Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Erholung im Paradies” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Meeru Island Resort & Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
Meeru Island Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Meeru Island Resort & Spa
4.0 von 5 Resort   |   North Male' Atoll   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Sonderpreis
20 % Rabatt auf Zimmerpreis
Zertifikat für Exzellenz
Giesen, Deutschland
1 Bewertung
“Erholung im Paradies”
5 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Einfach traumhaft. Schon bei der Anreise im Boot einfach nur überwältigt von dem Wasser und der Natur auf Meeru.
Waren in einer Beach Villa und wollten gar nicht wieder fahren.Nur die Mücken sind nervig so direkt nach der Regenzeit.
Hatten aber die ganze Woche Sonne.Nur am letzten Abend sah es nach regen aus.
Wenn der Flug nicht so lang wäre auf jeden Fall ein weites mal!!
Kann es nur empfehlen.

Aufenthalt Juli 2015, Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WalterKaufmann, General Manager von Meeru Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, vor 2 Wochen
Sehr geehrte Lu,

Sonnige Gruesse aus den Malediven!

Vielen Dank fuer Ihre nette Bewertung hier auf Tripadvisor und Ihre starke Weiterempfehlung.
Es freut mich sehr zu hoeren, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns genossen haben und wir Sie mit unserer Beach Villa zufrieden stellen konnten.

Es waere mir eine ganz besondere Freude, Sie schon bald als Wiederholungsgaeste hier auf Meeru begruessen zu duerfen!

Bis dahin verbleibe ich mit den Besten Gruessen aus den Malediven!

Herzliche Grüße,

Walter C. Kaufmann, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

3.046 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    2.230
    586
    144
    53
    33
Bewertungen für
242
2.361
26
7
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (49)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Bewertungen in Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Bewertungen in Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Wir waren das erste Mal auf den Malediven und kamen gerade von einem Roadtrip in Sri Lanka. Gerade auch im Vergleich ist dieses Hotel der absolute Wahnsinn :-).
Im Folgenden ein paar Details.

Meer:
Das Meer ist türkisblau und sauber. Auch nach einer Woche war ich immer noch jede Sekunde absolut fasziniert ob des Anblicks --> ein Traum!

Bungalows:
Die Bungalows (ich kann hier natürlich genau nur die Beachvialls bewerten) sind sehr schön eingerichtet und groß. Geduscht wird unter freiem Himmel. Dabei möchte ich gerade im Vergleich zu Sri Lanka anmerken, dass die Badarmaturen extrem sauber gehalten wurden und alles immer perfekt geputzt wurde! Die Betten sind bequem und die Klimaanlage leise. Handtücher sind täglich gewechselt worden.
Tipp: Erst nach ein paar Tagen habe ich gelesen, dass auf den Malediven kein Recycling gemacht wird und es deshalb aus Unweltschutzgründen sinnvoll ist, seinen Plastikmüll lieber daheim zu entsorgen. Das hätte ich gern schon von Anfang an gewusst. Es wäre schön wenn diese Info etwas einfacher zu finden ist. Wir haben eine ganze Tüte wieder mit nach Hause genommen. Die Schönheit dieses Paradises soll ja erhalten bleiben :-).

Restaurant: Es gibt zwei Hauptrestaurants, eins im Norden und eins weiter im Süden. Wir waren dem Hauptrestaurant im Süden zugeteilt. Das Essen war sehr abwechslungsreich und extrem lecker! Es gibt auch immer mehrere "Live-Cooking"-Stationen bei denen man teilweise individuell sein Essen zusammenstellen kann. Die Desserts sind ein Traum, vor allem die Mousse! Großes Lob an den Pattisier.
Unser Kellner Rasheed war der beste. Von weiten manchmal etwas mürrisch, hatte er für uns doch immer ein Lächeln parat und war zu jeder Zeit der flinkeste und aufmerksamste Kellner den man sich wünschen kann.
Es gibt noch zwei weitere kostenpflichtige Restraurants für australische und asiatische Küche, die wir nicht ausprobiert haben. Wir hatten einfach kein Bedürfnis danach, das Essen war in unserem normalen Restaurant schon toll.

Schnorcheln: Toll! Am vorletzten Tag haben wir aber leider erst gehört, dass die zusätzlich kostenpflichtig zu buchenden Schnorchelausflüge noch schönere Plätze zu bieten gehabt hätten, das haben wir leider verpasst!

Strand: Überwiegend sauber und weißer, toller Sand :-). Hin und wieder findet man Plastik am Strand, meinem Eindruck nach vor allem auf der rechten Seite der Insel im Norden. Es wäre schön wenn mehr Abfalleimer zu finden wären und die Leute noch mehr darauf hingewiesen würden nichts liegen zu lassen. Wir hatten eine Beachvilla im Südosten, hier war es extrem sauber, leise und man hatte das Gefühl die Insel ist fast exklusiv für einen allein reserviert. Überhaupt muss man sagen, dass man nicht das Gefühl hatte von vielen Leuten umgeben zu sein, das war sehr angenehm.

Preis/Leistung: Da wir schon vorher in Sri Lanka waren wollten wir auf den Malediven nicht mehr allzu zusätzlcih in Saus und Braus leben. Wir haben deshalb in unseren Koffern 10 Liter Wasser mitgeschleppt und Vollpension und nicht All Inclusive gebucht! Abends gab es trotzdem immer noch einen Cocktail, tagsüber Wasser auch im Restaurant. So konnten wir beide zusammen etwa 400 Euro sparen. Auf diese Weise war der Preis auch echt ok und ich kann es auf diese Weise nur weiterempfehlen!

Zimmertipp: Die Beachvillas 200-250 sind ein Traum!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2015, Paar
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WalterKaufmann, General Manager von Meeru Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, vor einer Woche
Sehr geehrte Sabine P,

Sonnige Gruesse von Meeru Island Resort & Spa!

wir freuen uns sehr, dass Sie Ihren Aufenthalt in unserem Resort in vollen Zuegen geniessen konnten,

und moechten Ihnen auf diesem Weg herzlichen Dank fuer Ihre ueberaus positive Bewertung sagen!

Vielen Dank, fuer Ihr Umweltbewustes handeln.

Sabine P, wir wuerden uns sehr freuen, Sie in naher Zukunft als Wiederholungsgast begruessen zu duerfen damit Sie die Moeglichkeit haben auch weitere Schnorchelplaetze erkunden zu koennen.

Bitte kontaktieren Sie uns direkt, sofern wir Ihnen dabei behilflich sein koennen.

Mit freundlichen Gruessen,

Walter C. Kaufmann, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Kölliken, Aargau, Switzerland
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet vor 4 Wochen

Wir haben die 2 Wochen sehr genossen.
Es ist eine einmalige Umgebung mit guten Möglichkeiten für Windsurfing, schnorcheln und genussvolles Essen im Hot Rock und Asian Wook.
Die Unterkunft am Strand sind wunderbar.

  • Aufenthalt Juli 2015, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WalterKaufmann, General Manager von Meeru Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, vor 3 Wochen
Sehr geehrter Stefan,

Sonnige Gruesse aus den Malediven!

Vielen herzlichen Dank fuer Ihre positive Bewertung ueber Ihren zweiwoechigen Aufenthalt hier bei uns auf Meeru!
Es freut mich wirklich sehr zu hoeren, dass wir Sie mit unseren Freizeitangeboten, wie Windsurfen und Schnorcheln, zufrieden stellen konnten.
Auch Ihr Lob an unsere A la carte Restaurants werde ich mit grosser Freude an unser Team weitergeben.

Stefan, vielen Dank nochmals, dass Sie sich fuer Meeru Island Resort & Spa entschieden haben. Das gesamte Meeru Team wuerde sich ueber ein Wiedersehen von Ihnen sehr freuen !

Bis dahin verbleibe ich mit den besten Gruessen!

Walter C. Kaufmann, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bad Dürkheim, Deutschland
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juli 2015

Wir waren das erste mal auf Meeru und unsere doch recht hohen Erwartungen wurden noch übertroffen. Während unseres 9-tägigen Aufenthalts waren wir in einer Beach Villa (Nr. 254 können wir bzgl. der Lage mit Riff in der nähe etc. sehr empfehlen) untergebracht. Die Ausstattung der Villa inkl. Outdoor-Bad, Minibar, Klima etc. lies keine Wünsche offen. Einzig das kostenfreie WLan könnte etwas schneller sein. Direkt vor der Tür liegt ein sehr tolles Riff, das jeden Tag zum schnorcheln einlädt (auch für Anfänger gut geeignet). Darüber hinaus werden täglich tolle Ausflüge und Events angeboten und es stehen viele Möglichkeiten zum Sport treiben zur Verfügung. HIer möchte ich noch anmerken, dass man die Erwartungen bzgl. des 9-Loch Golfplatzes nicht zu hoch stecken sollte. Es ist eine schöne Abwechslung, aber wirklich Golfen ist auf dem Platz schwierig. Besonders hevorheben möchten wir noch die Belegschaft des Resorts. Immer freundlich, immer professionell und sehr hilfsbereit. Insebsondere im Asian Wok Restaurant (umbedingt probieren) ist das Personal exzellent und macht ein Abendessen zum Erlebnis. Auch in allen anderen Restaurants war die Verpflegung super. Alles in allem werden wir mit Sicherheit mal wiederkommen.

Zimmertipp: Beach Villa Nr. 254
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2015, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WalterKaufmann, General Manager von Meeru Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 7. Juli 2015
Sehr geehrter Moritz G,

Sonnige Gruesse aus den Malediven!

Vielen herzliche Dank fuer Ihre ueberaus positive Bewertung hier auf Tripadvisor.
Es freut mich wirklich sehr zu hoeren, dass wir Ihre Erwartungen mit unserem Produkt und Service treffen konnten und wir Ihnen mit der Ausstattung der Beach Villa keine Wuensche offen liessen.

Hier auf Meeru bieten wir in der Tat sehr viele Ausfluege, Events und Sportmoeglichkeiten fuer unsere Gaeste. Es freut mich demanch sehr zu lesen, dass wir Sie auch hiermit zufrieden stellen konnten.

Ich moechte mich auch fuer Ihr nettes Lob an unsere professionellen Mitarbeiter bedanken. Ich werde dies mit grosser Freude an das gesamte Team weiterleiten!

Am meisten freut es mich jedoch zu hoeren, dass Sie uns erneut besuchen kommen moechten. Es waere mir eine ganz besondere Freude, Sie schon bald als Wiederholungsgaeste hier auf Meeru willkommen zu heissen. Bis dahin verbleibe ich mit den Besten Gruessen aus den Malediven!

Herzliche Grüße,

Walter C. Kaufmann, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Baden-Württemberg
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Juni 2015

Nach 2014 war dies das zweite Mal auf der Insel und auch dieses Mal sind wir sehr zufrieden gewesen.
Dieses Mal haben wir einen Strandbungalow ohne Jacuzzi gebucht, da wir es letztes Jahr nicht genutzt haben. Wir haben uns für die östliche Seite entschieden, da wir keine Boote sehen wollten.
Unser Roomboy war die ersten 4 oder 5 Tage im Urlaub, aber der Ersatz war sehr gut und auch der uns zugewiesene war klasse. Beide waren sehr nett, haben ihre Arbeit sehr gut erledigt und hatten immer Zeit für einen Smalltalk. Die Minibar war immer aufgefüllt und dieses Jahr sind die meisten Getränke aus der Minibar in das AI+ Paket hinzugefügt worden. Cool...
Das WLAN war dieses Jahr weit besser als letztes Jahr, für whattsapp Nachrichten und reines Nachrichtenlesen völlig ausreichend. Auch da wurden Fortschritte gemacht in dem Jahr in dem wir gefehlt haben.
Unser Kellner Ahmed war ein etwas älterer Mann, mit dem wir auch jeden Tag ins Gespräch gekommen sind und der eine ruhige und angenehme Art hatte. Selten kam er ein paar Minuten zu spät um Getränke zu bringen, aber dies ist bei der Anzahl der Gäste die er zu betreuen hat völlig verständlich.
Das Personal war ausnahmslos klasse. Ich weiß nicht, wo ich anfangen und wo ich aufhören soll. Die Malediven sind ein Paradies, das ist richtig, aber auf dieser Insel trägt das Personal viel dazu bei, dass man sich auch wie im Paradies fühlt. Mir ist aufgefallen, dass dieses Jahr mehr asiatisches Personal eingestellt war, da auch viele Asiaten als Gäste zu verzeichnen waren. Auch das asiatische Personal war sehr sehr gut, immer mit einem Lächeln anzutreffen und äußerst professionell. Stellvertretend möchte ich Jesusa anführen, die mit ihrem süßen Lächeln alle anstecken konnte mit ihrer Ausstrahlung.
Bei meiner letzten Bewertung habe ich erwähnt, dass lediglich eine Person etwas unfreundlich war. Dieses Jahr war er wie ausgetauscht und wir haben oft direkt bei ihm bestellt, da er gleich wusste was unsere Vorlieben waren.
Wenn ich schon beim Personal bin, möchte ich eine kleine Kritik anführen: Was mich ein wenig gestört hat ist die Tatsache, dass es einen separaten Bereich für das Personal gibt (was an sich nicht schlimm ist) und man das Gefühl hat, dass es nicht erwünscht ist, dass sie Kontakt zu den Gästen außerhalb ihrer Arbeitszeit haben. Ich würde auch gerne mit einigen von ihnen einen Kaffee trinken und über Gott und die Welt reden in ihrer Freizeit und das ging nicht. Ich hoffe, dass sich dies zeitnah ändert.
Was sich im Gegensatz zum letzten Besuch 2014 positiv geändert hat ist die Tatsache, dass es beim Essen mehr Fisch gab, und zwar nicht nur Thunfisch. Das hatte ich kritisiert und dieses Jahr war ich positiv überrascht. Das hat meiner Frau und mir sehr gefallen. In den zwei Wochen hat mir zweimal das Essen nicht so geschmeckt. Das eine Mal war das gegrillte Fleisch etwas zäh, und beim zweiten Mal hat mir eine Beilage nicht geschmeckt. Aber bei der Auswahl ist es völlig egal. Das Essen war einfach phänomenal. Dass ich lediglich 1 Kilogramm zugenommen habe verdanke ich der Tatsache, dass ich jeden zweiten Tag joggen war im Fitnessstudio oder auf der Insel.

Dieses Jahr hatten wir auf unserem ersten Sunsettrip Pech gehabt und haben wenige Delphine gesehen, so dass wir den Trip wiederholt haben. Aber wir sind nicht enttäuscht worden und beim zweiten Mal sind wir entschädigt worden. Der Trip ist ja beim AI+ inbegriffen.
Wir haben uns entschieden den Kagi Trip zu machen und es war schlicht herrlich. Das Personal hat uns nach Strich und Faden verwöhnt und mein Freund Ashfag, den ich letztes Jahr schätzen gelernt habe war dabei. Unvergessen wir mir bleiben, dass es beim Mittagessen so dermaßen geregnet hat, dass einige Gäste auf dem Boot essen wollten. Aber nachdem ein paar andere ganz normal ihren Teller gefüllt und draußen gegessen haben, sind alle geblieben. Das gegrillte Fleisch und der gegrillte Fisch haben vorzüglich geschmeckt, trotz der Tatsache, dass die Welt unterging. Aber bei 30 Grad ist auch Weltuntergang akzeptabel :-)

Was gibt es noch zu erzählen? Wir haben erneut nette Pärchen kennengelernt mit denen wir die Abende gemeinsam verbracht haben. Das Programm war ähnlich wie letztes Jahr, in der ersten Woche haben wir uns alles angeschaut, in der zweiten Woche nicht mehr. Dieses Jahr lief der Diskoabend viel besser, das war auch eines der Highlights, auch wenn ich nicht so oft das Tanzbein schwinge. Die Musik war gut und die Gäste noch besser :-)

Massage: Letztes Jahr haben wir lediglich den 15 Minuten Gutschein in Anspruch genommen und waren enttäuscht. Dieses Jahr haben wir den Gutschein kombiniet mit einer Massage und.... WOW... die Massage war traumhaft. Meine Frau ist dabei eingeschlafen, so entspannend war es. Ein herzliches Dankeschön auch an das asiatische Spa-Team.

Ach ja, wir sind Repeater. Was ja an sich nichts Besonderes ist. Aber das Personal hat daraus etwas Besonderes gemacht. Das muss erwähnt werden. Den Champagner habe ich erwartet, den bekommen AI+ Gäste. Aber die Obstschale mit leckerem Obst nicht. Das Bett war wunderschön dekoriert und ein paar Tage später lagen auf unserem Bett zwei Repeater T-Shirts. Das sind kleine Gesten, aber wir haben uns sehr sehr sehr gefreut. Die Tatsache, dass unsere wiederholte Anwesenheit geschätzt wird. Es gab auch einen Coctailabend für Repeater und wir kamen mit dem Management ins Gespräch. Die Mitarbeiter wollten ehrliche Kritik erhalten damit sie besser werden können. Ich habe mit Areef gesprochen, einen äußerst sympathischen Manager, der auch am Steg war, als wir abgereist sind, ums sich von uns zu verabschieden. Wie gesagt.... kleine Gesten, aber die bleiben hängen. Natürlich hat er sich nicht nur von uns verabschiedet, sondern von allen, aber allein die Tatsache, dass es so gehandhabt wird finde ich sehr angenehm.
Eine weitere Überraschung war, dass wir erneut eine Obstschale erhalten haben für unseren Hochzeitstag, obwohl dieser eine Woche vor unserem Urlaub war (An das Obst könnte man sich glatt gewöhnen!)

Ich kann die Insel sehr empfehlen, und wenn man unschlüssig ist, sollte man sich einfach drauf einlassen und sich positiv überraschen lassen.
Ob meine Frau und ich ein drittes Mal auf Meeru fliegen werden steht in den Sternen. Momentan würden wir es verneinen, aber nicht ausschließen.
Es gibt noch so viele andere Inseln die auch besuchenswert sind. Der Nachteil als Repeater ist, dass das Prickeln fehlt, wenn man vom Boot aussteigt, da man ja alles kennt. Beim ersten Mal dagegen ist alles aufregend und man erkundet die Insel voller Spannung und Aufregung....

Zwei Kritikpunkte möchte ich jedoch anführen, um die Bewertung abzuschließen:
Ich finde das Verhalten mancher Urlauber eine Frechheit. Leere Flaschen im Meer und am Strand sind einfach inakzeptabel. Es wird doch möglich sein, den eigenen Müll zu entsorgen. Ein paar Meter bis zum nächsten Mülleimer bringen keinen um.

Der zweite Kritikpunkt ist noch schwerwiegender: Als ich am Abend vorunserer Abreise mit Kreditkarte bezahlen wollte, bekam ich eine Rechnung, die 750 Dollar teurer war als wir hätten bezahlen müssen. Als ich die einzelnen Beträge genauer betrachtete, waren 3 Mal Zimmeraufschläge a 250 Dollar drauf. Es wurde zwar zeitnah geklärt, jedoch saß der Schock recht tief. Ich bekam eine neue Rechnung und wir vereinbarten, dass ich am nächsten Tag bezahlen soll. Am nächsten Tag waren andere Mitarbeiter an der Rezeption und ich wollte bezahlen, und die Rechnung beinhaltete einen einzelnen Zimmeraufschlag von 250 Dollar. Obwohl dies am Abend davor verbessert wurde und ich eine richtige Rechnung ausgehändigt bekommen habe. Zwar wurde auch diese Rechnung verbessert, aber ein fader Beigeschmack ist geblieben. Ich hoffe, dass dies lediglich ein Computerproblem war. Ansonsten wäre ich sehr enttäuscht.

  • Aufenthalt Mai 2015, Paar
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WalterKaufmann, General Manager von Meeru Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 26. Juni 2015
Sehr geehrter Ari Stidis M,

Sonnige Gruesse aus den Malediven!

Vorerst moechte ich mich hiermit gerne bei Ihnen persoenlich bedanken, dass Sie sich die Zeit fuer einen solch ausfuehrlichen Kommentar hier auf Tripadvisor genommen haben.

Es freut mich wirklich sehr zu lesen, dass wir Sie auch bei Ihrem zweiten Besuch vollkommenst zufrieden stellen konnten. Besonders haben mich Ihre Anmerkungen bezueglich Ihnen aufgefallene Verbesserungen im Vergleich zum letzten Jahr, gefreut. Wie zum Beispiel das etwas schnellere Wlan, mehr Getraenke im AI-Packet von der Mini Bar und natuerlich dass wir dieses Jahr Ihren geschmack mit unserem Essen besser getroffen haben. Vielen Dank dafuer!
Ebenso moechte ich mich fuer Ihr Lob an unser gesamtes Personal bedanken, welches ich mit Freude weitergeben werde. Die namentliche Erwaehnung an Jesusa werde ich ebenfalls gerne fuer Sie weiterleiten.

Auch freut es mich zu hoeren, dass Sie in diesem Jahr einige Ausfluege, wie zum Beispiel die Sunset Punch Cruise und Kagi Excursion ausprobiert haben und wir Ihre Erwartungen damit vollstens treffen konnten.

Ich moechte mich hiermit selbstverstaendlich auch bezueglich den Unannehmlichkeiten auf Ihrer Rechnung entschuldigen. Wir werden unser Bestes geben, dass ein solcher Systemfehler nicht mehr vorkommt. Demnach bin ich sehr froh, dass sich dieses Missverstaendniss auf anhieb geloest hat.

In der Hoffnung, dass wir Ihnen das sogenannte „Prickeln“ erneut geben koennen, wuerden wir uns natuerlich sehr ueber einen erneuten Besuch von Ihnen freuen!

Bis dahin wuensche ich Ihnen alles erdenklich Gute!

Herzliche Grüße,

Walter C. Kaufmann, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vogtsburg im Kaiserstuhl, Deutschland
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Juni 2015

Wir möchten uns den vielen positiven Bewertungen für Meeru gerne anschließen. Wir waren das zweite Mal Gast auf Meeru und haben uns wieder rundum wohl gefühlt. Da ja schon viele Details beschrieben wurden, möchten wir nur einen kurzen Gesamteindruck abgeben.
Die ganze Organisation in Meeru ist perfekt, vom Check in bis zum Check out. Unser Vorab- Wunsch nach einer ruhig gelegenen Villa wurde ebenso erfüllt wie der Sonderwunsch vor Ort nach zwei Bettlaken.
Wir mögen das internationale Publikum auf Meeru und die damit verbundene tolle und variantenreiche Auswahl an den Buffets. Durch die Aufteilung der Gäste auf zwei Restaurants fällt die Anzahl der Gäste gar nicht auf. Außerdem sind die Essenszeiten großzügig bemessen, so dass sich auch dadurch der Strom gut verteilt. Besonders erwähnen wollen wir die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit unseres Kellners Shafraz, der in sehr angenehmer dezenter Art bedient hat und uns nebenbei ein wenig bei unseren Versuchen, zumindest ein paar Worte in Dhivehi zu lernen, unterstützte.
Was wir in Meeru auch sehr schätzen, ist die Bar beim Steg zu den Wasserbungalows, in der man an den Strandtischen Abends ruhig und ohne störende Musik oder Animation das Wellenrauschen genießen kann.
Wunderbar finden wir auch die Größe der Insel und die Möglichkeit, diese komplett barfuß zu umrunden (ca. 3,2 Km). Als "Wenig-Liegestuhl- Nutzer" haben wir diese Runde 3-4 mal am Tag gedreht und dabei die herrliche, kitschig- schöne Kulisse genossen - weißer Sand, kristallblaues Meer, Palmen...da kann man die Seele baumeln lassen.
Es gibt eigentlich unsererseits nur zwei kleine Verbesserungsvorschläge, die Umweltschonung betreffend.
Zum einen wird die im Bad angekündigte "Umweltschonung" durch den Austausch der Badetücher, nur wenn der Gast das will, nicht eingehalten. Die Badetücher werden jeden Tag getauscht. Klar, dass viele Gäste das wollen (ich frage mich manchmal, ob diese zuhause auch jeden Tag die Badetücher und die Bettwäsche wechseln???), aber die Möglichkeit, den gewünschten Austausch durch "Badetücher auf den Boden" zu signalisieren, könnte zumindest einen kleinen Umweltbeitrag leisten, wenn es denn dann auch so eingehalten wird.
Zum zweiten sollte das Hotelmanagement in der Hotelinformation ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Gäste bitte nicht ihre Plastikflaschen einfach am Strand neben dem Liegestuhl liegen lassen sollen, sondern in einem der zahlreich aufgestellten Müllcontainern entsorgen sollen. Es ist zwar ein Armutszeugnis, dass man erwachsene Menschen auf so etwas explizit hinweisen muss, aber die Erfahrung lehrt, dass dem so ist.
Da ich jeden Morgen vor dem Frühstück schon das erste Mal die Insel umrundet habe, kann ich berichten, dass ich jedes Mal zwischen 60-80 Plastikflaschen entlang des Wassers aufgesammelt habe, die zweifelsfrei nicht angespült wurden, sondern von Meeru stammen. Es waren zu dieser Zeit zwar schon Angestellte unterwegs, die den Seetang zusammen rechten, aber offensichtlich war das Auflesen der Flaschen nicht ihr Auftrag.
Hier gäbe es also kleinen Verbesserungsbedarf.
Was ich aber absolut positiv anmerken möchte: Zum Glück ist Meeru immer noch ohne Waterscooter und Parasailing und wir hoffen sehr, dass das so bleibt.
Insgesamt waren wir wieder sehr angetan von unserem Aufenthalt auf Meeru und freuen uns schon auf das nächste Mal.

  • Aufenthalt Juni 2015, Paar
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WalterKaufmann, General Manager von Meeru Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 18. Juni 2015
Sehr geehrte lanabueba_Rebecca,

Sonnige Gruesse aus den Malediven!

Vorerst moechte ich mich recht herzlich bei Ihnen fuer Ihre Treue bedanken. Es freut mich wirklich sehr zu lesen, dass wir Sie auch bei Ihrem zweiten Besuch unserer Insel vollkommenst zufrieden stellen konnten und Ihnen einen entspannten Urlaub ermoeglicht haben.

Ihr Lob an das gesamte Meeru Team bezueglich unserer Organisation werde ich selbstverstaendlich gerne mit dem gesamten Team teilen.
Die besondere Erwaehnung an Ihren Stammkellner Shafraz werde ich ebenfalls mit Freude fuer Sie weiterleiten.

Vielen Dank, fuer Ihre Vorschlaege bezueglich unseres sehr ernst genommenen Umweltschutzes. Wir schaetzen Ihre Erwaehnung auf einen Hinweis in den Zimmern bezueglich das Wechseln der Badetuecher wirklich sehr. Ich moechte Sie jedoch informieren, dass wir selbstverstaendlich in all unseren Zimmern einen solchen Hinweis angebracht haben und unser Housekeeping Team diese stets nach individuellem Bedarf unserer Gaeste wechselt.

Ich werde Ihre Erwaehnungen jedoch selbstverstaendlich an all dafuer zustaendigen Departments weitergeben.

Es war uns eine ganz besondere Freude, Sie nun schon zum zweiten Mal hier auf Meeru begreusst zu haben. Wir wuerden uns sehr freuen, Sie schon bald als Stammgaeste in unserem Resort begruessen zu duerfen!

Bis dahin verbleibe ich mit den Besten Gruessen!

Herzliche Grüße,

Walter C. Kaufmann, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Fürth, Deutschland
Beitragender der Stufe 
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. Juni 2015

Das Hotel entspricht absolut dem Preis-Leistungs-Verhältnis, welches wir erwarten haben. Der Zustand war aus unserer Sicht wirklich in Ordnung. Unser Zimmer war nicht, wie mache schreiben, abgewohnt. Wir sind in den Pfingsferien im Meeru gewesen, weshalb recht viele deutsche da waren. Lt. Manager ist aber auch über das restliche Jahr, der deutsche Anteil am höchsten. Vom Alter her war es auch gut gemischt.
Die Insel ist tatsächlich gut komplett Barfuß zu begehen. Allerdings haben mir persönlich nach einigen Tagen die Füße weh getan, da die Barfuß laufen nicht gewohnt sind.

Die Insel hat eine "Riffseite" und eine Lagune. Wobei beide Seiten einen Sandstrand und Sandbadebereich haben. Es ist nicht wie auf anderen Insel, dass eine Seite aus Korallen und Muscheln besteht.
Der Transfer mit einem Hoteleigenem Boot ging mit 1 Stunde ziemlich erträglich von statten. Ich denke auch, dass es ein großer Vorteil ist, dass die Boote dem Hotel gehören. So kann die Abholzeit, insbesondere bei der Rückreise, kundenfreundlich geplant werden.



Die überaus gelobte Freundlichkeit ist uns leider nicht ganz so entgegen gekommen wie angenommen. Die meisten Kellner, ob Restaurant oder Bar, waren ziemlich unpersönlich. Kurze gefragt wie es einem geht, was man trinken will und weg. Bei der Lieferung wurde das Glas auf den Tisch gestellt und mit den Augen waren die Kellner schon wieder woanders. Das wirkte aus unserer Sicht etwas unpersönlich. Lediglich Ibrahim Ashfag stich hier aus der Masse heraus. Er war immer für ein paar Worte da und war auch in der Kakuni-Bar der Kellner der auf meisten auf trapp war.

Die Zimmer wurden Vormittags richtig gereinigt, am Abend wurde dann nochmal durchgekehrt und die Handtücher wieder aufgehängt. Allerdings war hier der Service auch nur mit einem Ok zu bewerten. Etwas besonderes o. ä. wurde hier nicht geboten. (Vgl. Kuramathi: Hier hat mir der Roomboy sogar immer meine T-Shirts gefalten und ordentlich zur Seite gelegt)

Das Englisch der Angestellten war durchwachsen. Die meisten waren immer sehr leise und zurückhaltend. Meist hat man nicht verstanden was sie wollten, aber im Kontext konnte man sich das eigentlich immer zusammen reimen.

Das Essen verteile sich auf 2 Restaurants mit dem gleichen Essen. Wir waren im Norden untergebracht und somit auch in dem Restaurant. Die Auswahl am Essen war absolut in Ordnung. Es gab jeden Tag genügend verschiedenes das jeder etwas finden kann. Leider stach aber auch hier nichts besonders raus. Ich sehe hier eher noch einige Punkte, die man verbessern kann. Zum einen hätte ich mir gewünscht, dass die Wassermelone gekühlt wäre.
Ein weiterer Punkt ist die tägliche Pastastation. Hier gab es immer nur das gleiche. 2 Soßen, Zwiebeln, Pilze, Tomaten, Chilis und Knoblauch. Hier hätte ich mir mehr Auswahl und Abwechslung gewünscht. Mal Brokkoli oder Schinken oder sonst was, wäre sicher kein großer Aufwand und würde das Ganze noch verbessern.

Wir waren letztes Jahr auf Kuramathi, sind daher etwas verwöhnt, aber das Restaurant wirkte dann leider doch etwas zu wenig persönlich. Man hatte zwar jeden Tag den gleichen Kellner, aber dennoch kam kein wirkliches Feeling für etwas besonderes auf.

Die Cocktail und Mocktail-Auswahl war auch in Ordnung. Leider etwas undurchsichtig was z. B. Kaffee angeht. Da leider nicht alles bei All Inkl. dabei ist. Insbesondere Eis z. B. wäre sehr schön im Paket.

Ein Sportangebot haben wir nicht genutzt. Daher können wir nichts dazu schreiben.

Der Strand bzw. die Strände waren aus unserer Sicht Super für Badegäste. Es waren eigentlich immer genügend Liegen verfügbar und man saß auch nicht aufeinander am Strand.
Badeschuhe hatten wir dabei, aber nicht gebraucht. Da eigentlich überall Sand war.

Ein Schonrchelparadies ist Meeru leider nicht. Es gibt ein paar Punkte wo man etwas sehen kann. Diese sind aber nicht sonderlich spektakulär und ist für den etwas anspruchsvolleren Schnorchler nicht wirklich lohnenswert. Das Hausriff, welches 2 mal täglich mit dem Boot angefahren wird, hatte auch nicht den gewünschten Reiz.

Empfehlen kann man aber den Schnorchelausflug der Tauschschule. Wir hatten mit dem Wetter pech und konnten doch nicht so viel sehen wie erhofft. Dennoch wirkte es sehr kompetent und auch flexibel was die anzufahrenden Riffe angeht. Also nicht jedesmal das gleiche Programm.

Abendanimation ist vorhanden. Wir waren jeden Tag da, aber nicht alles hat uns auch wirklich zugesagt. Aber besser als gar nichts.

Wir hatten einen Beachvilla mit Jacuzzi. Zimmernummer 640 und waren zufrieden. Die Lage war super. Nicht zu weit im Norden und nicht zu weit unten. Hier die klare Empfehlung, dass man den General Manager anschreibt und einen Zimmerwunsch äussert und dann am Besten ab ca 630 aufwärts. Weiter unten ist der Weg den man dann jedesmal gehen muss schon etwas weiter und der Strand rückt auch immer weiter in die Ferne.

Die Einrichtung des Zimmers war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber alles in allem in Ordnung. Das einzige was im Zimmer etwas stört ist das Licht. Es gibt viele Lampen, aber so richtig hell wurde leider keine. Das lag wohl auch an den Holzdecken, die einiges an Licht geschluckt haben.

Jacuzzi wurde permanent beheizt, so konnte man zu jeder Zeit in einen wohltemperierten Jacuzzi springen.Wasserqualität war hier auch absolut in Ordnung.

Jacuzzibeachvilla ab ca 630 sind Empfehlenswert. Geht aber nur ohne Kinder. Mit Kindern bekommt man ein Zimmer auf der Südhälfte.

Preis-Leistungsverhältnis ist absolut top. Wir haben Ende Mai Anfang Juni noch keine Mücken gehabt. Da war die Investition in Antibrumm dieses Jahr vergebens.

Zimmertipp: Zimmer 640 Jacuzzi Beach Villa ist eine Super Wahl
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2015, Paar
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
WalterKaufmann, General Manager von Meeru Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 12. Juni 2015
Sehr geehrte/r Pinguin87,

Sonnige Gruesse aus den Malediven!

Vorerst moechte ich mich gerne persoenlich bei Ihnen fuer Ihre Zeit die Sie sich genommen haben um eine Bewertung hier auf Tripadvisor ueber unser Resort abzugeben bedanken.

Es freut mich sehr zu hoeren, dass Sie im Grossen und Ganzem zufrieden waren.

Es ueberrascht mich jedoch wirklich sehr zu lesen, dass Sie keine gute Erfahrung mit unserem Servicepersonal hatten. Wie Sie auch an anderen Tripadvisor Kommentaren lesen koennen, bekommen wir hierfuer meist nur sehr gutes Feedback. Wir versuchen stets unser Bestes, um unseren Gaesten einen persoenlichen Service zu bieten.
Die namentliche Erwaehnung an Ibrahim Ashfag werde ich sehr gerne fuer Sie weiterleiten.

Wir freuen uns immer wieder ueber neue Anregungen von unseren Gaesten. Ihre Verbesserungsvorschlaege bezueglich unseres vielfaeltigen Buffets werde ich ebenfalls notieren.

Es wuerde uns wirklich sehr freuen, wenn Sie uns eine zweite Chance geben wuerden, um Sie vollsten von unserem Service zu ueberzeugen.
In der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen wuensche ich Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,

Walter C. Kaufmann, General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Meerufenfushi.
29.6 km entfernt
Sheraton Maldives Full Moon Resort & Spa
Sheraton Maldives Full Moon Reso ...
Nr. 1 von 1 in Furanafushi Island
4.5 von 5 Sternen 1.105 Bewertungen
36.0 km entfernt
Vivanta by Taj Coral Reef Maldives
33.4 km entfernt
Kurumba Maldives
Kurumba Maldives
Nr. 1 von 1 in Vihamanafushi
4.5 von 5 Sternen 2.313 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
25.0 km entfernt
Gili Lankanfushi Maldives
Gili Lankanfushi Maldives
Nr. 1 von 1 in Lankanfushi
5.0 von 5 Sternen 1.143 Bewertungen
32.4 km entfernt
Bandos Island Resort & Spa
25.9 km entfernt
Paradise Island Resort & Spa
Paradise Island Resort & Spa
Nr. 1 von 1 in Lankanfinolhu Island
4.0 von 5 Sternen 1.366 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen

Sie waren bereits im Meeru Island Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Meeru Island Resort & Spa

Anschrift: North Male' Atoll
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Kaafu > Nord-Malé-Atoll > Meerufenfushi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Meerufenfushi
Preisspanne pro Nacht: 244 € - 664 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Meeru Island Resort & Spa 4*
Anzahl der Zimmer: 284
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Low Cost Holidays, Expedia, Agoda, TripOnline SA, Unister, ab-in-den-urlaub und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Meeru Island Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Meeru Island Resort Malediven
Hotel Meeru Island Resort
Meeru Island Malediven
Meeru Island Hotel Malediven
Meeru Island Resort Bewertung
Meeru Island Resort Hotel
Nord Male Atoll Meeru Island Resort
Meeru Isl Hotel Nord Male Atoll
Bewertung Meeru Island Resort
Meeru Island Hotelanlage

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Meeru Island Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.