Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schrill, verrückt, typisch Amerika” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Madonna Inn

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Speichern
Madonna Inn gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Madonna Inn
3.0 von 5 Hotel   |   100 Madonna Road, San Luis Obispo, CA 93405   |  
Hotelausstattung
Zertifikat für Exzellenz
Sankt Leonhard am Forst, Niederösterreich, Austria
Top-Bewerter
92 Bewertungen 92 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schrill, verrückt, typisch Amerika”
4 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Wollte unbedingt eine Nacht in diesem Hotel verbringen und bereue die Entscheidung nicht. Natürlich ein teurer Spaß aber uns war er es auf jeden Fall wert. Wir checkten schon relativ früh in unser Zimmer ein weshalb wir auch noch Zeit hatten fast das gesamte Arial zu begutachten inkl. ein paar Stunden am Pool.
Wir hatten das Zimmer "Time of your Life" was irgendwie zu unserem Westküstentrip passte.
Toll war dass der Zimmerschwerpunkt per Holzschild an der Außentüre angebracht war sodass man schön beim Vorbeigehen die Themen der Nachbarzimmern lesen kann.
Später waren wir auch im Restaurant welches auch für Nicht-Hotelgäste besuchbar ist und wirklich empfehlnswert ist weil es hier noch verrückt ist als im Zimmer selbst. Unbedingt den rosen Kuchen probieren - einfach nur lecker.

Im Geschenkshop über den Restaurant haben ich mir dann eine Ansichtkarte mit dem Foto unseres Zimmers darauf gekauft nur um am nächsten Tag zu merken dass man die ohnehin beim Auschecken geschenkt bekommt - egal, die Verkäuferin im Shop war den Kauf alleine schon wert, sehr nett und da sie deutsche Großeltern hat konnten wir uns sogar mal wieder unsere Muttersprache verwenden.

  • Aufenthalt April 2015, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.042 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    439
    359
    139
    56
    49
Bewertungen für
250
490
15
15
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Deutschland
Top-Bewerter
62 Bewertungen 62 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
42 "Hilfreich"-<br>Wertungen 42 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Oktober 2014

Das war wirklich das Krasseste, was ich je erlebt habe. Vom Esalen Institut kommend, wo alles sehr natürlich undreuhig und geerdet ist.... und dann das! Ein Lichter, BlingBling, Kulturschock. Und das zum Jahreswechsel. Wir wollten dort Silvester feiern und auch das war krass.
Nachdem wir uns an das Hotel, die zusätzlich überbordende Dekoration von Weihnachten UND Silvester gewöhnt hatten, war unser Zimmer natürlich auch der pure Barbie-Kitsch - herrlich. Man muss sich auf all das einlassen können, dann kann man da ne tolle Zeit haben, aber länger als 2 Nächte haben wir's nicht ausgehalten ;-)
Silvesterparty - das ist wahrlich noch lesenswert...
Es gab einen "Dancefloor" und den große Raum, in dem das Galadiner stattfand. Auf dem Danceflore war nichts los, aber das erwarteten wir auch eher für die Zeit nach dem Diner. Wir hatten einen 6-er Tisch mit netten Amerikanern, einen reizenden Kellner und (natürlich) perfekte Steaks. Also netter Abend, irgendwann machts Knall und es ist der 01.01. Soweit so gut. Meine Tochter und ich freuten uns nun auf's Tanzen, Party, Feiern und wechselten zum Dancefloor. Ich muss jetzt noch grinsen - der sagte dann tatsächlich, dass nun (es war immerhin schon halb 1) noch 3 Lieder gespielt werden und wünschte uns ein schönes Neues Jahr ... and that's it.
Wir lagen tatsächlich am Silvester um kurz vor 1 im Bett und konnten es nicht fassen, Wir haben uns vor Lachen fast nicht mehr halten können. Als dann über uns (in der Hochzeitssuite) das Paar auch noch intensiv die "Ehe vollzog", dachten wir, dass wir bei versteckte Kamera sind.
Das fette und überdimensonale Essen ill ich hier gar nicht beschreiben, aber es stellte sich zu keiner Zeit die Frage, wieso so viel Amerikaner sooooo übergewichtig sind.
Wie auch immer ein absolut unvergesslicher Zwischenstopp auf dem Weg von San Francisco nach LA.
Resumee: MUST HAVE SEEN !

Zimmertipp: Sucht Euch einfach eines unter dem riesigen Angebot an Themenzimmern aus - sie sind alle echt krass ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Westfalen
Top-Bewerter
103 Bewertungen 103 Bewertungen
35 Hotelbewertungen
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2014

Dieses Hotel wird immer wieder mal von mir besucht, wenn ich die Strecke San Francisco - Los Angeles abfahre. Auf der Hälfte der Strecke gelegen, und immer wieder gibt es Neues zu sehen. Längst nicht habe ich alle Zimmer gesehen. Eine solche Einrichtung konnte sich auch nur Mr. Madonna einfallen, dem Gründer des Hotels, der ein eben nicht normales Hotel bauen wollte. Jedes Zimmer ist anders, manche sind teuer, aber jedes ist einmalig, anders, es gibt Mehrzimmer-Suiten und Normal-Zimmer, jedes Zimmer hat eine eigene Note und Einrichtung. Da gibt es das Felsenzimmer, die Bärenhöhle, das Tropfsteinzimmer ein Zimmer, in dem sich Golfer im Himmel fühlen,das Irische, das Wiener, das Computer - Zimmer usw.. insgesamt fast 180 immer verschieden eingerichtet, eigentlich alle recht nobel für ein gutes Mittelklasse-Hotel..
Meine letzte Übernachtung hatte ich im Zimmer der Kajüte von Christoph Columbus. Unglaublich, wie auch das ganze Hotel. Das Restaurant ist fast immer weihnachtlich kitschig eingerichtet, ganz in Rot, die Tankstelle ist wie in einen Felsen gebaut, die Herren-Toilette dort ist ein "Wasserfall", ebenso nahe dem Schwimmbecken ein weiterer. Das Essen typisch amerikanisch, aber durchaus gut, in großen Portionen. Das Personal typisch amerikanisch mit allen Eigenarten, aber durchaus umgänglich, im Swimmingpool kann man sich gut erholen von der Fahrt oder neue Kraft sammeln.
Das Hotel eignet sich gut für einen Ausflug nach Hearst Castle, dem "Märchenschloß" des Zeitungs-Zaren Hearst.

  • Aufenthalt September 2014, Business
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Profi-Bewerter
43 Bewertungen 43 Bewertungen
29 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 22. September 2014

Wir hatten speziell ein Luxuszimmer mit 2 Betten gebucht zu einem horrenden Preis, aber wenn schon, denn schon. Bei Ankunft wurde uns aber mittgeteilt, dass kein Zweibettluxuszimmer verfügbar sei. Mit einem lapidaren sorry wolte man das Ganze abhandeln. Nach längerer Diskussion wurde uns eine 3 Schlafzimmersuite gegeben. Trotz des "upgrades" entsprach dies ganz und gar nicht unseren Wünschen, denn alles andere als das gebuchte Zimmer hätten wir niemals gebucht. Zu diesem preis könnten wir sonst mindetsen 3 mal übernachten.
Schade, aber um dieses Hotel werden wir in Zukunft einen grossen Bogen machen!

Zimmertipp: Achtung: gebuchtes Zimmer wird nicht garantietr
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2014, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Overath, Deutschland
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juni 2014

American way of life, pur! Dieses Hotel ist auf jeden Fall eine Reise wert für alle, die auf das Besondere stehen. Jedes Zimmer sieht anders aus, es ist alles kunterbunt, eher kitschig, aber schön. Mit sehr viel Liebe zum Detail. Der Pool hat eine fantastische Aussicht und man gleitet von ganz flach ins tiefere Wasser. Das Fitnessstudio hat alles was man braucht und abends kann man in zwei verschiedenen Restaurants, darunter ein Steakhaus mit pinken riesigen Sofas und Barockengeln an der Decke, lecker essen. Von Steak mit Salat bis zu einem dicken, großen Stück Torte gibt es hier alles. Der Service ist amerikanisch sehr freundlich. Wir haben uns rundum wohlgefühlt und es bedauert nur eine Nacht gebucht zu haben. Der einzige Nachteil, wir hatten ein Zimmer für 3 Personen, also 2 Queensize Betten für 189,00 $ für eine Nacht, also verhältnismäßig teuer. Wir würden es trotzdem wieder machen. Das Hotel selbst ist Programm.

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heilbronn
Top-Bewerter
78 Bewertungen 78 Bewertungen
29 Hotelbewertungen
Bewertungen in 52 Städten Bewertungen in 52 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. Juni 2014

Ein Klassiker, den es so wohl kein zweites Mal gibt. Dass es sich lohnt, weil es fast weltbekannt ist, ist wohl klar und die Vorteile liegen auf der Hand. Vielleicht nicht so bekannt: Der Poolbereich ist gepflegt und hat 2 Jacuzzis und ein kleines Schwimmerbecken. Alles beheizt und im Hintergrund ist ein Wasserfall, der für Atmosphäre sorgt, wer Ruhe sucht wird hier allerdings nicht fündig. Zu den vielleicht weniger bekannten Nachteilen, speziell auf den „Old World“-room bezogen, in dem wir eine Nacht (rund $ 300) verbracht haben: ein bisschen wenig durchdacht in manchen Aspekten, aber ohne Zweifel spannend: Der Raum hat eine Wasserfalldusche (in der kleinen Dusch-Höhle dazu noch eine reguläre Dusche gegenüber und ein Waschbecken) und einen Gas-Kamin. Da man dazu ein Fenster aus Sicherheitsgründen öffnen muss, um zu lüften, zieht es ständig im eh schon kalten und sehr robusten Raum. Ein totaler Romantik-Killer: Das Licht. Die Energiesparlampen sind furchtbar ungemütlich und zerstören wirklich jede Atmosphäre. Weiterer kleiner Nachteil: Die Steckdosen für europäische Adapter funktionieren lediglich im Waschraum (dem Duschraum vorgelagert). Auch einheimische Stecker fallen überall ständig heraus. Es gibt keinen behindertengerechten Zugang zu diesem Zimmer. Was mich gewundert hat: Die Angestellten generell sind nicht super freundlich, was für ein Hotel dieser Preisklasse überrascht. Aber das Personal im Restaurant und am Pool ist dafür besonders zuvorkommend. Die Bettwäsche und die Matratze waren nicht ganz sauber und auch zu alt und durchgelegen. Wer außerhalb des Hotelrestaurants essen will muss einige Minuten laufen, nach Aussage des Personals.

Zimmertipp: Lieber nicht im Keller mieten, es zieht etwas
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Februar 2014

So kitschig das es schon wieder total schön ist.
Wir haben auf einer usa rundreise dort einen stop eingelegt. Schon die wc Räume sind sehenswert :)

Jedes zimmer hat ein eigenes thema.
Von außen ist das komplette hotel rosa. Sogar die laternen.
Man muss es einfach gesehen haben.

Aufenthalt Februar 2014, Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Madonna Inn? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Madonna Inn

Anschrift: 100 Madonna Road, San Luis Obispo, CA 93405
Lage: USA > Kalifornien > San Luis Obispo County > San Luis Obispo
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 6 der Romantikhotels in San Luis Obispo
Nr. 8 der Familienhotels in San Luis Obispo
Preisspanne pro Nacht: 199 € - 280 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Madonna Inn 3*
Anzahl der Zimmer: 110
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Odigeo, Odigeo, Low Cost Holidays, Hotels.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Madonna Inn daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Madonna Inn San Luis Obispo
Madonna Hotel San Luis Obispo
Hotel Madonna Inn California
Hotel Madonna Inn San Luis Obispo
Madonna Inn Kalifornien
Madonna Gasthof
Madonna Inn Obispo
Madonna b&b
Madonna Inn Hotel
Madonna Pension

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Madonna Inn besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.