Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Absteige zum günstigen Preis” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Lauderdale Beachside Hotel

Speichern Gespeichert
Lauderdale Beachside Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Lauderdale Beachside Hotel
2.0 von 5 Resort   |   4660 North Ocean Drive, Fort Lauderdale, FL 33308 (Lauderdale-by-the-Sea)   |  
Hotelausstattung
Nr. 113 von 133 Hotels in Fort Lauderdale
Halle, Deutschland
Profi-Bewerter
40 Bewertungen 40 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Absteige zum günstigen Preis”
2 von 5 Sternen Bewertet am 6. September 2012

Als wir am Hotel angekommen waren und unsere Zimmer in Augenschein genommen hatten, galt es gleich wieder runter zur Rezeption zu rennen und die Verschmutzungen und defekte zu Reklamieren.
Man gab uns zwei andere Zimmer im Gebäude und erneut ging es zur Rezeption, denn auch diese Zimmer wiesen einen hohen Grad an Schmutz und defekten auf.
Die Schiebetür zum französischen Balkon wurde nur noch angelehnt und lief nicht mehr in der dafür vorgesehenen Schiene.Also das ganze Spielchen noch einmal und diesmal wurde uns ein Zimmer im Gebäudekomplex direkt am Strand angeboten mit den besseren Zimmern des Hotels.
Als wir dann diese Zimmer gesehen hatten und erneut Schmutz und defekte Feststellen mussten, haben wir uns damit abgefunden und haben die zwei Nächte eben dort verbracht.
Die Zimmermädchen gingen auch gleich noch mal durch und beseitigten die von uns angesprochenen Mängeln.
Das Hotel ist trotz der guten Lage nicht zu Empfehlen.

  • Aufenthalt Oktober 2011, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

477 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    30
    73
    100
    85
    189
Bewertungen für
124
150
19
18
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    2,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    2,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    2,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    2,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Nuremberg, Bayern, Germany
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 18. Juli 2012

Mein Papa und ich waren im Februar im Lauderdale Beachside Hotel. Die erste Nacht sind wir einfach nur ins Bett gefallen und achteten so nicht auf das äußerliche, wir waren einfach nur froh das wir da waren. Das Grauen kam am nächsten Morgen!!!! Weiße Flecken auf der roten Tagesdecke. Zerissene & Beschmutzte Handtücher. Der Schrank kaputt ( Haben lieber aus dem Koffer gelebt). Der Plastikbusch im Zimmer voller Staub. Sand am Boden ( Der Plastikbusch war in einem Gefäß mit Sand). Die Stehlampe beschmutzt iwelche Kaffeeartigen Flecken. Die Ablagefläche auf dem sich die Mikrowelle befindet verklebt?!!!!!!! Nagut das Bad sehr veraltet nicht mal Toilettenpapier hatten wir erstmals bekommen. Die Wand sah aus als würde alles gleich einstürtzen. Der KNALLER kam dann jedoch noch. 2 Zimmer sind durch eine Tür miteinander verbunden.Als wir am Abend nachhause gekommen sind war diese Tür geöffnet! WTF?. Im Zimmer befinden siche persönliche Sachen, nun war die Tür zwischen uns und dem benachbarten Zimmer geöffnet. Ebenfalls waren wir in dieser 1 Woche min. 3 x an der Rezeption um unsere Karten für die Tür aufladen zu lassen weil wir einfach nicht mehr in unsere Zimmer gekommen sind! Am letzten Tag kam der Lacher der ganzen Woche. Wir entschlossen uns, das Hotel bisschen zu erkunden. Wir musste vill. 6 m um eine Ecke gehen wo wir einen Loch in der Decke entdeckten von der Wasser tropfte aufgefangen wurde das wasser von einem Müllcontainer der fast voll war. Im Großen und Ganzen nahmen wir es mit Humor .. bis auf das mit der Tür zwischen den Zimmern. Aber nochmal NEE!

Zimmertipp: Geht schon. Leute die solchne Sachen nicht so ernst nehmen und auch gerne mal über so was Lachen. Fü ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2012, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schermbeck, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. März 2012

Die schlimmen Erwartungen, die sich aufgrund der vorangegangenen Kommentare schon anbahnten, haben sich voll erfüllt. Wir sind wirklich nicht reise-unerfahren, aber so etwas haben wir noch nie erlebt!

Im Rahmen einer über Sonnenklar.tv gebuchten Mietwagenrundreise (Veranstalter BigExtra, deren Partner vor Ort ist Meeting-Point), nächtigten wir dort vom 9.bis zum 11.3.2012. Schon das Einchecken ging schief, weil man nur eine der beiden Zimmerreservierungen fand. Geschlagene 55 (!) Minuten wurde gesucht, bis dann unter Mühen ein zweites Zimmer gefunden wurde. Das war allerdings im überall dreckigen vorderen Gebäude. Im hinteren, was immerhin direkt am Strand liegt, waren zwar der Aufzug defekt und die Treppenhäuser überall klebrig, aber wenigstens war die -teilweise zerfledderte- Bettwäsche sauber. Das Bad war alt und angegammelt, aber leidlich sauber, wie auch der Kühlschrank. Nicht so im Zimmer im vorderen Haus (Zimmer 302, meine ich). Nach massiver Beschwerde über die mit Blut und anderen Körperflüssigkeiten verschmutze Bettwäsche passierte - nichts. Erst im zweiten Anlauf bequemte man sich zur Herausgabe erträglicher Wäsche.

Unfaßbar die mit Faulheit gepaarte Inkompetenz des Personals. Besonders schlimm sind die beiden farbigen Herren an der Rezeption, der ältere korpulente sowie der junge mit dem Bärtchen (Namensschilder gibt es nicht). Sie können nichts, noch nicht einmal das hoteleigene Computerprogramm bedienen.

Der nächste, für uns noch heiklere Knaller war, daß man die von MeetingPoint per Expreßboten versandten Reiseunterlagen nicht fand. Vorab wurden uns diese nicht zugesandt. Der Rezeptionist weigerte sich auch, den Veranstalter zur Klärung anzurufen. Schon schlecht, eine 14-tägige Rundreise ohne Voucher anzutreten...
Wir mußten die Notfallnummer von MeetingPoint anrufen (in unserer Verzweiflung wären wir sogar nach Orlando ins Büro gefahren, um uns Kopien abzuholen), wo eine nette deutschsprachige Dame aber weiterhelfen konnte. Sie rief bei der Hotelmanagerin an (die wir nicht erwischen konnten) und bekam die Bestätigung, daß die Unterlagen dort eingegangen seien. Frohgemut wackelten wir zur Rezeption - und gerieten wieder an den dicken Herrn, der steif und fest behauptete, keinerlei Unterlagen vorliegen zu haben. Eine Viertelstunde lang wurde uns aller vorhandener Zettelkram vor die Nase gehalten, zuletzt sogar ein leerer Pappkarton, um zu zeigen, daß nichts da sei.
Plötzlich wendete sich das Geschehen - der jüngere Tresenmann kam aus dem Hinterzimmer geschlichen und drückte uns das besagte Expreßpäckchen in die Hand. Schau mal einer an: es war alles da, vollständig und korrekt adressiert. Die lapidare Begründung für das vorherige Kasperspiel war: "Die Chefin hat das Päckchen auf einen Tisch gelegt, wo sonst keine Unterlagen liegen".

In dem Telefonat mit MeetingPoint flehten wir die Dame geradezu an, bloß nicht weiterhin wichtige Unterlagen in diese unglaubliche Rumpelbude zu schicken, die Tripadvisor-Kommentare seien doch bekannt. Sind sie dort auch. Es sei halt das Hotel mit den biligsten Preisen. Man sei aber in Verhandlungen wegen der vielen Beschwerden. Nun ja...

A propos: @Familie Hildebrandt: Ihre Unterlagen waren auch vorhanden. Das war das zweite, "zufällig" entdeckte Päckchen. Die betretenen Blicke, die die beiden Strategen wechselten, als sie es in der Hand hielten, sagten mehr als genug aus...

In der zweiten Nacht erlebten wir eine echte Showeinlage mit: Feueralarm. Im Beach-Gebäude ging ein Feuermelder los, so daß ein kompletter Löschzug anrückte. Die Trupps stürmten durch Gebäude, rollten Schläuche aus, weckten die Gäste aber erst nach und nach auf. So hatten wir Zeit genug, uns selbsttätig zu evakuieren, sprich alle Koffer zu packen (wer weiß, ob das Gebäude nicht gesperrt wird und wir nicht mehr an unsere Sachen können). Sogar zum Duschen hat es noch gereicht.
Ach ja, von dem Hotelpersonal, geschweige denn der Leitung ließ sich niemand während des Einsatzes blicken. Hat auch niemand erwartet.
Nachdem sich ein Fehlalarm herausstellte, rückte die Feuerwehr wieder ab und die Gäste gingen wieder ins Bett. Wir nicht, wir hatten genug. Der Mietwagen war bereits gepackt, so blieben wir auf der Bank am Pfad zum Strand sitzen und warteten auf den neuen Morgen. Und bis die im vorderen Gebäude nächtigenden Schwiegereltern aufgestanden waren. Damit wenigstens zwei von uns halbwegs ausgeschlafen waren.

Es war einfach nur unfaßbar, ganz schlimm. Wir haben schon viele Länder auf allen Kontinenten bereist, aber sowas kam uns noch nie unter.

P.S. @Zarley19: der Pool ist übrigens wieder gefüllt. Ausprobiert haben wir ihn aber nicht, das Meer ist viel schöner.

  • Aufenthalt März 2012, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 20. Februar 2012

ACHTUNG: Pool ist nun schon seit 10 Tagen KOMPLETT gesperrt und laut Managment wohl noch mindestens 14 Tage!

Direkt am Meer (das Beachbuilding). Dennoch mangelnder Zimmerservice (jeden Morgen mindestens 2 Nachfragen wegen zusätzlichen Handtüchern).

Preise an der Poolbar unterschiedlich, je nach Laune. 1 Dosenbier und 1 "leichter" Cocktail 13-17 USD ohne Trinkgeld. Happy Hour wollte man an zwei Tagen scheinbar einfach nicht, obwohl auf den Zimmern beworben. Okay, egal...

Die Zimmergröße ist gut, das Bad ist teilweise schon verdreckt und renovierungsbedürftig (Wände und Türen).
Wir hatten die ganze Zeit eine Decke mit einem Bierdeckel großen Loch... Türen sind laut und leider die Nutzung der Nachbarzimmer nicht zu überhören.

Keine Frischluft, da Fenter nicht zu öffnen. (Zimmer 253)

Frühstück ist von 08-10 Uhr (naja bis 09 Uhr, danach alle...)

Nur unzufriedende Gesichter der Mitarbeiter an der Rezeption. Manager wirkte total überfordert. Kaum bis keine Pooltücher...

Dabei könnte das sooo schön sein dort durch die tolle Lage...

Wir hatten jedoch auch nur 100 Euro pro Nacht bezahlt und das im Februar...

Direkter Zugang zum Strand. Liegen für 5 USD! TOLL! GUTE Restaurants und Bars in der Nähe. WLAN funktionierte gut.

Wir hoffen auf einige Verbesserungen...

Zimmertipp: Beachbuilding mit Balkon... Hauptgebäude gibt es auch.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mainz
Top-Bewerter
130 Bewertungen 130 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
Bewertungen in 45 Städten Bewertungen in 45 Städten
50 "Hilfreich"-<br>Wertungen 50 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juli 2011

Das Lauderdale Beachside Hotel haben wir für ein paar Tage gebucht, um unweit der Hafens in Ft.Lauderdale vor einer Schiffsreise ein paar Tage zu verbringen. Die Lage direkt am schönen, weissen Strand ist sehr angenehm. Das Hotel besteht aus 2 Gebäuden, wovon eines direkt am Strand, das andere davor zur Hauptstarsse hin, gelegen ist.
Die Zimmer wurden wohl mal vor einigen Jahren renoviert, sind aber zwischenzeitlich doch recht abgewohnt und einfach. Frühstück steht oftmals in der Leistungsbeschreibung. Dazu muss man in das gegenüberliegende Einkaufszentrum gehen,in das Lokal: Sea Ranch. Wir haben nur 1x dort gefrühstückt. Wir bekamen dünnen Kaffee und verbrannten Toast vorgesetzt. Dieses ist nicht zu empfehlen.
Parkplätze am Hotel sind kostenlos vorhanden.
Wer ein günstiges Hotel mit einem schönen Strand sucht, ist hier richtig. Die Übernachtungspreise sind sehr moderat.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dillenburg, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 9. Februar 2011

Zugegeben - der Preis war wirklich günstig, tatsächlich jedoch nicht einen Cent wert. Wir haben das Hotel über FTI gebucht und dachten, ein großer, deutscher Veranstalter muss gewisse Mindeststandarts wahren.

Die Realität: Schimmel an Badewanne, Teppichen und an den Wänden neben dem Fenster. In den Ecken Krümel und unter dem Bett Essenreste und Abfall vom Vorgänger, hier und da ein paar Haare vom Vorgänger. Es richt miefig. Den Filter der Klimaanlage sollte man besser nicht anschauen (und sich auch nicht vorstellen, was bei Gebrauch in der Luft rumfliegt). Die Straße vor dem Hauptgebäude ist leider auch nachts sehr laut, weshalb man das Fenster besser auch nicht öffnen sollte.

Es gab nicht nur schlechte Seiten, die Poolanlage ist zwar auch nicht sauber aber ganz hübsch, ein Teil des Personals ist wirklich freundlich und bemüht und die Strandlage schön. Ein gut sortierter Publix-Supermarkt befindet sich auf der anderen Straßenseite.

Wirklich gefreut hätte ich mich jedoch über ein sauberes Zimmer. Mehr haben wir eigentlich gar nicht erwartet. Ich bin in den letzten 20 Jahren in den USA in ca. 30 - 35 verschiedenen Hotels gewesen. Niemals war eines auch nur annähernd so versifft. Ich bin nicht überempfindlich, aber um sich hier wohl zu fühlen muss man was Reinlichkeit angeht ein wirklich dickes Fell haben.

  • Aufenthalt Februar 2011, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bonn
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 23. Januar 2011

Wir waren 2 Nächte im Lauderdale Beachside, das waren 2 Nächte zuviel. Wir haben das Hotel nur als Notübernachtung gebucht, bevor wir in Lauderdale auf eine Kreuzfahrt gingen. Das Hotel war zwar günstig, dafür aber schmuddelig. Der Service ließ zu wünschen übrig, die Zimmer waren wirklich nicht schön. Das Pool auf der anderen Straßenseite war brauchbar, der Strand schön. Das Frühstück wurde in der Strandbar angeboten (dafür gab es Gutscheine an der Rezeption im Hauptgebäude), es war ein wahrer Kampf um Kaffebecher (Pappe und Plastik) sowie Eßbares. Die Strandbar war so heruntergekommen, dass meine Kamera sich geweigert hat, das zu fotographieren.

  • Aufenthalt Februar 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Lauderdale Beachside Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Lauderdale Beachside Hotel

Anschrift: 4660 North Ocean Drive, Fort Lauderdale, FL 33308
Lage: USA > Florida > Fort Lauderdale > Lauderdale-by-the-Sea
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 13 der besten Resorts in Fort Lauderdale
Nr. 32 der Strandhotels in Fort Lauderdale
Preisspanne pro Nacht: 48 € - 72 €
Hotelklassifizierung:2 Stern(e) — Lauderdale Beachside Hotel 2*
Anzahl der Zimmer: 147
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotel.de, Expedia, ebookers.de, LogiTravel, Odigeo, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Weg, TripOnline SA, Hotels.com, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Lauderdale Beachside Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Lauderdale Beachside Hotel Fort Lauderdale, Florida
Hotel Lauderdale Beachside Fort Lauderdale
Lauderdale Beachside Resort
Clarion Fort Lauderdale

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Lauderdale Beachside Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.