen, denn das ist im Preis mit drin. Dinner around nennt sich das. Einfach an der Rezeption Bescheid sagen und woanders kostenlos speisen, toll. Haben wir aber nicht gemacht, dazu war es im Preidlhof einfach zu lecker.
Im Restaurant gibt es den einzigen Kritikpunkt, der uns aufgefallen ist: Ob beim Frühstück oder beim Abendessen, ständig dudelt irgendeine Musik, meist Kuschelrock. Das nervt. Manchmal hört man sie sogar auf der Terasse, und da nervt es nun wirklich, da möchte man doch lieber Grillen zirpen und Wind in den Bäumen hören. Wenn wir also einen Wunsch frei gehabt hätten, hätten wir die Musik abgeschaltet.

Das Personal ist ungewöhnlich gut gelaunt und scheint auch komplett selbständig zu arbeiten, zumindest haben wir nie irgendwelche Anweisungen oder hierarischen Strukturen mitbekommen. Unsere wie es schien perfekt ausgebildete Bedienung entpuppte sich beim Plausch am letzten Tag als Praktikantin. Da hat also offenbar jemand ein wirklich geschicktes Händchen bei der Personal-Auswahl. Alle MitarbeiterInnen, mit denen wir Kontakt hatten, sind ausgesprochen bemüht, freundlich und entspannt.

Der Service ist großartig. Ich hatte mir blöderweise schon während der Anreise den Fuß gebrochen (also nicht im Preidlhof) und das Hotel organisierte innerhalb von zwei Stunden einen Rollstuhl für mich und versorgte mich jederzeit mit dicken Tüten Crush-Eis, Hockern oder was man als Lädierte sonst so braucht. Im Prinzip ist der Preidlhof übrigens behindertengerecht, d.h. es gibt Fahrstühle an jeder Treppe und es ist auch Platz genug, um mit einem Rolli überall hinzukommen. Ob es spezielle Zimmer gibt, weiß ich nicht. Hebebühnen am Pool gibt es nicht. Die Wege sind relativ weit, vom Sonnenschlössel, wo die luxuriöseren Zimmer sind, bis zum Restaurant im Haupthaus geht man ein ganz schönes Stück. Ich habe es wegen des gebrochenen Fußes zweimal auf Krücken bewältigen müssen, das war ein ziemlicher Akt.
(Übrigens hier noch schnell ein toller Ausflugstipp für Fußkranke und sonstwie eingeschränkte Urlauber: in ca 40 Minuten ist man an der Gletscherbahn im Schnalstal, die einen in ein behindertengerechtes Panoramalokal mit einer sensationellen Aussicht bringt. Von da aus geht ein Sessellift über einen Gletscher und wenn man den Betreiber nett fragt, hält der den Lift zum ein und Aussteigen an, so dass man auch als jemand, der nicht hüpfen kann, in den Genuss kommt, mit diesem spektakulären Lift zu fahren.)

Das Wellness- und Beautyangebot ist riesig und der Bereich der schönste, den ich je gesehen habe: edle Materialien, superschöne dunkle Holzfußböden, lichtdurchflutet, Mosaike, abgestimmte Stoffe – einfach perfekt. Leider dudelt auch hier bei der Behandlung immer Musik und zusammen mit der fauchenden Klimaanlage ist das eine ziemliche Geräuschkulisse, wenn man sich gerade ins Nirwana entspannen lässt.
Neben eher zweifelhaften Dingen wie Gen-Analysen (wer macht das? Und vor allem im Urlaub?) haben sie viele viele schöne Dinge auf Lager, um die Gäste zu verwöhnen. Ich hatte mich, da ich ja nicht wandern konnte, für eine ayurvedische Kopfmassage (großartig, magisch! Man riecht hinterher wie ein Papadam, aber die Entspannung ist super und ganz nebenbei hatte ich seit über einem halben Jahr endlich einmal wieder keinen Druck auf den Ohren), eine La-Stone-Therapie (heiße und eiskalte Steine im Wechsel, fühlt sich sehr ungewöhnlich an und man ist hinterher entspannt und hellwach gleichzeitig, unbedingt probieren), eine Aroaölmassage (sehr schön, am liebsten doppelt so lang), eine ayurvedische Kopfbehandlung Shiro Basti (fand ich eher langweilig, muss man nicht machen) und Shiatsu (sehr sympathische Therapeutin und eine ganz individuell abgestimme und sehr fürsorgliche Behandlung) entschieden. Mein Mann ließ sich es sich bei Anti-Age und Rückenmassagen gut gehen.
Man kann seine Wunschbehandlungen bereits bei der Buchung mit Tag und Uhrzeit angeben und auch sagen, ob man eine Masseurin oder einen Masseur haben möchte. Unsere Buchungen, die umfangreich und kompliziert waren, wurden umgehend freundlich und korrekt bestätigt und alles lief nach Wunsch. Der Wellnessarzt des Hotels diagnostizierte meinen zweifach gebrochenen Mittelußknochen am ersten Abend als Hämatom und empfahl mir homäopathische Knübbelchen. Bei einem Herzinfarkt würde ich also dazu raten, lieber gleich ins Krankenhaus zu fahren und da einen echten Arzt zu befragen.

Jeden Tag werden Sport und vor allem jede Menge Mountainbike-Ausflüge veranstaltet. Geführte Wanderungen hätte es für meinen Mann gern mehr geben dürfen, vier bis fünf Wanderangebote pro Woche wären schon schön. Er hat eine dreieinhalbstündige mittelschwere Tour mitgemacht, die ihm gut gefallen hat, und er fand auch, dass die Einstufung als mittelschwer genau richtig war.
In der Umgebung des Hotels kann man unendlich viele Dinge unternehmen, anschauen, erwandern oder besuchen. Besonders schön und ungewöhnlich fanden wir den Korblift in Allgund/ Vellau, in dem man in Drahtkörben stehend zu einer Alm hochgeschaukelt wird. Drei Wochen ließe es sich hier problemlos ohne einen Tag Langeweile aushalten.

Wir haben jedenfalls fest vor, wiederzukommen und freuen uns schon auf einen weiteren Aufenthalt in diesem eleganten, stimmigen, professionell geführten und überaus angenehmen Hotel, das bei uns praktisch keine Wünsche offen ließ.
Und wenn es eine Abstimmung gäbe, ob der Preidlhof einen fünften Stern bekommen soll: Wir stimmen mit JA!

  • Aufenthalt August 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Preidlhof, Proprietario von Dolce Vita Hotel Preidlhof, hat diese Bewertung kommentiert, 10. September 2011
Vielen Dank für dieses begeisterte und sehr ausführliche Feedback und für das große Lob. Es freut uns, dass wir Sie restlos begeistern konnten und Sie ihre Tage bei uns in vollen Zügen genießen konnten.
Ja, viele Stammgäste schätzen die Ruhe und die totale Entspannung im Preidlhof sehr und deshalb legen wir darauf besonders Wert. Schön, wenn auch Sie das geschätzt haben.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen

herzliche Spätsommergrüße aus Naturns
Familie Ladurner & das Preidlhof-Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Hagen, Deutschland
Top-Bewerter
85 Bewertungen 85 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 44 Städten Bewertungen in 44 Städten
62 "Hilfreich"-<br>Wertungen 62 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Juli 2011

Der Preidlhof liegt am Ortsrand von Naturns, absolut ruhig am Sonnenberg. Der Empfang ist sehr freundlich, check in in wenigen Minuten. Den Gästen steht eine Tiefgarage zur Verfügung. Das Hotel besteht aus 2 Häusern, welche unterirdisch verbunden sind. Zwischen den Häusern liegen 2 Aussenpools, Fitness- und Ruheraum und Liegewiesen.
Unser Zimmer im Haupthaus war etwas dunkel, aber großzügig, gemütlich, ausreichend Stauraum, das Bad in Ordnung, alles in allem sehr schön.
WiFi in der Bar, auf der Terrasse und am Pool. Es gibt auch einen Innenpool, zahlreiche Whirlpools (ca. 4), mehrere Saunen, Dampfbäder usw.
Das Frühstücksbuffet läßt keine Wünsche offen. Am frühen Nachmittag gibts ein warmes Gericht, unzählige Salate, Obst und täglich etwa 10 Torten und Kuchen. Das Abendmenue ist kaum zu schaffen, es ist für jeden etwas dabei. Sollte einem Gast das Menue und daneben das Wellness - Menue nicht zusagen, kann er immer noch auf 5 oder 6 Standardgerichte (wiener Schnitzel o. ä.) zurückgreifen. An der Bar gibt es alles, was das Herz begehrt.
Das Hotel bietet eine Menge an sportlichen Möglichkeiten, individuell oder in der Gruppe, von Fitness, Wassergymnastik, Fahrad- oder Mountainbikefahren, Wandern usw.
Also: wer sich hier nicht wohlfühlt, ist selber Schuld!

  • Aufenthalt Juli 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Preidlhof, Proprietario von Dolce Vita Hotel Preidlhof, hat diese Bewertung kommentiert, 4. August 2011
hallo Hagen,

vielen Dank für diese sehr gute Bewertung und das große Lob in allen Bereichen. Ja, die Preidlhof 3/4 Verwöhnpension lässt wirklich keine Wünsche offen und verwöhnt rund um die Uhr. Aber auch Wellness und Relax kommen in unserer großzügigen Wellnessanlage innen und außen sicher nicht zu kurz und somit ist die Wohlfühl-Garantie sehr sehr hoch.
Das nächste Mal müsst ihr umbedingt eines unserer geräumigen und sonnendurchfluteten Luxus- oder Romantikzimmer im Sonnenschlössl ausprobieren.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen

herzliche Grüße
Familie Ladurner & Team

Familie
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Zufikon
Top-Bewerter
78 Bewertungen 78 Bewertungen
35 Hotelbewertungen
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
52 "Hilfreich"-<br>Wertungen 52 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juli 2011

Das Hotel kann in kurzen Worten gar nicht beschrieben werden, man muss es einfach erleben.
Von jedem Tag abwechselnden Frühstücksbuffets zum Träumen, über bestens eingerichtete Zimmer, zahlreichen Bade- und Spa-Landschaften bis zu Velo, E-Bike, Vespa und Quad, die inbegriffen sind sowie beste Küche udn Service bietet das Hotel alles was man sich wünscht. Kann man nur weiterempfehlen

  • Aufenthalt Mai 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Preidlhof, Proprietario von Dolce Vita Hotel Preidlhof, hat diese Bewertung kommentiert, 28. Juli 2011
Vielen Dank für die begeisterte und sehr gute Bewertung und das viele Lob in allen Bereichen.
Es freut uns, dss Sie den Preidlhof auf jeden Fall weiterempfehlen und den Urlaub bei uns so genossen haben.
Ein großes Lob für die tollen Bilder.

bis bald im Preidlhof
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Niedereschach
Top-Bewerter
182 Bewertungen 182 Bewertungen
64 Hotelbewertungen
Bewertungen in 81 Städten Bewertungen in 81 Städten
96 "Hilfreich"-<br>Wertungen 96 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juni 2011

Hotel Praidlhof in Naturns im Vinschgau in Südtirol.
Nachdem wir nun schon deutlich über zehn 4**** Hotels in Südtirol kennengelernt haben können wir sagen der Preidlhof ist gut, durchaus zu empfehlen aber sicher nicht top.
Das Essen ist gut aber ohne große Überraschungen.
Das Personalbis auf wenige Ausnahmen freundlich.
Sehr gelungen ist die Schwarzbrennersauna - der eigentliche Wellnessbereich liegt sondt im wesentlichen im Keller, Der Fitnessbereich und die Kosmetik ist aber sehr gut.
Im Gegensatz zum Personal war die (ältere) Chefin recht unpersönlich und immer kurz angebunden. In anderen Hotels waren die Inhaber auch mehr präsent und einfach freundlicher.

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 10. Dezember 2010

Leider nur sehr eingeschränkt empfehlenswert. Das Personal ist zu 80% aus Ost-Deutschland und so verwundert es nicht, dass man statt deutsch oder italienisch häufig nur das Sachsen-Deutsch hört. Der Ober-Kellner ist so steif, wie ein alter Knochen.
Die Wellness-Oase ist mehr eine Keller-Oase. Traurig, schwül und dunkel. Der Empfangsabend durch die Fam. Laturner ist spröde, fast spießig. Bei Kamera-Überwachung in der gesamten Hotelanlage, kommt bestimmt kein Wellness-Gefühl zustande, vielmehr das Gefühl eines Hochsicherheitstraktes.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Preidlhof, Proprietario von Dolce Vita Hotel Preidlhof, hat diese Bewertung kommentiert, 20. Juni 2011
Sehr geehrte Damen & Herren,

vielen Dank für das Feedback. Schade, dass Sie den Preidlhof so negativ erlebt haben und Ihre Urlaubstage bei uns im November 2010 nicht genießen konnten. Ja, in unserem Team arbeiten auch Mitarbeiter aus Deutschland und Österreich mit, jedoch können wir Ihnen versichern, dass es sehr qualifizierte und freundliche Mitarbeiter sind, die wir sehr schätzen. Natürlich haben wir auch viele Mitarbeiter aus Südtirol und Italien mit im Team und es ergibt sich eine tolle und hoch-motvierte Mischung. Seit Jänner 2011 haben wir außerdem einen neuen Oberkellner aus Südtirol im Team und die Rückmeldungen unserer Gäste sind durchwegs positiv und sehr begeistert. Unsere Wellness-Oase setzt sich aus der Preidlhof-Therme mit 6 Saunen und dem Hallenbad im Stammhaus zusammen und aus den 3 Outdoor-Pools mit 3 Outdoor-Whirlpools und der großen Aussensauna eingebettet in die großzügige Parkanlage. Wir finden, man kann hier wirklich nicht von einer "Keller-Oase" sprechen. Ergänzt wird das ganze noch vom Beautycenter Jungbrünnl im Sonnenschlössl, dem Ruheraum "Sonnenpavillon" und den vielen Außen-Liegebereichen und Sonnendecks. Wir würden uns freuen Sie nochmals bei uns begrüßen zu dürfen um Sie vom Gegenteil zu überzeugen.

mit freundlichen Grüßen

Familie Ladurner & das Preidlhof-Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Dolce Vita Hotel Preidlhof? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Dolce Vita Hotel Preidlhof

Anschrift: St. Zeno Strasse 13, 39025 Naturno (Naturns), Italien
Lage: Italien > Trentino-Südtirol > Südtirol > Naturno (Naturns)
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 der Luxushotels in Naturno (Naturns)
Preisspanne pro Nacht: 240 € - 317 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Dolce Vita Hotel Preidlhof 4.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Venere, Booking.com, Escapio, Odigeo, Odigeo, Expedia, Hotels.com und LogiTravel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Dolce Vita Hotel Preidlhof daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Preidlhof Naturns
Hotel Preidlhof
Preidlhof It
Preidelhof
Dolce Vita Preidlhof Hotel
Dolce Vita Hotel Preidlhof Naturno (Naturns), Südtirol
Dolce Vita Spa Preidlhof

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Dolce Vita Hotel Preidlhof besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.