Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Luxus im Paradies” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Speichern
Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort
4.0 von 5 Hotel   |   BP 6, Nunue, 98730, Französisch-Polynesien   |  
Hotelausstattung
Nr. 16 von 18 Hotels in Bora Bora
Genf, Schweiz
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Luxus im Paradies”
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. August 2011

Abgesehen von der nicht vorhandenen Fröhlichkeit beim Personal, die man ansonsten auf Tahiti bei den Menschen antrifft, stimmt hier fast alles. Sei es die Ausstattung der Bungalows, oder die Aufmachung der Einrichtungen sowohl im Marara Beach und auf Private Island. Private Island bietet auch die Möglichkeit die faszinierenden Sonnenuntergänge zu beobachten, stilvoll mit Champagner, ist aber kein Must. Hier ist das Personal wesentlich freundlicher - warum?
Die Menükarte ist etwas dürftig und die Qualität ist gemessen am Preis zu niedrig. Ansonsten bietet das Hotel viele Dienstleistungen und auch der Hotelshop ist sehr gut eingerichtet und das Angebot ist gut sortiert.
Manchmal hatte man den Eindruck, dass das Hotel mehr auf Honey-moon-Gäste eingestellt ist, gegenüber anderen Touristen. Veranstaltungsprogramm ist vorhanden und die Organisation ist sehr gut.

  • Aufenthalt Juli 2011, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

858 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    339
    244
    121
    93
    61
Bewertungen für
58
630
21
8
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Singen, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juli 2011

Die 4 Sterne Anlage liegt im Südosten der Insel. Der Transfer mit dem Boot vom Flughafen im Norden dauert ca. 35 Minuten.

Wir hatten einen Luxury Overwater Bungalow mit Glasboden vor dem Bett. Der Bungalow war mit einem King-Size Bett, Klimaanlage, Plasma-TV, Radio, Internetzugang (allerdings kostenpflichtig), Bad mit Regendusche und einem separaten WC ausgestattet. Weiterhin hatten wir eine eigene Sonnenterasse mit 2 sehr bequemen Sonnenliegen und einen privaten Zugang zur Lagune, sowie einer Außendusche.
Leider war unser Bungalow von Kakerlaken befallen, in meinen Augen für eine 4 Sterne Anlage ein No Go! Wahrscheinlich ist unser Bungalow vor unserer Ankunft frisch ausgeräuchert worden, denn die Viecher waren sehr lahm und lagen meist halbtot auf dem Rücken bevor wir sie der Toilette übergaben. Wir waren vorher im Sofitel Ia Ora Beach Resort auf Moorea, einer absoluten Traumanlage in allen Belangen. Daher hatten wir etwas Ähnliches und Gleichwertiges erwarten, da es sich um die gleiche Hotelgruppe handelt, wurden jedoch etwas enttäuscht.

Der Strand im Marara Beach Resort ist sehr viel schöner als der auf der Privatinsel, dem Sofitel Motu Bora Bora. Es besteht ein kostenloser Boottransfer, mit dem man in ca. fünf Minuten zum jeweils anderen Hotel fahren kann. Die Lagune beim Motu soll schöner und artenreicher sein als im Marara Beach, was wir aber nicht feststellen konnten, weil wir zu hohe Wellen und eine zu starke Strömung hatten und uns von dem Schnorcheln abgeraten wurde.

Auch in diesem Sofitel hatten wir Halbpension dazu gebucht und wurden auch hier nicht von dem Essen enttäuscht. Schön war, dass hier ziemlich viel frisch vor unseren Augen zubereitet wurde; speziell Fisch und Fleisch wurde auf Bestellung noch mal kurz angebraten. Auch in diesem Hotel ist ein separates Restaurant, das in vielen Anzeigen und im Reiseführer beworben wird; allerdings haben wir auch das nicht getestet, weil das Dinner-Büffet sehr schmackhaft war.

In diesem Hotel haben wir uns eine einstündige Monoi-Massage gegönnt – und haben es keine Sekunde bereut! Nachdem wir zwischen vier verschiedenen Massageölen ausgesucht haben, begannen zwei Masseurinnen mit der Ganzkörper-Paar-Massage. Der Preis mit ca. 75 Euro pro Person war noch relativ preiswert.

Das Personal kam uns manchmal etwas schlecht gelaunt vor und kam nicht so freundlich rüber wie auf Moorea. Außerdem waren hier auch deutliche Sprachbarrieren vorhanden: ein paar Angestellte im Restaurant konnten nur französisch; zum Glück kann meine Frau noch ein paar Brocken Französisch, sonst wäre es mit der Bestellung unserer Flasche Wasser schwierig geworden!

Ausflüge hatten wir keine gebucht, weil wir schon Safaris auf Tahiti und Moorea gemacht hatten. Wir hatten uns lediglich zwei Fahrräder beim zwei Gehminuten entfernten Avis-Verleih ausgeliehen und sind in etwa vier Stunden um die gesamte Insel (ca. 32 km) gefahren. Diese Radtour war sehr schön, es gibt unterwegs einige tolle Ausblicke und Fotostopps.

Alles in allem waren es trotzdem sehr schöne 4 Tage auf der Südseeperle Bora Bora.

  • Aufenthalt Juli 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
linz
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. April 2011

Die Lage der Wasserbungalows ist sehr schön mit Blick auf die Lagune, die Anlage ist jedoch schon veraltet, das Badezimmer wurde zwar renoviert, der Rest ist aber schon in die Jahre gekommen. Am schlimmsten waren jedoch die vielen Kakerlaken, die nicht nur in unserem Bungalows waren, sondern auch in anderen Bungalows und eigentlich in der gesamten Anlage vorkamen; nachdem auf unseren Wunsch das Zimmer ausgesprayt wurde, sind dann mehrmals täglich reichlich riesige halbtote Kakerlaken vom Stohdach gefallen und wir waren die gesamten 4 Tage beschäftigt, diese Tiere einzusammeln und aus dem Bungalow zu entfernen. Leider sehr unappetilich!
Das Frühstücksbuffet ist toll, der Service leider weniger, es ist sehr stark abhängig, wen man fragt, einige wenige sind sehr verlässlich, die meisten jedoch eher uninformiert.

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2011

Teures Vergnügen, aber herrliche Ruhe und Abgeschiedenheit in paradiesischer Umgebung. Kristallklares Wasser zum Schnorcheln, freie Wassersportmöglichkeiten. Freundlicher Welcome-Service mit exotischem Drink, sehr nett eingerichtete Bungalows mit allem Komfort. Die Geschwindigkeit des Room-Services ist der entspannten Südsee-Mentalität angepasst und sollte bei der Bestellung eingeplant werden (einmal Mundeis, ca 1,5 Std). Einmal im Leben sollte man sich diesen Luxus gönnen!

  • Aufenthalt März 2010, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Voitsberg, Österreich
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. August 2010

Nach langem hin und her entschied ich mich meinen Südseetraum zu erfüllen. Bin alleine gereist und habe es nicht bereut im Gegenteil. Den Tag bekommt man auf Bora Bora schnell rum, indem man sehr viele Aktivitäten macht (Jetski, Glasbodenboot, Lagoonarum, Insel-Tour, Haie und Rochen füttern und sehen, Schnorcheltrips)
Einen Ausflug in die Stadt Vaitape kann ich nur empfehlen, um Postkarten zu kaufen und auch aufzugeben und einfach Geschenke für die zu Hause gebliebenen zu kaufen.

Das Sofitel Motu ist in Verbindung mit dem Haupthotel Marara. Zum Dinner wird man mit dem Boot gebracht. Der Shuttle zwischen Marara und Motu ist kostenlos (was auf Bora Bora nicht selbtverständlich ist, weil es das Wort "Kostenlos" auf Bora Bora nicht oft gibt)
Ich schlief 8 Tage lang auf einem Over-Water-Bungalow und es war einfach unbeschreiblich. Hatte unglaublich schöne Tage dort. Der Bungalow hatte einen direkten Einstieg ins Wasser.
Das Glas am Boden im Bungalow gab einen unglaublichen Blick auf die Fische im Meer und besonders am Abend sieht man kleine Riffhaie vorbei schwimmen.
Das Frühstück war sehr reichlich mit frischen Früchten und Säften und frischen Pancakes.
Cocktails sind die besten die ich je getrunken habe.
Das Zimmer war immer sauber und tip top gepflegt.
Das Dinner im Haupthotel war sehr gut und vor allem die Wine-Flights kann ich nur empfehlen.
Hatte eine super Massage im LeSpa (sollte man umbedingt dort machen, weil die Masseurin in tahitianischer Tradition arbeitet)
Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit, aber wie schon erwäht ist man in der Südsee und alles braucht seine Zeit. Die Zeit steht still dort und es kann schon mal sein das man 20 min. wartet um eine Bestellung aufzugeben für ein Essen. Aber an das hat man sich schnell gewöhnt. Man ist ja auf Urlaub und hat Zeit.
Das Motu ist sehr geeignet für Leute die einfach entspannen wollen. Das Motu ist viel privater als das Marara und es sind weniger Bungalows dort. Obwohl mein Hotel ziemlich voll war, hat man selten Leute gesehen. Was sehr angenehm war.

Fazit: Es war einfach unbescheiblich und sicher nicht das letzte mal. Das Paradies schreit nach einer Wiederholung :) :) :) Wie hat man mir dort gesagt: Wer einmal hier war, kommt immer wieder ;)

  • Aufenthalt Juli 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 8. August 2010

Nach zwei Übernachtungen im "Sofitel Maitai Bora Bora" durften wir noch drei Übernachtungen in der eigentlich gebuchten Kategorie im "Sofitel Privat Muto" verbringen.

Die Bungalow liegen traumhaft schön in der Lagune und der Blick auf die Insel und die Lagune sind von hier wesentlich eindrucksvoller als von der Hauptinsel.

Leider ist der Service und der Zustand der Anlage vergleichbar mit dem bereits im Beitrag zum "Sofitel Maitai Bora Bora" geschilderten.

  • Aufenthalt Mai 2010, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Landau in der Pfalz, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Juli 2010

Wir waren für 5 Tage in einem Beachfrontbungalow untergebracht. Leider liegt das Bungalow nicht direkt am Strand sondern etwas zurückversetzt sodass zw. Strand und BUngalow noch 3-4 m Rasenfläche sind.
Die Bungalows bestehen aus einem großen Raum mit Bett, Minibar, Fernseher (leider nur frz. Sender), Safe sowie einem abgetrennten Badezimmer mit Toilette und großer Dusche. Die Zimmer snd landestypisch eingerichtet aber leider liegt ein leicht muffiger Geruch in der Luft.
Die Anlage ist sehr schön angelegt mit viel grün und einem Teich.
Es gibt ein Hauprestaurant und ein Spezialitätenrestaurant auf der zum Hotel dazugehörenden Schwesteranlage Sofitel Private Motu.
Im Hauptrestaurant gibt es beim Frühstück die Auswahl zw. kontinentalem Frühstück und amerikanischem Frühstück. Wer morgens keine Eier o. Pancakes benötigt für den reicht das billigere kontinental Frühstück aus. Das Abendessen findet in Buffetform statt. Es gibt tägl. Abwechselnde Buffets. Preis liegt bei ca. 55€ Pro Person ohne Getränke. Die Weinpreise sind ziemlich teuer. 1 Flasche ab 25€.
Tipp: Eine Flasche Wasser zum Essen und vorher in der Poolbar die Cocktail Happy Hour nutzen.
Die Poolbar bietet neben allerlei Getränken auch versch. Snacks an.
Im Hotel selbst befindet sich ein Spa Bereich welcher sehr zu empfehlen ist.
Wir hatten für diese Hotel das Honeymoon Package gebucht. Dies sollte für die Braut täglich Gutscheine im Wert von 135€ enthalten. Bei der Ankunft im Hotel bekamen wir lediglich Rabattgutscheine für das Restaurant. Erst nach Nachfrage an der Rezeption und Klärung mit dem Hotelmanager bekamen wir das Gutscheinpaket.
Ohne Vorlage der Buchungsunterlagen und die Unterstützung des einzigsten deutschsprachigen Mitarbeiters hätte dies jedoch nicht geklappt.
Das Publikum im Hotel bestand in unserem Zeitraum aus ca. 85% Italienern und 10% Franzosen.

  • Aufenthalt Juli 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort

Anschrift: BP 6, Nunue, 98730, Französisch-Polynesien
Lage: Französisch-Polynesien > Gesellschaftsinseln > Bora Bora
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten
Hotelstil:
Nr. 8 der Spa-Hotels in Bora Bora
Nr. 10 der Luxushotels in Bora Bora
Nr. 14 der Strandhotels in Bora Bora
Preisspanne pro Nacht: 243 € - 368 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort 4*
Anzahl der Zimmer: 55
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Agoda, ACCOR, Hotels.com, Cancelon, Prestigia, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Sofitel Bora Bora Marara Beach And Private Island
Sofitel Bora Bora Marara Beach Und Private Island
Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort Gesellschaftsinseln
Sofitel Bora Bora Marara Beach And Private Island Hotel Bora Bora
Sofitel Bora Motu Private Island
Accor Bora Motu Private Island
Bora Bora Sofitel
Sofitel Motu Bora Bora

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sofitel Bora Bora Marara Beach Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.