Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Keinen Besuch wert!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Kob Inn Beach Resort

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Willowvale suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Kob Inn Beach Resort
Speichern
Kob Inn Beach Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
3.0 von 5 Hotel   |   Qorha River Mouth | Wild Coast Eastern Cape, Willowvale 5211, Südafrika   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 1 Hotels in Willowvale
Beitragender der Stufe 
21 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Keinen Besuch wert!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 23. April 2014

Anreise:
Die Anreise über die ca. 30 km lange Holperpiste ab Willowvale gestaltet sich zeitraubend (ca. 1-1,5 Stunden) und anstrengend. Ein platter Reifen sollte durchaus einkalkuliert werden. Bei starkem Regen ist die Strecke unpassierbar ohne 4WD und das sollte bei der Reiseplanung mit einkalkuliert werden (man kommt dann aus dem Kob Inn nicht weg!).

Anlage:
Die Anlage besteht aus einer Vielzahl einzelner Gebäude, die sich an der malerischen und sprichwörtlichen Wild Coast erstrecken. Fast jedes Zimmer verfügt über eine eigene Terasse, einige mit Meerblick und die Anlage ist sehr Grün.
Insgesamt ist die Anlage aber sehr abgerockt, betonlastig und nicht besonders gepflegt. Es wirkt alles sehr dunkel. Speisesaal und Bar sind zudem extrem muffig. Egal wo man auf der Anlage ist: Es ist offensichtlich, dass der Zahn der Zeit daran genagt hat und Investitionen oder Renovierungen kaum stattfinden.

Zimmer:
Unsere Honeymoonsuite bestand aus einem sehr großen Raum sowie einer separaten Toilette. Dusche und Waschbecken sind nur mit einer Glaswand leicht abgetrennt. Durch die dunklen zusammengewürfelten Möbel und Bilder, die vielen Teppiche und die bastmattenartige Decke war das Zimmer sehr dunkel und muffig (à la nasser Hund).
Die Bettdecke roch moderig und man ist tunlichst darauf bedacht, nicht mit ihr in Berührung zu kommen. Hinsichtlich der Sauberkeit: Wir haben klebrige Nachttische, alte Fußnägel und fleckige Kaffeetassen vorgefunden.

Essen:
Das Essen ist eine weitere Stärke des Kob Inn... Das Frühstück besteht aus labberigen Cerealien, leicht ranziger Butter und Milch sowie speziell zubereiteten Eierspeisen. Wir haben die Köstlichkeiten nur sehr zurückhaltend genossen. Lunch und Dinner bestehen überwiegend aus frittierten und bodenständigen Gerichten. Es gibt keinerlei Alternativen für Vegetarier o.ä. Trotz zahlreicher Flecken werden Tischdecken scheinbar nur alle paar Tage gewechselt.
Die Essenszeiten sind sehr eingeschränkt und werden strikt eingehalten: Frühstück von 8-9 Uhr, Lunch 12:30-13:30 Uhr und Dinner von 19-20 Uhr.

Gesamteindruck:
Das Kob Inn ist unseres Erachtens keine Reise wert. Es liegt zu abgeschieden, es ist zu angestaubt und richtige Highlights konnten wir nicht erkennen. Seit den 1980ern hat sich an der Anlage offensichtlich nichts getan.

Aufenthalt April 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

114 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    68
    34
    7
    2
    3
Bewertungen für
37
40
2
5
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Mannheim
Beitragender der Stufe 
80 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 87 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2010

Ein Hotel an der Wild Coast zu finden, ist gar nicht so einfach. Hier ist ein echtes Backpacker-Paradies, die wenigen Hotels, die man über z.B. Google in der Region findet, haben oft noch nicht einmal Telefon (geschweige denn einen Internet-Auftritt). Das Kob Inn ist da eine rühmliche Ausnahme: Die Homepage informiert über mögliche Aktivitäten, eine Online-Buchung ist möglich.

Die Anfahrt zum Hotel ist recht abenteuerlich. Schon die Nationalstraße (N2) ist in der Region ob der vielen frei herumlaufenden Tiere eine echte Herausforderung, die Durchfahrt durch größere Orte ein echtes Geduldsspiel (die Straßen sind dort ein einziger Basar). Die Straße weg von der N2 ist zuerst recht gemütlich befahrbar, wird aber nach und nach interessanter („Ende der Welt“, kommt einem spontan in den Kopf). Später ist die Straße dann nicht einmal asphaltiert, so geht es noch einmal 30 Kilometer (und bald 1.000 Höhenmeter) hinunter ans Meer.

Bei einer derart mühseligen Anfahrt ist klar, dass man das Hotel möglichst bis zur Abreise nicht mehr verlässt. Deshalb gibt es hier Vollpension sowie sehr viele Freizeitmöglichkeiten: Tennis, Tischtennis, Bootsverleih (Motorboote, Kanus), Quad-Touren, Wanderungen, …
Die „Extras“ sind für Europäische Verhältnisse extrem günstig. Die Quad-Tour für ca. €16, Das Kanu für €2,20 (Tagesmiete) usw. sind nun wirklich kein Hindernis. Eine Kanu-Fahrt auf dem direkt nebenan gelegenen Fjord ist zwar anstrengend (insgesamt sind es neun Kilometer, wenn man den gesamten Fjord inklusive Nebenarm abfährt), aber absolut lohnenswert!
Es gibt eine recht gute Kinderbetreuung. Dies schließt ein eigenes Essen mit ein. Offiziell sind diverse Erwachsenen-Aktivitäten für Kinder verboten, das wird aber in der Praxis offensichtlich nicht immer ganz so eng gesehen. Insgesamt scheint man Kinderfreundlichkeit hier groß zu schreiben.

Die Zimmer (oft in den typischen Rundhütten) bieten einen brauchbaren Komfort. Es gibt keine Fernseher und wenige Steckdosen, statt einer Klimaanlage gibt es einen großen Deckenventilator. Ein Manko ist die Feuchtigkeit, die hier überall herrscht. Die hohen Wellen sorgen für viel Wasser in der Luft, alles ist schnell etwas klamm. Feuchte Kleidung trocknet nicht, nur angezogen bekommt man Kleidung oder Schuhe trocken. Der Meerblick ist schon toll (inklusive dem schönen Geräusch der Brandung, das weniger als 50 Meter vom Wasser entfernt sehr präsent ist), verschärft das Feuchte-Problem aber noch.

Das Personal ist extrem freundlich. Die älteren Angestellten sind teilweise total fürsorglich, fast „mütterlich“. Das entschädigt für die Tatsache, dass die Englisch-Kenntnisse teilweise doch recht rudimentär sind. Jeder Wunsch wird einem von den Lippen abgelesen, es mangelt an nichts. Auch auf Sonderwünsche (bei mir: fleischfreies Essen) wird gerne eingegangen. Nachdem das am ersten Abend noch etwas schwer klarzumachen war (auch wegen der Sprachbarriere), war in der Folge alles perfekt organisiert.

Stichwort Essen: Das ist eher überdurchschnittlich. Es werden recht hochwertige Zutaten verwendet, für Abwechslung ist durchaus gesorgt. Die Auswahl bei jeder Mahlzeit ist nicht sonderlich groß (deshalb sollte man Sonderwünsche wie fleischfreies Essen vorher anmelden), dafür hat man eine größere Abwechslung. Die Getränkeauswahl ist im nichtalkoholischen Bereich normal. Die Bar ist weit überdurchschnittlich ausgestattet, auch die Weinliste ist gut sortiert (und bietet sogar einige „Perlen“). Die Preise sind supergünstig.

Für eine Übernachtung auf der Durchreise würde ich das Hotel wegen der mühseligen Anreise eher nicht empfehlen. Wenn man länger bleiben will, hat man die Möglichkeit, preisgünstig jede Menge von bei uns sehr teuren Freizeitaktivitäten auszuprobieren. Wegen der Feuchte-Problematik würde ich in der Regensaison die gesamte Region eher nicht empfehlen, gerade Menschen mit Schimmel-Allergie könnten da Probleme bekommen.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Kob Inn Beach Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Kob Inn Beach Resort

Anschrift: Qorha River Mouth | Wild Coast Eastern Cape, Willowvale 5211, Südafrika
Lage: Südafrika > Eastern Cape > Wild Coast > Willowvale
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Willowvale
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Kob Inn Beach Resort 3*
Anzahl der Zimmer: 44
Auch bekannt unter dem Namen:
Kob Inn Beach Hotel East London

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Kob Inn Beach Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.