Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“nie wieder...nicht buchen” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Kronenhotel Seefeld

Speichern Gespeichert
Kronenhotel Seefeld gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Kronenhotel Seefeld
4.0 von 5 Hotel   |   Karwendelweg 732, Seefeld in Tirol 6100, Österreich   |  
Hotelausstattung
Steinau an der Straße, Hessen, Germany
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“nie wieder...nicht buchen”
2 von 5 Sternen Bewertet am 21. Juli 2012

Wir kamen an wurden empfangen,man sagte uns man kann Getränke sich im Hotel kaufen...
aber wir haben den Besitzer einmal gesehen und dann nie wieder.....also keine Möglichkeit um sich Getränke zu holen.
Der Pool total verchlort ...von den angeblichen Massagen war nichts zu sehen 2 alte grüne Liegen waren da...schlechtes Frühstück.....Haare auf dem Bett vom Vorgänger..Spinneweben an der Wand....Besitzer fast nie gesehen schlechtes Hotel 4Sterne 2010 abgelaufen...ich frage mich wo die her kommen??? Nie wieder

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

57 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    5
    7
    17
    9
    19
Bewertungen für
16
12
2
3
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Ort
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    2,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    2,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Niederkasseö
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juni 2010

Das Kronenhotel war sicher einmal ein sehr schönes 4 Sterne Hotel, allerdings wird es seine Sterne, die nur noch bis zum 31.12.2010 gelten, nicht halten können. Wie schon in den vorherigen Bewertungen beschrieben ist das Hotel von einer italienischen Familie übernommen worden. Allerdings wurde der Porsche des Besitzers mittlerweile durch einen neuen Lamboghini ( ganz dezent in gelb) ersetzt, der mitten vor dem Hotel geparkt wird. Leider finanziert sich dieses Auto scheinbar dadurch, dass im Hotel keine Reperaturen oder gar Modernisierungen durchgeführt werden.
Empfang / Rezeption
Die Rezeption ist nicht 24h besetzt, man bekommt jedoch eine Schlüsselkarte für die Eingangstür. Leider funktionierte diese in unserem Fall nicht, und auf der Service Nummer war leider niemand erreichbar. Falls die Rezeption besetzt war, kam man sich meistens als Störfaktor vor und bekam, je nach anwesendem Personal, nur Auskünfte, wenn man Italienisch spricht. Daher konnte uns leider auch niemand mitteilen, dass Klempner morgens das Wasser abdrehen mussten um einen Rohrbruch zu reparieren. Aber zu Glück konnte man den Schaum ja im Pool loswerden. Der Empfangsbereich selber sieht sehr pompös aus und verspricht viel mehr, als das Hotel hält.
Schwimmbad / Pool:
Im gesamten Schwimmbadbereich ist die Holz-Decke mit Balken abgestützt, die daran angebrachten Hinweisschilder, die vermutlich erklären, dass man wegrennen sollte, falls die Decke einstürzt sind leider nur auf Italienisch. Der Pool ist angenehm warm, allerdings wurden die Scheiben der Vollverglasung seit Monaten nicht mehr geputzt. Der Vorhang zwischen Innen- und Außenpool schimmelt vor sich hin, die Schmutzfänger an den Überläufen machen ihren Namen alle Ehre und sind voll Schmutz und an den Wänden wird, vielleicht als Ausgleich für die billigen Plastikblumen, echtes Moos (oder grüner Schimmel bin nicht ganz sicher) gezüchtet.
Der beworbene Whirlpool teilte sein Schicksal mit der Sauna und dem Dampfbad - alle drei waren kalt. Der Whirlpool lief zwar irgendwie, hatte aber eine Wassertemperatur, die deutlich unter der Lufttemperatur lag (geschätzt 12-15°C). Das Dampfbad war ,laut Aushang, dauerhaft ausgeschaltet um Energie zu sparen und die Sauna war täglich angeblich 2 Stunden in Betrieb, allerdings Nachmittags, wenn alle normalen Gäste unterwegs sind.
Das Solarium haben wir uns nicht zu testen getraut. Laut Etikett ist es aus den 70er Jahren (es sieht auch so aus) und kostet 8 € für 16 Minuten.
Unterhaltung / Internet:
Zur Unterhaltung lässt sich kurz anmerken, dass es einfach keine gibt. Weder der Poolbillard, der Kicker oder die TT-Platte waren auffindbar. Alle sollten sich im zweiten UG befinden , in dass man nur mit dem Lift kam, da die Treppe durch eine Arbeitsplatte, auf der ein Teil des Buffets aufgebaut wurde, versperrt war. Wenn man allerdings unten ankommt findet man außer Toiletten, der Wäscherei, einem Putzmittelraum, eienem Skiraum und einem Technikraum ---- gar nichts.
Das ist lustigerweise das gleiche, dass das Internet Terminal im Foryer von sich gab.
Im Hotel war W-Lan verfügbar, allerdings musste man eine Codekarte kaufen, die man allerdings nicht kaufen konnte, da niemand wusste wie das ganze funktionierte.
Service:
Der Zimmerservice war vollkommen zufriedenstellend und einer der Lichtblicke des Hotels. Im Gegensatz dazu war der Service in der Gastronomie unterirdisch. Fangen wir mit dem positiven an : Francesco, der Zahlkellner. Der einzige Kellner, der scheinbar ein echter Kellner war, aber leider kann eine einzige Servicekraft nicht den ganzen Betrieb stemmen. Alle anderen Keller hatten höchstens Pizzaria-Niveau, konnten weder Deutsch noch Englisch und übersahen jede Arbeit, die sie nicht regelrecht ansprang.
Den sinnlosesten Job hat der Kellner, der die warmen Gerichte an die Gäste austeilt. Natürlich darf nur er alleine dies tun, weswegen die Schlange recht lange war, und nur er und die Frau bei uns in der Uni-Mensa schaffen es Gerichte so lieblos übereinader auf einen Teller zu klatschen. Ich verlange wirklich nicht viel, aber seht auch die Bilder an!
Zimmer:
Die Zimmer sind riesig - von der Größe her gesehen. Die Radios im Bett wurden mittlerweile repariert - ´man hat sie abgeklemmt und es stehen neue LCD Fernseher auf den Zimmern. Ansonsten befinden sich die Zimmer im Originalzustand der 70er Jahre, mal mehr mal weniger gut erhalten. Wenn (!!) die Balko0ntür auf geht hat man je nach Zimmer sogar eine recht schöne Aussicht. Die Fußbodenheizung im Bad, die mich am Anreisetag noch positiv überraschte, wurde leider am nächsten Tag abgestellt - es war ja Juni, also musste es morgens warm genug sein.

Alles in allem ist das Hotel ok, wenn man nur irgendwo übernachten will. Das Frühstück ist zufriedenstellend (außer dem Rührei mit Parmesan) und wenn man am nächsten Tag weiterreist reicht es sicherlich. Wenn man jedoch mehrer Nächte dort verbringt ärgert man sich immer mehr, vor allem , da es ein 4 Sterne Hotel sein soll.

  • Aufenthalt Juni 2010
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende schwärmen von diesen Hotels in Seefeld in Tirol.

Stuttgart
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 12. September 2009

Wir können uns den bisherigen Bewertungen nicht anschließen! Empfang sehr freundlich und hilfbereit ohne aufdringlich zu sein. Zimmer war hell und sehr sauber. Pool außen wie innen ebenfalls sehr sauber, ebenso der dazugehörige Bereich. Personal beim Essen aufmerksam und freundlich. Essen gut und reichlich. Zu beanstanden wäre nur die Parkplatzsituation. Man fuhr nicht gern weg, weil dann der Parkplatz mit Sicherheit weg war und man Gefahr lief keinen mehr zu bekommen.

  • Aufenthalt September 2009, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
BaWü
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 7. September 2009

Liebe Leser,

dieses Hotel ist eine typische Touristenfalle. Überwiegend ältere Leute die aus irgendwelchen "Bild der Frau" Zeitungen Anzeigen gezogen haben oder bei Ebay ersteigerte Gutscheine verwerten.

Der Eingangsbereich ist noch ansehnlich aber dann erfolgt das böse Erwachen. Fangen wir mit den eher pampigen Bediensteten an. Eine "Bande" italienischer Familie (vor dem Haus ganz "dezent" den ital. Porsche Cayenne Turbo" geparkt, ungelernt als Kellner wie auch in Kritikwürdigung. Zuerst kommt man sich störend vor das man wartet bis die alte Dame am PC irgendwelche Mails fertiggetippt hatte und dann das nächste Desaster im Zimmer. Fehlende Heizung -ok ein Heizlüfter der nicht mal eine Minute ging - man konnte sich dafür aussuchen ob man heizt oder am alten Tv fummelt (nur eine Steckdose) oder sich im ungefederten Bett mitsamt gefakten "Holzhimmel" bequem macht. Flecken am Boden verschönern das ganze genauso wie das ignorieren von "do not disturb" Schildern.

Wir haben uns das "Abendessen" nur einmal kurz gegeben. Die schlecht deutsch sprechenden "Ober" waren der richtigen Serviceart nicht mächtig und sahen eher danach aus wie man sie sich in manch Pizzabude ansehen muss, läuft wie ein Bauer der auf Gangster machen will und meint er wäre eigentlich für höheres geboren. Das "Essen" sehen sie auf dem Bild, die Frage ob ich drei o. vier Kroketten möchte bleibt mir noch lange im Gedächtnis. Es gab auch noch Mais und Bohnen direkt aus der Dose, lecker. Zum "Tafelwasser" (aus dem Hahnen) kam gleich der alte "Chefe" angerannt um einem was "gescheites" aufschwatzen zu können. Der Nebentisch warnte uns vor dem Frühstück und der tolle Saunabereich ist - wie in den anderen Bewertungen - mies und die Solarium - oh wunder - defekt. Wir haben uns das dann erspart und auswärtig gegessen. Mieser Schuppen - keine Ahnung woher sie vier Sterne haben, selbst gemacht?

  • Aufenthalt September 2009, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
1 Bewertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. Februar 2009

Das Hotel macht von außen und innen auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Wenn man genauer hin schaut, findet man aber erhebliche Mängel, die für ein 4 Sterne Hotel nicht sein dürfen.
Unfreundliches Rezeptionspersonal, Zimmer nicht nach beschreibung und leicht schmuddelig und abgenutzt durch die dunklen Räume und Badezimmer ist der Sauberkeitszustand nicht zu definieren.
War ärgerlich weil man uns 3 mal das falsche Zimmer gegeben hatte, Fühlten uns nicht wohl, man hatte das Gefühl man stört.Technik im Haus disaströs radio im Bettkopfteil lies sich in mehreren zimmern nicht ausschalten.Heizung im zimmer lies sich nicht regulieren kalt kann man ja ertragen aber wir wurden durchgegart also ganze nacht kein Auge zubekommen. Sauna und Badebereich wirkt wie in eine polnische 1Sterne Absteige!
Essen und Bedienpersonal war ok.

  • Aufenthalt Februar 2009, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 22. November 2007

Nie zuvor habe ich in einem solch verkomenem Hotel meinen Urlaub verbringen müssen, die Sauna ist großflächig verschimmelt, in der Saunakabine selbst ist das Holz der Decke durch Undichtigkeit komplett verfault, deswegen ist die Sauna von innen auch kaum beleuchtet.
Wie das Hotel an die 4 Sterne kommt ist mir schleierhaft, total verdreckt, beim Abstellen der Essteller zB. auf das Tischtuch war dieses duch die verdreckten Teller schön durch schwarze Abrücke markiert, Guten Appetit, der Service bis auf wenige Ausnahmen völlig desorientiert, der Geschäftsführer auf die gravierenden Mängel angesprochen völlig frech nur noch getopt vom Besitzer dieser, man muss es sagen " Bruchbude"

Nie, nie wieder, auf keinen Fall buchen

  • Zufrieden mit — dem Barman, der einzige Profi in dieser Bude
  • Aufenthalt Dezember 2006, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Kronenhotel Seefeld? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Kronenhotel Seefeld

Anschrift: Karwendelweg 732, Seefeld in Tirol 6100, Österreich
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Tirol > Seefeld in Tirol
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Wintersport Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 23 der Wintersporthotels in Seefeld in Tirol
Nr. 26 der Luxushotels in Seefeld in Tirol
Preisspanne pro Nacht: 90 € - 191 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Kronenhotel Seefeld 4*
Anzahl der Zimmer: 65
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, HRS, Hotel.de, Odigeo, Odigeo und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Kronenhotel Seefeld daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Kronenhotel Seefeld Tirol
Kronenhotel Hotel Seefeld
Kronenhotel Seefeld Hotel Seefeld In Tirol

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Kronenhotel Seefeld besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.