Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Immer wieder schön!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Europe Villa Cortes

Speichern Gespeichert
Europe Villa Cortes gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Europe Villa Cortes
5.0 von 5 Hotel   |   Avda Rafael Puig s/n, 38660 Playa de las Americas, Teneriffa, Spanien   |  
Hotelausstattung
Wiesbaden, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Immer wieder schön!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. November 2013

Das Hotel Europa Villa Cortes ist ein sehr schönes und ruhiges Hotel. Wir fühlen uns dort sehr wohl und kommen immer wieder gerne.

Wir möchten uns explizit beim Direktor des Hotels für seine Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit bedanken.

Die Zimmermädchen und Hotelpagen sind sehr fleißig und zuvorkommend. Besonders erwähnen möchten wir Adrian vom Zimmerservice, der seine Arbeit außerordentlich gut macht.

Unser Dank gilt auch im Besonderen unserem Freund Raul, der die Hotelanlage pflegt und wunderschön gestaltet.

Familie Kopp

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Europehotels, Director de Relaciones con Clientes von Europe Villa Cortes, hat diese Bewertung kommentiert, 11. Dezember 2013
Mit Google übersetzen
Dear Family Kopp,
First of all, thank you so much for your beautiful words about our hotel and sharing your experience on TripAdvisor.
We will tell to Mr. Cáceres, Adrián and Raúl, and the rest of our staff the notes about their work. We are very proud of all our staff.
We really hope to welcome you again soon and show our passion for our work.
Best regards.
The management team.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

461 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    312
    94
    29
    16
    10
Bewertungen für
100
257
5
25
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kordel
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juli 2013

Im ansonsten zugegeben recht lebhaften Ort Playa de las Americas war das Hotel Villa Cortes eine Oase der Erholung. Kleinere aber verzeihbare "Mängel" aber "Nobody is perfekt!" Die Bewertung mit 5 Sternen meines Erachtens gerechtfertigt. Hochwertige Küche mit kompetenten Service. Gute Lage und innerhalb des Hotelgeländes sehr angenehm und ruhig

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Europehotels, Director de Relaciones con Clientes von Europe Villa Cortes, hat diese Bewertung kommentiert, 14. August 2013
Mit Google übersetzen
Dear Guest,
We would like to thank you for taking the time to write your opinion on Tripadvisor.
We are delighted to see that we reached your expectations and that you enjoyed your time in our house
Thank you once again and we hope to welcome you back soon in the Europe Villa Cortés.
Best regards,
The Management Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Oberursel (Taunus), Deutschland
Profi-Bewerter
43 Bewertungen 43 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 27 Städten Bewertungen in 27 Städten
31 "Hilfreich"-<br>Wertungen 31 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juli 2013

Wir waren nun bereits mehrmals in der Villa Cortes zu Gast und immer wieder begeistert. Die Anlage ähnelt einem Pueblo, und so geschützt fühlt man sich hinter den Mauern und versteckt vor dem sonstigen Trubel in Playa de las Americas.
Das Essen in den verschiedenen Restaurants ist durchweg gut bis sehr gut. Auch das Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen.
Unsere Zimmer waren bisher immer sehr gut, wobei wir bei Buchung aber auch darauf achten, Meerblick und Terrasse zu haben.
Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit.
Wir werden bestimmt wiederkommen!

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Europehotels, Director de Relaciones con Clientes von Europe Villa Cortes, hat diese Bewertung kommentiert, 12. August 2013
Mit Google übersetzen
Dear guest,
Thanks for choosing once again Europe Villa Cortés on your holidays. We are very happy knowing that you enjoyed so much in your stay with us.
We are very grateful for the comment that you have left on TripAdvisor.
You know you are very welcome and we hope to see you soon.
Best regards
The management team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Parcines City
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. April 2013

Wir waren bereits zum 2. Mal Gäste im Hotel Villa Cortes und es hat uns wieder super gefallen.
Das Personal ist überaus freundlich und zuvorkommend, die gesamt Anlage sehr sauber und das kulinarische Angebot ist ausgezeichnet. Das Frühstück lässt keine Wünsche offen, Mittags haben wir meistens am Beach Club gegessen und Abends hat man die Qual der Wahl zwischen dem Gourmetrestaurant Tiziano, einem Bayrischen Bräuhaus (live Fussball) oder dem Pancho Villa (Mexikaner), wir haben alle Optionen durchprobiert und waren von jedem Restaurant begeistert.
Unsere Suite war sehr schön und wurde täglich zwei Mal gereinigt.
Am Pool war es sehr ruhig und die Schwimmbäder (Kinder- und Erwachsenenpool) hatten eine sehr angenehme Temperatur. Wir zogen es jedoch vor uns eine Liege (gratis für Hotelgäste) am Beach Club zu nehmen.
Das Hotel liegt sehr gut, direkt am Meer und das Safari Shopping Center ist gleich ums Eck.
Kurz gesagt, wir fühlten uns vom ersten Moment an wie zu Hause und werden sicherlich wiederkommen.
Ein besonderer Dank geht an Diego (Chefkoch), Antonio (Rezeption), David (Beach Club), Ralf (Bräuhaus) und Hannibal (Maitre).
Wir kommen wieder.

  • Aufenthalt April 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Europehotels, Director de Relaciones con Clientes von Europe Villa Cortes, hat diese Bewertung kommentiert, 6. Juni 2013
Mit Google übersetzen
Dear guest,
Thank you so much for such a detailed comment on TripAdvisor. We are very glad knowing that you have enjoyed so much in our hotel. We would be pleased to welcome you back in our hotel!
Best regards,
The management team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Ach, Österreich
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. Januar 2013

Wir hatten ein Nichtraucherzimmer zum mit Gartenblick bestellt mit dem Wunsch, nach Möglichkeit auf der obersten Etage ein Zimmer zu bekommen.
Das Einchecken am frühen Abend war problemlos, das Personal hilfsbereit und freundlich. Das uns zugewiesene Nichtraucherzimmer lag im ersten Obergeschoß, was die "oberste Etage" für die gebuchte Kategorie darstellte und war ausreichend groß. Darüber, aber auch darunter waren jeweils noch zweit Etagen.
Vom Garten sah man zwar nicht allzu viel, da direkt vor dem Balkon das dichte Blattwerk der Gartenpflanzen war. Das verhinderte allerdings auch, dass ausreichend Tageslicht ins Zimmer kam. Die uns zum Tausch angebotenen Zimmer lagen entsprechend der Kategorie eine oder zwei Etagen tiefer, das Haus war ausgebucht, und so blieben wir.
Neben dem wenigen Tageslicht, war auch die schummrige elektrische Beleuchtung im Zimmer gewöhnungsbedürftig. Es dauerte, bis die Energiesparlampen ausreichend Licht abgaben, zum Lesen am Abend reichte es aber nicht.
Die Klimaanlage im Zimmer, die übrigens nicht abzustellen war, hatte keinen Temperaturregler und war bei 22 Grad Außentemperatur schon deutlich überfordert; es war also fast immer zu warm im Zimmer. Dafür waren die anderen Hotelräumlichkeiten sehr stark herunter gekühlt.
Instandhaltung ist keine Stärke des Hauses, was wir schnell feststellten. Die Schrauben des Griffes der Balkon-Schiebetüre waren sehr lose, genauso wie die beiden Toilettenpapier-Halter. Die losen Schrauben wurden auf Nachfrage halbherzig nachgezogen, gegen den Rostfleck in der Badewanne war nichts zu machen.
Bad und Toilette waren getrennt; ungewöhnlich für ein 5-Sterne-Haus ist, dass die Toilette keine Absaugung hatte.
Sehr störend empfanden wir die ausgeprägte Hellhörigkeit des Hauses. Der Nachbar war zwar nicht zu Sehen bei der Dusche, aber hören konnte man ihn bestens.
Wir hatten nur mit Frühstück gebucht, was gut war, da in der nahen Umgebung jede Menge gute Restaurants zu finden sind. Frühstück war in einem eher kleinen Raum und auf der davor im Schatten liegenden Terrasse einzunehmen. Im Januar im Freien zu frühstücken ist uns zu kühl, daher erlebten wir täglich das hektische Treiben des (wahrscheinlich zu wenigen) Servierpersonals hautnah mit. Diese Hektik war eher unangenehm, und trotzdem waren immer zu viele Tische nicht verfügbar, da benutztes Geschirr noch herumstand. Der Kaffe aus der Thermoskanne war zumindest für uns nicht genießbar. Erst auf Nachfrage bot man uns an, Kaffee aus einem Kaffeeautomaten zu bringen, was dann aber im besten Fall 5 Minuten dauerte. Das am Buffet angebotene Obst hatte meist schlechte Qualität, war aber immer äußerst nachlässig geschnitten, z.B. Kiwis schlecht geschält und einmal in der Mitte durch. Sonst war es ausreichend, obwohl man in so einem Haus deutlich mehr erwarten würde.
Eine zwischenzeitlich sehr internationale Unsitte gab es auch in diesem Hotel: Viele Liegen am Pool waren schon um 8:00 Uhr mit Handtüchern reserviert. Und manche davon blieben es den ganzen Tag ohne benutzt zu werden.
Die Lage des Hotels ist sehr gut, direkt an der fast endlos langen Strandpromenade und in der Nähe guter Einkaufsmöglichkeiten. Kostenlose öffentliche Parkplätze gibt es direkt vor dem Hotel.

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Europehotels, Director de Relaciones con Clientes von Europe Villa Cortes, hat diese Bewertung kommentiert, 7. Februar 2013
Mit Google übersetzen
Dear Guest,
Thank you very much for your very detailed comments about our hotel.
We will surely take into account your maintenance remark because we are very concerned about the welfare of our customers that is our main goal. That's why we try to take care of all the details.
Similarly, we consider the rest of your notes to help us improve the service offered to our customers.
Your impressions are really important as it helps us to enhance our offer and services. In your case, we don’t know if that could help you to feel better about your stay, but we would like to tell you that our aim and passion is to provide you, all our guests, an unforgettable and unique experience.
Best regards,
The management team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
B
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Januar 2013

Wir waren Anfang September für eine Woche im Hotel “Villa Cortés“ auf Teneriffa.

Wir wurden nach einem angenehmen Flug von unserem Reiseveranstalter vor dem Hotel abgesetzt. Sofort kam ein Page herbeigelaufen, nahm unsere Koffer entgegen und begleitete uns zur Rezeption. Dort wurden die Formalitäten zügig und deutschsprachig abgehakt. Es wurde dabei wenig auf das Hotel und Abläufe eingegangen, was wie sich später herausstellte auch nicht nötig war.

Danach begleitete uns der Page mit den Koffern aufs Zimmer und erzählte dabei noch ein bisschen über das Hotel, das Zimmer (2 Wasser gingen aufs Haus) und die Umgebung (Einkaufszentren, Gaststätten, den Weg zum Stand). Das ganze dann allerdings englischsprachig, was für uns aber kein Problem war.

==Zimmer==
Danach haben wir erst mal das Zimmer erkundet. Es war ein ganz normales Doppelzimmer bestehend aus drei Räumen: ein Vorzimmer, ein Hauptraum, sowie ein Bad.

Im gefliesten Vorzimmer stand ein Schrank und ein großer Spiegel. Der Schrank war etwas klein für 2 Personen, aber da wir nur eine Woche dort verbrachten reichte der Platz aus. Im Schrank stand ein großer Safe - mit 6-stelliger Zahlenkombination - der vom Hotel kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
Außerdem gab es zwei Schalter, einen für “nicht stören“ (DND) und einen für “bitte aufräumen“. Beide haben funktioniert, wobei das Zimmer jeden Vormittag sowieso gesäubert wurde.

Das Bad bestand aus zwei getrennten Räumen; ein Klo und ein Waschzimmer.
Im Klo gab es sowohl Toilette als auch Bidet. Beides sah modern und sauber aus. Die einzige Kritik die man anbringen kann, ist dass das Bidet nur umständlich zu benutzen war, da der Wasserstrahl nur von vorne kam und nicht von unten.

Das Bad war ebenfalls sehr modern - bis auf die Deko, die hatte einen Hauch von Inkatempel. Es gab zwei Waschbecken, eine Wanne und einen großen Spiegel. Was gleich auffiel, eine getrennte Dusche fehlte. Man konnte zwar in der Badewanne duschen, der Duschkopf sah aber recht billig aus und um das Bad vor Überschwemmung zu schützen gab es nur einen billigen Plastikvorhang. Der Duschkopf war zwar in Ordnung und der Plastikvorhang recht neu, trotzdem erwarte ich in einem 5 Sterne Hotel mehr. Ebenfalls kritisieren muss man den Fön, der erinnerte stark an ein billiges Starmix Gerät und nicht an einen 5 Sterne Föhn. Meine Freundin brauchte deutlich länger um ihre langen Haare zu trocknen. Damit hat sich die Kritik am Bad aber bereits erledigt.
In einem kleinen, gläsernen, an der Wand hängenden Kabinett befanden sich zahlreiche Cremes, Duschgels und Seifen, sowie ein Schuhanzieher, Kamm, Zahnbürste und diverse andere Utensilien wofür wir allerdings größtenteils keine Verwendung hatten. Außerdem hingen an der Tür 2 Bademäntel sowie Slippers. Bis auf die angesprochenen Kritikpunkte war das Bad in Ordnung.

Das Hauptzimmer/Schlafzimmer war ziemlich groß für ein Hotelzimmer und enthielt neben einem großen und bequemen Doppelbett eine Couch mit Couchtisch, 2 Stühle. Gekühlt wurde der Raum durch eine Klimaanlage, zusätzlich gab es sogar noch einen Deckenventilator den man separat einschalten konnte. Ein moderner Flatscreen TV war ebenfalls vorhanden, wenn auch etwas ungünstig platziert, sodass man weder vom Bett noch von der Couch direkt auf das Gerät blicken konnte. Dies ist aber nur entscheidend, wenn man im Urlaub überhaupt TV gucken will. Auf dem Boden gab es Teppich als Belag, was ich persönlich zwar nicht so gut finde, aber er war sauber und fleckenlos. Überall im Zimmer verteilt gab es Steckdosen, teilweise mit 220 Volt Stickern für deutsche Elektrogeräte.
Der einzige echte Kritikpunkt; direkt gegenüber vom Bett hing ein großes Gemälde von einer dicken, nackten Frau und wenn ich dick sage, dann meine ich dicker als Rubens dick. Im ganzen Hotel hingen Bilder vom vermutlich gleichen Künstler, u.a. die Mona Lisa, in dick...

Das Personal freundlich und hilfsbereit. Jeder trug ein Namensschild auf dem gleichzeitig auch per Fahne gekennzeichnet war welche Sprachen diese Person sprechen konnte. Dem Wunsch meiner Freundin auf Milchprodukte bei der Zubereitung der Speisen zu verzichten wurde entsprochen und ab dem zweiten Abend ohne weitere Erklärung penibel darauf geachtet. Bei allen Anfragen wurde man prima unterstützt, von der Buchung einer Busreise bis zum finden eines guten Restaurants (für den letzten Tag).
Vor dem Hotel gab es etliche kostenlose Parkplätze, diese waren aber öffentlich und dementsprechend meist gut belegt. Ein Parkplatz auf dem Hotelgrundstück hätte 10 Euro pro Nacht gekostet, aber bereits der Page wies darauf hin, dass man ja tagsüber das Auto im Hotel abgeben könnte und dann spätabends, wenn die öffentlichen Parkplätze leerer wurden, umparken könnte.
Obwohl das Hotel direkt an einer Einkaufsstraße lag und unser Zimmer an dieser Straße lag, war es recht ruhig und man konnte gut einschlafen, aber für empfindliche Gäste hätte es auch die Möglichkeit gegeben Zimmer zu bekommen die von der Straße weg zeigen.

==Drumherum==
Im Empfangsbereich des Hotels gab es einen kostenlosen WLAN Hotspot, diesen konnte man ungestört nutzen, auch wenn man nichts an der Bar bestellt hatte. Der Poolbereich ließ hingegen etwas zu wünschen übrig. Für die Handtücher bekam man eine Karte, diese wurde immer getauscht (Handtücher gegen Karte gegen Handtücher). Im Falle eines Verlustes (Karte oder Handtuch) hätte man das ganze mit 35 Euro ausgleichen müssen. Zwar waren die Handtücher und Karten nicht überwacht, aber vor allem deswegen war es ein sehr überflüssiges System. Das Wasser im Pool war erstaunlich kalt und die Struktur merkwürdig durch unerwartet abfallende Tiefe. Die Liegen waren in Ordnung und im September war auch mehr als genug Platz aufgrund der geringen Besucherzahl.
Im Prospekt wurde mit einem privaten Strand geworben, dies hörte sich gut an war deswegen aber eine umso herbere Enttäuschung. Bereits bei Ankunft hat uns der Page darauf hingewiesen, dass der private Strand unbrauchbar ist (inklusive Wegbeschreibung zum besten Strand in der Nähe). Das Problem am privaten Strand war mehrfach gefächert. Zum einen gab es keinen Sandstrand, der Weg bis zum Wasser war betoniert. Des weiteren war es kein wirklicher Privatstrand, da er über die Promenade zum Meer führte gab es gelegentlichen Durchgangsverkehr (trotz entsprechender Beschilderung). Auch war der Privatstrand für die Öffentlichkeit bestimmt, für 10 Euro konnte man sich eine Liege mieten, für 35 Euro ein Himmelbett (auch für Hotelgäste waren die Liegen nicht kostenlos).
Am schlimmsten war aber der Geruch. Da der private Strand auch im Wasser eingemauert war, gab es keine Wellenbewegung und somit auch kein Wassertausch. Hier muss ein Genie am Werk gewesen sein, marketing- wie bautechnisch...

==Essen==
Kommen wir zu guter Letzt zum Essen. Normalerweise gibt es 3 unterschiedliche Restaurants im Hotel, alle folgen dabei einem Thema; ein Italiener, ein Mexikaner und ein Bayrisches Wirtshaus. Zusätzlich gibt es noch ein Restaurant ausschließlich fürs Frühstück und mehrere Hotelbars. Bei unserem Besuch gab es allerdings keine Wahl, was möglicherweise am Reisezeitpunkt (September) lag. Wir konnten immer nur beim Italiener einkehren, außer an einem Samstag, da war nur die Mexikaner zugänglich.

Die Bedienungen waren morgens wie abends immer die gleichen, zwar nicht komplett deutschsprachig, aber 1-2 deutschsprachige Kellner waren immer anwesend, so gab es bei der Bestellung oder Rückfragen keine Probleme. Wie man lesen kann, gab es kein Buffet, sondern Essen a la Carte, das gilt natürlich nur für das Abendessen, beim Frühstück gab es ein Buffet. Fangen wir mal mit dem Frühstück an:
Die Auswahl war sehr groß, man konnte aus allem erdenklichen wählen. Die Beschriftung der Speisen war dabei durchgängig 4-sprachig (inkl. deutsch). Zur Auswahl standen diverse Wurst- und Käsesorten, Marmelade - in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen - und Honig, Butter, Margarine und Quark, Brot- und Brötchensorten (inkl. Vollkorn), frisches Obst und Gemüse, Wasser und Säfte, Tee, Kaffee und Milch (Voll, Mager, Soja), diverse Müslisorten (inkl. Kellogs und Konsorten), englisches Frühstück (Würstchen, Bacon Strips und Bohnen), Pancakes, Tortilla, Eier gekocht oder frisch zubereitet auf Wunsch. Die Frühstückszeiten waren dabei großzügig bemessen von 7 - 11 Uhr, sodass man auch was zu Essen bekam, wenn man früh zu einem Trip aufbrechen wollte oder lange ausschlafen wollte.

Das Abendessen bestand immer aus vier Gängen, es ging los mit einem kleinen Entree, über eine Vorspeise zum Hauptgericht und zum Abschluss eine Nachspeise. Bei allem, außer dem Entree, durfte man dabei aus jeweils vier Gerichten wählen. die Karte war jeden Tag eine andere und die Gerichte waren aufeinander abgestimmt. Wie beim Frühstück war die Karte 4-sprachig. Wenn man Fragen hatte wurden diese freundlich beantwortet, selbst wenn mal ein Gang in die Küche nötig war. Während des Essens wurde auf Wunsch Brot serviert (3 Sorten standen zur Auswahl) in unbegrenzten Mengen. Die Getränke waren allerdings wieder kostenpflichtig (3 Euro für 0,5 Liter Wasser). Das Essen selbst war sehr elegant hergerichtet und schmeckte hervorragend, einzig die Größe der Portionen war etwas klein. Keinesfalls hat man das Restaurant hungrig verlassen, aber es hätte ruhig etwas mehr sein dürfen. Einzige Ausnahme war der Mexikanische Abend am Samstag, hier gab es nicht nur mehr Gänge - 5 an der Zahl - sondern jeder Gang war auch noch großzügiger bemessen als an sonstigen Abenden. Möglicherweise lag das daran, dass der Mexikaner auch für die Öffentlichkeit zugänglich war. Abendessen gab es von 18 - 22 Uhr und man bekam jederzeit einen Platz.

Wer Zwischendurch etwas wollte, konnte an der Pool oder Hotel-Bar fündig werden, wobei beide zwar immer geöffnet aber nicht immer besetzt waren (was vielleicht an der Reisezeit lag).

==Fazit==
Im großen und ganzen gab es wenig Grund zu klagen, die Kritikpunkte sind alle genannt und zum größten Teil Kleinigkeiten (bis auf den privaten Strand). Das Personal war toll und das Essen ebenfalls (außer man erwartet ein Buffet). Wenn man aber bedenkt dass es sich beim Villa Cortes um ein 5-Sterne-Hotel handelt, dann waren aber ein paar Kleinigkeiten zu viel nicht in Ordnung. Vier Sterne plus würde ich jederzeit unterschreiben, mehr aber nicht.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Europehotels, Public Relations Manager von Europe Villa Cortes, hat diese Bewertung kommentiert, 6. Februar 2013
Mit Google übersetzen
Dear guest,
First of all, thank you for writing us such a detailed comment about our hotel on Tripadvisor.
We appreciate your feedback and we wish to thank you for your open words, which help us to constantly re-evaluate ourselves to improve our product and services.
We truly hope that we could welcome you back once more and show you our passion for our industry.
Best regards,
The management team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bad Lippspringe, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. November 2012

Wer den sonnigen Süden von Teneriffa, weite Spaziergänge auf den kilometerweiten Promenaden, Strände, Shopping, gemütliche Cafés und trotzdem Ruhe und Entspannung sowie hohen Komfort und eine exzellente Küche liebt, der fühlt sich hier einfach nur wohl. Schon beim Betreten der Empfangshalle spürt man die entspannte Atmosphäre und Gediegenheit. Die Mitarbeiter sind kompetent und sehr freundlich und man ist bemüht dem Gast den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Kein All-inklusive, keine Animation, kein Gedränge am Buffet, sondern entspannte Ruhe in allen Bereichen mit allem Komfort und einer sehr angenehmen Gästestruktur. Das vielfältige Frühstücksbuffet kann man im Innenbereich oder draußen im Innenhof einnehmen und es wird jeder Getränkewunsch am Tisch serviert. Tagsüber bietet die Anlage einen kompletten Poolservice und man kann direkt am Meer mit Blick auf la Gomera, Kaffeetrinken oder auch lecker Speisen. Am Abend nimmt der Gast im Tiziano bzw. auf der wunderschönen Außenterrasse ein Drei-Gänge-Menü mit erlesenen Weinen, an liebevoll eingedeckten Tischen mit Kerzenschein ein und genießt den freundlichen sehr aufmerksamen Service. Hier wird einfach viel Wert auf das Wohlergehen des Gastes gelegt, selbst der Hoteldirektor kümmert sich liebevoll und aufmerksam um seine Gäste, kommt kurz mal an den Tisch und fragt, ob alles zur Zufriedenheit ist.

Die zentrale Lage inmitten des Trubels vom lebhaften Playa de las Americas ist schon einzigartig. Man geht vorn aus dem Hotel und ist im Zentrum von Cafés und Shoppingmeilen, kann Ausflüge buchen oder man geht hinten aus dem Hotel und kann kilometerweit in beide Richtungen am Meer entlanglaufen, hat zu beiden Seiten verschiedenste Strandmöglichkeiten und wenn man dann wieder ins Hotel zurückkommt, fühlt man sich sofort wie in einer Oase der Ruhe und bekommt vom Trubel nichts mehr mit.

Das gesamte Team arbeitet professionell, ist stets zuvorkommend und immer freundlich. Man fühlt sich wohl und stets persönlich umsorgt. Die Mitarbeiter kennen ihre Gäste und haben immer ein paar nette Worte bereit. Ein besonderes Lob an die Restaurantchefs Nico und Anibal, die einen super Job machen und toll mit ihrem gesamten Team harmonieren.

Kulinarisches vom feinsten! Das Frühstücksbuffet enthält alles was das Herz begehrt. Die Auswahl der verschiedenen Brot-, Wurst-, und Käsesorten ist sensationell, viel frisches Obst am Stück und verzehrfertig geschnitten, frische Säfte, Sekt, Müsli, Joghurt, ein bisschen etwas Warmes und Crêpes, Omelette und Eierspeisen frisch und mit Raffinesse zubereitet. Die Maui-Beach-Bar bietet ab Mittag vom Burger über Ceasar Salat, Nudelgerichte, Wiener Schnitzel, Kuchen, Eis etc. eine große Vielfalt von sehr leckeren Speisen an. Das Highlight ist jedoch das Abendessen. Aus täglich wechselnden und frischen Gerichten (je 4 Vor-, Haupt- und Nachspeisen) kann man sich ein Drei-Gänge-Menü zusammenstellen, dass Sterne-Niveau hat. Dazu gibt es Leckereien wie Oliven- oder Nussbrot, Ciabatta etc. und Butter und eine große Auswahl an erlesenen Getränken. Der argentinische Küchenchef „Diego“ kocht mit Leidenschaft und Kreativität und zaubert täglich neue Leckereien auf den Tisch. Das Ganze darf man dann im wunderschönen Ambiente mit gedecktem Tisch, versilbertem Besteck, Kerzenlicht bei leichter Hintergrundmusik genießen. Nichts für Viel- und Schnellesser, sondern für Leute, die gemütliches Ambiente, eine hochwertige Küche und einen guten Tropfen zu schätzen wissen.

Ein Hotel ohne Animation und Abendunterhaltung, Entspannung pur auch am wunderschönen Pool mit gepflegten Liegen und Gästen, die sich alle der ruhigen und entspannten Atmosphäre hingeben. Wer möchte kann das Spa besuchen oder am Maui Beach in balinesischen Betten liegen und im Meerwasserbecken schwimmen.

Die Zimmer sind groß, gediegen und in freundlichen Farben gehalten, haben Teppich und ein großes Doppelbett mit neuen bequemen Matratzen sowie je zwei Kopfkissen und leichten Steppdecken in schöner weißer Baumwollbettwäsche, also auch super hoher Schlafkomfort. Sessel oder Sofa mit Tisch, Kommode und Schreibtisch ergänzen das schöne Ambiente. Auch ein großer Flat Screen mit reichlich deutschen TV Sendern in HD-Qualität ist vorhanden. Das Bad ist individuell im mexikanischen Stil gehalten, Bademäntel, Hausschuhe und diverse Toilettenartikel runden das Angebot ab. Auf dem Balkon kann man stets gemütlich sitzen und aufs Meer schauen. Die Zimmer sind sehr ruhig und die Reinigung vorbildlich.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Europe Villa Cortes? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Europe Villa Cortes

Anschrift: Avda Rafael Puig s/n, 38660 Playa de las Americas, Teneriffa, Spanien
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Teneriffa > Playa de las Americas
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Strandhotels in Playa de las Americas
Nr. 2 der Romantikhotels in Playa de las Americas
Nr. 2 der Luxushotels in Playa de las Americas
Nr. 4 der Familienhotels in Playa de las Americas
Preisspanne pro Nacht: 164 € - 313 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Europe Villa Cortes 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, Unister, Hotels.com, Expedia, Booking.com, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, Cancelon, Weg, LogiTravel, Venere und HRS als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Europe Villa Cortes daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Villa Cortez
Hotel Europe Villa Cortes Playa De Las Americas
Europe Villa Cortes Hotel Playa De Las Americas
Europe Cortes Hotel
Europe Villa Cortes Teneriffa/Playa De Las Americas
Europe Hotel Cortes
Villa Cortes Tenerife

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Europe Villa Cortes besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.