Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Spitzenhotel” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Chaaya Blu Trincomalee

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Chaaya Blu Trincomalee gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Chaaya Blu Trincomalee
4.0 von 5 Hotel   |   Sampative Post, Uppuveli, Trincomalee, Sri Lanka   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 6 Hotels in Trincomalee
Stuttgart, Deutschland
Top-Bewerter
61 Bewertungen 61 Bewertungen
52 Hotelbewertungen
Bewertungen in 38 Städten Bewertungen in 38 Städten
54 "Hilfreich"-<br>Wertungen 54 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Spitzenhotel”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. November 2010

Schon beim Betreten der Halle fühlt man den Reiz des Besonderen. Man wird zuerst in eine Sitzgruppe gebeten und bekommt als erstes Tücher um sich zu erfrischen. Dann schiebt ein Boy einen Barwagen herbei und bietet verschiedene Getränke an. Anschließend bemüht sich ein Mitarbeiter der Rezeption zu einem und nimmt die notwendigen Formalitäten auf.
Das überdachte Restaurant bietet im Selbstbeddienungsteil eine Vielzahl leckerer Speisen. An drei Showcocking Countern werden dann noch verschiedene Spezialitäten produziert.
Es war für uns ein "Traumaufenthalt."

  • Aufenthalt November 2010, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

626 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    214
    263
    108
    25
    16
Bewertungen für
226
240
16
16
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
NRW
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2007

Als wir im Oktober 2005 nach Trincomalee kamen war die Gegend einigermaßen sicher und wir freuten uns auf einen schönen Urlaub in Trincomalee.
Das Hotel entspricht sri lankischem Standard, kann aber in keinster Weise mit einem hiesigen Apartment in der Preiskategorie mithalten, eine Tatsache mit der man in diesem Land häufig konfrontiert wird.
Was solls, die Urlaubsstimmung, in der man sich befindet, verleiht einem häufig ne goldene Brille und man verträgt viel mehr als man glaubt.
Die Bilder auf der Homepage entsprechen der Wirklichkeit, dennoch waren wir arg enttäuscht, als man uns im Zimmer zurück lies, irgendwie hatte das Zimmer den Charme der ostdeutschen 70er. Der blaue Fußboden sieht ja auf dem Bild ganz nett aus aber in der Realität sieht man jedes Sandkorn...und da wären wir schon beim ersten Kritikpunkt: Sauber gemacht wurde nicht, es gab lediglich neue Handtücher und da wir nicht ewig mit nackten Füßen über sandigen Boden laufen wollten haben wir selbst gewischt so gut es ging.
Die Klimaanlagen sind mächtig in die Jahre gekommen und dröhnen nachts unerträglich. Wir habe daraufhin das Zimmer gewechselt, geändert hat sich aber nur die Tonhöhe, der Lärm selbst war einfach immer irgendwie präsent. Wenn sich die Klimaanlage abschaltete konnte man sich auf tamilischen Gesang freuen, der jeden Abend ab ca. 18:00 aus riesigen Lautsprechern erklang und den die Einheimischen wohl unheimlich toll finden müssen, unser Geschmack war's jedenfalls nicht.
Das Essen war hingegen mal positiv zu bewerten, geboten wurde ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, einzig die Tür hat mich enorm genervt. Da man draußen gegessen hat aber sich das Essen aus dem Hotel holen musste und ständig diese dämliche, weil extrem schwergängige Glastür öffnen musste, sollte man immer eine Hand frei haben oder sich das Glas nur halbvoll schütten, denn die Hälfte landet eh auf dem Fußboden.

Der Strand ist schön, bisschen wenig Palmen aber echt schöner Sand. Wer keinen Trubel mag ist hier genau richtig, teilweise waren wir die einzigen am Strand, was aber ehrlich gesagt auch keinen so richtigen Spass macht. Dafür waren die Liegestühle am Strand zuverlässig verdreckt oder defekt, man sollte also immer (ein besser dunkles) Badehandtuch mitnehmen. Das Bier, das man uns am späten Abend dort servierte hat das aber wieder entschädigt.

Ach ja, einen Ausflug zur nahe gelegen Insel haben wir auch unternommen...mit einem Fischerboot. Sau teuer mit wenig Luxus, der Plastikstuhl, den man uns großzügigerweise hingestellt hat ist auf der Rückfahrt unter mir zusammengebrochen, passte wenigstens ins Bild. Auf der Insel sollte man sich besser Sandalen zum Schwimmen anziehen, denn dort besteht der Untergrund nur aus Muscheln, Korallen und scharfkantigem Fels. Besser auch ein großes Badehandtuch über die Schultern legen oder mit Faktor 50 eincremen, sonst sieht man nach der Fahrt aus wie'n Hummer.

Und der noch: 230V im Nasszellenbereich, in Sri Lanka geht das ohne Probleme, der Durchlauferhitzer (ja es gab warmes Wasser) saß direkt über der Dusche, besser die Kinder nicht alleine mit der Dusche spielen lassen.

Alles in allem: Interessante Erfahrung aber erheblich überteuert, Geld verdienen wollen ja alle, verstehe ich ja auch, aber dann sollte man für den Preis auch etwas bieten!

  • Zufrieden mit — Wetter, Strand, Meer, Essen
  • Unzufrieden mit: — Roomservice, Ausstattung
  • Aufenthalt Oktober 2005, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Chaaya Blu Trincomalee? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Chaaya Blu Trincomalee

Anschrift: Sampative Post, Uppuveli, Trincomalee, Sri Lanka
Lage: Sri Lanka > Eastern Province > Trincomalee
Ausstattung:
Strand Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 6 Hotels in Trincomalee
Preisspanne pro Nacht: 80 € - 214 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Chaaya Blu Trincomalee 4*
Anzahl der Zimmer: 81
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, TripOnline SA, Agoda, Hotels.com, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Chaaya Blu Trincomalee daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Chaaya Blu Trincomalee
Chaaya Blu Trincomalee Hotel Trincomalee

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Chaaya Blu Trincomalee besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.