Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Entspannung, Natur und Abenteuer- All in One” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Jungle Bay, Dominica

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Point Mulatre suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Jungle Bay, Dominica
Speichern Gespeichert
Jungle Bay, Dominica gehört jetzt zu Ihren Favoriten
4.0 von 5 Hotel   |   Point Mulatre, Point Mulatre 0001, Dominica   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Sonderpreis
Kostenloses Zimmer-Upgrade
Oldenburg, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Entspannung, Natur und Abenteuer- All in One”
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Juli 2012

Dieses Reiseziel verspricht Natur pur! Hier handelt es sich nicht um eine typische Hotelanlage wie es sie schon an zahlreich anderen Orten gibt.
Das Hotelmanagement setzt so bspw. auf naturverbundenen und ökologischen Tourismus. Anstelle eines Hotelkomplexes nächtigt man hier in sog. Cottages, die quasi im Jungle errichtet und auf verschiedenen Anhöhen am Hang platziert sind. Hier gilt: Umso höher die Cottage, desto traumhafter ist die Aussicht auf die Anlage und das Meer.
Der Service ist super und die Leute herzlich und zuvorkommend. Selbst als Alleinreisende/r fühlt man sich hier nicht alleine, sondern wird (sofern man es denn will) in die Jungle Bay-Familie aufgenommen und verbringt die Abende im Restaurant zumeist in großer Runde am Tisch mit den Leuten vom Guest Service und Hotelbesitzer Sam.
Tagsüber kann man sich an den spannenden und lehrreichen Exkursionen beteiligen, die von den Schwierigkeitsgraden Easy bis Extreme variieren. Die Touren reichen von Schnorcheln über einfache Wanderungen durch die wundervolle Natur oder Besichtigung Roseaus, der Hauptstadt Dominikas, bis hin zu langen, schwierigen Wanderungen zum "Boiling Lake". Ich habe in meinem 14-tägigen Aufenthalt jede Tour mitgemacht, und jede ist wunderbar anders :)
Für Frühaufsteher wird jeden Morgen Yoga für Anfänger angeboten. Des Weiteren gibt es auch einen Kochkurs und einen Abend mit lokaler Musik- und Tanzgruppe.
Wenn man einfach mal Faulenzen möchte ist das auch kein Problem, denn der schöne Lavastein- Pool und der Spa bieten ausreichend Möglichkeit zum relaxen. Mittags kann man sich im Restaurant mit lokaler Küche oder auch gängigen Gerichten wie dem klassischen Burger verwöhnen lassen.
Wer einen Strandurlaub möchte, der sollte lieber weiter suchen, denn das Hotel liegt zwar direkt am Meer und man kann sich am Klang der Wellen erfreuen, jedoch ist es hier die Atlantikküste, die mit starker Wucht auf den felsigen Strand trifft und somit kein Baden ermöglicht. Allerdings wird dieses bereits auf der Website des Hotels (www.junglebaydominica.com) und ansonsten auch bei Nachfrage deutlich.
Das Jungle Bay hat mich mit seinen zahlreichen Ausflugsangeboten überzeugt und bietet eine tolle andere Urlaubsatmosphäre, was sowohl den Hotelmitarbeitern als auch dem einzigartigen Junglefeeling zu verdanken ist.

Zimmertipp: Wer einen tollen Blick will, sollte hoch hinaus und sich für eines der höheren Cottages entscheiden ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2012, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

465 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    421
    28
    7
    7
    2
Bewertungen für
79
242
43
7
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Switzerland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Dezember 2011

Wollen Sie sich einmal in Ihrem Leben etwas wirklich Gutes tun? Ich meine, Ihnen selbst, Ihrem Körper, Ihrem Geist? Dann gehen Sie für eine Woche ins Jungle Bay! Sie werden staunen, was sich in verändert kann, wenn Sie eine Woche:

- Natürliche Nahrungsmittel aufnehmen, welche vor Ort wachsen. Jeden Tag besten frischen Fisch und Gemüse essen, mit Hingabe zubereitet.

- Jeden Tag vor dem Frühstück Yoga macht (ich bin kein Yoga Mensch - habe es aber trotzdem gemacht, als absoluter Anfänger). Nancy hat die Kurse mit Hingabe jeden Tag geführt.

- Jeden Tag irgendeine Tour macht, zu einem verwunschenen Pool, zu kochenden Seen, zu Menschen, welche sich schon seit Jahrzehnten selbst versorgen und noch vieles mehr

- Jeden Tag nach einem eindrücklichen Ausflug "nach Hause" kommt, an der Bar einen frisch gemachten Zimt Eistee trinkt, um anschliessend bei einer Jungle Bay Ganzkörpermassage zu sich zurückfinden.

Ich bin kein Gesundheitsguru, sondern arbeite viel und intensiv - und ich konnte von dieser Jungle Bay Woche lange, lange zehren. Der Geist wird wach, der Körper beginnt wieder aufzuleben. Nur schade, dass es nicht immer so weitergehen kann. Nicht wenn man in Europa als Normalsterblicher arbeitet.

Dominica ist eine Trauminsel. So viel Grün habe ich in meinem ganzen Leben noch nie gesehen - und ich bin schon viel umher gereist.

Dominica ist arm, aber die Armut ist eine herzliche, keine, welche uns verwöhnten Europäer wehtut, die Menschen sind herzlich. Von sich aus, einfach so, und nicht, weil sie irgendwas erwarten.

Das Jungle Bay liegt im Süden der Insel, die Autofahrt vom Flughafen zur Lodge beträgt ca. 2 Stunden, man wird abgeholt und die Angestellten nützen die Fahrt zu einer umfangreichen Einführung in die Natur und Lebensart in Dominica - das Gute daran, man ist sofort im Ferienfeeling, wenn man sich denn auch öffnet.

Jungle Bay liegt nicht an einem Badestrand, aber genau genommen ist Dominica auch keine Bade Insel. Wer will denn schon am einem langweiligen Meeresstrand baden, wenn man mitten im tiefen Urwald in Süsswasser Pools mit dazugehörenden Wasserfällen baden kann?

Also, leisten Sie sich was Gutes und Einzigartiges, denn das Leben ist kurz.

  • Aufenthalt Oktober 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2011

Landschaftlich sehr schön, vom Chef bis zur Bedienung alle sehr freundlich und hilfsbereit.
Insgesamt eine tolle Atmosphäre im ganzen Hotel.
Wir werden auf jeden fall wiederkommen. Es werden viele Unternehmungen angeboten, wir haben
fast alle mitgemacht und jede war sehr schön. Sehr positiv fanden wir das eine Deutschsprachige Managerin im Hotel arbeitet. Die Massagen im Spa sind alle sehr entspannend und die Damen sehr nett. Das Essen ist sehr gut und abwechslungsreich das fängt schon beim Frühstück an. Der Markt in Roseau war super. Wer Bier mag sollte unbedingt das Ingwerbier trinken absolut genial, der Braumeister kommt aus Deutschland. Für Naturliebhaber ist dieses Hotel genau richtig. Die Temperatur im Februar war angenehm. Die Insel ist zum Glück touristisch nicht überlaufen, das liegt daran das es keine direktflüge dorthin gibt.

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Austria
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
34 "Hilfreich"-<br>Wertungen 34 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juli 2011

Man stelle sich das so vor: ein Baumhaus mit allem Komfort (Bungalow 10) - einer Dusche im Freien - und wirklich bequemen Betten. Dazu ein Restaurant, das nach allen vier Seiten offen ist - ein Menü mit ausgesuchten Nahrungsmitteln, die bekömmlich und gesund sind - ein Serviceteam, das einfach nur liebenswürdig ist (ich vermisse Euch alle!!!). Dann habe ich eine Massage genommen - mit dem Blick auf den Ozean -. Vergessen waren alle Sorgen. Eines der absoluten Highlights ist die abendliche Geräuschkulisse mit dem Meeresrauschen im Hintergrund. Ein Garten Eden. Ein unvergleichlicher Platz! Ich kann diese Unterkunft nur wirklich wärmstens weiterempfehlen!

  • Aufenthalt Juni 2011, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Mai 2011

Stell dir vor, du wohnst in einem vollhölzernen Baumhaus im Regenwald in luftiger Höhe - mit allem Komfort (Dusche, Toilette, Kühlschrank, Ventilator, Hängematte auf dem Balkon etc.). Nach einem leckeren Frühstück mit frischen Früchten, hausgemachtem Gebäck, Eiern , Kaffee, Säfte etc. fährst du im Jeep zu einem versteckten Pfad in den Bergen Dominicas. Der immer gutgelaunte und fürsorgliche Führer bringt deine kleine Wandergruppe auf Wegen durch Wälder, die dich an die Urzeit der Erde denken lassen und in einer etwa 1-stündigen Wanderung erreichst du einen Wasserfall, unter dessen gewaltigen Kaskaden ein Bad im glasklaren Becken gerade die richte Erfrischung bietet. Wieder zurück läßt du deine angestrengten Beinmuskeln äußerst professionell und liebevoll mit Kokosnussöl massieren, lauschst dabei nur dem Geräusch der Wellen des Ozeans vor der Fensteröffnung und dem endlosen Gezwitscher der Urwaldvögel . Zum Sonnenuntergangbetrachten läßt du anschließend mit einem Rumcocktail in der Hand die Beine im Natursteinpool baumeln, blickst auf den Atlantik hinaus und wartest, bis die Baumpfeiffrösche und Grillen die Tagesgeräusche ablösen. Gegrillte Fische, deren Namen du noch nie gehört hast, werden delikat zubereitet leicht pikant kreolisch auf Salat, mit Gemüse oder Ananasreis serviert, Fruchtpunsch oder Wein dazu?, hausgemachter Kokosnuss-pie oder einfach ein Sorbet aus Guave, Mango, Limette als Dessert? Die kleinen romantischen Lichter am Wegesrand begleiten dich zu deinem Baumhaus zurück, du kuschelst dich unter dein Mückennetz (sehr gemütlich, aber gänzlich überflüssig!) und versuchst die unglaublichen Eindrücke dieses einen Tages zu verarbeiten und weisst auf einmal, dass es die beste Entscheidung war, die du je getroffen hast , ins Jungle-Bay-Resort zu fahren - denn der ganze Traum von oben ist einfach wahr! Von Anfang bis Ende perfekte Organisation, ein liebevolles Team vom Kellner bis zum Chef (der zum Abschied höchstpersönlich die Kokosnüsse aufschlägt!), eine einmalige "Location" und für jeden, vom absoluten Faulenzer bis zum Extremsportler alles möglich gemacht.
Einziger Wermutstropfen - mitten im Dschungel sind die nächtlichen Tiergeräusche so laut, dass ein normaler Mitteleuropäer schwer in den Schlaf kommt, aber auch das sollte man einmal erlebt haben! Es ist übrigens das erste Mal, dass ich so eine Beurteilung schreibe, aber ich wüßte nicht, welche Hotelmannschaft es mehr verdienen würde! Allen zukünftigen Gästen schon jetzt traumhafte Tage und viel Freude beim Gehirnauslüften....

  • Aufenthalt April 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Mai 2011

Wer die Karibik nicht nur von der Strandliege aus kennenlernen möchte, sondern fantastische Naturerlebnisse mit Erholung und der richtigen Prise "Luxus" verbinden möchte, ist im Jungle Bay Resort genau am richtigen Ort. Wir haben mit unseren beiden Töchtern (10 und 13) eine Woche dort verbracht und wären gerne noch länger geblieben. Die 34 Bungalows auf Stelzen mit raffinierter Freiluftdusche liegen oberhalb des Restaurants und des Pools am Hang verteilt. Sie sind so natürlich, luftig, charmant eingerichtet, dass man sich wirklich wie mitten im Dschungel fühlt. Vorallem nachts ist es unbeschreiblich mit den Geräuschen von Fröschen und Grillen und der Brandung des Meeres einzuschlafen. Wir hatten uns zu viert einen Bungalow geteilt, was gut ging. Trotzdem würde ich mir mit grösseren Kindern nächstes Mal 2 Bungalows leisten, um ein wenig mehr Platz zu haben. Das Jungle Bay Resort ist so familiär, dass dies kein Problem wäre. Zudem haben wir das Jungle Spa Adventure Packet gebucht, das alle Ausflüge, tägl. 1/2 h Spa (Massage mit Meerblick und Brandungsrauschen!!!) und alle Mahlzeiten beinhaltet hat. Die Ausflüge waren alle wirklich lohnenswert und toll organisiert. Unsere Mädchen konnten gut alle Wanderungen mitmachen (und haben diese sogar super gefunden!), aber auch jüngere Kinder können ohne weiteres an etlichen der Aktivitäten teil nehmen. Überhaupt waren noch einige Familien in der Jungle Bay zu Gast (keine giftigen Tiere, keine Moskitos!, feines Essen, ein Pool mit warmen Wasser, der nicht zu tief ist und die täglichen Massagen für die Eltern sprechen wohl für sich). Was das Resort nicht hat, ist ein Strand, an dem man baden kann. Dafür aber einen Strand, der als Naturerlebniss zum Anschauen und Herumwandern überwältigend ist. Für's Badevergnügen hat es genügend warme Quellen, Flüsse, Wasserfälle und den Pool. Was uns in der Jungle Bay noch besonders gut gefallen hat, war die Freundlichkeit des ganzen Teams (95% Mitarbeiter aus der näheren Umgebung und Nancy aus der Schweiz, die uns sehr lieb betreut hat) und das Konzept, das hinter dem ganzen steht. Wir haben die Woche Dominica mit einer Woche Guadeloupe kombiniert und fanden den Mix zwischen "Aktivferien und Spa" mit Strandferien ideal.

  • Aufenthalt April 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Essen
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. März 2010

Nach dem 90minütigen Transfer vom Flughafen mit sehr nettem Fahrer und kaltem Maracujasaft wurden wir abends bei Ankunft in eine wunderschöne Holzcottage am Hang mitten im Dschungel geführt. Es fiel uns direkt ein intensiver aber angenehmer Geruch nach Holz und das laute Rauschen des Meeres auf. An Letzteres muss sich der eine oder andere evtl. etwas gewöhnen, wir fanden es jedenfalls toll! Den Vorteil der Geräuschkulisse konnten wir am nächsten Morgen erkennen: Ein wunderschöner direkter Meerblick mit phantastischem Sonnenaufgang.

Die Cottages sind funktional ausgestattet und bieten ein rustikales, romantisches Ambiente. Auch, wenn man sozusagen mitten im Wald wohnt, muss nicht auf warm/kaltes Wasser mit ausreichend Druck sowie 110/220V Steckdosen verzichtet werden. Eine Klimaanlage gibt es nicht, haben wir aber auch nicht vermisst, da die Türen und Fenster ohnehin immer offen waren. Auch einen Fernseher gibt es nicht, aber wer braucht den schon bei so einem Urlaub.

Was Geräuschkulisse sowie Flora und Fauna angeht noch ein Hinweis: Die Cottages sind nicht "dicht" gebaut, überall im Holz gibt es Ritzen und die Fenster und Türen sind ebenfalls nicht massiv sondern mit Holzlamellen mit fingerbreiten Schlitzen gebaut, die sich nicht schließen lassen. Dies sorgt auch bei geschlossenen Türen und Fenstern für ein Wohn/Schlafgefühl wie unter freiem Himmel. Wer nun glaubt, dass man hierdurch ständig Besuch durch ungebetene Gäste wie Spinnen oder Käfer hat, hat trotzdem weit gefehlt. Der Zimmerservice sowie eine Armee von Eidechsen und Geckos halten die Umgebung penibel sauber. An häufigen Besuch von kleinen Vögeln und den eben genannten Eidechsen muss man sich gewöhnen, was uns jedoch nicht schwer fiel - ganz im Gegenteil. Nur Speisen und Getränke sollte man nicht offen herumstehen lassen sondern - insbesondere über Nacht - wegschließen, sonst findet man auch schon mal einen Käfer im Glas Maracujasaft.

Durch die umgebenden Bäume sind die Cottages sehr privat voneinander abgeschirmt. Auf die Outdoor-Dusche, in der man gemeinsam mit Eidechsen bei Sonnenaufgang mit Meerblick duscht, möchte man schon bald nicht mehr verzichten.

Der Service ist insgesamt tadellos. Besonders hervorheben können wir Sam, Nancy, Carlos und Julien, die wir sehr sympathisch fanden. Verbesserungsbedarf gab es allenfalls in der Spa, in der einige (nicht alle!) Mitarbeiterinnen z. T. etwas lustlos wirkten.

Wie man schon merken konnte, ist das Jungle Bay ein sehr naturverbundenes Hotel, eine Art Vorzeige-Ecotourism-Projekt. Dies schlägt sich auch im Essen nieder. Mit Ausnahme von Huhn gibt es kein Fleisch, da dies auf der Insel rar ist und unter großem Aufwand importiert werden müsste. Insgesamt wird Wert auf Produkte aus lokalem Anbau gelegt (Pommes werden beispielsweise durch Plantains ersetzt, eine Art Gemüsebanane). Insgesamt führt dies zu einer leichten, sehr gesunden Küche, die uns gut geschmeckt hat. Für einen längeren Aufenthalt (wir waren 7 Tage da) hätten wir uns noch etwas mehr Auswahl und z. T. etwas weniger Knoblauch gewünscht.

Das Jungle Bay ist sehr gut für einen Aktivurlaub geeignet. Wer gerne wandert und dabei auch gern über viel Stock und Stein geht, kommt hier voll auf seine Kosten. Am besten gefallen hat uns die Wanderung zu den Victoria Falls mit erfrischendem Bad unter dem wunderschönen Wasserfall sowie das Schnorcheln am Champagne Beach. Viele der Ausflüge erfordern eine Anfahrt von ca. 30-90 Minuten, was sich bei den kurvigen Straßen auf Dominica schonmal etwas ziehen kann.

Außerdem gibt es einen schönen Steinstrand an dem man in der Hängematte die Seele baumeln lassen kann. Ins Meer kann man hier jedoch nicht, für einen Strand/Badeurlaub ist Dominica aber ohnehin die falsche Insel.

Alles in allem ist das Jungle Bay ein absoluter Geheimtip, wenn man im Urlaub etwas unternehmen möchte und dabei naturverbunden in familiärer Atmosphäre ohne den Trubel der großen amerikanischen All-In Bunker sein möchte. Die Lage und das Ambiente der Cottages ist im eigentlichen Wortsinn einmalig.

  • Aufenthalt Februar 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Jungle Bay, Dominica? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Jungle Bay, Dominica

Anschrift: Point Mulatre, Point Mulatre 0001, Dominica
Telefonnummer:
Lage: Karibik > Dominica > Saint Patrick Parish > Point Mulatre
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Point Mulatre
Preisspanne pro Nacht: 402 € - 485 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Jungle Bay, Dominica 4*
Anzahl der Zimmer: 35
Auch bekannt unter dem Namen:
Jungle Bay Hotelanlage & Spa
Jungle Bay Resort And Spa
Jungle Bay Hotel Roseau
Jungle Bay Resort Dominica
Hotel Jungle Bay
Jungle Bay Dominica

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Jungle Bay, Dominica besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.