Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gut und günstig!” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Park Imperial Hotel Terme

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Park Imperial Hotel Terme gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Park Imperial Hotel Terme
3.0 von 5 Hotel   |   Via Prov. Panza 166, 80075 Forio, Ischia, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 35 von 81 Hotels in Forio
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gut und günstig!”
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. Oktober 2014

Es ist ein in die Jahre gekommenes Hotel, welches aber sauber ist. Personal beim Essen sehr nett, Rezeptionisten eher gelangweilt. Essen ist nicht überragend, aber für eine Woche völlig ok. Die Kellner haben Spaß :) Eher älteres Publikum, also sehr ruhig. Zimmer klein, aber ausreichend, denn man verbringt den Urlaub ja am Strand, Pool oder in den Bergen. Zimmer ohne Meerblick sind ruhig gelegen, mit Meerblick an der Straße! Für den Preis (400€ Halbpension, 1 Woche) gerne wieder!

Zimmertipp: Mit Meerblick: Tolle Aussicht, aber an Straße gelegen. Ohne Meerblick: Ruhig, aber manche Zimmer mi ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

268 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    58
    113
    54
    24
    19
Bewertungen für
56
103
12
2
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 11. August 2014

Hatte einen beträchtlichen Aufschlag bezahlt um ein Zimmer mit Terrasse zu bekommen. Die Terrasse, 1m², war da - aber direkt vor dem Parkplatz des Hotels. In der Nacht ständiges hupen da Hotelgäste zugeparkt wurden und nicht mehr raus kamen. Ich fragte von da an jeden Tag nach, ob es möglich wäre, ein anderes Zimmer zu bekommen. Da aber Hauptsaison war, war nicht daran zu denken. Man erklärte mir, dass die Single-Zimmer mit Terrasse immer direkt am Parkplatz liegen.
Schon beim Betreten des Zimmers fielen mir die zahlreichen, dicken und dreckigen Seifenreste auf dem Waschbecken auf. Nach sofortiger Beschwerde durch mich passierte erst mal nichts. Nachdem sich die Reiseleiterin von Neckermann von dem Dreck überzeugt hatte, beschwerte sie sich auch bei der Rezeption - nichts passierte. Drei Beschwerden meinerseits und eine weitere Beschwerde durch die Reiseleiterin später, klebte der Dreck immer noch am Waschbecken. Ich beschloss etwas energischer vorzugehen und zitierte die Putzfrau persönlich in das Badezimmer und blieb solange daneben stehen, bis sie den Dreck weggeputzt hatte. Während der Zeit durfte ich mir einige Schimpftiraden anhören - war mir aber egal, ich wollte ein sauberes Waschbecken!
Preiswert ist etwas anderes!
Zum Glück waren die meisten Angestellten an der Rezeption und alle im Speisesaal und an der Bar sehr zuvorkommend und freundlich!

  • Aufenthalt August 2014, Allein/Single
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juli 2014

Wir waren für 11 tage in diesem Hotel untergebracht.Der Transfer war hervorragend und die Schiffsüberfahrt war atemberaubend.Das Hotel selber liegt oben auf dem Berg,das Hotel hatte aber einen Shuttle Service,den wir aber kaum in Anspruch nahmen.Für ältere Menschen ist der Weg etwas beschwerlicher,da es sehr steil bergab ging,man musste ja auch wieder hoch.
Die Zimmer waren klein,aber ausreichend,Bad war schön groß.leider hatten wir eine Terrasse mit Blick auf einer weissen Wand,sprich,null Ausblick.Dies störte uns aber auch nach ein zwei tagen nicht mehr,da wir erstens unsere Ruhe hatten und man sich eh kaum im Zimmer auf hielt.
Die Reinigungsfrau kam täglich und wir waren zufrieden.
Das Essen hat uns sehr gut geschmeckt.Es gab ein großes Salat Buffett jeden Abend,wo sich jeder selber bedienen konnte,anschliessend gab es ein 3 Gänge Menü,wo man auswählen konnte.Vorspeise war meistens Nudeln in sämtlichen Varianten..super lecker!Hauptmenü war auch lecker und reichhaltig.Als Nachtisch konnte man zwischen Obst,Eis,Kuchen und Eis wählen.Ich fand den Käse immer am besten.
Der Pool in der Anlage ist schön großund man fand immer ein Plätzchen zum chillen.Liegestühle und Sonnenschirme ausreichend da.Man muß nur aufpassen,damit man eine heile Liege bekommt.leider werden die Liegen frühe oft belegt und stundenlang nicht benutzt,was ich sehr schade finde!An der Polar gibs leckere Getränke und Snacks..ok...nicht grad billig,aber man gönnt sich ja mal was im Urlaub.
In den umliegenden Tavernen kann man so richtig günstig speisen und hat einen atemberaubenden Blick aufs Meer.
Das Personal mega freundlich,bis auf die Rezeption,die fand ich sehr muffig.Die Kellner dort im Restaurant sind mega...es gab immer was zu lachen,nett und lustig.
Viel kann man in dem Hotel nicht machen,aber an der Bar wird abends immer mal Musikabend oder Fussballabende veranstaltet,man sollte auf eigne Faust was unternehmen.
Das Busnetz ist gut und direkt vor der Tür,genauso wie Taxen.Mit einem 90 Minuten Ticket kann man die ganze Insel abfahren.
Fazit:Mir hat die Insel mega gut gefallen und ich werde wieder kommen,aber diesmal ne andere Ecke buchen.Ich kann dieses Hotel empfehlen,wer Ruhe haben will,ist hier gut aufgehoben!

  • Aufenthalt Juni 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 20. Oktober 2013

„URLAUB VON ANFANG AN“
schreibt die Firma BERR aus München auf Ihre Rechnungen und dann schickt sie uns mit ihrem Ischia-Bus für eine Woche ins Hotel Park Imperial - Preis für 2 Personen im DZ € 1.032,--
Nach einer 12stündigen Nachtfahrt im Bus, einer mehr als einstündigen Fahrt mit der Fähre, einer Beförderung im Bus vom Hafen zum Hotel, erfahre ich, dass das gebuchte Zimmer noch nicht fertig sei. Nach fast 2 Stunden Wartezeit auf das Säubern des Zimmers und auf die nachreisenden Koffer, völlig ausgedurstet (Ischia-Leitungswasser nicht trinkbar, Bar nicht offen, Weggehen wegen der Kofferwarterei nicht möglich…) trabe ich endlich todmüde viele Treppen hinauf in das inzwischen fertig gemachte Zimmer. Ich bin aber nicht zu müde, um zu übersehen, dass der extra gebuchte Blick für 28 Euro/Person in den Garten nicht vorhanden war (Foto 1).
Ich moniere bei dem Mann, der den Koffer hochgetragen hatte. Er rät mir, das an der Rezeption zu melden. Ein unsympathischer, äußerst unfreundlicher Angestellter gibt dem Kofferträger nach Rücksprache im Büro einen Schlüssel. Das nächste Zimmer gestattet einen Blick in den Garten zwar auch nur mit verrenktem Hals und ist den Aufpreis nicht wert, aber ich bin zu müde und will endlich die Beine hochlegen und im Urlaub ankommen.
Beim Händewaschen entdecke ich angeschmutzte Handtücher (Foto 2). Die Badetücher zeigen an der Stelle, wo sie gefaltet waren, Schmutzränder (Foto 3). Als Duschmatte hängt ein ausgefranstes Exemplar über der Duschstange (Foto 4). Ich rufe das Zimmermädchen und bitte um Austausch.
Während ich auf frische Wäsche warte, decke ich das Bett auf. Der Kopfkissenbezug hat ein Loch und Schmutzspuren (Foto 5), das Bettlaken Schmutzspuren an der Faltstelle. Ich ziehe den Kopfkissenbezug ab und entdecke ein völlig versautes Innenkissen (Foto 6). Nun ziehe ich das Betttuch zur Hälfte ab und finde Haare auf der Anti-Pipi-Bespannung. Diese Bespannung ziehe ich auch noch ab, um die Matratze anzuschauen(Fotos 7 und 8).
Ich versuche dem inzwischen mit frischer Wäsche zurückgekommenen Zimmermädchen zu erklären, dass ich weder diese Matratze noch das Kopfkissen akzeptiere und einen Austausch möchte. Sie holt den Gepäckträger zurück, der wohl der Mann-für-Alles des Hotels ist und der zum Glück halbwegs Deutsch versteht. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Empfang erklärt er, dass man keine freien Matratzen habe. Ich bleibe dabei, einen Austausch von Kissen und Matratze zu wollen. Er telefoniert nochmals und meint, er habe eine Idee, er würde sich kümmern. Nach einer geraumen Zeit kommt er tatsächlich mit einer nagelneuen Matratze zurück und das Zimmermädchen macht sich daran, das ebenfalls ausgetauschte Kissen und die Matratze zu beziehen.
Inzwischen bin ich wach genug und mein Blick ist geschärft. Ich entdecke die abgeschabten Schranktüren (Foto 9), das Telefon mit dem fast schon angewachsenen Dreck (Foto 10), eine Toilette, deren Anhaftungen sämtliche Zimmerreinigungen schadlos überstanden hatten (Fotos 11 und 12) und einen Schimmelrand in der Duschwanne (Foto 13). Dass der Spiegel zwei große Sprünge hat, ist dann auch schon egal.
Der „Balkon“ ist nur eine Terrasse, die Stühle aber derart dreckig (Foto 14), nur ein Blinder hätte darauf Platz genommen. Und der Blick aus dem Fenster geht genau auf die gegenüberliegende Wohnung.
Von der Rezeption bzw. von der Hotelleitung, der die Zustände bekannt waren, kommt keine Reaktion. Die Reiseleiterin treffe ich erst am nächsten Abend. Sie will mit der Hotelleitung sprechen.
Am folgenden Tag bittet die Hotelleitung mich ins Büro. Sie will aber nur wissen, ob jetzt alles in Ordnung ist. Entschuldigung kommt keine.
Ein Gespräch führt die Hotelleitung dann allerdings mit einer weiteren Mitreisenden, die ein Einzelzimmer bewohnt. Obwohl sie den Zimmerschlüssel ständig bei sich trägt, sind aus ihrer Kosmetiktasche sämtliche Proben entwendet worden, die sie als Reisekosmetik dabei hatte. Die Hotelleitung tut erstaunt, denn „so etwas“ sei noch nie gemeldet worden, alle Angestellten würden schon seit Jahren im Hotel arbeiten … aber sie würde mit dem Zimmermädchen sprechen. Wie nicht anders zu erwarten, sagte das Zimmermädchen aus, dass sie nicht „in die fremde Tasche gegriffen“ hätte. Eine Flasche Wein sollte dann die Sache wohl bereinigen. Im gleichen Zug lässt sie auch in unser Zimmer eine Flasche Wein stellen, mit den besten Wünschen für einen schönen Aufenthalt.
Auf dem Weg vom Frühstück zum Zimmer sehe ich eine Schubkarre mit verknoteten Betttüchern (Foto 15). Einige Hotelgäste hatten anscheinend ihre Notdurft nicht bis zur Toilette transportieren können. Meine Matratze lässt grüßen!
Ich bin entsetzt, dass die Hygiene-Zustände im Hotel und den Zimmern derart im Argen liegen. Dass es nur in meinem Zimmer so ausgesehen hat, das bezweifle ich. Aber wer schaut schon so genau unter die Bettlaken… oder ist es den anderen Gästen einfach egal?

Freundlich waren die Ober, der Kofferträger und der Barmann.

Zimmertipp: Einrichtung, Wäsche, Toilette usw genau prüfen. "Gartenblick" nur in oberer Preisklasse mö ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Park Imperial Hotel Terme? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Park Imperial Hotel Terme

Anschrift: Via Prov. Panza 166, 80075 Forio, Ischia, Italien
Lage: Italien > Kampanien > Province of Naples > Ischia > Forio
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 13 der Spa-Hotels in Forio
Preisspanne pro Nacht: 59 € - 1.018 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Park Imperial Hotel Terme 3*
Anzahl der Zimmer: 31
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, HRS, Weg, ab-in-den-urlaub und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Park Imperial Hotel Terme daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Park Imperial Terme Hotel Forio
Park Imperial Terme Forio
Hotel Imperial Ischia
Park Imperial Hotel Terme Ischia/Forio

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Park Imperial Hotel Terme besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.