Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Umsetzung gescheitert” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Evason Ma'In Hot Springs

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
Evason Ma'In Hot Springs gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Evason Ma'In Hot Springs
P.O. Box 801 Madaba, Ma'in 11117, Jordanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 1 Hotels in Ma'in
Dubai
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Umsetzung gescheitert”
2 von 5 Sternen Bewertet am 7. April 2010

Das Evason Ma'In gehoert zu den SixSenses. Dieses Hotel haben wir gebucht in entsprechender Erwartungshaltung. SixSenses stehlt fuer Entspannung, Spa, Natur, Ruhe, und vieles mehr.
Gefunden habe ich einen grossen Kasten, der einem Standardgebaeudekomplex aehnelt. Die Liebe zum Detail und die vielen netten Accessoires liessen das Konzept des SixSenses erkennen. Die Entspannung, fuer welches SixSenses bekannt ist, wird leider nur an ganz wenigen Stellen in diesem Haus umgesetzt.
Der Service funktioniert gar nicht. Es werden weder auf mehrfache Nachfrage Wuensche erfuellt (wie z.B. Eiswuerfel auf's Zimmer), noch sieht man ein freundliches Gesicht, ein netter Gruss am Morgen, weit gefehlt. Wenn die Caddy Cars ausfallen, weil sie einfach nicht geladen wurden, wird mit normalen Autos gefahren. An sich kein Problem, aber man muss aufpassen, dass man auf dem Hotelgelaende nicht ueber den Haufen gefahren wird. Auf Nachfrage nach der Klimaanlage im Auto blaest einem kalter Rauch entgegen. Vor dem Spa wird mehrfach gehupt, damit das Personal sich nicht bemuehen muss, die wenigen Schritte bis zur Rezeption zu gehen.
Gerne werden hier Frauen von Kopf bis Fuss genauestens betrachtet, bevorzugt mit blonden Haaren. Ein freundliches Hallo nicht zu hoeren. Auf seinen Kaffee wartet man morgens vergebens, es sei denn, man holt ihn sich selber.
Fuer mehrere Personen am Tisch (wenn man einen ergattern konnte) gibt es abends eine Menukarte im Halbdunkel. Eine kleine Taschenlampe Fehlanzeige.
Auch hier wartet man vergebens auf Getraenke.
Das Essen kommt zu unterschiedlichen Zeiten, so dass ein gemeinsames Essen nicht moeglich ist.
Moechte man ein wenig in der Sonne liegen, ist es ratsam sehr frueh aufzustehen. Auch hier auf fast 300 m unter NN gibt es die Unsitte der Handtuchreservierung auf den Liegen. Es gibt circa 20 Sonnenliegen fuer ein Hotel mit ueber 93 Zimmern. Auf Nachfrage beim Personal Achselzucken.
Der Gesamteindruck des Evason wird durch ganz wenige Menschen ein klitzkleines bisschen abgefedert. Es gibt eine wunderbare Serviceperson, die Service verstanden hat, das Personal im Spa selber ist sehr freundlich, hilfsbereit und dezent, und der Somelier, ein Thai, schmeisst merere Restaurants gleichzeitig, um das Schlimmste zu verhindern. Trifft man dennoch Personal (95% maennlich) mit einem freundlichen Laecheln, steht aufdringlicher Smalltalk im Vordergrund um sich der Arbeit zu entziehen.
Leider haben wir aufgrund des kurzen Aufenthalts in diesem Haus nicht realisiert, wie wir am Schnellsten in diesem Haus uns auf kuerzestem Wege von einer Minioase zur naechten bewegen koennen. Vielleicht waren die Wege (jeweils wenige Meter) auch zu lang, um der Entspannung eine Chance zu geben.
Der Hoteldirektor hat es jedenfalls vorgezogen, durch Transparenz aufzufallen und den Problemen aus dem Weg zu gehen.
Alles in allem, nicht ansatzweise das, weswegen man ein SixSenses bucht.
Die Landschaft ist atemberaubend, die heissen Quellen eine Wohltat, die Massagen eine echte Erholung. Das Essen, egal in welcher Bar oder in Restaurant, ist ganz hervorragend. Die Qualitaet der Zutaten und die Zubereitung entschaedigen ein kleines bisschen fuer die Unzulaenglichkeiten des Personals.

  • Aufenthalt April 2010, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

455 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    232
    116
    46
    32
    29
Bewertungen für
53
273
19
16
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. November 2009

Das Hotel liegt in einem Tal ca. 300m unter dem Meeresspiegel, vom Pool kann man auf die heisse Thermalquelle (traumhaft, mit Wasserfall der in ein grosses Natursteinbecken fliesst, sehr warm, also auch im Winter zu empfehlen) oder bis zum Toten Meer blicken. Es gibt einen kostenlosen Shuttle Service der die Gäste zum Toten Meer bringt und auch wieder abholt (Fahrt dauert ca. eine halbe Stunde). Auch andere Sehenswürdigkeiten sind nicht weit (Berg Nebo, die Mosaikstadt Madaba, Amman, usw.) und die Ausflüge werden auch vom Hotel organisiert falls man nicht gerne im voraus plant wie wir. Auch unseren Trip nach Petra haben wir direkt mit dem Hotel gebucht, alles war toll organisiert (allerdings sollte man Englisch sprechen können).

Das Essen war hervorragend, sowohl im Arabischen Restaurant als auch im Hauptrestaurant. Ein mal pro Woche hat das "Olive" geöffnet, es wird dort (im freien) nach Beduinenart Lamm, Huhn und Brot zubereitet, ein Gitrarrenspieler singt arabische Lieder, man sitzt unter einem Sternenhimmel, ein echtes Erlebnis!

Die Zimmer sind in typischer Six Senses Manier ausgestattet, kein Schnick-Schnack aber sehr komfortable und viele mit tollen Blick auf das Tote Meer oder den Hot Springs, alles sehr sauber.

Der Spa ist in einem extra Gebäude untergebracht, sehr schöne Behandlungsräume, hat ebenfalls eine kleine Thermalquelle die in ein Pool fliesst, allerdings kleiner. Leider gibt es nur sehr wenige Liegen um denPool, die eigentlich immer belegt sind. Außerdem liegt der Spa ab ca. 14:00 im Schatten (im November), also für Sonnenanbeter ist nur der Vormittag interessant.

Der Service war meistens sehr gut, allerdings hat es manchmal Verständigungsprobleme gegeben, da nicht alle Angestellten gut Englisch sprechen. Aber alle waren immer sehr bemüht und freundlich!

Ich habe vor dem Urlaub eine sehr schlechte Bewertung gelesen, und das kann ich wirklich nicht nachvollziehen! Bis auf die Fliegen, die sind wirklich eine Plage, ich weiss nicht, ob man da etwas machen kann. Auch am Strand vom Toten Meer waren mehr als genug...

Natürlich ist (noch) nicht alles perfekt, das Hotel wurde erst vor 8 Monaten von SixSenses übernommen und renoviert, aber ich kann es trotzdem sehr empfehlen. Das Hotel strahlt eine unglaubliche Ruhe aus, und wie gesagt, Essen sehr gut, Lage traumhaft, Hot springs toll - sehr zu empfehlen, wenn man eine Kombination von Erholung/Wellness und Kultur möchte.

  • Aufenthalt November 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Evason Ma'In Hot Springs? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Evason Ma'In Hot Springs

Anschrift: P.O. Box 801 Madaba, Ma'in 11117, Jordanien
Lage: Jordanien > Ma'in Governorate > Ma'in
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Ma'in
Preisspanne pro Nacht: 172 € - 244 €
Anzahl der Zimmer: 97
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Agoda, DerbySoft Ltd Shanghai HQ, TripOnline SA, Hotels.com, Booking.com und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Evason Ma'In Hot Springs daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Evason Ma'in Hot Springs & Six Senses Spa
Hotel Evason Ma'in Hot Springs
Evason Ma'In Hot Springs Jordanien
Evason Ma`In Hot Springs Hotel Ma`In

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Evason Ma'In Hot Springs besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.