Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Urlaub pur” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa

Speichern Gespeichert
Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa
5.0 von 5 Hotel   |   Le Morne Peninsula, Le Morne, Mauritius 99999   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Angebote & Ankündigungen
Pauschalangebot
Nr. 1 von 10 Hotels in Le Morne
Saalbach-Hinterglemm, Österreich
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Urlaub pur”
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Mai 2014

Wir waren jetzt schon zum Vierten mal im Dinarobin, es ist immer noch ein Traum, ich kann dieses Hotel jedem weiterempfehlen, ein Traum Service super Essen und die Leute vom Le Morne Plage sind ein Hit, sie verdiehnen sich mindeistens 5 Sterne wenn nicht mehr, wir kommen wieder Bartl G.

Zimmertipp: Club Junior Suiten sind ein Traum
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

805 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    678
    88
    23
    11
    5
Bewertungen für
185
496
7
12
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (11)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Seengen, Schweiz
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. April 2014

Wir waren schon 2x im Dinarobin am Fusse des Le Morne in Mauritius.
Das Hotel überzeugt mit einer traumhaften Lage, einem paradiesischen Strand und einem Service, der seinesgleichen sucht.
Die Zimmer (wir hatten eine Junior Suite) sind sehr geräumig, geschmackvoll eingerichtet und werden 2x am Tag gereinigt/aufgeräumt.
Kulinarisch hat man eine grosse Auswahl. Das Hauptrestrauant (l'Harmonie) überzeugt mit einem reichhaltigen, abwechslungsreichen und hochklassigen Buffet. Daneben gibt es im Dinarobin noch 2 weitere Restaurants (Il Gusto, le saveur des Iles) welche hochklassige à la carte Angebote anbieten. Weiter kann man auch die Restaurants (und sonstige Infrastruktur) des Schwesterhotels Le Paradis benützen. Man erreicht es am besten, indem man sich mit einem Golfcart hinfahren lässt und nach dem reichaltigen Essen zurückspatziert.
Das Spa hat uns sehr gut gefallen. Es ist in der Nähe der Reception gelegen und bietet eine grosse Auswahl von Behandlungen/Massagen.
Am Strand stehen Liegen in grosser Zahl bereit, so dass man immer Platz findet. Der Strand selber ist öffentlich, deshalb muss man auch immer mal wieder mit einem Strandverkäufer rechnen. Allerdings gibt es eine klare Grenze, wohin diese sich nicht begeben dürfen (Hotelbereich) und wenn man sich dort aufhält, wird man auch nicht belästigt. Wir genossen allerdings regelmässig den Service der Früchteverkäufer am Strand. Frische Ananas, Mango und andere Früchte wurden einem zu günstigen Preisen angeboten und so mussten wir uns auch nie um das Mittagessen kümmern.
Weiter haben wir das Divecenter benützt. Dieses liegt im Paradis Hotel und ist sehr gut ausgerüstet. Es ist auch nicht wirklich überlaufen, wir waren maximal 6 Taucher pro Tauchgang. Die Tauchgänge selber waren spannend, wenn auch nicht übermässig spektakulär. Die Guides sind aber sehr bemüht, die Highlights unter Wasser zu zeigen, wenn man das wünscht. Wir tauchten aber auch gerne etwas abseits der Gruppe für uns, was auch kein Problem war.
Falls man mal einen Tag nicht am Strand verbringen will, bietet Mauritius selber auch einiges. Wir buchten eine geführte Inselrundfahrt (Tagesausflug), machten einen Ausflug selber im Mietauto und können beides bestens empfehlen. Der Guide hat uns einige spannende Einblicke in die Inselgeschichte gegeben und wenn man lieber allein unterwegs ist, findet man die Aussichtspunkte/Sehenswürdigkeiten mit einer Touristenkarte auch problemlos alleine.
Alles in allem waren wir bei beiden Aufenthalten rundum glücklich und werden sicher wieder im Dinarobin in Mauritius einchecken.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. März 2014

Wir empfehlen dieses Hotel zu 100 %. Haben eine herrliche Woche dort verbracht und großes Lob ergeht an das Personal, das wirklich sehr bemüht ist, möglichst alle Wünsche zu erfüllen. Hoffen, bald wieder "zurückkehren" zu können.
M Hall und B. Loibl , München

  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. März 2014

Die Lage ist einfach himmlisch, das Meer ein paar Schritte vorm Haus, kristallklares Wasser
Die Zimmer sind hübsch und funktionell eingerichtet, wir hatte eine Terrasse dabei
Bei den Mahlzeiten kann man zwischen Menü, italienisch und anderem wählen, das Frühstück ist natürlich auch im Freien mit Strand - oder Poolblick und hat eine riesige Auswahl an heimischen Früchten, aber auch Continentalem zu bieten
Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt, das Personal leise und freundlich
alles in allem eine Traum Destination

  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Innsbruck, Austria
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Februar 2014

Schon bei der Ankunft haben wir uns sehr wohlgefühlt. Wir wurden sehr freundlich empfangen, und der Concierge erklärte uns bei einem Cocktail im sehr gemütlichen Rezeptions-Bereich die wichtigsten Dinge zur Hotelanlage.

Die Anlage selbst ist sehr weitläufig, die U-förmig angeordneten Suiten sind geräumig und gut ausgestattet. Durch die vielen Grünflächen hat man nie das Gefühl, dass viel los ist. Die zahlreichen kleinen Pools sind traumhaft (siehe Fotos). Der Strand ist schön anzusehen, teilweise aber wahrscheinlich nichts für Strand-Fetischisten (da ist eher das Nachbarhotel "Paradis" zu empfehlen; im "Dinarobin" sind ab dem vierten Pool auch Liegen am Strand verfügbar).

Wir hatten eine Club-Junior-Suite gebucht - eigentlich ohne "Beach View", die aber trotzdem ausreichend vorhanden war. Der Room-Service war mit einer einzigen Ausnahme sehr gut.

Ein Ausflug zum Nachbarhotel "Paradis" hat uns in unserer Wahl bestätigt. Dort ist viel mehr los, Familien sind aufgrund des dort vielfältigeren Angebots sicherlich besser aufgehoben.

Wir haben fast alle Restaurants durchgetestet, alle prinzipiell empfehlenswert. Besonders gut hat es uns im "Saveurs Des Iles" geschmeckt. Beeindruckt waren wir aber auch vom qualitativ sehr hochwertigen Angebot des Buffet-Restaurants. Achtung: ausser im Buffetrestaurant muss man immer reservieren, sonst bekommt man keinen Tisch. Wir hatten Halbpension, und das Angebot war immer ausreichend.

Im Spa haben wir mehrere Massagen genossen. Das Ambiente ist wunderschön, empfehlen können wir Masseur Laurent.

Wie bereits in vorherigen Kommentaren erwähnt würde es sich nicht lohnen, den "Club" wegen der Aussicht oder den Brötchen dazuzubuchen. Aber man kann dort gratis Internet am Computer nutzen und zB die Flugbestätigen auch ausdrucken. W-LAN funktioniert fast in der gesamten Anlage, allerdings ziemlich langsam. Ausserdem garantiert die "Club"-Buchung einen Bungalow in Strandnähe und Strandblick.

Das Sportliche spielt sich großteils im Nachbarhotel "Paradis" ab (ausgenommen Fitness-Center, Yoga, Tennis und Radverleih). Wir können hier den Schnorchel-Ausflug empfehlen. Unbedingt nutzen sollte man die Gelegenheit, einen "Swim-with-the-Dolphins"-Ausflug zu machen. Aber der Ausflug macht nur für gute Schwimmer und nicht-seekrank-Empfindliche Sinn.

Das Personal war immer kompetent, freundlich und hilfsbereit.

Alles in allem ein wunderschönes, luxuriöses, ruhiges Hotel in einer traumhaft schönen Landschaft - absolut empfehlenswert!

Zimmertipp: Suiten rund um den ersten kleinen Pool fanden wir besonders schön.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Soest, Deutschland
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Februar 2014

Wir waren Anfang Oktober 2013 2 Wochen in Le Morne und haben das Hotel genossen. Die Club Junior Suite Beach Front war groß genug für uns 2 und unsere 14 jährige Tochter. Strand und Pools sind schön und man muss keine Liegen "reservieren". Le Morne ist eigentlich wohl ein Kite Surf Revier. Darauf hatten wir bei der Buchung gar nicht geachtet. Deshalb waren wir überrascht, wie windig es die ersten 4 Tage war. Die KIter waren zufrieden, aber für Anfang Oktober war es fast zu kalt, um am Pool zu liegen. Danach war es 10 Tage fast windstill, was, wie man uns sagte, ungewöhnlich ist.

Von den hoteleigenen Restaurants waren wir mit allen zufrieden:
Il Gusto - netter Italiener, gute Antipasti, Hauptgang Auswahl ohne Aufpreis gut, aber nichts besonderes

Saveurs des îles - exzellentes französisches Restaurant, perfekter Service, Menü wechselt 2mal die Woche, Essen war bei 3 Besuchen jedesmal ausgezeichnet, Wein ab 30€ die Flasche - sehr schöner Innenhof zum Sitzen

L'Harmonie - das Hauptrestaurant - Büffet mit wechselnden Themen, Essen ist gut und warm, sowohl innen wie auch außen zu sitzen - schön zum Frühstücken mit Blick zum Hauptpool - Frühstück im Schwesterhotel Paradis fanden wir hatte mehr Asuwahl (Obst, Salat, bessere Omelettes, Frühstücksgebäck - großer Kaffee-Automat hinten links - dort kann man sich selbst Latte und Cappuchino ziehen - schmeckt besser, wie was wir an den Tisch bekamen)

Alternativ kann man auch die Restaurants des Schwesterhotels besuchen:

La Ravanne - liegt auf einer kleinen Halbinsel und bietet sehr gutes Abendessen im kreolischen Stil - Achtung: alles im Sand aufgebaut - nichts für hohe oder empfindliche Schuhe - wunderschönes Ambiente mit Bäumen und sehr viel Platz zum nächsten Tisch

La Palma - nicht probiert
Blue Marlin - gute Fischgerichte direkt am Meer
Le Brabant - Buffetrestaurant

Beim Transfer vom Flughafen kann man getrost auf den X5 Service verzichten. Die Taxifahrer nehmen eine Festpreis von 2200 und man sollte den Fahrer, wenn er nett war, gleich für den Rückweg buchen- dann kostet die Tour 1500. Außerdem kann er lokale Kollegen für Ausflüge empfehlen. Die Hotel Taxis sind zwar nett, aber ungefähr 40% teurer, wie lokale Fahrer.

Der Clubraum liegt leider am Pool, aber der Service ist sehr gut und aufmerksam. Die Terrasse hat immer Platz geboten. Am Abend kann man auch zwischen 18:00 und 20:00 als Club Mitglied an die Bar gehen und einen oder mehrere Aperitifs genießen. Das hat sehr viel Geld gespart. Außerdem war immer ein kleiner Snack verfügbar, so daß wir auch für unsere Tochter kein Mittagessen brauchten. Ab 16:00 gibt es außerdem Kuchen und Kekse.

Fitnessraum ist gut ausgestattet und gepflegt. Tennis und Golf haben wir nicht probiert. Der Spa ist sowohl von der traumhaften Poollandschaft wie auch von Massagen und Gesichtsbehandlungen ein Muss!

Außerdem können wir das Morgenschwimmen mit Delfinen sehr empfehlen. Allerdings nicht mit den großen Booten fahren. Die starten zu spät und kommen dann im Pulk. Häufig sieht man zwar Delfine aber man kommt nicht richtig nah. Wir waren mit Indra Boat Tours (hat Facebook Account) unterwegs - email: indraboattours@hotmail.com. Abfahrt war um 6:00 Uhr und wir waren die ersten. Der Skipper Alvin Chanwan nimmt max 6 Personen mit und hat einen eigenen Scout an Board, der immer mit uns im Wasser war und dem Skipper dann auch vorausgeschwommen ist, um anzuzeigen, wo die getauchten Delfine hinziehen. Dadurch wurden wir 3 mal mitten über den getauchten Delfinen abgesetzt, die dann zwischen uns aufgetaucht sind. Die Tiere waren zum Greifen nah und nicht 10, sondern annährend 100. Fantastisch.

Zimmertipp: Srtandlage macht sich bezahlt. EG hat weniger Sicht und man hört die Gäste oben!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ottenbach, Schweiz
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Februar 2014

Wir haben im Hotel Dinarobin unsere Flitterwochen verbracht. Uns hat es sehr gut gefallen. Die Suite war gross, speziel das Bad. Das Bett war bequem. Wir haben die Suite an der Beachfront gebucht. Ist eigentlich nicht unbedingt notwendig, da alle Zimmer gleich sind und auch nicht schlecht liegen. Das Personal war sehr freundlich. Wir wurden schon nach kurzer Zeit mit dem Namen angesprochen. Das Zimmerpersonal war nicht aufdringlich, wir haben fast nie Jemanden gesehen. Es war immer alles tip top. Ja der Dinarobin Club. Man kann es so akzeptieren oder nicht. Es ist ein dunkler, stark klimatisierter Raum. Wir haben den Club genutzt, um am Abend vor dem Essen einen Apero zu drinken. Auch die Ausflüge haben wir dort bei Cliffort gebucht. Sehr nett und zuvorkommend. Das Hauptrestaurant mit Buffet haben wir ab und zu besucht. Da kann nichts bemängelt werden. Im Dinarobin und im Hotel Paradis hat es mehrere Restaurants. Diese haben wir ebenfalls alle besucht. Warrm ausgezeichnet. Speziel für uns das La Palma. Auch in den Restaurants im Paradis, konnte man die Halbpension nutzen. Der Hotelbuggi war ebenfalls immer zur Verfügung. Das Mittagessen in der Strandbar war auch ausgezeichnet. Empfehlenswert der Lobsterabend. Sehr sehr gut. Ein muss. Dann zum Strand und Meer. Wir gingen öfters schnorcheln, das Meer ist herrlich. Türkisblau wo man hinschaut. Keine Algen. Wir waren nur im Meer baden. Das war wirklich ein Traum. Der Strand sauber und weiss. Vom Hotel Paradis aus, wurden wir mit dem Schiff hinaus gebracht. Auch das Wasserskifahren sehr empfehlenswert. Auch für Anfänger. Dies konnten wir auch alles nutzen und war kostenfrei. Wenn man die Insel besichtigen will, kann man sich ein Taxi vom Hotel oder ein Fahrzeug mit Chauffeur vom Hotel mieten. Auch zu empfehlen und nicht teuer. Ausflug zu den Delfinen war auch super. Wir sind vom Boot ins Wasser gesprungen zu den Delfinen. Das war einmalig. Was noch sehr gut war, waren die Massagen im SPA. Wir hatten noch nie so gute Massagen. Was evtl. noch zu erwähnen ist, auf der Insel muss man nichts kaufen wollen. Es ist überrissen teuer. Wir haben dem Personal dafür mehr Trinkgeld gegeben. Denn deren Leistungen haben wir sehr geschätzt. Das Wetter war ebenfalls immer wunderbar. Also alles in allem, ging es uns sehr gut. Wir werden Mauritius wieder besuch.

Zimmertipp: Wer einen Blick zum Meer wünscht, sollte im Parterre wohnen. Beachfront muss es jedoch nicht unbedin ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
TT.MM.JJJJ TT.MM.JJJJ
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa

Anschrift: Le Morne Peninsula, Le Morne, Mauritius 99999
Telefonnummer:
Lage: Mauritius > Distrikt Riviere Noire > Le Morne
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Strandhotels in Le Morne
Nr. 1 der Romantikhotels in Le Morne
Nr. 1 der Luxushotels in Le Morne
Nr. 1 der Spa-Hotels in Le Morne
Nr. 3 der Businesshotels in Le Morne
Nr. 3 der Familienhotels in Le Morne
Preisspanne pro Nacht: 268 € - 938 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Prestigia, Expedia, Booking.com, Escapio, HotelsClick, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, Unister, ab-in-den-urlaub, Agoda, Venere, LogiTravel, Hotels.com und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Dinarobin Hotel Golf And Spa
Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa Mauritius/Le Morne
Dinarobin Hotel Golf Le Morne
Dinarobin Hotel Le Morne

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.