Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Entspannte Atmosphäre in traumhafter Umgebung” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Vilu Reef Beach & Spa Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Vilu Reef Beach & Spa Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Vilu Reef Beach & Spa Resort
4.5 von 5 Hotel   |   Meedhuffushi, South Nilandhe Atoll   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Zertifikat für Exzellenz 2014
Wien, Österreich
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Entspannte Atmosphäre in traumhafter Umgebung”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Januar 2014

Im Vergleich zu Vilamendoo (das auch gut war): Sehr nettes, hilfsbereites Personal, Küche Top vor allem bei den Currys auch punkto Abwechslung und netterweise wenig Anbiederung an den europäischen Geschmack, Publikum ausgewogen, etwas gesetzteres Alter. Unaufgeregte Atmosphäre, Massageangebot gut, Abendgestaltung vernachlässigbar. Insgesamt sind die Zimmer schon etwas in die Jahre gekommen (werden aber jetzt renoviert) und bei Regenwetter etwas deprimierend (wir hatten einen Regentag). Poolbereich schön, Watervilla hatten wir auch eine Nacht probiert - schön geräumig aber nur mässig geeignet mit Kindern. Beim Schnorcheln hat uns Vilamendoo mehr überzeugt. Fazit: Die Schönheit der Malediven kann man auf dieser Insel perfekt geniessen!

  • Aufenthalt Februar 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

439 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    248
    120
    33
    24
    14
Bewertungen für
65
305
5
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (9)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Dudingen, Schweiz
1 Bewertung
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Januar 2014

Im August 2013 war ich zum ersten Mal auf Vilu Reef. Die Insel ist traumhaft schön. So schön, dass ich Mitte Dezember 2013 nochmals dorthin gereist bin - und es werden mit Sicherheit weitere Male dazukommen. Die Beachbungalows und Gartenvilla sind liebevoll eingerichtet und verfügen von einem Safe, TV bis zum Haarföhn alles was Urlauber gewöhnt sind. Die Bungalows werden zweimal pro Tag gereinigt (morgens und abends) und daher sehr sauber. Die Beachbungalows verfügen über eine gemütliche Terrasse mit zwei Holzliegestühle, dies am Schatten unter den Palmen. Die Gartenvillas haben ebenfalls eine kleine Terrasse. Seit ein paar Monaten kann man ausserdem gratis WLAN in der Bar und bei der Reception nutzen. Die ganze Insel ist sehr sauber gepflegt. Während meines ganzen Aufenthalts lief ich Barfuss herum. Das Hausriff ist traumhaft schön und lädt zum Schnorcheln oder Tauchen ein. Beim Schorcheln durfte ich viele bunte Fische sehen sowie eine Wasserschildkröte. Einfach awesome! Möchte jemand etwas aktiv sein, gibt es diverse Ausflugsangebote, Wassersportarten zum ausprobieren, einen Tennisplatz, Tischtennis- und Billardtisch und ein Beachvolleyballfeld. Wer sich verwöhnen lassen möchte, kann sich im SPA massieren lassen. Das Essen ist herrvorragend! Jeden Abend gibt es ein Buffet mit grosser Auswahl. Lecker! Beim Dessert gibt es Früchte wie z.B. Dragonfruit, Ananas, Rambutan und vieles mehr, aber es gibt ebenfalls Süssigkeiten wie verschiedene Torten, Cakes, Eiscreme. Die Auswahl ist gross und lecker! Bei meinen beiden Aufenthalten in Vilu Reef buchte ich HP. Mir reichte dies. Und wenn ich einen kleinen Hunger verspührte, so gibt es die Möglichkeit, bei der Pool-Bar eine kleine Verpflegung einzunehmen. Bei der Pool-Bar gibt es übrigens sehr leckeres Homemade Eiscreme. Die müssen einfach ausprobiert werden. Vor dem Nachtessen hiess es für mich jeweils Coffee-time in der Nautilusbar. Diese verfügt über eine hübsche Terrasse mit Blick aufs Meer. Am Abend gibt es im Inneren der Nautilusbar ein Unterhaltungsprogramm wie z.B. Crabe-Race oder Karaoke. Die Angestellten sind sehr hilfsbereit, höflich und zuvorkommend. Familie Negelmann hat es richtig beschrieben: "du kommst als Gast und gehst als Freund". Vilu Reef ist wie mein zweites zu Hause - herzlichen Dank an Alle! Ich freue mich bereits heute auf ein Wiedersehen und hoffe, dass das schon bald wieder sein wird. Eine andere Insel auf den Malediven ausprobieren? Interessiert mich nicht. Vilu Reef ist ein Traum - weshalb also eine andere Insel besuchen wenn's einem so sehr gefällt! :-)

  • Aufenthalt Dezember 2013, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 11
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aschersleben, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Januar 2014

Ein traumhaft schöner Urlaub mit tollen Erlebnissen - das war unser Urlaub im Dezember 2014! Wir haben diese Perle unter den Resorts vor einigen Jahren für uns entdeckt, nachdem wir zuvor 6 andere Hotelinseln besuchten. Seitdem ist Vilu Reef unser Sehnsuchtsziel und unser Urlaub dort jedesmal ein Highlight - und das gilt für alle Bereiche, für das gesamte Management und für alle Mitarbeiter!! Wir sind immer wieder beeindruckt zu erleben, wie ökologische Gesichtspunkte mehr und mehr Einzug halten und großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird..Die Natur ist umwerfend schön und die Insel wird immer liebevoll gehegt und gepflegt, ebenso alle Bungalows! Von "in die Jahre gekommen" kann keine Rede sein! Auf der Riffseite befinden sich derzeit einige Beachbungis im Umbau, auch hier wird sehr geschmackvoll viel Wert auf das Besondere in der Ausstattung gelegt. Die Baumaßnahmen beeinträchtigen in keiner Weise den Urlaub. Die in Sichtweise gelegene Einheimischeninsel hat ein farbenfrohes Äußere bekommen und ist hübsch anzuschauen. Wir wählen immer AI und lassen uns gern kulinarisch verwöhnen - auch hier können wir nur in Superlativen sprechen!! Umwerfend auch die von Herzen kommende Freundlichkeit aller und die Hilfsbereitschaft, jedem Gast wird vermittelt, dass man sich über seine Anwesenheit freut und alles, aber auch wirklich alles tut, um den Aufenthalt so angenehm und unvergesslich zu gestalten wie es nur möglich ist! Bestechend ist auch die Sauberkeit auf der Insel, in den Bungalows, in den Restaurants und Bars - obwohl manche Urlauber sehr achtlos mit ihrem eigenen Abfall (wie Zigarettenabfällen etc) umgehen. Gern angenommen wird der seit einiger Zeit eingeführte Managercocktail, hier stellen sich neben der Leitung alle Manager vor und die Gäste haben Gelegenheit, mehr über die Arbeit in den einzelnen Bereichen zu erfahren. Für Repeaters, die es wie uns immer wieder auf die Insel zieht, werden Lobsterdinner und außerdem ein gemeinsames Repeaters Beach Barbeque Dinner angeboten, ebenfalls nur zu empfehlen!! Ein besonderes Erlebnis war das Weihnachtsfest - so schön und stimmungsvoll! Eine ganze Festwoche mit vielen Aktionen für Jung und Alt, mit Weihnachtsmann samt Gefolge, die mit dem Dhoni anreisten, Geschenke an alle verteilten, eine wunderschön herausgeputzt Insel und dann ein Spitzengaladinner am Strand - auch dies können wir nur weiterempfehlen.. Wir sind dort eine große wunderbare Familie und wir freuen uns immer, auf gleichgesinnte Urlauber zu treffen, denen es auf Vilu Reef genau so gefällt wie uns. Unser Dank geht an alle dort einschließlich der Reisebetreuung von Dertour durch Dario,ihr alle macht einen Spitzenjob!! Wir freuen uns sehr auf unser Wiedersehen!!!

Zimmertipp: Wir bevorzugen die Beachbungis, alle sehr schön eingerichtet mit halboffenem Bad und ruhiger Klimaan ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 29. Oktober 2013

Ich habe Ende Mai/Anfang Juni 2013 in diesem Hotel meine Flitterwochen verbracht.
Grundsätzlich ist die Insel traumhaft schön. Das Essen ist sehr auf die Asiatischen Hotelgäste abgestimmt, aber man findet trotzdem immer etwas.
Unzufrieden bin ich mit dem Management des Hotels. Nachdem in unserer Beachvilla mehrere Kakerlaken im Nassbereich auftauchten haben wir zwar eine andere Villa bekommen, jedoch wurde das Problem dadurch nicht behoben. Das Halboffene Bad ist für das Ungeziefer der perfekte Rückzugsort, wenn auf der ganzen Insel Insektenvernichtungsmittel versprüht wird.
Desweiteren sind die Mitarbeiter zwar alle durchweg freundlich, dennoch gibt es einzelne bei denen MANN auf der Hut sein sollte. Manch Südländer lässt hier seinen Charme spielen und wenn eine Frau darauf anspringt, lässt sie sich schnell davon um den Finger wickeln. Ich finde in einem Resort was hauptsächlich Hochzeitspaare oder überhaupt Päarchen anlockt, sollten nicht solche Angestellten beschäftigt werden.
Das hauseigene Riff ist jedoch sehr beeindruckend, wir haben zahlreiche Fische und sogar Rochen und Schildkröten gesehen, ab und zu schwimmen im Süden der Insel auch Delfine vorbei, um die zu sehen muss man aber oft die Augen aufs Meer gerichtet haben, denn sie sind auch schnell wieder weg.

Zimmertipp: Die Villen an der Südseite sind zwar gegenüber von einer bewohnten Insel, auf der manchmal die Mosch ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Memmingen
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juni 2013

Du kommst als Gast und gehst als Freund. Sehr freundliches Personal (nicht nur wegen des Trinkgeldes), das auch gern mal die unaufdringliche Animation der Gäste übernimmt. Dies war gerade für unseren Jüngeren (11) prima: Fußball und Tischtennis spielen mit dem Staff, Paddeln um die Insel, Englisch spielerisch anwenden...

Sehr gutes und vielfältiges Essen, was vor 15 Jahren noch undenkbar war: frisches Obst (Papaya, Mango, Melonen, ...), Salate (zum Teil sogar Show-Cooking), unterschiedliche Themenabende, landestypische Currys, Sushi, Paella.....

Gute Tauch- und Surfschule vorhanden. All-inclusive lohnt sich vor allem wegen der Getränke. Mit zwei heranwachsenden Jungs war auch der Snack-Bereich in der Bar wichtig.

Schöner Strand mit genial schöner Lagune, gutem Riff und schönen Rückzugsmöglichkeiten am Strand.

  • Aufenthalt Mai 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Mai 2013

Hotel allgemein:
Die 4 Sterne Insel Vilu Reef Beach & Spa Resort ist mittlerweile 15 Jahre alt – dass somit nicht alles in und auf der Insel nagelneu sein kann sollte daher einleuchtend sein. Trotzdem entsteht nicht der Eindruck, dass man sich auf einer „alten“ Anlage befindet. Die Insel ist ca. 400 x 200 Meter klein und problemlos sowohl bei Ebbe als auch bei Flut zu umrunden. Vilu Reef ist eine komplette Barfussinsel was anfänglich ungewohnt aber auf Dauer eine echte Wohltat ist. Die Anlage besteht aus 40 Wasserbungalows, 66 alleinstehenden Strandbungalows sowie 20 Gartenbungalows (jeweils 2 zusammenstehend) im „Innern“ der Insel. Zu unserer Reisezeit (April) waren ca. 90 % der Besucher entweder der Fraktion Deutschland, Österreich, Schweiz oder den Japanern bzw. Chinesen zuzuordnen. Ein kleiner Shop ist vorhanden, in welchem Karten und Briefmarken, Souvenirs, T-Shirts, etc. gekauft werden können – aber keinerlei Getränke oder Verpflegung. Ein Swimmingpool ist - unter dem Motto „klein aber fein“ - ebenfalls vorhanden. Obwohl die Insel voll belegt war hatte man tagsüber immer den Eindruck, dass keine 50 Gäste vorhanden sind. Für uns erholungssuchende Nichttaucher damit Erholung pur!
Lage:
Vilu Reef erreicht man von Male aus in 45 Minuten mit dem Wasserflugzeug. Die Insel ist nur ca. 200 KM vom Äquator entfernt, daher ist die Sonnenintensivität dementsprechend und Sonnenmilch mit hohem LSF ist sehr zu empfehlen. Auf der Riffseite befindet sich in ca. 1 km Entfernung eine größere Einheimischen Insel, was von der Optik her vielleicht nicht unbedingt das Maledivenfeeling unterstreicht. Da wir aber auf der Lagunenseite untergebracht waren, bedeutete dies für uns keine Einschränkung.
Service:
Einfach perfekt! Auf jeden der ca. 250 Gäste kommt mindestens ein Mitarbeiter/-in. Freundlichkeit und Servicebereitschaft ist beim kompletten Personal absolut perfekt, so wird einem förmlich jeder Wunsch von den Lippen abgelesen! Egal ob bei den Mahlzeiten, an den verschiedenen Bars oder der Rezeption. Auch Check-in und Check-Out waren ohne jede Beanstandung. Ganz im Gegenteil: Unsere Abreise war morgens um 07.00 Uhr und es gab vorher für uns (und 4 andere Abreisende) selbstverständlich noch ein komplettes Frühstück –incl. Spiegelei bzw. Omelette!
Gastronomie:
Die Mahlzeiten (Frühstück gibt es von 08.00 – 10.00 Uhr, Mittagessen von 13.00 – 14.30 Uhr und Abendessen von 19.30 – 21.30 Uhr) werden im Main-Restaurant eingenommen. Für besonders Hungrige gibt es tagsüber am Pool noch eine „Pizza-Ecke“ mit einer Auswahl an diversen Pizzen, Burgers, Sandwiches und Salaten. Abends kann als Alternative auch im A-la-Carte Sunset-Restaurant (bei HP und AI gibt’s eine Anrechnung von 25 Dollar pro Kopf) in schönem Ambiente und mit genialem Blick auf den Sonnenuntergang gegessen werden – aus eigener Erfahrung: Sehr gut! Wir hatten HP gebucht, da bei AI einiges eben doch nicht inklusive ist (ein Großteil der Getränke wie Espresso, Cocktails, Minibar, …), war uns dies den Preisaufschlag fürs Mittagessen und ein paar wenige Getränke wie Wasser, Hauswein bzw. Bier nicht wert. Qualität, Quantität sowie die Auswahl waren aus unserer Sicht perfekt. Abends gab es täglich 6-7 verschiedene Hauptgerichte und beinahe die doppelte Anzahl an Beilagen. Natürlich werden die Wünsche der europäischen und asiatischen Gäste berücksichtigt, aber trotzdem gibt es (glücklicherweise) kein Schnitzel mit Pommes oder Schweinebraten mit Knödel und Sauerkraut  sondern sehr viele Gerichte mit indischem bzw. maledivischem Einschlag. Sprich viel Curry (manchmal auch gut scharf!), Gemüse, Fisch, Hühnchen - natürlich aber keinerlei Produkte vom Schwein. Ok, der Rindfleischbacon zum Frühstücksomelette an der Eierstation schmeckt gewöhnungsbedürftig und es gibt zum Frühstück auch nicht viele Sorten an Käse oder Wurst – dafür aber ebenfalls bereits eine große Auswahl an warmen Gerichten. Muss es denn auch im Urlaub das gleiche geben wie daheim? Achja: Die Kleiderordnung bei den Mahlzeiten war leger (T-Shirt, kurze Hosen, barfuss – kein Problem) aber bitte nicht zu locker (Badekleidung gottseidank ein NoGo!)
Sport / Unterhaltung:
Vorhanden aber von uns nicht in Anspruch genommen: Volleyballnetz am Strand , Billard, Tennis, Badminton, Tischtennis und sogar einen Fitnessraum. Ein dezentes (und vor allem so gut wie gar nicht hörbares) abendliches Unterhaltungsprogramm: Krabbenrennen, Kinoabend, Livemusik, Karaoke oder maledivische Folklore. So ziemlich alles wurde im Übrigen vom Personal veranstaltet! Ein Süßwasser-Pool ist vorhanden ca 4x10 Meter (siehe Bilder). Eigentlich braucht man auf den Malediven bei dem Wasser keinen Pool - aber ab und zu waren wir trotzdem kurz drin...
Zimmer:
Ausstattung, Mobiliar und Qualität der Zimmer entsprechen dem Alter und der Kategorie der Anlage und sind aus unserer Sicht wirklich gut (vor allem ist die Matratze in keinster Weise durchgelegen sondern angenehm hart). Auch Größe, Sauberkeit oder Zimmerreinigung geben keinen Grund zur Beanstandung. Klimaanlage mit Fernbedienung, Safe, Telefon, TV (incl. Deutscher Welle), Kaffeemaschine (mit täglich wieder aufgefüllten Tee-/Kaffeeportionsbeutel) sowie Kühlschrank sind ebenfalls vorhanden. Jeden Tag gibt es kostenfrei eine Literflasche des eigenen „Vilu-Reef-Wassers“. Auf der Terrasse vor jedem Beachbungalow stehen noch ein Tisch, 2 Stühle und 2 Liegestühlen (beides jeweils incl. Auflagen) sowie am Strand ein eigener Schirm mit nochmals 2 mit der Zimmernummer versehenen Strandliegen. Damit besteht auch in keinster Weise die Gefahr des Liegenreservierens! Badetücher werden täglich gewechselt. Einziger Kritikpunkt: Wir hatten in den 14 Tagen leider immer mal wieder ein oder zwei Kakerlaken im Zimmer. Mithilfe des vorhandenen Insektensprays und mit Unterstützung des Roomboys konnte dies dann aber genauso regelmäßig erledigt werden. Natürlich befindet man sich auf den Malediven und da gibt es eben andere Umstände, daher muss dies jeder für sich selbst „bewerten/beurteilen“.
Tipps / Empfehlung:
Deutschsprachige Tauchstation (Nadja vielen Dank!) ist vorhanden. Auch wenn wir diese nur zum Schnorcheln (als halbe Anfänger) in Anspruch genommen haben, waren wir doch von der Kompetenz und der Betreuung sehr angetan. Postkarten nach Hause benötigen mehr als 4 Wochen. Unseren Zimmerwunsch (auf der Lagunenseite) hatten wir vorab per Mail ans Hotel geäußert, dieser wurde perfekt erfüllt. Weitere Infos über Vilu Reef wie z.B. Speisekarten, … gibt’s unter www.vilureefmaldives.com

Zimmertipp: Wer einen schönen Strand und vor allem die typische Maledivenaussicht wünscht, der sollte auf einen ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Februar 2013

Unser Urlaub auf Vilu Reef war sehr schön und erholsam, mit nur kleineren Abstrichen.

Positiv zu erwähnen ist auf jeden Fall die tolle Lage. Die Insel ist klein und überschaubar, aber doch groß genug um sie in ca. 20 Minuten zu umrunden. Das Hausriff ist ideal zum Schnorcheln, der Artenreichtum noch recht groß wobei die Korallen auch hier (wie fast überall auf den Malediven) leider auch von der Korallenbleiche betroffen sind.

Die Beachbungalows sind nette kleine Häuschen in Form einer Muschel und nur einen kurzen Fußweg vom traumhaften Strand entfernt. Allerdings sieht man doch schon an einigen Ecken ziemlich Gebrauchspuren und sollen demnächst renoviert werden. Badezimmer im Freien ist schön, aber auch nicht mehr so ganz up-to-date.

Wir hatten für unseren Aufenthalt All-inclusive gebucht, was sich für uns nicht ausgezahlt hat, da viele der Getränke, die wir mögen, nicht inkludiert waren (z.B. frische Fruchtsäfte, Espresso, Cocktails, Mocktails etc.) AI zahlt sich nur aus wenn man täglich viele Longdrinks oder Whisky/Wodka konsumiert.

Das Essen im Buffetrestaurant war im großen und ganzen ok, das Buffet wird aber nach ein paar Tagen schnell eintönig (viele Currys, Nudeln, Reis etc., nur relativ wenig seafood). Es gab aber auch ein paar Highlights, z.B. die frisch nach Wunsch angerichteten Salate beim Mittagsbuffet oder das frisch nach Wunsch geschnittene Obst am Abend.
A la carte Restaurant vom Preis-Leistungsverhältnis her nicht empfehlenswert. Nur wenig besser gegessen und viel schlechteren Wein getrunken als im Buffetrestaurant um relativ viel Geld.

Das Spa bietet sehr gute Massagen an und ist durchaus zu empfehlen.

Wassersportcenter bietet Jetski, Katamaran, Schnellboot etc. zum Ausleihen an, allerdings sind die Preise hier ziemlich geschmalzen.

Tauchcenter haben wir nicht genutzt, soll aber sehr gut sein.

Damit einem Abends nicht langweilig wird, werden auch Aktivitäten wie Krabbenrennen, Karaoke-, Disko- und Kinoabende in der Hauptbar angeboten.

Für alle die nicht allzu hohe Ansprüche an die kulinarische Komponente ihres Urlaubs haben ist diese Insel sehr empfehlenswert.

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Vilu Reef Beach & Spa Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Vilu Reef Beach & Spa Resort

Anschrift: Meedhuffushi, South Nilandhe Atoll
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Dhaalu Atoll
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 von 2 Hotels in Dhaalu Atoll
Preisspanne pro Nacht: 296 € - 1.341 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Vilu Reef Beach & Spa Resort 4.5*
Anzahl der Zimmer: 178
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TravelClick, Booking.com, Expedia, Hotels.com, ab-in-den-urlaub, Agoda, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Vilu Reef Beach & Spa Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Vilu Reef Beach Spa Resort
Vilu Reef Beach Hotel Dhaalu Atoll
Vilu Reef Beach And Spa Resort
Vilu Reef Beach Hotel Haa Dhaalu Atoll
Hotel Vilu Reef Beach
Vilu Reef Maldives

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Vilu Reef Beach & Spa Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.