Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“^^Kann man selbst anschauen - macht keine Tour- Abzocke und sehr inszeniert” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Manuel Antonio Nature Park & Wildlife Refuge

Manuel Antonio Nature Park & Wildlife Refuge
Nationalpark Manuel Antonio, Costa Rica
Diesen Eintrag verbessern
Zertifikat für Exzellenz
Hilfreiche Informationen: Angebote für Kleinkinder, Angebote für Jugendliche
Details zur Sehenswürdigkeit
Hilfreiche Informationen: Angebote für Kleinkinder, Angebote für Jugendliche
Dresden, Deutschland
Beitragender der Stufe 
28 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“^^Kann man selbst anschauen - macht keine Tour- Abzocke und sehr inszeniert”
2 von 5 Sternen Bewertet am 2. Mai 2014

Dieser "Nationalpark" ist eigentlich nur die Strasse zum Strand, die irgendwann mal wer eingezäunt hat und asl Nationalpark deklariert hat. Diese "Urwaldtour" die man von den Hotels aus buchen kann kostet an der Kasse zu dieser besagten Strasse 10$ wenn man sich einfach ein Ticket kauft - das Ticket für Einheimische kostet übrigens 1,50$. Es gab in unserer Gruppe viele die bis zu 160$ bezahlt hatten um mit einen "Guide" diese Strasse zum Meer entlang zu laufen und ab und an wurde auf einen Affen gezeigt, oder eine Spinne demonstriert dei "zufällig" Ihr Netzt an der Strasse gebaut hatte......irgendwie hat man erwartet, dass einer aus dem Busch steigt und eine Tupperdose öffnet falls die aktuelle Spinne die Flucht ergreift um eine neue Spinne auf das netzt zu setzen.... so viel zur "Urwaldtour".... die macht man besser woanders...... der "Guide" war ebenfalls unangenehm aufdringlich und hat die ganze Zeit versucht sich auf ein Bier bei uns einzuladen......

Wenn man keinen Nationalpark erwartet ist das Gebit echt nett..... man kauft ein 10$ Ticket und läuft zum Strand - die Einheimischen tun dies hier mit der gesamten Picknickausrüstung und sind genervt von den Touristen die die Strasse blockieren und die "Wildnis"anschauen.
Der Strand ist wie der restliche auch wunderschön! Ab und an kreuzt ein Waschbär den Weg und stöbert im Müll den die Besucher zurücklassen.... oder versucht den Rucksack zu plündern^^.............. es gibt nur einen Weg den man langlaufen kann und alles ist gut ausgeschildert...... auf diesm Weg liegen 3 Strände - es lohnt also noch ein wenig weiterzulaufen...... wir haben am 3. Strand mit unserer Gruppe halt gemacht - man konnte baden gehen und der Guide hat unverschämt wie er war jede Menge Bikinifotos gemacht.....^^ naja - war uns dann auch egal...... ;D der Honk!

Also - geht hin - kauft ein Ticket - lauft hin, nehmt nicht den Bus den das Hotel anbietet - macht keine Tour, denn die Strasse kann man auch so entlanglaufen ;) und wird dabei nicht belästigt ^^

Aufenthalt November 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.752 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    1.480
    744
    364
    111
    53
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräische zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
STU
Beitragender der Stufe 
24 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Überlaufen und überbewertet”
2 von 5 Sternen Bewertet am 31. März 2014

Der absolut schlechteste Nationalpark den wir (neben Monteverde, Arenal, Tortuguero, Corcovado) in Costa Rica besucht haben. Total überlaufen mit Touristen die teilweise in Badeschlappen zum Strand liefen. Das hat mit Natur und Wildlife nicht mehr viel zu tun. Den Führer sollte man sich ohnehin sparen - es sind so viele Führer unterwegs, da kann man auch bei den anderen schauen, was die gerade entdeckt haben. Was uns zudem noch sehr geärgert hat: ca. 2/3 der Wege waren gesperrt - und zwar genau die, die tiefer in den Park hinein gehen und auf denen wir eher weniger "Badetouristen" vermutet hätten.

Fazit: sollte man sich sparen und lieber andere Parks besuchen (Corcovado und Tortuguero sind absolut empfehlenswert und man sieht die Tiere noch in "natürlicher Umgebung").

Aufenthalt März 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Passau, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 37 "Hilfreich"-
Wertungen
“super schön”
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. März 2014

Haben uns einen Führer aufschwatzen lassen .... Hat sich aber gelohnt ! Badeklamotten nicht vergessen :) Auf keinen Fall an der Straße anhalten lassen wegen angeblicher Mangelnder Parkmöglichkeit am Nationalparkt -> das sind Betrüger und der örtlichen Polizei bekannt ... es gibt genügend Parkmöglichkeiten am Nationalpark !!!!

Aufenthalt Februar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bocholt, Deutschland
Beitragender der Stufe 
15 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Total überlaufen”
1 von 5 Sternen Bewertet am 12. März 2014

Nie wieder Manuel Antonio N.P.! Total vergeudete Zeit, total vergeudetes Geld!
Wenn Sie in einem kleinen Nationalpark gaaaaanz viele Menschen live sehen wollen, dann müssen Sie unbedingt den Manuel Antonio Nationalpark besuchen.
Vorher dürfen Sie sich mit Ihrem Auto an selbsternannten, dreisten Parkplatzwächtern vorbeischleichen. Außerdem bieten sich jede Menge ( selbsternannter ) Guides an, die Sie dann in Zehnergruppen durch die Gegend führen. Es mag dort qualifizierte Guides geben, aber ich habe dort auch " Guides " gehört, die jede Menge Schwachsinn geredet haben.

Aufenthalt Februar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aschaffenburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
15 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Toller Park”
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. März 2014

... mit einer wunderbaren Vegetation. Es waren viele Tiere zu sehen. Allerdings ist der Park sehr überlaufen, zu viele Menschen, um die Tiere in Ruhe zu beobachten. Schön war
das Baden im Pazifik.

Aufenthalt Februar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Manuel Antonio Nature Park & Wildlife Refuge angesehen haben, interessierten sich auch für:

Nationalpark Manuel Antonio, Puntarenas
Nationalpark Manuel Antonio, Puntarenas
 
Nationalpark Manuel Antonio, Puntarenas
Nationalpark Manuel Antonio, Puntarenas
 

Sie waren bereits im Manuel Antonio Nature Park & Wildlife Refuge? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Manuel Antonio Nature Park & Wildlife Refuge besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.