Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr schöne Anlage” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Embassy Suites Mandalay Beach Hotel & Resort

Speichern Gespeichert
Embassy Suites Mandalay Beach Hotel & Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Embassy Suites Mandalay Beach Hotel & Resort
3.5 von 5 Hotel   |   2101 Mandalay Beach Rd, Oxnard, CA 93035   |  
  |  
Hotelangebote
  |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 4 von 15 Hotels in Oxnard
Koblenz
Top-Bewerter
72 Bewertungen 72 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schöne Anlage”
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. November 2012

Das Hotel , im spanischem Stil gebaut, liegt direkt am Pazifik. Wir hatten eine Deluxe Suite mit Terrasse und direktem Blick zum Meer. Unser Zimmer (6202) lag entweder über oder neben einem Maschinenraum mit 24 Stunden lauten Motorgeräusch. Für eine Suite in dieser Preisklasse nicht zumutbar! In der Suite selbst fehlte der Couchtisch und ein Tisch für die vorhandenen Stühle. In der Hotelbroschüre war beides abgebildet. Die allabendliche Manager Reception mit kostenlosen Drinks und Snacks wurde in Plastikbechern serviert, für diese Hotelklasse ein absolutes NoGo! Fazit: Lage und Baustil sehr gut, alles andere verbesserungswürdig.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

884 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    322
    278
    121
    96
    67
Bewertungen für
356
255
30
116
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2012

Das Hotel liegt direkt am feinsandigen Strand am Oxnard Beach. Der Strand ist toll, mit Dünen und das Meer schien halbwegs sauber zu sein trotz Bohrinseln in Sichtweite.
Die Suiten sind sehr geräumig, daher ideal auch für Familien. Wir hatten zu viert ausreichend Platz. Die Suiten scheinen neu renoviert zu sein, daher waren diese recht schön. Es gab zwei Bäder, eines davon mit 2 Waschbecken. Leider war die Zimmerreinigung sehr mittelmäßig, die Haare vom Vorgänger waren noch im Badezimmer und die Fenster schienen seit Monaten nicht mehr geputzt worden zu sein.
Auch der Poolbereich und auch sonst der Aussenbereich waren etwas schmuddelig, die Handtücher, die man am Pool bekam waren fleckig und uralt. Man bekam die Handtücher auch nur gegen Poolkarten, nur ein Stück pro Person (sehr klein!). Dieses Procedere gibt es freilich in anderen Hotels auch, aber es wurde akribisch genau festgehalten, wer, wann mit welcher Zimmernummer Handtücher genommen hat und ob man auch wirklich berechtigt war, diese zu nutzen.
Das Essen im Restaurant war sehr gut und die Bedienung sehr freundlich und kompetent.
Auch der Empfang und die Rezeption waren tadellos.
Was das "complimentary breakfast" betrifft, so teile ich die vielen schlechten Bewertungen meiner Vorgänger nur in einem Punkt. Es gab dieses Frühstück nur von 6 bis 9 Uhr - für ein Hotel vornehmlich für Urlauber und nicht für Business eigentlich eine Frechheit. Um Punkt 9 Uhr fiel auch der Hammer und die Türen wurden geschlossen. Es gab aber im Prinzip alles, was man braucht zum Frühstück, auch Omeletts und sonstige warme Sachen, alles zwar in Billigversion (kleine abgepackte Marmelade, wenig Auswahl,...), aber OK. Der Raum selber war etwas düster, nur die Tische draussen waren angenehm. Leider auch hier nicht recht sauber.
Wirklich gutes Frühstück in USA ist eben Bezahlfrühstück, die "complimentary" Versionen habe ich noch nie anders erlebt.
Ab 17:30 Uhr wurden dort auch kostenlos (!!) Drinks serviert, die man dann am Pool trinken konnte. Auch hier verstehe ich die vielen Beanstandungen nicht, die Drinks waren OK, die Snacks dazu auch.
Das Hotel gilt als 3-Sterne-Hotel und ich sehe es auch als Mittelklasse-Hotel, nicht weniger, aber auch nicht mehr.

  • Aufenthalt August 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover, Deutschland
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Juli 2012

Wir verbrachten 6 Tage in den Embassy Suites in Oxnard. Die Anlage ist im mexikanischem Stil gebaut, mit einem Poll mit Felsen- und Badelandschaft in der Mitte. Die Embassy Suites liegen direkt am traumhaften riesigen Strand mit Dünenlandschaft. Es waren viele Familien mit Kinder in der Anlage. Die Geräumigkeit der Suites ist nicht zu toppen (2 Bäder, 2 Toiletten, ein Bad mit Dusche, eines mit Badewanne+Duschvorhang). Vor dem Hotel kann man Fahrräder und Familienkettcars leihen. Zwischen Hotel und Strand geht ein Radweg. Leider hatten wir keine Zeit für eine Radtour da wir u.A. Ausflüge in die Umgebung (z.B. Santa Barbara, dies sind ca. 35 Minuten Fahrzeit) und auch Los Angeles (dies sind ca. 2 Stunden) unternommen haben. Falls man Nachtleben sucht, z.B. als Single, sollte man etwas mehr zentral gelegenes suchen oder gleich nach Santa Barbara umsiedeln. Für etwas Entspannung mit Traumstrand erste Wahl und "noch erschwinglich" (Preis um die 200,-Dollar). Das Restaurant und die Bar mit Aussen-Lavafeuer zum Geniessen der Koktails sind top ! Also: exzellentes Preis-Leistungsverhältnis.

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Mai 2012

Das Embassy Suites Hotel ist eines der wenigen Hotelresorts in dieser Gegend welches sich direkt (ohne Uferstrasse) am Strand befindet. Es ist schon etwas in die Jahre gekommen aber immer noch ein sehr ansehnliches Resort. Es hat Suiten unterschiedlicher Größe und ist daher vor allem für Familien mit Kindern sehr gut geeignet. Diese machen auch den größten Anteil der Besucher aus. Die Poolanlage ist üblicherweise stark frequentiert, da das Wasser des Pazifischen Ozeans hier das ganze Jahr über sehr kalt ist! Die Zimmereinrichtung ist schon deutlich abgewohnt aber noch in Ordnung. Embassy Suites typisch gibt es ein "complementary breakfast" und Häppchen am Nachmittag. Es ist sehr zu empfehlen einen Mietwagen zu nehmen, da sich in Fußnähe der Resorts nur sehr wenig Sehenswertes befindet.

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kiel, Deutschland
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2011

Der direkt am Strand gelegene Hotelkomplex besteht aus mehreren 2 bzw 3-stöckigen Gebäuden die um eine Pool-/Gartenlandschaft herum gruppiert sind. Pro Etage sind ca 40 Zimmer vorhanden deren Balkon/Terrasse entweder Meerblick oder einen Blick nach innen zur Gartenanlage hin bieten. Vereinzelt sind jedoch auch weniger reizende Aussichen auf benachbarte Wohnhäuser oder Tennisplätze vorhanden. Gartenanlage und Pool sind gepflegt und machen einen sauberen Eindruck. Eingeschlossen im Preis ist ein reichhaltiges Frühstück. Besucht wird dieses Hotel werktags von Geschäftsleuten und älteren US-amerikanischen Reisenden größtenteils im Pensionsalter. An Wochenenden und während Ferienzeiten überwiegen Familien mit Kindern und auch jüngeres Publikum.

Das Hotel liegt inmitten eines Wohnviertels direkt am Strand. Die Entfernung zum LAX beträgt ca. 75 Meilen, entweder über den Highway 101 oder über die Küstenstraße. Aufgrund der Verkehrssituation und nicht zuletzt der landschaftlichen Ausblicke ist der Weg über die Küstenstraße vorzuziehen, wobei man von einer Fahrzeit nicht unter 2 Stunden ausgehen sollte. Ausflugsmöglichkeiten bieten sich in der näheren Umgebung mit dem Ventura Harbour, Santa Barbara oder den im nördlichen Bereich von Los Angeles gelegenen Ausflugszielen. Nahe gelegene Shopping Malls sowie ein Outlet Center in Camarillo bieten die Möglichkeit teilweise kostengünstig Bekleidung usw. zu erwerben.

Das Personal ist durchweg freundlich und hilfsbereit, die Fremdsprachenkenntnisse beschränken sich jedoch auf Spanisch oder im asiatischen Raum heimische Sprachen. Alle hotelüblichen Services werden geboten, darüber hinausgehende Bedürfnisse können in der nächsten Hotelumgebung befiedigt werden. Etwas lästig ist die Parkgebühr von 12 $ pro Tag, Parkmöglichkeiten außerhalb des Hotelkomplexes stehen nicht zur Verfügung.

Das Hotelrestaurant und die Hotelbar bieten eine reichhaltige Auswahl an landesüblichen Speisen und Getränken deren gute Qualität sich aber auch im Preis niederschlägt. Alles macht einen sauberen und gepflegten Eindruck, die Atmospäre ist "relaxed", man sollte bei der Wahl seiner Bekleidung jedoch von Badelatschen, Tank-Tops und allzu kurzen Hosen Abstand nehmen. Etwas rustikaler geht es beim Frühstück zu das in einem separaten Raum eingenommen wird. Eierspeisen werden frisch zubereitet; Säfte, Heißgetränke und Beilagen lassen keinen Gast hungrig.

Innerhalb der Anlage befindet sich ein Fitnessraum mit zwei Laufbändern, 2 Trimmrädern sowie einer "Kraftmaschine", die allesamt nicht übermäßig frequentiert sind. Ferner besteht die Möglichkeit gegen Entgelt Massage- oder Gesichtsbehandlungen zu genießen. Mehr besucht ist der große Pool und die beiden Whirlpools der Hotelanlage, Extrahandtücher, Sonnenliegen und Sitzgelegenheiten werden bereitgestellt. Das Hotel bietet Tagungsräume und die besonders von US-Amerikanern gern in Anspruch genommene Möglichkeit eine Hochzeitsfeier (Trauung am Strand !) o. Ä. durchzuführen.

Die Zimmer bestehen fast durchweg aus zwei Räumen, zwei Bädern und einer "Wetbar" mit Microwelle, Spülbecken und Kühlschrank für mitgebrachtes Kühlgut. Ein Zimmer ist als Schlafzimmer möbliert während das "Wohnzimmer" Sessel und Schlafcouch bietet. Beide Räume sind mit einem Fernsehgerät (nur US-Programme) und Einbaukleiderschränken ausgestattet. Das zweite Bad (mit Dusche und WC ) hilft, Staus bei Belegung mit mehreren Personen zu vermeiden. Handtücher liegen großzügig bereit und werden täglich gewechselt, Bettwäsche mehrmals die Woche. Aufgrund der baulichen Konstruktion der Gebäude (Holzdecken !) empfiehlt es sich gerade an Wochenenden und in Ferienzeiten um ein Zimmer in oberen Stockwerken zu bitten, um von Laufgeräuschen verschont zu bleiben.

Wer von einem der zahlreichen Ausflüge zeitig zurückkehrt sollte sich die im Frühstücksraum stattfindene "Happy Hour" nicht entgehen lassen. Hier werden in sehr relaxter Atmosphäre zwei Stunden lang kostenlos Drinks (auch alkohohlhaltige) an Gäste ausgegeben, wobei pro "Gang" ein Trinkgeld von einem US-Dollar nicht nur ein Akt der Höflichkeit sein sollte. Das gilt im übrigen auch für die frisch zubereiteten Frühstücksanteile (erstklassige Omeletts, Eier nach Wunsch etc.). Als ideale Reisezeit empfiehlt sich die ferienfreie Zeit im Frühjahr und Herbst. Beachten sollte man die direkte Lage am Pazifik, die Abende auch bei warmen Inlandklima schnell recht kühl werden läßt.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rheinmain
Top-Bewerter
60 Bewertungen 60 Bewertungen
29 Hotelbewertungen
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
57 "Hilfreich"-<br>Wertungen 57 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Oktober 2010

Das Hotel besteht aus 8 Gebäude-Komplexen mit maximal drei Stockwerken, die um eine nette Gartenlage und einen Poolbereich herum aufgebaut sind. Das Hotel hat einen direkten Zugang zum weißen Sandstrand ohne dazwischenliegende Strasse. Für Badeurlauber im Sommer also eine hervorragende Unterkunft. Die Hotelanlage selbst befindet sich in einem guten Zustand mit netter Ressortanlage im spanischen Stil. Viele Appartments haben einen eigenen Balkon zur Garten-, Pool- oder Strandseite. Der Zugang zu den Appartments erfolgt über, für Ressorts nicht unübliche freie Treppenhäuser, nur wenige Gebäude verfügen über innenliegende Treppenhäuser. Im elegant gestalteten Empfangsgebäude befinden sich Restaurants, Shop und Tagungs- und Veranstaltungsräume, sowie eine frei nutzbares Businesscenter mit Internetzugang und Computer.

Die Appartments selbst sind gut ausgestattet. Sie verfügen über ein grosses Wohn/Esszimmer mit Küchenzeile (Microwelle, Kaffeemaschine und Kühlschrank, keine Teller/Tassen/Messer etc.). Das Sofa kann für zwei Kinder als Ausziehbett genutzt werden. Schlafzimmer sind mit ein oder zwei Betten für mindestens zwei Erwachsene ausgestattet und verfügen über einen eigenen Fernseher. Das Besondere sind zwei Bäder im Appartment, eins mit Dusche und eins mit Badewanne, die separat genutzt werden können. WLAN ist in der Halle verfügbar und in einigen Zimmern mit schwachem Empfang aus der Halle. Jedes Zimmer verfügt aber über ein LAN-Kabel, dass den drahtgebundenen Zugang problemlos ermöglicht. Alles in Allem lassen die Appartments keine Wünsche offen, abgesehen von der schon etwas abgenutzten Möblierung. Die Zimmer sind sauber und für amerikanische Verhältnisse in dieser Preisklasse normal. Wer mit europäischen Maßstäben herangeht, wird allerdings das Eine oder Andere zu bemängeln haben.

Frühstück und Sundowner-Drinks sind im Zimmerpreis enthalten. Das Frühstück ist gut, wie üblich bei Embassy Suites Cooked-to-Style Omlets mit Speck, Sausages und Bratkartoffeln oder Pancakes mit Kirschen. Abends gibt es freie Cocktails und Drinks während der Manager Receiption zwischen 0530 und 0730. Der "Surfroom" (Frühstücks- und Sundowner-Room) selbst ist nicht besonders attraktiv, sondern eher Ausgabestation. Man holt sich seine Drinks oder sein Frühstück und sucht sich dann bei gutem Wetter seinen Platz in der Gartenanlage oder nimmt es mit auf's Zimmer.

Negativ ist die Parkgebühr für das Auto. Mit 15US$ pro Nacht kann die Parkgebühr schnell 5-10% des Zimmerpreises ausmachen. Eine Alternative, z.B. Parken auf der Strasse, gibt es nicht. Dennoch ist die Parkgebühr bei amerikanischen Ressort-Hotels nicht unüblich. Kleiner Vorteil, das Auto wird in einer Tiefgarage geparkt und man findet meist unproblematisch einen Parkplatz direkt am Aufzug zum eigenen Gebäudekomplex.

Wer einen Badeurlaub mit Familie im Umfeld von L.A. plant, für den bietet das Embassy Suites in Oxnard sicher eine gelungene Unterkunft. L.A. und Hollywood erreicht man in knapp einer Stunde Autofahrt über Hwy 134 und I405 relativ problemlos. Malibu und Santa Barbara erreicht man in knapp 30 Minuten.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
naila
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 von 5 Sternen Bewertet am 31. Juli 2010

Ein sehr schoener Urlaub in Californien auch dank dieses Hotels. Das am Meer gelegene Hotel verfuegt uber schoene Pools und dirketen zugang zum Meer. Auch war ein Fahrradverleich vom Hotel aus erreichbar. Die Stadt bietet an sich nichts besonderes... Das Fruehstueck war fuer amerikanische verhaeltnisse gut, abends gab es Bier und Snacks ksotenlos. Das Essen im Restaurant war gut. Die Zimmer waren sehr geraeumig, das ist gut wenn man mit kleinen Kindern reist.
sher zu emfehlen.

  • Aufenthalt August 2009, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Embassy Suites Mandalay Beach Hotel & Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Embassy Suites Mandalay Beach Hotel & Resort

Anschrift: 2101 Mandalay Beach Rd, Oxnard, CA 93035
Telefonnummer:
Lage: USA > Kalifornien > Oxnard
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Pantryküche Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 4 der Romantikhotels in Oxnard
Nr. 4 der Businesshotels in Oxnard
Preisspanne pro Nacht: 126 € - 284 €
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Embassy Suites Mandalay Beach Hotel & Resort 3.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotel.de, Hilton Hotels, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, Venere, LogiTravel, Hotels.com, Otel und HRS als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Embassy Suites Mandalay Beach Hotel & Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Embassy Suiten Mandalay Beach Hotel & Hotelanlage
Embassy Suites Mandalay Beach Hotel Oxnard
Embassy Suites Mandalay Beach Hotel And Resort
Embassy Suites Oxnard
Mandalay Beach Resort Oxnard
Oxnard Embassy Suites
Embassy Suite Hotel Mandalay Beach Resort Oxnard

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Embassy Suites Mandalay Beach Hotel & Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.