Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Jahresurlaub 2013” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Club Calimera Sunny Beach

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Sonnenstrand (Sunny Beach) suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Club Calimera Sunny Beach
Speichern Gespeichert
Club Calimera Sunny Beach gehört jetzt zu Ihren Favoriten
4.0 von 5 Resort   |   Sunny Beach, Sonnenstrand (Sunny Beach), Bulgarien   |  
Hotelausstattung
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Jahresurlaub 2013”
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. August 2013 über Mobile-Apps

Sehr schöner Urlaub. Waren das erste mal in Bulgarien und werden wieder kommen. Das Hotel ist eine gute Adresse, perfekt für Familien mit Kindern. Es liegt zentral aber nicht direkt an der Partymeile was auch gut wenn man Nachts ein bisschen Ruhe haben möchte. Schlecht auch das keine Liegen am Strand dem Hotel gehören denn die kosten einer Familie (2Liegen+ Schirm) 12€ pro Tag. Alles in allem können wir dieses Hotel aber weiterempfehlen.

  • Aufenthalt August 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

53 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    26
    13
    7
    4
    3
Bewertungen für
24
9
4
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Dezember 2012

Tolle Anlage, hoher Erholungswert, nettes Personal - es ist wahrscheinlich, dass wir erneut buchen werden. Es gibt Kleinigkeitkeiten, die in der Hotelleitung vielleicht einmal diskutiert und kritisch hinterfragt werden sollten. Es gab kein Internetzugang im Zimmer sondern nur im Lobby. Es sollte bitte schön auf dem Zimmer eine kostenWLan gäben !!!
Die Küche liess zumindest bei uns keine Wünsche übrig. Die Speisen waren schmackhaft zubereitet, abwechslungsreich und immer frisch. Fleisch, Fisch und andere warme Gerichte wurden permanent in der Showküche frisch zubereitet. Das gesammte Personal war sehr freundlich und um den Gast bemüht.
Große, top renovierte Zimmer mit geräumigem Bad. Die Betten verfügen über EINE große 2.20 x 2m.
Das hotel sei zu 99% zu empfehlen !!!

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. November 2012

Wir waren im Sommer dort und es war ein gaaanz toller Urlaub!

Ich kann dieses Hotel auf jeden Fall empfehlen. Die Zimmer sind groß, sauber und das Personal, ob Reinigungskraft, Kellner, Empfang, Animation, Köche - alle sehr sehr nett!

Das Essen fand ich vollkommen in Ordnung, und ja, in 2 Wochen wiederholt sich auch mal was. Aber kochen wir Zuhause immer so viel anderes? ;-)

Es gibt für die Kinder jede Menge Möglichkeiten sich zu beschäftigen und was ich ganz toll fand, es konnte nicht jeder in die Anlage hineinspazieren, da es eine Sicherheitskraft am Eingang gab.

Zum Strand ein Katzensprung und somit brauchte man die Tüten nach der Shoppingtour auch nicht so weit tragen ;-)

Im nächsten Jahr fliegen wir wieder zum Sonnenstrand, diesmal testen wir dann mal ein anderes Hotel :-)

Aber - das Sunny Beach kann ich nur jedem empfehlen!

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lünen, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 9. September 2012

Vorab zu meiner Person: Ich bin wahrlich kein Gourmet Liebhaber und pingelig bin ich auch nicht und gehöre zu den wenigen, die wissen das eine vier-Sterne Hotel im Ausland nicht mit einem vier Sterne Hotel in Deutschland zu vergleichen ist. Daher ist alles was ich schreibe immer sachlich gehalten auch wenn ich öfter mal sehr sauer gewesen bin in diesem Hotel.

... Personal war nicht unfreundlich im eigentlichen Sinne ABER nur Dienst nach Vorschrift und Lächeln verboten ist ein bisschen zu wenig für eine Anlage mit vier Sternen. Nur die weeeenigsten sprachen Deutsch (auch nur gebrochen) was nicht schlimm ist ABER viel trauriger war, das fast alle nicht mal englisch sprachen. Das "Danke" sagen haben wir uns daher schon am dritten Tag abgewöhnt, da uns ein Kopfnicken zu wenig war um es als ein höfliches "Bitte" zu prämieren.

... Bei uns waren die Animationsshows (teilweise) die Highlights, dementsprechend immer voll. Da gibt es anscheinend etwas Rotation, weil die Namen Marty und Miro mir nicht viel sagen. Bei uns war Ivan der Held. Nebenbei bemerkt waren sie die Einzigen, die auch mal lächelten.

... Überall Pepsi Reklame angebracht aber die Getränke schmeckten leider so schlecht das man wieder Geschmack an Wasser findet. Die Cola sah aus wie Wasser mit einem Schuß brauner Farbe. Es kommt geschmacklich nicht mal an das deutsche Cola Wassereis heran. (Alternative hier: im nahegelegenen Supermarkt bekanntes kaufen, was so schmeckt wie man es auch kennt, was preislich auch den deutschen Supermarktpreisen entspricht).

... Essen ist leider wirklich nicht - wie das Werbevideo auf youtube suggeriert - genießbar oder mit einer großen Auswahl versehen. Das was genießbar war war auch eher rustikal zubereitet (Salat). Das einzige was geschmeckt hat war Geflügel - und das gab es nur zwei mal und nur in einer so geringen Menge, dass es dementsprechend immer schnell weg war. Für gewöhnlich gab es dort immer Schwein. Da ich kein Liebhaber davon bin kann ich hierzu nur sagen was andere gesagt habe "... hat nicht geschmeckt ...". Es ist auch nicht alles beschildert was es dort gibt und die Krönug was auch gleichzeitig die Qualität des Essens dort widerspiegelt war ein Schild mit der Bezeichnung "Misch-Masch". Die Pizza, die dort angeboten wird - da kenne ich mich aus - schmeckt so schlecht, dass es schon unverschämt ist dies in der Reisebroschüre anzupreisen. Jeder Italiener würde sich beleidigt fühlen so schlecht schmeckt sie. Man nehme einen fast fertig gebackenen Teigboden schmiere etwas rote Sauce drauf versehe es mit einer halben zigarettenschachtelgroßen Menge nicht näher definiertem Käse und verkaufe es den Gästen als Pizza. Wie man aus Basics einen schlechten Geschmack kreiert ist mir schleierhaft. Das die Speisen, zum Zeitpunkt wo die Restaurants öffnen, schon kalt sind kann ich auch nur bestätigen, was daran liegt das maximal zwei Personen (da würde ich meine Hand ins Feuer legen, das dort nicht alle ausgebildete Köche sind) für hunderte von Gästen in einer etwas zu kleinen Küche Essen zubereiten. Die Pommes außen zäh innen weich. Das das NICHT die bulgarische Küche ist, haben wir uns mit einem Ausflug in die Altstadt Nessebar bestätigen lassen. Da waren wir für 25 Euro inkl. einem Getränk in einem - zum Meer hin nahegelegenen - Restaurant für zwei Personen wunderbar und lecker Essen. Da hat es uns so gut gefallen, dass wir es wie eine Art Strafe ansahen zurück zum Hotel zu gehen :(

... Das die Pools früh um 9 wenn sie gerade öffnen total verdreckt waren haben wir jetzt nicht erlebt. Nur das die halt schon - kennt man aus Reportagen - schon seeeeehr früh komplett belegt sind von Handtüchern als Platzhalter. Die meisten stehen halt früher auf um sich Ihren Platz zu sichern. Das man die Plätze wirklich über Stunden nur mit einem Handtuch belegt sieht kommt auch schonmal vor.

... Das die Zimmer nur sehr oberflächlich gereinigt werden kann ich jetzt nicht bestätigen, das ist wahrscheinlich mal so mal so. Wir haben uns sagen lassen das die Angestellten sich viel Mühe geben wenn man Ihnen auch mal ein Trinkgeld "am Bettrand" da lässt. Auf dem Tisch oder sonst wo macht das keinen Sinn, da rühren sie es nicht an.

... ... Die Anlage selbst ist recht sauber gehalten. In unserem recht geräumigen Zimmer gab es einen LCD-Fernseher mit USB-Anschluss und einer DivX Abspielfunktion und einigen deutschen Sendern (ARD, ZDF, RTL, SAT1, Pro7). Was auch top war eine Klimaanlage um die vierzig Grad auszuhalten.

... Zum Strand: Das wir das Pech hatten, ein mit Algen vollgepumptes Meer zu erhalten, lass ich jetzt mal außen vor, da kann das Hotel ja nix für. Auch sonst spielt der Punkt keine relevante Rolle für die Benotung, auch wenn es Hotels gibt die exklusiv einen abgesperrten Bereich für Ihre Gäste anbieten. Hier kann ich nur sagen das das Liegen am Strand nicht KOSTENLOS ist. Die Liegen kosten vier Euro pro Tag. Wer die 40 Grad heiße Sonne nicht so sehr verträgt, soll ja vorkommen, der muss nochmal vier für den Sonnenschirm berappen. Sollte daher keinen wundern das die meisten Liegen daher leer waren und die Gäste sich in den KOSTENFREIEN Zonen aufhielten (direkt am Meer zwei Meter und ganz zu Beginn des Strandes ein bis zwei Meter). An unserem Abreisetag war das Wasser sehr sauber und kristallklar. Die Kippen und den recht kleinen Plastikmüll, den man vereinzelt hier und da sieht, ist - so glaube ich - schon überall Standard und im Preis inbegriffen.

... Iich sage mal, selbst wenn man nur Party machen will, sollte man sich das Geld sparen und ein Hotel suchen, wo man nur schlafen geht. Dafür braucht man kein All-inclusive Hotel, wo das Essen nicht mal zum Sattessen taugt. Nebenbei bemerkt - wem dies wichtig sein sollte - das Hotel hat keinen WLAN, Minigolf immer nur für eine einzelne Gruppe (drei bis vier Leute), Postkarten sollte man NICHT an der Rezeption oder an der Kiosk des Hotels abgeben es sei denn man möchte das diese NICHT ankommen, wie die zehn Karten die wir dort abgegeben haben.

FAZIT: Ein ungenügend ist zwar sehr hart ABER ein mangelhaft wäre eine Beleidigung für alle anderen Hotels, die sich Mühe geben und ein ungenügend nicht verdient haben. Hart aber fair. Sicher ein Horrorurlaub war das nicht, aber 680 Euro für eine Woche sauber schlafen reicht nicht für ein mangelhaft, da muss schon etwas mehr geboten werden.

PS: Der Upload der 40 Bilder, die ich online stellen wollte ging leider nicht da das Upload Programm versagt hatte. Sorry.

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Arnstadt, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. August 2012

Leider mussten wir in Bulgarien umbuchen, da unser Hotel "Arkutino" ein völliger Reinfall war! Zum Glück konnten wir nach zwei Tagen in den Calimera Club Sunny Beach wechseln, dass hat uns echt den Urlaub gerettet! Das Hotel war super, dass Essen echt spitze und das Personal unheimlich freundlich! Die Animation war sehr ansprechend und richtig gut, wir haben es sehr genossen! Vielen Dank an das gesamte TEAM

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Jahn Reisen

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hoyerswerda
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. August 2012

Wir sind total begeistert und wären gern noch länger geblieben. Besonders die Animation & das gesamte Team um Ivan ( viele Grüße!!! ) waren absolut Spitze, sowohl die Kinderanimation ( besonders liebe Grüße an Magi von Constantin) als auch die Sportanimation waren toll. Als besonderes Highlight empfanden wir die allabendlichen Shows ( Mama Africa, Queen, 80 er Jahre ) und auch außerhalb waren alle total aufgeschlossen, lieb & immer freundlich.Weiter so, wir vermissen Euch schon jetzt!
Die Anlage ist für alle Altersgruppen passend und sehr zu empfehlen! Mehrere Pools und Wasserrutsche, sowie sehr gepflegter, weiträumiger Außenbereich.
Wir waren im Zwete, schöne, große Zimmer ( Appartment) und das Essen war abwechslungsreich und für jeden etwas dabei. ( Plus-Super leckere Salate!!!) . Mittags die Pizza Spitze und am Nachmittag lecker Eis, Gebäck & Kuchen der Hit!!!Die Getränke all inklusive sind bei heißen Temperaturen das Muss und egal ob alkoholfrei oder Bier, wein, Cocktails bis 21 Uhr) total lecker! Einziger Schwachpunkt ist die Freundlichkeit & Aufmerksamkeit der Damen an der Rezeption und einiger ( Chefin?) im Restaurant )
Der Strand ist ziemlich überlaufen und direkt an der Partymeile, deshab waren wir nur einmal da und blieben lieber am Pool. Nessebar ist einen Ausflug wert ( mit Bimmelbahn!) und am Sonnenstrand schöne Einkaufsmöglichkeiten vorhanden ( kleiner Tip, immer "handeln" dann ergattert man tolle Schnäppchen!!! Alles in allem ein perfekter Urlaub!!! Wir kommen nächstes Jahr wieder und freuen uns auf unser supi Animationsteam um Ivan!!!

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Jahn Reisen

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hoyerswerda, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 15. August 2012

Wir hatten schon Erfahrung mit Calimera Hotels und freuten uns auf die Vielseitige Animation und Spaß doch leider wurde wir enttäuscht. Im Calimera Sunny Beach gibt es nur an einem Pool Animation und wenn man nicht gewillt ist schon früh morgens Liegen zu reservieren um an dem besagten Pool zu liegen, dann hört und sieht man nichts von Animation.1x pro Tag geht ein oder zwei Animateure mal an den anderen Pools entlang und erzählt das Abend eine Show stattfindet und das war es dann auch.Für uns war das sehr enttäuschend.Deutschkenntnisse sind in befriedigender Qualität vorhanden.
Das Essen fanden wir in Ordnung für jeden Geschmack war etwas dabei, wenn man draußen auf der Terasse speisen möchte sollte man seinen Teller nicht allein lassen denn sonst kommen die hungrigen Möwen und stibitzen sich ganz schnell etwas.
Unser Zimmer lag in der 5 Etage und war schön groß,geräumig und ruhig gelegen.Die Handtücher wurden täglich gewechselt doch leider wurde nicht einmal gesaugt ( so sah es zumindest aus) und somit sammelt sich schnell Sand vom Strand im Zimmer und Barfuss laufen ist nicht mehr angenehm.
Ein kleines manko am Zimmer ist das die Klimaanlage nur funktioniert wenn man im Zimmer ist und die Karte am Schlüssel in der vorgesehenen Vorrichtung gesteckt hat,somit musste man sich etwas einfallen lassen oder damit leben das die klimaanlage nur funktioniert wenn man da ist.
Das positive an der Hotelanlage ist die Nähe zum Strand und die Nähe zur Party und Bummelmeile.
Eigentlich war ich der Meinung vor dem Urlaub gelesen zu haben das auch Tanzschule im Hotel stattfindet doch diese wurde wohl schon vor langer Zeit eingestellt.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Club Calimera Sunny Beach? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Club Calimera Sunny Beach

Anschrift: Sunny Beach, Sonnenstrand (Sunny Beach), Bulgarien
Lage: Bulgarien > Provinz Burgas > Sonnenstrand (Sunny Beach)
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 5 der besten Resorts in Sonnenstrand (Sunny Beach)
Nr. 6 der Spa-Hotels in Sonnenstrand (Sunny Beach)
Nr. 7 der Strandhotels in Sonnenstrand (Sunny Beach)
Nr. 13 der Luxushotels in Sonnenstrand (Sunny Beach)
Preisspanne pro Nacht: 54 € - 105 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Club Calimera Sunny Beach 4*
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Calimera Sunny Beach
Hotel Club Calimera Sunny Beach Sonnenstrand (Sunny Beach)
Calimera Sunny Beach Bewertung
Club Calimera Sunny Beach Bulgarien/Sonnenstrand (Sunny Beach)
Club Calimera Sunny Beach Hotel Sunny Beach
Calimera Hotel Sunny Beach

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Club Calimera Sunny Beach besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.