Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Grandiose (Vorsaison)Stimmung in wundervoller Umgebung” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Club Med Gregolimano

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Club Med Gregolimano gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Club Med Gregolimano
4.0 von 5 All-Inclusive-Resort   |   Agios Georgios Lichada | Gregolimano, Edipsos 34300, Griechenland   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 10 Hotels in Edipsos
Öko-SpitzenreiterSilber-Status
Kronberg im Taunus, Deutschland
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Grandiose (Vorsaison)Stimmung in wundervoller Umgebung”
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juni 2013

Wir waren zu zweit für 4 Tage in der weitläufigen Anlage. Anfangs etwas geplättet von der Animation, die aktiver als bei Robinson oder Aldiana abläuft- doch durch die Größe der Anlage gelang uns bei Bedarf die Flucht in ruhige Ecken. Die Zimmer sind frisch renoviert und bieten tollen Ausblick auf das Meer. Essen ist sehr abwechslungsreich und vielfältig- entspricht in etwa Robinson Select Standard. Das Personal ist höchst motiviert und ausserordenlich (...und das bei Franzosen!!!) fröhlich und freundlich. Die Struktur der Belegung waren 79 % Franzosen, 20% Russen und wenige Exoten wie Deutsche, Istraelis und Italiener. Bei Abreise kamen dann allerdings 40% Russen dazu........
Wir haben vor Allem die Wasserskistation genutzt. Hier ist alles im Preis enthalten- wir sind gefahren bis die Arme hingen ;-) Besonders gut ist die Trennung von Anfängern und Fortgeschrittenen, sowie der eigene Ponton für Wakeboarder gelungen. So kommen sich die Gruppen nicht in die Quere!!! Nachteilig ist das kurze Schwimmen zum Ponton- sorgt natürlich für motivierte FAhrer und selektiert die Faulen aus....;-)
Abends beeindruckte das Dinner am Strand, eine wohlgefüllte Bar bei der wirklich bis auf den Champagner alles includiert war (leider besonders für Osteuropäer ein Grund.......) und die zahlreichen Clubtänze, die die Stammgäste begeistert auf die Tanzfläche zogen.

Fazit: Rundum gelungener Kurzurlaub mit Glück bei der Wahl des Reisezeitpunktes!

Zimmertipp: Villen sind meiner Meinung nach überbewertet- dunkel, abgelegen und die Strandgäste rücken einem auf ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.076 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    677
    271
    77
    30
    21
Bewertungen für
544
251
41
8
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Mai 2013

Als ich den Fuß auf den Steg setzte und wir von einem Team so herzlich empfangen wurden, als seien wir Freunde, begann ein Urlaub, in dem ich mich fühlte wie im Paradies. Ohne Scheiß: Es war ein Traum, der neun Tage lang nicht aufhörte.
Komfortable Zimmer, tipptopp sauber. Essen: Tolle Büffets, morgens, mittags und abends, abwechslungsreich, frisch, köstlich.
Das Restaurant ist riesig und etwa 10 Meter vom Strand entfernt – und der “spirit of club med” hat mir gefallen: Jeder sitzt beim essen, wo er will. Es gibt, neben Tischen für 2 und 4 Personen, auch große, an denen 8 Leute Platz haben. Die G.O. (gentle organizer), so heißen die Mitarbeiter, essen mit den Gästen – wenn man das möchte. Ich mochte, und so hatten wir manchmal sieben Nationalitäten an einem Tisch, die in einem französischen Club in Griechenland englisch miteinander sprachen. Ich war ganz verrückt nach den Mahlzeiten, als ich die Hemmschwelle, englisch zu sprechen und französisch zu stottern, überwunden hatte und ausprobieren konnte, wie viel ich verstehe und ob ich verstanden werde.
Ausprobieren konnte ich mich auch im Sport – sehr zum Vergnügen meines Mannes. Ich bin zwar eine gute Schwimmerin – aber meine Versuche, Wasserski zu fahren, sind grandios gescheitert. Ich bekam den Hintern nicht aus dem Wasser, keine Chance. Fazit: Ich kann mich auf High Heels bewegen – auf Wasserski kann ich es nicht.
Tennis war auch nicht meine Welt, ich wurde ziemlich ärgerlich, weil ich den Ball beim aufschlagen überhaupt nicht getroffen habe. Nie.
Die G.O.s waren herzlich, freundlich und unendlich geduldig mit mir – was immer ich probierte, sie haben mich motiviert und begleitet. Toll. In meinem nächsten Leben bewerbe ich mich als Mitarbeiter im Club Med, das ist ab sofort mein Plan B für die Zukunft.
Es gibt auch Erfolge zu vermelden.
Zu Beginn des Urlaubs bin ich nur im Pool geschwommen, nicht im Meer. Weil das kalt ist, weil da Fische drin sind und weil ich gern Boden unter den Füßen habe. Nach ein paar Tagen habe ich die Fische unter Wasser fotografiert und bin eine Stunde lang im tiefen Wasser geschwommen – ich war nur noch happy. Und mein Mann und ich haben das Katamaran-Segeln für uns entdeckt. Nach zwei Tagen Vorbereitungen sind wir einfach losgesegelt – okay, dass kaum Wind war und wir neben dem Boot hätten schwimmen können, fand ich ganz prima, so als bloody beginners…
Wir haben bei jeder Segeltour ein bisschen dazu gelernt und sind immer sicherer geworden.
Die Animationen, vor denen ich mich so gegruselt hatte, stellten sich als fachkundige Begleitung, als Coachings heraus – und ich habs total genossen, dass jemand mich an die Hand nahm, mich motivierte, etwas zu versuchen und mir zeigte, wie es ging.
Wir hatten zu allem Glück auch noch perfektes Wetter – ich kann also von einem wunderbaren Urlaub berichten.
Gestern kamen wir in Köln an. Acht Grad, grau in grau. Unsere Koffer waren noch nicht ausgepackt, da saßen wir schon vor dem Computer und suchten das nächste Ziel. Wir wollen wieder segeln, Kajak fahren und ich will Wasserski lernen, ich will es einfach.
Und einmal im Jahr will an nichts anderes denken als an die nächste halbe Stunde. Im Club Med ist es mir gelungen. Das internationale Publikum, die unglaubliche Freundlichkeit, der Service und der Preis haben uns Tage wie im Paradies beschert. Danke an Flavia aus Italien (?), Muhrad aus Belgien, Thomas aus Guadelupe, Alexiss aus der Schweiz und vor allem an Sandy.
Carla Berling

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2011

Dieser Club war mein 12er oder 13er. Es war der beste! Eine traumhafte und weitläufige Anlage, Bar, Lounge, Restaurant und pool sind genau 10 Meter vom Strand entfernt. Das Essen ist vielfältig und gut, die Produkte von bester Qualität. Der Miniclub (2 Mädchen, 6 und 9) war bestens betreut, innovative und kreative Spiele, viel Sport und GO's, die Kinder richtig gerne haben. Die Stimmung am Abend ist großartig, vor allem an den Tagen, an denen das gesamte Restaurant auf den Strand übersiedelt und alles in Weiss ist. Auf die Frage eines GO's, was könnte man noch besser machen, viel mir nichts ein - ausser dass es nett wäre, neben Segeln auch Surfen zu können.

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Dezember 2009

Wir waren im September und uns hat es sehr gut gefallen.
Das Essen waren super, die Anlage sehr schön und weitläufig, der Pool und der Zirkusbereich neu und gepflegt. Alles war sauber. Die Zimmer neu und geschmackvoll, wenn auch nur standard.
Es gab Wespen, aber es war erträglich, nur wenn man mittags Fisch essen wollte, dann war es lästig (es ist mir auch nicht zu Ohren gekommen, dass irgendwer gestochen worden wäre).
Für Wasserskifahrer (wie mein Mann) sehr empfehlenswert, da es 4 (oder waren es 5) Startstellen gab, viele Tennisplätze, Bogenschießen, Tischtennis etc. Der Fitness-Raum war aber tatsächlich dürftig, wir hatten zwei Tage Regen und da war er immer schon besetzt.
Das aller Beste war aber die Kinderbetreuung: der mini club Bereich war sehr groß, obwohl es gar nicht notwendig gewesen wäre, denn die GOs waren meistens mit den Kindern unterwegs: Trampolinspringen, Bogenschießen, Tennis spielen, Baden im Meer, im Schwimmingpool, beim Essen etc. Es gab auch immer noch tolles Zusatzprogramm: Aufführungen, Sandburgenwettbewerb, Piratenshow...
Man hat den GOs richtig angemerkt, dass sie ein gut eingespieltes Team sind, die Kinder wirklich gerne mögen. Immer haben sie mit den Kinder Spaß gemacht, auch wenn man sie außerhalb der Betreuungszeiten getroffen hat. Gleichzeitig konnte man sich aber auch auf sie verlassen: sie haben z.B. darauf geachtet, dass die Kinder in der Sonne einen Hut aufhatten, die Kinder wurden nach den Baden noch mal eingecremt. Mittags mit meinem Mann mal bei Tisch in aller Ruhe reden zu können hatte ich vorher schon lang nicht mehr erlebt. Wer wollte konnte seine Kinder auch über den Abend betreuen lassen.

Wir haben uns rund um wohl gefühlt, auch wenn wir dazwischen mal mit den Wetter Pech hatten und es natürlich auch mal zu Wartezeiten an der Bar oder beim Tisch finden gab. Man hat gemerkt, dass der Club gut geleitet wurde und dass der Team-Geist unter den GOs gestimmt hat.

  • Aufenthalt September 2009, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2009

Der Urlaub hat uns gut gefallen, wir würden jedoch nicht noch einmal in diesen Club Med fahren oder ihn uneingeschränkt weiterempfehlen.

Gut: Anlage gepflegt und sauber. Sportanlagen waren wirklich sehr gut, top in Schuss und eine gute Auswahl und immer genügend Möglichkeiten, egal ob Tennis, Aerobic etc. Leider im Gym nur je 2 Cross Trainer und Laufbänder, insgesamt superklein und sehr wenig Geräte für eine Anlage mit Kapazität für 850 Gäste. Essen war durchweg gut, Show Cooking und große Auswahl sowie wechselnde Themenabende, also immer etwas neues, verteilt auf ein Hauptrestaurant und ein kleineres Restaurant (Reservierung immer am Vortag). Zimmer renoviert und komplett neu möbliert, sehr sauber und fast alle mit schönem Meerblick. Katamarane alle neu, leider war der Verleih nur wenige Stunden am Tag geöffnet / besetzt. Super Wasserki-Möglichkeiten, 5 Boote den ganzen Tag im Einsatz. Animationsteam sehr bemüht und bis auf wenige Ausnahmen auch immer sehr nett und zuvorkommend. Wir waren in einem kleinen Bungalow im Pinienwald am Hang untergebracht, schöner Meerblick und ruhig, leider durch Bodenebene viel Ungeziefer (Spinnen und Riesenameisen). Von den in anderen Bewertungen genannten Wespenarmeen haben wir nichts gesehen, ja es waren Wespen da, aber nicht viele oder störend. Lag sicher auch daran, dass unzählig viele Wespenfallen über die ganze Anlage verteilt angebracht waren, an den Restaurants an jedem (!) Baum.

Nicht so gut bis grottenschlecht: Animationsteam total unorganisiert, sowohl bei der Anreise (Abholung und Transfer war chaotisch und ohne Info, sehr lang und einfach schlecht geplant... sogar so schlecht, dass selbst die Franzosen sich beschwert haben, die Anreise war wirklich supernervig und sehr lang mit fast 3 Stunden Busfahrt, 1 Stunde Wartezeit auf das verspätete Boot abends um 22Uhr und 45 Minuten Bootsfahrt) als auch an der einzigen (!!!) Bar des Hotels. Weite Wege und teilweise längere Wartezeiten zur und an der Bar. Keine überdachten Sitzplätze an der Bar, bei Regen also entweder gequetscht stehen oder aufs Zimmer. Strand leider ohne Schuhe kaum begehbar, ausser man ist total schmerzunempfindlich gegen stachelige Dornen getrockneter "Pflanzenkügelchen" die sich überall im Sand befanden. Meer superklares und kühles Wasser, ein Traum, wenn nicht aufgrund des ungewöhnlich warmen Frühjahrs leider voller weißer und dunkelbrauner Quallen aller Größen. Pool klein und Hauptanlaufstelle für Familien und voller Kinder, Bahnen ziehen also schwierig. Den im Katalog als neu angepriesenen Club Med Spa Bereich gibt es noch nicht, voraussichtlich erst 2010.

Alles in allem war es ein erholsamer und angenehmer Urlaub, wir hatten mehr erwartet und einige organisatorische "Engpässe" machten es teilweise etwas nervig und dann stören Dinge wie der Strand eben doch sehr. Wir würden nicht noch einmal die lange Anreise für ein relativ nahes Urlaubsgebiet auf uns nehmen und auch nicht wieder in diesen Club fahren. War aber auch nicht so schlimm, dass man davon abrät, eben so lala oder wie der Franzose sagt comme ci comme ca.

  • Aufenthalt Mai 2009
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
London
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. September 2008

Endlich ein Urlaubsunternehmen, das liefert, was es verspricht, und ein Hotel/Resort, der schöner ist als in der Broschüre. Mark Warner, Ihr solltet Euch mal diesen Club Med ansehen und Marktstudien treiben, um von Bruno und Team herauszufinden, was Berufstätige vom Urlaub erwarten.

Ganz im Ernst: Wir hatten zweimal einen enttäuschenden Urlaub, bei dem wir uns beschwindelt und im Stich gelassen fühlten. Endlich hatten wir Glück mit einmaligen Ferien.

Ich habe diesen Resort sorgfältig ausgesucht. Wir wollten einen Ort in Europa, vorzugsweise ohne dass wir während der Hauptsaison Riesenstrecken anreisen mussten. Ich suchte nach einem Resort, wo man sich zuhause fühlen konnte - ein freundlicher, nicht zu kommerzialisierter Ort, der noch ländliche Schönheit bot. Club Meds Resort in Evia, einer Insel in Griechenland, erfüllte diese Wünsche. Es ist wunderhübsch hier, umgeben von Kieferhainen hinunter zu sandigem Strand und himmlisch-blauem Meer.

Wir trafen per Boot ein, fast wie in Venedig, und waren freudig überrascht von dem Standard der Unterkunft. Meine 14-jährige Tochter war vom Flachschirmfernseher begeistert unnd ich von dem riesigen Bett und einmaligem Bad. Der Fernseher lohnte sich, denn eine Menge DVDs waren bereits im System gespeichert, kostenlos. Wir zogen uns mehrfach früh zurück, um uns zu entspannen und auszuruhen. Es machte auch Spass, mit Youssef, dem griechischen Barkeeper, über Filme zu diskutieren, denn er hatte genau denselben Geschmack.

Das GO Team war fabelhaft, herzlich und warm. Man erkannte die starke Hand des Managements und die Organisation dahinter. Sie gaben nie auf. Wir waren Segelneulinge und baten, dass uns jemand auf dem Katamaran begleiten sollte. Die Antwort war 'Kein Problem' und unser Wunsch war erfüllt. Auch Wasseraerobic machte viel Spass. Das Wasserschiteam war fantastisch und war erfolgreich damit, meiner Tochter die Grundlagen des Wasserschifahrens beizubringen. Beim Mittagessen baten wir um einen Tisch mit Leuten, die Englisch sprachen, und wurden daraufhin einem Tisch mit verschiedenen Nationalitäten zugeteilt, die aber alle Englisch sprachen. Es gibt sehr viel zu tun: Tennis, Wandern oder nur ruhig das Meer zu beobachten. An einem Abend lud uns die reizende Jenny, eine irische GO, zum Abendessen mit anderen englischen Gästen ein. Das war auch sehr unterhaltsam. An den meisten Abenden sahen wir eine Vorstellung an und gingen dann zum Tanzen an den Pool. Einmal besuchten wir einen Nachtclub, wo es auch sehr lustig war.

Das Essen war erstklassig. Es gab jeden Gaumenschmaus, den man sich vorstellen kann, einschließlich den besten Fischgerichten, Gänseleber, griechischem Yogurt und Honig. Man konnte soviel essen und trinken, wie man wollte. Mir gefiel es besonders, dass ich am Schluss keine separaten Getränkerechnungen schultern musste, obwohl wir am Pool viel Eiskaffee und nichtalkoholische Getränke genossen hatten. An einem Morgen regnete es (nur das 2. Mal in 4 Monaten). Die Aktivitäten wurden aber dadurch nicht unterbrochen. Wir konnten in der Boutique zu halbem Preis einkaufen, was sehr nett war, besonders weil die Verkäuferinnen eine reizende weiße Ralph Lauren Jacke für mich beiseite gelegt hatten.

Wir gingen auch ins Spa in Edipsos, einer kleinen Stadt. Wir schwammen zuerst in dem heilenden Wasser und nahmen danach ein warmes Schlammbad. Der Ausflug war heiter und entspannend.

Wir sahen ein paar Wespen, aber nur beim Frühstück. Ich nahm öfter Crepes, Croissants und Kaffee aufs Zimmer zurück und frühstückte im Bett, was sehr nett war. Wir waren liebend gerne in Gregolimano und planen zurückzukommen. Nochmals besten Dank.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Club Med Gregolimano? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Club Med Gregolimano

Anschrift: Agios Georgios Lichada | Gregolimano, Edipsos 34300, Griechenland
Lage: Griechenland > Zentralgriechenland > Euböa > Edipsos
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 10 Hotels in Edipsos
Preisspanne pro Nacht: 254 € - 570 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Club Med Gregolimano 4*
Anzahl der Zimmer: 380
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Club Med als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Club Med Gregolimano daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Gregolimano Club Med
Hotel Club Med Gregolimano Edipsos
Club Med Gregolimano Griechenland/Euböa - Edipsos
Club Med Gregolimano Hotel Edipsos
Club Med Edipsos
Edipsos Club Med

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Club Med Gregolimano besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.