Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“War 5 sterne in Ordnung” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Le Meridien Bora Bora

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Le Meridien Bora Bora gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Le Meridien Bora Bora
5.0 von 5 Hotel   |   Motu Tape | BP 190, 98730, Französisch-Polynesien   |  
Hotelausstattung
Nr. 9 von 18 Hotels in Bora Bora
Zertifikat für Exzellenz
VIENNA
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
37 "Hilfreich"-<br>Wertungen 37 "Hilfreich"-
Wertungen
“War 5 sterne in Ordnung”
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. April 2013

Das Hotel war eigentlich ganz schön, die Zimmer ( Overwaterbungalow ) hielten was Sie versprachen, nur bei der Reinigung happerte es hi und da. Oft wurden auf die Hygieneartikel im Bad vergessen. Die Anlage war sehr gepflegt und das Service, zwar keine 5 Sterne nach europäischen Maßstab, aber ganz ok. Nur beim Essen, Frühstück und Abendessen ( Buffet ) war klar zu erkennen, das es Europäische Fachkräfte noch nicht in die Südsee verschlagen hat, eher lieblos und viel zu wenig Auswahl für 5 Sterne und die Qualität war auch nicht das Wahre. Nur das a la carte, was man auch anstatt Buffet zur Halbpension nehmen konnte war sehr gut und grosse Portionen. Das Preis Leistungsverhältnis wie fast überall in der Südsee, stand in keiner Realisation. Da wäre noch PHILIPPE der Restaurantleiter hervor zu heben ( Spitze ).

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
dircomLMBB, Director of Sales von Le Meridien Bora Bora, hat diese Bewertung kommentiert, 1. Mai 2013
Mit Google übersetzen
We have just reviewed your comments. thanks a lot for the positive comments regarding service and the beauty of our resort and our overwater bungalows. We are working hard every day with the entire Team to improve the quality of our service, on-going training is delivered to ensure that all international guests staying at le Meridien Bora Bora will keep an outstanding souvenir of their trip. thanks again for sharing your comments, it definitely help us improving for the future.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

1.561 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    1.000
    361
    115
    60
    25
Bewertungen für
107
1.190
17
12
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. November 2012

Allgemein waren wir mit dem Hotel sehr zufrieden, ein guter Durchschnitt. Eine Besonderheit ist das schwimmen mit den Schildkröten. Frühstück war sehr reichhaltig, Abendessen etwas teuer.
Personal war bei unseren Unternehmungen sehr hilfreich.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Mai 2012

Auf unserem 6-monatigen World-Trip machten wir für 2 Nächte halt in dieser fantastischen Unterkunft. Mag sein, dass andere Hotels auf Bora Bora eine bessere Küche und noch luxuriösere Zimmer bieten, die Lage dieses Hotels mit dem wohl schönsten Blick auf den Mount Otemanu ist aber, so finden wir, unerreicht! Bei der Ankunft hatten wir das Glück, ein kostenloses Upgrade von der billigsten Preiskategorie auf ein Overwater-Bungalow zu erhalten und genossen die luxuriöse Einrichtung sowie den direkten Zugang in die Lagune in vollen Zügen. Die Hotelanlage ist wirklich traumhaft und wurde im Jahre 2011 auch stilvoll renoviert. Einmalig auf der Insel ist wohl die Möglichkeit, mit Schildkröten in der hoteleigenen Lagune zu schnorcheln. Auch das sehenswerte Lagoonarium liegt gleich um die Ecke. Der Service war nicht ganz so herzlich wie auf Fiji aber immer sehr freundlich und einwandfrei. Der Transfer vom Hotel zum Festland war kostenlos. Diesen benutzten wir für eine Bike-Tour nach Vaitape, dem Hauptort der Insel. Unser Zimmer war stets in tadellosem, sauberem Zustand und das Organisieren von Ausflügen klappte problemlos und unkompliziert. Auch wenn uns das Essen bis auf ein wirklich köstliches Rindsfilet (Zimmerservice) nicht besonders in Erinnerung blieb, so war das Gesamtpaket doch hervorragend und wir würden wohl bei Gelegenheit wieder hier übernachten.

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lüneburg
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. März 2012

Bora Bora, ein Traum eines jeden Weltenbummlers, so auch unser Hochzeitsreisen-Traum, den wir uns im März 2012 erfüllten.
Zunächst verbrachten wir einige Tage auf Moorea im Hilton und haben so auch einen ganz guten Vergleich.

Das Meridien liegt wunderschön auf einem Motu vor der Hauptinsel und hat eine traumhaft schöne Anlage. Sehr gepflegt wurde der Garten angelegt, die Lagune lädt zum Schwimmen und Schnorcheln ein. An sich also wirklich eine traumhafte Location! Auch die Zimmer, wir hatten ein Overwater-Bungalow gebucht mit Blick auf den Mount Otemanu, sind wirklich schön.
Allerdings müssen doch einige Einschränkungen gemacht werden, die unsere Urlaubslaune ein wenig trübten.

Die Meridien-Hotels sind an sich dafür bekannt, besonders bequeme Betten in ihren Hotels zu haben. Das können wir leider für das Bora Bora nicht bestätigen. Die Matratze war zu hart und auch die Kopfkissen ließen zu wünschen übrig. Außerdem war die Klimaanlage dermaßen laut, dass kaum an ruhigen Schlaf zu denken war. Die Sauberkeit in den Zimmern war sehr gut, auch der Service stimmte. Handtücher wurden ausgetauscht, wenn gewünscht und auch Shampoo und Co. stand immer frisch zur Verfügung.

Die Preise im Meridien sind wie zu erwarten, wenn dieses Urlaubsziel besucht wird, hoch, allerdings im Vergleich zu Moorea teilweise günstiger. Die Minibar im Zimmer zum Beispiel: hier kostet die Cola (0,33 l) 300 CFP. Mittags kann man sehr gut im Barfuß-Restaurant am Pool essen, ein Salat um die 2000 CFP.
Das Abendessen ist eher negativ zu bewerten. Hier kann man im Hauptrestaurant, wo auch gefrühstückt wird, entweder á la Carte essen oder vom Buffet. Wir probierten beides und fielen beim Preis für das Buffet fast vom Stuhl. 8000 CFP pro Person waren für die Qualität der Speisen viel zu hoch. Teilweise wurde kaum nachgelegt, die Speisen waren trotz Behälter kalt und die Auswahl zwar gut, aber auch alles Geschmackssache.
Das Essen von der Karte war vom Preis her okay, aber auch eher exotisch-französisch, wer das nicht mag, ist hier falsch.

Wir buchten einmal ein Private Dinner am Strand, was leider nicht am Strand stattfand und auch nicht Private war, wir aber den vollen Preis von 12000 CFP zahlen sollten. Leider sagte uns das festgelegte Menü absolut nicht zu (Meeresfrüchte und das bei einer Allergie meinerseits) und wir waren erstaunt, dass man dies mit uns nicht vorher abgesprochen hatte. Es war dann aber kein Problem, Speisen von der Karte auszusuchen, da war der Service wirklich gut.

Das Frühstücksbuffet war sehr gut, allerdings kam da auch eines Morgens die Überraschung. Zwei Tage lang war der Preis mit 2500 CFP angegeben und dann plötzlich mit 3600 CFP. Nachfrage ergab, dass nach kontinentalem und amerikanischen Buffet unterteilt wird, wer sich also an den warmen Speisen wie Ei und Speck bedient, zahlt den höheren Preis. Dies ging aber absolut nicht aus den Aufbauten im Restaurant hervor, es wurde auch keine Info diesbezüglich an die Gäste weitergegeben. Eine Frechheit, wie wir finden!

Da wir diese Reise als Hochzeitsreise gebucht hatten, wollten wir auch sehr gerne noch eine polynesische Trau-Zeremonie abhalten lassen. Diese fand mit einem Priester in der hoteleigenen Overwater-Kapelle statt und war wirklich toll! Dazu wurde eine Fotografin gebucht, die kurz vor, während und ganz kurz nach der Trauung Fotos machte. Es sollten 50 Fotos auf CD zur Verfügung gestellt werden. Leider waren wir von der Qualität der Fotos sehr enttäuscht, es war kaum mehr als "Urlaubs-Geknipse" und keinerlei Nachbearbeitung. Für den Preis von 18000 CFP ist das mehr als unverschämt! Dazu kommt, dass die gesamte Fotoshooting Zeit nur 30 Minuten betrug (inklusive Trauung)... Das haben wir nicht erwartet und geht sehr negativ in die Bewertung ein. Da hat man vom Four Seasons oder St. Regis ganz andere Dinge gesehen.

Positiv anzumerken ist, dass der Service im Hotel durchweg sehr sehr positiv und freundlich ist! Alle sind sehr bemüht und helfen, wo sie können, deshalb kann man auch vieles sicherlich regeln, wenn man unzufrieden ist. Auch die Lage des Hotels ist einwandfrei, die Aktivitäten, die angeboten werden, sind interessant und preislich angemessen.

Unser Fazit wird sein, dass wir Bora Bora auf jeden Fall noch einmal besuchen werden, denn die Zeit von einer Woche war für das, was wir noch gerne unternommen hätten, zu kurz. Allerdings werden wir dann einmal ein anderes Hotel wie Four Seasons oder St. Regis ausprobieren.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Halle Saale
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Januar 2012

Unsere erste Übernachtung haben wir auf dem Festland vorgebucht und haben dann vor Ort die super Luxushotels nach Angeboten abgefragt. Das Le Meridian hat vom Preis Leistungverhältnis Wort gehalten. Die traumhafte Lage und Anlage lassen einen echt wie im Paradies vorkommen. Unser Wasserbungalow mit Blick zum Lagoonarium (was man unbedingt besuchen sollte) waren mit der Höhepunkt auf unserer Südseereise. Trotz anfangender Regenzeit hatte man genug Möglichkeiten den Tag toll zu geniessen, Turtelklinik, Lagoonarium, Paddeltour ....

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. August 2010

Das Hotel ist wunderbar. Ich war in einem Water Lodge, also Häuschen über dem Wasser. Sie verfügen über ein recht großes Bodenfenster und haben direkten Zugang zu einem angenehm flachen, warmen Meer. Koralien gibt es hierbei leider nicht, aber dafür sieht man Rochen relativ oft, vor allem nachts.
Meines Wissens ist Le Meridien Bora Bora das einzige Hotel auf Bora Bora, das ein eigenes "Aquarium" mit lebendigen pazifischen Wasserschildkröten besitzt, mit denen man tauchen kann. Dies ist ein interner See, der mit dem Meer verbunden und lediglich durch einen Zaun getrennt ist. Hier kann man nicht nur die Schildkröten sehen, sondern auch all die Fische, die man von solchen Gewässern kennt.
Das Essen ist stark an südpazifischem und französischem Essen angelehnt und sehr gut. Damals gab es jeden Abend ein anderes Essenthema, z.B. Französisch, Asiatisch...
Absolut alles an Bora Bora ist traumhaft. Allerdings ist es kein Partyort für Jugendliche, sondern eher ein Ort wo sich Paare zurückziehen können. Daher ist es eher für Paare geeignet und nicht unbedingt für Familien mit kleinen oder jungerwachsenen Kindern.
Bora Bora ist aber ohne Zweifel ein "must see" im Leben, zumindest ein Mal müsste man dort gewesen sein, und aufgrund der langen Reise könnte das das einzige Mal sein :).
Nach der langen Reise auf Tahiti kümmert sich aber Le Meridien sehr gut um die Entspannung seiner Gäste. Man kann das Hotel nur weiter empfehlen.

  • Aufenthalt Februar 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
dieburg
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. August 2010

Nach den Tagestrip auf Tahiti, 4 Tagen auf Moorea sind wir - nach einem 6 Tagestrip auf einem Katamaran - nun auf Bora Bora im wahrsten Sinne des Wortes "gelandet". Alleine die Anreise auf Bora Bora war fantastisch. Wir sind nicht auf Bora Bora geflogen, sondern wir sind mit dem Katamaran am Steg des Le Meridien angedockt. Bereits hier wurden wir in Empfang genommen. Nach dem üblichen check in ging´s in unseren Over water Bungalow. Rund 50 qm groß, sehr schönes Bad und das tollste: die große Glasplatte im Fußboden des Bungalows. Die lage des Hotels ist bekanntlich auf Bora Bora eines der besten - direkt gegenüber Mount Otemanu. Die Anlage ist sehr groß und man kann die himmlische Ruhe ganztags genießen. Wir haben ÜF gebucht. Dies reicht vollkommen. Abendessen kann im Hotel eingenommen werden oder auf der Hauptinsel Bora Bora (regelmäßiger Bootsverkehr). Aufgrund der Lage des Hotels auf einem Motu sind leider die Spaziergänge am Strand eingeschänkt. Deshalb empfehle ich auf jeden Fall eine eigene Kajaktour zu anderen Hotels. Das beste zum Schluss: In der Hotelanlage integriert ist eine Aufzuchtstation für Schildkröten. Diese Schildkröten werden nach einem gewissen Alter wieder der Freiheit übergeben. Und Sie können dabei sein und mit den Turtles gemeinsam schwimmen. Ein einmaliges Erlebnis...

  • Aufenthalt Januar 2009, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Le Meridien Bora Bora? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Le Meridien Bora Bora

Anschrift: Motu Tape | BP 190, 98730, Französisch-Polynesien
Lage: Französisch-Polynesien > Gesellschaftsinseln > Bora Bora
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 4 der Spa-Hotels in Bora Bora
Nr. 6 der Strandhotels in Bora Bora
Nr. 8 der Luxushotels in Bora Bora
Preisspanne pro Nacht: 407 € - 962 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Le Meridien Bora Bora 5*
Anzahl der Zimmer: 99
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Low Cost Holidays, Booking.com, Expedia, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Odigeo, Prestigia und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Le Meridien Bora Bora daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Le Meridien Bora Bora
Le Meridien Bora Bora Gesellschaftsinseln
Le Meridien Bora Bora Hotel Bora Bora
Bora Le Meridien
Le Meridian Bora Bora

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Le Meridien Bora Bora besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.