Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Toll für einen Skiurlaub mit der ganzen Familie” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Quellenhof Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Quellenhof Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Quellenhof Hotel
3.0 von 5 Hotel   |   Schmolzstr. 1, 82491 Grainau, Bayern, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 16 von 17 Hotels in Grainau
Dublin, Irland
Top-Bewerter
51 Bewertungen 51 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
“Toll für einen Skiurlaub mit der ganzen Familie”
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. März 2013

Mein Mann und ich sind mit unseren beiden Töchtern zu einem kurzen 5-Tage Skiurlaub nach Grainau gereist. Wir sind mit Ryanair nach Memmingen in Deutschland geflogen und haben dort einen Mietwagen genommen. Die Flüge waren günstig, da wir für die Reise mit einem knappen Budget auskommen mussten. Das Hotel entsprach der Beschreibung auf der Internetseite und ich hatte ein Appartement mit 2 Schlafzimmern gebucht, das sich auf der 4. Etage befand. Das Hotel befindet sich ein wenig außerhalb des kleinen Dörfchens Grainau und ich würde hier einen Mietwagen empfehlen.
Das Appartement hatte zwei Schlafzimmer mit Doppelbetten, ein separates Bad, ein mittelgroßes Wohnzimmer und eine Kochnische. Das Appartement wurde täglich gereinigt und war gut gepflegt.
Das Hotelrestaurant

war besonders gut, es wird zwar als Steakhouse beschrieben, es werden jedoch eine Vielzahl unterschiedlicher Speisen serviert. Das Wiener Schnitzel war ausgezeichnet, aber die Portionen sind riesig, ein Schnitzel für zwei ist mehr als ausreichend. Wir hatten geplant, zum Essen etwas mehr auszugehen, sind aber nur an einem Abend nach Grainau gegangen!! Viele Einheimische haben ebenfalls hier zu Abend gegessen, was meiner Meinung nach ein sehr gutes Zeichen ist. Kontinentales Frühstück, das ebenfalls sehr gut war. Alles in allem ein schönes Hotel und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertung schreiben

38 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    9
    9
    8
    5
    7
Bewertungen für
18
13
1
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Stuttgart, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 24. Februar 2013

Hatte für meinen Freund und mich zwei Nächte mit Frühstück gebucht. Freuten uns sehr auf den Kurztrip ins schöne Grainau (letztes Jahr längerer Aufenthalt, jedoch in einer anderen Unterkunft).
Nun folgt meine Bewertung um andere Reisende ausführlich zu informieren.

Der Empfang:
Weder freundlich, noch interessiert wurden wir im Hotel aufgenommen.
Wir kamen uns vor, als würden wir nur Arbeit machen und nerven.
Die Dame am Empfang knallte uns alles hin, war sehr unhöflich und gab uns weder Informationen zum Hotel und Aufenthalt noch Empfehlungen.

Zimmer:
Das Zimmer war sehr dunkel durch die mächtigen Dachbalken in dunkelbraun. Es war zwar groß, aber das ist nunmal nicht alles. Es bestand aus einem kleinen Flur. Von dort aus konnte man geradeaus ins Schlafzimmer, dass geräumig und das hellste Zimmer war. Leider auch nachts sehr hell, da die Hotelbeleuchtug direkt neben dem Fenster war und die ganze Nacht brannte. Auch der sporadische Vorhang konnte das Zimmer nicht verdunkeln. Lüften war nicht möglich, da sich unterhalb des Fensters der Raucherbereich befand.
Ausblick hier auf den Hof mit Parkplatz. Gebucht war Bergblick.
Vom Flur aus ging es dann in eine kleine Durchlaufküche. Die Geräte waren jedoch ausgeschalten, Minibar wurde abgeschafft. Dafür wurde ein Getränkeautomat im EG aufgestellt, der zumindest Limonadenwünsche erfüllt. In Schränken und Schubladen war ein wenig Geschirr und Besteck vorhanden. Wasser in der Spüle war vorhanden.
Weiter ging es in ein kleines Nebenzimmer, ich bezeichne es als TV Zimmer. Hier waren zwei Sesselstühle, ein Tisch mit zwei Stühlen, eine kleine Kommode mit TV Gerät im DIN A 4 Format und ein kleiner Balkon, der überdacht war mit dunklem Holz des Dachbodens. Blick auf die Straße. Gebucht war wie gesagt Bergblick.
Vom Flur aus ging es dann auch ins weiße Badezimmer. Kein Fenster vorhanden. Das Licht war aber ausreichend.
Da das Zimmer direkt neben dem Aufzug war, wurden wir abends und leider auch nachts immer wieder von lauten Gästen gestört, die in ihre Zimmer gingen. Eine Nachtruhe gab es leider nicht.

Sauberkeit:
Unzumutbar! Im ganzen Zimmer hingen in den Ecken Spinnweben mit toten Fliegen. Vorallem im Schlafzimmer. Unter dem Bett war es nicht sauber, ein Staubsauger hat hier wohl lange nicht seine Dienste getan.
Auch in den Türrahmen hingen teilweise Spinnweben.
Auf der Lampe im Bad am Spiegel war eine dicke Staubschicht, die sicherlich nicht von zwei Tagen sondern eher von mehreren Monaten stammt. Über der Badewanne hing eine große Spinne in ihrem Netz.
Im TV Zimmer war ein großer Fleck (sah aus wie ein Fettfleck) an der Tapete direkt am Tisch, was sehr unapetitlich aussah.

Service:
TV Gerät war vom Netz abgesteckt, und Tür blieb nicht zu weil etwas mit der Türklinke nicht stimmte. Nach Reklamation am Empfang kam die schon bei Ankunft sehr genervte Dame in Begleitung noch genervter ins Zimmer um nach den Problemen zu sehen. TV wurde von einem Mann in Betrieb genommen. Die Türklinke sah sich die Dame an und sagte dann wir sollen halt zu machen, also abschließen.
WLAN laut Buchung in jedem Zimmer vorhanden, bei uns jedoch keine Möglichkeit ins Internet zu kommen. Auch nach mehrmahliger Reklamation geschah hier nichts.
Am nächsten Tag kümmerte sich jemand um den Router, Empfang im Gang für ein paar Minuten möglich, dann wieder kein WLAN sowohl im Gang als auch im Zimmer.
Für den Gast gab es leider keinerlei Möglichkeit die Temperatur im Zimmer zu regeln, da keine Heizkörper vorhanden waren sondern nur eine Fußbodenheizung.
Frühstück gab es ab 8 Uhr bis 10 Uhr. Der Frühstücksraum des Hotels war eher klein gehalten und vollkommen überfüllt. Wir wurden auf Nachfrage in den hinteren, abgesonderten Teil, der eigentlich zum angrenzenden Restaurant gehört abgestellt. Hier mußten wir die Raumpflegerin fragen ob sie und das Licht anmacht. Es roch stark nach kaltem Rauch.
Das Frühstück war meiner Meinung nach eher lieblos hergerichtet. Ich bestellte bei der Frühstücksdame ein Kännchen Milch für den Kaffe und bekam nach 10 Minuten ein Kännchen Kühlschrankkalte Sahne, in der zu allem Übel undefinierbarer Dreck schwamm.
Den Wellnessbereich kann ich nicht bewerten, weil wir diesen nicht genutzt haben.

Preis:
Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt überhaupt nicht! Für den Preis gibt es in der Umgebung sicherlich Unterkünfte in denen Freundlichkeit und das Wohl sowie die Sauberkeit an erster Stelle stehen.

Standort:
Direkt am Ortseingang, nach Garmisch-Partenkrichen ca. 5 min Fahrtzeit mit dem Auto. Viele Einkaufsmöglichkeiten, sowie Kino vorhanden.
Restaurantempfehlung: La Baita Garmisch-Partenkirchen und Bosna in Grainau.
Bushaltestelle in der Nähe. Ortmitte Grainau ca. 1,5 km. Bahnhof etwa in der Ortsmitte. Zugspitzbad in der Nähe. Für Ausflüge guter Standort.

Gesamt:
Wir kamen uns nach Ankunft und nach Betreten und Einsicht des Zimmers so vor, als wäre man garnicht auf unsere Anreise vorbereitet gewesen und deshalb in irgend ein freies Zimmer abgestellt. Ein Wohlfühlen war hier absolut nicht möglich!
Grobe Fehler wurden auch nach Beanstandung nicht vollständig behoben. Unhöflichkeit der Rezeptionistin immer gleichbleibend.
Aus lauter Verzweiflung haben wir dann einen Tag vorher ausgecheckt (ca. 18 Uhr).
Fairer Weise wollte der Hotelier nach dem Telefonat mit dem Veranstalter ein Nachgespräch mit uns führen. Hier waren wir jedoch schon am Gehen, alles war gepackt und im Auto und für uns war ganz klar, dass wir nicht länger bleiben würden.
Er entschuldigte sich uns sah ein, dass das Zimmer nicht in einwandfreiem Zustand gewesen sei. Er bat uns einen Gutschein für zwei Abendessen mit zwei Getränken im angrenzenden Restaurant, wenn wir bleiben würden. Wir lehnten jedoch ab, da dies für uns entschieden zu spät kam. Bei Abgabe des Zimmerschlüssels war eigentlich die Kurtaxe fällig, die uns der Hotelier jedoch erließ.

Ich hoffe diese Berwertung ist hilfreich für andere Reisende, die sich im schönen Grainau erholen möchten.

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
QuellenhofGrainau, Manager von Quellenhof Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 19. März 2013
Sehr geehrte Familie F……..
schön, dass Sie sich soviel Zeit nehmen, um vermeintliche Missstände aufzuzeichnen. Wir haben uns - nachdem Sie Ihren Unmut an der Rezeption artikuliert hatten - umgehend um eine Behebung der offensichtlichen Probleme gekümmert und diese auch unverzüglich abgestellt. Nachdem Sie jedoch entsprechend verärgert waren, hatten wir ja leider gar keine Chance mehr, Sie zu beruhigen. Gebucht hatten Sie nach unseren Unterlagen zweifelsfrei ein Zimmer der Kategorie Standard über den Veranstalter Neckermann Thomas Cook, und zwar OHNE Bergblick. Dank in diesem Zusammenhang, dass Sie unsere Standard-Zimmer zutreffenderweise als überdurchschnittlich großzügig geschildert haben.
Entschuldigt habe ich mich als Gastgeber ja bereits persönlich am Abreisetag. In den Zimmern kommt es einfach zu Spinnwebenbildung wir liegen eingebettet von Wiesen und einem angrenzenden Wald. Es ist aufwändig, dieses täglich zu kontrollieren aber wir bemühen uns, das zu kontrollieren und zu beheben. Das WLAN und das TV funktionierten am Anreisetag nicht richtig. Das TV wurde noch am Anreisetag funktionstüchtig gemacht und sogar am nächsten Vormittag entgegen kommender Weise durch ein großes Gerät ausgetauscht. Die Funkwellen eines WLAN gehen einfach nicht durch jede Mauer. Hinzu sei die Bemerkung erlaubt das in der Katalogausschreibung von Thomas Cook steht, "teilweise W-LAN". Die anderen von Ihnen angesprochenen Punkte lasse ich einfach hier bewusst unkommentiert im Raum stehen, da sie schlichtweg nicht den Tatsachen entsprechen. Sie ja auch im Beisein meiner Mitarbeiter gesagt haben das Sie diese Äußerungen gegenüber dem Veranstalter nie erwähnt hätten.
Unser Empfangspersonal orientiert sich natürlich auch an der Ansprache durch den Gast. Hier potenziert sich einfach manche psychologische Situation ins Negative. Es entsteht ein Moment , die der Gast im Nachhinein - meist nach einer langen nervenden Autofahrt - dann ganz anders wahrnimmt.
Nach dem Gespräch in meinem Büro, hatte ich übrigens den Eindruck, dass Sie sich eher über den Veranstalter Neckermann/Thomas Cook, als über das Hotel geärgert haben. Deswegen verwundert es uns jetzt, dass Sie Ihrer diesbezüglichen Unzufriedenheit hier im Internet freien Lauf lassen, wo doch alles lt. Ihrer seinerzeitigen Aussage mir gegenüber schlussendlich wieder Okay war und Sie sich beide mit Handschlag von mir verabschiedet haben. Ihr ausgelobtes Abendessen haben mittlerweile andere zufriedene Gäste genossen.
Schöne Grüße aus dem inzwischen schon frühlingshaften Grainau - dem zauberhaften Ort am Fuße der Zugspitze.

Ihr Jürgen Göbbels, Gastgeber im Quellenhof
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Würzburg
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 16. Januar 2013 über Mobile-Apps

Abgesehen von der wunderschönen Umgebung, der guten Lage des Hotels ist nur noch die Freundlichkeit des Personals positiv.
Man kommt mit freudiger Erwartung im Hotel an und bekommt schon beim Betreten des Zimmers einen negativen Eindruck. Dunkle Balken an die Wände geschraubt? Die noch vorhandenen Lampen sind nur zur Hälfte mit Glühbirnen ausgestattet, im Badezimmer wäre eine Taschenlampe von Vorteil. Das Fernsehbild hat nicht mal die Grösse eines Laptops!
Die Heizung ist nicht vom Gast zu regulieren!
Das Frühstück ist reichhaltig aber lieblos aufgebaut, der Service wünscht kurz einen Guten Morgen, dann wart er nicht mehr gesehen! Heruntergefallene Speisen bleiben unbeachtet am Boden liegen.
Die Krönung ist jedoch das Abendessen. Nachdem man beim Frühstück ausgewählt hat was man essen möchte oder nicht, wird am Abend einfach alles doch aufgetischt. Beilagen werden ohne Anmerkung einfach ausgetauscht, vielleicht eine Erziehungsmassnahme für den Gast?
Erwähnenswert aber fairerweise hier sehr freundlicher Service!
Wir waren für den nicht sehr günstigen Preis nicht zufrieden und nein wir sind nicht verwöhnt!

  • Aufenthalt Januar 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Spiesen-Elversberg, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. April 2012

Bayerische Gemütlichkeit muß nicht unbedingt in düsteren Farben herüberkommen.Der Quellenhof braucht etwas Farbe um aus seinem "Schattendasein" heraus zu kommen.
Dabei ist das Haus sehr gemütlich und gut organisiert.Das Frühstück ist hervorragend und wird
von einer Fachfrau hergerichtet, die auch gleichzeitig als Fremdenführerin fungieren könnte, so kompetent ist sie.Das Schwimmbad ist gut temperiert und sehr sauber, was man auch von den Zimmern sagen kann.Das angegliederte Restaurant
ist bestenfalls durchschnittlich, was jedoch mein subjektives Empfinden wiederspiegelt, man macht jedoch nichts verkehrt, wenn man dorthin zum Essen geht.
Fazit: ein durchaus passables Familienhotel, das man gerne wieder besucht !

  • Aufenthalt März 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. Februar 2012 über Mobile-Apps

Leider sind manche Zimmer zu klein, Fernseher im DIN A 4 Format, nur Fußbodenheizung , Hellhörige Zimmer, Dusche mangelhaft, Frühstück ok, Restaurant mangelhaft, Sauna kalt, Schwimmbad eiskalt, es ist schon sehr traurig, was einem Gast heute alles angeboten wird, moderne Zimmer sind in diesen Orten leider nicht auffindbar, man stelle sich vor, Garmisch wäre Austragungsort der olympischen Winterspiele geworden, und internationale Gäste müssten in solchen hotels übernachten, Wahnsinn, Garmisch und Co ! Ihr habt eure Seele an die Russen verkauft !!!!!

  • Aufenthalt Februar 2012
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 6. September 2011

wir haben uns sehr auf einige erholsame Tage in den Bergen gefreut und dieses Hotel im Internet ausgesucht, weil es wirklich ansprechend aussieht und etliche gute Bewertungen hat. Allerdings muss ich mich den eher negativen Bewertungen nach einer Woche Aufenthalt dort anschließen. Bei Ankunft wurden wir wenig freundlich empfangen. Die Dame an der Rezeption machte eher den Eindruck sie fühle sich von uns belästigt. Das Zimmer (ein Familienzimmer, wir waren mit unserer erwachsenen Tochter da) war eine große Enttäuschung. Düster, dunkel, überhaupt nicht einladend und vom Blick ins Grüne keine Spur. Unser Blick ging auf die Straße und den Parkplatz. Ein dunkles, ungemütliches Zimmer, in dem selbst am hellichten Tag zum LEsen Licht angeschaltet werden musste. Licht, das im Zimmer unzureichend vorhanden war. Nur drei Wandlampen, bei denen man kaum von Licht sprechen kann. Jeweils nur eine von zwei möglichen Glühbirnen war eingeschraubt, die Stehlampe hatte ebenfalls nur eine Glühbirne. Ein Bett, ein Schrank, ein Tisch mit Eckbank - die Gemütlichkeit einer Gefängniszelle !!
Am nächsten Tag war das Frühstück eine ebensolche Enttäuschung. Ein düsterer Frühstücksraum mit einem Buffet, an dem um 9.00 (bis 10.00 gibt es Frühstück) kein Ei, kaum WUrst und Käse und kein Rührei mehr vorhanden war. Wurde auch nicht nachgelegt. Die folgenden Tage waren allerdings besser, eine freundliche, kompetente BEdienung machte den Start in den Urlaubstag erträglich und das Angebot war zufriedenstellend. Also war der erste Tag wohl 'notbesetzt'.
ICh wollte einen 'Wellness' URlaub und freute mich auf Sauna und Schwimmbad. Die Anlage an sich ist schön. Der Garten wunderbar, es gibt Liegestühle mit Blick auf die Zugspitze, der Pool ist sehr schön. Allerdings verspricht der Katalog Bademantel und Badeschuhe für den Saunabereich, doch die waren leider aus. Auch hier empfand ich mich an der Rezeption eher unfreundlich und unerwünscht behandelt. Ich bekam als Entschädigung ein paar Badetücher. Die Sauna ist erst ab 17.00 zugänglich. Ein Tag entspannte Wellness ist demnach nicht drin! Um 18.00 war sie leider noch immer wenig mehr als lauwarm. Also auch das Enttäuschung pur. Insgesamt ist das Hotel ok, aber es gibt sicher viel schönere Unterkünfte in der Preisklasse.

  • Aufenthalt September 2011, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 1. September 2011

Wer sich reglementieren lassen möchte und wem es nichts ausmacht, dass man nicht als zahlender Gast, sondern eher als Bittsteller einer Unterkunft behandelt wird, der ist hier genau richtig. Und ich möchte darauf hinweisen, dass die Zimmerpreise nicht ausserordentlich günstig sind. Ich glaube, dass man in einer Jugendherberge freundlicher behandelt wird. Das Hotel hat sicherlich bessere Tage gesehen - jedoch könnte man durch Liebenswürdigkeit, Hilfsbereitschaft und ein Lächeln einige Pluspunkte sammeln, die den Zustand des Gartens und die Einfachheit der Zimer vergessen machen könnten

  • Aufenthalt Juli 2011, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Quellenhof Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Quellenhof Hotel

Anschrift: Schmolzstr. 1, 82491 Grainau, Bayern, Deutschland
Lage: Deutschland > Bayern > Oberbayern > Grainau
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 8 der Spa-Hotels in Grainau
Preisspanne pro Nacht: 73 € - 174 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Quellenhof Hotel 3*
Anzahl der Zimmer: 27
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Booking.com, Expedia, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Quellenhof Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Quellenhof Grainau
Hotel Quellenhof Grainau
Quellenhof Hotel Grainau, Bayern

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Quellenhof Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.