Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Für Familien ideal” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Royal Decameron Boa Vista

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
Royal Decameron Boa Vista gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Royal Decameron Boa Vista
3.0 von 5 Resort   |   Boa Vista Island, Boa Vista, Kape Verde   |  
Hotelausstattung
Nr. 5 von 12 Hotels in Boa Vista
Mittweida
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
99 "Hilfreich"-<br>Wertungen 99 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für Familien ideal”
4 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Schöne gepflegte Anlage, bestehend aus einzelnen Häusern, also keiner der ansonsten gefürchteten "Klötze". relativ sauber gemessen an den immer warmen bedingungen. Essen reichhaltig (Buffet), aber es wird nicht immer nachgelegt. Manko: Wasser aus der leitung wird nicht mal zum Zähneputzen empfohlen, aber eine Flasche Wasser kostet 2 Euro. Damit man nicht "heimlich" am Automaten nachfüllt, wir kontrolliert!
Viel Entertainment, besonders für Kinder. Personal nicht eben freundlich, was man bei deren verdienst auch nicht unbedingt erwarten kann. Ein kleines Trinkgeld kann da schnell ein dankbares Lächeln erzeugen.
Toller langer und breiter Strand, aber immer zu wenig Liegen. Die muss man deshalb (un)sinnerweise schon früh am Tage reservieren.

Zimmertipp: Alle sind gleich gut, nur die zum Meer hin sind ruhiger.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.003 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    329
    446
    146
    48
    34
Bewertungen für
192
620
23
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Munich
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 6. Oktober 2014

Hotel ist ok. Zimmer sind sauber. Essen ist auch gut mit großer Abwechslung. Allerdings hinters zu wenig Liegen und Schirme am Strand. Der deutsche TUI Tourist reserviert ab 7 Uhr liegen am Strand und kommt dann um 10. Das ist wirklich peinlich. Sollte das Management verbieten und alles wegräumen. Mittags wird dann Bier und Rum getrunken. Animation nicht aufdringlich.

Aufenthalt Oktober 2014, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. Oktober 2014

Sehr schönes Hotel mit traumhafter Lage.Poollandschaft sehr schön, die wir aber nicht genutzt haben ,da wir lieber am Strand liegen und im Meer schwimmen.Essen war Spitze, vielseitig und reichlich.Zimmer waren sauber und großzügig. Animation konnte man von morgens bis abends haben, wenn man wollte.Der einzige Nachteil, man mußte morgens um 7 Uhr Liegen reservieren, sonst hatte man Pech. Liegen gab es ei fach viel zu wenig.Alles in allem war es ein wunderschöner Urlaub

Aufenthalt September 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peine, Deutschland
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2014

Wir hatten im Februar 2014 einen sehr entspannten 14-tägigen Urlaub in dieser gemütichen südländischen Hotelanlage. Nach dem Auschecken am Flughafen dauerte die Busfahrt nur ca. 5-7 Minuten und wir waren in dieser Hotelanlage (im dörflichen Charakter mit schöner Gartenanlage) mit sagenhaftem Blick auf den Strand. Wir hatten unser Quartier in erster Lage direkt am Strand. Es waren kleine Apartmenthäuser mit Türverbindung zum Nachbargebäude. Wir hatten ein Zimmer mit Küchenzeile, Sitzmöbel und Schlafcoach, sowie Flur und Bad mit Wanne und einen größeren Schlafraum mit Flachbildschirm und Schreibecke. Ferner gehörten zwei Terrassen mit Sitzmöbel und mit Blick auf den Strand zum Gebäudeteil.
Die Einrichtung und die Ausstattung sind zwar etwas in die Jahre gekommen, werden aber stets gepflegt. Die Zimmer/Räume wurden 1-2 mal am Tag gesäubert und mit frischen Handtüchern versorgt. Über das reichhaltige Essen (Frühstück, Mittag und Abendessen) können und wollen wir uns nicht beschweren, denn es war meist immer für jeden Gaumen etwas dabei. Die Anlage hat zwei schöne Poolbereiche. Leider waren die Fliesen im angrenzenden Außenbereich schon teilweise zerbrochen. Aber auch hier konnten wir mit Freude feststellen, das am Tage unserer Abreise ein Fliesenleger diese erneuerte. Die Liegen am Strand sind teilweise aus Holz und andere aus Kunststoff. Wir haben immer einen schönen Platz unter einem Sonnenschirm am Strand gefunden oder eins die breiten Himmelbetten in Strandnähe ergattert. An den Pools waren die Liegen meist schon am sehr frühen Morgen mittels Handtuch vor reserviert worden. Aber so sind halt die meisten Europäer. Man kann herrliche Strandausflüge unternehmen. Auch die Sonnenuntergänge sind hier fasst jeden Abend gigantisch gewesen. Um etwas von Land und Leute zu erfahren haben wir kleinere Ausflüge und eine große Inselerlebnistour mit Baobab Tours (Franca) unternommen. Wir haben viele schöne Seiten und auch unschöne Sachen gehört und gesehen. Gerne werden wir 2015 wiederkommen.

Zimmertipp: Ein Zimmer / Wohnung mit Balkon oder mit Terrasse und Meerblick sind empfehlenswert.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wolfratshausen, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. August 2014

wer es ruhiger mag ist auf der Insel Boa Vista(schöne Aussicht) auf jeden Fall besser aufgehoben als auf der Insel Sal.Es mag sein das es abschreckt,wenn man liest das der Flughafen in Rabil gerade mal 5-7 Minuten vom Hotel entfernt sein soll.Super,da ist man gleich im Hotel und kann den Urlaub sofort geniessen.Tatsache ist,das dieser Flughafen nun wirklich klein ist und die paar Flugzeuge,die da am Tag landen und starten geräuschtechnisch kaum wahrgenommen werden.Zu unserer Urlaubszeit landeten ca.2 am Tag.Die fliegen parallel zum Strand in einer noch unbedenklichen Höhe herein,drehn dann etwas abgelegener in Richtung Dünen und fliegen dann weit hinter den Hotels Richtung Rabil Flughafen Landebahn.Wir waren angenehm überrascht.Man sieht die Flugzeuge und hört Sie kaum.Nun zu dem Hotel Royal Decameron.Wunderschoen gelegen,weitläufig,im Bungalowstil gebaut und schön angelegte Gartenanlage.Der Service in den Restaurants,die Speisen und Getränke fantastisch.Alles sehr sauber,vor allem immer wieder gezielte Kontrollen in den Küchen und Restaurants.Sehr freundliches Personal überall.Den überraus aufmerksamen Service an den Bars haben wir auch gerne in Anspruch genommen. :besonders am Abend beim chillen.ganz toll sind die langen Strandspaziergänge mit einer traumhaften Aussicht.Wir sind des öfteren am Strand entlang nach Sal Rei gegangen.Gefahren sind wir auch zum bummeln und einkaufen,da gibt es auch einen sehr grossen Supermarkt.Sehr gute Erfahrungen haben wir mit Carlos gemacht,Der Name ist Dort Begriff.Nachdem wir aber mehr wollten und die Insel richtig kennen lernen wollten haben wir in Sal Rei einfach in der Coca Cola Bar die deutschstämmige Besitzerin mal nach Ausflügen gefragt,15 Minuten später war die Tanja Kaiser von Zouktour da.Mit Ihr haben wir dann einfach besprochen,wann,wohin,wie usw.wir die Ausflüge machen.Ganz Individuell nach unseren Vorstellungen gepaart mit Ihren wunderbaren Ideen und Kentnissen von der Insel.Danke Tanja.Ok,für Leute mit Rückenproblemen ist das etwas kritisch,aber nur wenn man auf dem Pickup auf der Ladefläche sitzen möchte.Es lohn sich trotzdem.weil man auf der Pritsche viel mehr sieht und der Insel mehr abgewinnen kann.ansonsten drinnen,im klimatisierten Fahrzeug sitzen.Alles in Allem haben wir uns vorher im Internet bzgl.diesem Hotel informiert und wir haben es auch so vor Ort vorgefunden.Wir hatten AllInclusive gebucht,für uns hat es sich auch gelohnt,Animation gibt es auch,ziemlich gut sogar,war fuer uns aber nicht besonders relevant,wir haben etwas abgelegener lieber einen Cocktail mit Blick aufs Meer geschlürft.Beachten sollte man dennoch den Zeitraum der Urlaubsreise.Es kann dann evtl.windiger sein als sonst und dementsprechend höhere Wellen,daraus resultiert dann rote Fahne am Strand.Ist nur eine Empfehlung,das Baden wird in diesem Hotel aber keinem verboten.Fazit: Das Hotel mit allem drum und dran hat ein nenenswertes Preis-Leistungsverhältnis,super leckeres,sehr abwechselndes Essen,sehr gute Cocktails,Nur um ein Beispiel zu nennen Bafana Bafan (Tropical Grog mit Ananassaft,Limetten oder Zitrone,Blue Curacau und Grenadinensirup),sehr sauber und organisiert,sehr freundliches Personal,genügend gute Angebote an Aktivitäten,Diese Location gehört zu denen die wir mit Sicherheit nochmal anfliegen werden,sobald wir unsere anderen Urlaubsziele verwirklicht haben.Deshalb koennen wir dieses Hotel bedenkenlos weiterempfehlen.Auf unserem Strandspaziergängen haben wir einige schoene Bars und andere Hotels gesehn.Die sind neuer,grösser,teurer,steriler und meiner Meinung nach nicht so schoen gelegen bzw.schoen angelegt.Aber gut das muss jeder selber fuer sich entscheiden.Jedenfalls waren die Gäste im Royal Decameron sehr gemischt,zum Abendessen gut gekleidet,hatten gute Tischmanieren und über den Tag freundlich und gut gelaunt.Mit englisch kommt man ganz gut durch..Ich hoffe das in meiner Bewertung ein wenig brauchbares für den einen oder anderen für den nächsten Urlaub auf den Kapverden auf Boa Vista dabei ist.Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Zimmertipp: Bungalow,Doppelzimmer oder Junior Suite mit Meerblick.unser Bungalow stand in der zweiten Reihe.Die ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 8. Januar 2014

Wir haben in diesem Hotel Weihnachten 2013 verbracht und mussten leider feststellen, dass dieses einer der schlechtesten Aufenthalte unseres Lebens war.
Wir hatten uns fälschlicherweise auf die eigentlich guten Bewertungen verlassen.
Bereits bei der Ankunft im Hotel wurden wir davon überrascht, dass man entgegen aller Gepflogenheiten alle Leistungen vorab bezahlen muss. Ich kenne eigentlich nur Zahlung/Abrechnung nach dem Aufenthalt.
Zwar war im Zimmer ein Safe vorhanden, mit 3 Schräubchen an der Papprückwand des Schranks befestigt, der musste aber vorab mit 2€ pro Tag bezahlt werden.
Wlan unverschämt teuer 1/2 Stunde 4€, 1 Stunde zum „Sonderpreis" von 7€.
Im ersten Zimmer waren die Wände schimmelig, Moskitogitter vor den Türen waren nicht funktionsfähig, Maus im Zimmer . Nach Intervention erfolgte am nächsten Tag der Umzug in ein neues Zimmer im oberen Geschoß. Der Ausblick war hier sehr schön.
Die Zimmer sind generell abgewohnt und verdienen eine Renovierung. Das von uns gebuchte Zimmer bestand aus einem Schlafzimmer, hier befand sich auch der Fernseher (immerhin mit Empfangsmöglichkeiten mehrerer Sender in unterschiedlichen Sprachen, wenn auch sehr schlechter Bildqualität), sowie einem weiteren Zimmer, welches auch mit einer Kochmöglichkeit und Spüle ausgestattet war, leider ohne jegliche Kochutensilien oder Geschirr. Eine Möglichkeit Kaffee oder Tee zuzubereiten gab es nicht. Wasser ist nicht trinkbar und auch zum Zähneputzen nicht geeignet. Wir hatten AI gebucht und zu unserer Überraschung durften wir feststellen, dass einfaches Wasser in Flaschen nicht dazuzählt. Wasser gibt es nur glasweise an der Bar oder im Restaurant. Abfüllen in eine Trinkflasche war verboten.Eine Flasche Wasser schlug dann mit 2€ zu Buche. Das geht auch anders, im nebenan gelegenen Iberostar wurde jeden Tag 1 Flaschen Wasser zur Verfügung gestellt. So kennt man das auch von den Malediven.
Die Anlage ist für gehbehinderte Personen eigentlich nicht geeignet. alle Wege sind gepflastert und damit uneben oder gefliest und rutschig. Einige Treppen sind zu überwinden. Für uns kein Problem, aber für mehrere auf den Rollstuhl angewiesene Reisende eine böse Überraschung.
Was uns am meisten gestört hat, war die konstante Beschallung.
An der recht großen Poolanlage fand täglich Animationsprogramm statt, untermalt von unglaublich lauter Musik. Damit wurde auch konstant das Restaurant beschallt. Die Terrasse an der Lobby Bar spielte dann gleichzeitig Kapverdische Musik, die sich mit der Pool Musik überlappt hat. Dazu noch 2 Fernseher mit französischem Sportprogramm und kapverdischen Nachrichten machte die Kakophonie an Tönen komplett. Einfach unerträglich. Am 25.12. wurde stundenlang Jingle Bells gespielt, bis zum Erbrechen. Ein einfaches Genießen des wirklich sehr schönen Ausblicks von der Terrasse mit Wind und Wellengeräuschen war unmöglich.
Selbst der Ruhebereich am Strand wurde durch die Poolmusik beschallt.
Der Strand ist wunderschön, weiß, sauber, abseits der Hotelbereiche fast menschenleer ungefähr 2 Stunden links und rechts jeweils.
Der Wind ist extrem stark, wunderbar für Kite Surfer, aber hatte dadurch den Nachteil, dass alle anderen „gesandstrahlt“ wurden. Schwimmen ist eigentlich nicht möglich, rote Fahne jeden Tag. Wellen sind hoch, Strömung stark.
Generell strahlten die meisten Angestellten wenig Servicebereitschaft aus. Kaffee, Besteck, musste man sich meistens selber zusammensuchen. Generell war die Verständigung schwierig, da Kenntnisse in Englisch, Deutsch und auch Französisch beim Service Personal nur beschränkt vorhanden waren. Portugiesisch ist die Sprache der Wahl, aufgrund der Ähnlichkeit geht es auch einigermaßen mit Spanisch. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.
Da es keine erkennbaren öffentlichen Verkehrsmittel, wie einen Bus gibt, ist man entweder darauf angewiesen ein Taxi zu nehmen, für abgeschmackte 10€ pro Strecke oder kann zu Fuß gehen. Wir haben uns für letzteres entschieden und haben Sal Rei, Rabil und nähere Umgebung erkundet.
Schön ist hier auch anders. Alles sehr arm, Menschen, die in Plastikzelten wohnen. Zwei Welten, die AI Anlagen und die Realität. Leider tragen diese Anlagen ja auch kaum zu einer Verbesserung der Lebenssituation der Menschen bei, da das Geld nicht im Land bleibt.
Das vorhandene kleine Spa weist ebenfalls unglaublich hohe Preise aus.
Fazit: sehr schöner Strand, gut geeignet für Kite Sufen, sehr schön angelegte und gepflegte Gartenanlage, nichts für Ruhesuchende, renovierungsbedürftige Zimmer, mangelhafter Service, und für uns das erste und gleichzeitig letzte Mal.
Das erste Mal, dass wir uns ernsthaft mit einem Abbruch einer Urlaubsreise beschäftigt haben.

Zimmertipp: 823 war ruhig und hatte Meerblick.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Seelze, Deutschland
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Dezember 2013

Die Anlage fügt sich gut in die Landschaft ein. Vom Speisesaal aus, der eine riesige überdachte Terasse hat, hat man einen herrlichen Blick runter auf die recht große Poolanlage und den etwas tiefer gelegenen Strand und das Meer. Die Terasse erstreckt sich bis zur Lobby und der nebenan gelegenen Bar, die ebenfalls noch eine große Terasse mit Pool- und Meerblick aufweist. Unten am Pool befindet sich eine weitere Bar. Desweiteren gibt es auch noch eine Strandbar und ein Snackrestaurant. Man fühlt sich also überall gut versorgt. Mit den in anderen Bewertungen beschriebenen Kakerlaken war es bei uns im Dezember nicht so schlimm. Draußen in der Nähe der Zimmer findet man dann aber doch die ein oder andere meist verendende Kreatur. Für uns aber ein Zeichen, dass sie bekämpft werden und man versucht, das Problem in den Griff zu bekommen. Die Zimmer waren für 4 Sterne zufriedenstellend ausgestattet. Hatte als Frau ausreichend Bügel im Schrank und Ablagemöglichkeiten im Bad ;). Schneeweiße und fleckenfreie Laken und Handtücher. Flatscreen-TV mit mehreren Sendern pro Sprache.
Am Hauptpool und Ruhepool gute Holzliegen mit Auflage, am Strand Kunststoffliegen mit Auflage, jeweils in ausreichender Zahl. Der Handtuchservice für die Liege-Handtücher klappte auch einwandfrei.
Abwechselungsreiches Animations- und Sportprogramm. Am Ruhepool gibt es keine laute Musik und die Animateure kommen dort nicht hin. Auch, wenn man nicht ständig die Spielchen mitmachen möchte, sind sie immer sehr nett. Mit Französisch oder Englisch kommt man gut zurecht, wer nur deutsch spricht, ist etwas benachteiligt.
Das abendliche Unterhaltungsprogramm am Pool und im Freilufttheater wechseld täglich und wiederholt sich von Woche zu Woche nicht identisch.
Das Essen fanden wir sogar 4 1/2 Sterne wert. Sehr reichhaltig und abwechelungsreich und es wird alles nachgelegt, auch wenn man auf letzten Drücker kommt. Die zusätzliche "Snack-Bar" am Strand ist mehr, als nur eine Snack-Bar und noch ein paar Meter weiter, als die Getränke-Strand-Bar.
Empfehlen kann ich auch den Spa-Bereich. Massagen unterschiedlicher Kategorien und verschiedene Beautybehandlungen in angenemer Atmosphäre. Einen so großen Spabereich hätte ich hinter der etwas verstecketen Tür gar nicht erwartet. Am Strand gibt es auch einen Bereich für Massagen.
Vom Royal Decameron aus werden mittlerweile viele Ausflüge in verschiedene Regionen der Insel angeboten. Auch für Abenteuer-Liebende: Kite-Surfkurse, Tauchen, Quadtouren, Sandboarding, Wüstentrecking u.ä. sind von hieraus ohne großen Aufand möglich.
Die Hoteldisco ist gut schallgeschützt und Musik dringt nicht nach draußen.
Wir hatten eine gute Mischung aus Relaxing, Action, wunderbaren Strandspaziergängen, "Wellenbaden", romantischen Sonnenuntergängen und genußvollen Mahlzeiten in diesen zwei Wochen und waren sehr zufrieden.
Achtung! Seit April 2013 zahlt man (überall) 2 € Kurtaxe bzw. Touristensteuer pro Tag, aber nie mehr als 20 € pro Aufenthalt. Da es noch relativ neu ist, wussten wir das nicht. WLAN kostet
4 € für 30 Min. Bei längerer Nutzung wird es im Verhältnis etwas günstiger.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Royal Decameron Boa Vista? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Royal Decameron Boa Vista

Anschrift: Boa Vista Island, Boa Vista, Kape Verde
Lage: Kape Verde > Boa Vista
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 4 der Spa-Hotels in Boa Vista
Nr. 5 der besten Resorts in Boa Vista
Preisspanne pro Nacht: 129 € - 264 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Royal Decameron Boa Vista 3*
Anzahl der Zimmer: 300
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, TripOnline SA, Hotels.com und Weg als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Royal Decameron Boa Vista daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Royal Decameron Boa Vista
Decameron Boa Vista
Royal Decameron Boa Vista Kapverden
Royal Decameron Boa Vista Hotel Boa Vista
Hotel Royal Decameron Boavista
Royal Decameron Boavista
Ventaclub Hotel Boa Vista
Ventaclub Resort Boa Vista

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Royal Decameron Boa Vista besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.