Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Für manche der schönste Berg der Welt” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Alpamayo

Alpamayo
Huascaran National Park, Peru
Diesen Eintrag verbessern
Röttenbach
Top-Bewerter
333 Bewertungen 333 Bewertungen
205 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 169 Städten Bewertungen in 169 Städten
198 "Hilfreich"-<br>Wertungen 198 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für manche der schönste Berg der Welt”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. November 2012

Vom üblichen Zugang zur Cordillera Blanca, dem auf der Westseite parallel laufenden Valle del Rio Santa, erreicht man den Alpamayo auf zwei Wegen:

1. Jener, der zur Besteigung von der Rückseite aus besser geeignet ist und von Cashapampa aus entlang der Quebrada Santa Cruz zuerst steil und dann eher flacher hinauf führt. Die Ansicht des Alpamayo ist hier nicht so spektakulär wie in der zweiten Variante, jedoch entschädigt dafür die Aussicht auf die ebenfalls grandiosen Berge Rinrijirca und Taulliracu (beide rund 5800 m ü.M.).

2. Die bessere Perspektive bietet der Zugang von Hualcayan an der Laguna Cullicocha und an der Quebrada Alpamayo entlang. Diese Strecke ist länger (anderthalb Tage) und führt über einen 4850 m hohen Pass zur „Sonnenseite“ des Berges, der nicht ganz zu unrecht in den 1970er Jahren zum schönsten der Welt gekürt wurde..

Man kann auch von der „Rückseite“, also von Osten aus zu diesem Idealpunkt am Karsee unterhalb der Pyramide gelangen, indem man in Pomabampa startet und nach dem Weiler Huillco einen 4500 m und dann einen 4830 m hohen Pas überschreitet. Diesen Weg kann man aber auch in umgekehrter Richtung an die Route 2 anschließen, wozu man bei passabler Kondition insgesamt vier Tage benötigt. Von Pomabampa aus gibt es täglich einen Bus nach Yungay / Huaraz.

Die letzte Variante (Kombination aus 2 und 3) ist zweifellos die schönste und vielfältigste, wenn auch relativ beschwerlichste. Deswegen ist es angebracht, von Caraz aus (passable Unterkünfte in Hotels) nach Maultiertreibern („arrieros“) aus Cashapampa zu fragen, die bei Bedarf zum Ausgangspunkt kommen (zwei Maultiere für vier Personen inklusive Treiber). Gute Schlafsäcke sind Voraussetzung, denn Nachtfröste sind bei drei Übernachtungen auf rund 4000 m ü.M. sicher. Dieser treck zählt zweifellos zu den schönsten Bergtouren, die ich kenne – und das sind nicht wenige...

Aufenthalt Februar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

4 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    3
    1
    0
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst

Reisende, die sich Alpamayo angesehen haben, interessierten sich auch für:

Huascaran National Park, Ancash Region
Huascaran National Park, Ancash Region
 

Sie waren bereits im Alpamayo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Alpamayo besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.