Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Leider enttäuschend” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Hochschober

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Turracher Höhe suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Hotel Hochschober
Speichern
Hotel Hochschober gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Turracher Höhe 5, Turracher Höhe 9565, Österreich   |  
Hotelausstattung
Monte-Carlo, Monaco
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Leider enttäuschend”
2 von 5 Sternen Bewertet am 19. August 2010

Es war unser 6 Aufenthalt im "Hochschober" Das letzte Mal waren wir vor drei Jahren fuer 2 Wochen dort und waren wie auch schon vorher wirklich begeistert. So buchten wir auch diesmal fuer 14 Tage und freuten uns sehr. Leider war dann die Enntaeuschung umso groesser. Das Hotel bietet sehr viel und vergroessert sich immer mehr, nur leider wir auf die Zimmer voellig vergessen. Sie wirken abgewohnt, die Betten sind so weich, dass man nach 2-3 Naechten nur noch mit Schmerzen aufwachte. Bei der Reklamation an der Rezeption wurden Bretter gebracht, die nicht wirklich halfen. Waere nicht unser Sohn so gerne dort auf Urlaub gewesen und wir ueber 1000 km Anreise haben, waeren wir sofort wieder abgereist. (Unsere Freunde taten es) . Es ist sehr schade, es war einmal ein wirkliches Paradies, aber fuer uns sicher der letzte Aufenthalt im "Hochschober"!

  • Aufenthalt August 2010, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
, Inhaber von Hotel Hochschober, hat diese Bewertung kommentiert, 26. Juni 2012
Sehr geehrte Frau "AmOnRe1",

es tut mir aufrichtig leid, dass wir Sie als langjährigen Hochschober-Gast zuletzt enttäuscht haben! Noch dazu wo Sie eine so weite Anreise auf sich nehmen, um zu uns zu kommen. Der erholsame Schlaf ist im Urlaub ein absolutes MUSS und ich kann Ihre Verärgerung verstehen. Neben der laufenden Renovierung der Zimmer (im 7 - 10 Jahres-Rhythmus) werden Matratzen natürlich auch unter der Zeit geprüft und ausgetauscht. Dass wir Sie mit der Qualität der Matratzen nicht zufriedenstellen konnten, bedauere ich sehr.

Sollten Sie dem Hochschober dennoch eine zweite Chance geben wollen, schlage ich vor, dass wir Ihren besonderen Matratzen-Wunsch vermerken um in Zukunft den gewünschten Schlafkomfort zu garantieren. Wir müssten es lediglich vorab wissen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie uns die Möglichkeit dazu geben würden.

Mit freundlichen Grüßen von der Turracher Höhe

Karin Leeb
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

228 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    207
    13
    3
    4
    1
Bewertungen für
88
110
8
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (41)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. August 2010

Als Vielgereiste können wir guten Wissens behaupten, dass wir in den all den Jahren kein Hotel in Europa oder Übersee kennengelernt haben, das ein so fantastisches Angebot aufweist: neben dem temperierten Seebad, dem herrlichen Essen, der Kindervilla, der Bibliothek und dem schönen Wellness-Bereich auch noch ein authentisches türkisches Dampfbad, das es nicht schöner in Kleinasien o.ä. gibt, einen beeindruckenden China-Turm, wo von der Teezeremonie bis zu Behandlungen alles von dem Wunsch nach Authenzität geprägt ist, Massagen usw. von wirklich kompetentem Personal ausgeführt wird und jeder Wunsch im Hotel sofort erfüllt wird. Die Randlage des Hotels ist eine Herausforderung, die zu Besonderem zwingt, was in jeder Hinsicht gelingt. Wirklich absolut top.

  • Aufenthalt August 2010, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Salzburg
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. August 2010

Tolles Hotel! Die Familie Leeb/Klein überrascht uns immer wieder mit Ihren Um- & Zubauten! Besonders toll gelungen die neuen Bibliothekzimmer. Einer unserer Lieblingsorte
im Hotel - der Raum mit den Wasserbetten & Seeblick - das Hamam (Unbedingt eine Waschung buchen) - sowie das schöne Teehaus im Chinaturm. Erstklassiges Frühstücksbuffet - das Abendessen hat uns diesmal nicht so überzeugt - viel Chichi - leider auf Kosten des Geschmackes! War schon einmal besser. Alles in Allem ein ausgezeichnetes Hotel für ein Ausklinken aus dem Alltag.

  • Aufenthalt Juni 2010, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Feilnbach
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juli 2010

Das Hotel liegt direkt am Turracher See und bietet ettliche Sportrmöglichkeiten. Wir waren im Sommer und somit war in dem Ort tote Hose. Wer hier am Abend noch weggehen möchte benötigt im Sommer auf jeden Fall ein Auto. Ansonsten ist das Hotel traumhaft, Service, Verpflegung, Verwöhnmöglichkeiten (Wellness, Kurse, Hauseinrichtungen) hierzu gibt es nichts zu meckern. Unbedingt sollte man die Teezeremonie mitmachen. Wir hatten ein Erkerzimmer mit seitlichem Seeblick das absolut o.k. war da wir nicht Richtung Straße schliefen.

  • Aufenthalt Juli 2009, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juli 2010

Plus:

-Wellnessbereich toll
-Lage sehr schön
-Kindereinrichtungen toll
-Essen gut (allerdings teilweise Salatbuffet bis zu drei Tage wiederaufgetragen) --Service/Personal (bis auf Chefin) toll

Minus:
-Chefin ist sehr unfreundlich: wir waren eine Woche dort, wurden immer von Personal und anderen Gästen gut behandelt, keinerlei Beschwerden wegen Kindern (2 und 4,5). Wir aßen in einem Raum mit vielen Familien, trotzdem kam die Chefin am letzten Abend zu uns und wollte unseren 2-jährigen Sohn mit Nachdruck in den Kinderclub abschieben (da er einmal kurz geweint hat), obwohl er gerade mitten beim Essen war. Wir reisten am selben Abend vorzeitig ab und kommen nicht mehr wieder.
-Teuerste Zimmer (Kristallappartments) sind mit Blick auf den Parkplatz und mit antiquiertem Luxus ausgestattet (Röhrenferseher im Bad :)).

  • Aufenthalt Juli 2010, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
, Inhaber von Hotel Hochschober, hat diese Bewertung kommentiert, 26. Juni 2012
Sehr geehrter Herr "Bernd_10",

ich danke Ihnen für die wertschätzenden Rückmeldungen zu Ihrem Familienurlaub im August 2010.

Entschuldigen möchte ich mich dafür, dass ich beim Versuch, Ihrem zweijährigen Sohn beim Abendessen die Kindervilla "schmackhaft" zu machen, die falschen Worte gewählt habe. Es war nicht meine Absicht, ihn abzuschieben sondern lediglich, Sie auf diesen Service (gemeinsames Essen der Kinder in der Villa) aufmerksam zu machen. Als Mutter weiß ich, wie stressig es sein kann, mit kleinen Kindern im Restaurant zu Abend zu essen.

Bei den Salatbuffets gibt es ca. 60 % Klassiker, die sich wiederholen (Blattsalate, Karotten, Gurken, Tomaten, gehacktes Ei, Rettich, Rotkraut u.a.) und 40 % täglich wechselnde Salat-Kombinationen (saisonal oder angebots-bedingt). Es ist uns und dem Küchenteam wichtig, Frische & Saisonaliät zu bieten und ich bedauere, dass wir Sie davon nicht überzeugen konnten.

Ihre kritische Anmerkung zum "antiquierten Luxus" in den Bergkristall-Zimmern haben wir bereits aufgegriffen. Sie haben völlig Recht: Röhren-Bildschirme sind nicht mehr zeitgemäß. Im heurigen Sommer 2012 werden diese Geräte entfernt und dort wo es bautechnisch möglich ist durch Flach-Bildschirme ersetzt.

Übrigens: Bei den Zimmern der Kategorie Bergkristall gibt es auch Zimmer mit Blick zum See. Die Süd-Zimmer gehen Richtung Alpenpark wo zwischen den Grünanlagen auch Autos parken.

Ich würde mich persönlich freuen, wenn Sie mir und uns die Gelegenheit geben würden, Sie bei einem zweiten Besuch von unseren Gastgeber-Qualitäten zu überzeugen.

Freundliche Grüße

Karin Leeb
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Steiermark
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juni 2010

Wir waren nun schon ein paar Mal im Hotel Hochschober, wochenends und auch länger. Es ist das einzige Hotel in Österreich und im Ausland, in dem wir uns wirklich wie zu Hause, aber trotzdem wie im Urlaub fühlen. Das Zimmerangebot ist vielfältig, je nach Preis und Größe die Ausstattung. Das Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet bietet immer Außergewöhnliches, viel Regionales und wechselt täglich! Vor allem die Kaffee- und Teebar suchen ihresgleichen. Das Personal ist freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit und das wichtigste für uns: nicht spürbar, aber immer da! Durch den Zubau - das Basislager - muß man Wander- und Sportausrüstung nicht mehr ins Zimmer mitnehmen, sehr praktisch! Es bietet für jede Jahreszeit Urlaubsmöglichkeiten, die es nirgendwo anders gibt. Selbst im Winter kann man im See baden! Die Wellnesslandschaft mit original orientalischem Hamam, div. Saunen und Dampfbädern, Hallenbad, ist so vielfältig und groß, dass sie auch im Winter nicht überfüllt ist. Das Freizeit-, Spa- und Wellnesprogramm ist vielfältig und umfassend. Kinderbetreuung wird angeboten, eigenes Kinderhaus. Es wird fortlaufend renoviert, um- und dazugebaut (wenn das Hotel geschlossen ist) und so der hohe Standard gehalten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Ordnung, ein Pauschalurlaub mit Flug in dieser Urlaubsqualität kostet weit mehr. Dass das Hochschober nicht mehr so familiär wie früher ist, ist verständlich, es hat sich auch stark vergrößert. Das einzige Problem, das wir haben, ist, dass wir ständig Hotels mit dem Hochschober vergleichen - da hält kein Hotel stand.

  • Aufenthalt August 2009, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Magnum001
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juni 2010

Man muss als Hotel schon was bieten, wenn der Schnee in den Alpen immer weniger wird. So war auch Weihnachten mal wieder das Schifahren im Grünen angesagt. Das Hotel versucht also verkrampft Kurzzeitreisende anzuwerben. Wer glaubt, mit Kindern gemütliche Wochen zu verbringen, dessen Geldbörse wird massiv geschmälert. Die Preise können sich nur Wochenendgäste leisten. Das Ein- und Auschecken der Gäste nimmt also so überhand, das eine entsetzliche Unruhe entsteht. Dementsprechend gibt es viel Angebote für Quick-Wellness.
Der Familiencharme ist also dahin, was gibt es sonst noch:
Die landestypische Architektur wird übermannt von einem grausamen China Tempel, der dem Hotel ein wenig den Eindruck von Las Vegas in den Alpen verleiht. Die Einrichtungen stammen angeblich von den Dienstreisen des Hoteliers. Wer zum Schwimmbad will, muss diesen Tempel unterqueren. Die Saunalandschaft ist ok, nebenan gibts einen kleinen Hamam (wieder ein wenig Las Vegas...) und eine Beautyfarm. Die Trockensaunen sind dann wieder ein kleines Stück Österreich. Die Saunen produzieren so viel Wärme, dass man selbst im Bar-und Gastrobereich die Luft nur im T-Shirt und Hemd aushält.
Gastrobereich:
Es gibt schöne Vorspeisenbuffets und 3 Hauptgerichte zur Wahl. Einen a la carte Bereich sucht man vergeblich, das Haus ist ausschließlich Hausgästen vorbehalten.
Bei 200 Hausgästen ist also Mensaathmosphäre angesagt. Wer um 20:30h kommt, geht leer aus. Kinder haben eh keinen Hunger, sie werden mit Süssigkeiten abgefüttert, die überall herumstehen.
Die Zimmer sind ok, das Personal ist freundlich.

Die Preise entsprechen denen von Unterkünften in den Metropolen, nur leider liegt Turrach nur auf 1800m im Grünen...

  • Aufenthalt Dezember 2009, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
, Inhaber von Hotel Hochschober, hat diese Bewertung kommentiert, 2. Juli 2012
Liebe(r) Magnum001,

danke für Ihren Kommentar zum Weihnachts-Urlaub 2009 im Hochschober.

Viel Naturschnee ist uns natürlich auch am liebsten. Aber hin und wieder klappt das nicht. Dafür hat das topmoderne Skigebiet Turracher Höhe gut vorgesorgt: Seit vielen Jahren ist das Gebiet vollflächig maschinell beschneibar.

Unsere Preispolitik orientiert sich an Angebot und Nachfrage. Kurzurlaube (Wochenende) sind teurer als längere Aufenthalte (unter der Woche). Trotzdem ist die Nachfrage für kurze Aufenthalte (meist am Wochenende) größer als unter der Woche. Diese Entwicklung ist ein Megatrend am Markt und in unserer Gesellschaft.

Wir verstehen, dass nicht alle Gäste unsere exotischen Wohlfühl-Einrichtungen wie Hamam und Chinaturm mögen müssen. Für uns sind sie authentisch umgesetzte Angebote, die in jahrelanger Planung entstanden sind. Studien- und Einkaufs- sowie Motivationsreisen mit Mitarbeitern waren ein Teil dieser Projekte.

Kinder und Erwachsene finden im Hochschober vielerorts Aufmerksamkeiten wie frisches Obst, Säfte, Tee, Kaffee, Nüsse, Kekse, Zuckerl (Bonbons), Gemüsesticks, Trockenfrüchte, Milchmix-Getränke u.v.m. Ich habe selbst Kinder und weiß, dass es eine Herausforderung ist, bei so viel Verführung, zu den Hauptmahlzeiten den rechten Appetit übrig zu haben.

Sehr gerne würden wir Sie davon überzeugen, dass wir sowohl Familiencharme als auch starke regionale Wurzeln haben. Seit Kurzem betreiben wir übrigens eine urige Almhütte, die genau diesem Anspruch gerecht wird.

Freundliche Grüße

Karin Leeb
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Hochschober? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Hochschober

Anschrift: Turracher Höhe 5, Turracher Höhe 9565, Österreich
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Kärnten > Turracher Höhe
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 4 Hotels in Turracher Höhe
Preisspanne pro Nacht: 138 € - 220 €
Anzahl der Zimmer: 110
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Ein beheiztes Schwimmbad im kalten See? Ein orientalisches Hamam und ein fernöstlicher Chinaturm mitten in den Alpen? Eine Bibliothek mit über 3.000 Büchern? Wir möchten Sie überraschen. Mit guten Ideen und einer Fülle an inspirierenden und genussvollen Programmen. Wohlfühl-Hotel für alle Generationen.Das Hotel Hochschober liegt herrlich ruhig auf der 1.763 Meter hohen Turracher Höhe. An der Grenze der österreichischen Bundesländer Kärnten und Steiermark. Am Ufer des Turracher Sees, umgeben von Lärche - und Zirbenwäldern und vom Nationalpark Nockberge.Zu unseren Gästen zählen Menschen aller Generationen. Besuchen können Sie uns ganzjährig, bis auf wenige Wochen im Mai, die wir für Umbauten und Verbesserungen nützen. Gastgeber aus Leidenschaft.Seit der Eröffnung im Jahr 1929 ist das Hotel Hochschober im Besitz von Familie Leeb. Karin Leeb und Martin Klein führen das Hotel mittlerweile in der dritten Generation. Wir ‚wie auch unsere Eltern und Großeltern, sind Gastgeber aus Leidenschaft.Fest verwurzelt in der Region und gleichzeitig selbst begeisterte Reisende. Unterwegs auf der Suche nach Ideen, die Ihren Urlaub bei uns zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. Dabei orientieren wir uns nicht an flüchtigen Moden, sondern an Themen, die uns persönlich am Herzen liegen.Großen Wert legen wir auf nachhaltiges Handeln und soziale Verantwortung. In der Gegenwart und für die Zukunft. Diesem Selbstverständnis unserer Familie verdanken wir es, in mehrerlei Hinsicht Pionier zu sein. HochschoberN verführt zum Reisen. Die Liebe zum Reisen bestimmt unsere Urlaubsphilosophie. Reisen eröffnet neue Perspektiven zeigt neue Wege auf.Während Ihres Urlaubs im Hochschober wollen wir Sie deshalb zu Reisen verführen. Von einem besonderen Ort zum nächsten. Durch Räume und Zeiten, durch Regionen und Kulturkreise.Das ist es, was wir unter HochschoberN‚verstehen. Besondere Orte entdecken‚ Sie wählen ganz nach Lust und Laune, welchen der besonderen Orte Sie genauer kennen lernen wollen. Wo Sie verweilen und zur Ruhe kommen wollen. Wo Sie Anregung finden oder Neues entdecken wollen. Stationen auf Ihrer Wohlfühl-Reise können beispielsweise der Chinaturm und das Hamam sein, das immer warme See-Bad, das Wortreich mit Bibliothek und Lesesalon, der Spielraum, die Bergsseen auf der Turracher Höhe, die Zirbenwälder und die Nockberge.Treffpunkte für unsere jungen Gäste sind die Kinder-Villa mit betreutem Kindergarten und der Jugend-Club. Bestens begleitet‚ unsere Mitarbeiter verstehen sich als Ihre Reisebegleiter.Gemeinsam mit allen Mitarbeitern entwickeln wir Bewegungs- und Wohlfühl-, Kreativ- und Kulturprogramme, die wir rund ums Jahr anbieten. Viele Mitarbeiter und weitere Experten, die dem Hochschober seit Jahren verbunden sind, gestalten und leiten die einzelnen Programmpunkte. Und: Die Teilnahme an allen Programmen ist in den Arrangementpreisen inkludiert. Das war im Hochschober schon immer so.Begegnungen auf Augenhöhe‚ Gäste schätzen unsere freundlichen, aufmerksamen Mitarbeiter. Für diese besondere Atmosphäre schaffen wir mit Augenmerk auf soziale Verantwortung die Voraussetzung: von gemeinsamen Studienreisen bis zu umfangreichen Weiterbildungsmöglichkeiten.Besonders wichtig ist uns dabei das wertschätzende Miteinander auf Augenhöhe im goldenen Beziehungsdreieck‚ von Gästen, Mitarbeitern und der Unternehmerfamilie.NEU! Seit Ende Mai 2013 erwarten Sie 33 neue Stammhaus-Zimmer. Behaglich schöne und stilvolle neue Urlaubsräume bis zu 35m² große Doppelzimmer und bis zu 27m² große Einzelzimmer. Ein neues Gesicht haben auch die beliebten Studio-Doppelzimmer und Appartements mit zwei getrennten Räumen erhalten. Gewohnte Wohlfühlatmosphäre bieten die Bergkönig-Zimmer in biologischer Bauweise und mit 2,10 Meter langen Gesundheitsbetten, Bergkristall-Zimmer mit Möbeln in Erlenholz und großen Marmorbädern sowie die Erker- und 3-Seen Zimmer. ... mehr   weniger 
Auch bekannt unter dem Namen:
Hochschober Hotel Turracher Hohe
Hotel Hochschober Turracher Hohe

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Hochschober besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.