Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wer die Ruhe sucht” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Marine Club Beach Resort

Speichern Gespeichert
Marine Club Beach Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Marine Club Beach Resort
Praia da Cruz | Sal Rei, Boa Vista 4110, Kape Verde   |  
Hotelausstattung
Nr. 7 von 12 Hotels in Boa Vista
Bräunlingen
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wer die Ruhe sucht”
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. April 2013

Fluglärm ist KEIN Thema! Das war meine größte Sorge. Auch für Einflugschneisen-Geschädigte ist dieses Hotel zu empfehlen. Etwas störte mich das Rückwärts-Gang Gepipse vom Zementwerk am Hafen. Fluglärm wurde jedoch vom Winde verweht. Nur am Abend machen die Pausenclowns (Unterhaltungspersonal) 2 h im himmeloffenen Auditorium Krach. Das liegt aber an den Südländern, die nur im roten Pegelbereich arbeiten können. Die Fenster schließen gut gegen Schall, wenn man denn schlafen will, und die Klimaanlage funktioniert ebenfalls.
Die Einheimischen, so man sie findet, sind sehr zurückhaltend und höflich. Die Nazarener-Kirche hat uns da sehr geholfen. Dagegen sind die Taxifahrer und Souvenierhändler im Ort die reinste Pest und kommen direkt nach den Taxifahrern am checkpoint in Bethlehem.

Architektonisch ist das Hotel echt klasse, einmalig und baulich wunderschön am Hang angelegt. Meerblick sollte zur Bedingung gemacht werden. Leider zu beschwerlich für Rollstuhlfahrer. Alles ist gepflastert und mit Treppen.
Gleich nördlich der Hotelanlage fängt die Wüste an. Schnorchelt sollte man eher am Strand weiter links (Praia de Cabral), sofern noch keine Surfer vor Ort sind.
Nach unseren Bedürfnissen war der Marine Club das beste Hotel der Insel, denn Distanzen sind nur beschwerlich zu überwinden.
Quad-fahren ist (bei kräftigen Oberarmen) besser als mit dem Auto unterwegs zu sein, aber leider nicht dauerhaft und für alleine zu mieten. Sofern es einen nicht schmeißt, wäre eine Gelände-Enduro das beste.
Trink-Wasser holt man sich deutlich preisgünstiger in der Stadt (B.C. - roter Einkaufsmarkt)
Frühstück und Abendessen war alles herrlich angerichtet. Für eine voll importierende Insel einfach beschämend klasse. Fisch gab der Koch etwas sparsam heraus. Nachfordern war erlaubt.
Es ist eine Wüsteninsel. Man muss bereit sein, die Faszination der Wüste entdecken zu wollen. Strom- und Wasser-Ausfall erlebten wir nur je einmal für ganz kurze Zeit.
Wir wunderten uns, mit welcher Zurückhaltung alles am Laufen gehalten wird. Man sieht niemanden Komandos erteilen. Das Zimmer wurde täglich wunderschön hergerichtet.

Zimmertipp: Wir hatten Nr. 130 - Pool- und Meeresblick, allerdings auch direkte Schallquelle zum "teatre&qu ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

555 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    116
    242
    107
    39
    51
Bewertungen für
100
286
25
2
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Geisenheim, Deutschland
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2013

Eine herrliche Woche- das Italienische gibt die Leichtigkeit, die einheimischen Angestellten das Flair und die Herzlichkeit, alle sind freundlich ohne aufgesetzt oder aufdringlich falsch zu wirken, immer und überall zuvorkommend.
Geringe Abstriche nur wegen des meist nicht heißen Abendessens vom Buffet, was aber nichts über die Qualität aussagt! Es war von allem alles da, zu erwähnen noch der kostenfreie Apperitiv mit leckeren ital. Tapas auf der Terrasse vor dem Restaurant, Blick über's Meer..... Urlaub eben! Gute 3€ -Taxianbindung an Sal Rei, wo man überall mit € bezahlen kann- sehr angenehm.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
monaco
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2012

Super …. 4-Sterne-Hotel in Boa Vista , in dem man Deutsch spricht. nicht zuglauben in Boa Vista

Vorausgeschickt sei, dass ich leider keine Fremdsprache kann, auch mein Englisch ist sehr schlecht. Somit wird ein Aufenthalt in Boa Vista doch manchmal etwas schierig. Aber da finde man dann mal ein solches 4-Sterne-Hote in Boa Vista … wer hätte das vermutet? Danke Solange, ein Maedchen von Animation das fliessend Deutsch spricht, wir wurden sehr gut behandelt, sie war immer zuverfuehgung und freundlich nicht nur mit uns sonder auch mit alle andere Gaeste. Sie spricht auch gut Italienish.
Wir selbst hatten einen sog. Suite , für zwei Erwachsene und zwei Kinder hervorragend. Grosszügig geschnitten !
Das Frühstück war auch für uns verwöhnte Deutsche sehr reichhaltig, es wurde in einem recht gemütlichen und elegant eingerichtetem Saal serviert.

Und wir werden wiederkommen, weil wir uns im Hotel Marine club, danke auch Solange, so richtig wohl fühlen konnte!
Konnen wir nur weiterempfehlen

  • Aufenthalt Juli 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Top-Bewerter
54 Bewertungen 54 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 34 Städten Bewertungen in 34 Städten
105 "Hilfreich"-<br>Wertungen 105 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. Dezember 2010

Wir haben Weihnachten in einem zwölftägigen Aufenthalt auf Boavista im Marine Club Hotel verbracht. Uns war im Vorfeld bewußt, dass wir nicht mit europäischem Standard rechnen konnten und wir uns auf ein touristisch wenig erschlossenes - und gerade deshalb für uns auch reizvolles Terrain - einlassen würden. Aus diesem Grunde haben wir uns gegen das Riu Karamboa entschieden und das relativ kleine Marine Club Hotel gewählt. Das Hotel liegt in der Nähe von Sal Rei, dem kleinen Hauptort der Insel. Über einen unbeschatteten Weg gelangt man in etwa 15 Minuten dorthin. Es ist jedoch auch möglich, einen pick-up zu mieten - keine horrenden Preise - und sich fahren zu lassen.
Wir hatten über Jahn-Reisen einen Bungalow gebucht und erhielten bei Ankunft einen Teil eines Bungalows, der aus einem Doppelzimmer mit Bad bestand. Nach unserer Beschwerde und der massiven Weigerung, das Doppelzimmer zu beziehen, zeigte man sich kompromissbereit und teilte uns einen Bungalow zu, der für eine Belegung von vier Personen vorgesehen war. Dieser Bungalow lag im oberen Teil der Anlage mit Blick auf den tosenden Atlantik und war von der Aussicht her überaus beeindruckend. Er bestand aus zwei Schlafzimmern, einem Bad, einem gemeinschaftlichen Aufenthaltsraum und einer überwältigenden Terrrasse mit Meerblick. Die Einrichtung war einfach und schlicht - Komfort war der falsche Begriff im Jahn-Katalog - aber wurde kompensiert durch eine absolut perfekte Lage. Das Hotel selbst wird im wesentlichen von Italienern gebucht und steht auch unter italienischer Leitung. Einige Deutsche, die in Doppelzimmern untergebracht waren, klagten über Bevorzugung von Italienern, über sehr laute Animation und mangelnden Service. Wir hatten mit unserem Bungalow das Glück, fernab vom Lärm zu sein und die Natur genießen zu können. Abgesehen von Problemen mit der Hotelkarte (man hatte uns eine zu große Summe abgebucht), die wir aber mit Beharrlichkeit lösen konnten, hatten wir einen relativ stressfreien Urlaub. Entspannung, Ruhe, schönen Poolbereich und ideale Lage unseres Bungalows. Natürlich muss man Abstriche machen, das Frühstück ist immer gleich und etwas einfallslos, die abendliche Küche ließ auch zu wünschen übrig. Es sind keine begnadeten Köche vor Ort, aber man findet immer etwas, was einem schmeckt. Auf das besondere Heiligabendessen hätten wir gut verzichten können - man steht lange in der Schlange, am Ende lohnt es sich nicht. Aber das Sevicepersonal ist immer ausgesprochen freundlich und herzlich, bemüht sich nach Kräften und verbreitet eine gute Stimmung. Nur Leitung und Management ließen zu wünschen übrig und glänzte entweder durch Abwesenheit oder man wurde mit dem Satz "the director is busy" abgespeist. Schade eigentlich, in diesem Bereich wären einige Verbesserungen angesagt. Ansonsten waren wir zufrieden. Wir haben uns intensiv mit der Situation der Insel auseinandergesetzt und unseren Hotelaufenthalt mit dieser in Relation gesetzt. Tut man dies nicht, könnte man enttäuscht sein. Unter der Voraussetzung, dass man keine europäischen Verhältnisse erwartet und den Reiz dieser touristisch wenig erschlossenen Insel kennenlernen möchte, kann man das Hotel empfehlen.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Marine Club Beach Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Marine Club Beach Resort

Anschrift: Praia da Cruz | Sal Rei, Boa Vista 4110, Kape Verde
Lage: Kape Verde > Boa Vista
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Restaurant Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Preis-Leistungs-Hotels in Boa Vista
Nr. 4 der Strandhotels in Boa Vista
Preisspanne pro Nacht: 54 € - 142 €
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Odigeo, LogiTravel und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Marine Club Beach Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Marine Club Boavista
Marine Club Beach Hotel Boa Vista
Atlantis Marine
Marine Club Beach Hotelanlage
Hotel Atlantis Marine

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Marine Club Beach Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.