Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kleines Idyll ab vom Schuss” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Angsana Balaclava Mauritius

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Angsana Balaclava Mauritius gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Angsana Balaclava Mauritius
5.0 von 5 Hotel   |   Turtle Bay, Republic of Mauritius, Balaclava, Mauritius   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 5 Hotels in Balaclava
Erlangen
Top-Bewerter
73 Bewertungen 73 Bewertungen
42 Hotelbewertungen
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kleines Idyll ab vom Schuss”
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2013

Wir haben den ersten Teil unserer Hochzeitsreise im Angsana verbracht-es war wirklich toll. Gebucht hatten wir eine Beachfront Suite mit Pool, welche wir auch nie missen würden. Jeden Morgen direkter Mehrblick vom Bett aus...unbeschreiblich.
Das Personal war sehr hilfreich und wirklich zuvorkommend. An einigen Abenden gibt es Live-Veranstaltungen und an einem Abend wurde für uns ein Hochzeitsessen am Pool arrangiert (inkludiert im Package) und als wir zurück in die Suite kamen, waren Blüten auf unserem Bett verstreut und Badewasser eingelassen. Toll!
Abends gab es immer Menü - mit Ausnahme von Samstag. Muss man mörgen, wir fanden es gut. Jedoch sind die Preise für Getränke exorbitant (Wein ab 40 EUR) ist "way too much". Zumal wir einige Weine und deren Preise kannten.
Einziger Minuspunkt ist die Abgeschiedenheit. Man braucht wirklich immer ein Taxi oder Auto um das Hotel zu verlassen, denn der Fußmarsch in den nächsten Ort wäre echt zu lang.

Zimmertipp: Ich denke, wir hatten die Suite 110.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

360 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    284
    46
    17
    8
    5
Bewertungen für
63
226
4
10
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
St. Veit an der Glan, Österreich
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juli 2013

Das Angsana Balaclava ist ein kleines, wunderschönes Hotel, ruhig gelegen zwischen Zuckerrohrfelder. Das Personal ist äußerst freundlich und versucht einen, jeden Wunsch von den Augen abzulesen.
Auf Grund der Reisezeit (Ende Juni / Anfang Juli) waren im Hotel nur wenige Gäste, somit war der Aufenthalt ohne jeglichen Trubel.
Wir bewohnten eine Spa Suite, die unseren Erwartungen voll entsprochen hat (jedoch ist der private Pool am Balkon in der Nacht sehr laut)
Das Essen im Angsana Balaclava ist hervorragend - selten so gut gegessen!
Das Spa ist auch eine Ruheoase, und die Behandlungen waren sehr entspannend.
Das einzige Manko: Das Hotel hat einen schönen Strand, JEDOCH mündet in unmittelbarer Nähe ein Fluss ins Meer, somit ist das Wasser so trübe, dass Schnorcheln oder Tauchen unmöglich macht.
Das Hotel hat uns jedoch täglich den Service eines Boottransfers zu naheliegenden Riffen geboten, somit sind konnten wir die traumhafte Unterwasserwelt Mauritius' erkunden.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BTGroup, General Manager von Angsana Balaclava Mauritius, hat diese Bewertung kommentiert, 22. Juli 2013
Mit Google übersetzen
Warm Greetings from Angsana Balaclava Mauritius.

There is no greater pleasure than receiving kind words from a valued guest and I am thrilled to learn that you enjoyed your recent stay at Angsana Balaclava.

The Spa suite and its private swimming pool is indeed the perfect place to spend a nice relaxing holiday and we are glad to learn that your expectations were met perfectly.

As an exclusive intimate boutique resort, Angsana Balaclava places an emphasis on the attention to details and it is always encouraging to know that you found our team friendly and ready to go the extra mile.

We are thrilled that you had the opportunity to visit and experience our Angsana Spa which offers a wide range of holistic wellness experience. All the massages and treatments are delivered by the intuitive touch of Angsana Spa therapists who are formally trained at Banyan Tree Spa Academies.

As for our food, our Balinese chef and his team will be happy to know you found it excellent. The well presented and tasty dishes is the result of a great team who continuously work on improving and innovating new ideas and menus to surprise and awaken our guest’s taste buds each day.

Your gracious comments have been passed to our personnel, which will serve as an added inspiration to consistently maintain the high standards you have experienced, and which are one of the trademarks of our brand.

We trust you had a safe journey home and look forward to welcoming you back to a pleasant rest and wonderful sunset at Angsana Balaclava or to any of our other resorts worldwide.

Yours Sincerely,
Pascal Prigent
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Voecklabruck, Österreich
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juni 2013 über Mobile-Apps

Wir verbringen hier unsere Hochzeitsreise und haben richtig gewählt. Die Anlage ist mit 55 Suiten eher klein, dafür sehr persönlich, das Personal überaus freundlich und hilfsbereit. Die Jahreszeit hier ist Herbst/Winter, jedoch mit Temperaturen um die 24 - 27 Grad je nach Sonne und Wind in Ordnung. Gefühlte Temperatur ist durch den ständigen Wind vor allem morgens und abends deutlich niedriger! Wer es lieber tropisch mag sollte eher von November bis März/April kommen. Unseren Relaxpool auf der Zimmerterrasse konnten wir nicht wirklich nutzen da er etwas zu kühl ist (ist nämlich ungeheizt!). Das Essen schmeckt ausgezeichnet!! Achtung: alles was im Reisepreis nicht inkludiert ist kostet ziemlich viel (1/2 Bier umgerechnet ca. 9€).

Die Anlage liegt ca. 6 km vom nächsten Ort entfernt, das wussten wir aber und ist in Ordnung, man kann ein Taxi oder gebuchten Chauffeur nutzen um auf der Insel herumzukommen. Es werden schöne Ausflugstouren angeboten die auch preislich in Ordnung sind.

In Summe ein super schöner Fleck zum honeymoonen (dafür ist Insel & Hotel bekannt und bestens geeignet).

  • Aufenthalt Juni 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BTGroup, General Manager von Angsana Balaclava Mauritius, hat diese Bewertung kommentiert, 17. Juni 2013
Mit Google übersetzen
Warm greetings from Angsana Balaclava Mauritius.

We would like to thank you for taking the time to write a review on trip advisor following your recent stay at our Resort.

Nestled in the secluded area of Turtle Bay, Angsana Balaclava Mauritius is indeed very small with its 52 suites, but however offers a hideaway ideal for travellers looking for privacy and relaxation and perfect for honeymooners.

We are thrilled to learn that overall you had a nice stay with us and that our staff was friendly and attentionate to your needs. Being an exclusive intimate boutique resort, we place emphasis on the attention to details and we strive to make sure that the service we offer is above expectation.

We are also glad to learn that you enjoyed the food. Our Chef Suardi always create a memorable experience for each guest by innovating new dishes which can only awake one’s taste buds each day.

We would like to congratulate you once again on your recent wedding and wish you a lifetime of happiness together.

We trust you had a safe flight back home and look forward to welcoming you once again at Angsana Balaclava Mauritius or any of our resorts around the world.

Yours sincerely
Pascal Prigent
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Ettlingen, Deutschland
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Januar 2013

Wir haben das Hotel bereits zum zweiten Mal besucht und sind nach wie vor begeistert.
Das Hotel strahlt eine unheimliche Ruhe aus und ermöglicht eine perfekte Entspannung.
Essen, Zimmer, Strand und Spa - alles war perfekt!
Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal!

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BTGroup, General Manager von Angsana Balaclava Mauritius, hat diese Bewertung kommentiert, 30. Januar 2013
Lieber Gast,

Vielen Dank, dass Sie unser Hotel ein zweites Mal für Ihren letzten Urlaub gewählt haben und auch Danke, dass Sie sich die Zeit nahmen diesen wunderbaren Kommentar mit uns zu teilen. Ich freue mich sehr, dass Sie das Angsana Balaclava Mauritius als bezaubernd und herausragend empfanden.

Als ein exklusives, intimes Boutique Resort legen wir im Angsana Balaclava Mauritius großen Wert auf die kleinen Details, und es freut uns sehr, dass Sie das Essensangebot, Ihr Zimmer und das Spa genossen haben und von der ruhigen Atmosphäre des Hotels profitiert haben.
Wir haben Ihren Kommentar mit unserem ganzen Team geteilt und Ihre Bewertung wird uns motivieren uns zu entwickeln und weiterhin zu verbessern.

Ich hoffe Sie hatten eine angenehme Heimreise und ich würde mich freuen, Sie in Zukunft wieder bei uns begrüßen zu dürfen, entweder im Angsana Balaclava Mauritius oder einem anderen Angsana Hotel weltweit.

Mit herzlichen Grüßen,
Pascal Prigent
General Manager – Angsana Balaclava Mauritius
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juli 2012 über Mobile-Apps

Gebucht war ein normales Zimmer (Suite mit Gartenblick) vor Ort wurde auf eine Suite mit Pool upgegradet. Wunderbare Zimmer! Sauber total geräumig, riesen Badewanne, und eigenes Pool auf der Terasse. Das Hotelpool selbst, ist teilweise mit sandigem Boden. Die Anlage ist klein aber gemütlich. Auch der Sandstrand am Meer ist wirklich schön, teilweise wird sie Sicht auf den Horizont allerdings von großen Frachtschiffen verstellt (allerdings sind diese wirklich weit weg). Das Abendessen war gut. Man konnte zwischen 3 bis 5 Vor- und Hauptspeisen aus der Karte wählen. Alles mit Liebe zubereitet und geschmacklich ausgezeichnet. Alles in allem ein gelungener Urlaub!

  • Aufenthalt Januar 2012
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BTGroup, General Manager von Angsana Balaclava Mauritius, hat diese Bewertung kommentiert, 23. Januar 2013
Lieber Gast,

vielen Dank, dass Sie das Angsana Balaclava Mauritius für Ihren letzten Urlaub gewählt haben und danke, dass Sie sich die Zeit nahmen diesen netten Kommentar mit uns zu teilen. Ich freue mich sehr zu lesen, dass Sie Ihren Aufenthalt, die Suite sowie die Atmosphäre im Hotel genossen haben.

Als ein exklusives und intimes Boutique Resort, legt das Angsana Balaclava Wert auf die Details und die kleinen Dinge. Es freut uns außerordentlich, dass Sie ihr Zimmer als sauber und geräumig empfanden mit seinem privaten Pool und auch dass Sie den Sand im Hotelpool mochten. Weiterhin freut es uns sehr, dass Sie unser Essen sowie die Auswahl an Speisen so genießen konnten.

Wir haben Ihre freundliche Bewertung mit dem gesamten Team geteilt und Ihre Bewertung inspiriert uns uns stetig weiter zu verbessern um unsere hohen Standards sicherzustellen.

Wir möchten Ihnen noch einmal für Ihre Bewertung danken und Ihnen versichern, dass Ihr Kommentar uns helfen wird auch in der Zukunft weiterhin einmaligen Service zu bieten.

Ich würde mich freuen Sie in Zukunft wieder bei uns oder einem anderen der Angsana Hotels & Resorts weltweit begrüßen zu dürfen.

Mit besten Grüßen,
Pascal Prigent
General Manager -Angsana Balaclava Mauritius
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Marxzell, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juli 2012

Wir haben den schönsten und ruhigsten Urlaub unseres Lebens gehabt, ein perfektes Haus, tolles Zimmer, ein Restaurant auf 5-Sterne Niveau und vollem Pretum als umsichtigen und perfekten Chef im Restaurant.
Auch der Sport und Spabereich sind nur empfehlenswert, Jean Pierre ist einfach Super.
Wir freuen uns auf einen weiteren Aufenthalt.
Rainer und Margit

Zimmertipp: Im deutschen Winter die SPA-Suiten, im deutschen Fruehjahr und Sommer die Gardensuiten, dort ist die ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Munich, Bayern, Germany
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juni 2012

Die Lage:
Turtle Bay, nord-nordöstlich von Port Louis und südlich von Trou-aux-Biches. Das Resort liegt abseits zwischen kleineren felsigen Buchten, der Sandstrand ist künstlich aufgeschüttet. Während unseres Aufenthaltes war er berseits stark erodiert, so dass er ausgebessert wurde (Davon später mehr!). Die eigentlich recht schöne Aussicht vom Strand aus wird u.a. von Tankern und Containerschiffen beeinträchtigt, die auf ihren Anlegeslot in Port Louis warten. Außerdem ist eine Art Club auf der anderen Seite der Bucht, die sich im Süden des Resorts befindet. Dieser Club hat an ein einigen Tagen praktisch die ganze Nacht wie auch tagsüber für 'Beschallung' in infernalischer Lautstärke gesorgt. Wenn das wenigstens meinem Musikgeschmack entsprochen hätte... Abhilfe war nicht zu erwarten, daher lagen wir mit 'Noise-Cancelling-Earphones' am Strand - irgendwie grotesk.

Die Anlage:
Das Resort bezeichnet sich gern als Hideaway, was den Nagel meines Erachtens nicht auf den Kopf trifft. Es sind zwar lediglich ca. 50 Wohneinheiten incl. großzügiger Beachbungalows vorhanden, das jedoch auf überschaubarem Platzangebot. So kann man gerade eine kleine Runde im Hotelkomplex umherlaufen, eine Art Park oder dergleichen gibt es nicht. Man scheint ein gravierendes Problem mit dem Abwassersystem zu haben, da sich vor allem im Bereich der Beachvillen fast ständig ein übler Geruch breitmacht. Die Wege des Hotels sind im Dunklen zwar 'stylish' beleuchtet, aber zum Teil derart dilettantisch ausgeführt, dass man geblendet wird und Gefahr läuft, über die aus dem Niveau der Wege herausragenden Kanaldeckel zu stolpern.
Die Anlage an sich sieht recht ansprechend aus und wurde zum Teil aus Steinen erbaut, die wohl von früheren Gebäuden (Plantagen?) stammen. Hat uns sehr gut gefallen!
Das Restaurant ist offen und man kann auch im Freien essen, wenn es die Witterung zuläßt. Auch die Rezeption, die 'Bibliothek' mit einigen interessanten Büchern über Mauritius und die angrenzenden Räume sind offen und weitläufig gestaltet.
Die Sicherheit der Gäste bezogen auf unerwünschten Besuch wird großgeschrieben. Tag und Nacht sind Security-Leute im Einsatz. Wohl auch, weil der Strand in gewisser Weise öffentlich ist und Einheimische (durchaus nett und freundlich) am Strand vorbeigehen oder Fische fangen.
Wir fanden auf Nachfragen (als von einem 'Owner' - einem freundlichen älteren Herrn chinesicher Abstammung - die Rede war) heraus, dass das Hotel keineswegs der Angsana-Gruppe gehört, sondern in privater Hand ist und Angsana dort einen Management-Vertrag erfüllt. Dies erklärte einiges: Auf den ersten Blick sind die Anlage und die Zimmer einfach spitze! Auf den zweiten Blick jedoch hat uns mehr und mehr das Gefühl beschlichen, dass das Hotel billig und leider mit geringen Qualitätsansprüchen 'hochgezogen' wurde. Die große Summe der - zumeist - Kleinigkeiten ließ den Pfusch erahnen, den lokale Unternehmer zu beheben versuchten.
Erwähnenwert ist das 'Beach Activity Center': Es besteht aus einem Tisch mit zwei Sonnenschirmen und ein paar pseudo-coolen Angestellten. Von einer Art Tauchbasis (Tauchen wurde offiziell auf der Hotel-Homepage angeboten) war weder über die Homepage noch sonstwie etwas herauszufinden. Es ist dort leider auch nicht mehr vorhanden als besagtes Activity-Center. Daher hatten wir Probleme, unsere mitgebrachten Tauchausrüstungen zu verstauen bzw. zu trocknen. Nach einem Check-Dive im erfrischenden Hotelpool waren wir mit Arvind von Extreme-Divers (Hotel Intercontinental) auf einem sehr gut geführten Tauchgang an einem nahegelegene Riff. Im Gegensatz zum Hausriff war dieses in gutem Zustand.
Bei einem Unfall beim Aussteigen aus einem Tretboot, der durch achtsames Verhalten der "Beach-Boys" zu vermeiden gewesen wäre, hat sich meine bessere Hälfte so schwer am Knie verletzt, dass wir auf weitere Tauchaktivitäten verzichten mußten. Das Management hat war sehr besorgt und hat sich ständig nach dem Befinden meiner Frau erkundigt.
Leider wurde unserer Bitte, Extreme-Divers abzusagen, nicht entsprochen, so dass wir am nächsten Morgen unsanft geweckt wurden und Arvind von Extreme- Divers den Weg zu uns vergebens gemacht hat.
Die Zimmer:
Wir hatten eine Garden Suite (die günstigste Zimmerkategorie) gebucht. Das Zimmer war soweit sauber (das Bad sah jedoch so aus, als hätte jemand die Bau-Abnahme verschlampt) und recht geräumig. Wie auch andere Gäste hatten wir- eher geringfügige - Probleme mit der Sanitärtechnik (Ergebnis billiger Designer-Imitate?). Abhilfe war nicht wirklich erfolgreich, wir waren aber (noch) zu sehr in Urlaubsstimmung, um uns darüber aufzuregen.
Moskitonetze waren zum Zeitpunkt unseres Besuchs nicht verfügbar, wären aber äußerst hilfreich gewesen. Im Rahmen des "Turndown-Services" wird am Abend jedoch sowohl eine Duftlampe als auch ein Räucherstäbchen angezündet. Riecht gut für die meisten Menschen, nicht so sehr für Insekten. Die Angestellten sind allerdings angehalten, Ihren Dienst bei offenen Türen zu versehen. Eine abendliche Moskitojagd ist somit quasi vorprogramnmiert. Zur Abwehr der Moskitos findet in unregelmäßiegen Abständen ein sog. Fogging (lautstark. übelriechend und abgeblich für Menschen ungiftig) in der gesamten Anlage statt. Mit ein wenig Glück erfährt man davon rechtzeitig.
Die zweite Suite:
Man hatte angeblich mit einem leeren Hotel zum Tag X gerechnet, aber wohl versäumt, keine Buchungen mehr zuzulassen. Jedenfalls hatte das Management beschlossen, der erodierte Strand müsse an zwei Tagen instandgesetzt werden und uns und andere Gäste zu Ausflügen eingeladen. Ein dickes Lob geht hier an Vinaj und Kiran! Tolle Ausflüge mit großartiger Betreuung!
Des weiteren wurden wir auf Beachfront-Villen "upgegradet"!
Diese Villen sind zweistöckig - d.h. in jedem Stockwerk befindet sich je eine Suite. Unsere Suite im Erdgeschoß verfügte über ein sehr geräumiges Schlafzimmer mit Blick auf das ca. 30 m entfernte Meer! Außerdem ein Extra-Badezimmer mit einem Dampfbad und einer aus einem Basaltblock gehauenen Badewanne. Man konnte das Badezimmer zum eigenen Pool nebst Jacuzzi hin öffnen! Eine überdachte Terasse und ein kleiner Garten mit direktem Strandzugang - nebst zwei eigenen Liegestühlen mit Sonnenschirm rundeten das Bild ab. Auf den ersten Blick paradiesisch!
Der zweite Blick offenbarte aber, dass auch hier vorn und hinten gepfuscht wurde. Die Terassenbeleuchtung war im Regen voller Wasser gelaufen und wurde kurzerhand deaktiviert statt repariert. Wir bekamen stattdessen Kerzen. Ist mindestens ebenso schön. Jedoch brachte man die Kerzen am zweiten Tag nur noch widerwillig. Der Gestank, den wir zuvor bei Spaziergängen in der Anlage wahrgenommen hatten, machte leider auch vor unserer Suite nicht halt...
Wie wir feststellten, verfügt auch die Suite im ersten Stück über eine eigenen Pool. Als unser Nachbar seine Runden in Walroß-Manier schwamm, amüsierten wir uns noch, als sich eine Flutwelle in den Garten ergoß. Allerdings tropfte es nach kurze Zeit an vielen Stellen durch die Decke, und da hörte der Spaß dann auch schon wieder auf...
Es kamen noch eine Menge weiterer Dinge hinzu, die entweder nicht oder nicht richtig funktionierten oder einfach schlecht ausgeführt wurden. Wir hatten beschlossen, über die meisten Dinge hinwegzusehen und uns an unserem Urlaub und dem Upgrade zu erfreuen. Hätten wir allerding den vollen Preis bezahlt, hätten wir uns wohl maßlos geärgert!
Das Spa und die Baumaßnahmen:
Leider war es mit der Instandsetzung des Strandes nicht getan: Ein Bautrupp rückte an und hat über die veranschlagte Zeit, in der wir uns bereitwillig die Insel zeigen ließen, hinaus Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Wir hatten bereits einige Massagen etc. im gut geführten Spa mit seinem schönen Ambiente und den guten Masseurinnen genossen. Als abzusehen war, dass die Baumahßnahmen weitergehen würden, versprach man mir auf Nachfrage an der Hotel- Rezeption und der Spa- Rezeption, dass unsere Massagen ungestört verlaufen würden. Das Gegenteil war der Fall! Drei Mal wurden wir vom Lärm einer Winkelschleifmaschine (Flex) in unmittelbarerer Nähe des Spa während einer Massage aus unserer Entspannung gerissen!
Unsere Beschwerde brachte uns zwar einen geringen Discount ein, wurde aber nach dem leider vorherrschenden Schema von der Angestellten des Guest-Relationship-Managements behandelt: Es wird einem erklärt, man habe ein offenes Ohr, möge aber seine Beschwerde schriftlich vortragen (ich war im Urlaub und nicht als Autor unterwegs - das hole ich wohl oder übel hier nach... ;-) ) . Dann erklärt man, wie man den Job gut mache und dass eben jener, der einem das alles erklärt, einen Super-Job mache. Abschließend wird einem erklärt, warum man sich jetzt besser fühlen solle. Abhilfe etc. findet dagegen nicht statt. Ich werde mein Feedback samt unterdückter Wut über dieses Vorgehen erst an dieser Stelle und ironischerweise nach mehrfachen Bitten um ein Review los.
Der Service:
Die Angestellten sind - bis auf die "Beach-Boys" - äußerst freundlich und zuvorkommend. Meist ist das sehr angenehm. Da aber anscheinend das Feedback der Gäste einen großen EInfluß auf Gehalt und ggf. Werdegang der Angestellten hat, weisen einige Ausnahmen zuweilen penetrant darauf hin, wie er/sie heiße und dass man dies bitte erwähnen möge...
Dazu kommt noch der bereits erwähnte Umgang mit Kritik.
Aber gerade an der Bar und im Service sind einige wirklich gute und erfahrene Leute am Werk! Ein Lob auch an die Damen im Spa und die Zimmermädchen/-jungs!

Die Küche:
Der Chefkoch stammt aus Indonesien und kreiert asiatisch-kreolische Fusion-Gerichte. Und die setzt seine Mannschaft auf höchsten Niveu um! Endlich nichts auszusetzen!!!
Die Speisekarte ist abwechlungsreich und man ist auch für Wünsche und Feedback offen. Der Weinkeller bietet so machen edlen Tropfen, soweit ich das zu beurteilen vermag. Die Kellner geben kompetente Empfehlungen. An der Bar gibt es zumeist aus frischen Zutaten zubereitetete Cocktails, auch recht gute Eigenkreationen sowie alkoholische und nichtalkoholische Getränke aus aller Welt.
Zum Ende unseres Urlaubs wurden wir zum Abendessen in die sog. Imperial-Villa gebeten (sehenswert!), weil der Eigentümer das Hauptrestaurant für eine private Feier beanspruchte. Auf einmal war die gesamte Anlage voller Gäste aus Fernost und die zahlenden Hotelgäste wurden wie wir von der Bar verdrängt. Auch am nächsten Tage beim Frühstück kamen wir uns irgendwie deplaziert vor.
Fazit:
Es fing als schöner Urlaub an und hat dann leider nachgelassen. Das Hotel ist eigentlich toll konzipiert, aber nicht optimal ausgeführt. Bis zu einem gewissen Grad tut mir der Eigentümer leid, da er -vermutlich von seinen Landsleuten - beim Bau so schlecht bedient wurde.
Im Übrigen sickerte durch, dass man sich künftig verstärkt um chinesische und russische/ukrainische Gäste bemühen werde. Von ersteren waren bereits recht viele in der Anlage, letztere vereinzelt - haben sich aber den bedauernswerten Angestellten gegenüber unmöglich benommen.
Ein Hotel "managed by Angsana" werden wir so schnell nicht mehr buchen. Für den hohen Preis kann man mehr erwarten. Insbesondere die - entgegen ausdrücklichen Versprechens von Spa-und Hotel-Rezeption - erfolgte mehrmalige lautstarke Ruhestörung der Entspannung während der Massage sorgt für eine nach wie vor anhaltende getrübte Urlaubsfreude.

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 14
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Angsana Balaclava Mauritius? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Angsana Balaclava Mauritius

Anschrift: Turtle Bay, Republic of Mauritius, Balaclava, Mauritius
Lage: Mauritius > Distrikt Pamplemousses > Balaclava
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 der Luxushotels in Balaclava
Nr. 2 der Strandhotels in Balaclava
Nr. 2 der Romantikhotels in Balaclava
Nr. 2 der Familienhotels in Balaclava
Preisspanne pro Nacht: 291 € - 911 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Angsana Balaclava Mauritius 5*
Anzahl der Zimmer: 52
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Expedia, Booking.com, Odigeo, Odigeo und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Angsana Balaclava Mauritius daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Angsana Balaclava Mauritius
Angsana Balaclava Hotel Balaclava

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Angsana Balaclava Mauritius besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.