Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“gutes Essen - zentrale Lage - WLAN viel zu teuer...” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Club Magic Life Fuerteventura Imperial

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Club Magic Life Fuerteventura Imperial gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Club Magic Life Fuerteventura Imperial
4.0 von 5 Hotel   |   Avda. de los Pueblos, n. 1 | Playa de Esquinzo, 35626 Morro del Jable, Pajara, Fuerteventura, Spanien   |  
Hotelausstattung
Zertifikat für Exzellenz
Frankfurt am Main, Deutschland
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“gutes Essen - zentrale Lage - WLAN viel zu teuer...”
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. Januar 2014

unterm Strich ist der Club zu empfehlen...

die wichtigsten Pro's:
+ großer Club, gute Lage
+ 5 Pools
+ Fitnessstudio und viele Sportangebote
+ sehr großes Buffet - gutes Essen, viel Auswahl!
+ All-inclusiv inkl. allen alkoholischen Getränken, Kaffees/Latte Macchiato etc.!!! 3 Bars, jederzeit einfach hin... Tropcial-Bier vom Fass zum selberzapfen
+ Strand direkt vor dem Hotel

die wichtigsten contras:
- WLAN 7€ pro Tag... einfach Abzocke. No-Go!!
- relativ großer, lauter Essensraum, wenn er voll ist: Mensa-feeling
- ziemlich in die Jahre gekommen der Club (Gebäude, Fitnessstudio etc.)
- Spa besteht eigentlich nur aus Massageangebote...
- zum Hauptspeiseraum gibt es eigentlich 3 zusätzliche "Themen-restaurants" (Mexicanisch, Italienisch, Spanisch), nur leider muss man 36h vorher ein Tisch reservieren, Anzahl ist total begrenzt, man MUSS/DARF nur ab 8Uhr morgens an der Rezeption ein Tisch für den nächsten Abend reseriveren, Und ab ca. 8.30Uhr sind alle Tische weg. Also man wird gezwungen sich morgens um 8Uhr an der Rezeption mit 15 anderen Leuten anzustellen für eine Tischreservierung. Absolutes NO-GO

  • Aufenthalt Januar 2014, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vito A, Gerente von Club Magic Life Fuerteventura Imperial, hat diese Bewertung kommentiert, 28. Januar 2014
Sehr geehrte/r Flow D.,

es freut uns sehr, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihren Urlaub in unserem Haus zu bewerten. Wir bedanken uns für Ihre positiven Kommentare und ebenfalls für Ihre Anregungen.
Uns ist das Feedback unserer Gäste sehr wichtig, denn nur so können wir unsere Qualitätsstandards optimieren und erweitern.

Wir würden uns freuen, Sie zukünftig noch einmal im Club Magic Life Fuerteventura Imperial begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen,
Claudia Uhl (Assistant General Manager)
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

1.859 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    866
    639
    207
    76
    71
Bewertungen für
646
882
27
4
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (24)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 13. Januar 2014

Für Paare ohne Kinder die Ruhe und Entspannung suchen, eher ungeeignet da es keinen Freiraum ohne Kinder gab, Barbereich am Abend 21 Uhr immer noch mit Kindern belegt im Rezeptionsbereich ebenfalls, Zimmer mit Meerblick war in Ordnung. Essensabfertigung wie in der Kantine, man war nur am Rennen bis man am Tisch war, Essen kalt, es wurde überhaupt nicht auf Gäste eingegangen (die kein Schweinefleisch essen, Kuhmilchprodukte nicht vertragen)
Silvesteressen war die totale Katastrophe, kaltes Essen und der Lobster war nicht einwandfrei 2 Stunden nach dem Verzehr Übelkeit, Durchfall und Erbrechen, die Party fand ohne uns statt!! Es wurde am Personal gespart wo es nur geht! Restaurant im Privatlodge war geschlossen wurden aus Kostengründen, wäre besser man bietet mehr Restaurants mit Service an auch einen Bereich ohne Kleinkinder, Selbstbedienung habe ich zuhause auch.
Die Speisekarten von den 3 Restaurants könnte man wöchentlich wechseln so das man von der einen zur anderen Woche mehr Abwechslung hat. Mehr Service anbieten für das italienische Restaurant und nicht nur Pizza und lieblose Nudeln !!
Preis Leistungsverhältnis im Vergleich zu Dreams Hotels in Mexico mangelhaft!! Kein Servicegedanke Hauptsache billig!! Die Hotelleitung sollte mal zu Vergleichszwecken Kontakt mit den Kollegen von Dreams Mexico aufnehmen und Erfahrungen austauschen! Für uns war es der schlimmste Urlaub aller Zeiten da nehme ich doch lieber die 11 Stunden Flug in Kauf. Die Freizeitangebote für die Ausfahrten sind sehr zu empfehlen und haben Spaß gemacht. (Genusstour, Magic Bootsausflug) die erhalten von uns die 100 Punkte!
Umweltgedanken sind überall ausgehangen, jedoch die Wegwerfplastikbecher widersprechen dem, da gibt es Plastikbecher / Gläser wieder verwendbar jedoch muss man da extra Personal einstellen die das Plastikgeschirr einsammeln und waschen, da hat man den Umweltgedanken aber missverstanden, gerade auf der Insel wo soll der viele Müll hin?

Zimmertipp: Zimmer mit Meerblick im 18er Bereich sind ruhiger und geräumig. Die Betten sind auch für Leute mit R ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vito A, Gerente von Club Magic Life Fuerteventura Imperial, hat diese Bewertung kommentiert, 21. Januar 2014
Sehr geehrte/r Irhmhunt,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihren Urlaub in unserem Haus zu bewerten.

Es ist sehr schade, dass der Aufenthalt im Club Magic Life Fuerteventura Imperial nicht Ihren Vorstellungen entsprochen hat. Uns ist das Feedback unserer Gäste jedoch sehr wichtig, denn nur so können wir unsere Qualitätsstandards optimieren und erweitern.

Mit freundlichen Grüssen,
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Hameln, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2013

kurz und bündig: für den deutlichen Aufschlag von 400€ p.p. inadäquate gegenleistung
~ private lodge konzept verfehlt ( oder runtergefahren?), dürfte zu dem preis so nicht mehr angeboten werden
~ w-lan nur in der lobby gegen 7€/24h = nicht zeitgemäss
~ essen nur noch im bahnhofshallenartigen hauptrestaurant oder in den spezialitätenrestaurants, in denen man zu späterer stunde nicht mehr erwünscht scheint, weil die gemüsedeko bereits während die gäste noch ihr essen erhalten, abgeräumt wird.
~ in der lodge originalgetränke, die aber nur im plastikbecher mit an den pool genommen werden dürfen,

Zimmertipp: wunderschöner ausblick und regendichtes dach über der terrasse im zimmer 31202
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Osnabrück
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 23. September 2013

Mit Buchen der "Private Lodge" (im folgenden PL genannt) war ich, auch und besonders wegen des erheblichen Preisaufschlages, von einer exklusiven und den Preis rechtfertigenden Unterkunft ausgegangen. Leider musste ich aber folgende Erfahrungen machen:
- das vom Veranstalter TUI avisierte kostenlose WLAN entpuppte sich vor Ort völlig unzeitgemäß als außergewöhnlich teurer und nur in der Hotel-Lobby, nicht aber im Zimmer zu nutzender Sonderdienst (€ 7,00/24Std)
- Das noch im vorigen Sommerprospekt erwähnte Restaurant exklusiv für PL-Gäste gab es nicht mehr.
- die drei alternativ angebotenen sog. "A-La-Carte-Restaurants" entpuppten sich als Buffet-Abfütterungsstationen mit zugegebenermaßen einer aus zwei Gerichten zur Auswahl angebotenen Hauptspeise - da kann von A-la-Carte nicht direkt die Rede sein.
- Das Hotel war "all-inclusive" gebucht. Es gab im PL-Bereich und der nur für PL-Gäste zugänglichen Bar weder Snacks für ein spätes Frühstück noch für den späten Abend; dafür war allerdings der Getränkebereich recht gut ausgestattet mit Originalen statt der üblichen "landestypischen Getränke".
- Die Minibar im Zimmer wurde vom Service-Personal erst nach Beschwerde an der Rezeption nachgefüllt, ebenso wurden benutzte Gläser und Geschirr erst nach Anmerkung an der Rezeption von Zimmerservice täglich abgetragen.
- Ein verstopfter Ablauf im Waschbecken wurde innerhalb einer Woche trotz Anmahnung nicht repariert.
- An der Rezeption geäußerte Missstände wurden in einem ungewöhnlich arroganten Ton zunächst mal grundsätzlich als unberechtigt zurückgewiesen.

Insgesamt hat die Anlage einen in die Jahre gekommenen Eindruck gemacht. Der ganz offensichtlich aus wirtschaftlichen Gründen vorgenommene Rückbau des PL-Bereichs ist eine Hotelentscheidung, die mich veranlasst, diesen Club nicht mehr zu besuchen oder ihn zu empfehlen. Der Aufpreis für den Aufenthalt in der "Private Lodge" war in seiner Höhe absolut nicht gerechtfertigt.

Zimmertipp: Mein Tip für die Zimmerwahl lautet: anders Hotel!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Passau, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. September 2013

Die Anlage ist wirklich in die Jahre gekommen und es wird auch nichts getan. Wir waren Gäste der Private Lodge- allerdings hat sich das nicht sehr gelohnt. Bis auf die Bar und den eigenen Pool/ Whirlpool Bereich hat man das gleiche wie die anderen Gäste für mehr Geld.
Animation gut und nicht zu aufdringlich, Sportangebot sehr groß, allerdings bei dem Wind ( durchgehend Windstärke 9 ) kaum nutzbar. Der Strand ist nur über Treppen zu erreichen- das weiß man aber, wenn man sich vorher informiert hat.
Das Essen ist gut und entspricht der gebuchten Kategorie, der Speisesaal ist riesig und nicht sehr einladend.
Alles in allem für Familien ok, eine echte Empfehlung kann man aber nicht aussprechen.

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juli 2013

Vorweg: Wir waren schon mal sehr zufriedene Kunden im ML Kalawy Imperial in Ägypten.
Wir waren letzte Woche auf der Durchreise beim Island-Hopping per Mietwagen.und haben uns spontan für eine Nacht im ML FUE Imperial entschieden. Für zwei Erwachsene und Kind im Zustellbett wurden ~€180 allinkl. aufgerufen. Das Zimmer war sauber und okay. Die Bett hart wie Beton, aber das scheinen deutsche Pauschaltouristen ja zu mögen.
Angekommen gegen Mittag haben wir gleich das reichhaltige und gute Büffet im Hauptrestaurant genossen. Bis hier hin alles gut.
Dann kam unser Nachmittag am Strand. Keine Liegen. Die Treppe lebensgefährlich. Viele Ältere Leute und Kinder können diese Treppe nicht bewältigen. Super Atlantik, aber das ist nicht in der Verantwortung von nordotel, bzw. ML.
Wieder im Poolbereich fing der Ekel an. Verrranzte Türen im Poolrestaurant (einfach mal steichen), Toilette unter aller Sau, gesplitterte Kacheln und Pommes, die noch nach 3 Stunden auf den Fußboden lagen. Fotos füge ich an. Egal, ist ja nur eine Nacht. Aber nach dem Abendessen im Hauptrestaurant (spanischer Abend,wieder ok) wurde es eklig.
Ich hatte eine helle Hose an, die ich mir im Barbereich an Hockern und Tischunterkanten versaut habe. Total dreckig. Ich weiß nicht, wie man so Urlaub machen kann.
Lange Wartezeiten für die Drinks, dreckiges und abgerocktes Mobiliar....NIE WIEDER!!!
Hier wird mit einer bezahlten und abgerockten Bude richtig Geld verdient. Hier herrscht Investitionsstau.

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juli 2013

Wir sind seit Jahren Gäste der Privat Lodge (früher Royal Club). Dies ist ein separater Teil der Anlage mit eigenen Pools und bis Anfang 2013 auch 2 eigenen Restaurants. Die Restaurants wurden zum 1.5.2013 geschlossen. Statt die Mahlzeiten in einer angenehmen und entspannten Atmosphäre mit gutem Service einzunehmen und den Meerblick zu genießen gibt es für Frühstück und Mittagessen nur noch ein lautes und überwiegend künstlich beleuchtetes Großrestaurant mit Selbstbedienung. Abends gäbe es noch zusätzlich die Möglichkeit in einem Themenrestaurant zu reservieren (am Tag vorher ab 8 Uhr); wir haben das nie geschafft. Die Qualität des Essens ist insgesamt max. durchschnittlich, das Fischangebot eher schlecht. Das Dessertangebot ist gut.
Die Zimmer sind etwas in die Jahre gekommen, aber immer noch sehr ordentlich. Die großzügige Gartenanlage ist nicht mehr so gepflegt wie in früheren Jahren. Das Sportangebot ist sehr gut. Die Animateure sind fachlich gut und engagiert.

Aufenthalt Juni 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ahmed F, General Manager von Club Magic Life Fuerteventura Imperial, hat diese Bewertung kommentiert, 12. Juli 2013
Sehr geehrter KHB_GER,

vielen Dank für Ihren Kommentar. Es tut uns sehr leid, dass Sie mit den Veränderungen, die wir in der Private Lodge zum Mai 2013 vorgenommen haben, nicht zufrieden waren. Diese wurden nach langer Überlegung und in Absprache mit den Reiseveranstaltern beschlossen und durchgeführt.

Um dem neutralen Leser dieses Forums eine etwas umfangreichere, detailliertere und objektive Information über die Private Lodge zu geben, möchte ich gerne noch folgende Fakten erwähnen:

1. Der gesamte Bereich inklusive der beiden Pools ist nach wie vor privatisiert
2. Es gibt nach wie vor eine privatisierte Bar, ebenso wie Obst und Kuchen am Nachmittag
3. Die Zimmer der „Private Lodge“ sind „Superior Zimmer“ und werden übrigens in den nächsten zwölf Monaten modernisiert
4. Es besteht nach wie vor täglicher Minibar-Service in den Zimmern der Private Lodge
5. Private Lodge Gäste haben bei Kontaktierung des Guest Services Priorität für die Reservierung der Themenrestaurants
6. Wir planen in den nächsten sechs Monaten das Restaurant „La Perla“ wieder in Betrieb zu nehmen, allerdings als A-la-Carte – Restaurant (gegen Bezahlung)

Zum Zustand der Gartenanlage kann ich Ihnen versichern, dass wir seit Jahren den selben Dienstleister haben, und dieser unsere Anlage mit dem gleichen Personal (auch in der Anzahl) pflegt. Es kann aber durchaus sein, dass durch den übermässig starken Wind im Mai und Juni diesen Jahres der Garten aufgrund ständig umherfliegenden Laubs etwas ungepflegter erschien.

Ich bedanke mich nochmal für Ihren Kommentar. Die Bewertung des gesamten Hotels mit nur zwei „Punkten“ (ursprünglich war es nur ein Punkt, zwischenzeitlich wurde diese Bewertung von der Redaktion herausgenommen und nun mit zwei Punkten bewertet) kann ich nicht nachvollziehen, da Sie ja ausdrücklich die Sauberkeit der Zimmer, die Desserts, sowie das Sport-und Entertainment Angebot gelobt haben. Auch stehen diese zwei „Punkte“ in einem mir unerklärlichen Widerspruch zu den Einzelbewertungen der Teilbereiche des Hotels, die Sie in der ursprünglichen Version abgegeben hatten: dieses reichten von zwei bis fünf Punkten (und wurden von der Redaktion nach der zwischenzeitlichen Herausnahme der Bewertung dann konsequenterweise gar nicht mehr veröffentlicht) . Ich überlasse es den Lesern dieses Forums, daraus ihre eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen .


Mit freundlichen Grüssen aus Fuerteventura

Ahmed Farrag
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Club Magic Life Fuerteventura Imperial? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Club Magic Life Fuerteventura Imperial

Anschrift: Avda. de los Pueblos, n. 1 | Playa de Esquinzo, 35626 Morro del Jable, Pajara, Fuerteventura, Spanien
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Fuerteventura > Jandia Peninsula > Pajara > Morro del Jable
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der Familienhotels in Morro del Jable
Nr. 1 der Romantikhotels in Morro del Jable
Nr. 2 der Luxushotels in Morro del Jable
Nr. 2 der Spa-Hotels in Morro del Jable
Preisspanne pro Nacht: 126 € - 202 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Club Magic Life Fuerteventura Imperial 4*
Anzahl der Zimmer: 705
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Low Cost Holidays, Hotels.com, Expedia, TripOnline SA, Weg, TUI DE und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Club Magic Life Fuerteventura Imperial daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Club Magic Life Bewertung
Hotel Club Magic Life Morro Del Jable
Club Magic Life Fuerteventura Imperial Morro Del Jable
Club Magic Life Hotel Morro Del Jable

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Club Magic Life Fuerteventura Imperial besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.