Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine Auffrischung wird gut tun” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Mirihi Island Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
Mirihi Island Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Mirihi Island Resort
5.0 von 5 Resort   |   South Ari Atoll   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Sonderpreis
25 % Rabatt auf Zimmerpreis
Nr. 1 von 1 Hotels in Mirihi
Zertifikat für Exzellenz 2014
Hergiswil, Schweiz
Top-Bewerter
96 Bewertungen 96 Bewertungen
34 Hotelbewertungen
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
132 "Hilfreich"-<br>Wertungen 132 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine Auffrischung wird gut tun”
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. April 2014

Wir waren die Woche vor Ostern (unsere 3. Woche auf den Malediven dieses Jahr und die 3. Insel) auf der Insel Mirihi.

Ich persönlich war irgendwie enttäuscht. Und dies obwohl der Service wirklich super war! Egal ob es die Betreuung von Nicki und ihrem Team betraf (Guest relations), das Servicepersonal im Restaurant oder Bar, den Roomboy, Mitarbeiter des Empfangs etc., diese waren immer mehr als freundlich, hatten immer ein Lächeln auf den Lippen und fragten stets ob alles in Ordnung sei oder ob sie bei etwas hilfreich zur Seite stehen dürfen.

Wir waren ja bereits 2005 einmal dort, aber das Bungalow hatte ich nicht mehr so "klein" und dunkel in Erinnerung.
Die Kaffee-Ecke mit der Minibar darunter stand in einer sehr dunklen Ecke und man musste jedes Mal den Vorhang auf die Seite schieben um die Sachen besser sehen zu können. Ablagefläche war auch nicht unbedingt grosszügig bemessen und die 3-4 Schubladen waren jeweils nur ca. 4cm hoch. Man kann also nicht wirklich was hineinlegen, ausser es ist was Dünnes. Der Holzboden war auch sehr rutschig wenn man mit nassen Füssen rumlief und das ist ja auf ner Insel (mit Fussdusche hinten und vor dem Bungi) immer wieder der Fall. Dann die Klima-Anlage. Man konnte die Klima-Anlage nur dann bedienen wenn man direkt davor (!) stand und dann musste man auch immer mal mit den Händen zirkeln damît was ging. War also nicht möglich mitten in der Nacht die Klima-Anlage vom Bett aus ein- oder auszuschalten. Ging nicht. Keine Chance. Nicki, von der Guest Relations, wusste aber bereits von dem Problem. Und zwar liegt es daran, dass das Gerät so gut in die Wandverkleidung eingearbeitet ist, dass die Lamellen das Signal nicht immer durchlässt. Wir hoffen jetzt mal, dass dies in der anstehenden Renovation der Insel, ausgemerzt wird.
Auch nicht gerade Freude hatte ich an der Kakerlake die eines morgens beim aufstehn bei mir auf der Bettdecke rumkrabbelte.
Ebenso hoffe ich für zukünftige Touristen, dass die Matratzen erneuert werden. Auf den 3 versch. Inseln auf denen wir in diesen 3 Wochen waren, hatten wir nur auf Mirihi Probleme mit dem Rücken beim Aufstehen. Echt mühsam!
Dafür fanden wir toll dass es sowohl morgens als auch abends je 2 Fläschchen stilles Wasser gab, komischerweise 3 (?) Kapseln Kaffee (bei 2 Personen) und 3 (?) Beutel Tee. Immerhin etwas. Ausserdem kamen manchmal am Nachmittag Mitarbeiter der Guest Relations vorbei und verteilen z.B. kleine Früchtetörtchen oder versch. Melonenschnitze o.ä. Das fanden wir wirklich sehr aufmerksam und sehr speziell.

Mühsam waren aber auch die geschwungenen Strandliegen. Auf denen kann man vergessen was zu lesen. Nicht möglich. Wir liessen uns dann eine der Liegen von der Terrasse runterbringen. Dann gings dann einigermassen. Obwohl auch bei denen die Matratze schon bessere Zeiten gesehen hatte, sprich durchgesessen war.

Die grösste Enttäuschung (aus unserer Sicht) war aber das so viel gerühmte Hausriff. Es gab kaum Fische zu sehen (ausser man ging bereits ca. 7 Uhr morgens oder dann ca. 18h / 19h schnorcheln). Auch Korallenmässig wa es nicht gerade berauschend.
Wir gönnten uns dafür 2x den Ausflug mit der Mirihi Thari zur Walhai-Tour. Und bei beiden Ausflügen hatten wir das grosse Glück mit verschiedenen Walhaien schnorcheln zu können. Es ist einfach jedes Mal wieder ein grosses Erlebnis mit diesen wunderbar friedfertigen Tieren im Wasser sein zu dürfen. Und obwohl es manchmal gut und gerne 40-50 Schnorchler waren die da rumpaddelten - die Tiere zogen ihre Bahn und liessen sich (scheinbar) durch nichts stören.
Auf der Mirihi Thari wurde man den ganzen Tag wunderbar verwöhnt mit Getränken, einem feinen Mittagessen und sogar einem kleinen Dessertbuffet (div. Melonen, sonstige Früchte und versch. Cake-Sorten).
2 wichtige Sachen müsste man, meiner Ansicht nach, aber unbedingt bei solchen Ausflügen verbessern: bei Ausflügen wo Gäste im Wasser sind müssten zwingend IMMER 2 Guides im Wasser dabei sein. Einer vorne weg (immer als erster im Wasser, schon wegen allfälliger Strömung) und der Zweite als "Rettungsanker" immer als Letzter. Ausserdem ist es meiner Ansicht nach Sache der Guides die Tiere (egal ob nun Walhai oder Mantas) zu entdecken und dann erst die Gäste ins Wasser springe lassen und sie hinführen.. Wir hatten bei einer Gelegenheit nämlich noch auf dem Rückweg nach Mantas Ausschau gehalten. Der Kapitän hielt dann bei dem entsprechenden Spot an und liess uns alle, inkl. Guide, ins Wasser springen. Ohne überhaupt zu wissen ob grad Mantas dort sind oder nicht. Der Guide, setzte sich dann schnurstracks mit einem kleineren Jungen ab und kümmerte sich nicht um den Rest der Gruppe. Und dies obwohl das Meer überhaupt nicht ruhig war und es auch Gäste gab die mit der Schwimmweste schnorchelten, sich also unsicher fühlen beim schwimmen. Vor lauter Mantas suchen und den vielen Wellen, sah ich dann den Guide und die anderen plötzlich gar nicht mehr. Nur die Jacht Mirhi Thari und die anderen 2 Gäste mit den Schwimmwesten. Da der Wellengang es eh nicht gross erlaubte ohne Probleme zu schnorcheln, nahm ich mich dann der anderen 2 Gäste ein wenig an. Wir suchten die Mantas, doch gefunden hat dann schlussendlich niemand einen. Auch der Guide nicht. Plötzlich sahen wir dann dass alle anderen an Bord gingen und wir relativ weit weg waren. Ich winkte dann wie verrückt und nach einiger Zeit (mein Partner war ja auch an Bord und wusste dass mindestens ich noch fehle), entdeckten sie uns endlich und kamen mit der Jacht in unsere Nähe sodass auch wir wieder zurück an Bord konnten.
Bei dem Anspruch den die Insel hat und man zahlt ja auch einen nicht unerheblichen Betrag pro Person für diese Ausflüge, da finde ich, müssten diese 2 Sachen anders laufen! Definitiv!

Auch beim Essen war ich einfach nicht 100%ig überzeugt. Ich war z.B. sehr enttäuscht, dass es an dem einen Abend wo es das Seefood-Buffet gab, kein Sushi u.ä. gab. Es hatte zwar Sashimi da, aber auch "nur" mit Soja-Sauce. Kein Wasabi. Dabei hab ich schon gelesen wie toll das Sushi / Sashimi - Buffet dort sein soll und war natürlich entsprechend gespannt darauf und freute mich auch sehr. Und dann das.............. Auch überraschte es mich, dass Fisch-Sachen, wie z.B. roher Lachs, Crevettencocktail etc. nicht im Eis lagen sondern so 10 cm darüber. Die Sachen lagen ja einige Zeit dort rum und von dem her muss hier doch die Kühlhaltung gewährleistet sein, oder sehe ich das falsch? Von der vorherigen Insel, Thudufushi, war ich wirklich viel mehr begeistert. Das Konzept und Angebot dort fand ich persönlich einfach besser.

Wir hoffen nun, dass der eine und andere Punkt bereits in der bald stattfindenen Renovation berücksichtigt wird. Mal sehn was bis Ende Oktober so alles dabei rauskommt. Wir sind gespannt.

  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

450 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    406
    29
    8
    4
    3
Bewertungen für
29
357
8
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (17)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Jona, Schweiz
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 16. April 2014

Wir sind Mirihi Fans und waren 2011 und jetzt dieses Jahr wieder auf dieser wunderschönen Insel. Uns gefällt das Ursprüngliche an Mirihi. Es ist sicher nicht geeignet für Leute, die Abendunterhaltung wünschen (wobei die neue Live-Musik echt Stil hat!!!) oder auf die Malediven reisen wegen eines Pools oder zum Fernsehen, das gibt es dort nämlich nicht.
Dafür gibt es beschauliches Inselleben, grandiose Küche, wunderbares Tauchen für Anfänger und Fortgeschrittene und besten Service. Wobei gerade zum Service Folgendes zu bemerken ist: Wir vermissten, die wertschätzende Atmosphäre sehr. Bisher fühlten wir uns auch deshalb so wohl auf Mirihi, weil wir spürten, dass die Leute, vor allem im Restaurant-Service es gut untereinander hatten. Da das Restaurant-Staff praktisch immer noch dasselbe ist, fragen wir uns, ob es am neuen Restaurant Management liegt. Schade. Es ist einfach nicht mehr dasselbe wie früher.

Zimmertipp: Strandbungalow
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 13. April 2014

Wir waren Mitte März für eine Woche in Mirihi - und es war eine totale Entäuschung. Angefangen hatte alles gut, nachdem wir dann aber unseren Waterbungalow bekommen hatten, war die Freude zu Ende. Auf gut Deutsch gesagt ein dunkles "Loch" - ohne Sonne und absolut spartanisch. Ok, man hat uns dann einen anderen am nächsten Tag gegeben, jedoch war dieser auch nur bedingt besser. Die Anlage ist in die Jahre gekommen, die Bungalows ganz spartanisch eingerichtet, TV fehlt ganz z.B. - die Gästemanagerinn nicht geeignet für ihren Job. So wird einem von Anfang an gesagt, falls es irgendein Problem gibt, bitte sofort an mich wenden - bei uns gab es ein Problem und das schauten die Augen der Dame nur noch in die Luft und Achselzucken war angesagt. Das Einzige was wirklich TOP war in Mirihi, ist der Schweizer Koch und seine täglich, wechselnden Buffets, welche er immer wieder mit Leidenschaft präsentiert.

Hotel / Anlage - FLOP - in die Jahre gekommen
Water-Bungalows - FLOP - klein, dunkel, spartanisch eingerichtet, max. 3 Sterne
Sauberkeit - OK
Management - OK - Man gibt sich Mühe, jedoch funktioniert es am Ende nicht, weil die Basis fehlt.
Staff / Angestellte - FLOP - unfreundlich und unprofessionell
Lage - OK
Restaurants - TOP, das Angebot ist so vielfälltig und das Essen so gut....
Restaurant-Management - TOP, professionell, freundlich und hilfsbereit
Staff / Angestellte - OK

FAZIT - Wer für viel Geld, wenig bekommen möchte, der fährt nach Mirihi - wir können jedem nur davon abraten und werden niemals wieder kommen.

  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lapa
Top-Bewerter
84 Bewertungen 84 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
66 "Hilfreich"-<br>Wertungen 66 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. März 2014

Wir reisen sehr viel und weltweit und haben die schönsten Resorts und Hotels der Welt besucht (u.a. auch Fregate und North Island auf den Seychellen), aber Mirihi hat, was Service und Essen angeht, alles getoppt! Unglaublich leckere Buffets für so wenige Gäste, jeder kleine oder große, noch so "unmögliche" Wunsch wurde umgehend erfüllt. Jeder Mitarbeiter immer freundlich und hilfsbereit, was sicherlich auch an der guten Behandlung der staff lag.
Wer sich erholen möchte, ist hier richtig, wer Disco und Wasserski braucht, nicht. Die Insel ist sicher auch nichts für Kinder.
Wir kommen wieder und hoffen, dass sich durch die Renovierung nichts verändert !

  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
bremen
Top-Bewerter
61 Bewertungen 61 Bewertungen
32 Hotelbewertungen
Bewertungen in 33 Städten Bewertungen in 33 Städten
60 "Hilfreich"-<br>Wertungen 60 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Februar 2014

Wir waren für acht Nächte dort, ein Traum! Äußerst gepflegte Anlage mit perfektem unaufdringlichem Service. Wir wussten, dass das Mirihi für einige Monate wegen Renovierung geschlossen wird und waren daher ein wenig ängstlich was die Ausstattung ( der letzte Aufenthalt ist sieben Jahre her ) und den Service angeht. Der erste Eindruck: was soll hier renoviert werden? Ok, neue Möbel in den Zimmern, das ist sicher schön - aber ansonsten war nichts zu spüren. Der Service perfekt und die Qualität der Speisen in allen Restaurants hervorragend! Nur 36 Zimmer also max 72 Gäste verteilen sich auf dieser schönen Insel. Besonders hervorheben möchte ich die Tauchbasis! Es ist die beste Basis ( ich tauche seit über 20 Jahren ) auf der ganzen Welt! So freundlich, hilfsbereit und gut organisiert - ganz großes Lob.

  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
schweiz
Top-Bewerter
156 Bewertungen 156 Bewertungen
73 Hotelbewertungen
Bewertungen in 108 Städten Bewertungen in 108 Städten
94 "Hilfreich"-<br>Wertungen 94 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Januar 2014

Wir sind von Angaga nach einer Woche zu Mirihi gekommen und konnten uns im Paradies mit toller Betreuung erholen. Eine wunderschöne Insel wo das Management bedacht ist, alles perfekt zu machen, das fängt bein überall sauberen Sand an und hört in der perfekten Gästebetreuung auf. Das Essen ist einzigartig und das Riff fantastisch wie logischerweise auf der Nachbarsinsel Angaga. Nicht umsonst geniesst Mirihi soviele Wiederholungstäter jedes Jahr.

Trotzdem ist für mich Mirihi nicht perfekt. Für eine 5 Stern Insel, Doppel Bungalows zu bauen geht für mich gar nicht. Die Trennwände verdecken je nach Nummer des Bungis die weitläufige Sicht, die wir in unserem Wasserbungi zb auf Angaga hatten. Ebenso sind die Bungalows zu klein und zu dunkel. Schaut man andere 5 Sterne Resorts an, sind die Bungalows da einiges heller und grosszüziger ausgestattet. Für mich wichtig auf den Malediven ist das Licht, dass das Bungalow durchflutet und die weite des türkisblaue Meer, das man rundherum sehen kann.
Ebenso ist die wunderbare Dusche nicht einfach so zu geniessen, da die Schnorchler, die vorne am Riff nahe an den Bungis vorbeischwimmen, leider keine Privatsphäre zulassen. Auch für eine 5 Stern Insel fehlt es mir ein bisschen an extra Service. Auf Komandoo (4 Stern Insel) bekam man 2 mal am Tag einen frischen Fruchtteller und einen gratis Früchte Smoothie an die Liege geliefert. Ebenso Abends selbstgemachte Pralines. Klar, man kann ohne dies leben, aber es sind die kleinen Dinge, die es ausmachen und von einer 5 Stern Insel die soviel in der Hochsaison kostet, erwarte ich solchen extra Service.

Soviele auch Mirihi als perfekt sehen, für mich ein Paradies mit kleinen Makeln. Das Motto "unique as you" konnten wir leider nicht wiederfinden. Vielleicht auch, weil durch das übertriebene Loben die Erwartungen vielleicht etwas zu hoch geschraubt wurden.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Dezember 2013

Mirihi macht alles richtig, auch bei unserem vierten Aufenthalt auf der Insel. Der freundliche Service, das sehr gute Essen, die Pflege der Insel, der Stil der Bungalows, besser geht es aus meiner Sicht kaum.

Meine Vergleichsmöglichkeiten auf den Malediven: Dhiggiri, Veligandu, Coco Palm (Baa-Atoll), Kandholhu, Maayafushi.

Mirihi verzichtet zum Glück auf Unnötiges wie Swimming Pools oder Jaccuzis. Schliesslich liegt der Indische Ozean vor der Tür.

Besonders empfehlenswert ist die Insel für Taucher. Erstens ist die Lage der Insel grossartig, es werden verschiedene Tauchplätze in der näheren und weiteren Umgebung angefahren. Auf keiner anderen Insel sind die Tauchgänge so spektakulär wie auf Mirihi. Zweitens lebt die Tauchbasis vom langjährigen Profi Hassan, der die Fische persönlich zu kennen scheint. Mit seiner speziellen "Flaschentrommeltechnik" gelingt es ihm immer wieder, Grossfische anzulocken. Dieses Jahr gab's beim Tauchen unter anderem (innert 2 Wochen): Graue Riffhaie, Walhaie, Leopardenhai, Schaukelfisch, Harlekingarnelen, Napoleone, Mantas, unzählige Weissspitzenriffhaie, Langusten, Schildkröten und vieles mehr. Mirihi ist nicht eine eigentliche Taucherinsel, deshalb sind die Tauchboote kaum jemals überfüllt. Sind für einmal sehr viele Taucher auf der Insel, werden auch mal zwei Boote gleichzeitig aufs Wasser geschickt.

Zimmertipp: Es gibt keine schlechten Zimmer. Bungis auf die Nordseite sind zu empfehlen, wenn man Schatten sucht ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Mirihi Island Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Mirihi Island Resort

Anschrift: South Ari Atoll
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Alifu Atoll > Süd-Ari-Atoll > Mirihi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Mirihi
Preisspanne pro Nacht: 567 € - 1.521 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Mirihi Island Resort 5*
Anzahl der Zimmer: 37
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, ab-in-den-urlaub, Otel, Odigeo, Odigeo, Agoda und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Mirihi Island Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Malediven Mirihi
Mirihi Isl Hotel South Ari Atoll
Mirihi Island Hotelanlage
Mirihi Island Hotel South Ari Atoll
Hotel Mirihi Island

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Mirihi Island Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.