Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Leider enttäuschend” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Koh Thmei Resort

Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Ream National Park suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Koh Thmei Resort
Speichern Gespeichert
Koh Thmei Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Koh Thmei Island, Ream National Park, Kambodscha   |  
Hotelausstattung
München, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Leider enttäuschend”
2 von 5 Sternen Bewertet am 21. April 2014 über Mobile-Apps

Mein Freund und ich sind beide begeisterte Asien-Reisende und schlafen bevorzugt in einfachen Bungalows am Strand - am besten fernab des Massentourismus. Als wir im Internet auf Koh Thmei und die vielen sehr guten Bewertungen stießen, waren wir deshalb überzeugt, einen Volltreffer gelandet zu haben. Wir haben gleich sechs Nächte und bewusst einen Bungalow weit Weg von der Bar/vom Restaurant gebucht, um möglichst viel Ruhe zuhaben.

Die Anreise von Sihanoukville hat super geklappt, doch schon bei der Überfahrt war schnell klar, dass wir Schnorcheln hier vergessen können. Das Wasser war extrem trüb und sah so schmutzig aus, dass mir nach zwei Tagen die Lust am Baden im Meer vergangen ist. Vermutlich Pech - zur falschen Zeit am falschen Ort (es war November und somit kurz nach der Regenzeit), aber wir kamen direkt von Koh Rong Samloem vor Sihanoukville und waren dort mit kristallklarem Wasser (zumindest an den letzten zwei Tagen vor unserer Weiterreise) verwöhnt worden.

Auf Koh Thmei wurden wir von Kavita in Empfang genommen, die uns unseren Bungalow zeigte und mit einem kühlen Drink versorgte. Der Bungalow war geräumig und sauber. Das Bad war ok und - das ist definitiv positiv hervorzuheben - es lagen kleine Seifen, zwei Zahnbürsten und Mini-Zahnpasta bereit (ein bisschen wie im Hotel). Was uns gestört hat, war 1., dass wir vor unserer Anreise nicht wussten, dass der Bungalow direkt neben einem Abwasser-Fluss liegen würde, der ins Meer führte. Bis auf an einem Tag hat es zwar nicht gestunken oder unangenehm gerochen, aber sonderlich appetitlich sah es auch nicht aus. Und 2. liegen fünf der sieben Bungalows sehr dicht beieinander - sehr viel Privatsphäre hat man also nicht.

Die Insel insgesamt ist auch nicht gerade paradiesisch...es gibt nur einen Abschnitt von rund 50 Metern Breite, wo man relativ unbekümmert ins Wasser gehen kann (sonst läuft man Gefahr, sich die Füße an spitzen Steinen aufzuschneiden). Als wir auf Koh Thmei waren, hatte es den Strand an dieser Stelle fast komplett weggespült. Der Rest der Insel eignet sich zwar für ausgedehnte Strandspaziergänge, aber man ist dabei weder beeindruckt von der Schönheit der Natur, noch lädt der Strand irgendwo zum Verweilen ein. Man kann hier allerdings ein paar schöne Muscheln finden.

Die nächste Enttäuschung für uns war das viel gelobte Essen. Kavita hält ihre Küche in einwandfreiem, sehr sauberem Zustand. Aber das Essen schmeckt einfach nicht sonderlich. Es ist nicht schlecht, aber es stehen zum Beispiel einige asiatische Gerichte auf der Speisekarte. Dem servierten Essen fehlt es dann aber an asiatischen Gewürzen. Es schmeckt alles sehr deutsch, sehr, sehr durchschnittlich. Kein einziges Gericht (und wir haben doch einige probiert) war eine Gaumenfreude. Mein Freund und ich lieben die asiatische Küche - vielleicht war es deshalb besonders enttäuschend. Auch beachten sollte man, dass wenn das Resort ausgebucht ist und alle zur etwa gleichen Zeit zum Abendessen erscheinen, man durchaus auch mal eine knappe Stunde auf sein Essen warten muss. Auch das haben wir anderswo besser organisiert erlebt.

Pech hatten wir leider auch in der ersten Nacht auf Koh Thmei. Gegen 2.30 Uhr in der Früh hat es einen mächtigen Schlag getan. Der Lärm war wirklich ungeheuerlich. Was war passiert? Ein riesiger Ast von einem Baum direkt neben unserer Hütte war plötzlich und ohne ersichtlichen Grund (kein Sturm, kein Gewitter) abgebrochen, hatte einen zweiten Ast mitgerissen und war schließlich in das Dach unserer Hütte eingeschlagen (Gott sei Dank über dem Badezimmer und nicht über dem Bett). Der zweite Ast ist auf die oberirdische Wasserleitung neben unserem Bungalow gekracht und hat sie durchbrochen. Es brauchte mehrere Männer, um den Ast dort wegzuheben. Und unsere Hütte konnten wir am nächsten Tag quasi nicht bewohnen, weil Angestellte das durchbrochene Wellblechdach austauschen mussten. Kavita hat uns dafür den Preis für eine Nacht erlassen. Dennoch war es ein eher verstörendes Erlebnis, das nicht gerade zu unsere Erholung beigetragen hat.

Die zwei Punkte vergeben wir, weil Kavita und Michael sich wirklich sehr viel Mühe geben, dass es ihren Gästen gefällt und immer sehr aufmerksam waren. Allerdings wirken beide auch oft angespannt und gestresst. Natürlich bedeutet so ein Resort harte und niemals endende Arbeit und sehr viel Verantwortung, aber professioneller wäre es, wenn man das als Gast nicht so mitbekommen würde.

Fazit: Wer in Kambodscha das Paradies sucht, ist (unserer Meinung nach) im Nomads Land (Koh Sdach) besser aufgehoben. Ein absoluter Geheimtipp (mit Korallenriff rund um die Insel und mindestens ebenso abgeschieden) und in jeder Hinsicht uneingeschränkt empfehlenswert! Wer mit etwas weniger Abgeschiedenheit auch zufrieden ist, dem könnte auch das Lazy Beach Resort auf Koh Rong Samloem gefallen (18 Hütten, laaanger Traumstrand, kleine Korallenriffe und fantastisches Essen).

Trotz allem haben wir Respekt vor Kavita und Michael, die sich mit Koh Thmei einen Traum erfüllt haben und wünschen den beiden alles erdenklich Gute, viele zufriedene Gäste und stets ausgebuchte Bungalows! Für uns hat es leider nicht gepasst.

Aufenthalt November 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

64 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    41
    17
    3
    2
    1
Bewertungen für
14
37
3
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Graz, Österreich
Profi-Bewerter
37 Bewertungen 37 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
24 "Hilfreich"-<br>Wertungen 24 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. April 2014

Bereit als wir ankamen, war es Liebe auf den ersten Blick. Wir zögerten nicht lange und verlängerten bereits nach wenigen Stunden :) Kavita und Michael sind zwei Auswanderer aus Deutschland, die mit dem Koh Thmei Resort voll ins Schwarze getroffen haben.

Die Bungalows sind sehr einfach aber geräumig. Das Bad ist verfliest und wirklich sehr schön! Der beste Ort sind jedoch die Hängematten auf der Terasse, wo wir einen Großteil unseres Aufenthalts verbracht haben.

Kavita ist eine Meisterköchin (ich hab mich wirklich wie daheim gefühlt) Tipp: Pfannkuchen, Koh Thmei Fisch & Squid mit Knoblauch und Zitrone sowie die köstlichen Omeletts testen. Wir fanden die Preise auch sehr angemessen und alles andere als teuer! Außerdem gibt es leckere Cocktails und Spritzer (=Weinschorle)!

Michael nahm uns zum Schnorcheln auf die Nachbarinsel mit. Koh Thmei war definitiv DAS Highlight unseres Aufenthalts.
Wir kommen definitiv wieder :)

  • Aufenthalt April 2014
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Neckarbischofsheim
Top-Bewerter
55 Bewertungen 55 Bewertungen
42 Hotelbewertungen
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
81 "Hilfreich"-<br>Wertungen 81 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. März 2014

Für uns war das Koh Thmei Resort als Abschluss einer dreiwöchigen Urlaubsreise ein Volltreffer. Wer es mal ruhig mag, ist hier an der richtigen Adresse, aber eines ist auch klar: außer Hängmatte und Strandwanderung gibt es nicht viel zu tun. Wer Halligalli (oder Internet-Anschluss) sucht, ist in Sihanoukville besser aufgehoben. Die Anreise ist wesentlich unproblematischer als auf den ersten Blick zu erwarten ist. Michael und Kavita haben dies gut durchorganisiert. Die Anlage mit den sieben Bungalows (es sind eher einfache, aber urgemütliche Hütten) ist sehr schön und gepflegt. Ärgerlich ist, dass offenbar regelmäßig Müll aus Vietnam an den Strand gespült wird. Mit allmorgendlichen Sammelaktionen will man den Missstand bahelfen. Dies klappt aber nur bedingt. Allerdings können dafür die Resort-Betreiber ja nichts. Wir hatten anfangs Sorge, wegen der abgelegenen Lage bei den Mahlzeiten zu sehr von den Gastgebern abhängig zu sein. Diese Sorge ist unbegründet. Kavita und ihr Team kochen seher gut. Die Preise sind völlig in Ordnung.

  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Waldkirch, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Februar 2014

Wir haben zum Jahreswechsel 13/14 fünf Nächte auf Koh Thmei verbracht. Ruhe suchen und Entspannung finden war unser Ziel, und genau diese Erwartungen haben sich auf dieser Insel erfüllt. Ein Aufenthalt auf Koh Thmei ist jedem, der DIE einsame Insel sucht, wärmstens zu empfehlen!

Unsere Hütte war nagelneu und bestens ausgestattet, die Hängematte auf der überdachten Terrasse war unser Lieblingsplatz. Das Essen ist fantastisch, es hat uns alles super geschmeckt. Die Caipis sind wirklich lecker, köstlich ist außerdem Kavitas Amok! Zudem wird alles Weitere reibungslos, zuverlässig und unkompliziert von Michael organisiert.

Am Strand mit Lagerfeuer, netten, relaxten Leuten und viel Spass ins Neue Jahr zu feiern, behalten wir in bester Erinnerung.

Fazit: Hinfahren und genießen!

Aufenthalt Dezember 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fürth, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2014

Wir waren über Silvester auf Kho Thmei. Unser Traum war schon immer auf einer einsamen Insel auszuspannen. Aber wo findet man dies noch? Hier haben wir es gefunden!!! ....und gleichzeitig auch noch einzigartige, liebevolle Menschen kennengelernt. Was will man mehr!
Die Bungalows waren in einem einwandfreien Zustand und das essen vorzüglich. Zu empfehlen ist unbedingt auch der Bananenshake und der Caipirinha um nur einige Dinge hervorzuheben.
Essen war auch genial! Egal was, uns hat alles sehr gut geschmeckt. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei Kavita und Michael bedanken für die schönen Tage. Gerne wieder. ;-)
Auch Silvester am Strand mit Lagerfeuer, einzigartig.
Und last but not least.... die schönen Spielerunden mit dem geduldigen "Praktikanten"
Patrick. ;-)))
Vielen Dank!

Holger und Moni

P.S Wir können dieses Resort zu 100% weiterempfehlen.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Oettingen in Bayern, Deutschland
Profi-Bewerter
37 Bewertungen 37 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Dezember 2013 über Mobile-Apps

Wir waren im Nov 13 für ein paar Tage in diesem resort. Nach sihanoukville war diese Insel die pure Erholung. Wir wurden in sihanoukville von einem Taxi das uns das resort geschickt hat abgeholt und zum Fisher Village gebracht. Von dort mit dem Boot in einer Stunde zur Insel. Die Bungalows sind einfach aber schön. Das Bad ist sehr schön. Die Besitzer sind sehr nett und hilfsbereit. Wer Ruhe sucht ist hier genau richtig. Die Insel bietet Natur pur. Das Restaurant bietet sehr gute Küche. Alles in allem eine sehr gute Wahl für erholsame Tage in paradiesischer umgebung.

  • Aufenthalt November 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Altötting, Deutschland
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Dezember 2013

Dieses kleine Resort befindet sich im Ream Nationalpark. Von Sihanoukville aus fährt man ca. 1 Std. mit dem Taxi zu Koh Kchhang Fishing Village, von dort aus gelangt man mit dem Boot (ca. 1 Std.) zu diesem traumhaften Resort. Man wird gleich herzlich von Kavita und Michael in Empfang genommen und begrüßt!
Es gibt 7 schöne Holzbungalows den Strand entlang. Einfach, aber schön mit eigener Terasse mit 2 Hängematten. Es gibt ein Moskitonetz und einen Ventilator. Das Bad ist schön angelegt und es gibt ein WC mit Spülung!
Das Essen ist ein TRAUM!!!! Kavita zaubert mit ihrem wundervollem Küchenteam eine Köstlichkeit nach der anderen! Die Pancakes sind eine Wucht, die BESTEN, die ich jemals gegessen habe!!!! Von Bruschetta bis kambodschanisches Amok ist alles hervorragend! Knoblauchliebhaber kommen auch voll auf ihre Kosten! Vielen Dank liebe Kavita, du hast uns kulinarisch rundum verwöhnt!!!!
Die Preise für Speisen und Getränke sind vollkommen in Ordnung. Viele vergessen, dass sie auf einer Insel sind!
Durch die geringe Gästeanzahl kann man sich gut kennenlernen und es entstehen schnell gesellige Runden. Es gibt viele Karten-und Brettspiele und auch an der Bar kann es zu einem gemütlichen und lustigen Zusammentreffen kommen. Wenn eine lustige Runde sich an der Bar einfindet, gibt es eine witzige Überraschung. Aber mehr verrate ich nicht! :-)
Die Lage des Resorts ist wunderschön! Der Strandbereich wird täglich gereinigt. Es ist total ruhig und idyllisch. Weit und breit kein einziger Strandverkäufer! Ach, ist das schön! Es schwemmt schöne Muscheln an und die Vegetation den Strand entlang ist traumhaft!
Zur "Familie" gehören die Hunde Amy und Kmau, das Pony Lina und die Hausschweine Bodo und Beppo!
Lina begleitet Kavita gerne auf Spaziergängen und Bodo liebt es stundenlang von einem Fliegenklatscher gekratzt zu werden!
Michael bietet je nach Wetter Schnorchelausflüge an, ein Kajak kann stundenweise ausgeliehen werden. Ansonsten kann man hier einfach nur abschalten, die Ruhe genießen, lesen, baden und nichts tun!
Wir haben uns rundum wohl gefühlt! Leider vergingen die 6 Tage viel zu schnell!
Vielen Dank liebe Kavita und Michael für die traumhafte Zeit! Macht weiter so! Ihr macht alles richtig!!!!! Wir wünschen euch für Eure Zukunft nur das Beste!!!
Herzliche Grüße von Irmi und Bene

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Koh Thmei Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Koh Thmei Resort

Anschrift: Koh Thmei Island, Ream National Park, Kambodscha
Lage: Kambodscha > Sihanoukville Province > Ream National Park
Ausstattung:
Bar/Lounge Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich)
Hotelstil:
Nr. 2 von 2 Pensionen in Ream National Park
Auch bekannt unter dem Namen:
Koh Thmei Hotel Sihanoukville
Koh Thmei Hotelanlage

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Koh Thmei Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.