Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehenswertes Naturobjekt” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Meteor Crater

Meteor Crater
At I-40 and exit 233, Winslow, AZ 86047
928 289 2362
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 3 von 9 Sehenswürdigkeiten in Winslow
Art: Geologische Formationen, Parks, Spezialmuseen
Aktivitäten: Gruppenreisen/Wandern, Spazieren gehen
Attraction Details
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
80 Bewertungen 80 Bewertungen
41 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
29 "Hilfreich"-<br>Wertungen 29 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehenswertes Naturobjekt”
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. Mai 2012

Sehr gut erhaltener Einschlagskrater eines 50m Meteoriten. Gut erreichbar von Interstate I-40 exit 233 über Asphaltstr. Kostenlose Parkplätze vorhanden. Krater kann nur vom Rand besichtigt werden. Im Foyer Filmvorführung und interessante Austellung mit Objekten und Demonstrationsmodellen zum Thema Meteoriten. Subway Restaurant und Andenkenladen sind vorhanden. Eintrittspreis 16$, Sehr sehenswert!

Aufenthalt Mai 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

882 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    322
    305
    161
    63
    31
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Dresden
Top-Bewerter
142 Bewertungen 142 Bewertungen
66 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 63 Städten Bewertungen in 63 Städten
92 "Hilfreich"-<br>Wertungen 92 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein großes Loch”
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Dezember 2011

Unweit von Flagstaff liegt der Meteor Crater an der I 40. Die ca 50 km Fahrt von Flagstaff lohnt besonders für alle, die sich für Astronomie interessieren.
Vor ca. 50.000 Jahren ist hier ein Meteor eingeschlagen und hat diese riesige Loch hinterlassen.
Ein Visitorcenter informiert ausgiebig über die Entstehen.

Die amerikanischen Apollo Raumfahrer haben u.a. für ih Mondmission hier geübt.

Der Eintritt kosten pro Person $15.

Aufenthalt Dezember 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hessen
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Beeindruckendes Loch”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. September 2010

Einige Meilen hinter Winslow in Richtung Westen verlässt man den Interstate 40 an der Ausfahrt 233 und biegt auf die gut ausgebaute Crater Road. Diese Endet nach einigen Meilen direkt auf dem Parkplatz unterhalb des Besucherzentrums. Der Eintritt ist mit 19 USD/Person OK. Darin ist auch der Besuch in der Ausstellung, dem Film und eine kostenlose Führung am Kraterrand enthalten. Zuerst geht man aber durch den Souveniershop. Stärken kann man sich bei Subways.
Vor der Ausstellung ist der Holsinger Meteorit zu bewundern. es ist der größte gefundene Meteorit und nur ein kleines Teilstück des Meteoriten, der vor etwa 50.000 Jahren den Krater ausgehoben hat. Das kompakt aussehende Teil besteht fast vollständig aus Eisen und ist ca. 900 kg schwer. In einem ca. 10 minütigen Film kann man etwas über die Entstehung des Kraters erfahren.
In den Krater selbst kann man nicht. Vom Besucherzentrum aus kann man zu verschiedenen Plattformen gehen und den Blick in das riesige Loch werfen. Mit einem Ranger kann man auch eine ca. 30 Minuten dauernde Führung am Kraterrand mitmachen. Wer genau hinsieht, der kann am Boden des Kraters eine amerikanische Flagge entdecken. das ist eine Flagge, wie sie auch auf dem Mond steht. Im Krater haben nämlicht die Austronauten für ihre Ausflüge auf die Mondoberfläche geprobt. Daher auch die Apollo Kapsel am Eingang und die Tafel mit allen Namen der amerikanischen Austronauten.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Finning
Profi-Bewerter
37 Bewertungen 37 Bewertungen
17 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 29 Städten Bewertungen in 29 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“schade um den Abstecher”
1 von 5 Sternen Bewertet am 16. August 2010

Mit großen Schildern an der Route 66 beworben. Auch der eine oder andere Reiseführer tut das. Aber wenn man dann extra von der Strasse abfährt und den Weg zum Krater antritt wird man am Ende nur enttäuscht. Zum einen ist der Eintritt viel zu teuer. Alleine schon dafür das es nur aussagelose Filmvorführungen gibt und der Krater an sich, was man ja verstehen kann, ist auch nicht zu betreten. Ausser mit einer Führung was nochmal extra kostet. Nur dann geht man nur in ein großes leeres Loch. Von oben anzusehen reicht ein vielleicht 2 Blicke und dann macht man sein Foto und geht wieder. Schade um die Zeit und das Geld.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Österreich
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Wahnsinn”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juli 2010

Habe im Juni den Meteor Crater besichtigt. Wollte eigentlich direkt zum Grand Canyon weiter, ein Freund gab mir jedoch den Tipp, unbedingt dort vorbeizufahren. Dies hat sich sehr gelohnt. Wie üblich - wird man zuerst durch das Visitor Center geleitet. Dort kann man sich einen kurzen Film über die Entstehung eines Meteor Crater ansehen und auch sonst viel ausprobieren und lernen. Der Crater hat einen Durchmesser von 1,2 km. Es gibt mehrere Aussichtspunkte (= sehr windig, keine Kappe verwenden und bei langen Haaren, diese zusammenbinden). An der Kassa gibt es ein Schild "Ja, es ist immer so windig"

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Meteor Crater angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Meteor Crater? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Meteor Crater besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.