Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Super Hotel auf interessanter Insel” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Le Domaine de l'Orangeraie

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
Le Domaine de l'Orangeraie gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Le Domaine de l'Orangeraie
4.0 von 5 Hotel   |   La Digue | Anse Sévere, La Digue, Seychellen   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 8 Hotels in La Digue
Zertifikat für Exzellenz 2014
Pilsting
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Super Hotel auf interessanter Insel”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. April 2013

Sehr schönes Hotel im asiatischen Stil. Infinity-Pool, Rezeption und die beiden Restaurants liegen direkt am Strand. Das Meer bei Ebbe ist aber ziemlich seicht.
Die ausgezeichnet eingerichteten Zimmer sind an den Hang gebaut und über geteerte Wege gut zu erreichen, Wem es zu weit ist, der kann sich mit einem Golfbuggy fahren lassen.
Die Ausstattung der Zimmer lässt keine Wünsche übrig, Bad, Badewanne (beides gut überdacht) sowie die Dusche befinden sich im Außenbereich. Man kann also vor dem Betreten des Zimmers den Sand vom Körper duschen.
Beide Restaurants bieten hervorragende Küche. Wir wählten meistens a la Carte, weil man am vielfältigen Buffet leicht unmäßig wurde.
Hervorzuheben ist das ausgezeichnete Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen ließ und der Roomservice brachte täglich zwei Flaschen Wasser aufs Zimmer.
Bemerkenswert ist auch, dass das Hotel kostenlos Notebooks mit schneller Internetverbindung in der Rezeption zur Verfügung stellte, ebenso wie Fahrräder, mit denen man bequem die Insel erkunden konnte.
Unserer Meinung nach gibt es kein besseres Hotel, um LaDigue zu erkunden. Einfach klasse

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OrangeraieManagement, Director of Sales von Le Domaine de l'Orangeraie, hat diese Bewertung kommentiert, 23. April 2013
Lieber FranzBunz,

Vielen Dank dass Sie sich die Zeit genommen haben, unser Hotel zu bewerten.

Schön dass Sie die Service die wir im Hotel anbieten alle nutzen konnten und ein positiven Eindruck bei Ihnen hinterlassen hat. Wir freuen uns, wenn wir Sie schon bald wieder in unserem Hotel auf Seychellen begrüßen können.
Schöne Grüße

Philippe CORNAILLE, Resident Manager, fuer
Stephane BURKHALTER, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

807 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    488
    188
    78
    36
    17
Bewertungen für
104
610
5
5
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (11)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. April 2013

Unsere Eindrücke waren nicht uneingeschränkt positiv.

Die Wohneinheiten sind traumhaft ausgestattet und dekoriert. Die Pool-Landschaft ist sehr elegant. Betrachtet man den Aspekt Design, erhält das Hotel die maximale Punktzahl.

Das Frühstückbuffet ist abwechslungsreich und gut. Das Restaurant bietet ein sehr gutes Abendessen.

Schade ist, dass es am Hotel keinen Strand gibt. Entweder begnügt man sich mit dem Pool, oder man muss per Fahrrad zum Strand fahren. Dieser ist dann allerdings ein richtiger Traum - Postkartenidylle, wenn man einen Tag erwischt, an dem es nicht zu voll ist.

Etwas gewöhnungsbedürftig ist, dass die Hotelvillen über ein großes Areal verteilt sind, das sich einen Hügel hinaus erstreckt. Wir hatte eine Villa auf mittlerer Höhe. Das bedeutet einen mehrminütigen Fußmarsch zum zentralen Bereich mit Rezeption, Restaurant und Pool. Alternativ kann man sich von einem Golfkart abholen bzw. bringen lassen. Es dauert manchmal allerdings, bis eines verfügbar ist. Wer eine Villa oben am Hügel erwischt, ist auf den Shuttle-Service angewiesen.

Für einen längeren Aufenthalt bietet La Digue für unseren Geschmack nicht genug Abwechslung.

  • Aufenthalt September 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OrangeraieManagement, Director of Sales von Le Domaine de l'Orangeraie, hat diese Bewertung kommentiert, 9. April 2013
Sehr geehrter STmuc,

Herzlichen Dank dass Sie ich die Zeit genommen haben einen kurzen Bericht über Ihren Aufenthalt in unserem Haus geschrieben haben

Schön das es Ihnen insgesamt bei uns gefallen hat.

Hoffentlich dürfen Sie bald wieder bei uns im Haus begrüßen.

Mit freundlichen Grüßen

Philippe CORNAILLE, Resident Manager, fuer
Stephane BURKHALTER, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Leipzig, Deutschland
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. März 2013

Das Hotel Le Domaine de l'Orangeraie ist ein wahres Paradies - für Verliebte :) Wir haben unsere Hochzeitsreise unter anderem in diesem Hotel verbracht und es was das Highlight unserer Reise! Die Bungalows lassen keine Wünsche offen, die Einrichtung ist in Naturtönen perfekt mit vielen kleinen Details aufeinander abgestimmt, der große Balkon mit Sonnenliegen lädt zum Relaxen ein, das Personal versteht einen ausgezeichneten Service und das Essen ist ein wahrer Gaumenschmaus. Hier lässt es sich leben - aber auch Fahrrad fahren ;-) Diese stehen kostenfrei zur Nutzung zur Verfügung. Die Insel La Digue ist verkehrsberuhigt und ist mit dem Fahrrad am besten zu erkunden.
Das Hotel versteht es, seine Gäste zu verwöhnen - sei es mit einem Überraschungs-Obstkorb inkl. Champagner, dem wunderbaren Dinner im A la Carte Restaurant, dem riesigen Frühstücksbuffet direkt am Meer oder einem kleinen süßen Schokoladengruß auf dem Bett. Der Entspannung steht hier nichts im Weg - ob im eigenen Badezimmer in der Dusche unter freiem Himmel oder im Poolbereich des Hotels mit Blick aufs Meer.
Einfach nur DELUXE und 100% weiterzuempfehlen!

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OrangeraieManagement, Director of Sales von Le Domaine de l'Orangeraie, hat diese Bewertung kommentiert, 9. April 2013
Sehr geehrte Gäste,

Vielen Dank für Ihren Kommentar und die freundlichen Worte. Es ist schön zu hören, dass Sie Ihren Aufenthalt im Le Domaine genossen haben.

Ich hoffe, Sie bald wieder auf La Digue begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Philippe CORNAILLE, Resident Manager, fuer
Stephane BURKHALTER, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bornheim, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. März 2013

Wir haben uns nach vielen Beratungen für dieses Le Domaine entschieden und haben dort 10 wunderschöne Tage verbracht. Der Empfang am Hafen und anschließend im Hotel war sehr schön und freundlich( mit einem Gong für jeden neuen Gast). Es wurden uns alle Örtlichkeiten gezeigt und dies hat sich bei unserem Zimmer so fortgesetzt. Alles ging schnell von statten was uns sehr angenehm war weil man hat einige Stunden an Reisezeit absolviert. Sogar unseren Wunsch aus der Heimat die Villa de Charme Nr 211 für uns zu reservieren wurde entsprochen. Sie hat einen sehr schönen Ausblick auf Praslin mit einen traumhaften Sonnenuntergang von der Terrasse aus, sehr zu empfehlen. Das Zimmer war traumhaft hergerichtet mit Blumenblüten auf dem Bett bis in den Duschbereich hinein. Die Zimmer/Dusch waren jeden Tag perfekt sauber wir haben bis auf einen Geko ( was sehr schön war) nie ein Krabbeltier in unserem Zimmer gehabt. Jeden Abend wurden das Zimmer und Bad mit Kerzen ausgeleuchtet, man kommt vom Abendessen und hat Romantik vor Augen. Ich möchte hier ein großes Dankschön ans Personal für die Zimmerreinigung aussprechen. Die Wege zu den Villen können für einen Nordeuropäer schon sehr schweißtreibend sein, sie liegen steil in einem Hang, dafür biete man einen Shuttle -Service an mit kleinen Golf- Caddys. Der wie wir, doch immer zu Fuß geht, bei Nr.211 ist es noch möglich, sollte umbedingt eine Taschenlampe mitbringen, die Nächte sind sehr dunkel und die Beleuchtung ist mehr auf romantik ausgelegt. Zum Pool kann ich nur sagen, sehr schön angelegt, kein Salzwasser, immer sauber und erfrischend. Die Stufen zum Pool sind allerdings sehr hoch und für älter Menschen oder mit Behinderung schwer zu meistern, da sollte man wirklich nachbessern. Liegen waren in großer Anzahl vorhanden und sehr bequem. Leider waren die Sonnenschirme nur an den letzten Tagen unseres Aufenthaltes geöffnet, ein starker Wind lies es nicht zu, da die Konstruktion der Schirme zu instabil war. Dort würde ich auch in eine besseren Qualität investieren, Familien mit Kindern würden dafür dankbar sein und ich auch denn die Sonne ist sehr stark auf den Seychellen. Die Bedienung am Pool ist in Ordnung, ein wenig mehr Präsentheit wäre vielleicht zu empfehlen. Die Bestellung mußten wir immer von der Poolbar ausführen.
Das Restaurant mit seinem Frühstück und Abendessen war immer ein Highlight für uns, Live-Cooking mit ständig wechselnden Themen, sehr freundliches und schnelles Personal, immer ein freundliches Wort auf den Lippen. Die Auswahl war immer sehr groß und von guter Qualität. Was immer sehr lustig anzuschauen war beim Frühstück, das extra ein Mann abstellt wurde um die kleinen Tauben zu verjagen dies wurde mit großem Fleiß und mit einem Lächeln erfolgreich durchgeführt. Das Restaurant ist halb in den Strand hineingebaut, so dass der Boden der weisse Sand der Seychellen ist.
Der Fahrradverleih ist problemlos aber die Qualität entspricht nicht dem Standart vom Hotel, die Schaltungen funktionieren selten, Ketten springen ab, Bremsen mangelhaft. Man sollte erst drei bis vier Fahrräder testen bevor man sich entscheidet, die Anstiege zu den Stränden können sonst lang werden bei diesen Temperaturen.
Alles im allem haben wir traumhafte 10 Tage im Le Domaine verbracht, mit sehr freundlichen und hilfsbereiten Personal und wir werden dieses Hotel unsern Freunden weiterempfehlen.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OrangeraieManagement, Director of Sales von Le Domaine de l'Orangeraie, hat diese Bewertung kommentiert, 9. April 2013
Dear Hazi433,

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Ich freue mich, dass Sie Ihren 10-Tage Aufenthalt im Le Domaine genossen haben. Wir geben täglich unser Bestes um unsere Gäste den stressigen Alltag vergessen zu lassen.

Ich hoffe, dass wir Sie bald wieder auf la Digue begrüßen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Philippe CORNAILLE, Resident Manager, fuer
Stephane BURKHALTER, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Suisse
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Februar 2013

Tolles 5 Sterne Hotel. Ausgiebiges Frühstücks- und Dinnerbuffet. Wahlweise auch sehr feines a la Carte, dann aber preislich auf 5 Sterne Niveau. Gartenvillen mit offenen Bad im Freien, schön verborgen in die Natur eingebunden. Villen sehr geschmackvoll eingerichtet. Personal überfreundlich. Villa immer perfekt sauber! Bett wurde zur Schlafenszeit gerichtet und Duftöl angezündet. Absolute Wohlfühlstimmung! Ausgezeichneter Pool und Handtuchservice für Pool und Strand.

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OrangeraieManagement, Director of Sales von Le Domaine de l'Orangeraie, hat diese Bewertung kommentiert, 2. März 2013
Lieber Gast,

Im Namen des gesamten Le Domaine Teams danken wir Ihnen für Ihre Zeit und Bewertung. Ihre lobenden Worte haben uns sehr gefreut und spornen uns an, die Konstanz eines exzellenten Service zu halten. Es freut uns besonders, täglich die hohen Erwartungen unserer Gäste zu übertreffen.

Wir hoffen sehr, dass wir Sie bald wieder einmal bei uns begrüßen und verwöhnen dürfen und wünschen Ihnen alles Gut,

Philippe CORNAILLE, Resident Manager, fuer
Stephane BURKHALTER, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 4. Februar 2013 über Mobile-Apps

Ich möchte nicht über die Einzelheiten schreiben, den wir haben uns genug mit denen ausseinandergesetzt.

Das Design vom Hotel ist sehr schön! Liegt leider am falschen Platz. Kein Seychellen Strand. Eine abgetrente Sumpf.
Trotzdem wollten wir dieses Hotel buchen, weil uns das Design sehr gut gefallen hat! Wir hatten Villa de Charme ganz oben mit traumhaftem Ausblick.
Aber manchmal reicht halt nur Design nicht aus.
Es war viel zu dunkel im Zimmer.
Man konnte nicht viel machen, ausser Schlafen.
Das Terassendach war viel zu kurz, so dass man im Regen garnicht aussen sitzen konnte.
Das Team besteht zur Hälfte aus Indern und zur anderen Hälfte Creolen. Nicht alle kommen von renommierten Hotels zum Le Domain zum arbeiten.
Und das merkt man leider im Service.
Wenn man extra ein Guesthouse bucht, dann kann man natürlich keinen Top Service erwarten. Aber hier für den Preis leider schon!
Wir sind selber selbständig und sehen Kommunikationsfehler schnell.
Wir haben festgestellt, dass der Obermanager gar nicht im Hotel ist?!?!?!
In einer Wachstumsphase muss der Manager im Hotel sein.
Als wir den Jungmanager darauf angesprochen haben an die 5Sterne die der Dertour gesellschaft dieses Hotel verkauft,
hat er gemeint das sie nie vor hatten eine 5Sterne Hotel zu sein. Das würden die Reisegesellschaften selber so entscheiden!
Aber das Hotel mit dem Design und Preis entspricht eigentlich schon eine 4-5Sterne
Hotel. Und das Team musste halt an diese Ort (Hotel) angepasst werden!
Der Jungmanager hat uns sehr leid getan, weil er war einfach viel zu nett für diese anspruchsvolle Position.

Im Grossen und Ganzen reicht es in diesem Hotel 2 Nächte. Dafür ist es okay denke ich.
Aber für einen langen Aufenthalt müssen die leider im Service noch sehr sehr viel nachholen!

Trotzdem Danke für die Mühe des Junior Managers!
Wir wünschen euch viel Glück und gutes Personal für die nächsten Jahre.

  • Aufenthalt Januar 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OrangeraieManagement, Director of Sales von Le Domaine de l'Orangeraie, hat diese Bewertung kommentiert, 27. Februar 2013
Sehr geehrter „Cosmoshiva“,

Zunächst möchten wir uns herzlich dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns über Ihre Erfahrungen im Le Domaine zu informieren.

Selbstverständlich tut es uns sehr leid, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns nicht richtig genießen konnten.

Wir würden uns freuen, Sie trotz Ihrer nicht erfüllten Erwartungen wieder im Le Domaine begrüßen zu dürfen, um Sie von der Freundlichkeit und Professionalität unseres gesamten Personals sowie des Servicestandards überzeugen zu können.

Mit den besten Grüßen aus Seychellen,

Philippe CORNAILLE, Resident Manager, fuer
Stephane BURKHALTER, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Kelkheim (Taunus), Deutschland
Top-Bewerter
58 Bewertungen 58 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
61 "Hilfreich"-<br>Wertungen 61 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Februar 2013

Die einzelnen Villen der „ le Domain de l Orangerie“ sind in Ihrer architektonischen Gestaltung, Originalität und geschmackvollen, luxuriösen Einrichtung einzigartig auf den Seychellen. Man sieht bei jedem einzelnem Detail, das der Investor mit erheblichen finanziellen Mitteln und dem Einsatz hervorragender Architekten, Designern und Handwerkern keine Kosten und Mühen gescheut hat diese einmalige Anlage, an einem bewaldeten Steilhang, in mitten riesiger Granitfelsen errichten zu lassen.
Als wir zum ersten Mal die Villa betreten hatten waren wir sprachlos, voller Begeisterung und hatten das Gefühl uns in einem Baumhaus mitten im Urwald mit Blick auf den Ozean zu befinden. Eine Meisterleistung ist auch das außenliegende Luxuriöse Badezimmer, bei dem man im Freien, unter den Sternen, Duschen und sogar Baden kann. Die geschickt angebrachten Illuminationen und die nicht alltäglichen Einrichtungsgegenstände in der gesamten Villa versetzen einen in ein Stimmungsgefühl von 1000 und einer Nacht, voller Romantik und Leidenschaft, dieses gilt insbesondere auch für das Schlaf-wohnzimmer und die Terrasse bei Nacht.
Hinweis:
Auf der Terrasse fehlt ein Sonnenschirm bzw. ein bei Wind abnehmbares Sonnensegel um die gepolsterten Sonnenliegen auch gänzlich ausnutzen zu können, der begehbare Kleiderschrank ist nicht ausreichend beleuchtet und für zwei Personen viel zu klein ausgelegt, das außenliegende Badezimmer lässt sich tagsüber nicht abschließen!
Die Kingsize-Matratze ist für unseren Geschmack sehr hart ausgewählt worden.
Der Kostenlose W-LAN-, sowie ein internationaler Fernsehempfang auf allen Zimmern, sind in dieser Preiskategorie leider nicht enthalten. (gegen Gebühr ist allerdings ein sehr eingeschränkter W-LAN - Empfang auf den Zimmern möglich, sowie kostenlos -allerdings mit erheblichen Einschränkungen- an der Pool Bar und an der Information ebenfalls möglich)
Trotz meiner nachfolgenden konstruktiv gut gemeinten Kritikpunkte ist es unbedingt empfehlenswert die Orangerie, zumindest für ein paar Tage, während eines Seychellen Urlaubs gebucht zu haben. Alleine der Villen wegen ist ein romantischer Traumurlaub in der Orangerie garantiert!
Mein persönlicher Eindruck ist, dass das die derzeit Verantwortlichen mit der Personalausbildung- deren Führung, der Restaurantkonzeption und dem Gebäude - Management nicht zurechtkommen.
Wenn man bedenkt, dass die Anlage erst in 2009/2011 fertiggestellt worden ist, befanden sich in unserer Villa einige Einrichtungen bereits in einem teilweise desolaten Zustand: Herunter gerissene Vorhänge, beschädigte Jalousien, mangelhafte Holzlasuren, völlig zerkratzte Holzfußböden im Wohnbereich (wegen defekter Filzgleiter, unter der Sitzbank), ein lückenhafter Sichtschutzzaun im Badezimmer, defekte Badewannenarmatur, defekte Wandbeleuchtungen, nicht funktionierender Decken Ventilator.(Diese Mängel wurden trotz Bekanntgabe nicht beseitigt)
In der übrigen Anlage fielen die herausgerissenen und nicht funktionierenden Unterwasserscheinwerfer im Schwimmbad auf, sowie das an manchen Tagen - trübe Schwimmbadwasser (sich vorab zu Duschen haben einige zwar privilegierte aber dennoch primitive Gäste offensichtlich nicht mehr nötig, zumal sich der gleiche Personenkreis auf den Sonnenliegen ausbreitet, ohne sich vorab ein Handtuch unterzulegen – mir persönlich sind die Ochsen nebst Ihren Ausscheidungen lieber, als ungewaschene Gäste im Pool und auf den Liegen!). Glasscherben im Strandbereich, (der Strand wurde anschließend fast täglich perfekt gereinigt), streunende Hunde auf den Sonnenliegen, usw. bevor man im Bereich der Sonnenliegen überhaupt bedient wird, muss man sich zuerst selbst an die Strandbar bemühen, um eine Serviceleistung zu erhalten. An der Strandbar wird täglich die gleiche CD abgespielt. Die Fahrräder werden zwar kostenlos vom Hotel zur Verfügung gestellt, befinden sich jedoch überwiegend in einem schrottreifen, verrosteten Zustand, der eine Fahrsicherheit nur teilweise gewährleistet.
Die Qualitäten im a'la Carte Restaurant als auch im Büffetrestaurant sind, preis- leistungsmäßig, nicht bemerkenswert, weder vom Service-, noch von den dargebotenen Kochleistungen her und entsprechen eher einem Mittelklasse Niveau. Teller die nicht abgeräumt werden, Wein der nicht nachgeschenkt wird, Kellner die sich gelegentlich in der Nase bohren, spärlich eingesetztes Büffetpersonal, das nicht einmal in der Lage ist Speisen nach zu legen und das Büffet ansehnlich aufrechtzuerhalten, geschweige denn die einzelnen Speisen erklären zu können, oder dem Gast vorab zu Tranchieren. Das Ergebnis war ein in sich zerfetztes, unansehnliches Roastbeef, nach dem ein offensichtlich unkultivierterer Gast, im Umgang mit einem Messer, sich selbst bedient hatte usw.
Auf das gewohnte Frühstücksei/Omelette warten sie stehend bis zu 20 Minuten und länger, da der unmotivierte Posten stets auch noch unterbesetzt war und das gesamte Kochequipment in diesem Bereich völlig unzureichend ausgelegt ist. Die Vögel bedienen sich (mangels entsprechender Vorkehrungen) ungeniert vom Büffet und hinterlassen dabei ihr Geschäft, das Personal steht regungslos daneben und schaut dabei auch noch teilnahmslos zu! Der angebotene Kaffee ist an manchen Tagen wässrig und in jeder Kantine besser zu bekommen. Der Frühstücksspeck schmeckte ranzig und wird mit der Schwarte, anstelle kross ausgebacken völlig matschig Angeboten. Die kleinen Marmeladen, Senf- und Ketchup Gläser mögen zwar lustig sein, haben allerdings aus Umweltgründen nichts auf einer exotischen Insel zu suchen!
Die Bar-, Getränke und insbesondere die Weinpreise sind derart überteuert, so das eine ungetrübte Trink-und Genussfreude nicht entstehen kann!
Teilweise sind Sie mit einem schlecht ausgebildeten, oder arrogantem Service Personal, das überwiegend unmotiviert ist, konfrontiert. Einige wenige sind dafür allerdings sehr herzlich und zuvorkommend (Zimmermädchen, Driver, Empfang und Information)!
Insgesamt ist das Preis- Leistungsverhältnis im gesamten Gastronomiebereich, zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes, somit keinesfalls gerechtfertigt gewesen.
Anmerkung:
Das Konzept abends ein Büfett-, und daneben gleichzeitig ein a' la Carte Restaurant anzubieten geht offensichtlich nicht auf. Da es unmöglich ist Qualitativ und Quantitativ beides auf hohem Niveau beizubehalten. Es wäre deshalb wünschenswert mittags ein vernünftiges a'la Carte Restaurant zu führen, mit täglich wechselnden typischen frischen Produkten der Region (Fischreichtum) und Abends nur ein entsprechendes Qualitativ reichhaltiges Büffetrestaurant vorzufinden und das jetzige, leider standardisierte, a'la Carte Restaurant in eine Tanzfläche, mit einem entsprechenden, überwiegend landestypischen und nur gelegentlichem internationalem Musikangebot, umzuwandeln, damit unserer Meinung nach, die allabendliche Tristesse endlich ein Ende findet.
Ein Animationsprogramm gibt es nicht und die gelegentlichen abendlichen Darbietungen sind nicht erwähnenswert. Wir persönlich fahren nicht auf die Seychellen um mit einem durchschnittlichen Unterhaltungsangebot, wie an einer Piano Bar konfrontiert, zu werden, das man weltweit in jedem Großstadthotel, besser und weitaus günstiger vorfindet!
Die derzeitige Lage des a`la Carte Restaurants, direkt neben dem Schwimmbecken, ist mittags nicht im Geringsten dazu geeignet stimmungsvoll und kulinarisch ungestört Speisen zu können, da die Beeinträchtigungen durch planschende und schreiende Kinder aus dem Schwimmbadbereich, sowie die Musik von der Pool Bar mehr als störend empfunden werden, das passt einfach nicht mit den selbstgestellten Ansprüchen, Erwartungen und Vorgaben der Geschäftsleitung zusammen!
Die Gesamtkonzeption der einzelnen, außergewöhnlichen Villen, die Hotelanlage der Orangerie an sich und La Digue insbesondere sind eher nicht für einen Familienurlaub mit Kindern geeignet, da sie Kindern in keinster Weise gerecht werden! Es würde sich daher empfehlen dieses besonders auszuweisen und die Domain de l` Orangerie ausschließlich nur für Erwachsene buchbar zu machen!
Das SPA Zentrum und das Boutique Angebot haben wir aufgrund der aufgerufenen Preise nicht in Anspruch genommen.
Hinweise und Empfehlungen:
Das an sich tolle Schwimmbecken ist für ältere Personen nur schwerlich über eine Treppe (ohne Geländer) zu betreten, da die erste Stufe ca. 46, die zweite ca. 50 und die dritte ca. 60 cm. hoch sind, die Gesamttiefe beträgt 1,50 m. Eine Badeleiter zum leichteren Ein- und Ausstieg für ältere Personen fehlt.
Die überwiegenden Strände auf La Digue insbesondere die links und rechts von der Orangerie gelegenen sind zum Schwimmen und Schnorcheln nur bedingt geeignet, da die weitläufig geringe Wassertiefe, die Korallenbänke und Felsen nur sehr schwerlich zu überwinden sind - erhöhte Verletzungsgefahr!
Die Orangerie zwischen dem Restaurant- und Strandbereich wird durch die Inselstraße vom eigentlichen Villen- und Rezeptionsbereich getrennt. Hierdurch ist der Strandaufenthalt teilweise beeinträchtigt.
Die gesamte sehr aufwendige Hotelanlage wurde direkt neben den einheimischen Gegebenheiten errichtet, was mich bei dem enormen finanziellen Engagement des Investors doch sehr verwundert hat. Zwangsläufig wird man dadurch an einem Urlaub auf den Bauernhof erinnert. Wir haben uns allerdings weder an dieser Tatsache, dem Anblick, noch an dem Geruch der Ochsen, bzw. der übrigen Tiere der Bauern gestört, dieses gehört wohl zu einem Inselleben dazu, genauso wie die Geckos, Mücken und alle übrigen Tierchen.
Einen Großteil der Insel erkunden Sie am besten mit dem inseltypischen Ochsenkarren, fragen Sie unbedingt nach Richi (Richard Rose) unter der Telefonnummer: +2593434. Er ist gleichzeitig auch der Beste Herrenfriseur und Inselführer, sehr sympathisch und ein ausgesprochener Lokalpatriot, -diese Ausgabe lohnt sich wirklich!

Am besten Gegessen haben wir außerhalb der Orangerie:
1. lanbousir - Source d'Argent (landestypische Küche nur von 12.00 - 15.00) rechtzeitig kommen sonst lange Wartezeiten!
2. Chez Jules Anse Banane (ganztägig warme Küche, tolle Fruchtsäfte) hervorragender Oktopus Salat, Spezialität- ganze Languste mit frittierter Brotfrucht – einmalig!
2. Chez Marston - in der Nähe vom Hospital - (ganztägig warme landestypische Küche)

Aufpassen!
Auf der Insel ist Linksverkehr. Die wenigen Autos und LKW'S fahren allerdings für die Straßenverhältnisse viel zu schnell!
Die Anse S'ev'ere hat mehr Sandflöhe als üblich, mit durchaus unangenehmen Folgen!
persönliche Eindrücke während unseres Aufenthaltes:
Teilweise gehört das Publikum der Orangerie (was das Management nicht zu verantworten hat) offensichtlich einer Neureichen, unkultivierten Schicht an, die sich ein Minimum an Etikette und guten Umgangsformen noch erarbeiten müssen, ein anderer Teil ist derart arrogant und niveaulos, so dass es nur schwer möglich ist mit dem verbleibenden Restpublikum stimmungsvolle Abende herbeiführen zu können. Das heißt: Abends waren wir nicht animiert länger zu verweilen, zu Mal auch das vorgegebene blasierte Gesamtambiente, auch mangels entsprechender Animation, viel zu steif ausgelegt ist. (no Aktion - no fun).
Dafür wird man allerdings, wenn man sich zur Zweisamkeit entscheidet, durch die einzigartigen, exklusiven Villen mit ihrem romantischen Ambiente mehr als entschädigt und belohnt.

Am besten können Sie sich selbst eine Meinung, über die Vor- und den geringfügigen Nachteilen von „ le Domain de l Orangerie“ und La Digue bilden, indem Sie z.B. auch das Paradise Sun auf Praslin (familienfreundlich und kindgerecht) gebucht haben sollten.

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OrangeraieManagement, Director of Sales von Le Domaine de l'Orangeraie, hat diese Bewertung kommentiert, 27. Februar 2013
Lieber Reisender,

Vielen Dank für Ihre Zeit die Sie sich genommen haben, um uns Ihre Eindrücke mitzuteilen.

Bei Ihrem letzten Aufenthalt konnten wir leider Ihren Erwartungen nicht entsprechen, die Sie mit Recht an ein Boutique Hotel stellen können.

Wir bedauern dies sehr und hoffen, dass Sie uns noch einmal die Möglichkeit geben werden, unsere hohen Qualitäts- und Serviceleistungen unter Beweis zu stellen und wir Sie wieder als unseren Gast begrüßen können.

Gerne werden wir uns mit Ihnen direkt in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüssen

Philippe CORNAILLE, Resident Manager, fuer
Stephane BURKHALTER, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Le Domaine de l'Orangeraie? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Le Domaine de l'Orangeraie

Anschrift: La Digue | Anse Sévere, La Digue, Seychellen
Lage: Seychellen > La Digue
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Restaurant Zimmerservice Spa Suiten
Hotelstil:
Nr. 3 von 8 Hotels in La Digue
Preisspanne pro Nacht: 345 € - 625 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Le Domaine de l'Orangeraie 4*
Anzahl der Zimmer: 55
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Weg, Agoda, TripOnline SA, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Le Domaine de l'Orangeraie daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Le Domaine De L'orangeraie La Digue Island
Le Domaine De l`Orangeraie Hotel La Digue Island

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Le Domaine de l'Orangeraie besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.