Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Fast schon als horrible zu bezeichnen” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Ommaroo Hotel

Speichern Gespeichert
Ommaroo Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Ommaroo Hotel
3.0 von 5 Hotel   |   Havre Des Pas, St. Helier JE2 4UL   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Angebote & Ankündigungen
Pauschalangebot
Nr. 23 von 32 Hotels in St. Helier
Fürstenfeldbruck, Deutschland
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Fast schon als horrible zu bezeichnen”
2 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juli 2012

Im Ommaroo-Hotel hatten wir (Familie mit drei Erwachsenen) vom 7. Juli bis 14. Juli 2012
in einem Familienzimmer verbracht. Unser Gepäck trug ein Angestellter über
eine steile Treppe in die 1. Etage. Anscheinend war der Lift defekt.

Die Zimmergröße war für uns drei zwar relativ genügend groß, aber das Bad entsprach
der Größe einer Abstellkammer. Die Armature war auf dem Niveau einer Ausstattung
aus den 1960-er Jahren: Keine Mischbatterie, wir mussten uns aus dem kalten Wasserhahn
die Hände waschen, da man sich mit dem Wasser aus dem Heißwasserhahn verbrüht hätte.
Aus der Duschbrause in der Wanne trat kein ordentlicher Strahl heraus, eine optimale Einstellung war kaum möglich. Der Fön funktionierte auch nicht. Nach userer Reklamation erhielten wir jedoch eine gutes Ersatzgerät.
Die Matratzen der Betten waren zumindest gut (etwa Härtegrad 3), ansonsten machte der Blick auf das Meer dann wieder einiges wett. Die Türe zum Balkon war nicht richtig dicht verschließbar, bei stürmischem Wetter pfiff es nächtens durch den Raum.

Eine wohl kürzlich erfolgte Renovierung vieler Zimmer in dem alten Gebäude, das auch wie einige andere Hotels in St Helier einst von der deutschen Wehrmacht okkupiert worden war, ist ziemlich ungenügend vorgenommen worden. (Unser Hotelzimmer trug die Nr. 94)

Das Personal kann man als weitgehend unfreundlich und unprofessionell beschreiben. Wir hatten das Gefühl, sie vergelten uns Deutschen noch heute die Vereinnahmung ihrer Insel im 2. Weltkrieg...

Einzig allein das Frühstückbuffet war einem Drei-Sterne-Hotel würdig. Und doch wiederum
ärgerlich, dass einem der Teller fast Sekunden nach dem ersten Verzehr weggezogen wurde, was auf uns so wirkte, dass man ja nicht zuviel verzehren dürfe. (Das Kreuzen des Bestecks auf dem Teller wurde zudem ignoriert!)
Fazit: Diesem Hotel würden wir niemals drei Sterne zuschreiben. Der Hotelchef war mit seiner
kaltschnäuzigen und überheblich-wirkenden Ausstrahlung (kaum die Gäste grüßend) auf uns das offensichtliche negative Vorbild für seine Mitarbeiter...

  • Aufenthalt Juli 2012, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

204 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    62
    84
    33
    19
    6
Bewertungen für
41
97
12
7
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hagen, Deutschland
1 Bewertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 27. September 2010

Ebenfalls im Rahmen einer Glücksreise über TUI-Wolters buchten wir (Mutter und Tochter, 66/41) Hotel*** mit Frühstück auf Jersey für eine Wanderwoche und wurden dem Ommaroo zugeteilt. Nach samstagabendlicher Ankunft beschlossen wir, der Bequemlichkeit halber im Hotel zu essen. Das Essen war allenfalls mittelmäßig, der Service und die Atmosphäre im Speisesaal glichen einer Abfertigungshalle - viel zu schnell, geschäftsmässig und nur spärlich freundlich. Es blieb bei dem einen Mal.

Das Frühstück variierte lediglich im Vorhandensein von Bananen auf dem Obstteller oder nicht. Kalt: light Joghurts, Kochschinken, Käsescheiben, Säfte, Milch, Dörrpflaumen und Grapefruitstücke, Mueslibar und besagter Obstteller. Warm: Rührei, Spiegeleier, Würstchen, gekochter Schinken, Dosenbohnen, Champignons, Tomaten, Kartoffelecken. Am Tisch: Tee/Kaffee, Toast, Butter und 2 Sorten Marmeladenportionen.

Die Zimmer (3. Etage zum Hinterhof, Nr 92 und 89) waren veraltet und sehr einfach ausgestattet. Das Unangenehmste waren die "Nasszellen", vom eigentlichen Schlafraum abgeteilte Duschen mit direkt gegenüber angebrachten WC Sitzen. Extrem eng, abgenutzt und angeschimmelt. Beide grau-orange vom Schimmel verfärbte Duschmatten wurde nach Hinterlassen eines Zettels und eines Tips für das Zimmermädchen gegen neue ausgetauscht. Frische Handtücher gab es täglich, Bettlakenwechsel Mittwoch. Die Betten waren typisch englisch breit (1,20m) aber mit durchgelegenen Federkernmatratzen bestückt. Bequem ist anders.
Auf Aufforderung bekamen wir zweite Wolldecken, es wurde aber nachts durch die zugige Bausubstanz recht frisch, so daß der gute alte Pyjama notwendig wurde.
Abendliche Musikveranstaltungen in der Hotel-Bar haben bei geöffneten Fenstern derselben jeden Schlaf verhindert. Daß das Hotel generell hellhörig war, erklärt sich durch das Alter und die Bauweise des Gebäudes.

Positives? Wir genossen köstliche Abendmahlzeiten in "Moita's Bistro", einem portugiesischen Restaurant 300m westlich des Hotels gelegen am Havre des Pas.
Die City von St Helier war zu Fuß problemlos in 15 Minuten zu erreichen. Der Busbahnhof "Liberation Station" ebenfalls, wenn man den Weg durch den vielbefahrenen Tunnel nicht scheut, sonst in 25 Min. Das Busnetz deckt wirklich die ganze Insel ab und ist mit dem überall erhältlichen Fahrplan sehr übersichtlich und angenehm zu nutzen. Wir haben dank des guten Wetters unsere Tage mit Wanderungen und am einzigen regnerischen Tag mit Shopping verbracht und Jersey als Urlaubsziel für eine Woche sehr schön und die Leute vor Ort als extrem freundlich und hilfsbereit kennengelernt.

Fazit: Kanalinseln nochmal? Ja durchaus, vielleicht dann Guernsey, soll weniger durchstrukturiert und voll sein. Definitiv dann ein B&B oder ein Appartment, keine Glücksreise mehr; das Risiko, daß das Ommaroo mit seinen drei Sternen stellvertretend für weitere Hotels dieser Kategorie sein könnte, ist uns zu hoch.

  • Aufenthalt September 2010, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
hannover
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Juli 2010

Wir hatten über TUI/Wolters-Reisen eine einwöchige Glücksreise gebucht und haben das Ommaroo-Hotel zugeteilt bekommen, zu unserem Glück.
Aufgrund der zum Teil sehr negativen Bewertungen besonders hinsichtlich der Lautstärke hatten wir über unser Reisebüro um ein ruhiges Zimmer gebeten. Dieses haben wir bekommen, in dem ganz neu renovierten Bereich, Zimmer-Nr. 47(a). Ein wunderbares Zimmer, absolut neu ausgestattet, sehr liebevoll, super Betten, viel Schrankfläche, ein großes Zimmer mit schönem Schreibtisch. Das Bad mit Badewanne mit Glasspritzschutz, schönes Waschbecken mit moderner Mischbatterie. Wir waren sehr zufrieden. Allerdings hatte dieses Zimmer keinen Balkon, aber drei Fenster.
Ich denke, dass die Zimmer mit Balkon und Meerblick viel lauter sind, weil zwischen Hotel und Strand/Meer eine Strasse liegt.
Insgesamt haben wir sehr positive Erfahrungen sowohl mit der Bedienung als auch mit der Rezeption gemacht, bei Fragen nach Tidenhub etc.
Ich finde dieses Hotel gut geeignet, weil es direkt am Meer liegt und man gut Baden kann, aber auch aufgrund der stadtnahen Lage gut geeignet ist zum Einkaufen und für Inseltouren mit dem Bus.
Insgesamt ist es etwas schade, dass in St. Helier auf einer sehr gut sichtbaren Landzunge die zentrale Müllverbennungsanlage der Insel gebaut wird.
Fall Sie eine geführte Gartentour buchen möchten, sollten Sie dieses bereits in Deutschland buchen, denn in unserer Urlaubswoche war sie bereits ausgebucht.

  • Aufenthalt Juli 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Göttingen, Deutschland
Top-Bewerter
85 Bewertungen 85 Bewertungen
29 Hotelbewertungen
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
40 "Hilfreich"-<br>Wertungen 40 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juli 2010

Man kann's ja mal versuchen, das dachte sich wahrscheinlich das Management, bei der Zimmerzuteilung. Wir hatten - für Extrakosten - ein Zimmer mit Seeblick gebucht. Was wir anfangs bekamen war ein verwohntes Zimmer, dem gegenüber ein Haus stand; Seeblick gab es nur, wenn man auf dem Balkon weit rechts schaute. Widerspruchlos erhielten wir, als wir darauf hinwiesen, ein anderes Zimmer, dieses Mal mit Meerblick und angeblich das einzige, das frei war. Nachteil war, dass es im Erdgeschoss fast direkt an der Straße lag, die von ca. morgens sechs bis abends um zehn tlw. stark befahren war. An guten Nachtschlaf war also nicht zu denken.
Der Service im Restaurant war, von zwei Ausnahmen abgesehen, schlecht und unaufmerksam und viel zu schnell. Das angebotene Vier-Gänge-Menü wurde unter einer Stunde serviert, auch wenn wir mehrfach darum gebeten hatten, dass wenigstens 15 Minuten Zeit zwischen dem Abräumen des einen und dem Servieren des nächsten Ganges liegen. Die Qualität des Essens war, auch in Anbetracht des Preises durchaus ok.
Der Barkeeper schaute lieber Fernsehen und servierte Getränke nur widerwillig.
Eine Rezeptionistin war freundlich, aufmerksam und hilfsbereit. Der Rest war eher genervt.
Alles in allem ein Hotel, das ich nicht weiterempfehlen kann.

  • Aufenthalt Juni 2010, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2009

Wir waren im Ommaroo im Rahmen einer TUI-Glücksreise. Ein paar Tage vor dem Abflug wurde uns das Hotel mitgeteilt, und nachdem ich die Bewertungen hier auf tripadvisor gelesen hatte, war ich nicht ohne Befürchtungen. So schlimm wie hier zum Teil beschrieben fanden wir das Hotel nicht..
Ja, es liegt an einer vielbefahrenen Straße, aber man ist ganz schnell am Strand, kann durch einen Nebenausgang raus, muss nicht durch die Lobby. Das ganze Ensemble: Bucht, Hotel, Badepool, viktorianische Badeanstalt ist sehr nostalgisch und man kann sich die Atmosphäre vor 100 Jahren gut vorstellen. Mir hat das gefallen.
Das Hotel ist alt, wird funktionsfähig gehalten, bietet aber keinen grundsanierten nostalgischen Luxus.
Wir hatten ein Zimmer (Nr. 67) nach hinten, dort war es ruhig. Das Zimmer war ein bisschen dunkel (wunderschöne Kastanie im Hof), hatte nur einen Stuhl, war sauber. Das Bad war renoviert (Laminatfußboden) und alles funktionierte (dass die Briten keine Mischbatterie am Waschbecken haben, weiß man ja). Die Fenster schlossen nicht 100%-ig, dadurch immer ein wenig Luftaustausch. Es gab keinen Schimmel im Zimmer, allerdings im gesamten Trakt einen leicht "mucheligen" Geruch, der manchmal mit Raumspray überdeckt wurde.
Der Speisesaal war wunderbar altmodisch. Das Frühstück war üppig englisch und eine gute Grundlage für unsere Wandertage.
Die anderen Gäste waren hauptsächlich ältere bis alte Briten, alles sehr höfliche, ruhige, freundliche Leute.
WLAN leider nur in unmittelbarer Nähe der Rezeption.

  • Aufenthalt September 2009, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juli 2009

Das Hotel wird mit ***-Sternen ausgewiesen, aber mit gutem Willen hat es maximal **-Sterne.
Dringend wird eine Generalüberholung oder Sanierung benötigt. Der Aufenthalt war grauenhaft.
Wenn das Zimmer schon nicht gut ist, so kann man das noch ertragen wenn zumindest das Essen genießbar gewesen wäre. Es liegt zwar genau gegenüber vom Strand ist aber getrennt durch eine vielbefahrene Hauptstraße.Wir haben vier Tage in diesem Hotel verbringen müssen, da rundherum andere Ausweichhotel ausgebucht waren oder niedrigerer Kategorie gewesen wären: Einziger Lichtblick war der kostenloses Internetzugang am 5m-Umkreis zur Rezeption!
Unser Zimmer und auch andere Zimmer (haben andere Zimmer morgens bei der Reinigung durch das Zimmermädchen einsehen können) war sehr klein. Nachdem die zwei Koffer im Zimmer waren, war das Zimmer voll und man konnte sich kaum noch bewegen. Bett hatte nur eine Länge von 1,90m so dass die Füße überhingen. Matrazen total durchgelegen, Bettwäsche sauber, aber stark beansprucht. Zimmer hatte eine Einrichtung die maximal dem einfachen Standard einer Jugendherberge entspricht. Tapete hatte deutliche schwarze Schimmelflecken und Vorhänge hatten Flecken und mieften (dauerlüften notwendig). Teppich auch im Badezimmer (!!!), rund um Waschbecken und Toilette mit eckelerregenden Flecken. Duschvorhang am gesamten unteren Saum schwarz vor Schimmel. Platzierter Schmutz und sichtbar durch uns verschmutzter Teelöffel wurden nicht entfernt oder gereinigt.

Abendessen/Frühstück fand in einem rieisigen Raum im hinteren Teil des Hotels statt. Es wurde ein Tisch zugewiesen und dieser musste ab sofort genutzt werden. Unterhalb angebrachter Außenventialtoren waren deutliche Schimmelspuren zu erkennen. Besteck hatte massivste Gesprauchsspuren und war zum Teil total verbogen. Das Essen wurde mit Kommentaren wie fishy fishy (für Fisch) und footballs (für runde Kartoffelkroketten) inkl. des Gemüses auf den Teller geknallt. Geschmacklich absolut mies. Nachtisch wurde auf einem Servierwagen den ganzen Abend ohne Kühlung(!!!) durch den Raum geschoben. Das Frühstück war komplett variationsfrei!!!
Früchte teilweise 3-4 Tage alt mit diversen Druckstellen.

Die Reiseleitung hat uns aufgerfordert Fotos zu machen, damit das Hotel aus diversen Katalogen verschwindet.

  • Aufenthalt Juli 2009, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
olpe
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Oktober 2006

Mein Mann und ich verbrachten eine Woche (23.09.06-30.09.06) im o.g. Hotel und wir waren rundum zufrieden. Das Personal ist kompetent und freundlich, das Zimmer war sauber und gemütlich eingerichtet, das Essen war reichhaltig, gut und erstaunlich günstig. Der deutsche Manager des Hotels kümmert sich persönlich um das Wohlergehen seiner Gäste und ist, wie das andere Personal auch, sehr zuvorkommend. Das Haus ist behaglich, ruhig und strahlt eine "typisch englische" Atmosphäre aus. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden jederzeit wieder das Ommaroo buchen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Ommaroo Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Ommaroo Hotel

Anschrift: Havre Des Pas, St. Helier JE2 4UL
Telefonnummer:
Lage: Vereinigtes Königreich > Kanalinseln > Jersey > St. Helier
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 7 der Strandhotels in St. Helier
Nr. 10 der Businesshotels in St. Helier
Preisspanne pro Nacht: 78 € - 170 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Ommaroo Hotel 3*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, T4B, Expedia, Hotel.de, Cancelon, Hotels.com, Agoda, ab-in-den-urlaub, Weg, Odigeo, Odigeo, HotelsClick, Venere und HRS als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Ommaroo Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Ommaroo St. Helier
Ommaroo Hotel Jersey/St. Helier
Ommaroo Hotel St Helier

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Ommaroo Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.