Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schönes Wellnessressort” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Samari Spa Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Samari Spa Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Samari Spa Resort
4.0 von 5 Resort   |   Av. de las Amazonas | kM 1 via al Puyo, Banos 2000, Ecuador   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 26 Hotels in Banos
Rebstein, Schweiz
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
“Schönes Wellnessressort”
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Januar 2014

Eine Rundreise liess uns auch für 3 Nächte im Samari Spa Halt machen. Wir waren ausserhalb der Saison jedoch kurz vor einem nationalen Feiertag in diesem Hotel. Am ersten Tag konnte der Spa Bereich nicht benutzt werden, so dass wir eine leichte Preisreduktion für 1 Nacht erhielten (dies jedoch erst auf ein nochmaliges Nachfragen). Unser Zimmer lag in einem der Rezeption nahe gelegenen grösseren Haus, in dem alle anwesenden Gäste untergebracht waren. Es war gross genug, jedoch etwas kühl, so dass wir mit dem Elektroofen heizen mussten. Die Zimmer sind recht urchig mit viel schwerem Holz, das Bad eher klein und schmal. Eine Ablage fürs Necessaire konnte gerade noch frei gemacht werden, war aber zu klein für alle. Die Dusche in der Badewanne hatte 2 Fenster, die auf den Balkon des Nachbarzimmers und Garten gingen; d.h. man musste immer Glück haben, dass keine Zuschauer anwesend waren. Am ersten Morgen hatten wie kein warmes Wasser, so dass ich im Spa duschen musste. Dafür erhielt ich keine Preisreduktion. Auch an den beiden nächsten Tagen war das Wasser nicht wirklich warm. Die beiden letzten Tage war eine Familie mit 4 Kindern im Nachbarzimmer. Diese waren bis spät in die Nacht so laut, dass wir kaum unsere Ruhe fanden. Wir hätten das Zimmer dann wechseln können, was wir dann aber für 1 Nacht unterliessen. Das Frühstücksbuffet war super: man fand alle lokalen wie auch internationale Leckereien, die ein gutes Frühstücksbuffet ausmachen. Auch das Abendessen war wunderbar, die Atmosphäre sehr schön. Es gab eine gute Auswahl an nationalen wie internationalen Menus, jedoch nicht sehr preiswert.
Das Bad war sehr schön. Zum Schwimmen muss aber eine Badehaube getragen werden. Die Auswahl an Spa-Angeboten war gut, die Anwendung kompetent ausgeführt.
Bei der Bezahlung mussten wir lange warten, so dass wir, als die Rechnung endlich kam, diese ohne genau zu prüfen bezahlten. Erst zu Hause merkten wir, dass unser Ausflug für 5 Personen anstatt 3 abgerechnet wurde. Das Hotel gestand relativ schnell den Fehler ein, jedoch nicht ohne mir einen Fehler vorzuwerfen. Das Sprechen der Landessprache und das Kennen der Gepflogenheiten der Bewohner und des Landes halfen dabei, den Fehler aufzuzeigen und zu evaluieren. Bis ich aber mein Geld zurück erhielt, kreuzten sich Dutzende Mails, bis ich In Ecuador sesshafte Freunde beauftragte, meinem Anliegen nachzugehen. Innerhalb von 2 Tagen wurde mir dann das Geld überwiesen.
Das Hotelgelände ist sehr weitläufig und gepflegt, das Personal sehr zuvorkommend und hilfsbereit, jedoch nicht immer ganz so kompetent (warmes Wasser). Das Hotel ist sehr hochpreisig und rechtfertigt den Preis nicht so ganz.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

292 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    231
    39
    10
    4
    8
Bewertungen für
112
74
10
9
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. November 2013

Während meines letzten Ecuadoraufenthalts hatte ich das große Glück einige Tage im Samari Spa in Baños zu verbringen.
Abgesehen von dem sehr netten und aufmerksamen Personal, das einem sofort mit Rat und Tat zur Seite steht, besticht das Samari Spa vor allem, wie der Name es schon sagt, durch seinen besonderen Spa-Bereich! Der traumhafte Pool, die Sauna und die unterschiedlichen Behandlungen und Massagen laden förmlich zum Entspannen ein. Auch die Zimmer sind mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet und man fühlt sich direkt wie zu Hause. Ein besonderes Highlight ist natürlich die unglaubliche Landschaft, insbesondere die nahegelegenen Wasserfälle sollte man auf jeden Fall besuchen.
Desweiteren sollte man wirklich das sehr leckere Essen erwähnen. Besonders die für Ecuador so typische Ceviche sollte man probieren!
Das Samari Spa ist definitiv einen Besuch wert! Ich komme wieder!

  • Aufenthalt Juli 2013, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
PAULINAGALLEGOS, Propietario von Samari Spa Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 5. Dezember 2013
Mit Google übersetzen
Dear Annsita,

We are extremely happy that you enjoyed your stay with us, I, on behalf of the entire staff wish to thank you for your kind and generous comments.
It would be a pleasure to welcome you back very soon, Thanks again and kindest regards
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
1 Bewertung
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Januar 2013 über Mobile-Apps

Ich war im September 2010 mit meiner Mutter im wundervollen Hotel und Ressort Samari Spa! Aufgrund einer Empfehlung einer sehr guten Freundin haben wir es uns dort eine Woche lang gut gehen und die Seele baumeln lassen. Der Empfang an der Rezeption war sehr herzlich und freundlich. Schon das Hauptgebäude versprüht einen ganz besonderen urigen Charme. Wir waren in einem der gemütlichen Häuschen, die überall auf dem Glände verteilt sind, untergebracht. Alle Häuser sind in einem ganz bestimmten Stil erbaut. Dunkles mächtiges Holz sowie dunkles Gestein dominieren das Erscheinungsbild. Es wirkte alles sehr Edel aber ganz im Zeichen der Erholung. Hausschuhe, Bademäntel, Handtücher, Seifen, Shampoo und Conditioner sind vorhanden. In den Häusern, die ebenerdig gebaut sind und über eine Veranda verfügen, gibt es pro Hotelzimmer einen Kamin, den man sich durch das Personal anfeuern lassen kann. In den Zimmern stehen Wasser und frisches Obst zur Verfügung. Ganz besonders toll fand ich auch die freilaufenden Pfauen auf dem Gelände, das Rauschen des nahegelegenen Flusses, die Pflanzenpracht und die zahlreichen antiken Gegenstände, die überall zu finden sind.
Das Essen war zu jeder Tageszeit, immer frisch zubereitet, ein Hochgenuss. Beim Frühstück im Hauptgebäude konnte ich Kolibris beim Nektar schlürfen vor den Fenstern beobachten. Einfach herrlich.
Auch der SPA-Bereich des Hotels hat mich sehr beeindruck. Der Pool war wohltemperiert. Ich war besonders gerne abends dort, um durch das gläserne Dach, direkt über dem Schwimmbecken, hinauszuschauen und die Sterne zu beobachten. Gerade nach einem erlebnisreichen Tag in Baños, war das die perfekte Art den Tag ausklingen zu lassen. Das Schwimmbad verfügt auch über eine Aufguss- und eine Dampfsauna sowie einen Whirlpool und ein Kneipbecken. Um den Pool herum befinden sich ca. 10 Türen. Hinter jeder Tür wird eine andere wohltuende Anwendung angeboten. Von Massagen über Erholungsbäder bis hin zu Manikür-und Pedikürbehandlung. Das Hotelgelände ist so groß, dass sich ein Spaziergang lohnt.
Was dieses Hotel einzigartig macht, ist die gelungene Kombination von Luxus und Wellness mit Abenteuer und Wildnis!
Wenn der Ort Baños selbst nicht auch so viel zu bieten hätte, könnte man sich auch gut und gerne den ganzen Tag im Samari Spa betüdeln lassen.
Wenn ich das nächste mal in Ecuador bin, werde ich wieder einige Tage dieses Hotel besuchen.

  • Aufenthalt September 2012
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Winterthur, Schweiz
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2012

Aufgrund der guten Bewertungen und der Homepage des Hotels haben wir uns sehr auf den Aufenthalt im Samari Spa Resort gefreut. Leider wurden unsere Erwartungen teilweise sehr enttäuscht.
Wir waren zwei Nächte im Samari. Der Empfang war kompetent und freundlich - wenn auch die Verständigung auf englisch zum Teil schwierig war. Unsere Suite lag in einem Gebäude abseits von der Strasse, mit einem schönen Blick auf die sehr gepflegte Gartenanlage des Hotels. Die Suite war gross, gut eingerichtet und sauber.
Wir wollten unsere Wertsachen im Tresor in der Suite lassen - leider gab es nirgends eine Beschreibung wie dieser bedient werden kann. Auf Nachfrage schickte uns die Rezeption jemanden, der uns den Tresor erklären sollte. Leider war der Mitarbeiter erfolglos - er konnte den Tresor ebenfalls nicht bedienen. Das Problem haben wir dann dadurch gelöst, dass wir unsere Wertsachen im Hoteltresor deponieren liessen. Wir fanden es aber bei einem Hotel in dieser Kategorie ungewöhnlich, dass es in der Suite generell keine Hinweise für die Bedienung der Geräte oder sonstige Unterlagen (Angebot im Spa, hilfreiche Telefonnummern, Essenszeiten,...) gab.
Wir haben im hoteleigenen Restaurant gegessen und das Essen war sehr gut und sehr zu empfehlen.
Es gab auch einen Jacuzzi in der Suite. Was es leider an unserem ersten Abend nicht gab, war warmes Wasser in unserem Zimmer. Als wir das am Abend festgestellt haben, haben wir es der Rezeption gemeldet. Der Rezeptionist kam dann auch in die Suite um sich des Problems anzunehmen. Leider konnte er aber nichts bewirken und so hatten wir weder an diesem Abend noch am nächsten Morgen warmes Wasser zum Duschen (von der Verwendung des Jacuzzi ganz zu schweigen).
Am nächsten Morgen wurde uns im Restaurant die Frühstückskarte präsentiert. Zur Auswahl standen ein kontinentales Frühstück, ein amerikanisches Frühstück sowie ein "Buffet". Zur Karte gab es keine weitere Erklärung von der Bedienung. Wir waren ca. 10 Gäste beim Frühstück - von einem Buffet war weit und breit nichts zu sehen - wir fragen uns bis heute, was eigentlich passiert wäre, wenn wir tatsächlich gesagt hätten, dass wir gerne das "Buffet-Frühstück" hätten... Wir haben stattdessen einmal das amerikanische und einmal das kontinentale Frühstück bestellt. Nach einiger Zeit wurde uns etwas getoastetes Weissbrot hingestellt. Als ein Gast am Nebentisch nach Butter verlangt hat, wurde uns ebenfalls etwas Butter hingestellt. Wir bekamen beide einen frischen Fruchtsaft sowie Kaffee. Ausserdem wurde uns beiden jeweils ein Teller mit frischen Früchten serviert. Zum amerikanischen Frühstück gab es laut Karte Eier und zwar so, wie man sie gerne hätte. Mir wurde ohne Rückfrage eine Rührei mit Schinken hingestellt (Ist natürlich auch mein Fehler - ich hätte auch direkt bei der Bestellung sagen sollen/können, dass ich Spiegeleier will). Das Rührei war OK. Dann kam nichts mehr. Mein Mann hat dann nochmals nach der Frühstückskarte gefragt, die ihm die Bedienung dann auch brachte. Er hat dann gefragt, was eigentlich mit der Marmelade und dem Honig sei, die gemäss Karte ebenfalls zum kontinentalen und amerikanischen Frühstück serviert werden. Und ich fragte, was mit Ham, Sausages, Smoked Bacon und Grilled Tomatoes ist, die laut Karte zum amerikanischen Frühstück gehören. Die Bedienung verschwand in der Küche. Als sie nach einiger Zeit zurückkam, informierte sie uns, dass es keinen Honig und keine Marmelade gäbe, dass ich aber noch Ham, Sausage und Smoked Bacon haben könne. Wie gesagt - laut Karte gehörten diese Dinge zu den Frühstückvarianten, die wir bestellt hatten eigentlich dazu... Nach einiger Zeit wurde mir ein lauwarmes, fettriefendes Stück Ham, in das ein halbgebratenes, lauwarmes Würstchen eingewickelt war und ein lauwarmer Fetzen (man kann es nicht anders beschreiben) Bacon gebracht.
Nach diesem enttäuschenden Anfang haben wir uns an unseren Reiseleiter gewendet (wir waren zu zweit mit ihm unterwegs). Er und die Agentur, über die wir die Reise gebucht hatten, haben sich daraufhin über das nicht vorhandene warme Wassers sowie das enttäuschende Frühstück beim Hotel beschwert.
Als wir am Nachmittag von unserem Ausflug zurückkamen, wurden wir von der Empfangsdame informiert, dass in unserer Suite nun warmes Wasser zur Verfügung stehen würde. Die Dame war sehr freundlich und hat sich sehr bemüht, unseren weiteren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.
Unter anderem hat sie auf meine Bitte hin einen Termin im Spa für mich organisiert. Die Betreuung im Spa war sehr freundlich und kompetent und die Anwendung war sehr angenehm. Am Abend gingen wir wieder ins Restaurant zum Essen. Auch dieses Mal war das Essen wieder hervorragend. Wir bekamen sogar vor dem Essen ein heisses Tuch zur Erfrischung/Handreinigung (was am Abend vorher nicht der Fall war - vielleicht hängt das von der Bedienung ab, die gerade serviert...).
Es gab auch heisses Wasser im Zimmer, so dass wir etwas versöhnt waren.
Das Frühstück am nächsten Morgen war jedoch leider nicht wirklich besser als am Vortag. Zwar gab es tatsächlich Honig - aber Marmelade war nach Auskunft der Bedienung auch an diesem Tag nicht zu haben. Saussage, Ham und Smoked Bacon wurden zwar an diesem Tag ohne weitere Nachfrage ebenfalls serviert - aber sie waren ebenso lauwarm mit der entsprechenden Konsistenz wie am Vortag.
Rückblickend waren unsere Erfahrungen mit dem Samari sehr gemischt. Das Abendessen, die eigentlichen Räumlichkeiten und die Gartenanalage sowie das Spa fanden wir sehr schön. Das Frühstück war eine Katastrophe. Dass es kein heisses Wasser in einem Zimmer gibt kann natürlich vorkommen - allerdings hätten wir erwartet, dass es irgendeine Form der "Kompensation" (Preisreduktion oder wenigstens ein vom Hotel offeriertes Glas Wein oder ähnliches) gibt - was aber nicht der Fall war. Wir vermuten, dass das Problem schlichtweg war, das wir ausserhalb der Saison zu einem Zeitpunkt im Hotel waren, in dem nur wenige Gäste da waren. Schade.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Samari Spa Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Samari Spa Resort

Anschrift: Av. de las Amazonas | kM 1 via al Puyo, Banos 2000, Ecuador
Lage: Ecuador > Tungurahua Province > Banos
Ausstattung:
Bar/Lounge Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 der Familienhotels in Banos
Nr. 1 der Spa-Hotels in Banos
Nr. 3 der Romantikhotels in Banos
Preisspanne pro Nacht: 142 € - 147 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Samari Spa Resort 4*
Anzahl der Zimmer: 37
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, Expedia, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Samari Spa Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Samari Hotel Banos

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Samari Spa Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.