Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Phantastisch” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Helena Sands Hotel

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Sonnenstrand (Sunny Beach) suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Helena Sands Hotel
Speichern
Helena Sands Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
5.0 von 5 Hotel   |   Sonnenstrand (Sunny Beach) 8240, Bulgarien (ehemals Riu Palace)   |  
Hotelausstattung
Zug, Schweiz
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Phantastisch”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. September 2013

Zwei Wochen lang ein Traum. Das Ambiente mit Pool direkt am Sandstrand ist genial. Viel Kunst im Hotel (Originalbilder, Broncen, Kunstwerke) und ein sensationelles, abwechslungsreiches Buffet verschönern jeden Aufenthalt. Kann das Hotel mit bestem Gewissen voll weiterempfehlen.

  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

171 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    111
    37
    18
    3
    2
Bewertungen für
50
87
5
4
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zug
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. September 2013

Dieses Hotel kann ich nur weiterempfehlen - einfach alles war super. Besonders das Essen (Buffet) hat mich jeden Tag wieder von neuem überzeugt. Die Lage ist perfekt - direkt am Meer. Würde sofort wieder buchen.

  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luxemburg, Luxemburg
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juni 2013

Alles im Ganzen war sehr schön. Ich denke, es sind viele Beschreibungen und Meinungen dazu da. Ich kann persönlich vor allem das Fischrestaurant "Delphin" (liegt neben Hauptrestaurant) hervorheben. Die Fisch-Gerichte waren besonders gut, dass ist natürlich für diejenige empfehlenswert, die Fisch des schwarzen Meeres probieren möchten. Und die Bedingung war einfach perfekt, was in Bulgarien noch zu perfektionieren sei. Und sehr gutes Restaurant "Ethno" kann ich dementsprechend in Burgas empfehlen (liegt gegen 30 km vom Hotel entfernt), ist aber gut mit dem Taxi zu erreichen. Was mir noch gefallen hat: die Leute bemühen sich, den europäischen Standarten zu entsprechen.

Zimmertipp: Wir hatten das Zimmer zwar nicht mit dem Meeresblick (man sah das Meer nur an der Seite), dafür nach ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. Dezember 2011

Wir waren im Juni 2011 für eine Woche reinen Strandurlaub dort, das Hotel liegt am Ende des Sonnenstrands, was dazu führt, dass man vom ganzen sonstigen Theater dort nichts mitbekommt. Für uns war das genau richtig. Security am Eingang sorgen dafüpr, dass man in Ruhe am Pool liegen kann. Der Strand vor´m Hotel ist schön und nicht zu überfüllt, wobei ich empfehlen würde, den etwas kostenden Abschnitt vor der bzw. rund um die Strandbar zu nehmen, der hoteleigene ist recht eng und gut belegt. Das Zimmer war groß, sauber und ordentlich ausgestattet; schöner Blick über den Pool auf´s Meer; frendliche Mitarbeiter, wirklich gutes Buffet zum Abendessen, Frühstück auch völlig ok. Zwei Wochen würde ich es dort nicht aushalten, aber für eine Woche reinen SStrand- und Faulenzerurlaub ist das Hotel sehr gut geeignet.

  • Aufenthalt Juni 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Augsburg, Deutschland
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2010

Klasse Hotel im quirligen Sonnenstrand. Der große Vortei für Ruhesuchende ist, daß das Hotel ein bißchen außerhalb liegt. Hervorragender Gartenbereich mit großem Pool. Der Strand ist direkt am Hotel, schön weiß und feinsandig. Nicht optimal fand ich das Essen. Keine Spitzenweine vorhanden. Bei der Zimmerwahl sollte man eines mit Meerblick wählen. Es lohnt sich. Abends kann man schön an der Promenade entlang in den Ort hinein spazieren. Allerdings überhaupt nichts für Romantiker. Hier ist Party pur angesagt. Das Hotel scheint sich übrigens auch für Kinder zu eignen, jedenfalls waren sehr viele da.

  • Aufenthalt Mai 2010, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Top-Bewerter
186 Bewertungen 186 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
69 "Hilfreich"-<br>Wertungen 69 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. August 2010

Im September zog es uns nach Bulgarien, und zwar an den Sonnenstrand. Das Hotel Helena Sands haben wir über TUI gebucht. Das Publikum ist international, Deutsche und Briten sind aber wie fast überall in der Überzahl. Der Check-In ging schnell, wir bekamen die gebuchte bessere Zimmerkategorie mit tollen Blick aufs Meer. Wir haben Halbpension gebucht - beim Frühstück ist freie Platzwahl, beim Abendessen muss man Essenszeit und Platz fixieren. Frühstück und Abendessen sind sicher 4*-Standard, die Kellner bemüht, das Essen frisch und gut. Trotzdem ist man sich auch in einer Woche ab - typisch Buffetessen halt. Zweilmal gab es Themenabend beim Abendessen.

Die Bar ist gut bestückt, das Preisniveau im Hotel ist ok. Leider hat es fast die ganze Zeit geregnet, sodass wir den Pool nur kurz "antesten" konnten. Die Zimmer waren geräumig, das Personal zuverlässig. Alles in allem ein sehr gutes Hotel, welches man weiter empfehlen kann.

Im Nachbarhaus Helena Park gibt es sogar Animation, an der man teilnehmen kann. Und weitere Lokalitäten. Aktivitätsmäßig haben wir zwei über TUI gebuchte Ausflüge mitgemacht und sind einmal auf eigene Faust nach Nesebar gefahren. War alles sehr schön. Am Sonnenstrand sind die sehr lange Strandprommenade und die Aktivitäten dort (wie etwa Minigolf) sicher die Highlights, wenn man so wie wir wegen des schlechten Wetters nicht baden kann. Aber ein kulturhistorisches Kleinod ist Sonnenstrand sicher nicht. Vorsicht vor "Frittenbuden" mit schlechten und fetten Essen - die findet man überall.

  • Aufenthalt September 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
1 Bewertung
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 8. Juni 2010

Unser diesjähriger Bulgarienurlaub zog sich durch mehrere Hotels. Das hat unseren Blick geschärft, wir können vergleichen und Hinweise geben.
Wir waren im Victoria, dann in diesem Helena-SANDS (nicht zu verwechseln mit dem kleineren Schwester-Hotel davor: Helena-Park) und zu guter letzt im KUBAN , allesamt am Sonnenstrand.
Das Helena ist ein sehr schöner Hotelkomplex am Ende des nördlichen Strandes im Seebad Sonnenstrand. Für meine Begriffe etwas sehr abseits und abgelegen.
Dass man am Strand für Liegen und Schirme zahlen muss (je 7 Leva, also ca. 3,50 Euro) fand ich weniger prickelnd. Dass aber mallarco-like bereits früh um 07:00 Uhr sämtliche Liegen am Hotelpool mit diversen Tüchern und Utensilien blockiert werden, das fand ich nun ausgesprochen abstoßend. Bei einem 5* Hotel erwarte ich, dass solche Vorreservierungen a) nicht geduldet werden und b) nicht nötig sind. Komisch, aber in Dubai fand ich stets im Vergleich dazu mehr Liegen/Schirme, als Gäste vor. Da entstehene solche Problem erst gar nicht. Vielleicht sind das Fehler bei der Planung solcher Hotelanlagen?
Da dieses Hotel so ziemlich das teuerste ist, was der Sonnenstrand zu bieten hat (zum Vergleich: 1 DZ/ÜF ca. 120,- Euro pro Nacht, hingegen im Victoria Palace nur ca. 30,- Euro und im Kuban ganze 20,- Euro...für die gleiche Leistung), erwartet man freilich auch mehr Service und Ambiente. Auch fand ich die komischen orangearbigen Liegen (Griechenlandimporte?) am Strand makaber: vielzu schmal, zu instabil und unbequem. Und das bei den Preisen am Strand?! Einfach unakzeptabel!

Reéception kompetent, freundlich-zuvorkommend, hier merkt man die TUI-Philosophie aus Deutschland schon deutlich und die bekommt dem Haus ausgesprochen gut.

Die Zimmer sind pikobello sauber, allerdings auch etwas unbequem und antik.
In dedn Betten schläft es sich nicht so gut, weil auch so simple Dinge wie kleine Schmusekissen total fehlen und alles recht steril und zweckbetont wirkt.
Vielleicht haben noch nicht alle Hoteliers mitbekommen, was der erholungssuchende GAST VON HEUTE beansprucht und sucht?
Ich vermisse modernes Ambiente mit beispielsweise schönem, trendig-weißen Mobiliar, bequemen und übergroßen Betten (siehe USA...), breiten Regenduschen. Stattdessen vorsintflutliche enge Badewannen und noch nicht mal ein Bidet! Wir hatten eine Suite mit Meerblick. der toll war. Allerdings die Couchgarnitur war heftig durchgesessen und abgewetzt. Vom grottenschlecht-überweichen Sofa konnte man sich nur mit Müh und Not erheben :-)
Die Zimmergröße dieses Hotels wie auch anderer würde voll und ganz ausreichen, dort 2 Big-Betten aufzustellen: 1,20 oder 1.40 m breit. Ich lliebe diese Betten in den USA oder in den deutschen Marriott's sehr. Man kann so wunderbar darin relaxen. Komisch, dass nicht schon längst alle Hotels so ausgestattet sind?
Haben die Leute denn SO wenig Ahnung?
Den Fernseher könnte man auch mal gegen einen moderneren Flachbildschirm austauschen.

Das Restaurant ist gut und sauber, allerdings hat mich die Speisenauswahl nicht wirklich überzeugt, auch nicht immer die Qualität. Gut fand ich, dass man seinen festen Platz und Tisch bekam, den man dann immer beibehielt, und dass es keine Wartereien und Schlangenbildung gab.
Mich hat gestört, dass das Personal (hier die Kellner zuvorderst) so was wie künstlich freundlich wirkte mit aufgesetztem Lächeln und allem, was dazugehört. Das spürte man dann zuweilen auch in einer Art von "kollegialem Getuschel", wenn man vorbeiging.
Die denken ja, Deutsche verstehen das nicht. Dabei hatten doch viele Ossis früher mal Russichunterrricht und verstehen deshalb ausgesprochen viel Bulgarisch.
Es ist kein gutes Omen, wenn sich Mitarbeiter über Gäste lustig machen oder Kommentare abgeben, das gehört sich einfach nicht für ein Haus dieser Klasse, basta!

Meiner Meinung nach eher ein Haus für "das ältere Semester", zumindest derzeit. Hiere muss die Leitung aufpassen, dass das Ganze nicht mal zum antiquierten Altenheim für Betagte und Betuchte aus Germany mutiert :-)
Ich hab auch fast ausnahmslos Alte und Behinderte dort wahrgenommen. Eine gesunde Mischung belebt aber den Eindruck und bebördert den Wohlfühlfaktor.

Manchmal denkt man in Bulgarien, dass nach der Wende alle Hotels von Un-Kundigen aufgekauft wurden, die dann ohne Know-How die Häuser auf ihre Art und Weise "leiten", was leider Fehlentwicklungen nach sich zieht. Hier sollte man schon die Profis fragen und ranlassen, sowohl bei der Inneneinrichtung eines solchen Hotels wie auch beim Drumherum.

Man kann sich dort durchaus wohlfühlen, wäre da nicht dieser schreckliche Strand mit den scheußlichen Liegen und das Theater dieser Liegenreservierungen am Hotelpool.

Ingesamt empfinde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis als NICHT ADÄQUAT, sondern hoffnungslos verschoben. Meiner Ansicht nach wäre ein Zimmer dort mit 50 Euro mehr als bezahlt, alles andere erinnert eher an Wucher.

Bedenklich empfinde ich auch die Symbiose zwischen diesem Hotel und dem dazugehörigen mit nur 4 Sternen namens Helena-PARK, weil sich hier die Gäste vermischen, auch an den Pools und niemand kann das wirklich kontrollieren.

Ein total überbewertetes Haus mit relativ viel Stammpublikum dem eigentich nur (wie anderen Hotels vor Ort auch) die "richtige Konkurrenz" fehlt. Aber: das ist, glaube ich, nur noch eine Frage der Zeit. Qualität siegte schon immer über Quantität und das ist auch gut so :-)

  • Aufenthalt Mai 2010, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Helena Sands Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Helena Sands Hotel

Anschrift: Sonnenstrand (Sunny Beach) 8240, Bulgarien (ehemals Riu Palace)
Lage: Bulgarien > Provinz Burgas > Sonnenstrand (Sunny Beach)
Hotelstil:
Nr. 2 der Romantikhotels in Sonnenstrand (Sunny Beach)
Nr. 3 der Familienhotels in Sonnenstrand (Sunny Beach)
Nr. 3 der Luxushotels in Sonnenstrand (Sunny Beach)
Preisspanne pro Nacht: 61 € - 127 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Helena Sands Hotel 5*
Anzahl der Zimmer: 190
Auch bekannt unter dem Namen:
Helena Park
Helena Sands Bulgarien
Hotel Helena Sands Sonnenstrand (Sunny Beach)
Helena Sands Hotel Bulgarien/Sonnenstrand (Sunny Beach)
Riu Palace Helena Sands Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Helena Sands Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.