Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Garten Eden mit Service-Abstrichen” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Bebek Tepi Sawah Villas & Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Speichern
Bebek Tepi Sawah Villas & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Bebek Tepi Sawah Villas & Spa
4.5 von 5 Resort   |   Jalan Raya Goa Gajah, Br Teges, Peliatan, Ubud, Bali 80363, Indonesien   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 4 Hotels in Peliatan
Mannheim, Deutschland
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
“Garten Eden mit Service-Abstrichen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Oktober 2013

Wer nach Ubud kommt, um Ruhe & Besinnung zu finden, wird ziemlich geschockt sein: Mittlerweile ist die Stadt – zumindest in der Hauptreisezeit im August als wir dort waren – eine einzige Shopping-Meile für Touristen geworden. Mit dem Bebek Tepi Sawah hatten wir das ideale Hotel, um dem Lärm und Chaos der Stadt zu entkommen. Wobei Hotel hier eigentlich das falsche Wort ist: Bebek Tepi Sawah ist eine Ansammlung von Villen inmitten eines wunderschönen tropischen Gartens. Der Komplex liegt etwas außerhalb von Ubud, ist aber in fünf Minuten mit dem kostenlosen Shuttle-Service zu erreichen.

Wir selbst haben die Campuhan-Villa bewohnt, die im Gegensatz zu den meisten anderen nur für ein einzelnes Touristenpaar ausgelegt ist. Wer also noch etwas zusätzliche Ruhe haben möchte, ist hier besonders gut aufgehoben. Zumal die Villa selbst wunderschön im balinesischen Stil gehalten ist. Das nach außen geöffnete Bad wirkte allerdings bereits etwas in die Jahre gekommen. Der neben der Dusche befindliche Goldfischteich wirkte zudem etwas befremdlich – nach einem Tag schwamm hier auch ein toter Fisch rum, der erst nach mehreren Tagen beseitigt wurden. Insgesamt ist die Villa aber eine echte Augenweide, in der man sich sofort wohlfühlt.

Trotz des tollen Ambientes in der Villa gibt es im Tepi Sawah selbst Abstriche zu machen. Das Frühstück ist recht einfach gehalten und wieso ein ziemlich ekeliger Pulver-Früchtemix als Getränk serviert wird, ist mir ein Rätsel – frisch gepresster Obstsaft sollte doch gerade hier kein Problem sein. Die beiden Pools sind klein und können nach Anbruch der Dunkelheit nicht mehr genutzt wird. Auch das Internet funktioniert nur sporadisch – lediglich in der Rezeption hat man immer guten Empfang. Für Europäer mutet es etwas zudem seltsam an, dass eine Vielzahl an Kindern im Hotel mithilft. Sie arbeiten u.a. als Kofferträger, Putzhilfen oder als Kellner im Restaurant.

Unterm Strich bietet das Tepi SawWer nach Ubud kommt, um Ruhe & Besinnung zu finden, wird ziemlich geschockt sein: Mittlerweile ist die Stadt – zumindest in der Hauptreisezeit im August als wir dort waren – eine einzige Shopping-Meile für Touristen geworden. Mit dem Bebek Tepi Sawah hatten wir das ideale Hotel, um dem Lärm und Chaos der Stadt zu entkommen. Wobei Hotel hier eigentlich das falsche Wort ist: Bebek Tepi Sawah ist eine Ansammlung von Villen inmitten eines wunderschönen tropischen Gartens. Der Komplex liegt etwas außerhalb von Ubud, ist aber in fünf Minuten mit dem kostenlosen Shuttle-Service zu erreichen.

Wir selbst haben die Campuhan-Villa bewohnt, die im Gegensatz zu den meisten anderen nur für ein einzelnes Touristenpaar ausgelegt ist. Wer also noch etwas zusätzliche Ruhe haben möchte, ist hier besonders gut aufgehoben. Zumal die Villa selbst wunderschön im balinesischen Stil gehalten ist. Das nach außen geöffnete Bad wirkte allerdings bereits etwas in die Jahre gekommen. Der neben der Dusche befindliche Goldfischteich wirkte zudem etwas befremdlich – nach einem Tag schwamm hier auch ein toter Fisch rum, der erst nach mehreren Tagen beseitigt wurden. Insgesamt ist die Villa aber eine echte Augenweide, in der man sich sofort wohlfühlt.

Trotz des tollen Ambientes in der Villa gibt es im Tepi Sawah selbst Abstriche zu machen. Das Frühstück ist recht einfach gehalten und wieso ein ziemlich ekeliger Pulver-Früchtemix als Getränk serviert wird, ist mir ein Rätsel – frisch gepresster Obstsaft sollte doch gerade hier kein Problem sein. Die beiden Pools sind klein und können nach Anbruch der Dunkelheit nicht mehr genutzt wird. Auch das Internet funktioniert nur sporadisch – lediglich in der Rezeption hat man immer guten Empfang. Für Europäer mutet es etwas zudem seltsam an, dass eine Vielzahl an Kindern im Hotel mithilft. Sie arbeiten u.a. als Kofferträger, Putzhilfen oder als Kellner im Restaurant.

Unterm Strich bietet das Tepi Sawah zwar sehr viel fürs Geld (zumindest im Vergleich zu anderen Anlagen in Ubud), kann aber nicht mit den Hotels im Süden Balis in Sachen Service und Komfort mithalten.

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

365 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    163
    145
    43
    10
    4
Bewertungen für
56
190
19
5
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Jockgrim
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. Januar 2013

Ganz netter Service. Wir hatten ein wunderschönes Zimmer in der ersten Etage, demnach mit Balkon. Dise Zimmer kann ich nur empfehlen, da man es sich hier gemütlich machen kann. Frühstück und Restaurant, das gesamte Essen war einfach nur Spitze! Sehr nettes Personal. Es gibt kostenlose Shuttle Busse nach Ubud, was man jedoch auch zu Fuß erreichen kann. Per Bus ca. 5 min.

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Germany
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Dezember 2012

Zur Anreise: Am Ausgang des Flughafens in Denpasar wird man umschwaermt von Taxifahrern, die ihre Dienste nach Ubud zu unterschiedlichen Preisen anbieten (bis zu 75 US$). Man zahlt i.d.R. fuer eine Fahrt nach Ubud (40km entfernt) etwa 30-35 US$ (das entspricht 300.000 Rupies). Normalerweise ist das Resort vom Flughafen Denpasar in 50 Min Autofahrt zu erreichen. Aktuell gibt es rund um Denpasar bis weit ins Jahr 2013 eine Baustelle, um die man nicht herumkommt. Deswegen erreicht man aktuell das Resort leider nicht unter 2 Stunden Fahrt, da man die Haelfte der Zeit im Stau verbringt!

Zum Hotel: Toller Service, freundliches Personal, gutes Preis-Leistungsverhaeltnis.
Leichte Abzuege muss ich in puncto Sauberkeit machen. Reste von Lippenstift gehoeren nicht an die morgendlichen Kaffeetassen, die Platzdeckchen sollten auch mal gereinigt werden und die Bettwaesche wenigstens am 2. Tag einmal gewechselt werden. Der Wasserdruck in der Dusche ist sehr schwach. Den versprochenen Blick auf die versprochenen Reisfelder gibt es nur aus der 2. Etage. Dabei handelt es sich genau genommen um ein kleines Reisfeld eines benachbarten Bauern. Die Villen (Ubud) sind sehr dunkel und bieten lediglich einen Ausblick ueber eine Mauer auf den hauseigenen Froschteich. Froesche gibt es abends zu Hauf und man sollte aufpassen, dass man nicht versehentlich drauftritt. Trotzdem hat es ein sehr idyllisches Flair.

Der Shuttleservice nach Ubud verlaeuft reibungslos und auf Wunsch zu jeder Zeit und an jeden Zielort. Anfahrt: ca 5 Minuten.

Die besagten Reisterrassen, Kaffeeplantagen erreicht man mit dem Taxi in 20 Minuten.
Auch Fahrraeder kann man sich tageweise ueberall im Ort leihen (etwa 4 Dollar pro Tag).

Alles in allem hatte ich eine schoene Zeit. Hier findet man noch das ganz urpruengliche Bali.

Zimmertipp: Mir persoenlich haben die moderneren Zimmer gut gefallen. Die Villen sind sehr dunkel, haben nicht ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2012, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2011

Fern ab von Ubud, inmitten von Reisfeldern, liegt dieses schöne Resort. Die Bungalows liegen in einem verwunschenen Garten, in dem es so vieles zu entdecken gilt. Flankiert wird die gesamte Anlage von Reisfeldern - keine Mauer versperrt die Sicht. Der Pool ist groß und geschmackvoll angelegt, das angeschlossene Restaurant ein wirklich romantischer Ort - mit gutem Essen und Service. Es liegt im Reisfeld und wir nachts von Fackeln illuminiert...toll.

Wir wurden von der urspruenglich gebuchten Ubud Villa auf die Campuhan Villa upgegraded und diese ist grosszuegig und stilvoll, wie das gesamte Resort. Das Bad ist teilweise offen und mit Regendusche und Badewanne ausgestattet. Auch sonst fehlt nichts. Im abgeschlossenen Garten steht ein großzügiges Bale, welches, wie auch das Bett, mit Moskitonetzten umhüllt und somit auch abends einladend ist.
Durch den flexiblen Shuttleservice gelangt man jederzeit in das Zentrum und bis 22 Uhr auch wieder zurück. Sonst geht es aber auch für ca. 3 EUR per Taxi.
Hervorgehoben gehört noch der ausgezeichnete Service - hier werden kleine und große Wünsche erfüllt und Problemchen schnell kundenorientiert geregelt.

Auf eines sollte man gefasst sein: das Resort liegt in der Natur, dazu gehört dann die Geräuschkulisse der Natur. Wir hätten uns nie träumen lassen, dass ein kleiner Frosch, hupen (nicht quaken) kann wie ein Laster... und das die ganze Nacht.

Wir wuerden wiederkommen und können Tepi Sawah nur empfehlen.

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Oktober 2011

Leider, nicht ganz zentral aber per Fahrservice kein Problem. Die 5Tage in dieser schönen gepflegten Anlage haben und gut gefallen. Personal war hilfsbereit um bemühten sich unsere Wünsche zu erfüllen. Die Ubud Villa in der wir übernachteten war sehr gross und ansprechend möbliert. Insgesamt ein schöner Aufenthalt.

  • Aufenthalt August 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Oktober 2009

Das TepiSawah war eine schöne kleine Wohlfühloase für uns.

Mit schönem natürlichen Garten+Pool, balinesischer Trancemusik und Räucherstäbchen starteten wir unseren Bali-Urlaub in Ubud bzw. Peliatan. Wir wohnten in der Taman-Villa und die Beschreibung der Hotel-Website entsprach der vorgefundenen Villa.

Roomservice: perfekt - 3x täglich. Abends mit liebevoller Vorbereitung der Villa für die Nacht nebst Moskitoräucherteller.

Das Frühstück wurde liebevoll zubereitet und war von guter Qualität. Obstteller, frischer Saft, Pancake oder Eier nach Wunsch. Die Auswahlmöglichkeiten entsprachen auch den Angeboten in anderen asiatischen Ländern.

Ein toller Service war der Shuttle nach Ubud. Mit diesem gelangte man perfekt nach Ubud zu seinem Wunschausstieg. Für die Rückfahrt konnte man im Hotel anrufen und wurde dort abgeholt, wo man wollte. Besser gehts nicht.

Zurückblickend beurteilt, war dieses Hotel im Preis-/Leistungsverhältnis und vom Bali-Charme das Beste unserer Reise. Unser Dank geht deshalb an die vielen Hotelangestellten im Hintergrund, von denen man wußte, dass es sie gab, sie aber nie sah :-)

  • Aufenthalt September 2009, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cologne
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
37 "Hilfreich"-<br>Wertungen 37 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. Januar 2008

Die Anlage ist schön und auch die Zimmer sind eigentlich gut eingerichtet, allerdings fehlte mir der sonst überall vorhandene balinesische Charme.
Leider ist das Frühstück wirklich eine Katastrophe, wenn man z.B. Rühreier bestellt werden diese aus der Hauptküche an das Poolrestaurant gebracht und dann in die Microwelle geschoben, wirklich ungeniessbar. Das passierte so mit allen warmen Speisen, wir haben dann nur noch Obst gegessen.
Was auch zu großer Frustration führte, war die Tatsachen dass wir um 22.03 Uhr noch Getränke bestellen wollten. Im Guest-Service Buch stand, dass dies bis 23 Uhr möglich wäre. Als ich also um 22.03 Uhr anrief, wurde mir gesagt ich wäre zu spät und es würde nur einen Service bis 22 Uhr geben. Ich habe dann erklärt was im Buch steht und dass es ausserdem 3 Minuten nach 22 Uhr wären, es gab aber trotzdem nichts. Erst als mein Lebensgefährte erneut anrief und etwas ungehalten wurde, ging es dann doch.
Am nächsten Abend wollten wir um 22 Uhr selber eine Flasche Wasser holen, aber im Restaurant war niemand mehr und an der Rezeption gab es niemanden der ein einfaches Wasser besorgen konnte.
Was mich auch gestört hat, war das die Zimmer nicht sehr sauber waren, die Milchglastüren im Zimmer waren sehr verdreckt und ich kannte sonst einen höheren Standard an Sauberkeit aus anderen balinesischen Hotels.
Es ist ausserdem weit Ausserhalb von Ubud und der Shuttel fährt nur bis 22 Uhr, bei einem späten Dinner reicht das dann leider auch nicht.
Ich würde demnächst in ein anderes Hotel fahren;-) Habe in Ubud schon in einem viel schöneren Hotel gewohnt das auch noch günstiger ist.

  • Zufrieden mit — Anlage und Pool
  • Unzufrieden mit: — Service
  • Aufenthalt Januar 2008, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Bebek Tepi Sawah Villas & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Bebek Tepi Sawah Villas & Spa

Anschrift: Jalan Raya Goa Gajah, Br Teges, Peliatan, Ubud, Bali 80363, Indonesien
Lage: Indonesien > Bali > Ubud > Peliatan
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 von 4 Hotels in Peliatan
Preisspanne pro Nacht: 72 € - 115 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Bebek Tepi Sawah Villas & Spa 4.5*
Anzahl der Zimmer: 25
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, TripOnline SA, HotelTravel.com, Agoda und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Bebek Tepi Sawah Villas & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Tepi Sawah Villas Hotel Ubud
Tepi Sawah Villas And Spa
Tepi Sawah Hotel
Tepi Sawah Resort

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Bebek Tepi Sawah Villas & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.