Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wunderschönes Resort, preisgünstig” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Paradise Cove Boutique Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
Paradise Cove Boutique Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Paradise Cove Boutique Hotel
5.0 von 5 Hotel   |   Royal Road, Anse La Raie, Mauritius   |  
Hotelausstattung
Rheinbach, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschönes Resort, preisgünstig”
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. März 2015

Gutes Wassersportangebot im Bootshaus, fantastischer Service, alles im Hotel ist eine Augenweide - ja ok, die künstliche Lagune hat uns nicht gefallen (dafür aber der Infinity Pool und die Liegeplätze am Meer), und Wäscheständer auf dem Balkon wäre nett gewesen (dafür musste dann das Geländer herhalten, und die zentrale Klimaanlage war laut ... aber das war's auch wirklich. Wenn man die kleinen Minuspunkt überhaupt auzählen will! Es waren wunderschöne Tage am Abschluss eines langen Aufenthalts auf Mauritius.

  • Aufenthalt Februar 2015, Familie
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
H0tels_Management, General Manager von Paradise Cove Boutique Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 9. März 2015
Mit Google übersetzen
Dear Guests,

Thank you for taking the time to share feedback after your recent stay.
We are glad to read that you have enjoyed your visit, especially your experience in our Boathouse and our water sport facilities.
Your comment has been taken into account. We are providing a cloth line in all our shower room. As we are always looking to further enhance our guest experience, your thoughts will definitely be shared with the rest of our Family Members. Thank you again.
We do hope to welcome you back at Paradise cove Boutique Hotel soon.

Best Regards,
Raoul Maurel
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

535 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    436
    77
    17
    3
    2
Bewertungen für
15
462
8
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Februar 2015

Schon als wir im Paradise Cove ankamen war uns klar: Wir sind tatsächlich im Paradies gelandet! Allein die geschmackvolle Einrichtung mit den vielen liebevollen Details, der atemberaubende Blick aufs Meer und die herzlichen und zuvorkommenden Mitarbeiter sind einen Besuch wert. Ganz zu schweigen von dem abwechslungsreichen Essen, dem Freizeitangebot (unbedingt die Katamaran-Tour mit BBQ und Schnorchelstopp machen, einfach nur paradiesisch!) und dem SPA. Die Rückenmassagen waren sehr entspannend, die Wartezeit im kleinen Garten Eden einfach nur himmlisch.
Faszinierend war auch die Tatsache, dass wir aufgrund der weitläufigen Anlage mit den vielfältigen Ruhebereichen nie das Gefühl hatten, das Hotel sei ausgebucht. Man kann im Paradise Cove ein Höchstmaß an Privatsphäre genießen. Toll ist der Service am Pool und an der Bucht: Wie herrlich, wenn man zwischendurch kleine Köstlichkeiten angeboten bekommt - oder einem die Sonnenbrille geputzt wird. Die abendlichen Stunden in der Bar mit Rum-Tasting, Billardspielen und Live-Musik waren ein toller Tagesabschluss. Der einzige Wermutstropfen im Paradise Cove: Es gibt keinen langen, natürlichen Sandstrand - die atemberaubende Aussicht vom Infinty-Pool und dem Restaurant macht das aber schnell wieder wett.
Auch wenn man das Paradise Cove eigentlich nicht gerne verlassen mag: Es lohnt sich, mit einem Taxi (wir hatten immer den gleichen Fahrer (Aly, über die Rezeption bestellt, sehr zu empfehlen) die Insel zu erkunden. Auch den weiten Weg in den Süden sollte man machen, um die Vielfalt der Insel zu entdecken, sowohl kulturell und religiös als auch im Bereich von Flora und Fauna.
Ein besonderer Dank geht an Ashvin, der uns stets mit netten Gesprächen und gutem Rum versorgt hat, an Reshma, die einfach nur bezaubernd aufmerksam war, an Vikram, Deepak, Rani - und das gesamte Team. Ihr habt dazu beigetragen, dass wir einen unvergesslich schönen Aufenthalt in unserem ganz persönlichen Paradies erleben durften. Wir würden sehr gerne wiederkommen!

  • Aufenthalt November 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
H0tels_Management, General Manager von Paradise Cove Boutique Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 9. März 2015
Mit Google übersetzen
Dear Guests,

Thank you so much for choosing Paradise Cove Boutique Hotel for your holidays and for sharing your experience with us.
It is delightful to know that you have enjoyed the tranquil surroundings and the services extended. Your comments are truly cherished.
We look forward to your next visit at Paradise Cove Boutique Hotel.

Best Regards,
Raoul Maurel
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Schweiz
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. Februar 2015

Das Paradise Cove Hotel liegt etwas abgelegen ausserhalb der nächsten Ortschaft und verfügt über eine eigene kleine Bucht. Kommt man per Mietwagen aus Richtung Grand Baie fährt man erstmal vorei, weil es von der Seite nicht mal ausgeschildert ist.
Dr Eingangsbereich und der Empfang durch die Mitarbeiter sind beeindruckend.
Die Zimmer sind in einzelnen Häuschen rund um die Bucht angeordnet, Echter Meerblick ist jedoch nur von einigen Zimmern möglich (meist schaut man auf Palmen und die Bucht). Die Zimmer sind sehr schön ausgestattet, die Betten komfortabel und der Balkon sehr gemütlich. Der Zimmerservice war stets sehr aufmerksam und gründlich. Die Klimaanlagen sind leider chinesischer Bauart und sind teils sehr laut. Selbst wenn die eigene Anlage nicht läuft, kann man die vom Nachbarn deutlich hören.
Die Gartenanlage ist toll gestaltet und sehr gepflegt, auch der künstlich angelegte Strand wird täglich gereinigt. Allerdings lädt dieser nicht so sehr zum Baden ein, daher waren die Liegen dort meist frei.
Der Teil vor der Bucht, zum Meer hin gerichtet auf dem sich Pool und ein kleines Restaurant befinden ist wirklich sehr schön und war unser Lieblingsplatz. Man hat einen tollen Blick auf die vorgelagerten Inseln und kann dort sehr gut im Meer schwimmen (Leiter ins Meer).
Das Wassersportangebot ist eigentlich gut, allerdings konnten wir es aufgrund des windigen Wetters zu unserer Reisezeit kaum nutzen.
Im Loungebereich war immer etwas los und es herrschte eine sehr entpannte Atmosphäre. Die sehr hohen Preise für Essen und Getränke sind eigentlich der einzige Wermutstropfen.
Insgesamt ist das Hotel zu empfehlen und die Mitarbeiter sind auch alle sehr freundlich und um das Wohl der Gäste bemüht. Besonders Rakesh und Asha waren sehr hilfsbereit.

  • Aufenthalt Februar 2015, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
H0tels_Management, General Manager von Paradise Cove Boutique Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 9. März 2015
Mit Google übersetzen
Dear Guests,

Thank you so much for sharing your experience.
We are delighted to know that you have enjoyed your stay with us. At Paradise Cove Boutique Hotel
we strive to deliver the best experiences to our guests. Thank you very much for giving us the opportunity to show our sense of hospitality.
We look forward to the pleasure of your next visit.

Kindest Regards,
Raoul Maurel
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Wien, Österreich
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Februar 2015

Mal ganz abgesehen von unserer Hochzeit, verbrachten wir auf Mauritius einige unserer schönsten Tage. Selbst mit einigem zeitlichen Abstand hält sich diese Meinung. Ohne ein hervorragendes Hotel wäre dies schwer möglich gewesen. Wenn einem Bedürfnisse erst bei deren Erfüllung erwachsen und einem beim Abschied die Zeit davon läuft, da man sich bei so vielen liebgewonnenen Personen persönlich verabschieden möchte, dann sind dies untrügliche Zeichen für die Klasse des Paradise Cove.

Aber nun zu Konkretem. Die Informationen von der Hotel-HP werden wir hier, soweit möglich, nicht erneut durchkauen. Wir haben sie bei unseren Recherchen sorgfältig gelesen und aus jetziger Sicht fällt uns kein Punkt ein, der zu berichtigen wäre. Vor allem die FAQs fanden wir sehr hilfreich.
Wir waren 22 Tage im Paradise Cove (Halbpension, gebucht Deluxe, untergebracht Deluxe Premium) und heirateten, wie eingangs erwähnt, auch auf der Hotelanlage.
Ab dem Empfang wurde alles versucht, um uns in den Urlaubsmodus zu bringen. Das Personal war sehr zuvorkommend und es wurde jedem Wunsch nachgegangen. Etwas gewöhnungsbedürftig war für uns anfangs der fast übermäßig respektvolle Umgang mit den Gästen. Doch mit der Zeit lernt man sich ja doch kennen und stellt sich aufeinander ein. So wird jeder ein passendes Gegenüber finden, sofern er oder sie an Unterhaltungen interessiert ist – vom philosophischen Plausch mit dem General Manager über herzliche Gespräche mit der Person am Strand, die einem unerwartet Leckereien vorbei bringt, bis hin zu spaßigen Momenten mit der Bootshaus Crew.
Neben einigen anderen sorgte vor allem unsere Hochzeitskoordinatorin dafür, dass wir in den Genuss einiger unerwarteter Extra-Service Leistungen kamen, diese Frau hat echt auf uns geachtet!

Zur Hochzeit: Wie erhofft war die Organisation vor Ort wunderbar stressfrei. Eigene Ideen und Wünsche wurden flexibel aufgegriffen. Man merkt schnell, dass die Hochzeitskoordinatorin viel Erfahrung hat und weiß, was funktioniert und was nicht. Im Standardpaket ist alles Wesentliche enthalten und die Songauswahl der Musiker war sehr stimmungsvoll. Fotograf, eine Pressung des Brautstraußes und andere Sonderwünsche kosten natürlich extra. Für Makeup / Frisur für die Braut und Spa-Anwendungen am Vorabend (Empfehlung: Bliss for two!) gibt es Rabatt.
Habt keine Scheu, den Hotelfotografen zu buchen! Wir beschäftigen uns selbst etwas mit der Fotografie und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Überhaupt wenn man die widrigen Umstände bedenkt, denn die harten Schatten zur Mittagszeit machten es ihm bestimmt nicht leicht. Posing ist normalerweise nicht unsere Stärke. So waren wir für die zahlreichen Tipps und Ideen sehr dankbar, sodass schlussendlich eine abwechslungsreiche Sammlung entstanden ist. Auch hier war es wieder kein Problem, eigene Wünsche (z.B. nach zusätzlichen Orten am Hotelgelände) einzubringen. Die derzeit modernen, flippigen Motive, wie ein Räkeln im Wasser mit dem Brautkleid, standen allerdings nicht auf unserer Agenda und wurden von ihm auch nicht angesprochen. Preis/Leistung waren jedenfalls schwer in Ordnung. Zum Standardtarif erhielten wir rund 250 Fotos und ein nettes Video auf DVD. Davon bekamen wir 50 Abzüge, wobei sich auf dem Datenträger noch viele schöne Überraschungen fanden. Gegen Aufpreis (direkt an den Fotografen zu zahlen -> also verhandeln!) gibt’s das Video auch auf Blue Ray in HD.
Den Eindruck, dass hier „Gott und Welt“ heiraten, was immer das auch heißen mag, können wir nicht bestätigen. Wir heirateten am 8. Tag nach unserer Ankunft, in dieser Zeit fanden keine anderen Trauungen statt. Danach gab es noch drei Feiern, maximal zwei pro Woche.
Die Veredelung unseres Hochzeitstages war sicher der Sunset-Cruise mit der Attitude (Katamaran, der vom Hotel vermittelt wird) samt Champagner, köstlichen Häppchen, netter Crew, Musik und traumhaften Bedingungen. Preislich war es, wenn auch sicher gerechtfertigt, zwar an unserer Schmerzgrenze, aber die Erinnerungen möchten wir nicht missen!

Die Zimmer bestechen vor allem durch die geschmackvolle Einrichtung. Bezüglich Ausstattung blieben fast keine Wünsche offen. Was etwas fehlte, war eine Möglichkeit, die nassen Badesachen aufzuhängen. Im Badezimmer war die Luftfeuchtigkeit einfach zu hoch zum Trocknen und gleich immer den (im Übrigen sehr flinken) Wäscheservice zu beauftragen, erschien übertrieben. Die Reinigungskräfte waren, der Hotelklasse entsprechend, unaufdringlich. Sofern man es zulässt, wird das Zimmer zweimal täglich in Ordnung gebracht, wobei immer wieder auch nette Aufmerksamkeiten zurückgelassen werden.

Beschäftigungsmöglichkeiten bietet das Hotel zahlreich (-> www). Da wir relativ häufig selbständig auf der und rund um die Insel unterwegs waren, konnten wir sie gar nicht in vollem Umfang nutzen. Vor allem die Angebote von SPA und Bootshaus hätten wir gerne noch intensiver ausgekostet. So schön es im Hotel auch ist, so schade wäre es, von dieser wunderbaren Insel nichts mitzubekommen.
Unsere Landausflüge unternahmen wir alle mit vom Hotel organisierten Taxis. Wir hatten bei unserem ersten Taxi gleich Glück und erwischten einen netten Fahrer, der auch ohne Verhandeln sehr faire Preise bot (im Vorfeld alles absprechen!). Bei Preisen von 15€ (Grand Bai, Hin- und Retour) bis 85€ (12h Ausflug in den Süden) braucht man nicht meckern. Beim letzten Ausflug überraschte er uns sogar mit selbstgemachten Köstlichkeiten. Da er nicht immer spontan Zeit hatte, konnten wir auch zwei andere Hoteltaxifahrer kennen lernen, wobei einer, trotz verhandeln, deutlich teurer war.

Die Bar- und Restaurantbereiche sind einladend gestaltet und bieten in Sachen Platzwahl und Flair Abwechslung. Was das Essen angeht, scheiden sich nach den diversen Rezessionen (wie üblich) die Geister. Da wir beide Vegetarier sind, sorgten wir für etwas Mehraufwand bei den Köchen und Köchinnen. Insgesamt waren wir sehr zufrieden, selbst für uns viel Abwechslung, Sonderwünsche kein Problem. Besonders angetan waren wir von den indischen Köstlichkeiten und den fein abgestimmten Kreationen, die häufig als Starter oder Dessert serviert wurden. Besonders zu erwähnen ist auch die tolle Live-Musik zum Dinner. Über den Lunch können wir nichts berichten (Halbpension). Auch beim Frühstück war genug Abwechslung bzw. Auswahl, um sich drei Wochen lang fleischfrei genüsslich den Bauch vollzuschlagen. Da wir irgendwo eine Diskussion über die Käseauswahl gelesen haben: es gab täglich etwa 4 aus insgesamt ca. 8 Käsesorten zur Auswahl.
Ob man nun Halbpension oder eine der All-inklusive Varianten nimmt, hängt natürlich von der Bedürfnislage ab. Da wir auch viel außerhalb des Hotels unterwegs waren und mittags ohnehin nie was essen, war die Wahl einfach. Die Getränkepreise sind etwas über dem heimischen Niveau (Mineral: 2,5€ für 0,7l, Bier ca. 3,5€, Cocktails ab 7,5€, wobei jeweils noch 15% Steuer hinzu kommen). Wein ist preislich gesehen eher ein Luxusgut. Auf Mauritius scheint das aber nicht ungewöhnlich zu sein.

Auf der Hotelanlage gibt es viele schöne Plätze zu entdecken und die Gartengestalter wenden auch einige Energie dafür auf. Wer gerne am Sand ins Wasser schreitet, wird sich vermutlich auf einer der Liegen in der Lagune niederlassen. Durch den offenen Blick aufs Meer und die besseren Schwimmmöglichkeiten bevorzugten wir die Love Nester auf der Halbinsel. Von hier betritt man den Ozean über Leitern, Stiegen oder einen Sprung von einem der Stege. Auch ohne elend früh aufzustehen, um ein Badetuch auf eine Liege zu schmeißen (ja, das gibt es auch hier – überrascht jetzt nicht, oder?), fanden wir meist auf Anhieb ausgesprochen gute Plätze. Nur an einem Tag mussten wir etwas länger suchen. Spätestens ab 17:00 hat man ohnehin freie Platzwahl. Da das Bootshaus nun ebenso seine Pforten schließt, ist dies eine wunderbare Zeit, sich mit einem Cocktail oder auch ohne auf den Steg oder an den Infinity Pool zu legen, den Sonnenuntergang (im Nov. gegen 18:30) zu genießen und in der Dämmerung noch etwas zu schwimmen. Nach dem Abendessen genossen wir häufig die Ruhe und den Sternenhimmel auf der Halbinsel. Ab und zu kommt halt ein Security vorbei, durch die Taschenlampe überrascht das aber nicht. Wer Glück hat, erwischt auch die eine Nacht, in der die Kakteenblüten aufgehen.

Fazit: Das Paradise Cove wird seinem Name gerecht! Blöd nur, dass man irgendwann wieder in der Realität ankommt ;-).

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Paradise Cove: Vielen herzlichen Dank für diesen wunderbaren Traum!
Familie Berndl

Aufenthalt November 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
H0tels_Management, General Manager von Paradise Cove Boutique Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 23. Februar 2015
Mit Google übersetzen
Dear Guests,

Thank you for choosing to stay at Paradise Cove Boutique Hotel during your recent visit to Mauritius and we were delighted to have you with us.
I am truly touched with your gratifying review. It is truly heartening to know that we have been able to play a role in enhancing such a special occasion for you. We are really glad that you have appreciated the arrangements made by our Family Members. We are fortunate to have such a wonderful team. I have shared your recognition with them.
The team and I look forward to welcoming you back at Paradise Cove.

Warmest regards,
Raoul Maurel
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Norderstedt, Deutschland
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. November 2014

Ein wunderschönes Hotel ( Halbpension oder AI ), eingebettet in einen blühenden Garten in absolut ruhiger Lage im Norden von Mauritius.
4 Restaurants mit ausgezeichneter Qualität und abwechslungsreichen Menüs bzw.Buffet, eine Bar, 16 Love-Nester für entspanntes Relaxen am Meer oder der Lagune, keine Kinder und sehr freundliches Personal. Der ideale Ort für einen entspannten Urlaub zu zweit. In jeder Hinsicht empfehlenswert !!

Aufenthalt November 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Breitbrunn am Chiemsee, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. August 2014

Mauritius ist als Insel ein Traum an sich. Das Paradise Cove Hotel ist dann das Paradis im Paradies: Der Empfang optisch wie persönlich unglaublich warm und herzlich.
Hier besonders in Form von Vinay Ramburuth, einem der Manager, der es versteht den Gästen die Wünsche von den Augen abzulesen und mit seinem Team ein perfektes Zuhause bietet.
Wir waren bereits zwei Mal bis zu 16 Tage dort und werden gerne immer wieder kommen, auch wegen der unvergleichlichen Küche die speziell die Kombination von indischen und asiatischen Genüssen beherrscht.
Franz Xaver Sewald

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heidelberg, Deutschland
Profi-Bewerter
37 Bewertungen 37 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. August 2014

es hat sich angefühlt wie zweite Flitterwochen! Lange habe ich nach einem Hotel auf Mauritius gesucht und mich schließlich für das Paradise Cove entschieden. Wir wurden nicht enttäuscht! Das Zimmer war schlicht, aber geschmackvoll eingerichtet und hatte einen schönen Blick auf die künstlich angelegte Bucht. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit - alle unsere Wünsche wurden erfüllt. Wir hatten All-inklusive gebucht und konnte uns daher jederzeit mit leckeren Coacktails (allerdings "nur" auf Basis von Rum) und Essen verwöhnen lassen. Was wir sehr zu schätzen wussten, war dass es keine All-inklusive-Armbändchen gibt, sondern dass man sich einfach anhand seiner Zimmernummer ausweist. Dafür muss man halt immer Belege abzeichnen. Das Essen war sehr lecker- ein großes Kompliment an den Koch! Vor allem der "indische Abend" war grandios! Es gibt mehrere Restaurants aus denen man auswählen kann. Wir haben jedoch immer im Hauptrestaurant gegessen, das man ohne vorherige Reservierung aufsuchen konnte. Das Abendessen wird meistens als 3-Gänge Menü serviert, wobei man aus je zwei Vor-, Haupt- und Nachspeisen seine Auswahl treffen kann. Ab und zu gab es auch ein Büffet. Der Abend steht immer unter einem "Motto" - dieses wiederholt sich in der Woche darauf wieder, nicht jedoch die Speisen selbst. Mittags kann man à la carte bestellen. Wenn man sich wirklich anstrengen wollte, etwas zum Verbessern zu finden, dann könnte man sagen, dass dem Frühstück ein bisschen mehr Auswahl an Wurst und Käse gut tun würde, aber es hat uns eigentlich nicht wirklich gefehlt. Dafür kann man sich Eier frisch nach seinen Wünsche zubereiten lassen oder leckeres French Toast oder Pancakes essen - damit waren wir vollkommen glücklich.
Ein paar Mal haben wir Ausflüge über die Insel unternommen, was sich wirklich lohnt. Ich war wirklich überrascht wie viel diese Insel zum Entdecken bereithält. Einmal haben wir über das Hotel ein Auto gebucht, was völlig problemlos geklappt hat.
Die Lage des Hotels ist ein Traum! Man kann herrlich entspannen und die künstliche Lagune sowie die Seite, die zum Meer rausgeht, bieten beide wunderschöne Aussichten. Das Hotel hat glaube ich ca. 62 Zimmer und daher genießt man noch eine recht exklusive Atmosphäre und hat nicht das Gefühl in einem Hotelkomplex ein Gast unter vielen zu sein. Das Hotel liegt abseits größerer Ortschaften und genau das wollten wir. So ungestört wie möglich und ohne Trubel den Urlaub genießen und wenn man was unternehmen möchte, kann man wunderbar den Bus nehmen oder sich ein Auto mieten.
Insgesamt haben wir 10 Tage im Paradise Cove verbracht - eine wundervolle Zeit! Wir waren schon in vielen schönen Hotels und an vielen schönen Orten, aber hier war es wirklich außergewöhnlich! Man sollte sich allerdings darauf einstimmen, viele verliebte Pärchen zu sehen ;-) Das Hotel wird in einigen Reiseführern nicht umsonst als "romantischstes Hotel der Insel" geführt.

  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
H0tels_Management, Directeur général von Paradise Cove Boutique Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 20. September 2014
Mit Google übersetzen
Dear Guests,

We feel honored by your kind comments following your recent stay at the Paradise Cove Boutique Hotel.
We are glad you have enjoyed your stay with us. We cannot thank you enough for your trust.

We hope to host you again in the not too distant future.

Best Regards,

Raoul Maurel
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Paradise Cove Boutique Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Paradise Cove Boutique Hotel

Anschrift: Royal Road, Anse La Raie, Mauritius
Lage: Mauritius > Distrikt Riviere du Rempart > Anse La Raie
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 3 Hotels in Anse La Raie
Preisspanne pro Nacht: 132 € - 372 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Paradise Cove Boutique Hotel 5*
Anzahl der Zimmer: 67
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, Expedia, Low Cost Holidays, ab-in-den-urlaub und Agoda als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Paradise Cove Boutique Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Paradise Cove Hotel Anse La Raie
Paradise Cove Boutique Hotel Mauritius/Anse La Raie
Paradise Cove Mauritius
Hotel Paradise Cove

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Paradise Cove Boutique Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.