Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“weiter abseits geht kaum” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu BMW Alpenhotel Ammerwald

BMW Alpenhotel Ammerwald
Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Reutte suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
BMW Alpenhotel Ammerwald
Speichern
BMW Alpenhotel Ammerwald gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Ammerwald 1, Reutte 6600, Österreich   |  
Hotelausstattung
Nr. 7 von 12 Hotels in Reutte
Marburg, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
“weiter abseits geht kaum”
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. Oktober 2013

Dass das Hotel einem Bürogebäude im Grünen gleicht, erkennt man, wenn man sich die Fotos auf der Webseite ansieht. Trotzdem ist es gewöhnungsbedürftig, wenn man durch den Wald aus Richtung Linderhof fährt und ohne Ankündigung hinter einer Kurve plötzlich vor diesem Kasten steht.Es ist absolut nichts drumherum. Sollte man nicht im Hotel essen wollen, hat man beispielsweise eine 25 minütige Fahrt nach Oberammergau oder Ettal zurückzulegen, auf einem schmalen Sträßchen und dann auch noch im Dunkeln. Fuchs, Hase und Reh trifft man dann schon mal an.Wir haben uns trotzdem für ein Abendessen außerhalb entschieden, denn die Atmosphäre des Restaurants direkt neben der Rezeption gefiel uns nicht. Es gab auch noch ein Halbpensionsrestaurant in dem es morgens auch Frühstück gab, aber da schalle der Lärm von vielen Families so durchdringend, dass wir uns davon auch nicht angezogen fühlten. Die Einrichtung dieses Frühstücksraumes erinnert tatsächlich an eine Firmenkantine. Das einzig nette ist der Blick nach hinten zum Wald. Das Frühstück war in Buffetform angerichtet, allerdings haperte es sehr an Personal, das dafür sorgte, dass es regelmäßig aufgefüllt wurde. Wir kamen eine Stunde vor Schließung, aber eigentlich war alles leer und man musste gezielt nachfragen, bis dann jemand eine Platte aus der Küche brachte. Auch nach Tellern musste man fragen. Information des Servicepersonals: "Heute regnets, da kommen alle Gäste später. Vor einer Stunde war es leer,da war alles da. Nun braucht die Küche Zeit !" Man sollte annehmen, dass das Hotel weiß, wieviele Gäste im Hause sind und entsprechend kann eine Küche Wurst- und Käseplatten, sowie Obst und Rührei vorbereiten!
Unser Zimmer war nüchtern, skandinavisch angehaucht. Es war alles da, aber es wirkte halt kühl, wie ein Seminarhotel. Unser Zimmer ging nach hinten, weg von der Strasse, Richtung Wald. Hier war es sehr ruhig, wobei ich mir denken kann, dass auf diesem schmalen Sträßchen zwischen Reutte, Plansee und Linderhof nachts auch nicht viel Verkehr herrscht.
Das Personal an der Rezeption tat sich schwer zu lächeln oder ein paar freundliche Worte zum Empfang an den Gast zu richten. Vielleicht ist es ja schwierig Personal in einem so abgelegenen Haus zu bekommen.
Für eine oder zwei Nächte ist das Hotel akzeptabel, wenn man dort essen möchte oder eine etwas längere Fahrt nicht scheut.
Zusätzlich fand ich es unangenehm vom Parkplatz zum Hoteleingang zu kommen. Der Parkplatz ist groß, liegt an der Seite des Hauses und man muss an der gesamten Hauslänge vorbei zum Eingang. Dieser Weg am Haus entlang ist so ungeschickt geplant, dass man trotz vorhandenem Vordach bei Regen komplett nass wird.

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

30 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    11
    9
    7
    2
    1
Bewertungen für
8
11
2
7
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 3. Oktober 2013

moderne Architektur-das wars aber dann auch schon.
Ähnelt eher einem Bürogebäude und ist wohl auch für BMW MA, die Schulungen haben oder ihre Jubiläen dort feiern dürfen.....
Vegetarische Küche keinesfalls genießbar.
Für alles wird extra Geld kassiert, Bademantel, Badeschlappen.... Outdoorsauna proStunde und Person....
Zimmer alles in Holz, schön gemacht und nachts röhrt der Hirsch! Natur pur,
mit etwas mehr Liebe und Service könnte man ein gutes Haus draus machen.

Zimmertipp: Einrichtung alle gleich, Empfehlung zur Gartenseite, da ruhig, ansonsten Strasse vor dem Fenster
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Großostheim, Deutschland
Profi-Bewerter
42 Bewertungen 42 Bewertungen
33 Hotelbewertungen
Bewertungen in 35 Städten Bewertungen in 35 Städten
57 "Hilfreich"-<br>Wertungen 57 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 6. September 2013

Wenn die Preise, zumindest für ein Einzelzimmer, nicht so niedrig wären, es hätte maximal einen Punkt erhalten.

Auf das Design des Hauses ist man, wenn man die Website besucht hatte, vorbereitet, glaubt man. Aber es ist doch noch mehr Bürogebäude als die Website versprechen mag.

Der Parkplatz ist bequem, jedoch muss man von dort aus erst komplett um das Gebäude herum laufen um zum Eingang zu gelangen. Einen Seiteneingang gibt es nur für das Personal. Ohnehin scheint es dem Personal hier zu gefallen, überall trifft man um das Haus herum auf gemütliche Plätze wo das Personal im Freien seine Pausen macht und seine Zigaretten raucht.

Die Rezeption hat den Charme einer Anmeldung in der Hauptverwaltung von BMW in München. Man findet meine Reservierung über booking.com, gut so. Verlangt meinen Ausweis und ich bekomme meine Key Card. Alles sachlich, nüchtern. Kein Hinweis wann und wo es hier denn Frühstück gäbe oder wann und wo man hier ein Abendessen einnehmen könne.

Das ganze Haus hat einen einzigen Lift für Gäste, und auch dieser ist nicht sonderlich groß. Die Wartezeiten bei den hier so beliebten Gruppenreisen ist vorprogrammiert.

Der Teppich im Lift soll ein Holzmuster darstellen, ist aber kaum noch zu erkennen, denn die hellen Farbtöne sind längst durch viele Schuhe schmutzig umgefärbt.

Der Gang und das Treppenhaus - kahl, nüchtern. Ecken und Kanten, gerade um den Lift herum, sind abgestoßen, da könnte man mal die Farbe und den Putz nacharbeiten, sieht aus wie in einer Fertigungshalle der Eingang zum Lastenlift.

Die Zimmer sind komplett in Holz verkleidet, alles im IKEA Stil. Ist in Ordnung und funktional. Das Bad ist klein, aber hat eine große Dusche. Alles ist sehr sauber. TV funktioniert, deutsche Kanäle, OK. Ausblick durch die Fenster sehr schön. Sobald die letzten Motorräder die "Rennstrecke" vor dem Haus verlassen haben ist es in der Nacht auch ruhig.

Internet, also W-Lan, ist eines dieser schrecklichen Themen.... Wann endlich kapiert die Hotellerie, dass dies für viele Kunden mittlerweile ein Hauptauswahlkriterium ist!? Ist natürlich auch in diesem Hotel nicht frei und kostenlos. Man muss ein Ticket kaufen an der Rezeption, um es nicht zu einfach zu machen gibt es eine "große Auswahl" verschiedener Tarife die sich nach Dauer und Datenvolumen definieren - GRUSEL !!! Sollen sie lieber 5 Euro mehr für das Zimmer nehmen und das System ist frei und offen. Ein Ticket an der Rezeption zu kaufen nutzt auch nichts mehr in der modernen Zeit, meine Kamera hat Internet, mein Smartphone und mein Tablet....

Auf der Terrasse des Hauses fand ich mich dann zum Getränk vor dem Abendessen ein, nachdem ich 10 Minuten lang vom Personal ignoriert wurde geriet ich dann doch noch ins Fadenkreuz des Chefs, der offenbar im Gegensatz zu seiner Bedienung motiviert war.

Abendessen war sehr gut, der Ober freundlich. Auch wenn man im Restaurant nicht so recht weiß ob es sich um ein Provisorium neben der Rezeption, oder um eine permanente Einrichtung handeln soll.

Frühstück - naja. Findet in der Kantine, sorry, dem größeren Restaurant statt. Ambiente? Ich war schon in Firmenkantinen die hatten mehr Flair. Zwischen Bus- und Radtouristen wird man im Prinzip nicht zur Kenntnis genommen. Also bedient man sich am Buffet, die Auswahl ist überschaubar, aber ausreichend. Auf allen Tischen steht eine Thermoskanne mit Filterkaffee, wer was anderes mag, der hat halt Pech gehabt.

Eigentlich sollte das ein Hotel der Automarke DACIA sein, wer glaubt hier nur Spuren von BMW im Sinne von "Premium" zu finden...der wird nie fündig.

Für den Preis war es akzeptabel, aber länger als eine Nacht sollte man sich das nicht antun. Danach an den Slogan von BMW denken, "Freude am Fahren"! Im Sinne von, weg fahren.

  • Aufenthalt August 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NRW
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. Oktober 2012

Überraschung über das Hotelgebäude, dass wir ein großer Kasten im schmalen Tal in der Nähe des Plansees liegt. Trotzdem beeindruckend, da der gesamte untere Bereich des Hotels (Lobby, Restaurants/Früstücksraum nur aus Glas zu bestehen scheinen und von innen einen schönen Blick gewähren.
Die Zimmer sind klein aber geräumig, holzverkleidet und modern mit Blick auf Wald und Berge.
Für eine Nacht absolut angemessen.
Hervorheben muss ich das Restaurant. Es waren Wildwochen. Vorzügliches Essen, guter Wein und eine zuvorkommende, aufmerksame und freundliche Bedienung.
Reichhaltiges und abwechslungsreiches Buffet, der Frühstücksraum ähnelte aber einer Mensa.
Es war eine interessante andere Übernachtungserfahrung, die nicht mit den traditionellen Alpenhotels verglichen werden kann.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fürstenfeldbruck, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2012

Wir waren Ende April für 1 Woche im Hotel mit HP. Das Hotel erschlägt einem am Anfang, die Zimmer (Saunafeeling) wegen dem vielen Holz. Man gewöhnt sich schnell bzw. wir empfanden es angenehm, super Schlaf, riecht immer gut nach Holz. Das Bad ist auch Holzverkleidet (sehr große Dusche) und hat gut gefallen. Insgesamt ist das Hotel super gepflegt und sauber.
Die Verpflegung war jeden Tag (Themenabende) super, die Küche ist spitzenmäßig-wir sind viel in Restaurants. Der Koch und seine Crew gehören zu den Top-Köchen - großes Lob, wir haben für nächstes Jahr wieder für eine Woche gebucht.

Die Umgebung ist schön zum relaxen, spazieren gehen und zum wandern.

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. März 2012

Das modern gestaltete Hotel inmitten der Natur und weitab vom nächsten Ort ist sicher eine gute Adresse für das preisbewusste Publikum. Die kleinen, schlichten, ganz in Holz gehaltenen Zimmer bieten ein bequemes Bett, kleinen Schreibtisch, TV und Bad/WC mit Dusche (aber ohne Badewanne). Der helle Speisesaal war bei unserem Aufenthalt gut gefüllt, das Personal war gefordert, Wartezeiten ließen sich nicht ganz vermeiden. Frühstück und Abendessen waren ok, kulinarische Highlights waren allerdings nicht dabei.
Für die Wellness stehen ein kleines Hallenbad und eine Sauna zur Verfügung. Allerdings war die Sauna so voll, dass wir keine Lust hatten, sie zu benutzen. Auch die vorhandenen Liegen, sind bei guter Auslastung des Hotels zu wenig. Es gibt auch eine Reihe von Fitnessgeräten und eine schöne Kegelbahn, die man scheinbar anmieten kann. Für Skifahrer gibt es eine Loipe direkt am Haus, Langlaufskier kann man mieten, außerdem gibt es einen guten Skikeller mit beheizbaren Stiefelhaltern.
Was wohl dem günstigen Grundpreis geschuldet ist, ist die Tatsache, dass man für fast alle Zusatzleistungen bezahlen und/oder Pfand hinterlegen muss und an der Rezeption abholen muss (Föhn, Saunatücher, Schlitten, Touristcard, …). WLAN ist übrigens kostenpflichtig.
Obwohl bei unserem Aufenthalt einige Kinder anwesend waren, wird für die Kleinen nicht wirklich viel geboten. Eine in der Lobby integrierte Spielecke hat eher Alibifunktion, es war kaum Spielzeug vorhanden und wir haben auch nie ein Kind dort spielen sehen.
Fazit: Wer das Hotel primär zum Übernachten nutzt und bei dem Komfort, Wellness und Kochkunst nicht im Hauptfokus stehen, wird zufrieden sein.

  • Aufenthalt März 2012, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Top-Bewerter
114 Bewertungen 114 Bewertungen
64 Hotelbewertungen
Bewertungen in 63 Städten Bewertungen in 63 Städten
134 "Hilfreich"-<br>Wertungen 134 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. November 2011

Das Berghotel Ammerwald liegt abgeschieden an der österreichisch-deutschen Grenze auf über 1000 Metern Höhe. Für sportliche Aktivitäten im Winter und Sommer ist diese Lage durchaus günstig, wenngleich sich in direkter Nähe sonst keine Einrichtungen befinden.
Das Hotel wurde bei booking.com als 4-Sterne-Haus ausgeschrieben, was wohl nicht zutreffend sein kann. Denn es ist im Besitz der BMW, und Mitarbeiter können dort kostenlos bzw. verbilligt übernachten. Vielleicht ist deswegen der Service bei Weitem nicht mit einem regulären 4-Sterne-Hotel vergleichbar. So sind die Zimmer spartanisch ausgestattet, nicht einmal ein Föhn ist vorhanden; viele eigentlich selbstverständliche Dinge sind nur gegen Bezahlung erhältlich (Bademantel, Badeschuhe, Internet...). Nicht einmal Gläser sind im Zimmer vorhanden. Auch inm Restaurant ist der Service eher schleppend. Das Essen war allerdings durchaus einem 4-Sterne-Hotel angemessen und schmackhaft. Dennoch eine leichte Enttäuschung!

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im BMW Alpenhotel Ammerwald? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über BMW Alpenhotel Ammerwald

Anschrift: Ammerwald 1, Reutte 6600, Österreich
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Tirol > Reutte
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Shuttlebus-Service Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Spa-Hotels in Reutte
Preisspanne pro Nacht: 10 € - 108 €
Anzahl der Zimmer: 92
Auch bekannt unter dem Namen:
Alpenhotel Ammerwald
Hotel Ammerwald
Ammerwald Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie BMW Alpenhotel Ammerwald besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.