Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Mauritius kann schön sein, wenn das Hotel stimmt” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Indian Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern
Indian Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Indian Resort
4.0 von 5 Hotel   |   Pointe Sud Ouest Le Morne 1 Le Morne Road, Le Morne, Mauritius   |  
Hotelausstattung
Nr. 5 von 10 Hotels in Le Morne
Toulouse, Frankreich
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
“Mauritius kann schön sein, wenn das Hotel stimmt”
3 von 5 Sternen Bewertet am 16. November 2013

Hotel ist definitif nicht weiter zu empfehlen,Personal ist teilweise bemüht, aber meistens überfordert oder auch desinterresiert. Pool wie auch SPA Bereich sind in schlechtem Zustand.
Strand vor dem Hotel ist steinig und von sehr vielen Kidsurfern belegt ( für sie ist es ein Paradies, bis auf das Hotel ).
Wir hatten All inclu. gebucht, den Service wird ich in diesem Hotel auch vorziehen, da man sont ohne Ende abgezogen wird( Preise änder sich hin und wieder zum höheren :-) )

Mein Fazit, wenn Mauritius dann nicht dieses Hotel.

Zimmertipp: Wenn schon dieses Hotel, dann Superior Zimmer( sind teilweise renoviert).
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Shad K, ECommerce Manager von Indian Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 19. November 2013
Mit Google übersetzen
Bonjour Thomas,

Suite à vos commentaires, nous souhaitons apporter des précisions :

Concernant le service, et durant cette période de forte occupation hôtelière, nous avons eu du mal à constituer dans son intégralité une équipe avec suffisamment de « middle managers ». Le sud est une région ex centrée et il est difficile de trouver des personnes qualifiée. Le recrutement ne va pas aussi vite que nous le souhaiterions.

Nous avons bien noté vos remarques sur la piscine et le spa . Le service technique va intervenir pour pallier aux problèmes évoqués.

Concernant la plage, je tiens à préciser que ce sont des algues . il n’y a pas de rocher sur cette partie de l’Ile.

Pour ce qui est du kite, Le Indian Resort & Spa, est situé face au spot « One Eye « , lieu incontournable pour s’adonner à cette activité . Cependant, nous avons bien noté que certains Kite surfeurs se permettaient de prendre beaucoup plus de place qui ne leur était attribué et la Direction va s’assurer que les choses rentrent dans l’ordre afin de garantir la tranquillité de tous nos clients .

Nous vous assurons que l’équipe de l’hôtel fait au mieux de ses possibilités pour rendre le séjour des clients aussi agréable que possible, et avons pris bonne note de vos commentaires afin de faire les rectifications nécessaires.

Très cordialement,
Shadmine
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

776 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    197
    258
    104
    98
    119
Bewertungen für
171
428
26
12
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Luzern, Schweiz
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. November 2013

Tolles Hotel mit sehr nettem Personal und leckerem Essen. Wir haben 10 Tage dort verbracht und hat für uns zu 100% gepasst. Vor allem für Kiter und Windsurfer ideal. 3-4 Minuten vom Zimmer und schon ist man am Kitespot. An windlosen Tagen kann man preiswert einen Fahrer organisieren und die Insel erkunden. Hat uns sehr gefallen und kommen gerne wieder.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Shad K, ECommerce Manager von Indian Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 19. November 2013
Mit Google übersetzen
Bonjour,

Nous sommes ravis de voir que l’Indian Resort a répondu à vos attentes sur tous les aspects .

Nous espérons vous accueillir de nouveau lors de votre prochain passage à l’Ile Maurice.

Très cordialement,
Shadminee
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Wien
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 17. Januar 2011

Das Indian resort haben wir gewählt, nachdem das Wunschhotel bereits ausgebucht war. Es hat sich mein Vorbehalt leider bestätigt, es ist zwar als 4* Haus ausgewiesen, verdient aber meiner Meinung nach nur 3 - 3,5 Sterne.

Zuerst positiv: große weitläufige Anlage, viele Bäume, nettes Haupthaus mit Pool im Halbkreis rundum und mit innenhofartigem Garten - man sitzt somit unter Dach und trotzdem neben riesigen Banjan Bäumen und blühenden Büschen! Das Personal ist durchaus bemüht, die Wünsche der Gäste zu erfüllen, auch wenn es manchmal etwas überfordert erscheint. Die Zimmer sind sehr groß, riesiges Bett, nettes Sofa im Indischen Stil - Blick in den Garten und seitlich zum Meer. Großes Frühstücksbüffet, frisches Obst.

Negativ: das Störendste war der Ballermann Charakter, der nicht zu diesem an und für sich eleganten Ambiente des Hauses passte! Animation im Pool tagsüber, und abends eine Quizshow direkt zu Beginn des Abendbuffets!
Das Buffet selber war ganz in Ordung, wechselne Speisen zu verschiedenen Themen (asiatisch, indisch, kreolisch), jedoch - wie sicher bei anderen Häusern auch - oft Kantinenstimmung. Die Käse und Wurstsorten beim Frühstück und die sehr künstlich wirkenden Marmeladen und Säfte hätte man sich sparen können!

Noch sehr negativ: der Strand war so gut wie unbrauchbar, viel zu viel Wind (die Kitesurfer wissen, warum sie dieses Haus buchen!) und Seetang (denhätte man zumindest entfernen können, um die Optik ein bißchen ansprechender zu machen. Daher, wer nicht auf Poolanimation steht, dem ist nur der Weg zum nächsten passablen Strand zweimal ums Eck ans Herz zu legen - die Strände vor den anderen Hotels nördlich sind gut und auch für andere Besucher offen (außer natürlich die Hotelliegen).

Das Service beim Bootshaus des Indian Resort war nur sehr bescheiden. Auf die Frage, wann ein Delphin-Ausflug angeboten wird und wieviel das kostet, bekamen wir keine eindeutige Antwort (€ 75,- oder doch 100,-€ für zwei Personen ?? abhängig von der Laune des Bootsfahrers?) Wir sind somit - auch für diese Aktivität - zum Nachbarhaus ausgewichen und hatten einen unvergesslichen Trip zur Bucht von Tamarin.

Die zwei Kakerlaken am letzten Tag im Badezimmer waren dann nur mehr die negative Draufgabe!

Insgesamt loht es sich, wenn man Wert auf einen schönen Strand legt und keine 20 minütige Wanderung mit Badetasche bei 35 Grad machen will, auf ein anderes Haus auszuweichen (zB Les Pavillons) und dafür ein bißchen mehr zu zahlen.

Zur Lage: wer ein Haus am Le Morne bucht, sollte wissen, dass es dort nicht viel Infrastruktur (Geschäfte) gibt, daher vorher bei der Anfahrt schon eindecken mit dem Nötigsten (Wasserflaschen, Snacks), denn im Hotel ist das um ein Vielfaches teurer - außer man wählt das 5* Haus und hat ohnehin genug Kleingeld dabei!! Es fährt ein Bus bis zum Public Beach, jedoch war uns kein Fahrplan bekannt. Es stehen Taxis vor der Hoteleinfahrt, aber unbedingt verhandeln, die Preise sind teurer wie Taxis auf der Hauptstraße (die jedoch erst nach ca 3 - 4 km Zufahrtsstraße der Hotels am Le Morne vorbeiführt). Große Baustelle direkt vor dem Indian Resort (angeblich soll 2011 ein 7* Hotel dort entstehen, die Renovierung des Gebäudebestandes dauert bereits schon 4 Jahre!)

Insgesamt hat mich Mauritius somit nicht überzeugt, womöglich durch die Wahl des Hotels. Auch schnorcheln kann man nur an manchen ausgewählten Stellen wirklich gut - ev. wenn man mit dem Boot weiter raus fährt.

  • Aufenthalt Januar 2011, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 10. Januar 2011

Wir haben 10 Tage dort verbracht, primärer Grund für die Wahl des Hotels war der direkt daneben gelegene Surfspot, da wir windsurfen wollten.
Der Surfspot selbst ist sehr zu empfehlen sowohl für Anfänger (Stehtiefe in der ganzen Bucht) wie auch für sehr gute Sufer. Die Station ist gut gelegen direkt am Wasser.
Leider war der Strand vor der Station gespickt mit Steinen, so dass man nicht ohne Schuhe ins Wasser kann. Wind hatten wir reichlich, für Surfer natürlich sehr erfreulich. Der kleine Liegebereich vor der Surfstation ebenso wie der gesamte Strand vor dem Hotel hat jedoch so gut wie keinen Windschutz, ich habe es da nur mit Pulli und eingewickelt ins Handtuch ausgehalten. Zum Baden ist der gesamte Strand vor dem Hotel nicht sehr einladend wg. Steinen und angeschwemmtem Seetang, es sind auch so gut wie keine Leute zum Baden ins Meer gegangen.
Die Hotelanlage ist groß und weitläufig und schön gestaltet, man hat von allen Zimmerneine sehr schönen Blick durch einen lockeren Palmenhain aufs Meer. Der Pool ist recht groß mit genügend und bequemen Liegen.
Die Zimmer waren ansprechend eingerichtet und recht groß. Leider gibt es aber keinen Kleiderschrank oder Kommode im Zimmer, lediglich ein paar offenen Ablagefächer und eine Kleiderstange (mit sage und schreibe 2 Bügeln) im BAD –d.h. alles immer feucht und klamm. Die Dusche hätte dringend einer Überholung bedurft – der Brausekopf gab nur einen zentralen Strahl von sich, die Wände v.a. in den Ecken und Fugen mit Schimmel und eine nicht vernünftig schliessenden Duschtüre.
Hauptmanko der Anlage ist der Service und das Essen. Der Service ist langsam, Getränkebestellungen dauern trotz Wiederholung lange, das Essensgeschirr hat schon bessere Zeiten gesehen (alle Teller angeschlagen) und teils nicht sauber.
Das Essen im Hauptrestaurant wiederholt sich und ist fade Einheitsküche. Leider sind die beiden anderen Restaurants auch nicht besser. Das als „ indisch“ ausgewiesene Restaurant hat fast jeden Abend Barbecue mit teils identischem Essen zum Hauptrestaurant, eine Speisekarte gibt es nicht. Einmal gab es ein „indisches“ Buffet- nur leider ohne typisch indische Speisen. Auch das als exclusiv angepriesene französische Restaurant bietet nur mittelmäßiges Convenient-Food (für einen saftigen Aufpreis) – z.B. wurde uns zum Nachtisch das gleiche Pistazien-Eis serviert, das es am Vortag im Hauptrestaurant am Buffet gab (dort direkt zum Selbernehmen aus dem 10 l Platikbehälter), nur etwas netter auf dem Teller angerichtet. Eine Weinkarte sucht man im ganzen Hotel vergeblich, auf vehementes Nachfragen wurden uns zwei Rotweine angeboten – für 18 Euro Aufpreis bekommt man dann einen undefinierbaren Cuvee südafrikanischer, nicht näher definierter Trauben abgefüllt in Mauritius! Wir haben uns dann lieber ans Bier gehalten.
Während unseres Aufenhaltes gab es mehrmals einen Komplettausfall der Wasserversorgung der gesamten Anlage , d.h. keine Dusche und auch keine Toilettenspülung, teils über mehrere Stunden, die Information über Dauer etc. war nur sehr spärlich.
Fazit: Für Surfer ein toller Spot. Das Hotel ist leider nicht zu empfehlen, insbesondere ist die Einstufung als 4,5 Sterne-Hotel völlig daneben und das Preis-Leistungs-Verhältnis – wie eigentlich auf ganz Mauritius - nicht angemessen.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel, Schweiz
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 27. Dezember 2010

Franzosen-Hochburg mit Ballermann-Charakter - Aufgrund von Wassermangel kam es immer wieder zu Ausfällen. Garten wird mit Fäkalien gegossen, da Wasser knapp und mit Zisternenwagen herbeigeschafft werden muss. Sehr unhygienische Zustände im Hotel (Eiswürfel werden mit blossen Händen in die Getränke getan), Poolwasser trüb, Wellnessbereich inkl. Poolanlage veraltet und schmuddelig. Wir haben das Hotel gewechselt und danach erst erlebt, was es heisst auf Mauritius Urlaub zu machen, wir waren im Himmel. Anlage ist erst 8 Jahre alt und wirkt sehr heruntergewirtschaftet; es wird an allen Ecken und Enden gespart. Am Abend: Schlacht am "kalten Buffet", Kantinenstimmung. Keiner der 3 Tennisplätze ist mehr vorhanden, weil diese an den angrenzenden Hotelneubau/-besitzer verkauft wurden. Animation ist nur auf die zahlreich anwesenden Franzosen ausgerichtet. Kleidervorschriften werden überhaupt nicht beachtet. Personal ist sehr jung und unerfahren, Hotel läuft ausser Rand und Band...Unser Fazit: Mauritius ja, aber unter keinen Umständen Indian Resort! 




  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Oberbayern, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 5. Dezember 2010

Wie schon oft beschrieben ist Le Morne ein tolles Surfrevier. Das Indian Resort ist leider sehr mangelhaft. Als wir hinkamen war das halbe Hotel eine Baustelle. Dies war vom Reiseanbieter und vom Hotel vorher nicht bekanntgegeben worden. Der Windgeschützte Pool mit Liegen direkt an der Surfstation war dadurch gesperrt und da unser Zimmer direkt an der Baustelle lag war auch der Lärm nicht zu wenig, v.a. am Morgen. Durch die Baustelle bedingt kam es auch immer wieder halbtägig zu Wasserausfällen. Dies bedingt einen eher unangenehmen Geruch im Zimmer. Die Bäder zeigten tatsächlich die auf den Fotos zu sehenden Schimmelflecken. Nun zum Essen. In der Beschreibung gibt es 3 Restaurants. Räumlich gibt es sie, jedoch ist das Essen weitgehend identisch, untere Kantinenklasse mit schlechtem Wein. Die zusätzliche Weinkarte ist leider auch sehr übersichtlich und die Weine ihr Geld nicht wert. Zum Glück gibt es auf Mauritius Stag Beer... Die Cocktails an der Bar sind unprofessionel gemixt und v.a. die analkoholischen Drinks bestehen aus Tetrapack Fruchtnektarbestandteilen. Es gibt die Cocktails auch nicht an allen Tagen, da manchmal irgendwelche Bestandteile fehlen.
Zusammenfassend bleibt zu sagen: DIESES HOTEL MEIDEN!!
Zur Surfstation kommt auch gut über einen öffentlichen Parkplatz direkt daneben. Hier gibt es auch mobile Kite Schulen.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Salzburg
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2010

Le Morne ist ein super Surfrevier
Der Strand ist sehr schön, einzigartiges Flair mit Palmen und kristallklarem Wasser
Das Hotel ist eine gute Mischung aus gehobener Mittelklasse mit ungezwungener Atmosphäre. Dresscode vorhanden, tut aber der lockeren Atmosphäre keinen Abbruch.
Die Zimmer waren neu renoviert und sauber. Die Lage ist wirklich toll, zum Strand sind es gerade 100 m
Das Restaurantangebot ist von Preis/Leistung in Ordnung. Mit großen All Inclusive Clubs aber nicht vergleichbar
Sehr guter aber teurer Spa

  • Aufenthalt Oktober 2009
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Indian Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Indian Resort

Anschrift: Pointe Sud Ouest Le Morne 1 Le Morne Road, Le Morne, Mauritius
Lage: Mauritius > Distrikt Riviere Noire > Le Morne
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 4 der Strandhotels in Le Morne
Nr. 5 der Luxushotels in Le Morne
Nr. 5 der Spa-Hotels in Le Morne
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Indian Resort 4*
Anzahl der Zimmer: 349
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, TripOnline SA und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Indian Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Indian Resort Mauritius/Le Morne
Hotel Indian Resort Mauritius
Indian Resort Le Morne
Indian Le Morne
Indian Hotel Le Morne
Indian Hotelanlage
Indian Resort & Spa Mauritius

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Indian Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.