Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Oase” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Desa Seni, A Village Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Desa Seni, A Village Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Desa Seni, A Village Resort
3.0 von 5 Resort   |   Jl. Kayu Putih #13, Pantai Berawa, Canggu, Bali 80361, Indonesien   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 12 Hotels in Canggu
Schweiz
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Oase”
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Oktober 2012

Einverstanden, die Einfahrt könnte man verbessern. Das kümmert aber ausser den Taxifahrer niemand wirklich.
Sobald man aber über die Schwelle tritt, schreitet man in eine ganz besondere Anlage. Wir waren in vier verschiedenen Hotels auf der Insel. Alle im oberen Preissegment. Das Desa Seni, hat uns ganz besonders gut gefallen. Die Anlage ist ein kleines Paradies. Mit sehr viel Liebe zum Detail und überzeugendem Konzept wurde hier eine Oase geschaffen. Das Personal kannte einem schnell mit Namen und war ausgesprochen freundlich. Das Essen bewusst und konsequent ökologisch gehalten. Der eigene Gemüsegarten ist Teil des Konzepts und wird mit viel Aufwand gepflegt. Aus meiner Anfängersicht wurde hier Yoga auf hohem Niveau geboten.

Wir würden auf jeden Fall wieder dorthin gehen und dies allen weiterempfehlen! Nüchterne, moderne, Standarthotels gibt es genug - das hier ist was besonderes. Übrigens spürt man, dass hier ein Eigner dahinter steckt, der das Konzept selber lebt. Das ist weit davon entfernt von anonymen Hotelketten von denen ich je länger je mehr genug habe!

  • Aufenthalt Oktober 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

330 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    285
    31
    7
    3
    4
Bewertungen für
45
98
102
10
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 15. August 2012 über Mobile-Apps

Wir kamen über Singapore zum wiederholten Mal nach Bali und freuten uns auf das Desa Seni. Unser Häuschen war ausnehmende klein, es kreuchte und fleuchte überall, die Tagesdecke des Bettes wurde nachtsüber sorglos auf den Boden unter dem Bett geworfen, das Zimmer hatte kein Fenster.

Als Paarreisende erwarten wir im Hotelzimmer nicht in erster Kondome, es wäre uns, um ehrlich zu sein, wichtiger gewesen, die Gäste hätten vor der Benützung des Pools geduscht. Das ganze Anwesen war schmuddelig, wenig funktionierte - die Angestellten wirkten baliuntypisch gedämpft / geknebelt.

Was will man hier präsentieren - ein Hippie-Resort nach balinese Style, obwohl die Häuser von Java und das Essen fast ausschliesslich europäisch/italienisch ist? Wieso bekam ich aufgrund der Bilder, Bewertungem dieses Hotels ein so falsches Bild - reichen gute Yoga-Klassen oder sind wir
ganz einfach zu normal resp. zu wenig alternativ?

Ich weiss es nicht, möchte es auch nicht mehr in Erfahrung bringen. Es gibt in Bali viele schöne Resorts, dieses gehört nicht dazu.

  • Aufenthalt Mai 2012
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
brunnen
Profi-Bewerter
43 Bewertungen 43 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
59 "Hilfreich"-<br>Wertungen 59 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 13. Mai 2012

Hier kann einem die gute Ferienstimmung wirklich vergehen, angefangen schon bei der improvisierten Hotelzufafahrt, dann das dunkle Häuschen, was von aussen noch niedlich erscheint entpuppt sich bald nur als übelriechende Dunkelkammer, Fenster waren keine vorhanden ausser zwei kleine Oblichter in ca 2 Meter Höhe, das Badezimmer entbehrt jedem Anspruch an Hygiene, das Waschlavabo bestand aus einem optisch doch sehr originelem Holztrog, war jedoch auch gleich Unterkunft von vielen Kleininsekten wie Käfer und kleine Fliegen, kaum zu glauben sogar dies konnte noch getopt werden und zwar durch eine Toilletenschüssel welche nicht korrekt befestigt war und man jedesmal nach erldigtem Geschäft beim Aufstehen diese beinahen aus der profisorischen Verankerung kippte, was den Nebeneffekt hatte, dass sich ein Teil der zum Glück schon verdünnten gerade ausgeschieden Körpersäfte über den Boden verteilt. Im Schlafraum: Der gleiche Hygienestandart, die Decke welche Tagsüber das Bett zierte verbrachte den Tag unter dem Bett auf dem staubigen Holzfussboden; Der Frühstücksraum respektive das nicht vorhandene Hotelrestaurant fiel dadurch auf, dass hier die Insekten, nicht nur auf dem Boden und Tisch sich wohlfühlen sonder schon auch mal auf dem Teller anzutreffen waren. Im nachhinein empfinde ich es als Glück, dass es bei unserer Anreise schon dunkel war und wir das Abendessen einnahmen....
Das Verhaltenden anwesenden Spätmochtegernhippis hatt uns dazu bewogen den Pool nicht mit Ihnen zu teilen....
Bestimmt gibt es Leute die es schätzen unter ihresgleichen sich zu tummeln, wer sich jedoch im Urlaub gerne auch ein wenig Kulinarisch verwöhnen lässt und dabei die Annähmlichkeiten einer modernen Gesellschaft auch bezüglich Hygiene schätzt sollte diesen Ort meiden.
Das anwesende Personal war freundlich, aber irgendwie schien eine bedrückte Stimmung da zu sein, die typische balinesische Lebensfreude und Spontanität war nicht zu spüren.

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Februar 2012

Eine wunderschöne Anlage mit sehr freundlichem Personal und ausgezeichnetem Essen. Das Yogaprogramm ist ausgezeichnet und abwechslungsreich.
Mein Aufenthalt war ursprünglich nur für eine Woche geplant, aber es hat mir so gut gefallen, dass ich meinen gesamten Urlaub von drei Wochen dort geblieben bin.
Für Yogafreunde empfehle ich eines der Packages zu buchen, dass neben unbegrenzten Yogastunden auch Tagestour, Wellness-Behandlung und Lunch bzw. Dinner beinhaltet.
Ich habe die Zeit dort wirklich sehr genossen und wenn ich wieder nach Bali reise, werde ich
sicherlich wieder Desa Seni besuchen.

  • Aufenthalt Januar 2012, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Januar 2012

Während meines längeren Aufenthalts auf Bali war ich mehrmals In Desa Seni um die Yogastunden zu besuchen. Sie bieten täglich ein große Auswahl an Kursen an, die sich für unterschiedliche Stufen eignen (ca. 3-4 Kurse am Tag). Man bekommt Matten, Handtücher, Wasser und Ingwertee nach der Stunde. Für 120.000 Rp. ist die Stunde recht teuer, jeodch ist die Atmosphäre einfach unbezahlbar! Mitten im wunderschönen Garten befinden sich zwei offene Bungalows/Plattformen auf denen es manchmal wegen der hohen Besucheranzahl etwas eng wird. Die schöne Anlage mit ganz viel Liebe zum Detail im Balinesischen Stil kann man nicht beschreiben, man muss sie gesehen haben. Sehr nobel und gleichzeitig verzaubernd und gemütlich. Die Stunden können ohne Anmeldung besucht werden. Auch das Frühstück ist nicht gerade das preiswerteste auf Bali (ca. 70.000 Rp), jedoch sehr lecker und gesund. Schaut auch mal im Souvenir-Shop vorbei, da es einige ausgefallene und hochwertige Souvenirs zu bieten hat.
Die Lage ist nicht gerade ideal wenn man in Kuta oder Legian wohnt, jedoch perfekt für alle aus Changgu oder Kerobokan und den Anblick von Reisfeldern genießen. Es ist ca. 4 Minuten mit dem Roller vom Batu-Belig Strand entfernt und ca. 2 Min. vom Changgu Club und dem Delikatessen-Laden Changgu Deli. Die monatlichen Kurspläne liegen in vielen Cafés, Restaurants und Delikatessen-Läden aus. Sehr zu empfehlen!

  • Aufenthalt Dezember 2011, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Januar 2011

9 Tage wohnten wir im Wungsu.
Wir fühlten uns gut und herzig aufgenommen
in dieser "Wohlfühl-Ego- Lodge".
Besonders das Yogaprogramm ist empfehlenswert und
ist sicher das Herzstück dieser Anlage.
Das Bioessen ist köstlich und besonders
gut angerichtet.
Wir haben dadurch das Hotel nicht mehr oft verlassen,
es war wie eine Oase.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
sydney
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. September 2008

Ich bin erst gestern aus dem Desa Seni zurückgekehrt und vermisse es jetzt schon! Es ist ohne Zweifel die wundervollste Unterkunft, in der ich je war... Und ich war in vielen tollen Hotels, einschließlich dem Legian und dem Uma Ubud. Es ist genauso wie ein Unterkunft sein sollte. Ungewöhnlich, warm, freundlich, wunderschön eingerichtet und man hat dort das Gefühl, das richtige Bali kennen zu lernen.

Es ist vielleicht nicht für jeden etwas (lassen Sie Ihre Christian-Louboutin-Schuhe im Kofferraum, sie nutzen Ihnen auf dem "Weg der Erleuchtung" nichts, aber ich bin sicher, dass sie Sie dabei unterstützen!).

Wenn Sie schönes Design, ungewöhnliche Orte mit vielen wunderschönen Details, traditionellen/modernen Charme, makellosen Service, tolle Yogakurse und ausgezeichnetes frisches Bio-Essen mögen, dann müssen Sie hier einfach mal hin. Habe ich schon die Eigentümer erwähnt? Tom und Howard sind sehr gastfreundlich und herzlich. Die beiden machen wirklich alles, damit sich das Desa Seni in einem makellosen Zustand befindet und sie machen wirklich alles für einen. Sie haben viel Arbeit und Liebe in das Haus gesteckt und das sieht man auch.

Weiter so...

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Desa Seni, A Village Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Desa Seni, A Village Resort

Anschrift: Jl. Kayu Putih #13, Pantai Berawa, Canggu, Bali 80361, Indonesien
Telefonnummer:
Lage: Indonesien > Bali > Canggu
Ausstattung:
Bar/Lounge Kasino und Glücksspiel Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der Spa-Hotels in Canggu
Nr. 1 der besten Preis-Leistungs-Hotels in Canggu
Preisspanne pro Nacht: 8 € - 146 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Desa Seni, A Village Resort 3*
Anzahl der Zimmer: 12
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, LogiTravel und TripOnline SA als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Desa Seni, A Village Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Desa Seni, a Village Hotel Canggu
Desa Seni, a Village Hotelanlage
Desa Seni, A Village Resort Bali/Canggu
Desa Seni Village

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Desa Seni, A Village Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.