Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Entäuschend” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort

Speichern Gespeichert
Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort
4.0 von 5 Hotel   |   BP 6, Nunue, 98730, Französisch-Polynesien   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelpauschalen
  |  
Hotelausstattung
Nr. 13 von 18 Hotels in Bora Bora
Zürich, Schweiz
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Entäuschend”
1 von 5 Sternen Bewertet am 14. Oktober 2013

Nachdem wir 6 traumfhafte Nächte im Hilton in Moorea verbracht hatten, freuten wir uns umso mehr auf Bora Bora.

Das Sofitel nennt sich selber "Luxury Resort" - diese Bezeichnung ist eine Farce!
Bora Bora ist eine Trauminsel, jedoch zerstören Sie sich den Südseetraum mit diesem Hotel. Nachdem wir am Flughafen traditionell empfangen wurden, tuckerten wir mit dem Boot ins Sofitel Marara Beach und waren .. enttäuscht! Das Marara Beach liegt nicht in der Lagune und somit ist das Wasser nicht türkis wie auf den Prospektbildern. Erwarten Sie hier nicht den Bora Bora Südseetraum!

Die Ankunft im Zimmer (Luxury Lagoon front Bungalow) war auch eine einzige Entäuschung, im Zimmer roch es modrig und muffig von den Kissen ganz zu schweigen.. die haben gestunken! Das Zimmer selbst war nicht sauber, sondern sehr dreckig (siehe Bilder). Für Gästekommentar steht eine Box zur Verfügung, jedoch hat diese Box keinen Boden.. Der Kühlschrankt steht in einem Wandschrank, als ich diesen Schrank öffnete wurde ich von einer Kakerlake begrüsst.. vom Dreck in diesem Schrank ganz zu schweigen (siehe Bilder). Im Bad stand ein weisser Plastikstuhl der dringendst eine gründliche Reinigung benötigt, der Duschkopf war verkalkt und der Spiegel hat auch schon bessere Zeiten hinter sich sowie waren die Bademäntel dreckig. Im Schrank hatte es nur wenige Kleiderbügel, ich habe am Front Desk weitere Kleiderbügel bestellt.. nach 1h (und einem zusätzlichen Anruf) wurden diese dann endlich geliefert.

Die Anlage an sich ist heruntergekommen und dreckig und benötigt dringend eine gründliche Renovation um dem Standard "Luxury Resort" gerecht zu werden.
Am ersten Abend hatten wir in der Pool Bar eine Pizza und ein Sandwich bestellt, bei der Pizza handelte es sich um eine Tiefkühlpizza!! Das Sandwich war auch kein Gault Millau Anwärter. Das Personal ist unmotiviert und nicht professionell. Bis auf den netten Herrn am Activity Desk, der war ausgesprochen freundlich - ein wahrer Lichtblick!
An unserem 2. (und glücklicherweise letzten Abend) beschlossen wir auwärts zu essen, merke: Die Restaurantreservation musste man selbst tätigen (in einem Luxury Resort..), wir erwarteten den Rückruf für die Reservationsbestätigung vom Restaurant (der Herr sagte am Telefon es ginge nur wenige Minuten), nachdem wir 15 Minunten nichts vom Restaurant gehört haben, riefen wir nochmals an. Er war verwundert über unseren Rückruf, denn er hat die Reservationsbestätigung bereits der Hotelreception mitgeteilt, diese bestätigten ihm, dass sie uns über die Reservation umgehend informierten würen- taten sie aber nicht.. Es kam kein Rückruf von der Hotelreception.

Die Beste Entscheidung im Sofitel Marara Beach war, dass wir nur 2 Nächte geblieben sind und dann ins Four Seasons gegangen sind!

Das Sofitel Marara Beach ist KEIN Luxury Resort, wenn überhaupt handelt es sich hierbei um ein Mittelklassehotel das dringenst ein Managementwechsel benötigt. Ich verstehe nicht, was dieses Hotel in der Sofitelgruppe zu suchen hat.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Didier L, Directeur général von Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 26. März 2014
Danke fur ihre kommentars, sie sind uns sehr wichtig, und erlauben uns viele sachen zu verbessern. Wir haben teilweise das Hotel renoviert und unsere botschafter stellen das hotel von sie besser dar. Danke fur Ihren Aufenthalt!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

754 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    312
    215
    99
    76
    52
Bewertungen für
51
556
18
6
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. September 2013

Die Mitarbeiter hier sind toll. Sie sind so nett und freundlich und helfen einem mit allem, was man braucht. Wir hatten uns wirklich einen Bungalow am hinteren Ende gewünscht und bekamen einen, der dem Pool gegenüber lag. Wir konnten am nächsten Abend tauschen und man half uns sehr dabei, von dem einen Zimmer in das andere umzuziehen. Die Ferienanlage selbst ist sehr hübsch. Die Zimmer sind etwas älter, aber das ist Teil des Charmes. Allerdings leben rund um die Anlage viele Hähne, von denen man zum Sonnenaufgang geweckt wurde, was recht spektakulär war. Man konnte allerdings nicht den Sonnenuntergang sehen, denn die Sonne ging auf der anderen Seite des Hügels hinter dem Hotel unter.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Didier L, Directeur général von Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 22. September 2013
Mit Google übersetzen
Maururu Roa (thank you very much) ...
.....for sharing your experience with our amazing "Ambassadors" who all want to share their magnifique culture through smile, helpullness and proudness to host you at Sofitel.
I will extend your comments to all of them.

Again, You will make our day!!!!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Greytown, Neuseeland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. September 2013

Von dem Moment an, als wir bei der Ankunft begrüßt wurden bis zum "tränenreichen"? Abschied durch den Manager hat man uns das Gefühl gegeben, willkommen zu sein. Die Bungalow-Unterbringung war perfekt und direkt am Strand zu sein bedeutete, dass es immer etwas zu sehen gab. Die Mahlzeiten und Aktivitäten waren großartig und wir konnten auswählen, was uns am besten gefiel.
Wir würden liebend gern einmal auf eine weitere Dosis Paradies wiederkommen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.in auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Didier L, Directeur général von Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 22. September 2013
Mit Google übersetzen
Sofitel at Bora Bora is a special adress in the world of Sofitel! thank you for sharing your experience with our ambassadors, our cuisine with our magnique chef who arrived one month ago and the beauty of our paradise!
We are waiting to welcome you back soon!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Zurich
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
36 "Hilfreich"-<br>Wertungen 36 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. August 2013

Vorneweg die positiven Aspekte: unser Overwater Bungalow war gut ausgestattet. Gefallen hat auch, das man täglich etwas kleines zum Knabbern und zwei Mineralwasser vom Zimmerservice erhalten hat. Schliesslich war das einheimische Personal (mit der Betonung auf einheimisch) wie immer in Polynesien sehr nett.

Was uns nicht gefallen hat: unser erstes Bungalow - Nr. 45 - ist eine Zumutung. Es liegt direkt bei der hoteleigenen Bootsgarage und vom Restaurant kann man wunderbar die "private Terasse" einsehen. Anscheinend gab es schon verschiedene Klagen über dieses Zimmer aber es wird immer wieder für die Kategorie "overwater Bungalow" vermietet. Dämlich - man würde es besser als Upgrade für die Gartenbungalows verwenden. Ziemlich übel war das Essen im Restaurant. Mein Mann ass einen "Fischeintopf" - nur mit tiefgekühlter Ware aus Neuseeland (und erst noch lauwarm). Mein Schweinebraten war zäh wie Leder. Anscheinend weiss auch jeder im Hotel, dass man ein Problem mit der Küche hat. Nur wird dagegen wohl nichts gemacht. Ich frage mich, wie lange das die italienischen Gäste mitmachen werden. Weiters ist negativ aufgefallen, dass man entgegen alter Angaben nun für den Shuttle-Dienst ins Partnerhotel auf der Insel zahlen muss (im Intercontinental ist dieser Dienst gratis). Schade, denn man soll drüben ja besser schnorcheln können. Schliesslich finde ich es persönlich etwas seltsam, wenn das Management am Managementcocktail (welcher an sich durchaus gelungen ist) selbst einen besseren Champagner trinkt als denjenigen, den man ausschenkt. Ich kann das zwar nachvollziehen aber man sollte das nicht so öffentlich machen...

Fazit: es gibt auf der Insel für ähnliches Geld bessere Hotels. Wir werden das nächste Mal etwas mehr drauflegen und ins Pearl Beach Resort gehen, weil das einer lokalen Kette gehört.

Zimmertipp: Nicht 45 und 46
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Melbourne
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2011

Wir waren im November 2011 fuer 3 Naechte im Sofitel Bora Bora, in einem Lagoon-View Bungalow auf dem Motu. Der Bungalow selbst war im alten, unrenovierten Interieur, was uns aber nicht weiter stoerte. Im Gegenteil, uns hat die typisch polynesische Ausstattung sogar sehr gut gefallen. Der Blick vom grossen Balkon ueber die Lagune auf den Mt Otemanu war grossartig. Insgesamt eine sehr schoene Hotelanlage. Das Shuttleboot zum Sofitel Marara auf der Hauptinsel faehrt ca. alle 15 Minuten.

Einziger Minus-Punkt: der Service war nicht auf 5-Sterne-Niveau, staendig irgendwelche Kleinigkeiten die uns aufgefallen sind (Service beim Fruehstueck maessig, keine Strand-Handtuecher vorraetig, Room-Service nur halbherzig, schlechte/keine informationen ueber Veranstaltungen im Hotel etc.)

Nichtsdestotrotz empfehlenswert, wenn man ueber Kleinigkeiten hinwegsehen kann.

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Genf, Schweiz
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. August 2011

Abgesehen von der nicht vorhandenen Fröhlichkeit beim Personal, die man ansonsten auf Tahiti bei den Menschen antrifft, stimmt hier fast alles. Sei es die Ausstattung der Bungalows, oder die Aufmachung der Einrichtungen sowohl im Marara Beach und auf Private Island. Private Island bietet auch die Möglichkeit die faszinierenden Sonnenuntergänge zu beobachten, stilvoll mit Champagner, ist aber kein Must. Hier ist das Personal wesentlich freundlicher - warum?
Die Menükarte ist etwas dürftig und die Qualität ist gemessen am Preis zu niedrig. Ansonsten bietet das Hotel viele Dienstleistungen und auch der Hotelshop ist sehr gut eingerichtet und das Angebot ist gut sortiert.
Manchmal hatte man den Eindruck, dass das Hotel mehr auf Honey-moon-Gäste eingestellt ist, gegenüber anderen Touristen. Veranstaltungsprogramm ist vorhanden und die Organisation ist sehr gut.

  • Aufenthalt Juli 2011, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Singen, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juli 2011

Die 4 Sterne Anlage liegt im Südosten der Insel. Der Transfer mit dem Boot vom Flughafen im Norden dauert ca. 35 Minuten.

Wir hatten einen Luxury Overwater Bungalow mit Glasboden vor dem Bett. Der Bungalow war mit einem King-Size Bett, Klimaanlage, Plasma-TV, Radio, Internetzugang (allerdings kostenpflichtig), Bad mit Regendusche und einem separaten WC ausgestattet. Weiterhin hatten wir eine eigene Sonnenterasse mit 2 sehr bequemen Sonnenliegen und einen privaten Zugang zur Lagune, sowie einer Außendusche.
Leider war unser Bungalow von Kakerlaken befallen, in meinen Augen für eine 4 Sterne Anlage ein No Go! Wahrscheinlich ist unser Bungalow vor unserer Ankunft frisch ausgeräuchert worden, denn die Viecher waren sehr lahm und lagen meist halbtot auf dem Rücken bevor wir sie der Toilette übergaben. Wir waren vorher im Sofitel Ia Ora Beach Resort auf Moorea, einer absoluten Traumanlage in allen Belangen. Daher hatten wir etwas Ähnliches und Gleichwertiges erwarten, da es sich um die gleiche Hotelgruppe handelt, wurden jedoch etwas enttäuscht.

Der Strand im Marara Beach Resort ist sehr viel schöner als der auf der Privatinsel, dem Sofitel Motu Bora Bora. Es besteht ein kostenloser Boottransfer, mit dem man in ca. fünf Minuten zum jeweils anderen Hotel fahren kann. Die Lagune beim Motu soll schöner und artenreicher sein als im Marara Beach, was wir aber nicht feststellen konnten, weil wir zu hohe Wellen und eine zu starke Strömung hatten und uns von dem Schnorcheln abgeraten wurde.

Auch in diesem Sofitel hatten wir Halbpension dazu gebucht und wurden auch hier nicht von dem Essen enttäuscht. Schön war, dass hier ziemlich viel frisch vor unseren Augen zubereitet wurde; speziell Fisch und Fleisch wurde auf Bestellung noch mal kurz angebraten. Auch in diesem Hotel ist ein separates Restaurant, das in vielen Anzeigen und im Reiseführer beworben wird; allerdings haben wir auch das nicht getestet, weil das Dinner-Büffet sehr schmackhaft war.

In diesem Hotel haben wir uns eine einstündige Monoi-Massage gegönnt – und haben es keine Sekunde bereut! Nachdem wir zwischen vier verschiedenen Massageölen ausgesucht haben, begannen zwei Masseurinnen mit der Ganzkörper-Paar-Massage. Der Preis mit ca. 75 Euro pro Person war noch relativ preiswert.

Das Personal kam uns manchmal etwas schlecht gelaunt vor und kam nicht so freundlich rüber wie auf Moorea. Außerdem waren hier auch deutliche Sprachbarrieren vorhanden: ein paar Angestellte im Restaurant konnten nur französisch; zum Glück kann meine Frau noch ein paar Brocken Französisch, sonst wäre es mit der Bestellung unserer Flasche Wasser schwierig geworden!

Ausflüge hatten wir keine gebucht, weil wir schon Safaris auf Tahiti und Moorea gemacht hatten. Wir hatten uns lediglich zwei Fahrräder beim zwei Gehminuten entfernten Avis-Verleih ausgeliehen und sind in etwa vier Stunden um die gesamte Insel (ca. 32 km) gefahren. Diese Radtour war sehr schön, es gibt unterwegs einige tolle Ausblicke und Fotostopps.

Alles in allem waren es trotzdem sehr schöne 4 Tage auf der Südseeperle Bora Bora.

  • Aufenthalt Juli 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort

Anschrift: BP 6, Nunue, 98730, Französisch-Polynesien
Telefonnummer:
Lage: Französisch-Polynesien > Gesellschaftsinseln > Bora Bora
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten
Hotelstil:
Nr. 8 der Spa-Hotels in Bora Bora
Nr. 9 der Luxushotels in Bora Bora
Nr. 13 der Strandhotels in Bora Bora
Preisspanne pro Nacht: 186 € - 317 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, ACCOR, Expedia, Prestigia, Hotel.de, LogiTravel, Cancelon, Weg, ab-in-den-urlaub, Agoda, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, HRS, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sofitel Bora Bora Marara Beach Und Private Island
Hotel Sofitel Bora Bora Marara Beach And Private Island
Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort Gesellschaftsinseln
Sofitel Bora Bora Marara Beach And Private Island Hotel Bora Bora
Sofitel Bora Motu Private Island
Accor Bora Motu Private Island
Bora Bora Sofitel
Sofitel Motu Bora Bora

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.