Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Einfach Genial” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Balloons over Bagan

Balloons over Bagan
Bagan, Myanmar
+95 1 248 907
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 4 Aktivitäten in Bagan
Art: Touristische Touren
Attraction Details
Berlin, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einfach Genial”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. April 2013

Ballooning in Bagan war ausgezeichnet. Der Veranstalter ist sehr professionell und alles lief reibungslos ab. Wir hatten Glück dass wir durch einen Anruf ca. eine Woche vorher auf die Warteliste gekommen sind - wenn man weiß man fährt nach Bagan sollte man eigentlich schon reservieren. Wir sind vorher mit dem Pferdekarren und per Fahrrad durch das Tempelfeld gefahren aber das wirkliche Ausmaß hat man erst aus der Luft erkannt. Der Sonnenaufgang war auch traumhaft. http://www.travelicia.de/bagan-balloon-myanmar/

Aufenthalt Februar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

227 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    205
    11
    2
    1
    8
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Gräfenberg, Deutschland
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“SUPER!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Februar 2013

Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt


Der absolute Höhepunkt der Reise!

Wir wurden mit einem wunderschönen alten Bus abgeholt und zum Platz gebracht, von dem 7 Ballons gestartet sind.
Dort gab es erstmal Tee und Kaffee zum Aufwärmen, denn es war so früh am Morgen etwas kühl.
Dann haben sich die Piloten in Englisch vorgestellt und uns zum jeweilligen Ballon eingeteilt.
Dort gab es eine Sicherheitseinweisung und wir durften erfreut feststellen, dass unser Pilot - Andy - ein Engländer - auch Deutsch spricht. Er hat dann die Einweisung auch nochmal in Französisch für andere Leute gemacht - sehr beeindruckend.

Dann konnte man - in sicherem Abstand - zuschauen, wie die Ballons aufgeblasen wurden.

Bei Aufstieg ging es schon gleich über den ersten großen goldenen Tempel mit WOW Effekt. Eine kleiner Abschweifer entlang des Flusses und dann wieder in Richtung Tempel.

Es war wunderschön über die Tempel zu schweben und Andy gab sich viel Mühe so nah wie möglich an den Tempeln vorbei zu fliegen und die Tempel zu erklären.
Wir konnten ihm viele Fragen stellen und da er schon lange in Bagan arbeitet konnte er gut Auskunft zu Bagan und rund um den Ballon geben.

Da die Ballons nicht so weit voneinander weg geflogen sind, konnte man tolle Fotos von den Tempeln mit den anderen Ballons im Vordergrund machen.


Nach 55 Minuten landeten wir so weich, dass man es kaum merkte. Das Team war schon da und half uns beim Austeigen.

Danach gab es noch Sekt und ein kleines Frühstück und einen sehr leckeren Bananenkuchen (leider nicht genug : ) )

Im Ballon wurde während der Ballonfahrt Bilder mit einer Kamera gemacht, die man nach der Ballonfahrt für 15 Dollar auf einer CD kaufen kann. Sehr schöne Erinnerung, wenn auch ein bisschen teuer für ein paar Bilder.

Es war ein wundervolles Erlebnis, dass man nicht missen sollte.

Vielen Dank an Andy, alle Piloten und das nette Bodenteam!

Aufenthalt Februar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz
Top-Bewerter
177 Bewertungen 177 Bewertungen
96 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 63 Städten Bewertungen in 63 Städten
133 "Hilfreich"-<br>Wertungen 133 "Hilfreich"-
Wertungen
“Unvergesslicher Höhenflug”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Februar 2012

Wahrhaft ein Traumerlebnis ist die Ballonfahrt über den Tempeln von Bagan: Wenn man irgendwie die Möglichkeit dazu bekommt, sollte man dieses absolute Highlight einer Burmareise auf keinen Fall versäumen (allerdings sind die Plätze schnell ausgebucht, also unbedingt rechtzeitig darum kümmern!). Es ist zwar ein nicht ganz billiges Vergnügen (im Februar 2012 kostete das Ticket pro Person 230 Euro), aber es ist meiner Meinung nach wirklich sein Geld wert. Man muss dazu früh aufstehen, denn wir wurden um 5.30 Uhr vom Hotel abgeholt, in einem 70 Jahre alten Bus noch aus dem 2. Weltkrieg, großteils aus Holz, der allein schon eine Sehenswürdigkeit für sich war. Dann wird man zu einem noch in spärlichem Mondlicht in der Dunkelheit liegenden freien Platz gebracht, wo schon die Crew und die anderen Mitreisenden bei Tee, Kaffee und Keksen warten. Die britischen Piloten geben einem daraufhin eine kurze Einschulung, und nun geht es an das "Aufblasen" der Ballons mit Heißluft. Nach dem Einsteigmanöver, bei dem einem einheimische Boys helfen, hebt der Ballon sanft ab (in unserem Fall waren es insgesamt vier dicht nebeneinander), und nun schwebt man quasi schwerelos über die Tausenden Tempel und Pagoden von Bagan, die im Morgendunst fast gespenstisch aus der Ebene auftauchen. Alsbald kommt die Sonne als roter Feuerball am Horizont hervor - so einen Sonnenaufgang vergisst man nicht so bald! Unser Pilot flog sehr dicht über den Pagoden dahin, so dass wir fast den Eindruck hatten, die Spitzen mit der Hand berühren zu können; andere flogen etwas höher hinauf. Es ging fast gar kein Wind, und wir kamen uns vor wie im Märchen! Nach etwa einer Stunde landeten wir sanft und wurden mit einem Champagnerfrühstück und frischen Früchten sowie einer Urkunde "belohnt". Empfohlen wird, nur Kleidung aus Naturfasern zu tragen (Kunstfasern könnten sich im Extremfall leicht entzünden), auch muss man sich gar nicht so warm anziehen, wie befürchtet (außer für die Busfahrt in der Morgenfrische), da es durch die Flamme des Heißluftballons angenehm temperiert wird. Eine Kappe zum Schutz der Haare vor Funkenflug bekommt man auch (diese darf man als Andenken behalten und sollte sie keinesfalls den darum bettelnden Kindern schenken, da diese sie sonst weiterverkaufen). Weiters empfehle ich eine lichtstarke Kamera mit einem guten Zoom, da man damit sensationelle Aufnahmen in der Morgendämmerung machen kann.

Aufenthalt Februar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Norderstedt
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Unwirklich, wie ein Traum”
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2012

wir hatten schon aus Deutschland eine Balloonfahrt zum Sonnenaufgang ueber die Tempel von Bagan gebucht. Es war unsere erste Balloonfahrt ueberhaupt und wir hatten Bedenken hinsichtlich der Sicherheit.
Morgens um 4.45h wurden wir vom Hotel in einem Bus abgeholt, der unsere Bedenken weiter schuerte. Ich schaetze das Alter des Gefaehrts auf mindestens 50 Jahre, keine Fensterscheiben, keine Tuer, Holzfussboden....
Um die Jahreszeit ist es Nachts empfindlich kalt und wir haben trotz Pulli und Windjacke gefroren. Die Fahrt dauerte rd. 20 Minuten und endet an einem alten Sportstadion, in dem an diesem Morgen 6 oder 7 Balloons zur Abfahrt bereitlagen.
Der Empfang nach der kalten Fahrt war sehr freundlich und der heisse Tee und kaffee waren mehr als willkommen. Alles sehr stilvoll auf Porzellan serviert. Die Balloons wurden in unserer Gegenwart ausgebreitet und vorbereitet. Da wir da noch nicht kannten, war das eine interessante Erfahrung. Wir erhielten von unserem Balloonfahrer - ein Englaender - eine kurze Einweisung, wie wir uns zu Verhalten haben und dann ging es ans Einsteigen. Die Balloons machten einen guten Eindruck und unsere Sicherheitsbedenken wichen der Vorfreude und Spannung.
Unser Balloon hatte eben abgehoben und schwebte ueber der golden glaenzenden Shwezigon - Pagode als die Sonne aufging. Ein unvergesslicher Moment. Unten zwischen Baeumen und Pagoden, Stupas und Tempeln hingen noch die Morgennebel ueber uns der langsam blau werdende Himmel und die waermende Sonne. Nie werden wir diesen Moment vergessen. Ganz sicher schwebten wir mal tief mal hoch ueber die uralten Ruinen und kamen aus der Begeisterung nicht mehr raus. Das Erlebnis moechten wir nicht missen. Nur aus der Luft kann man die Ausmasse des archaeologischen Parks und die Anzahl der Tempel und Pagoden ermessen. Und fast immer ist auch der Fluss, der Ayeyarwady, zu sehen.
Die Landung erfolgt irgendwo auf dem Feld zwischen den Ruinen. Dort erwarten einen die vielen Helfer und es gibt Champagner, Croissants und fuer jeden eine Urkunde. Rund um dieses Mini-buffet ist das Gelaende abgesteckt, um die Kinder und Verkaeufer von Postkarten etc. fernzuhalten. Unsere Gefuehle waren zweigeteilt. Ueberwaeltigt von dem Erlebten haben wir mit Vergnuegen angestossen, der Kontrast zu der armen Bevoelkerung haette nicht groesser sein koennen und hat uns ein Gefuehl von Dekadenz gegeben.
Auf keinen Fall moechten wir diese Erlebnis missen. Ohne Balloonfahrt ueber Bagan kann man die Ausmasse des Tempelfeldes nicht erfassen.

Aufenthalt Januar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Houston, Texas
Top-Bewerter
96 Bewertungen 96 Bewertungen
32 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
31 "Hilfreich"-<br>Wertungen 31 "Hilfreich"-
Wertungen
“Atemberaubend”
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Januar 2012

Wir haben es getan. Einen Ballonflug ueber Bagan im Morgengrauen zum Sonnenaufgang.
Es ist ein Erlebnis ueber die alte Hauptstadt mit ihren ca. 3300 Tempel bzw. Pagoden zu schweben. Wir hatten diesen Ballonflug schon vorab als Inhalt unserer Rundreise Myanmar gebucht. Man kann aber auch noch vor Ort buchen. Kostet ca. 300 Dollar und ist somit nicht ganz preiswert, aber das ist Myamnar sowieso nicht. Achtung in Myanmar kann man nicht mit Kreditkarte bezahlen. Bargeld mit haben. Am Besten unbenutzte Scheine. Sonst kann das Bezahlen bzw. Tauschen schwierig werden.Egal.
Wir wurden fruehmorgen um 06.00 uhr von unserem Hotel abgeholt und zum Startplatz gebracht. Da gab es Kaffee und Tee. der Ballonpilot hat sich kurz vorgestellt und eine kleine Einweisung gegeben. Dann wurde der heissluftballon "aufgeblasen" und ab ging es. Sanft und fast lautlos schweben. Den Sonnenaufgang mit erleben und dann einmal von oben das gesamte Gebiet erfassen. Ein Erlebnis aller erster Güte. Machen, Leute !!!!
Zum Abschluss gab es noch Sekt und einen kleinen Imbiss. Die Foto-CD kostet nochmal extra. Dafuer hat man Fotos vom Ballon und sich selbst

Aufenthalt Dezember 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Balloons over Bagan angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Balloons over Bagan? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Balloons over Bagan besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.