Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehenswert mit faszinierender Geschichte” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Geisterstadt Kolmanskop

Geisterstadt Kolmanskop
Luderitz, Namibia
Diesen Eintrag verbessern
Art: Geisterstädte, Historische Stätten, Kultur
Details zur Sehenswürdigkeit
Germany
Top-Bewerter
54 Bewertungen 54 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 35 Städten Bewertungen in 35 Städten
68 "Hilfreich"-<br>Wertungen 68 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehenswert mit faszinierender Geschichte”
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juni 2013

Äußerst sehenswert und unbedingt auch die Führung mitmachen (parallel eine deutsche und eine englische) 2x vormittags 9h30 + 11h, So nur 10h. Wer früh kommt, kann noch ungestört Fotos machen. Es gibt auch ein spezielles Fotografen-Permit zu kaufen ab Sonnenauf- bis Sonnenuntergang inkl. der Führung um 9h30. Und es gibt auch ein nettes Cafe. Von Aus ist man in einer guten Stunde bei der Geisterstadt Kolmaskop (Afrikaans). In Kolmanskuppe, der einst ruhmreichen kleinen urdeutschen Stadt in der Wüste, wurden die Diamanten nur so vom Sandboden geklaubt. Der Diamanten-Boom brach aus und mit dem Reichtum der Luxus: ein Kasino, ein Eisfabrik, eine Kegelverein und Konzerthalle. Einige der verlassenen Häuser werden jetzt langsam vom Wüstensand begraben, wir können fast überall rein, was nicht einzustürzen droht oder renoviert wird darf begangen werden.

Aufenthalt April 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

194 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    116
    68
    9
    1
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Münster, Deutschland
Top-Bewerter
80 Bewertungen 80 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 62 Städten Bewertungen in 62 Städten
61 "Hilfreich"-<br>Wertungen 61 "Hilfreich"-
Wertungen
“Phantasieanregend”
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. April 2013

Ein toller Eindruck: auf der einen Seite die Häuser, die sich die Natur langsam zurückholt, und auf der anderen Seite die durchaus gelungenen Versuche, das Leben der früheren deutschen Diamantenschürfer zu rekonstruieren.

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Oldenburg, Germany
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
“Historischer Ort sehenswert”
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. April 2013

Wenn man sich auch nur wenig für die Geschichte Namibias interessiert sollte man sich diesen Ort unbedingt ansehen und auch die Führung (die man eh mit dem Eintritt bezahlt hat) nicht verpassen. Man gibt sich hier alle Mühe gegen die Macht der Wüste die Zeugen des Diamantenrauschs zu erhalten bzw. zu restaurieren --- unbedingt sehenswert -- einer der wenigen Gründe nach Lüderitz zu fahren.

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hessen
Top-Bewerter
357 Bewertungen 357 Bewertungen
147 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 163 Städten Bewertungen in 163 Städten
267 "Hilfreich"-<br>Wertungen 267 "Hilfreich"-
Wertungen
“Alles ist vergänglich!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. April 2013

Einst reichste Stadt des südlichen Afrikas ist die ehemalige Diamantenstadt nun dem Verfall preisgegeben. Der Sand dringt unaufhörlich vor.Zwei Häuser werden restauriert. Besichtigen kann man sie noch nicht. Wir erreichten Kolmannskuppe 11.20. Eintritt: 65 $ pro Person. Man kann an der Einfahrt bezahlen, muss also nicht in der Stadt das Permit besorgen. Öffnungszeiten: 09.30 bis 13.00 Uhr;die letzte Führung beginnt 11.00 Uhr. Für eine Führung war es zu spät, aber wir wollten auch an keiner teilnehmen. Wir kennen den Ort von früheren Besuchen. Diesmal wollten wir ihn unseren Enkeltöchtern zeigen. Einige Gebäude sind nicht mehr zugänglich, sie sind einsturzgefährdet. Es waren nur noch wenige Besucher auf dem Gelände, so konnten wir uns alles in Ruhe ansehen. Stellt man sich vor, wie hier das Leben pulsierte, die Diamanten noch massenweise gefunden wurden und der Champagner in Strömen floss, so kann man sich einer gewissen Melancholie, die den Ort umweht, nicht erwehren. In einer Ausstellung kann man sich über die Geschichte des Ortes informieren. Mit Ende des ersten Weltkriegs war es mit dem Reichtum vorbei, die Diamantenförderung Geschichte. Es gibt auch einen kleinen Laden und ein Café.
Interessant sind die schablonierten Jugendstilornamente an den Wänden. Kegeln ist in der Kegelbahn nicht mehr erlaubt, die Bahn ist abgesperrt. Man sollte sich schon
Zeit nehmen und sich auch die noch eingerichteten Zimmer ansehen. Nach Lüderitz sind es dann nur noch ein paar Kilometer. Wir hatten übrigens alle drei Tage herrlichstes Wetter; der "Südwester" schlief.

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremen, Deutschland
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
25 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
55 "Hilfreich"-<br>Wertungen 55 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die Wüste lebt”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Januar 2013

Die Führung in Kolmanskop ist interessant aber nicht spektakulär. Dafür aber sind die Bilder spektakulär und der langsame und stetige Rückbau des Dorfes durch „einzelne Sandkörner“. Ein einmaliges, zumindest aber sehr seltenes, Schauspiel.
Dieses ehemalige deutsche Dorf ist halb abgerissen durch Wanderdünen und bietet ein wenig Zeitreise zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Auch wenn Lüderitz gleich nebenan ist, der Weg hierher ist mitten durch die Wüste und nicht gerade nebenan. Lüderitz selbst ist am Wasser, aber insgesamt uninteressant.

Aufenthalt Februar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Geisterstadt Kolmanskop angesehen haben, interessierten sich auch für:

Luderitz, Karas Region
Luderitz, Karas Region
 
Luderitz, Karas Region
 

Sie waren bereits im Geisterstadt Kolmanskop? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Geisterstadt Kolmanskop besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.