Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Erholung pur” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Arathusa Safari Lodge

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Sabi Sand Game Reserve suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Arathusa Safari Lodge
Speichern Gespeichert
Arathusa Safari Lodge gehört jetzt zu Ihren Favoriten
4.0 von 5 Hotel   |   Krüger-Nationalpark, Südafrika   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Kleinostheim
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Erholung pur”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Oktober 2012

In 10 Rundbungalows (Rondevels) alle mit Dusche (innen und außen)/Badewanne/WC sind die Gäste untegebracht. Die Zimmer sind sehr geschmackvoll im afrikanischen Stil eingerichtet. Moskitonetz über dem Bett. Zwischen jedem Bungalow ist genügend Platz zum Nachbarn. Am kleinen Pool kann man sich in der Mittagszeit abkühlen. Das Frühstück wird unter der überdachten Terrasse direkt am großen Wasserloch serviert. Viel frisches Obst, Joghurt, Cerealien, div. Marmeladen/Konfitüren und natürlich das warme Frühstück mit Eiern nach Wahl, Wurst, Speck, Bohnen, Tomaten und Toast. Mittagessen besteht aus diversen leichten Gerichten wie Salate , Pasta, Reisgerichte, Nachtisch.
Das Abendessen wird manchmal als Braai (Grillen) am Wasserloch serviert. Die Tische werden im Halbkreis aufgestellt, mit Kerzen ,sehr romantisch. Wenn es Menue gibt, wird in der überdeckten Lounge serviert. Alles ist super lecker und reichlich vorhanden, Nachschlag kein Problem. Sehr freundlicher Service. Um 5h ist wecken, um 5.30h beginnt die morgendliche Safari-Fahrt. Unterwegs gibt es eine Kaffee/Tee-Pause mit Keksen und leckerem Gruß aus der Küche. Der nachmittägliche Ausflug beginnt um 15.30h, unterwegs zum Sundowner eine Pause an einem schönen Platz im Busch. Getränke sind nicht im Preis enthalten. Da die Ranger mit den Rangern von anderen Lodges per Funk in Kontakt sind, ist die Chance die Big5 zu sehen sehr hoch. Die 2 Tage in Arathusa waren sehr erholsam und sind viel zu schnell vorbei gegangen. Für die Anfahrt von Arconhoek in das Sabi Sand Gebiet sollte man 1 Std. einplanen. Das letzte Stück ist Sandpiste, etwas holprig. Ein Auto mit etwas mehr Bodenfreiheit macht die Fahrt stressfrei.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

436 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    356
    57
    16
    6
    1
Bewertungen für
57
266
14
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Weiden, Deutschland
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. September 2012

Mitte August 2012 waren wir in dieser herrlich an einem großen Wasserloch gelegenen Lodge.
Der Weg dorthin war teilweise beschwerlich, da wir mit unserem beladenen (= Gepäck u. Insassen) PKW über etliche Riesenbodenwellen fahren mußten, die eine Überschwemmung des Gebietes im Frühjahr hinterlassen hatte! Aufgeatmet haben wir beim Anblick der Lodge, vor der wir den Wagen für einige Tage stehen lassen mußten (Alleingänge m. 4WD wären sowieso
nicht gestattet u. ratsam gewesen)! -Die Unterkunft in Rundbungalows (Rondavels) war sehr schön. Das große Badezimmer besaß eine sehr geräumige Dusche u. eine Badewanne. Die Außendusche haben wir nicht genutzt. Vor der Terrassentür konnte man ständig wechselndes Treiben am Wasserloch beobachten, seien es eine Herde Elefanten, Afrikanische Büffel, Fischadler u.v.m. Das riesige "Haushippo" beäugte die Anlage vom Wasser aus, wuchtete sich
nur zeitweilig an Land, um zu grasen...Die Game Drives waren ausgeprägt u. sehr ergiebig,
Dank des Trackers u. Fahrers. Man sollte keinen allzu empfindlichen Magen haben, da es
fast ständig über schon erwähnte Bodenwellen ging, die die vorherigen bei Weitem übertrafen...!
Unterwegs gab es sowohl vor- als auch nachmittags einen kleinen Stop mit Getränk u. Keks etc.
Hungrig stürzte man sich anschl. auf das -nicht gerade üppige- Frühstück. Bis zum Lunch vergingen etliche Stunden u. auch da - so fanden wir - konnte man nicht wirklich Reserven für
das Dinner mehr als 5 Std. später, sammeln...Der Koch gab sich große Mühe mit dem hübsch
dekorierten Abendessen, aber mengenmäßig war nicht viel drin (wobei wir uns nicht als
verfr..... bezeichnen möchten!!!).Kleinigkeiten für Zwischendurch ( Kekse, Obst etc.) kaufen,
war nicht drin, leider, selbst Bananen o.ä. gegen Gebühr waren nicht auf Lager...!
Die Getränkepreise waren o.k., Wein hatte seinen Preis! Wir waren ja schließlich in der Wildnis!
Das Personal war freundlich. Der Pool fügte sich schön ins Bild ein, die W.temperaturen um diese Jahreszeit (Winter) etwas für Hartgesottene. Es kam keinesfalls zu kleinem(!) Andrang...
Um ca. 22.00 versank die Lodge in Tiefschlaf, da jetzt die Zeit der umherstreifenden Wildtiere
gekommen war! Das irrig angenommene "alberne Lachen von Frauen" vor der Tür waren in Wirklichkeit Hyänen, die hautnah umherstreiften....! Mit herrlichen Fotos im Gepäck ging es
zurück über "Stock u. Stein" bis zum "Gowrie Gate" u. weiter bis (endlich) zur Teerstraße.
Natürlich wäre es mit einem 4WD weniger dramatisch gewesen!!!!

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Chemnitz
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juni 2012

Leider nur zwei Nächte in der Arathus Lodge verbracht. Schon an unserem 1. Tag haben wir 4 der Big Five gesehen. Die Rancher waren sehr nett und gut ausgebildet. Die Bungalows waren sehr schön im afrikanischen Stil eingerichtet und sauber. Der Service war auch immer gut gelaunt und freundlich. Von dem Frühstück war ich leider etwas enttäuscht, dafür war das Abendessen umso besser. Alle Mahlzeiten werden auf der Terrasse am See eingenommen, was besonders beim Abendessen am Lagerfeuer ein echtes Highlight war.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HD
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. März 2011

Zwischen Weihnachten und Sylvester verbrachten wir zwei Nächte in der Arathusa Safari Lodge. Unser Safari-Team, Ranger Phil und Tracker Rufus, möchte ich hier besonders hervorheben, da Sie die Game Drives wirklich zu einem unvergesslichem Erlebnis gemacht haben. Wir haben innerhalb der ersten zwei Drives alle Big 5 gesehen. Einen Abend waren wir sogar eine Stunde länger als geplant unterwegs und kamen fast zu spät zum Abendessen, da gerade drei Löwinnen auf die Jagd gingen und sich Phil dazu entschloss weiter dranzubleiben, so dass wir das Ganze live miterlebten obwohl es um uns herum schon stockduster war.

Die Zimmer sind sehr sauber und haben ein schönes großes Bad mit Wanne und Dusche. Wertsachen schließt man besser im Safe ein, da es laut Tripadvisor.com in der Vergangenheit auch negative Erfahrungen mit herumliegenden Wertgegenständen gab. Das haben wir gemacht und hatten dementsprechend keine Probleme. Im Zimmer stand ein schönes großes Bett mit Mückennetz drumherum. Trotz aller Sorgen vor Mosquitos während der Hochzeit der Malaria Saison hatte niemand von uns einen Stich. Einnahme von Malerone als auch Mückenschutz für die Haut empfehle ich dennoch.

Das Personal ist nett, das Essen gut. Abends gibt es Essen im Rundkreis am Lagerfeuer, man kann zwischen zwei oder drei verschiedenen Hauptgängen wählen. Morgens ein kleineres Buffet aber man kann sich zusätzlich warme Speisen (Rührei etc.) bestellen. Mittags kann man zwischen zwei verschienden Hauptgängen wählen.

Die Anreise per Auto kann etwas beschwehrlich sein. Die letzten 10-12km der Zufahrtsstraße zum Gowrie Gate war mit tiefen Schlaglöchern nur so versetzt, da es ein paar Tage zuvor geregnet hatte. Von Johannesburg sollte man mit dem Auto ca. 7 Stunden einplanen, ohne große Pause. Vom O'Tambo Airport eher 8h. Von Nelspruit ca. 4h mit dem Auto.

Insgesamt behalten wir die Zeit in Arathusa als ein wunderschönes Erlebnis in Erinnerung. Dies war unsere erste Safari und mit Kapstadt bzw. Paarl definitiv das Highlight unser Südafrika Rundreise.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Biel, Schweiz
Top-Bewerter
65 Bewertungen 65 Bewertungen
45 Hotelbewertungen
Bewertungen in 45 Städten Bewertungen in 45 Städten
41 "Hilfreich"-<br>Wertungen 41 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 25. Dezember 2010

Wieder so ein Ort, der vor allem vom Tierreichtum lebt und deshalb wie von alleine läuft. Die Konstellation führt leider auch in Arathusa dazu, dass Management und Personal gerade das nötigste tun, um die Gäste zufrieden zu stellen. Am schlimmsten war unser Ranger: ein aufgeblasener, selbstherrlicher Typ, der seine Zeit vor allem damit verbrachte, mit Fährtenleser zu sprechen. Um die Gäste kümmerte er sich nicht. Wer eine Frage stelte, den putzte er ab mit Sätzen wie: "Es gibt Moment, da sind Fragen unangebracht." Oder: "Lass diese Sache meine Sorge sein." Zwar ist Arathusa die eine der günstigsten Lodges in Sabi Sand, und die Unterkunft selbst ist auch nicht schlecht, aber für diesen miesen Service ist sie dann doch zu teuer.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
190 Bewertungen 190 Bewertungen
59 Hotelbewertungen
Bewertungen in 50 Städten Bewertungen in 50 Städten
193 "Hilfreich"-<br>Wertungen 193 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Dezember 2010

Inmitten des Tierreservates Sabi Sand liegt die Anlage der Arathusa Lodge.
Jeder Gast hat einen eigenen Bungalow bestehend aus einem großen klimatisierten Schlafzimmer einen großzügigen Badezimmer mit Dusche und Badewann sowie einer uneinsehbaren, im freien liegenden Aussendusche.
Zwischen den Safaris welche um 5 Uhr in der Früh und um 16 Uhr am Nachmittag stattfinden kann man sich am Infinitipool entspannen. Sofern es das Klima zuläßt und die davor liegende Wasserstelle genügend Wasser führt, kann man Impalas, Löwen, Wasserbüffel und andere Bewohner des Reservates sehen.
Frühstück, Mittagessen und Abendessen wird gemeinsam mit den anderen Gästen der Arathusa Lodge im freien und überdachten Terasse eingenommen. Das Service erfüllt jeden Wunsch und die zur auswahlstehenden Menüs trägt der Küchenchef mit viel liebe und engament den Gästen persönlich vor. Die Gerichte sind auf Haubenniveau.
Die Safaris dauern ca 3 Stunden. Beeindruckend wie nahe man an die Tiere rankommt .
Es empfiehlt sich Malariaprofelaxe einzunehmen.
Es gab weder Spinnen noch Insekten in den Bungalows. Das Bett ist mit einem riesigen Mückennetz geschützt.
Alles im Allen erlebt man hier Safari und die herrlichen Landschaft und Natur auf hohem Komfort.
Es ist sehr familier - werden sicher wieder hier buchen.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Europe
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. August 2010

Die Arathusa Safari Lodge steht ganz im Zeichen von Tiersafaries, gutem Essen und gemütlichen Beisamensein.
Wir hatten 3 Safaris inbegriffen (frühmorgens, Mittags und Abends) damit wird der Fokus insbesondere darauf gelegt, dass alle Besucher die Big 5 zu sehen bekommen (was bei uns und auch den meisten anderen Besucher gelungen ist). Je nach Anzahl Gäste fahren unterschiedlich viele Jeeps je mit Fahrer und Tracker aus. Aber in freier Natur aus wenigen Metern Entfernung einer ganzen Löwen Familie beim verspeisen eines Zebras zuzuschauen gehört sicher zum Eindrücklichsten.
Die Anlage selber ist ansprechend gestaltet und das Ambiente ist familiär. Ungezwungen kommt man mit anderen Gästen ins Gespräch um über das erlebte und gesehene zu diskutieren. Die Häuschen sind schön eingerichtet und geräumig.

  • Aufenthalt November 2009, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Arathusa Safari Lodge? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Arathusa Safari Lodge

Anschrift: Krüger-Nationalpark, Südafrika
Telefonnummer:
Lage: Südafrika > Krüger-Nationalpark > Sabi Sand Game Reserve
Ausstattung:
Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 2 Hotels in Sabi Sand Game Reserve
Preisspanne pro Nacht: 424 € - 465 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Arathusa Safari Lodge 4*
Auch bekannt unter dem Namen:
Arathusa Safari Hotel Sabi Sand Game Reserve
Hotel Arathusa Safari

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Arathusa Safari Lodge besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.