Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Party-Urlaub - man sollte kein Wellness-Hotel erwarten ;)” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu H TOP Gran Casino Royal

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
H TOP Gran Casino Royal gehört jetzt zu Ihren Favoriten
H TOP Gran Casino Royal
3.0 von 5 Hotel   |   C/ Esports s/n | Carretera Hostalric-Tossa, km 23, 17310 Lloret de Mar, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 110 von 127 Hotels in Lloret de Mar
Laichingen Feldstetten, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Party-Urlaub - man sollte kein Wellness-Hotel erwarten ;)”
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. September 2012

Zuerst mal vielleicht paar allgemeine Fakten: ich bin 16 und war mit 3 Freundinnen mit einer Reisegruppe (JAM!) im Gran Casino.. sprich: wir hatten vor ordentlich Party zu machen!
Da wir alle Schülerinnen sind und somit nicht gerade viel Geld haben, wollten wir das billigste Hotel nehmen und schwupdiwup sind wir hier gelandet. Nun ja.. die Bilder und Bewertungen ließen nicht gerade darauf schließen, dass wir hier etwas Tolles zu erwarten hatten.. von kaputten Betten, widerlichen Bädern und eklichem Essen war die Rede, wo man doch gerade diese Dinge in einem Hotel braucht :/ mit schlimmsten Erwartungen sind wir dann schließlich los und nach 17-stündiger Busfahrt in Lloret angekommen. Als wir dann ins Hotel gekommen sind (ich muss sagen, der erste Eindruck war echt total gut), waren wir natürlich nicht die Einzigen und jeder wollte so schnell wie möglich ins Zimmer. Nach 'ner viertel Stunde warten, wurden wir dann auch recht freundlich von dem Mann an der Rezeption empfangen und alles ging schnell über die Bühne (außer, dass das Personal dort kaum bis kein Englisch beherrscht, und wir uns auf Spanisch, deutsch und mit Händen und Füßen unterhalten haben, was eigentlich auch ganz witzig war). Dann hieß es warten, was sich im Hotel allerdings echt gut überbrücken lässt. Wir waren einfach bis mittags um zwei am Pool, welcher übrigens sehr sauber, groß und chillig ist, bis wir dann endlich in unser Zimmer konnten. Unser 4-er Zimmer war nicht mehr als ein Doppelzimmer mit zwei zusätzlichen Betten, also einfach nur eng. Unser Balkon war ganz nett, zwei Stühle, ein Tisch und der Blick auf ein "Stadion", wo man wunderbar beobachten konnte, wie ältere Damen ihrem Yoga nachgingen oder irgendwelche irren Menschen bei 40°C ihre Runden drehen. Das Bad war geräumig und eigentlich ganz gut, bis auf die Dusche die durch 's ganze Bad gespritzt hat.. aber: Selbst ist die Frau.. man nehme ein Handtuch und wickle es darum und schon spritzt es nicht mehr! Allgemein war das Zimmer sehr sauber und ordentlich, der Schrank mit Kleiderbügeln und jeden Tag mit frischen Handtüchern, außer dass es eben für 4 Personen zu klein ist, gerade, wenn man abends auf die Piste gehen will und sich 4 Mädels anziehen und schminken müssen ;) Das erste Abendessen war (sorry für die Wortwahl) einfach nur geil! Im Bus gab's nur die Brötchen von Mama und an den Raststätten gab's auch nix Besonderes. Da hat ein riesengroßes Buffet auf uns gewartet: Suppe, frischer Salat, Nudeln, Fleisch, Fisch, Nachtisch und Obst. Wir haben alle so reingehauen, dass wir fast geplatzt sind. Was bisschen doof war, wir hatten nur Halbpension und bekamen nichts zu trinken, obwohl uns gesagt wurde, dass es zu den Mahlzeiten zumindest Wasser gibt. Naja..das mussten wir uns dann eben selbst kaufen. Am zweiten und dritten Tag war das Essen auch noch ganz gut, aber dann wurde es echt öde. Jeden verdammten Tag das gleiche..dann schmeckt selbst das beste Essen nicht mehr. Das Frühstück war für meine Verhältnisse echt krass. Pommes mit Mayo und Ketchup, heiße Würstchen usw. Das war ja alles schon genießbar, aber morgen um 7 wenn man gerade vom feiern kommt? Nein danke.

Für die Partyfreunde unter uns wird’s jetzt interessant. Das Hotelzimmer ist ein super Vorglühort, solange man den Balkon in Richtung Innenhof bzw. zum Pool hat. Jeder hat Musik auf voller Lautstärke und wenn einer anfängt zu grölen, machen sofort alle mit. Echt ein richtiger Spaß :) Wenn ihr allerdings euer Zimmer auf eine der anderen Seiten habt, dann sucht euch einfach ein paar nette Jungs oder Mädels und habt zusammen mit denen Spaß! Das Sicherheitspersonal ist, obwohl es abends durch die Musik so laut ist, sehr kulant. Bis zwölf/ halb eins kannst du so laut sein wie du willst, dann sollte man ruhig sein, wenn man keinen unangenehmen Besuch im Hotelzimmer haben möchte. Was vielleicht auch noch wichtig ist, ist, dass im Gran Casino total viele Familien mit kleinen Kindern sind (was ich in Lloret, dem Partyort schlecht hin, echt nicht verstehen kann). Wenn solch eine Familie also die direkten Nachbarn sind, sollte man auf diese auch ein wenig Rücksicht nehmen.

Im Großen und Ganzen ist das Hotel also echt in Ordnung, gerade für Jugendliche, die eigentlich nur nach Lloret kommen um ein wenig braun zu werden aber vor allem fett Party machen wollen. man ist im Hotel nur zum Schlafen, Essen und Duschen…und für das, reicht das Gran Casino total aus. Also keine Sorge, euch erwartet kein vergammeltes Hotel. Es ist vielleicht kein Wellnesshotel, aber wenn ihr vor hattet, Wellnessurlaub zu machen, dann seid ihr in Lloret an der falschen Adresse ;)
Wenn ihr ordentlich Party machen wollt, geht am besten einmal in jede Disko. Schaut nicht auf’s Geld, sonst macht Lloret echt keinen Sinn. Pflicht ist, auf jeden Fall EINMAL bei Don Francis, dem König von Lloret, vorbei zu gehen. Echt ein super Typ und seine Bar ist auch ganz nice ;)

Jetzt gibt’s eigentlich nicht mehr viel zu sagen, außer: Genießt die Zeit in Lloret, macht fett Party, lasst euch von nichts und niemandem den Spaß verderben..
..und denkt daran, Lloret zeigt dir, wer du wirklich bist ;)

Zimmertipp: Für Familien: Zimmer Richtung Sportplatz (sind ruhiger) Für Partytiere: Zimmer Richtung Pool ;)
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.647 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    52
    177
    349
    267
    802
Bewertungen für
319
455
28
14
Gesamtwertung
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    1,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2 von 5 Sternen
  • Service
    2,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    2,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    2,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Bewertungen in Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Memmingen, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 8. Juli 2012

Beginnen wir mit dem Check-In:
Wir sind um 6 Uhr in der früh im Hotel angekommen, machte von außen gar keinen so schlechten Eindruck...
Da wir einfach nur unednlich müde waren hofften wir, dass wir schnell unsere Schlüssel bekommen können...Pfaifendeckel...Wir mussten bis ca 3 Uhr warten, bis wir einchecken konnten, so lang verbrachten wir unsere Zeit auf der Terasse und an der Grasfläche des Hotels
Und jetzt schon viel uns der nicht gerade freundliche und verständnisvolle Ton der Angestellten an der Rezeption auf. Und nebenbei...der erste ältere Kotzhaufen auf der Treppe war nicht zu übersehen
Check-In selbst: Völlig unkoordiniert und planlosese Zeitmanagement...Wir waren nicht die einzigste Gruppe die an diesem Tag ankam und alle wollten ihren Schlüssel und ihre All-Inclusive-Card abholen...also einfach nur destrukturiertes Handeln der Hotellangestellten...gegen 6 Uhr waren wir dann das erste mal auf unseren Zimmern.
Die Zimmer: Geräumige 2 Bett-Zimmer, zu denen ein 3tes Bett gestellt wurde, war aber nicht schlimm, erst bei 4 ist es unangenehm geworden. Die Betten waren etwas durchgelegen aber immer noch bequem. Bettlaken und Decke waren sauber und haben nicht gestunken.
Der Boden war gewischt und sauber, doch unter den Betten lag etwas Dreck...naja, gibt schlimmeres, aber macht keinen guten Eindruck
Das Bad: Badewanne mit Duschvorhang...Der Duschkopf bringt ordentlich Druck hervor, so dass man sich gut duschen kann. Die Badewanne selbst war sauber, aber wir haben mit Badeschlappen geduscht, man weiß ja nie...
Das Klo war auch sauber, doch meistens sind wir fürs "große Geschäft" auf die Klo`s im Keller gegangen, da diese immer sauber waren und das Zimmer so nicht gestunken hat ;)
Waschbecken war auch in Ordnung, es ging zwar nur einer von 2 Wasserhähnen, aber hat ja gereicht. Abstützen sollte man sich nicht, da es ziemlich nachgibt...
Zusätzlich konnte man sich über 7 Tage für 25€ einen Safe mieten, in dem bis zu 600€ die Sachen versichert sind...kann ich nur empfehlen!!! man fühlt sich einfach sicherer.
Im Zimmer unserer Freunde nebenan wurde das Iphone und herumliegendes Geld gestohlen.
Der Balkon verfügt über einen Tisch, 2 Stühle und eine Holz-Trennwand die man vor die Balkon Tür ziehen kann - Sonnenschutz und Möglichkeit zum Aufhängen nasse sachen (ca 25 Bügel hingen im Schrank)
Wir haben uns dann mal schnell ne Stunde aufs Ohr gehauen und sind dann zum essen gegangen
Man sollte meinen mit 4 Aufzügen kommt man schnell vorran, aber alle im HOtel sind ziemlich faul ;) manchmal dauerts eben etwas
Das Essen: Zum trinken gibt es Bier (estrella oder so ähnlich) ne geschfälschte Cola, Diet Coke, Fanta, Sprite...auch gefälscht alles ;) und Wasser.
Das Buffet hat sich in Suppe, Salat und Hauptspeißen aufgeteilt.
Suppe soll angeblich nicht so toll gewesen sein, die Salate waren OK und auch frisch und knackig
Bei jedem MIttag/Abend-essen gab es Nudeln mit Hackfleisch- und Tomatensoße, beides echt OK!!
Zusätzlich verschiedene AUswahl an Fleisch, Fisch und Pute, sowie Kartoffel beilagen (die Pommes sind lätschig, aber sonst ok ;) )
Fleisch, Fisch und Pute ist geschmecklich wirklich OK, teilweise trocken oder ungewohnter Nebengeschmack, aber jeder wird satt!! das Essen ist echt OK!
Das Frühstück hingegen...naja....die Semmel sind hart und trocken, die BUtter ungekühlt, die Marmelade mehr Zucker als irgendwas anderes, Bacon und Rührei, sowie die Pommes haben wir dann beim Frühstück gelassen...
Wer mit dem Essen nich klarkommt: Es gibt genug billige Möglichkeiten in Lloret selbst satt zu werden! ;)
Außenanlage un Pool: Das Hotel hatte eine Terasse, mit Stühlen und Tischen, wo man bis halb 12 / 12 nachts sitzen durfte, danach hat die Security aufgeräumt...machte einen relativ freundlich Eindruck, wurde laut wenn man ihrem mehrmaligen BItten nicht nachkam, aber wurde nicht handgreiflich!
Die Gras-Liegefläche war groß und gepflegt. Der Pool zwar arg Chlor.haltig, doch auch sauber und man konnte seinen Spaß haben. DIe Liegen waren sauber und stabil
Noch was wichtiges: Die Bar: Mit all-in-clusive sind wir hin, haben die Karte gescannt und unser Getränk bekommen. Die Barkeeper sind recht freundlich und mit einem Hatten wir einen riesen Spaß, da wir uns angefreundet haben und wir dann echt geile Aktionen abgezogen haben... ;)
Die Mischungen sind..naja...dünn, aber wenn man ihnen 50ct oder 1€ Trinkgeld gibt hat man am ende 80% Alk und 20% Rest, des Drinks...so kann mans aushalten
.
Um dann langsam zum Enden vom Hotel zu kommen...
Man kann in Lloret fett fett fett Party machen, ich weiß nicht was Familien und ältere Herrschaften in diesem Hotel suchen, die regen sich nur unnötig auf!
Noch ne geschichte am Rande, an unserem vorletzen Abend gabs ne Messerstecherei, wo das Opfer auf seinem Weg nach unten das ganze Treppenhaus vollgeblutet hat, andere haben mit nem Feuerlöscher in Zimmer gespritzt und wiederum andere werfen Flaschen vom Balkon auf Leute...Sachen für die das Hotel nichts kann, doch in solchen Fällen dann schnell reagiert und verwarnt und laut wird.
Zu "guter" Letzt: Beim Check-In musste einer aus dem Zimmer seinen Ausweiß abgeben, dummerweißse hat den das Hotel, als ich ihn am Tag darauf wieder holen wollte nicht mehr gehabt. Ich weiß nicht wie ein Ausweiß verloren geht, aber er war weg. Ich bin also 3 mal auf die Polizei (sehr sehr freundlich! muss man auf der Polizeistation keine Angst haben! + gute Dolmetscherin) gegangen, gleich ma wieder knapp 3h Urlaub weniger und Stress mehr. Der Herr an der Rezeption war dann hier jedoch sehr bemüht und die Security ging mit meiner Ausweiß Kopie durch das ganze Hotel und kontrollierte jeden!! ob nicht mein Ausweiß falsch rausgegeben wurde...Leider nix gefunden...das Ende der Geschichte, ich schicke dem Hotel die rechnung und die überweißen mir dann mein Geld...HOffe ich, werd morgen nen neuen beantragen!
So was muss nicht sein, das versaut dann doch den Urlaub mit und man behält auch während dem Feiern das immer im Hinterkopf


Sooo
alles in allem ein Hotel, das zum schlafen und duschen eigentlich reicht, da man den Rest irgendwo Party macht.
In diesem Sinne, habt nicht allzu große Angst wenn ihr hier Bewertungen lest, obwohl ihr davor schon gebucht habt...ansonsten, nehmt vielleicht ein anderes Hotel
Schönen Urlaub!

  • Aufenthalt Juli 2012, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
mariechen123
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. Mai 2012 über Mobile-Apps

Nach dem lesen der Bewertungen hier, hatte ich wirklich das Schlimmste erwartet, wurde aber eher positiv überrascht. Die Zimmer waren runtergekommen, aber relativ sauber. Man darf halt nicht so genau hinsehen, denn natürlich würde eine Nahaufnahme des Abflusses wahrscheinlich ekelig aussehen, aber dafür ist man ja nicht da. Das essen war gut und sogat recht abwechslungsreich. Natürlich ist es laut und es wird tag und nacht gefeiert, sich geprügelt und gegrölt und keinen interessierts, aber da hilft dann der alkohol und der Humor! Genau wie bei den restlichen Mängeln, wie zum Beispiel einer Badezimmertür die man von innen nicht öffnen kann, sodass man ständig im Klo eingesperrt ist. Ich fands witzig. Also wenn man zum Party machen nach Lloret fährt, was man ja in der Regel tut, ist dieses Hotel voll in Ordnung! Die Lage ist übrigens super!

  • Aufenthalt Mai 2012
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Biel, Schweiz
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 2. August 2011

Noch nie war ich in einem so schlechten Hotel. Beginnen wir mit dem Check-In. Unsypathischer kann ein Personal gar nicht erscheinen. Sehr schlecht gelaunt, wollte uns die Hoteldame eine All-Inclusive Karte geben, (was ich eigentlich nicht schlecht gefunden hätte) hatte aber nur HP gebucht. Unser Gepäck mussten wir erstmal 3 Stunden in einem offenen Raum und für jeden zugänglich stehen lassen.
Kaum kamen wir ins Zimmer und wollten auf ein Bett sitzen, brachen auch sofort die ersten Latten raus. Fing gut an, ging besser weiter. Im Bad kams mir beinahe hoch. Das erste, was wir sahen, war eine Badewanne mit SCHIMMEL (ich habe aus Angst vor Fusspilz mit meinen Flip-Flops geduscht. Super waren auch die Handtücher, zerrissen. Nach diesem Schock im Bad, wollten wir uns eigentlich etwas hinlegen, besser nicht. Auf den Betten waren Flecken und ca. 10cm lange Haare. Ausserdem stank das Kissen, die Matratze sowie sämtliche Bettanzüge. Am 2. Tag (aus lauter Eckel, schlief ich in den Trainerhosen und im Pullover) hofften wir auf eine gründliche reinigung der Putzfrau. Auch hier haben wir uns geirrt. Es ging ca. 2 Minuten und die Putzfrau war wieder draussen. Kurz eine Rolle Toilettenpapier und ein "frisches Handtuch" und schon war sie weg. Dies lief die ganze Woche so. Ungefähr am 3. Tag legte uns die Putzfrau zudem Stinkfrech einen Abfallsack hin und verlangte, dass wir im Zimmer ordnung machen. Naja, haben wir am letzten Tag auch gemacht. Ich hoffe sie trägt jetzt einen Rückenschaden mit sich, weil der Abfallsack so schwer war.
Fazit: Um in diesem Hotel übernachten zu können braucht man sehr viel Geld um sich so richtig wegzusauffen!!! Nie wieder!!!!

  • Aufenthalt Juli 2011, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. August 2011

Ich war mit 3 Freundinnen in der letzten Juli Woche dort in den Ferien, wir waren 1 Woche dort und reisten mit dem Flugzeug an.
Wir hatten ein 4er Zimmer, da es neben dem Notausgang lag, hatten wir ein sehr grosses Zimmer.
Die Betten waren Okei und auf den ersten Blick am anfang sehr sauber, Tücher waren genügend vorhanden jedoch kein Föhn.
Das Zimmer wurde nicht geputzt während der ganzen Woche, denn es lag die ganze Zeit einen Zigarettenstummel auf dem Boden, obwohl wir alle nichtraucher sind.
Das Hotel ist eher alt und heruntergekommen doch für den Partyurlaub mehr als genügend. Das Essen ist gewöhnungsbedürftigt jedoch wurden wir immer satt.
Es ist sehr hellhörig und es ist von Vorteil wenn man Ohrenschützer mitnimmt.
Tücher usw sollten eher weniger an das Balkongeländer gehängt werden, denn man weiss nie was von oben her herunter kommt =)
Die Angestellten sind eigentlich sehr freundlich jedoch die Security einwenig angsteinflössend ^^
Im Grossen und ganzen war das Hotel für einen Partyurlaub mehr als angenehm.

  • Aufenthalt Juli 2011, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Leipzig, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juli 2011

Ich war mit 3 Freundinnen im Hotel Casino Royal und muss sagen, dass dies das schlechteste Hotel ist indem ich je war.
Zum Hotel:
Zimmer waren sehr dreckig (unser Reisebüro hat vorher noch den Hotelleuten geschrieben dass wir ein sauberes Zimmer wollen), es lagen Essensreste auf dem Boden, es war überhaupt nicht gewischt, Müll lag in unseren Nachttischschiebern usw. Die Betten waren auch nicht grade sehr stabil und sind bei der kleinsten Bewegung kaputt gegangen. Die letzten Tage hat es sogar in unserem Bad von der Decke getropft und als der Hausmeister kam um sich das anzusehen machte er nur noch größere Löcher rein und ging einfach wieder. Als wir dann runter zur Rezeption sind um uns zu beschweren, wurde uns gesagt dass eine Putzfrau kommen würde und alles wegwischen würde. Die Putzfrau kam natürlich nicht und unser ganzes Bad stand unter Wasser.
Zum Essen:
Das Essen ist ekelhaft, vor allem früh. Die Brötchen schmecken total alt sowie alles andere auch. Zum Abendbrot gabs jedesmal das Selbe.
Poolanlage ist auch nicht schön, viele vergammelte kaputte Liegen.

  • Aufenthalt Juli 2011, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juli 2011

Ich war in dem Hotel mit zwei Freundinnen vom 2.7 -16.7 ,also insegesamt zwei Wochen .Vor der Abreise haben wir uns ein bisschen über das Hotel informiert und siehe da ,nur negative Bewertungen was uns etwas erschreckt hat .Angeblich aggressives Personal ,schlechtes Essen ,lange Wartezeiten an der Hotelbar ,Schimmel im Zimmer ,Pool verdreckt ,langer Weg zum Strand ,Putzfrauen die schon gerne etwas mitnehmen ,Zimmer nicht sauber usw usw .
Angekommen sind wir um 10 Uhr und uns wurde sofort Bescheid gesagt ,dass wir die Zimmer erst um 14 uhr beziehen können,gut nach einer 28 stündigen Busfahrt ist es nicht das beste was man bekommen konnte ,aber es war zu erwarten ,dass man die Zimmer erst später beziehen kann ,ist in fast allen Hotels so.
Nach dem Check-In haben wir alle drei eine All-Inclusive Karte bekommen mit der ich dann leider viele Probleme hatte ,weil die angeblich hin und wieder mal nicht ,,funktioniert `` hat und ich musste die Karte ein paar Mal bei der Rezeption austauschen .
Um 14 Uhr konnten wir dann endlich ins Zimmer und wir wurden positiv überrascht ,denn es war allgemein sauber und schimmelfrei .Nur das Telefon war kaputt und wir hatten ein paar Brandflecken an der Decke ,was aber nicht am Hotel selbst lag ,sondern an den Leuten die vorher in unserem Zimmer waren und offensichtlich alles zerstören wollten.Unsere Tersasse war groß und hatte einen Ausblick auf Lloret.
Die Lage des Hotels war super ,die besten Discos waren schon von unserem Zimmer aus zu sehen ,es gab auch einen Busbahnhof gegenüber von dem Hotel ,was für die Leute gut war die auch gerne nach Barcelona gefahren sind und McDonalds und Burger King waren auch nur 200 Meter vom Hotel entfernt.Der Strand war auch gleich in der Nähe ,nur 10 minuten zu Fuß ,also überhaupt gar kein Problem .
Gegenüber vom Revolution gab es auch einen Spar wo man die wichtigsten Einkäufe erledigen konnte.
Das Essen : es gab nicht viel Auswahl ,jeden Tag gab es fast das gleiche und es hat auch nicht besonders gut geschmeckt und meistens haben wir uns von Nudeln ,Pommes und Wassermelonen ernährt ,aber es war immer frisch zubereitet und keine von uns hat über Magenschmerzen oder ähnlichem geklagt.Ein riesiger Plus war es ,dass es drei Mahlzeiten gab ,das Frühstück ,Mittagessen und Abendessen und wenn man das Frühstück um 9.30 Uhr verpasst hat (was meistens der Fall war ) hatte man gleich um 12.20 uhr das Mittagessen,also musste man nicht den ganzen Tag hungern bis das Abendessen kam .Zudem gab es zwischen den Mahlzeiten eine Snackbar wo man auch essen konnte.
Die Hotelbar war groß ,die Auswahl der Getränke auch und das Personal war freundlich .Die Barkeeper haben auch ab und zu mal gerne geflirtet aber es war eher amüsant als unangenehm belästigend .Ein Minus war ,dass man immer nur ein Getränk holen konnte und deswegen hat man viel Zeit in der Warteschlange verbracht.
Das Hotel hat auch Internet angeboten ,was sich aber nicht wirklich gelohnt hat ,weil es teuer war .1 Euro für nur 10 minuten .
Wir waren mit Mango Tours unterwegs ,die uns eine Clubcard angeboten haben.Die wurde sehr schön beschrieben war aber in der Realität ein Reinfall.Die besten Clubs wie Tropics oder St.Trop waren nicht im Angebot und für das Revolution musste man trotzdem 5 euro bezahlen .Mit 55 Euro für zwei Wochen war es eher eine Geldverschwendung .

Insgesamt hat uns aber der Urlaub viel Spaß bereitet und es war alles nicht so schlimm wie es meistens beschrieben wird . Und das sollte doch klar sein ,dass wenn man in ein 3 Sterne Hotel in eine Partystadt mit fast nur jugendlichen fährt ,kann man keinen Luxus erwarten .Mir persönlich hat es sehr gefallen und ich würde jederzeit wiederkommen ,schon allein wegen der Lage des Hotels .
Ich wünsche allen noch viel Spaß :)

  • Aufenthalt Juli 2011, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im H TOP Gran Casino Royal? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über H TOP Gran Casino Royal

Anschrift: C/ Esports s/n | Carretera Hostalric-Tossa, km 23, 17310 Lloret de Mar, Spanien
Lage: Spanien > Katalonien > Province of Girona > Costa Brava > Lloret de Mar
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 35 der Strandhotels in Lloret de Mar
Preisspanne pro Nacht: 27 € - 160 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — H TOP Gran Casino Royal 3*
Anzahl der Zimmer: 411
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, T4B, Expedia, TripOnline SA, Low Cost Holidays, Weg, ab-in-den-urlaub, Budget Places, Odigeo, ebookers.de, Odigeo, Hotels.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei H TOP Gran Casino Royal daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Casino Royal Lloret De Mar
Gran Casino Royal
Hotel Gran Casino Royal
Casino Royale Lloret De Mar
h Top Gran Casino Royal Lloret De Mar
Hotel h Top Gran Casino Royal Lloret De Mar
Top Gran Royal Casino
Htop Gran Casino Royal Hotel Lloret De Mar
Top Casino Royal
h Top Gran Kasino Royal

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie H TOP Gran Casino Royal besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.