Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Dürfte ziemlich einmalig sein - das Highlight unserer Reise” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Sentiero degli dei (Path of the Gods)

Sentiero degli dei (Path of the Gods)
Da Bomerano (Agerola) A Nocelle (Positano), 80051 Agerola, Italien
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 8 Aktivitäten in Agerola
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Dürfte ziemlich einmalig sein - das Highlight unserer Reise”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juni 2013

Das schwierigste war die Planung von Deutschland aus. Letzten Endes sind wir von Agerola aus gestartet, bei der Kirche am Dorfplatz an der SS366. Der Startpunkt auf Google Maps ist unten bei "Homepage der Sehenswürdigkeit" angegeben. Von dort aus ist der Weg gut ausgeschildert und bietet unvergeßliche Ausblicke.

Bei der Planung war die größte Unsicherheit, ob man den Weg mit älteren Herrschaften und kleinen Kindern sicher gehen kann. Man hört so dies und das, selbst Einheimische hatten bisweilen abgeraten. Die notwendige Disziplin vorausgesetzt ist das nun wirklich nicht nachzuvollziehen. Es geht zwar streckenweise steil herunter, aber man kann genügend Abstand zur Hangkante halten.

Wir sind gemütlich ca. 3,5 Stunden bis Nocelle gelaufen und dort eingekehrt - der Weg führt direkt am Lokal vorbei. Es gibt allerdings noch mehrere traumhafte Picknick-Plätze die für ein Vesper sprechen. Ab Nocelle geht es über Stufen weiter bis Positano, wir haben es aber vorgezogen, und in Nocelle abholen zu lassen.

Alles in allem: Für alle 11 Gruppenmitglieder war dieser Weg trotz mäßigem Wetter das Highlight unseres Kurzurlaubs in Sorrent.

Aufenthalt Juni 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.027 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    885
    122
    17
    1
    2
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräische zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Rosenheim
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“toller Wanderweg”
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Mai 2013

Wen man den Weg findet, von Praiano rauf nach Bomerano,
über eine kleine Siedlung, an den Garagen vorbei über Steintreppen rauf zu einem Agritourismo, dann noch 20 Minuten zum Startpunkt (hier hat man 3 Stunden strammen Fußmarsch auf dem "Buckel" .
dann in 3 Stunden auf einem herrlichen Weg Rischtung Positano, ab und zu etwas
felsig, Geröll, prinzipiell aber gut zu gehen, es ist halt weit, und am Schluss die Krönung, 1002 (gezählte) Stufen hinunter nach Positano;
Tip: gut Wasser mitnehmen, beim Agritourismo kann man nachkaufen, auf dem Weg selber gibts erst nach gut 2 Stunden eine Einkehrmöglichkeit.

Aufenthalt Mai 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Willich, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“bei gutem Wetter”
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Mai 2013

und immer an den Abstieg denken :-)
Besonders lohnt sich der Weg von Nocelle nach x und dann Abstieg nach Praiano. Aber dann geht es auf 1 km 400hm nach unten ... also feste Schuhe mitnehmen - und keine Badelatschen

Aufenthalt Mai 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bopfingen
Beitragender der Stufe 
10 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“fantastische Aussichten und Eindrücke”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Mai 2013

Fantastische Aussichten und Eindrücke, leicht zu gehen, gutes Schuhwerk vorausgesetzt. Wer in Positano und Umgebung wohnt, sollte von Nocelle nach Agerola wandern, dann ist die Rückkehr mit Bus (nach Amalfi) und Bus/Schiff (nach Positano) verkehrsgünstiger. Wer in Amalfi und Umgebung wohnt, sollte von Agerola nach Nocelle/Montepedusa/Positano wandern und kann dann leicht mit Bus/Schiff zurückkehren.

Aufenthalt Mai 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Saalburg, Thueringen
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderbare Aussichten”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. April 2013

Start ab zentralem Platz in Bomerano oder ab kleinem Parkplatz an der Hauptstrasse (Einbahnstrasse) von Agerola nach Amalfi. Bei trockenem, nicht zu stark windigem Wetter gut zu wandern. Meist in 400 ... 600m Hoehe ueber der Kueste mit wunderbaren Ausblicken. Im Fruehjahr ist oefter mit Nebel zu rechnen. Fuer die Ruecktour ab Positano oder Nocelle, ist es sinnvoll, entweder eine Bus Tageskarte oder Einzelfahrkarten zu kaufen. Es verkehrt ein inneroertlicher Bus zwischen Nocelle, Montepertuso und Positano. Die Busendhaltestelle in Nocelle ist nicht gut beschildert. Am Ende des Wanderpfades in Nocelle geht man einige Stufen Richtung Positano und zweigt dann nach rechts in Richtung eines Resraurants ab. Dort kann man sich staerken und laeuft weiter bis auf einen kleinen Platz. Von hier geht ein Fussweg Richtung Montepertuso. Gleich nach 100m vom Anfang zweigt eine Treppe nach oben ab. Hier geht es vermutlich zum Parkplatz und der Busendhaltestelle. Leider hatten wir in diesem Jahr etwas Pech mit dem 2013 er "Fruehjahrs" Wetter, Agerola / Bomerano liegt 600m hoch und war oefter im Nebel. Trotzdem hatten wir auch einige schoene Sonnentage und konnten den nahe gelegenen "Pfad der Goetter" von Agerolas Ortsteil Bomerano nach Positano erwandern. Dieser bietet wunderschoene Ausblicke auf die Kueste. Am Ende in Nocelle kann man entweder viele Treppenstufen nach Positano heruntersteigen oder ab der etwas problematisch zu findenden Bushaltstelle, nach Positano fahren. Austeigen sollte man an der oberen Bushaltestelle in Positano, hier zweigt eine inneroertliche Strasse nach rechts ab, da an der unteren Hauptbushaltestelle alle sonstigen Besucher von Positanos Hafen warten. Es kann sonst, an Wochenenden, etwas problematisch mit den Plaetzen werden.
Natuerlich geht der Pfad auch in Gegenrichtung zu erwandern, allerdings sollte man dann, der vielen Stufen wegen, vielleicht mit dem Bus bis Nocelle fahren.

Aufenthalt April 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Sentiero degli dei (Path of the Gods) angesehen haben, interessierten sich auch für:

Neapel, Province of Naples
Neapel, Province of Naples
 
Agerola, Province of Naples
 

Sie waren bereits im Sentiero degli dei (Path of the Gods)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sentiero degli dei (Path of the Gods) besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.