Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Fast alles gut” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort

Speichern Gespeichert
Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort
4.5 von 5 Resort   |   Khlong Muang Beach | Nong Thalay, Nong Thale, Krabi-Stadt 81000, Thailand   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelpauschalen
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 6 von 13 Hotels in Nong Thale
Berlin, Deutschland
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
25 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
31 "Hilfreich"-<br>Wertungen 31 "Hilfreich"-
Wertungen
“Fast alles gut”
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. Dezember 2013

Ein bemerkenswertes Gebäude, sehr gutes Staff Training, gutes Frühstück, Riesenpool.... wenn da nicht die laufenden LKW, der nicht sensationelle Strand und die Lage weit weg von allem wäre. Trotzdem haben wir eine schöne Zeit dort verbracht.


  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Accorhotels.com

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.188 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    670
    325
    133
    46
    14
Bewertungen für
347
547
49
22
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Pforzheim, Deutschland
Top-Bewerter
81 Bewertungen 81 Bewertungen
40 Hotelbewertungen
Bewertungen in 45 Städten Bewertungen in 45 Städten
36 "Hilfreich"-<br>Wertungen 36 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Dezember 2013

Wieder: absolut nettes Personal. der SPA Bereich finden wir als einen der besten in der Region:
Nicht ganz billig, aber ein Super Ambiente und ebensolches Personal. Die höheren Ausgaben lohnen sich unbedingt.
Die Zimmer sind nach nunmehr 7 oder 8 Jahren etwas abgewohnt, aber immer noch gut.
Der Fernseher ist noch kein Flatscreen TV, im 5 Stern Hotel ist das aber heute Standard.
Frühstück: hervorragend, mit einer großen Auswahl mit Asia und American Theke mit Lifecooking und zum ersten mal auch "richtiges" Brot, Vollkorn etc.
Internet WIFI: mit Download Rate 512k kostenlos, höhere Geschwindigkeit kostet Aufpreis. Hat auch am Pool funktioniert.
Schade ist, das eine frühere kostenlose Dienstleistung jetzt 1800.- THB kostet: Die kurze Fahrt mit dem Hotel eigenen Speedboat zum Hong Island.

Zimmertipp: Zimmer nicht im Erdgeschoss, dort hat man höchstens Pool Blick - aber auch direkten Ausgang über die ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Münster, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2013

Für uns hätte es alles nicht besser sein können. Wer nach einem Aufenthalt in diesem Hotel meckert, dem kann nicht mehr geholfen werden. Das Hotel ist sauber, die Zimmer sind TOP (unsers lag auch nur 5 Meter vom Pool entfernt), der Service sowieso, das Personal freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend - ok, die Teller werden ein bisschen schnell abgeräumt, würden sie das nicht, hätten "wir Deutschen" aber auch einen Grund zu meckern, weil die Teller ja zu lange auf dem Tisch stünden. So what?! Über so etwas kann und will ich mich im Urlaub gar nicht aufregen.
Wunderbar waren die nachmittäglichen Obstspieße, die am Pool gereicht wurden und wir haben es genossen, im Pool an der Bar zu sitzen und Kokosnüsse zu schlürfen. Das Wasser war perfekt temperiert und ließ (gerade auch bei der Größe) keine Wünsche offen. Selbst im Regen war es schön, zu schwimmen.
Wir waren zu der Zeit da, als auch eine 3-tägige Indische Hochzeit im Hotel gefeiert wurde und ich möchte auch hier ein großes Lob für die Organisation aussprechen - man hat sich keine Sekunde "belästigt" oder "beeinträchtigt" gefühlt, im Gegenteil.
Uns hat es sogar so gut gefallen, dass wir das Hotel nicht ein Mal verlassen haben, wir wollten faul sein und relaxen und das konnten wir hier wunderbar!
Das Essen, angefangen vom Frühstücksangebot, war auch super. Als einzigen kleinen Makel könnte man anmerken, dass abends, beim Buffet die Speisen nicht mehr richtig heiß waren. Geschmacklich war aber alles in bester Ordnung und an Auswahl hat auch nichts gefehlt.
Außerdem haben wir für unsere anstrengende Weiterreise auch noch ein Lunchpaket erhalten, das für uns auch keine Wünsche mehr offen ließ - außer vielleicht ein Fläschen Champagner! :)
Ich könnte mich auch nicht daran erinnern, jemals so freundlich und liebevoll in einem Hotel in Empfang genommen und auch verabschiedet worden zu sein - Fazit: ich würde jederzeit wiederkommen. Vielen, herzlichen Dank an den Manager und alle Mitarbeiter für diese schönen Tage!

  • Aufenthalt November 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
RobinDeb, General Manager von Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 6. Dezember 2013
Bonjour and Sawasdee Krab,

Wir freuen uns, über Ihren Aufenthalt in unserem Resort zu lesen. Wir streben staendig danach unsere Service Standarts zu vervollkommen, um die Erwartungen unserer Gaeste zu erfuellen oder gar zu uebertreffen.

Wir freuen uns darauf Sie bald wieder bei uns willkommen heissen zu duerfen.

Herzlichst,

Robin Deb
Hoteldirektor
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Munster, Germany
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. August 2013

Das Hotel macht einen sehr guten Eindruck und gefällt durch Ausstattung und Sauberkeit. Allerdings ist der Frühstücksservice eine Katastrophe. Bis man einen Kaffee bekommt vergeht eine Ewigkeit. Hat man diesen dann erhalten und verlässt seinen Platz, um sich eine Scheibe Brot zu holen, ist dieser bei der Rückkehr wieder abgeräumt. Weiterhin dauert es sehr lange bis die Säfte, Butter und so weiter nachgefüllt werden. Die zwei Damen an der Wursttheke waren völlig überfordert und konnten mit der Aufschneidmaschiene nicht umgehen. Hier sollte die Schulung verbessert werden. Am Abend war das BBQ Buffet sehr reichhaltig und schmackhaft.

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Accorhotels.com

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
RobinDeb, General Manager von Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 8. September 2013
Bonjour Sawasdee krab,

Ich danke Ihnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihr Feedback über das Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort zu teilen.

Wir sind hocherfreut zu lesen, dass Ihnen unser Hotel bezüglich Ausstattung und Sauberkeit gefallen hat. Bezüglich Ihrer Erlebnisse beim Frühstücksservice möchte ich Ihnen versichern, das wir Ihren Kommentar genauestens zur Kenntnis genommen haben und dabei sind geeignete Massnahmen zu treffen um die genannte Problemstellung zu beseitigen.

Wir würden uns freuen, Sie in der nahen Zukunft wieder bei uns begrüssen zu dürfen,

Herzlichst

Robin Deb
Hoteldirektor
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Lüneburg, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Juli 2013

Super schöne Hotelanlage mit 226 Zimmern ca. 12. Km außerhalb von Ao Nang, dem Haupttouristenort in der Region Krabi. Das Hotel und die Einrichtungen sowie die Zimmer waren in einem sehr guten Zustand (kann ich natürlich nur für unser Zimmer bewerten). Das Zimmer war im klassischen Kolonialstil eingerichtet und recht groß (wir hatten ein Luxury-Zimmer mit großem Balkon und Meerblick). In der Anlage stehen sehr viele Palmen und freies Internet stand zur Verfügung. Das Frühstücksbuffet war sehr sehr gut, ich habe allerdings beim Buffet die thailändischen Speisen vermisst. Es gab im Außenbereich des Frühstücksraums eine Station mit einigen asiatischen Lebensmitteln, aber eher nur für eine Suppe und ein wenig Reis, ansonsten keine Thai-Gerichte. Da hätte ich mir persönlich sehr viel mehr gewünscht. Wer nicht motorisiert ist, sollte sich überlegen, lieber ein anderes Hotel zu wählen, da in direkter Nähe zum Hotel touristische Infrastruktur nicht gegeben ist. Da wir einen Pkw vor Ort hatten, waren wir nicht auf die Anlage beschränkt. Die vor dem Hotel wartenden Pickups haben für eine einfache Fahrt nach Ao Nang 500 THB genommen. Wirklich sehr teuer. Ich musste allerdings feststellen, dass die Region Krabi inzwischen sehr touristisch ist und (anders als noch vor 7 Jahren, als überwiegend Skandinavier in der Region anzutreffen waren) von Russen und Japanern heimgesucht wird. Das führt zwangsläufig zu einem sehr hohen Preisniveau für sämtliche Leistungen inkl. Essen im Restaurant. Ein paar Beispiele: 2 kleine Krebse (meine kleine Tochter liebt Krebsfleisch) kosteten im Restaurant knapp 10,00 €, eine Virgin Colada knapp 5,00 €, Hauptgänge im Restaurant waren kaum unter 5,00 € zu haben und sehr kleine Portionen. Dazu dann noch Reis, Getränke, etc. Also Krabi ist echt teuer geworden. Teurer als Hua Hin, Bangkok und selbst teurer als Phuket. Dazu ist der Strand in der Region ziemlich bescheiden; man kann direkt vor dem Hotel nur bei Flut ein bisschen im Meer baden, sonst ist der Weg zum Wasser voller Steine. Das Hotel darf leider aus rechtlichen Gründen am Strand nichts verändern. Der erste Eindruck war super klasse. Als wir dann nach der Anreise uns ein bisschen abkühlen wollten und in den Pool gesprungen sind, war der erste Eindruck plötzlich ein ganz anderer. Das Wasser im Pool war so warm, dass meine Tochter nach kurzer Zeit ein knallrotes Gesicht hatte und wir lieber zur Abkühlung wieder aus dem Wasser gegangen sind. Die Enttäuschung war riesig!!! Wir wollten dann umbuchen und haben uns das in der Nähe liegende Sheraton Hotel angesehen. Kleine Zimmer, eine dunkle unfreundliche und ungepflegte Anlage und das Wasser im Pool war nicht viel besser..... Da sind wir dann mit wehenden Fahnen zurück ins Sofitel und waren richtig glücklich über die super tolle Anlage und die riesigen Zimmer. Am nächsten Morgen war das Wasser im Pool dann etwas kühler, hat sich aber ab Mittag dann wieder stark erwärmt. Nur wegen der Temperaturen im Pool der Punktabzug. Die Lage selbst will ich nicht negativ bewerten, da ja überall darauf hingewiesen wird, dass das Hotel ab vom Schuss ist.

Das Hotel liegt ca. 15 Min. bzw. 12 bis 13 Kilometer außerhalb von Ao Nang am Klong Muang Beach. Die Lage ist super, von den Zimmern (jedenfalls von unserem Zimmer zur Meerseite) hatten wir einen tollen Ausblick über den Pool und das Meer.# Zum Strand kommt man über die asphaltierte Straße, die häufiger von Lkw befahren wird. Der Strand ist recht klein und lädt nicht zum Verweilen ein, da er dazu noch schmal ist und man auch nicht wirklich im Meer baden kann. Am Übergang zum Strand steht ein Wachmann, der den Verkehr anhält und einem über die Straße geleitet, wo ein Poolboy Handtücher für die Liegen bereit hält. Ohne fahrbaren Untersatz ist man eigentlich darauf angewiesen, im Hotel zu bleiben. Von den sehr wenigen Restaurants in Gehdistanz haben wir nur eines ausprobiert. Da waren die Preise hoch und die Portion sehr klein, so dass wir die nächsten Tage dann lieber am Abend in den Ort gefahren sind. In Ao Nang gibt es dann alles, was das Herz begehrt. Restaurants, Schneider, Geschäfte, Bars, etc. Wenn ich hier für die Lage und die Umgebung überhaupt ein paar Sonnen vergebe dann deshalb, weil man schöne Ausflüge in die Umgebung machen kann. Auf den Inseln ist das Wasser klar und der Blick vom Hotel auf die Inselwelt war schon sehr sehr schön.



Service

Das Personal im Hotel war sehr freundlich. Alle waren um die Gäste bemüht. Das galt auch für die Poolboys, die, als sie uns haben kommen sehen, sich gleich Handtücher geschnappt haben, um dann die Liegen zu richten. Zimmerreinigung mit abendlichen zweiten Service, ein Früchtekorb als Entschuldigung nach einer Beschwerde (das Hotel hat natürlich mitbekommen, dass wir uns über die Temperatur im Pool beschwert haben) und sehr freundliche Mitarbeiter am morgendlichen Buffet. Am ersten Morgen (es war ein Sonnabend und am Vorabend waren gerade ziemlich viele Thais zum Golfspielen mit Bussen in der Anlage eingecheckt) war es beim Frühstück recht wuselig. Jedenfalls waren die meisten Gäste schon fertig mit dem Essen, die Tische waren aber noch nicht wieder abgeräumt. Die Dame am Empfang des Frühstückraums fragte uns dann, ob wir draußen oder drinnen essen wollten. Zu ihrem Entsetzen entschieden wir uns zum Frühstück im gekühlten Innenbereich. Ihre Reaktion: "really? we are really busy right now and you can sit outside". Wir sind dann mit dem Hinweis, dass wir drinnen sitzen möchten, an ihr vorbei und in den Innenbereich. Im nu war ein Tisch für uns gerichtet. Sonntag früh war es noch mal voll, an den folgenden Tagen dann aber sehr entspannt. Kinderbetreuung ist sehr freundlich und bastelt kleine Dinge mit den Kindern, oft gegen Gebühr (Figuren bemalen zum mitnehmen).

Das Frühstück war sehr ordentlich, bis auf die fehlenden Thai-Gerichte zum Frühstück; das hat mir gefehlt und hatte ich so in einem 5-Sterne Hotel in Thailand noch nicht. Eine große Auswahl auch an Mehrkorn- oder Schwarzbrot, dann das Übliche in einem 5-Sterne-Hotel-Frühstück und, sehr hübsch anzusehen, Honig aus einer echten Wabe zum Frühstück. Ich bin zwar kein Kaffeetrinker, aber meine Frau fand die Latte im Hotel super gut, mitreisende Freunde haben immer den Cappuccino getrunken. Dafür gibt es eine extra Station, wo diese Getränke an einem Kaffee-Vollautomaten direkt zubereitet werden. Auch die heiße Schokolade mit Milch war dort sehr sehr lecker. Der Frühstücksraum ist eigentlich nicht hässlich, aber die Akustik dort ist fürchterlich. Bei etwas mehr Gästen wird es dort in dem Raum sehr laut. Da sitzt man dann draußen sicherlich entspannter. Das Essen an der Poolbar war ok, die Drinks auch. Bei der Poolbar war es meines Empfindens nach aber nicht so ganz hygienisch. Wenn man vom Pool an die Poolbar geschwommen ist, konnte man ja "hinter die Kulissen" schauen und dort stand dann so einiges herum und es sah eher ungepflegt aus. Neben dem Poolrestaurant gab es am Abend noch ein weiteres Restaurant, direkt über dem Frühstücksraum (der am Abend geschlossen war) gelegen. Das haben wir allerdings nicht ausprobiert. Ansonsten war alles vorhanden, was ich so gerne mag.... Omlette, gegrillte Tomaten, Milch, sehr leckere Säfte, Danish Pastries, super leckeres Brot. Da hätte es aber meines Erachtens durchaus noch eine etwas größere Auswahl an Wurst und Käse geben können (wenn denn schon keine Thai-Gerichte zum Frühstück angeboten werden). Es gab nur eine Salami-Sorte, die dann auch immer mit der Pelle geschnitten und angeboten wurde und nicht besonders ansprechender Käse.

Zum Strand muss ich ja nicht mehr viel sagen, dazu habe ich oben schon einige Anmerkungen gemacht, auch zum Pool. Der Pool war allerdings riesig. Dazu haben ja schon viele etwas geschrieben und wegen der Temperaturen hatten wir den Pool fast ganz für uns... oder lag es daran, dass im Hotel schon die Nebensaison begonnen hatte und nicht mehr viele Gäste dort waren? Thais gehen ja eh nicht tagsüber an den Pool, die kommen immer erst gegen 16.00 Uhr.... Es gibt einen extra abgetrennten Bereich für Kinder sowie einen Kidsclub, in dem die Betreuung grundsätzlich kostenlos ist. Der Pool verfügt nicht über einen Überlauf und wird wohl nicht richtig umgewälzt, im Wasser schwamm so allerlei herum. Richtig sauber war das Wasser im Pool durch die vielen dort schwimmenden Dinge nicht. Einen Skimmer oder einen nennenswerten Überlauf habe ich nicht entdecken können. Es sah sogar so aus, als ob dort vermoderte Blätter umherschwammen... dazu dann noch verstorbenes Getier. So schön der Pool auch aussieht und so riesig er ist, er war für uns eine Enttäuschung. Mehrere kleine Pools mit vernünftiger Umwälzung und Reinigung wären sicherlich besser gewesen. Es standen sehr viele Liegen und jeweils für zwei Liegen ein Sonnenschirm rund um den Pool herum zur Verfügung. Sehr schön bei den Liegen war, dass diese nicht nur mit Handtüchern belegt werden, sondern noch einen zusätzlichen Überzug aus Frottee haben. Das macht dann einen sehr sauberen und ordentlichen Eindruck. Um den Poolbereich herum gab es genügend Duschen (die wir auch am Nachmittag zur Abkühlung genutzt haben...), der Weg zu den Toiletten ist aber recht weit und nicht gut ausgeschildert. In der Nähe des Pools gab es noch ein wunderschönes Spa. Die Architektur war super und die Behandlungsräume mit Außendusche und Whirlpool sehr schön. Meine Frau fand die Behandlung dort auch gut. Der Preis von THB 1.990,-- net (netto heißt in Thailand ja inkl. Steuern und Service-Charge) war ok für 90 Min. Behandlung.

Wir hatten ein Luxury-Zimmer gebucht, weil ich in einer der Bewertungen hier gelesen hatte, dass die Luxury-Zimmer auf den oberen Etagen liegen. Das ist allerdings Unsinn. Es gibt Luxury-Zimmer auf jeder Etage. Da die Luxury-Zimmer deutlich größer sind als die normalen Zimmer, muss das Gebäude dort, wo sich ein Luxury-Zimmer befindet, nämlich etwas anders gebaut sein. Diese Änderung der Bauweise zieht sich über alles Stockwerke. Es gibt allerdings deutlich mehr Superior- als Luxury-Zimmer. Auf unserem Stock und auf unserer Seite des Gebäudes befanden sich 2 Luxury- und 6 Superior-Zimmer sowie eine Junior-Suite. Diese befinden sich immer an den äußeren Enden der Gebäude. Auf jedem Stockwerk gibt es also auch Superior-Zimmer. Diese sind allerdings deutlich kleiner und der Balkon ist kleiner. Das Luxury-Zimmer (Zimmer 351) war sehr groß, ich schätze mal, so ca. 55 qm. Der Balkon war auch deutlich größer als bei den Superior-Zimmern. Das Bad verfügte über eine vollverglaste Dusche, einen Waschtisch, Toilette und eine Badewanne. Ein zweites Waschbecken wäre hier schön gewesen, aber kein must-have. Ausreichend Schrankplatz war vorhanden. Dazu Wasserkocher mit den üblichen Utensilien. Das Zimmer selbst war sehr geräumig. Ein schönes Bett, Sitzecke, Ottoman, Fernseher (noch ein Röhrenmodell.... aber sollte vielleicht so sein, um zum Kolonialstil zu passen.....). Dazu (ich liebe das) einen sehr schönen Holzfußboden. Alles in einem sehr guten Zustand. Nichts sah alt und verschrammt aus. Der Zimmerservice kam dann am Abend noch mal, um die Betten aufzudecken und die hoteleigenen Hausschuhe vor das Bett zu stellen. Was ich aber schon seit einiger Zeit in Hotels dieser Kategorie in Thailand vermisse sind die kleinen Leckerlies, die am Abend auf das Kopfkissen gelegt werden. Das gab es weder hier, noch im Hotel Cape Nidhra in Hua Hin, wo wir in diesem Urlaub u.a. auch waren. Die Klimaanlage war total leise. Auf dem großen Balkon standen zwei Holzstühle und ein Holztisch. Es war genug Platz auf dem Balkon, um in Ruhe in den Garten oder zum Meer zu schauen. Das Zimmer war superklasse!!!

Tipps & Empfehlung

Wenn ich noch mal nach Krabi/Ao Nang müsste/wollte, würde ich aber auf jeden Fall wieder in dieses Hotel gehen. Dafür waren das Frühstück, das Zimmer und der Garten einfach zu und zu schön und einen Pkw habe ich im Süden Thailands sowieso immer dabei.

Zimmertipp: Unbedingt ein Luxury-Zimmer buchen und dann darum bitten, im obersten Stockwerk zu wohnen. Mit schön ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
RobinDeb, General Manager von Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 8. August 2013
Bonjour and Sawasdee Krab

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben ihr ausführliches Feedback auf Trip Advisor zu teilen.

Wir sind hocherfreut zu lesen, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns im Sofitel Phokeethra Golf & Spa Resort genossen haben und unseren persönlichen Service, unser Frühstück sowie unseren Garten zu schätzen wussten. Es ist immer schön ein gutes Feedback zu erhalten. Gleichzeitig möchten wir Ihnen jedoch auch versichern, dass wir Ihren Kommentar genauestens zur Kenntnis genommen haben und dabei sind geeignete Massnahmen zu treffen um die angesprochene Problemstellung bezüglich der Wassertemperatur des Pooles in der Zukunft zu beseitigen.

Wir würden uns freuen, Sie in der nahen Zukunft wieder bei uns begrüssen zu dürfen,

Herzlichst

Robin Deb
Hoteldirektor
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort

Anschrift: Khlong Muang Beach | Nong Thalay, Nong Thale, Krabi-Stadt 81000, Thailand
Telefonnummer:
Lage: Thailand > Provinz Krabi > Krabi-Stadt > Nong Thale
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 4 der Strandhotels in Nong Thale
Nr. 5 der besten Resorts in Nong Thale
Nr. 6 der Luxushotels in Nong Thale
Nr. 6 der Romantikhotels in Nong Thale
Nr. 6 der Spa-Hotels in Nong Thale
Nr. 6 der Familienhotels in Nong Thale
Preisspanne pro Nacht: 84 € - 328 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort 4.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Asiatravel.com Holdings, Hotel.de, Expedia, LogiTravel, ab-in-den-urlaub, ACCOR, Weg, Agoda, Booking.com, Hotels.com, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sofitel Phokeethra Krabi Golf And Spa Resort
Sofitel Phokeethra Krabi Golf Hotel Krabi-Stadt
Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort Thailand
Sofitel Phokeethra Krabi Golf Hotel Nong Thale
Sofitel Phokeethra Krabi Hotel
Krabi Sofitel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sofitel Krabi Phokeethra Golf & Spa Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.