Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr gutes Luxushotel” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Dollenberg

Speichern Gespeichert
Hotel Dollenberg gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Hotel Dollenberg
5.0 von 5 Hotel   |   Dollenberg 3, 77740 Bad Peterstal-Griesbach, Baden-Württemberg, Deutschland   |  
Hotelausstattung
1 Bewertung
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr gutes Luxushotel”
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Dezember 2013 über Mobile-Apps

Wir waren 5 Tage im Hotel und waren beeindruckt von der Schönheit und Professionalität des Hotels. Wir haben uns sehr gut erholt und verbrachten wunderschöne Tage obwohl das Wetter nicht immer ganz toll war. Herausragend waren das vielfältige Frühstück und das abwechslungsreiche Abendessen. Wir gönnten uns einen Abend im Gourmetrestaurant - auch das zählte zu den Highlights. Einen besser ausgestatteten Wellnessbereich hatten zumindest wir noch nicht gesehen. Zimmer war geräumig uns sehr schön eingerichtet. Trotz aller guten Erinnerungen gab es leider zwei Minuspunkte:
1. Im Barbereich darf geraucht werden.
Offensichtlich gibt es eine Lücke im Ba-Wü Nichtrauchergesetz, das das erlaubt. Das wurde vom Hotelpersonal den Rauchern sogar noch angepriesen. Für uns fiel so leider der geliebte abendliche "Absacker" an der Bar flach.
2. Saunabereich ist nicht textilfrei
Es gibt einen direkten Zugang vom Saunabereich in den Schwimmbadbereich. Da die Vitalecke im Saunabereich ist, wird sie auch von den Schwimmbadbenutzern besucht, die dann in Badekleidung durch den Saunabereich gehen und durchaus auch das Tauchbecken und auch die Saunen bekleidet benutzen? Das gehört auf jeden Fall geändert, denn uns gab das ein Gefühl des Voyeurismus.

Aufenthalt Oktober 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 12
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

228 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    111
    40
    37
    28
    12
Bewertungen für
53
118
9
8
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (12)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Dezember 2013

Der 3-Tage-Aufenthalt hat einen 2-Wochen-Urlaub ersetzt und identischen Erfolg gehabt.
Ein tolles Haus mit herausragendem Ambiente, perfekten und mehr als großzügigen Zimmern, einem kaum zu übertreffenden Wellness-Bereich und ganz sicher mit einer nicht zu übertreffenden Küche.

Und dann noch die Renchtalhütte, die ebenfalls dazu gehört. Eine echte Rarität, die sich auf höchstem Niveau bewegt und die wir nicht mehr missen möchten.

Eine traumhafte Umgebung mit herrlichen Wandermöglichkeiten, aber auch mit der Option die nähere und weitere Umgebung bis nach Frankreich und in die Schweiz zu erkunden.

Alles in allem: Genuss pur in einem wirklich edeln Domizil!

Da steht schon fest, dass der nächste Aufenthalt folgt, denn 3 Tage haben nicht ausgereicht, um alles zu entdecken, zu nutzen und kennenzulernen.

Das können wir nur weiter empfehlen und werden uns selbst auch daran halten.


Barbara H.

Zimmertipp: Die Suiten sind exklusiv und zu empfehlen. Wer gerne viel Zeit im SPA-Bereich verbringen möchte, so ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 11
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Dezember 2013

es war wieder einmal nur schön und großartig. Überall super freundlicher Service. Kulinarik top! Wellness pur! Obligatorisch ist für uns ein Abend in der Renchtalhütte und natürlich im Gournet- Restaurant. Sensationell was hier geboten wird. Legendär sind ebenfalls die Kuchenparties, ein absolutes Erlebnis. Wir werden wieder kommen.

Aufenthalt Dezember 2013, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Seeheim-Jugenheim, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 6. Dezember 2013

Reiseprotokoll / Übernachtung Hotel Dollenberg vom 10. zum 11. 11. 2013
Ankunft mit dem PKW am Nachmittag. Da ich noch eine SMS absetzen möchte, halte ich auf der linken Parkbucht, die ein Schild "Reserviert" trägt, statt direkt vor die Hoteltür zu fahren. Unmittelbar danach kommt sofort eine junge Dame vom Empfang, klopft an das Autofenster und bittet, den Parkplatz sofort zu verlassen. Das sei der Parkplatz für den Chef. Ich erkläre ihr zweimal, daß ich lediglich eine SMS absetzen will, sie bittet nochmals, weil ihr Chef jeden Moment komme und dann gäbe es Ärger. Ich bleibe jedoch, setze mein SMS ab und fahre dann zum Eingang. Von dem Chef in der nächsten Stunde keine Spur.

Eine freundliche junge Dame des Empfangs übernimmt mein Gepäck und veranlaßt, daß mein PKW in die Garage gefahren wird.

Die Empfangsdame bucht mich zunächst in einem Zimmer Nr. 418 mit der freundlichen Bemerkung ein, die sei ein kosteloses Upgrade in eine Juniorsuite. Ich freue mich, aber dann heißt es, sorry, wir haben wohl zwei Personen mit dem gleichen Namen hier. Ich erkundige mich, ob es noch eine weitere Juniorsuite gibt, die bekomme ich auch, jedoch zu einem Aufpreis, den ich akzeptiere. Es ist Nr. 507.

Zum Zimmer geführt, draußen schneit es, wie schon am Vortag angesagt, stelle ich fest, daß das Zimmer regelrecht kalt ist, die Heizung ist lau, im Badezimmer steht die Heizung auf Null. Ich verlasse das Zimmer, weil mir am Empfang freundlicherweise ein Glas Sekt angeboten wurde und damit kann ich die Wartezeit bis zur Erwärmung des Zimmers überbrücken.

Am Empfang frage ich, da ich eine E-Mail absetzen möchte, nach den Zugangsdaten für das W-Lan Netz. Die will man mir geben, aber mit der Bemerkung, daß 0,10 EUR pro Minute für das Verweilen im W-Lan Netz berechnet werden. Ich lehne ab, das kenne ich aus keinem Hotel dieser Kategorie.

Befragt, wann denn Frühstück serviert werde, sagt mir die junge Dame, die mich auf das Zimmer brachte, ab 08.00 Uhr. Das in einem Relais&Chateauhotel!! Ich muß aber schon um 07.00 Uhr das Haus verlassen, weil sie schätzt, daß ich aufgrund der Witterung morgen circa zwei Stunden bis Hausach brauche, wo ich einen Termin um 09.30 Uhr haben werde. Der Nachtportier könne mir aber sicherlich einen Tee zu früher Stunde zubereiten.

In der Bar angekommen, wird Wein auf der Karte angeboten, aber alle Weine nur in 0,25 Literflaschen. Als Weinkenner weiß ich, daß sich ein Wein in einer kleinen Flasche einfach nicht entfalten kann und bitte den Kellner, Herrn Amin, mir einen Spätburgunder aus einer große Flasche einzuschenken. Herr Amin bemüht sich und serviert dann wunschgemäß aus dem Restaurant das Getränk. Später möchte ich ein zweites Glas, aber die Barchefin erklärt mir kategorisch, daß es nur 0,25 l Flaschen gibt. Mein Hinweis, daß ich ein Glas bekommen habe und nun wiederum nur ein Glas haben wolle, fruchtet nicht. Sie wisse nicht was das gewesen sei und der Kollege sei in Pause, ob unterwegs oder in seinem Zimmer wisse sie auch nicht. Auf die Idee, ihn anzurufen, kommt sie natürlich nicht. Dann trinke ich eben nichts, auch wenn die Dame dann ihren Fehler nach ein paar Minuten sieht und mit mir wieder ins Gespräch kommen möchte, was ich dann aber ablehne.

Im Zimmer zurück liegt eine Einladung des Hotels, an einem kleinen Empfang in der Lobby ab 18.00 Uhr teilzunehmen, vor. Eine gute Idee, die ich annehme und die mit einem kleinen Happen sowie Sekt freundlich durchgeführt wird. Jeder Gast wird mit Handschlag begrüßt - einfach nett.

Der anschließende Aufenthalt im Gourmetrestaurant ist hervorragend. Sowohl die Speisen, Getränke, Ambiente und die Servicekräfte sind erstklassig. Und der Preis von 128 EUR für ein Abendessen ist gerechtfertigt.

Im Zimmer angekommen, merke ich, daß auch das Bett durch und durch kalt ist und die Zimmertemperatur sich nicht merklich erhöht hat. Nun denn, mit einem guten Rotwein läßt sich das wahrscheinlich ertragen, aber mitten in der Nacht habe ich mich doch etwas verkühlt und bekomme regelrecht Niesattacken mit Schnupfen. Um 5 Uhr morgens rufe ich den Portier an und bitte ihn, mir eine Kanne grünen Tee zuzubereiten. Er sagt, daß das schwierig werde, er bemühe sich jedoch. Ich fahre mit dem Aufzug herunter, der Portier ist in der Bar am Kaffeeautomat. Der funktioniert jedoch nicht, da der Salzbehälter fehlt. Der WMF Automat in der Küche scheint nicht zu funktionieren, weil auf dem Display die Aufforderung erscheint, daß der Kundendienst gerufen werden muß. Er funktioniert dennoch und ich ziehe mit einem Pott Kaffe von dannen, Süßstoff ist Fehlanzeige

Im Badezimmer angekommen krabbelt gerade ein Käfer oder eine Schabe auf dem
Zellstofftuchbehälter. Ich fange das Tierchen ein und gebe es später dem Nachtportier.

Die separate Toilette sehe ich nun erstmals und dazu den Toilettenpapierhalter. Mit einem Lappen, der wahrscheinlich schon das gesamte Hotel gesehen haben muß, abgewischt - siehe Foto.

Dann werde ich doch kritisch und mir fällt dann zusätzlich auf, daß eine Birne in der Deckenlampe defekt ist.

Nun möchte ich abreisen und bitte den Nachtportier um die Rechnung. Das funktioniert nun auch wieder nicht, weil er das Dokument einfach nicht ausdrucken kann. Entnervt zeige ich ihm noch die Fotos von den Mängeln aus dem Zimmer und verlasse diese Stätte. In einer dreiviertel Stunde habe ich Hausach erreicht...

Die Antwort des Hoteliers: Sehr geehrter Herr...
vielen Dank für Ihr oben genanntes Schreiben. Ihre Kritikpunkte habe ich zur
Kenntnis genommen. Die einzelnen Bedingungen, z. B. Kosten für die Nutzung
des WLan, Servicezeiten des Frühstücks und auch, dass wir uns entschieden
haben, unseren Gästen 0,25 Liter Wein in geschlossenen Flaschen zu
verkaufen, sind Entscheidungen von mir, die von der Mehrzahl der Gäste für
gut befunden werden. Es wird immer so sein, dass man 100 % nicht trifft, ich
muss aber wissen, welche Gäste ich ansprechen möchte und die Erfahrung hat
gezeigt, dass dieser Weg so falsch nicht ist. Ich möchte auf die Punkte im
Einzelnen nicht eingehen, möchte mich aber dafür bedanken, dass Sie mir den
ein oder anderen Hinweis gegeben haben.

Dies alles berechtigt Sie nicht, die Hotelrechnung einfach zu ignorieren und
nicht zu bezahlen. Ich möchte Sie bitten, die Rechnung bis zum 09.12.13 zu
begleichen.

Mit freundlichem Gruß

Ihr
Relais & Châteaux Hotel
D O L L E N B E R G

Meinrad Schmiederer

  • Aufenthalt November 2013, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelDollenberg, Mitarbeiter von Hotel Dollenberg, hat diese Bewertung kommentiert, 9. Dezember 2013
Sehr geehrter Frank S.,

Ihre Reaktion auf unser persönlich an Sie gerichtetes Schreiben ist bedauerlich. Bei Ihrem Aufenthalt hatten Sie zwar die Restaurantrechnung direkt vor Ort beglichen, doch letztlich haben Sie unser Haus verlassen, ohne die Rechnung über Ihre Übernachtung zu bezahlen. Ihr Schreiben und Ihre Reaktion erwecken bei uns leider den Eindruck, dass Sie mit Ihrer Reklamation lediglich erreichen möchten, die Hotelrechnung nicht bezahlen zu müssen. Dies ist unserer Meinung nach stillos. Bis heute steht Ihre Rechnung leider noch zur Zahlung offen und wir sehen uns gezwungen, den Rechtsweg zu bestreiten. Des Weiteren erscheint es uns doch sehr auffällig, dass Ihre Bewertungen grundsätzlich negative Tendenzen aufweisen.

Mit freundlichem Gruß

Familie Schmiederer
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bad Teinach-Zavelstein
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 17. November 2013

Wir haben ein Wochenende im Dollenberg verbracht und haben uns dort recht wohl gefühlt. Allerdings fehlte uns das gewisse 'Etwas', was ein 5 Sterne-Superior-Hotel von einem guten 4-Sterne-Hotel unterscheidet. Im SPA-Bereich gingen die Trinkbecher aus und wurden erst nach Rückfrage wieder aufgefüllt. Gegen Abend - der SPA war immer noch gut besucht- waren keine Handtücher für die Dampfbäder mehr vorhanden und die Schalen mit den Trockenfrüchten wurden ebenfalls nicht mehr nachgefüllt. Wir hätten dies in einem Haus wie dem Dollenberg einfach anders erwartet.
Auch im Restaurant ( wir hatten HP gebucht) gab es Kleinigkeiten, die wir so anders erwartet hätten (z.B. fehlende Messer für die Vorspeise) .Teilweise wurden wir von sehr unfreundlichem Personal bedient. zum Glück gab es auch sehr kompetentes und nettes Personal, was uns dann wieder versöhnte.
Die Zimmer sind schon etwas in die Jahre gekommen, jedoch mit allem ausgestattet, was man braucht.
Hervorzuheben ist das tolle Essen - hier ein herzliches Dankeschön an die Küche - und der große und sehr schön gestaltete Wellnessbereich. Hier kann man wirklich relaxen und den Alltag hinter sich lassen.

  • Aufenthalt November 2013, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dubendorf, Schweiz
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 13. November 2013

Der Spa Bereich und die Behandlungen sind perfekt. Lage des Hotels wunderschön, Veranstaltungsprogramme sehr vielfälftig.

Da bei der Buchung keine Doppelzimmer mehr frei waren, wurde uns für drei erwachsene Personen die Junio-Suite Typ 6 empfohlen. Im Prospekt sehen alle Zimmer sehr gemütlich aus, in Wirklichkeit war in unserer Suite keine Spur von Gemütlichkeit anzutreffen. Das Zimmer war sauber, die Betten bequem. Der Bettüberwurf wurde am ersten Abend vom Personal zusammengefaltet im Wohnbereich auf dem Boden deponiert, dort lag er noch bei unserer Abreise und den neuen Gästen wird er sicher wieder auf das Bett gelegt. Sehr hygienisch! Wenn man Glück hat, wird einem beim Nachtessen der Wein nachgeschenkt, sonst muss man sich bemerkbar machen. Bei Halbpension lässt der Hauptgang zu wünschen übrig in Bezug auf Präsentation und Geschmack. A la carte Gerichte sind um einiges liebevoller angerichtet. An der Reception wurden unsere Mängel zur Kenntnis genommen, eine Entschuldigung durften wir jedoch nicht erwarten. Unser Gesamteindruck: zu wenig kompetentes und qualifiziertes Personal

  • Aufenthalt November 2013, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Pliezhausen
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2013 über Mobile-Apps

Wir haben ein Wochenende im Hotel Dollenberg verbracht und waren wieder enorm beeindruckt von der Professionalität und der zuvorkommenden Freundlichkeit des gesamten Personals und Managements. Es war Erholung pur durch den sehr schönen Wellness-Bereich mit Innen-und Aussenpool, Sole-Bad, Sauna und Fitnessbereich. Die Köstlichkeiten aus der Küche von Sternekoch Martin Herrmann möchten wir nocheinmal besonderes erwähnen. Ein Hochgenuss und Fest für den Gaumen was da mit viel Kreativität auf höchstem Geschmacksniveau komponiert wird.
Alles in allem ein höchst empfehlenswertes Haus in dem Qualität und zuvorkommender Service ganz groß geschrieben wird. Ohne jeden Zweifel ein Resort in dem alles stimmt - jeder der 5 Stars voll und ganz verdient.

Aufenthalt November 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Dollenberg? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Dollenberg

Anschrift: Dollenberg 3, 77740 Bad Peterstal-Griesbach, Baden-Württemberg, Deutschland
Lage: Deutschland > Baden-Württemberg > Bad Peterstal-Griesbach
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 von 14 Hotels in Bad Peterstal-Griesbach
Preisspanne pro Nacht: 218 € - 390 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Hotel Dollenberg 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Weg, Odigeo, Odigeo und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Dollenberg daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Dollenberg Schwarzwald
Dollenberg Hotel Schwarzwald
Dollenberg Bad Peterstal
Hotel Dollenberg Bad Peterstal-Griesbach
Hotel Dollenberg Im Schwarzwald
Hotel Bad Peterstal Griesbach Dollenberg
Hotel Dollenberg Baden-Württemberg/Bad Peterstal-Griesbach
Dollenberg Hotel Bad Peterstal Griesbach

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Dollenberg besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.